Maulana Sheikh NazimAfter Your Shadow


Don't wrestle with cold, it is no good. It is no good. It penetrates into your body easily but to take it out is very difficult.
O our Lord Who is Generous in His Divine Grants. O His Beloved for whose honour our Lord (swt) created the creation. For his honour may You grant us strength, may You accept our servanthood O Lord. We are helpless servants. May You grant us health and strength and power and firmness. May You grant us from all the kinds of precious stones that descend upon the Bayt- ul 'Atiq. Bayt-ul 'Atiq is not an empty house. Bayt-ul 'Atiq has the safety of faith. May You dress us in the dress of faith O Lord. May You dress on us the love of Your Great Beloved (sas). O Lord. May You dress us in the dress of honour O Lord which teaches us the adab that is required to glorify You.

Allah Hu Allah, Allah Hu Allah, Allah Hu Allah Allah Hu Allah, Allah Hu Allah, Allah Hu Rabbi! Allah Hu Allah, Allah Hu Hasbi! Allah Hu Allah, Allah Hu Hasbi! Allah Hu Allah, Allah Hu Rabbi. Allah Hu Allah, Allah Hu Rabbi. You are Subhan O our Lord! Allahu Akbar Allahu Akbar! We may say first, in this sohbat of ours, we may first say Bismillahi r-Rahmani r-Rahim. Let us stand up and let this be our hope and strength. If you want hope and strength, say Bismillahi r-Rahmani r-Rahim. All the kinds of precious stones are loaded into Bismillahi r- Rahmani r-Rahim. Say it. Our dunya life is a life of testing. Who wants to pass the test may say Bismillahi r-Rahmani r-Rahim. Yes, one cannot pass the test without the Bismillah. His doings are imitated, no good for anything.
Therefore in our sohbat we first said Bismillahi r-Rahmani r-Rahim. We said the Greatest Name of our Almighty Lord. How beautiful, how beautiful, how beautiful. We should be thankful to Allah Almighty that He (swt) granted us to say Bismillahi r-Rahmani r-Rahim. He (swt) made us say Bismillahi r-Rahmani r-Rahim which is loaded with treasures above treasures. Shukur Allah. Man zada Lillah, ZadahuLlah. The more a servant has glorification and high respect for his Lord, the more comes from Almighty Al-Bari Allah (swt) to us. Allah Almighty grants us according to how much we can do. We said Bismillahi r-Rahmani r-Rahim. Let us revive. Let us revive. "Are we not alive already?" No. When you don't say the Bismillah, your line is the line of animals. Do the animals recite the Bismillah? "Of course not." "Have you heard an animal reciting the Bismillah?" "No, we haven't heard Shaykh Effendi". "Are you reciting the Bismillah?" "I am not reciting" "If you are not reciting, where is your line?" Giddy up! You are in the animals’ category. Because animals are not responsible. That honour is granted to Man.

Allah Almighty granted His honour to Man. He (swt) blessed His Beloved from the treasures of honour. He (swt) granted the Caliphate to His Beloved, that our Prophet (sas) dressed in the dress of glorifying, showing high respect to Allah Almighty's Holy Name. His every word is for glorifying Allah Almighty. His every single word! Our Master, the Master of Creation (sas) has not any word which was not for glorifying Allah Almighty. Our Prophet (sas) did not say any word for dunya. Hasha! Dunya belongs to animals. But whoever is dressed with the rank of "Man", they have honour. There is no honour for dunya. The honour of dunya is only because the Prophet of the Prophets, the Sultan of the Prophets set foot here. Who can't appreciate this honour is on the level of animals.

Our Prophet, the Master of Creation, did not say a word for dunya. Hasha! Our Prophet did not come to glorify dunya. No! Our Prophet, our Sultan, the Beloved of Allah; We may stand up even for 100 times, Hz Muhammad Al-Mustafa (sas). He (sas) came to make the people dress in the dress of honour. He didn't come to glorify dunya, to make service for dunya. Hasha! His every word; the Prophet of the End of Times, our Master, the Sultan of the Prophets, his every single word is for Allah. You can't see any word of his which glorifies dunya. Hasha! Hasha thumma kalla. How could he say anything for dunya, that for dunya he said "ad-Dunya Jifah". He said, dunya is a carcass. "Wa tallaabuha kalabuha". He said, who run after the carcass are the dogs. It is not the honour of man, to run after dunya. Dunya runs after Man, Man does not run after dunya.

One day, our Prophet (sas) visited Mount Uhud. After that visit, the Companions (ra) were present there and the sun was rising. The sun was rising. Our Prophet (sas) said to his Companions: "The sun is rising. I will stand here and you will run from there and come to me". The Companions were astonished. They said "Ok Ya Rasulullah". He (sas) said "Run". And they ran. When they ran, of course the sun was rising from there, and they were running towards the sun. Our Prophet (sas) said "Run towards me". When he said "run to me", they came. Our Prophet (sas) said "O My Companions. I will stand here and you come running towards me". The Companions (ra) were standing there and our Prophet (sas) was standing here. The Companions (ra) started to run towards our Prophet (sas). Our Prophet (sas) said "Look. How are your shadows?" They said "Our shadows... We can't catch them". "Catch your shadow". They ran but no matter how much they ran the shadow ran faster than them. It runs, it runs away from them.

