Maulana Sheikh NazimAhlu Hawa


Bismillah Al Rahman Al Rahim. Allah (swt) gives to everyone what is suitable for them. Subhana
Allah! "Wa At-Tayyibatu Li t-tayyibina" (24:26) (Good women are for good men) "Al-
Khabithatu Li l-khabithina" (24:26) (bad women for bad men). This is the scale of Al Haqq. If
they are good men, Allah (swt) gives them good women. If they are bad, their egos are unclean;
they will have what suits them.

"Wa Likulli Qawmin Hadin" (13:7) (For every people there is a guide). It does not change. The
good men are for good women, and the bad men are for bad women. According to people's
desires; the ones who like good ones, good women are given to them. Those who like dirtiness
are given unclean women. Therefore, this scale does not change. Therefore the scholars of Egypt
should not interfere. They left the matters in the hands of the people and most of them do not
know what is true and what is false. Why you give? Why you give? The good women are for
good men, & unclean women are for unclean men.

Let them choose... Sharia'...Sharia Al Ahmadiya is for the good ones, while dirtiness is from
shaytan and those who call for democracy. Let them eat it, their dirtiness. It is not suitable for
them, the mighty Sharia'. Let them eat one another. And their situation will not become stable
even if the world continues forever, their situation will not become stable. The mighty Sharia'
makes clear what is Haqq & what is false. They leave what is Haqq/True and they want what is
false. Let them be... Leave them.. And they are mentioned in the verse they "will never prosper."
(16:116) Then they told me, some of the Masters, "they will not only be unsuccessful these people
will never be successful!" Leave them to one another.

"Wa At-Tayyibatu Li t-tayyibina" (24:26) "Al-Khabithatu Li l-khabithina" (24:26). The mighty
Sharia' is for the good ones, the rest, let them be with the badness. Aside from Sharia' everything
is dirty. If they understand or not, let them be, let them eat one another. And their situation will
never become stable. May Allah (swt) protect us. This is... If you see greed obeyed, and egos
being followed... (Hadith). This is the time... leave them... if every person favours his own opinion
this is greed obeyed & they follow their egoistic desires, then you must keep to yourself. And the
Saints of Egypt chose and it is enough for them to be for service, in service of The Lord (jwa)
according to the order of the Divine Sharia'. May Allah (swt) forgive us.

The Prophet (saws) says, "leave them". This news is for the future, from his Prophecy. The
message speaks about events of the past. The Prophet (saws) gave news about what is coming on
us. So pay attention O people! If you are good ones good women are for you. If you are vile, will
come on you what is more vile. May Allah (swt) protect us. Allahumma Ya Rabbi may we be
given refuge and be on the side of Haqq. We want the people of Haqq to rule over us. We do not
want the worst of people, these ones who have endless opinions. This applies to the people of our
time now. Finish! May Allah (swt) forgive us for the blessing of this Holy month, the honourable
month of Dhul Hijja. Let them come & accept the honorable Sharia' of Allah (swt) & bring a
Sultan who may rule them with the Divine Sharia', then you will succeed. Otherwise you will be
from the unsuccessful people.

Tawba Ya Rabbi. Repent to your Lord O people. He (swt) accepts those who repent. He (swt)
changes all situations from one state to another. And you understand what you understand, but
you are following your egoistic desires & the desires of the worst of unbelievers, those who are the
enemies of Islam. They want to erase the Muslim Religion & the honour of faith in people. With
permission of Allah (swt), they will not be able to do this. Tawba Ya Rabbi, tawba...

"Appoint for us a king so we may fight in Allah's (swt) way." (2:246) A King. People asked their
Prophet (as) to appoint for them a King, not like these elections, this & that. From the beginning
it is false. Tawba Ya Rabbi, tawba Ya Rabbi, we repent & turn to You. We repent & return to
You (swt), Ya Rabbi Ya Allah.. For the blessing of the Prophet (saws) Al Mustafa "Appoint for us
a King so we may fight in Your way O Lord" (2:246) Fatiha.

Al Haqq has witnessed our words. Fatiha.

