Maulana Sheikh NazimAl Bayan


Audhu Billah min al shaytan al rajim, Bismillah Al Rahman Al Rahim La Ilaha illa Allah
Sayyiduna Muhammad Rasulullah (saws) He Is the Magnificent Creator Dastur Ya Rijal Allah
Support us with your power. Allah, Jalla Jalalahu Jallat 'Azamatuhu wa La Ilaha Ghayruhu. The
Lord of Heavens & Earths and the Lord of the Magnificent Throne. "He Created Man." (55:3)
"He has taught him Al Bayan"(55:4)

Do you understand Arabic, what is bayan/ clear evidence? Bayan, the clear evidence that shows
the realities. We are weak servants. We do not know anything & to teach us since our Lord (jwa)
honoured us He (jj) said, "And indeed We have honoured the Children of Adam" (17:70)
SubhanaHu Wa Ta'ala. Haqq (swt) says, "O My servants obey Me, I Am The Mighty, I Am The
Subduer, I Am The Lord of Heavens & Earth, Earths. Subhansin, Subhan Allah, Sultan Allah.
Our Lord indicates His (jwa) presence to the servants who are honoured. Allah (swt) honoured
them. He sent the Prophet (saws) Allahu Akbar! "Ar-Rahmanu. Allama Al-Qur'ana. Khalaqa Al
Insana." (55:1-2-3) "Allamahu Al Bayan." (55:4) Al Insan/human being, it is known this refers to
the Prophet (saws). Allah (swt) glorified him. "He created man." (55:2) "Taught him Al Bayan."
(55:3) Insan/human being who represents Al Haqq on the face of the earth & in the universes.
"He taught him Al Bayan." (55:3)

Allahu Akbar! "Wa An-Najmu Wa Ash-Shajaru Yasjudani" (55:6) The star indicates in space
countless stars. Subhanahu wa Ta'ala. "He created man. Taught him Al Bayan."(55:3-4) And
The stars & the trees prostrate." (55:6) This means that all the universes make sajda. They
prostrate... Allahu Akbar Al Akbar! And He (swt) honoured the children of Adam "Wa Laqad
Karramna Bani Adama "(17:70) We cannot speak about the Divine honour given to the servants.
"He taught him Al Bayan." (55:4) This is a deep ocean. We cannot speak about it, but we need
something to indicate the human beings who are in existence, they look like human beings but
their behaviour is like animals. Their behaviour is like animals. Allah (swt) sent down The Book
and taught the Prophets (as), and He taught His Beloved Al Mustafa (saws). Al Bayan, Al Insan...
Subhana Allah! We cannot speak deeper about the meanings.

And He (swt) sent with him clear evidence - The Quran, the Magnificent Quran. "Allamahu Al
Bayan." (55:4) Allahu Akbar! Who from creation heard it went into prostration. "Ash-Shamsu
Wa Al-Qamaru Bihusbanin" (55:5) It means the greatness of Al Haqq (swt) Who taught His
Beloved(saws) Al Bayan. When they heard this Bayan, all that is in Heavens & Earths went into
prostration. O mankind! Allahu Akbar! "Allamahu Al Bayan." (55:4) O Muslims! O Arabs! What
the Lord (jwa) taught from Al Bayan to His Beloved (saws) did you learn it? No! If you learnt it
you would not fall in the traps of shaytan.

The whole Muslim world now is caught in the trap of shaytan. They have fallen. Our Lord (jwa)
warned them: O human being, in front of you there is a trap, take your precaution and don't fall
into it. I Am your Lord The Most High. I taught Al Bayan to who represents Me in the
universes, My Beloved Muhammad Al Mustafa (saws). I taught Him & I Honoured him (saws) an
honour greater & above every single creation. And by His (swt) order Al Bayan came down from
Me (swt) to him (saws). The glorification of Al Haqq, to The Prophet (saws). It was sent down
from Me (swt), Al Bayan, to My Beloved Muhammad Mustafa (saws). Sent down... by Divine
order. Jibril (as) handed down Al Bayan to My Beloved (saws) who represents Me in the
universes. And it came to you.

Now they have brought me down a little bit from up to the level of those who may understand
something.

Our Lord (jwa) sent down from His Presence the Divine Sharia' to His representative in the
universes Sayyidina Muhammad (saws). "My Words are in the Great Quran, I sent it down so
you may know what is the Truth." Al Bayan you will find in the Great Quran. Al Bayan is in the
Holy Quran, it is made clear by My Beloved Muhammad Al Mustafa (saws). "I gave him Al
Bayan." "He taught him Al Bayan." (55:4) And I gave him (saws) the best of manners. Like the
Prophet (saws) says "my Lord gave me best of manners". He did not say "He (swt) taught me".
There are some verses that indicate this but what is important is that he (saws) said "addabani
Rabbi". Good manners is more valuable than knowledge.