He (sas) said "Now run towards me". The sun has risen from that side and moving towards our Prophet (sas). He (sas) said "Run". And they ran. He (sas) said "Look behind you". "Ya Rasulullah, our shadows that were running away from us before are now running after us!" "O My Companions! When you run towards me, this dunya comes running after you. When you leave me and go towards the sun you run away with your shadows; your shadow also runs away behind you and you can't get hold of your shadow. Your shadow is this dunya. If you run after dunya, you can't get hold of it. We are here. Who comes towards us finds us. He finds us. He finds the honour with us. He finds the... Whatever greatness Allah Almighty granted for mankind you find it in us. If you run to us, run towards us, your shadow will also run after us, that shadow of yours will follow you so there is no need to run after it. Run to me so that this dunya runs after you. If you leave me and try to get hold of your shadow, the shadow will run before you and run away. You won't be able to get hold of it. For this, there has never been anyone who was able to get hold of dunya. Because when you run after it, it runs away like your shadow. If you don't run after it and move towards our Prophet, our Prophet (sas) who is the representative of Allah Almighty. He came to this world to teach how man should appreciate his humanity and how the honour of man should be.

Our Prophet (sas) invited you to himself, he didn't invite you to dunya. If you run after dunya, dunya will run away from you. And look, it is running away. If you come towards me your shadow will come running after you. He (sas) says "Follow me and your dunya as well as your akhirah will be prosperous". For this Man's appreciation, his honour and value lie in walking behind the Great Prophet (sas) who came from Malakut and keeping his way. If you keep his way, your rank will be high. You will be honourable. If not "ad-Dunya Jifah", you run after the carcass. Who run to us runs to His Lord. Who leaves us and runs after dunya... What it means by "jifah" is there are jackals, dogs that run after carcasses. If they run after it, this is what they will get. What we will get is " 'IndaLlah", it is in the Presence of Allah Almighty. What we want is this. We don't want the carcass.

This is the appreciation of dunya, dunya's value is all about this. Follow us so that you will be appreciated. If not, run as much as you can. You get tired, exhausted and finally in the end you fall and your life taken, and a rotten carcass will be left there. But look at the bodies of who say Allah, who go towards His Prophet; a beautiful, clean smell comes from them. Because they used all their appreciation (taqdeer) for Allah Almighty; on the way of Allah Almighty's acceptance, on the way of our Prophet and such a beautiful smell comes out. When the soul leaves the body in the last moment, a beautiful smell comes out. If not, people close their noses from his bad smell. There are so many who die and people are disturbed by their smell. Even after they are put in their grave, a bad smell comes out of their graves. People run away from it.

O people! Appreciate your humanity. Because Allah Almighty granted you such an honour that you must appreciate it. Allah Dhul Jalal granted you that rank so that you appreciate it, not so that you run after carcasses like jackals. Shame on those people that they can't appreciate the honour of their existence. The Prophet (sas) came to teach people the honour and value of humanity. Allah Almighty says: Astaizu Billah, "Wa lakad karramna Bani Adam". We granted the children of Adam such a grant that, that grant is enough for them to reach our Divine Presence. If you want to enter that Presence, say Bismillahi r-Rahmani r-Rahim and all doors open for you. If you don't say, the opened doors close in your face. Like jackals, like wolves you search for carcasses, search for a hunt in the mountains. O people! Appreciate your humanity. Appreciate so that Allah Almighty is pleased with you. Appreciate so that the Great Prophet says for you: "O Lord, this one is from my nation. May his rank be high". He (sas) is the Sultan: Allah Almighty dressed the dress of Sultanate on our Prophet and He (swt) is also dressing the ones who appreciate our Prophet. What is the key to his door? Bismillahi r-Rahmani r-Rahim. It is the key. Open! Recite, "Al-Hamdu LiLlahi Rabbi-l `Alamin". Recite Al-Fatiha and see how your day will go. Experience it. Don't stay at the animal level!

Well, there are some animals like sheep and goats, they eat clean things; sheep and their like. And there are some other animals that don't eat what sheep eat but search for carcasses: jackals, dogs, hyenas; these look for carcasses. Sheep and goats look for their clean provision from the earth so they are clean. Their meat can be eaten. But pigs can't be eaten. Dogs can't be eaten. And the animals which are their like can't be eaten. It is haram. Who insists to eat it becomes a pig also as a result of it. He also becomes a dog, a hyena or a bear. Get out from among them! Say "Bismillahi r-Rahmani r-Rahim.