"And I free not myself from the blame." (12:53) Who is speaking to you these few words is not
free from blame. Sayyidina Yusuf (as) said "And I free not myself from the blame. Verily, the ego
is inclined to evil." (12:53) Do not let us become followers of our egos. The ego "Verily, the ego is
inclined to evil." (12:53) Finished! These leaders - leave them. They are in the forefront: They are
the people following their egos, Ahlu l-hawa. "Verily, the ego is inclined to evil." (12:53) They
listen to the desires of their egos, they will not be successful. Tawba Ya Rabbi, tawba
astaghfirullah. .......O Allah (swt) forgive us, and have mercy on us. We repent to You (swt).
Fatiha.


Ahlu Hawa


Bismillahi r-Rahmani r-Rahim. Allah (swt) gibt jedem, was angemessen für ihn ist. Subhanallah!
"Wa t-Tayyibatu Li t-Tayyibina" (24:26) - Gute Frauen sind für gute Männer. "Al-Khabithatu Li
l-Khabithina" (24:26) - Schlechte Frauen sind für schlechte Männer. Das ist der Maßstab von Al
Haqq. Wenn sie gute Männer sind, gibt Allah (swt) ihnen gute Frauen. Wenn sie schlecht sind,
ihre Egos unrein sind, werden sie haben, was zu ihnen paßt. "Wa Likulli Qawmin Hadin" (13:7)
- Für jedes Volk gibt es einen Führer. Es ändert sich nicht. Die guten Männer sind für die guten
Frauen, und die schlechten Männer sind für die schlechten Frauen. In Übereinstimmung mit den
Wünschen der Menschen, diejenigen, die Gute mögen, denen werden gute Frauen gegeben.
Jenen, die Schmutz mögen, werden unreine Frauen gegeben. Deshalb, dieser Maßstab ändert sich
nicht. Deshalb sollten die Gelehrten Ägyptens sich nicht einmischen. Sie ließen die
Angelegenheiten in den Händen der Menschen, und die meisten wissen nicht, was wahr und was
falsch ist. Warum gebt ihr? Warum gebt ihr? Die guten Frauen sind für gute Männer, und die
unreinen Frauen sind für unreine Männer.

Sie sollen wählen... Sharia'... Sharia' l-Ahmadiyya ist für die Guten, während Schmutz von
Shaytan ist, und jene, die nach Demokratie rufen, sollen ihn essen, ihren Schmutz. Sie ist nicht
angemessen für sie, die mächtige Sharia'. Sollen sie einander aufessen. Und ihre Situation wird
sich nicht stabilisieren. Auch wenn die Welt für immer fortdauerte, würde ihr Situation sich nicht
stabilisieren. Die mächtige Sharia' macht deutlich, was Haqq ist und was falsch ist. Sie lassen
das, was Haqq -Wahr- ist, und wollen das, was falsch ist. Laßt sie in Ruhe... Überlaßt sie sich
selbst... Und sie werden erwähnt in dem Vers, sie 'werden nie gedeihen' (16:116). Dann sagten
mir einige der Meister: 'Sie werden nicht nur keinen Erfolg haben, diese Leute werden niemals
Erfolg haben.' Überlaßt sie einander. "Wa t-Tayyibatu Li t-Tayyibina" (24:26). "Al-Khabithatu
Li l-Khabithina" (24:26). Die mächtige Sharia' ist für die Guten, der Rest, sollen sie mit dem
Schlechten sein. Neben der Sharia' ist alles schmutzig. Ob sie verstehen oder nicht, laßt sie in
Ruhe. Sollen sie sich gegenseitig essen. Und ihre Situation wir sich nie stabilisieren.