Subhana Allah! And he (saws) came to you with the Divine Sharia' with the Magnificent religion
of Islam. Magnificent! The Religion of Islam is Magnificent. The Mighty Sharia', I (jj) sent it O
Muslims, so you may understand & beware... We say, beware O Muslims! Allah (jwa) our Lord
sent, the Magnificent Divine Sharia'. Magnificent, The Divine Sharia! And you leave it? You
kick it away with your feet. You kick it like a football to throw it away. The Lord will teach you
manners. Manners! They lost respect, the whole Muslim world. Because they left the Mighty
Sharia' that came from Allah (swt). Allah (swt) says "He created man. He taught him Al Bayan."
(55:3-4) I Am The One Who taught! And you kick it away with your feet, the Mighty Sharia'?
Magnificent Sharia' & you search in the garbage... in the garbage for things to present to people.
Woe! Woe O Arabs! Woe to you O Muslims! I Will teach you manners in a way that you will
taste your own doings in this world & in the Hereafter. This has started.

They left the Mighty Sharia. We want to speak about this, since the people of Egypt left The
Mighty Sharia' and they are saying "we are looking in the garbage for things to present to
people." And I have sent to you The Mighty Sharia' and I said "Khalaqa Al Insana. Allamahu Al
Bayan" (55:3-4) Why you do not ask what He (swt) taught? O scholars, O Arabs, O Kings! You
shall taste punishment here & in the Hereafter because of your bad manners. We are non-Arabs,
but you are Arabs. Shame on you for looking for something other than the Divine Sharia. Woe
to you! You shall taste the result of your actions here & in the Hereafter.

Allah Ya Rabbi, Anta Rabbuna Anta Hasbuna! "Appoint for us a King so we may fight in Your
way." (2:246) Since you ordered us O our Lord, we became ignorant. The Arabs & the non-
Arabs - we all became ignorant. Our Kings, our Princes our leaders, they do not see at all these
words that Allah (awj) sent down with the Mighty Sharia'. To rule with My Mighty Sharia' but
instead you kick it away as a football & you look for things...what is this? Shame on you O Arabs!
First of all the Arabs! People of Egypt, people of Hijaz & the rest, we are non-Arabs! O our Lord
Your forgiveness, "Appoint to us a King so we may fight in Your way" (2:246) O my Lord!
These are just a few words that came to my heart, so I spoke them. I liked that Safia would also
be present because she understands what we say.

There is no need to explain, it is clear. "He taught him Al Bayan." (55:4) "But only Allah (swt)
Knows & those who are firmly grounded in knowledge."(3:7) Those firmly grounded in
knowledge, have disappeared. Ya Rabbi forgive us. This is for the blessings of Muharram.
Forgive us O our Lord! We do not have Sahib, O our Lord send us Sahib. We do not have a
Sultan, send us a Sultan O our Lord. All of them run after this world, after the life of this world;
how to satisfy their desires whether they are permissible or not. They are busy only with these
things. May Allah (swt) protect us. Ya Rabbi we repent & turn to You. We repent & turn to You.
Ya Sayyidi Ya Rasulullah, "Appoint for us a King... O my Lord! so we may fight in Your way."
(2:246) We hope that our Lord may accept our apologies, and appoint for us a King so he may
gather the Muslims under the banner of the Beloved, Sayyidina Muhammad (saws).

This is enough for us, this declaration for those who have knowledge & understanding, so they
may understand. But who does not understand they carry it, it is not on us. O Muslim nation
take your precaution, before the Wrath of Allah (swt) descends on earth. And how many signs
show the anger of the Lord of Heavens on the people on earth.

May Allah protect us. Tawba Ya Rabbi tawba. We repent & turn to You. "Appoint for us a king,
so we may fight in Your way." (2:246) An Imam, the promised Imam, Sahib Al Zaman... send us
O our Lord. O magnificent Prophet (saws) we are asking your intercession, your intercession O
honourable Prophet (saws)! O Beloved of Allah, Allah and Al Hamdulillah! I am tired, if I start
speaking I would speak to the end of the world & not finish, but I am a weak servant. I have no
power in my hands, I cannot even manage myself. I am ashamed. I am drowned in fear of my
Lord I am ashamed from His Beloved (saws). O you Arabs, you are not in fear of your Lord? Or
ashamed from your Prophet (saws)? How is that possible? May Allah (swt) correct your situation
& correct ours also, Ya Sayyidi Ya Rasulullah, forgive us....