O our Lord, grant us from Your halal provision. We will eat from it and make service for You O our Lord. You appreciated us, You informed us about our honour by Your Beloved. O Lord, don't make us be away from Your door. Who goes away from Allah's door? Who doesn't say Bismillahi r-Rahmani r-Rahim moves away from Allah's door. He goes to shaytan's door. He falls to shaytan's service. Who falls to shaytan's service is not man. He becomes the dog of shaytan. He doesn’t do any good to himself or others. There are these millions of people, who are all being servants to shaytan. He doesn't let them say the word of Allah.

We have a great nation, they don't even let the people say the Bismillah. They have no value. They have no honour left, because they don't respect; they don't respect the Bismillah. And no one respects them. They have no value left. Our Sultans drew their swords with the Bismillah from the East to West. These ones now can't draw. Why? Because they don't have the Bismillah. They replaced the Bismillah with a portrait. If you put a portrait, then go to the portrait to save you.

May Allah forgive us. Here, we spoke about the Bismillah, like a speck from an ocean. They made us speak it. Whether it is 1000 years, 10 000 years or 100 000 years, the people who appreciate the virtues of the Bismillah win and the world is filled with the Nur of the Bismillah. Now there is no one who recites the Bismillah and they have no value left, they became zero. They entered the category of jackals, bears. Arabs call wawi - hyena, they have become hyenas and run after carcasses. Dunya is a carcass, don't run after it.

Allah Almighty appreciated you, He (swt) granted you clean provision and His service. We may say Bismillahi r-Rahmani r-Rahim. O our Lord, forgive us. May You send us Your clean servants who will show us ways like this O Lord. May You send us Your awliya who dress in the dress of Magnificence. May You send us from Your servants who love and respect You, who are majestic ones. May who look at your face fear and their hearts tremble. We may say Bismillahi r- Rahmani r-Rahim. Wa min Allah at-tawfiq. Bi hurmati-l Fatiha.

May Allah accept it; these few words of today were inspired to us and they made us say them. They are warning the people, all mankind: Wake up or the whip is coming! Where is the whip coming from? The other day they told me that a rock exploded and fell on Russians' heads. Russia is the wildest one: they were the first to execute this infliction that they call Communism. For this, to warn them He (swt) made a rock to explode there. They say it is a small rock. Allah knows how small it is. It exploded and glass broke in thousands of peoples' faces. Strong buildings shook and rotten ones collapsed. People were injured. They were astonished in fear. This is only one rock. If it was a little larger, it could take all Russia. If it was larger, it could even kick and throw away the world. Accept Allah, fear Allah. Don't say "Nothing happens to me". A rock may fall on your head. When a rock falls on your head, no cure for it can be found.

Its cure is Bismillahi r-Rahmanir-Rahim. The ones without the Bismillah will disappear. Who will survive are the ones who say Bismillahir-Rahmanir-Rahim. Now the time has changed. Their cannons or weapons don't do any good. If a clean servant of Allah says Bismillahi r- Rahmanir-Rahim it can stop all their weapons. Allahu Akbar Allahu Akbar Allahu Akbar wa LiLlahi-l Hamd. Say this and march! This is our work now. You forgot it? Then suffer what will come to your head. He will suffer what comes to him at that time. Tawba Ya Rabbi, tawba Ya Rabbi. Repent and return to Your Lord. Make sajda and say Bismillahi r-Rahmanir-Rahim. Otherwise there will be no cure for you. You will have endless troubles. You live in vain, in difficulties and, just like that meat grinder, the wheel of life crushes you, punctures you, makes you upside down and throws you away, saying "let the dogs eat him".
Ya Rabbi tawba, Ya Rabbi tawba. Repent O mankind! Turks and Arabs and Iranians: don't try to kill the people. Repent to Allah. Allah did not create you to kill people. If He (swt) created for this instead of Bismillahi r-Rahmanir-Rahim a Name like Bismillahi-l Qahhar would come ordering "destroy the people!". But He (swt) said Rahmani r-Rahim, be merciful. Allah Almighty wants Mercy: "Irhamu man fi'l ardi yarhamukum man fi's Samai". Show mercy to My servants, to the ones I created on earth and Allah Almighty Who rules over the Heavens and the whole creation may show mercy to you.

Everyday fires, everyday hurricanes, everyday snow, everyday hail, everyday floods but mankind still doesn't understand the lesson. Come to your senses. One day you may see that He (swt) makes the continents collide into each other. And then people sink into the ocean like a ship with a hole. Aman Ya Rabbi, tawba Ya Rabbi, tawba Astaghfirullah. We may say Bismillahi r- Rahmanir-Rahim. Tawba Ya Rabbi, tawba Ya Rabbi, tawba Astaghfirullah. "I didn't create you to kill each other" Do the Arabs not know Arabic? Did Allah (awj) say "Kill each other"? Shaytan told you "Kill each other". I said "Wa La Taqtulu 'Anfusakum". Allah Almighty says "Don't kill the living creation. Man should not kill Man. Show mercy that you will be shown mercy". Aman Ya Rabbi, may You send us Your servants who will teach us this.