Möge Allah (swt) uns schützen. Dies ist... Wenn ihr seht, daß sie ihrer Gier gehorchen und ihren
Egos folgen... (Hadith). Dies ist die Zeit. Laßt sie. Wenn jederman seine eigene Meinung
bevorzugt, ist das der Gier gehorchen und den eigenen egoistischen Trieben folgen, dann müßt
ihr für euch bleiben. Und die Heiligen Ägyptens wählten, und es ist genug für sie, zu Diensten zu
sein, im Dienst des Herrn (jwa), in Übereinstimmung mit dem Befehl der Göttlichen Sharia'.
Möge Allah (swt) uns vergeben. Der Prophet (saws) sagte: 'Laßt sie'. Diese Nachricht ist für die
Zukunft, von seiner Prophezeiung. Die Botschaft spricht über Geschehnisse der Vergangenheit.
Der Prophet (saws) gab Nachrichten über was auf uns zukommt. Also paßt auf, Leute! Wenn ihr
Gute seid, sind gute Frauen für euch. Wenn ihr abscheulich seid, wird kommen, was noch
abscheulicher ist. Möge Allah (swt) uns schützen. Allahumma ya Rabbi, möge uns Zuflucht
gegeben werden und wir auf der Seite von Haqq sein. Wir wollen, daß die Leute von Haqq über
uns herrschen. Wir wollen nicht die schlimmsten der Leute, diese, die endlose Meinungen haben.
Das trifft jetzt auf die Menschen unserer Zeit zu. Schluß!

Möge Allah (swt) uns vergeben, für den Segen dieses Heiligen Monats, dem ehrenwerten Monat
Dhul Hijja. Sie sollen kommen und die ehrenwerte Sharia' Allahs (swt) anerkennen und einen
Sultan bringen, der herrscht über sie mit der Göttlichen Sharia'. Dann werdet ihr Erfolg haben.
Sonst werdet ihr zu den erfolglosen Leuten zählen. Tawba ya Rabbi. Bereut vor eurem Herrn,
Leute. Er (swt) nimmt jene an, die bereuen. Er (swt) wandelt alle Situationen von einem Zustand
zum anderen. Und ihr versteht, was ihr versteht, aber ihr folgt eueren egoistischen Trieben und
den Trieben der schlimmsten Ungläubigen, jenen, die die Feinde des Islam sind. Sie wollen die
muslimische Religion auslöschen und die Ehre des Glaubens in den Menschen. Mit der Erlaubnis
Allahs (swt) werden sie dazu nicht in der Lage sein. Tawba ya Rabbi, Tawba.

'Bestimme für uns einen König, damit wir auf Allahs (swt) Weg kämpfen können.' (2:246) Ein
König, die Menschen baten ihren Propheten (as), für sie einen König zu bestimmen, nicht wie
diese Wahlen, dies und das. Von Anfang an ist das falsch. Tawba ya Rabbi, Tawba ya Rabbi, wir
bereuen und wenden uns Dir zu. Wir bereuen und kehren zu Dir (swt) zurück, ya Rabbi ya
Allah.. Für den Segen des Propheten (saws) Al Mustafa 'Bestimme für uns einen König, damit
wir auf Deinem Weg kämpfen können, o Herr' (2:246). Fatiha. Al Haqq hat unsere Worte
bezeugt. Fatiha. 'Und ich spreche mich nicht selbst frei von Schuld.' (12:53) Der zu euch diese
Worte spricht, ist nicht frei von Schuld. Sayyidina Yusuf (as) sagte: 'Und ich spreche mich nicht
selbst frei von Schuld. Das Ego gebietet fürwahr das Böse.' (12:53) Laß uns nicht Gefolgsleute
unseres Egos werden. Das Ego, 'Das Ego gebietet fürwahr das Böse.' (12:53) Schluß! Diese
Führer - laßt sie. Sie sind an der Spitze. Sie sind die Leute, die ihrem Ego folgen, Ahlu l-Hawa.
'Das Ego gebietet fürwahr das Böse.' (12:53) Sie hören auf die Wünsche ihres Egos, sie werden
nicht erfolgreich sein. Tawba ya Rabbi, Tawba Astaghfirullah. ...O Allah (swt), vergib uns und
sei gnädig mit uns. Wir bereuen vor Dir (swt). Fatiha.

Lefke, 16.10.2012


WebSaltanatOrg, CategoryEgypt, CategoryWoman, CategoryKingdom
Valid XHTML :: Valid CSS: :: Powered by WikkaWiki