For the sake of Your Beloved (saws) we seek Your Mercy. Bi Hurmat Al Habib, Bi Hurmat Al
Fatiha.

Er lehrte ihn Bayan (55:4)


Audhu Billahi mina sh-shaytani r-rajim. Bismillahi r-Rahmani r-Rahim. La ilaha illa Allah,
Sayyidina Muhammad Rasulullah (saws). Er ist der Glorreiche Schöpfer. Dastur, ya Rijal Allah.
Unterstützt uns mit euerer Macht. Allah, Jalla Jalalahu Jallat 'Azamatuhu wa La Ilaha Ghayruhu.
Der Herr der Himmel und der Erden und der Herr des Glorreichen Throns. 'Er hat den Menschen
erschaffen. Er hat ihn Al Bayan gelehrt.' (55:3-4) Versteht ihr Arabisch? Was ist Bayan -
deutliche Beweise? Bayan, die deutlichen Beweise, die die Wirklichkeiten zeigen. Wir sind
schwache Diener. Wir wissen nichts, und um uns zu lehren, da unser Herr (jwa) uns geehrt hat,
sagte Er (jj): 'Und Wir haben die Kinder Adams geehrt' (17:70) SubhanaHu Wa Ta'ala. Haqq
(swt) sagt: 'O Meine Diener, gehorcht Mir, Ich bin der Mächtige, Ich bin der Bändiger, Ich bin
der Herr der Himmel und der Erde, der Erden. Subhansin, Subhan Allah, Sultan Allah. Unser
Herr weist Seine Diener, die er geehrt hat, auf Seine (jwa) Anwesenheit hin. Allah (swt) hat sie
geehrt. Er sandte den Propheten (saws), Allahu Akbar!

"Ar-Rahmanu. Allama l-Qur'ana. Khalaqa l-Insana" (55:1-2-3). "Allamahu l-Bayan" (55:4). Al
Insan - der Mensch. Es ist bekannt, daß sich das auf den Propheten (saws) bezieht. Allah (swt)
preist ihn. 'Er hat den Menschen erschaffen. Er hat ihn Al Bayan gelehrt' (55:2-3). Insan - der
Mensch, der Al Haqq vertritt auf dem Angesicht der Erde und in den Universen. 'Er hat ihn Al
Bayan gelehrt' (55:3). Allahu Akbar! "Wa n-Najmu wa sh-Shajaru Yasjudani" (55:6). Der Stern
kennzeichnet im Weltraum unzählige Sterne. SubhanaHu wa Ta'ala. 'Er hat den Menschen
erschaffen. Er hat ihn Al Bayan gelehrt' (55:3-4). Und die Sterne und die Bäume werfen sich
nieder' (55:6) Das bedeutet, daß alle Universen Sajda machen. Sie werfen sich nieder... Allahu
Akbaru l-Akbar! Und Er (swt) hat die Kinder Adams (as) geehrt. "Wa Laqad Karramna Bani
Adama" (17:70). Wir können nicht über die Göttliche Ehre sprechen, die den Dienern gegeben
wurde. 'Er hat ihn Al Bayan gelehrt' (55:4). Das ist ein tiefer Ozean. Wir können nicht darüber
sprechen, aber wir brauchen etwas, um die Menschen, die in der Existenz sind, zu kennzeichnen.
Sie sehen aus wie Menschen, aber ihr Benehmen ist wie das der Tiere. Ihr Benehmen ist wie das
der Tiere. Allah (swt) sandte Das Buch herab und lehrte die Propheten (as), und Er lehrte Seinen
Geliebten Al-Mustafa (saws) Al Bayan, al Insan... Subhanallah! Wir können nicht tiefer über die
Bedeutungen sprechen. Und Er (swt) sandte mit ihm klare Beweise... Der Quran, der Glorreiche
Quran. "Allamahu l-Bayan" (55:4). Allahu Akbar! Wer von der Schöpfung es hörte, ging in die
Niederwerfung. "Ash-Shamsu wa l-Qamaru Bihusbanin" (55:5). Es bedeutet die Größe Al Haqqs
(swt), Der Seinen Geliebten (saws) Al Bayan lehrte. Als sie dieses Bayan hörten, warfen sich
alle, die in den Himmeln und Erden waren, nieder.