Tubna wa raja'na ilayk. And we may say Bismillahi r-Rahmani r-Rahim, we may enter those Mercy oceans. Our dunya will be prosperous and we'll be safe from the torment in akhirah. May paradises be granted to us.

Al-Fatiha.


Hinter euerem Schatten her


Ringe nicht mit der Kälte. Das ist nicht gut. Das ist nicht gut. Sie dringt leicht in den Körper ein,
aber sie auszutreiben, ist sehr schwer. O unser Herr, Der großzügig ist mit Seinen Göttlichen
Gaben. O Sein Geliebter, zu dessen Ehre unser Herr (swt) die Schöpfung erschuf. Ihm zu Ehren
mögest Du uns Stärke geben, mögest Du unsere Dienerschaft annehmen, o Herr. Wir sind
hilflose Diener. Mögest Du uns Gesundheit, Stärke, Kraft und Festigkeit gewähren. Mögest Du
uns von all den Edelsteinen geben, die auf das Baytu l-'Atiq herabkommen. Baytu l-'Atiq ist kein
leeres Haus. Baytu l-'Atiq hat die Sicherheit des Glaubens. Mögest Du uns mit dem Kleid des
Glaubens bekleiden, o Herr. Mögest Du uns mit der Liebe Deines großen Geliebten (saws)
bekleiden, Herr. Mögest Du uns mit dem Ehrenkleid bekleiden, o Herr, was uns den Adab lehrt,
der nötig ist, um Dich zu preisen. Allah Hu Allah, Allah Hu Allah, Allah Hu Allah, Allah Hu
Allah, Allah Hu Allah, Allah Hu Rabbi! Allah Hu Allah, Allah Hu Hasbi! Allah Hu Allah, Allah
Hu Hasbi! Allah Hu Allah, Allah Hu Rabbi. Allah Hu Allah, Allah Hu Rabbi. Du bist Subhan,
unser Herr. Allahu Akbar, Allahu Akbar!

Wir sagen zuerst in diesem unseren Sohbat, wir sagen zuerst Bismillahi r-Rahmani r-Rahim.
Laßt uns aufstehen und laßt das unsere Hoffnung und Stärke sein. Wenn ihr Hoffnung und Stärke
wollt, sagt Bismillahi r-Rahmani r-Rahim. Alle möglichen Edelsteine sind in Bismillahi r-
Rahmani r-Rahim geladen. Sagt es. Unser Dunya-Leben ist ein Leben der Prüfung. Wer die
Prüfung bestehen will, sagt Bismillahi r-Rahmani r-Rahim. Ja, ihr könnt die Prüfung nicht
bestehen ohne das Bismillah. Seine Handlungen sind gefälscht, für nichts gut. Deshalb sagen wir
in unserem Sohbat zuerst Bismillahi r-Rahmani r-Rahim. Wir sagten den Größten Namen
unseres Allmächtigen Herrn. Wie schön! Wie schön! Wie schön! Wir sollten Allah dem
Allmächtigen dafür dankbar sein, daß Er (swt) uns gewährte, Bismillahi r-Rahmani r-Rahim zu
sagen. Er (swt) ließ uns sagen: Bismillahi r-Rahmani r-Rahim, das mit Schätzen über Schätzen
beladen ist. Shukur Allah. Man Zada Lillah, Zadahullah. Je mehr ein Diener Lobpreis und hohen
Respekt für seinen Herrn hat, desto mehr kommt vom Allmächtigen Al-Bari Allah (swt) zu ihm.
Allah der Allmächtige gewährt uns dem entsprechend, was wir tun können. Wir sagten
Bismillahi r-Rahmani r-Rahim. Laßt uns wiederbeleben. Laßt uns wiederbeleben. Sind wir nicht
schon lebendig? Nein. Wenn ihr nicht das Bismillah sagt, ist euere Reihe die Reihe der Tiere.
Rezitieren die Tiere das Bismillah? Natürlich nicht. Hast du jemals gehört, wie ein Tier das
Bismillah rezitiert? Nein, das haben wir nicht, Shaykh Effendi. Rezitiert ihr das Bismillah? Ich
rezitiere es nicht. Wenn du es nicht rezitierst, wo ist deine Reihe? Hü! Du bist in der Tierkategorie.
Weil Tiere nicht verantwortlich sind. Diese Ehre wurde dem Menschen gegeben.

Allah der Allmächtige gewährte dem Menschen seine Ehre. Er (swt) segnete Seinen Geliebten
mit den Schätzen der Ehre. Er (swt) gewährte Seinem Geliebten das Kalifat, das unseren
Propheten (saws) in das Gewand des Lobpreises kleidete und hohen Respekt vor Allahs des
Allmächtigen Heiligen Namen zeigte. Jedes seiner Worte dient dem Lobpreis Allahs des
Allmächtigen. Jedes einzelne seiner Worte! Unser Meister, der Meister der Schöpfung (saws)
sprach kein einziges Wort, das nicht dem Lobpreis Allahs des Allmächtigen dient. Unser Prophet
(saws) sagte kein Wort über die Dunya. Hasha! Dunya gehört den Tieren. Aber wer immer mit
dem Rang des Menschen bekleidet ist, hat Ehre. Es gibt keine Ehre für die Dunya. Die Ehre der
Dunya gibt es nur, weil der Prophet der Propheten, der Sultan der Propheten seinen Fuß dorthin
setzte. Wer diese Ehre nicht zu würdigen weiß, ist auf der Ebene der Tiere. Unser Prophet, der
Meister der Schöpfung sagte nicht ein Wort über die Dunya. Hasha! Unser Prophet kam nicht,
um die Dunya zu preisen. Nein! Unser Prophet, unser Sultan, der Geliebte Allahs. Wir sollten
aufstehen, selbst 100x. Hz Muhammad Al Mustafa (saws). Er (saws) kam, damit die Menschen
sich in ein Ehrenkleid kleiden. Er kam nicht, um die Dunya zu preisen, um der Dunya zu dienen.
Hasha! Jedes seiner Worte, des Propheten des Zeitenendes, unseres Meisters, des Sultans der
Propheten, jedes seiner Worte ist für Allah. Du kannst keins seiner Worte sehen, das die Dunya
preist. Hasha! Hasha thumma kalla.

Wie hätte er etwas für die Dunya sagen können, über die er sagte "ad-Dunya Jifah". Er sagte:
Dunya ist ein Kadaver. "Wa Tallaabuha Kalabuha". Er sagte: Wer hinter dem Kadaver herläuft,
sind die Hunde. Es ist nicht die Ehre des Menschen, hinter der Dunya herzulaufen. Die Dunya
läuft hinter dem Menschen her. Der Mensch läuft nicht hinter der Dunya her. Eines Tages
besuchte unser Prophet (saws) den Berg Uhud. Nach diesem Besuch waren die Gefährten (ra)
dort anwesend, und die Sonne ging auf. Die Sonne ging auf. Unser Prophet (saws) sagte zu
seinen Gefährten: Die Sonne geht auf. Ich stehe hier und ihr lauft von dort und kommt zu mir.
Die Gefährten waren erstaunt. Sie sagten: Okay, ya Rasulullah. Er sagte (saws): Lauft! Und sie
liefen. Als sie liefen, stieg die Sonne natürlich von dort her auf, und sie liefen auf die Sonne zu.
Unser Prophet (saws) sagte: Lauft zu mir. Als er sagte: Lauft zu mir, kamen sie. Unser Prophet
(saws) sagte: O meine Gefährten. Ich stehe hier, und ihr kommt auf mich zugerannt. Die
Gefährten (ra) standen dort, und unser Prophet (saws) stand hier. Die Gefährten (ra) begannen
auf den Propheten (saws) zuzulaufen. Unser Prophet (saws) sagte: Seht, wie sind euere Schatten?
Sie sagten: Unsere Schatten.. Wir können sie nicht fangen. Fangt eueren Schatten! Sie liefen,
aber egal, wie schnell sie liefen, der Schatten lief schneller als sie. Er lief, lief von ihnen weg.
Er (saws) sagte: Jetzt lauft auf mich zu. Die Sonne war von der Seite gestiegen und bewegte sich
auf unseren Propheten (saws) zu. Er sagte: Lauft. Und sie liefen. Er (saws) sagte: Schaut hinter
euch. Ya Rasulullah, unsere Schatten, die vorher vor uns weggelaufen sind, laufen jetzt hinter
uns her! Meine Gefährten, wenn ihr auf mich zulauft, kommt diese Dunya hinter euch her. Wenn
ihr mich verlaßt und auf die Sonne zugeht, lauft ihr weg mit eueren Schatten. Euer Schatten läuft
auch weg hinter euch und ihr könnt ihn nicht zu fassen bekommen. Euer Schatten ist diese
Dunya. Wenn ihr der Dunya hinterherlauft, könnt ihr sie nicht zu fassen bekommen. Wir sind
hier. Wer auf uns zukommt, findet uns. Er findet uns. Er findet die Ehre bei uns. Er findet...
Welche Größe Allah der Allmächtige der Menschheit auch immer gewährt hat, ihr findet sie in
uns. Wenn ihr zu uns lauft, auf uns zulauft, läuft euer Schatten auch hinter uns her. Dieser euer
Schatten folgt euch, also ist es nicht nötig, hinter ihm herzulaufen. Lauft zu mir, so daß diese
Dunya hinter euch herläuft. Wenn ihr mich verlaßt und versucht, eueren Schatten zu fassen, läuft
der Schatten vor euch her und davon. Ihr werdet ihn nicht zu fassen bekommen. Deshalb ist es
noch niemandem gelungen, die Dunya zu fassen zu bekommen. Denn wenn ihr hinter ihr
herlauft, läuft sie weg wie euer Schatten. Wenn ihr nicht hinterherlauft und auf euren Propheten
zugeht, unser Prophet (saws), der der Stellvertreter Allahs des Allmächtigen ist, der in diese Welt
kam, um zu lehren, wie der Mensch seine Menschlichkeit würdigen sollte und wie die Ehre des
Menschen sein sollte, unser Prophet (saws) lud euch zu sich ein, er lud euch nicht zur Dunya ein.
Wenn ihr der Dunya hinterherlauft, läuft die Dunya vor euch davon. Und seht, sie läuft davon.
Wenn ihr auf mich zukommt, kommt euer Schatten hinter euch hergelaufen.