O Menschheit! Allahu Akbar! "Allamahu l-Bayan" (55:4). Muslime, Araber! Was der Herr (jwa)
von Al Bayan Seinen Geliebten (saws) lehrte, habt ihr das gelernt? Nein! Hättet ihr es gelernt,
würdet ihr nicht in die Fallen Shaytans gehen. Die ganze Muslimwelt ist jetzt gefangen in den
Fallen Shaytans. Sie sind gefallen. Unser Herr (jwa) hat sie gewarnt: O Mensch, vor euch ist eine
Falle, seht euch vor und fallt nicht hinein. Ich bin euer Herr, der Höchste. Ich lehrte Al Bayan
denjenigen, der Mich in den Universen vertritt, Meinen Geliebten Muhammad Al Mustafa
(saws). Ich lehrte ihn und ehrte ihn (saws) mit einer Ehre, die größer ist und über jeder einzelnen
Schöpfung steht. Und auf Seinen (swt) Befehl hin kam Al Bayan herab von Mir (swt) zu ihm
(saws). Die Verherrlichung von Al Haqq für den Propheten (saws). Es wurde herabgesandt von
Mir (swt), Al Bayan, an Meinen Geliebten Muhammad Mustafa (saws). Herabgesandt... durch
Göttlichen Befehl. Jibril (as) reichte Al Bayan Meinem Geliebten (saws) herab, der Mich in den
Universen vertritt. Und es kam zu dir.

Jetzt haben sie mich ein wenig heruntergebracht von oben auf die Stufe derer, die etwas
verstehen können. Unser Herr (jwa) sandte aus Seiner Gegenwart die Göttliche Shariat herab an
Seinen Stellvertreter in den Universen, Sayyidina Muhammad (saws). 'Meine Worte sind im
Großen Quran. Ich habe sie herabgesandt, damit ihr wißt, was die Wahrheit ist. Al Bayan werdet
ihr im Großen Quran finden. Al Bayan ist im Heiligen Quran. Es wird verdeutlicht durch Meinen
Geliebten Muhammad Al Mustafa (saws). 'Ich gab ihm Al Bayan. Ich lehrte ihn Al Bayan'.
(55:4) Und ich gab ihm (saws) das beste Benehmen. Wie der Prophet (saws) sagt: 'Mein Herr
gibt mir das besten Benehmen.' Er sagte nicht: 'Er (swt) lehrte mich'. Es gibt ein paar Verse, die
darauf hindeuten, aber das Wichtige ist, daß er (saws) sagte "Addabani Rabbi". Gutes Benehmen
ist wertvoller als Wissen. Subhanallah! Und er (saws) kam zu euch mit der Göttlichen Shariat,
mit der glorreichen Religion des Islam. Glorreich! Die Religion des Islam ist glorreich. Die
Mächtige Shariat, Ich (jj) sandte sie, o Muslime, damit ihr versteht. Und hütet euch, Wir sagen,
hütet euch, o Muslime! Allah (jwa), unser Herr, sandte die Glorreiche Göttliche Shariat.
Glorreich, die Göttliche Shariat! Und ihr kehrt ihr den Rücken? Ihr stoßt sie weg mit eueren
Füßen? Ihr stoßt sie wie einen Fußball, um sie wegzuwerfen.

Der Herr wird euch Manieren beibringen. Benehmen! Sie haben den Respekt verloren, die ganze
muslimische Welt. Weil sie die Mächtige Shariat verlassen haben, die von Allah (swt) kam.
Allah (swt) sagt: 'Er hat den Menschen erschaffen. Er lehrte ihn Al Bayan'. Ich bin Derjenige,
Der lehrte! Und ihr stoßt sie weg mit eueren Füßen, die Mächtige Shariat, die Glorreiche
Shariat? Und ihr sucht im Müll, im Müll nach Dingen, die ihr den Leuten präsentieren könnt.
Wehe! Wehe, o Araber! Wehe euch, o Muslime! Ich werde euch Benehmen lehren auf eine
Weise, daß ihr euer eigenes Tun kosten werdet in dieser Welt und im Jenseits. Das hat begonnen.
Sie verließen die Mächtige Shariat. Wir wollen darüber sprechen, da die Ägypter die Mächtige
Shariat verließen und sagen: 'Wir schauen im Müll nach Dingen, um sie den Leuten zu
präsentieren.' Und Ich habe euch die Mächtige Shariat gesandt und Ich sagte: "Khalaqa l-Insana
Allamahu l-Bayan" (55:3-4). Warum fragt ihr nicht danach, was Er (swt) lehrte? Gelehrte,
Araber, Könige! Ihr werdet die Strafe kosten hier und im Jenseits, weil ihr schlechtes Benehmen
habt. Wir sind Nicht-Araber, aber ihr seid Araber. Schande auf euch dafür, daß ihr nach etwas
anderem als der Göttlichen Shariat sucht. Wehe euch! Ihr werdet das Ergebnis euerer Taten hier
und im Jenseits kosten. Allah ya Rabbi, Anta Rabbuna Anta Hasbuna! 'Bestimme für uns einen
König, damit wir auf Deinem Weg kämpfen' (2:246). Seit du uns befohlen hast, o unser Herr,
sind wir ignorant geworden. Die Araber und die Nicht-Araber - wir sind alle ignorant geworden.
Unsere Könige, unsere Prinzen, unsere Führer, sie sehen diese Worte überhaupt nicht, die Allah
(awj) herabsandte mit der Mächtigen Shariat, um mit der Mächtigen Shariat zu herrschen,
stattdessen stoßt ihr sie weg wie einen Fußball und sucht nach Dingen... Was ist das? Schande
auf euch, Araber! Vor allem die Araber! Ägypter, Menschen des Hijaz und der Rest. Wir sind
Nicht-Araber. Unser Herr, Deine Vergebung. 'Bestimme für uns einen König, damit wir auf
Deinem Weg kämpfen' (2:246).