Er (saws) sagt: Folgt mir und euere Dunya wie auch euere Akhirah werden erfolgreich sein.
Deshalb liegt die Würdigung des Menschen, seine Ehre und sein Wert im Gehen hinter dem
großen Propheten (saws), der vom Malakut kam, und seinen Weg einzuhalten. Wenn ihr seinen
Weg einhaltet, wird euer Rang hoch sein. Ihr werdet ehrenwert sein. Sonst: "Ad-Dunya Jifah",
lauft ihr hinter dem Kadaver her. Wer zu uns läuft, läuft zu seinem Herrn. Wer uns verläßt und
hinter der Dunya herläuft.. Was mit "Jifah" gemeint ist, es gibt Schakale, Hunde, die hinter
Kadavern herlaufen. Wenn sie hinter ihnen herlaufen, ist es das, was sie bekommen. Was wir
bekommen, ist "`Indallah". Es ist die Gegenwart Allahs des Allmächtigen. Was wir wollen, ist
das. Wir wollen den Kadaver nicht. Das ist die Würdigung der Dunya, der Wert der Dunya dreht
sich ganz darum. Folgt uns, damit ihr gewürdigt werdet. Sonst lauft, so schnell ihr könnt. Ihr
werdet müde, erschöpft und am Ende fallt ihr schließlich und euer Leben wird genommen und
ein fauliger Kadaver bleibt dort zurück. Aber schaut auf die Körper derer, die 'Allah' sagen, die
auf Seinen Propheten zugehen, ein schöner, sauberer Gerucht kommt von ihnen, weil sie all ihre
Würdigung (Taqdir) für Allah den Allmächtigen benutzten, auf dem Weg Allahs des
Allmächtigen Anerkennung, auf dem Weg unseres Propheten, und so ein schöner Geruch kommt
heraus. Wenn die Seele den Körper verläßt, im letzten Moment, kommt ein schöner Geruch
heraus. Sonst halten die Leute sich die Nase zu wegen seines schlechten Geruchs. Es gibt so
viele, die sterben, und die Leute sind belästigt durch ihren Geruch. Selbst wenn sie ins Grab
gelegt werden, kommt noch ein schlechter Geruch. Die Menschen laufen davor weg.

Leute, würdigt euere Menschlichkeit, weil Allah der Allmächtige euch solche Ehre gewährt hat,
daß ihr sie würdigen müßt. Allah Dhu l-Jalal gewährte euch diesen Rang, damit ihr ihn würdigt
und nicht damit ihr hinter Kadavern herlauft wie Schakale. Schande auf diese Leute, die die Ehre
ihrer Existenz nicht würdigen können. Der Prophet (saws) kam, um die Menschen Ehre und Wert
der Menschlichkeit zu lehren. Allah der Allmächtige sagt, Astaizu Billah: "Wa lakad Karramna
Bani Adam". Wir gewährten den Kindern Adams so eine Gabe, daß diese Gabe genug für sie ist,
um unsere Göttliche Gegenwart zu erreichen. Wenn ihr in diese Gegenwart eintreten wollt, sagt
Bismillahi r-Rahmani r-Rahim und alle Türen öffnen sich für euch. Wenn ihr es nicht sagt,
schlagen die offenen Türen vor euerer Nase zu. Wie Schakale, wie Wölfe sucht ihr Kadaver,
sucht ihr eine Jagd in den Bergen. Leute! Würdigt euere Menschlichkeit. Würdigt sie, damit
Allah der Allmächtige zufrieden mit euch ist. Würdigt sie, so daß der große Prophet über euch
sagt: Herr, dieser ist von meiner Nation. Möge sein Rang hoch sein. Er (saws) ist der Sultan.
Allah der Allmächtige bekleidete unseren Propheten mit dem Gewand des Sultanats und
bekleidet auch jene, die unseren Propheten würdigen. Was ist der Schlüssel zu seiner Tür?
Bismillahi r-Rahmani r-Rahim. Es ist der Schlüssel. Öffnet! Rezitiert: Alhamdulillahi Rabbi l-
`Alamin. Rezitiert die Fatiha und seht, wie euer Tag geht. Macht die Erfahrung. Bleibt nicht auf
der Ebene der Tiere.

Nun, es gibt manche Tiere, wie Schafe und Ziegen, die fressen reine Dinge, Schafe und
ihresgleichen. Und es gibt manch andere Tiere, die fressen nicht, was Schafe fressen, sondern
suchen Kadaver: Schakale, Hunde, Hyänen. Diese suchen nach Kadavern. Schafe und Ziegen
suchen ihre reine Versorgung von der Erde, also sind sie rein. Ihr Fleisch kann gegessen werden.
Aber Schweine kann man nicht essen. Hunde kann man nicht essen. Und die Tiere, die wie sie
sind, können nicht gegessen werden. Es ist haram. Wer darauf beharrt, sie zu essen, wird auch
ein Schwein werden als Ergebnis davon. Er wird auch ein Hund, eine Hyäne oder ein Bär.
Kommt unter ihnen hervor! Sagt Bismillahi r-Rahmani r-Rahim. Unser Herr, gewähre uns von
Deiner Halal-Versorgung. Wir werden davon essen und Dienst tun für Dich, unser Herr. Du hast
uns gewürdigt, Du hast uns über unsere Ehre informiert durch Deinen Geliebten. Herr, laß uns
nicht fern von Deiner Tür sein. Wer geht weg von Allahs Tür? Wer nicht Bismillahi r-Rahmani
r-Rahim sagt, entfernt sich von Allahs Tür. Er geht zu Shaytans Tür. Er fällt Shaytans Dienst zu.
Wer Shaytans Dienst zufällt, ist kein Mensch. Er wird der Hund Shaytans. Er tut sich selbst oder
anderen nichts Gutes.

Da sind diese Millionen von Leuten, die Diener Shaytans sind. Er läßt sie nicht das Wort 'Allah'
aussprechen. Wir haben eine große Nation. Sie lassen die Menschen nicht einmal das Bismillah
sagen. Sie haben keinen Wert. Sie haben keine Ehre mehr, weil sie nichts respektieren. Sie
respektieren das Bismillah nicht. Und niemand respektiert sie. Sie haben keinen Wert mehr.
Unsere Sultane zogen das Schwert mit dem Bismillah von Ost bis West. Diese jetzt können nicht
ziehen. Warum? Weil sie das Bismillah nicht haben. Sie haben das Bismillah mit einem Porträt
ersetzt. Wenn ihr ein Porträt aufhängt, geht doch zu dem Porträt, um euch zu retten! Möge Allah
uns vergeben. Hier sprachen wir über das Bismillah wie ein Stück eines Ozeans. Sie veranlassen
uns, es zu sagen. Ob es 1000 Jahre, 10.000 Jahre oder 100.000 Jahre sind, die Menschen, die die
Tugenden des Bismillah würdigen, gewinnen, und die Welt ist erfüllt vom Licht des Bismillah.
Jetzt gibt es niemanden, der das Bismillah rezitiert, und sie haben keinen Wert mehr. Sie wurden
eine Null. Sie sind in die Kategorie der Schakale und Bären eingetreten. Araber, genannt Wabis,
sie wurden Wabis und laufen Kadavern nach. Die Dunya ist ein Kadaver, lauft ihr nicht
hinterher. Allah der Allmächtige würdigte euch. Er (swt) gewährte euch reine Versorgung und
Seinen Dienst.

Wir sagen Bismillahi r-Rahmani r-Rahim. O unser Herr, vergib uns. Mögest Du uns Deine
reinen Diener senden, die uns solche Wege zeigen, Herr. Mögest Du uns Deine Awliya senden,
die sich mit dem Gewand der Pracht bekleiden. Mögest Du uns von Deinen Dienern senden, die
Dich lieben und respektieren, die majestätisch sind. Möge sich, wer dich anguckt, fürchten und
mögen ihre Herzen erzittern. Wir sagen Bismillahi r-Rahmani r-Rahim. Wa min Allah t-Tawfiq.
Bi Hurmati l-Fatiha. Möge Allah es annehmen. Diese paar Worte heute wurden uns eingegeben,
und sie sorgten dafür, daß wir sie sagen. Sie warnen die Menschen, die ganze Menschheit: Wacht
auf oder die Peitsche kommt! Woher kommt die Peitsche? Anderntags sagten sie mir, daß ein
Fels explodierte und den Russen auf den Kopf fiel. Die Russen sind die wildesten. Sie waren die
ersten, die den sogenannten Kommunismus ausübten. Deshalb ließ Er (swt) als Warnung dort
einen Felsen explodieren. Sie sagen, es ist ein kleiner Felsen. Allah weiß, wie klein er ist. Er
explodierte und Glas zerbrach in die Gesichter Tausender Leute. Starke Gebäude wankten und
verrottete brachen zusammen. Menschen wurden verletzt. Sie waren überrascht von Furcht. Das
ist nur ein Felsen. Wäre er etwas größer gewesen, hätte er ganz Rußland wegnehmen können.
Wäre er größer gewesen, hätte er sogar die Welt stoßen und wegwerfen können.