Mein Herr! Dies sind nur wenige Worte, die in mein Herz kamen. Also sprach ich sie. Ich wollte,
daß Safia auch anwesend ist, weil sie versteht, was wir sagen. Es ist nicht nötig zu erklären. Es
ist klar. 'Er lehrte ihn Al Bayan' (55:4). 'Aber nur Allah (swt) weiß und jene, die fest gegründet
sind im Wissen' (3:7). Jene, die fest gegründet sind im Wissen, sind verschwunden. Ya Rabbi,
vergib uns. Dies ist wegen der Segnungen des Muharram. Vergib uns, unser Herr! Wir haben
Sahib nicht, o unser Herr, sende uns Sahib. Wir haben keinen Sultan, sende uns einen Sultan, o
unser Herr. Sie alle laufen hinter dieser Welt her, hinter dem Leben dieser Welt, um ihre
Begierden zu befriedigen, ob sie erlaubt sind oder nicht. Sie beschäftigen sich nur mit diesen
Dingen. Möge Allah (swt) uns schützen. Ya Rabbi, wir bereuen und wenden uns Dir zu. Wir
bereuen und wenden uns Dir zu. Ya Sayyidi ya Rasulullah, 'Bestimme für uns einen König... O
mein Herr! damit wir auf Deinem Weg kämpfen' (2:246). Wir hoffen, daß unser Herr unsere
Entschuldigung annimmt und für uns einen König bestimmt, damit er die Muslime versammelt
unter dem Banner des Geliebten, Sayyidina Muhammad (saws). Das ist genug für uns, diese
Erklärung für jene, die Wissen und Verständnis haben, so daß sie verstehen. Aber wer nicht
versteht, sie tragen das. Es ist nicht auf uns.

O Muslimnation, trefft euere Vorkehrungen, bevor der Zorn Allahs (swt) auf die Erde
herabkommt. Und so viele Zeichen zeigen den Zorn des Herrn der Himmel auf die Menschen auf
der Erde. Möge Allah uns schützen. Tawba ya Rabbi, Tawba. Wir bereuen und wenden uns Dir
zu. 'Bestimme für uns einen König, damit wir auf Deinem Weg kämpfen.' (2:246) Ein Imam, der
versprochene Imam, Sahib az-Zaman... sende ihn uns, o unser Herr. O glorreicher Prophet
(saws), wir bitten um deine Fürsprache, deine Fürsprache, o ehrenwerter Prophet (saws)! O
Geliebter Allahs, Allah und Alhamdulillah. Ich bin müde. Wenn ich zu sprechen beginne, würde
ich bis zum Ende der Welt sprechen und nicht aufhören, aber ich bin ein schwacher Diener. Ich
habe keine Macht in den Händen. Ich kann mich nicht einmal selbst bewerkstelligen. Ich schäme
mich. Ich ertrinke in Furcht vor meinem Herrn. Ich schäme mich vor Seinem Geliebten (saws). O
ihr Araber, fürchtet ihr eueren Herrn nicht? Oder schämt ihr euch nicht vor euerem Propheten
(saws)? Wie ist das möglich? Möge Allah (swt) euere und auch unsere Situation richtigstellen,

Ya Sayyidi, ya Rasulullah, vergib uns... Um Deines Geliebten (saws) willen suchen wir Deine
Gnade. Bi Hurmati l-Habib, bi Hurmati l-Fatiha.

12.11.2012


WebSaltanatOrg, CategoryMuhammad, CategoryAdab, CategoryKingdom, CategoryMuslimNation
Valid XHTML :: Valid CSS: :: Powered by WikkaWiki