Erkennt Allah an, fürchtet Allah! Sagt nicht: Mir wird nichts geschehen. Ein Fels könnte auf
deinen Kopf fallen. Wenn dir ein Fels auf den Kopf fällt, kann man keine Heilung dafür finden.
Die Heilung ist Bismillahi r-Rahmani r-Rahim. Die ohne das Bismillah werden verschwinden.
Wer überlebt, sind die, die sagen Bismillahi r-Rahmani r-Rahim. Jetzt haben die Zeiten sich
gewandelt. Ihre Kanonen oder Waffen nützen nichts. Wenn ein reiner Diener Allahs sagt:
Bismillahi r-Rahmani r-Rahim, kann es all ihre Waffen aufhalten. Allahu Akbar. Allahu Akbar,
Allahu Akbar wa Lillahi l-Hamd. Sagt das und marschiert! Das ist jetzt unsere Arbeit. Habt ihr
es vergessen? Dann erleidet, was auf eueren Kopf kommen wird. Er wird erleiden, was auf ihn
kommt in dem Moment. Tawba ya Rabbi, Tawba ya Rabbi. Bereut und kehrt zu euerem Herrn
zurück. Macht Sajda und sagt: Bismillahi r-Rahmani r-Rahim. Sonst gibt es keine Heilung für
euch. Ihr werdet unendliche Schwierigkeiten haben. Ihr lebt umsonst, in Schwierigkeiten und
genau wie dieser Fleischwolf zerquetscht euch das Rad des Lebens, durchsticht euch, stellt euch
auf den Kopf und wirft euch weg mit den Worten: Sollen die Hunde sie fressen! Ya Rabbi
Tawba, ya Rabbi Tawba. Bereut, Menschheit!

Türken, Araber und Iraner, versucht nicht, die Menschen zu töten. Bereut vor Allah. Allah
erschuf euch nicht, damit ihr Menschen tötet. Hätte Er (swt) euch dafür geschaffen, wäre statt
Bismillahi r-Rahmani r-Rahim ein Name wie Bismillahi l-Qahhar gekommen mit dem Befehl
'Zerstört die Menschen!' Aber Er (swt) sagte: Rahmani r-Rahim, seid barmherzig. Allah der
Allmächtige will Barmherzigkeit. "Irhamu man fi l-Ardi Yarhamukum man fi s-Sama'i". Zeige
Meinen Dienern Barmherzigkeit, denen, die Ich auf der Erde erschuf, und Allah der Allmächtige,
Der über die Himmel und die ganze Schöpfung herrscht, mag euch Barmherzigkeit zeigen. Jeden
Tag Feuer, jeden Tag Hurrikane, jeden Tag Schnee, jeden Tag Hagel, jeden Tag Fluten, aber die
Menschheit versteht die Lektion immer noch nicht. Kommt zur Besinnung! Eines Tages mögt ihr
sehen, daß Er (swt) die Kontinente ineinander stoßen läßt. Und dann versinken die Menschen in
den Ozean wie ein Schiff mit einem Loch. Aman ya Rabbi, Tawba ya Rabbi, Tawba
Astaghfirullah. Wir sagen Bismillahi r-Rahmani r-Rahim. Tawba ya Rabbi, Tawba ya Rabbi,
Tawba Astaghfirullah. 'Ich erschuf euch nicht, damit ihr einander tötet.' Verstehen die Araber
kein Arabisch? Hat Allah (awj) gesagt: Tötet einander? Shaytan sagt euch: Tötet einander! Ich
sagte: "Wa la Taqtulu 'Anfusakum". Allah der Allmächtige sagt: 'Tötet die lebendige Schöpfung
nicht. Der Mensch sollte den Menschen nicht töten. Zeigt Gnade, damit euch Gnade gezeigt
wird.' Aman ya Rabbi, mögest Du uns Deine Diener senden, die uns das lehren. Tubna wa
Raja'na ilayk. Und wir sagen: Bismillahi r-Rahmani r-Rahim. Wir mögen in diese Gnadenozeane
eintauchen. Unsere Dunya wird erfolgreich sein und wir werden sicher sein vor der Qual der
Akhirah. Möge uns das Paradies gewährt werden. Al Fatiha.

Lefke, 17.02.2013


WebSaltanatOrg, CategoryMuhammad, CategorySahaba, CategoryRussia, CategoryNature
Valid XHTML :: Valid CSS: :: Powered by WikkaWiki