Revision history for AllahuHasbi


Revision [9265]

Last edited on 2013-08-13 15:08:56 by BlogSufi
Additions:
{{image url="images/pics/random.php" title="Maulana Sheikh Nazim" class="left" alt=Pictures of Maulana Sheikh Nazim}}**Allahu Hasbi**
Ich bete 2 Raqats, möge unsere Möge mein Herr und Sein Geliebter Mögen die Auliya uns helfen, Fatiha. Assalamu Alaikum. Oh Liebende Shah Mardans. Oh Freunde. Wer sind Freunde? Diejenigen, die dem Weg die ihm dienen und ihn lieben, sind seine Freunde. Assalamu Alaikum oh Freunde Shah Mardans. Lasst uns Salams senden. Salam bringt Frieden. Und lasst uns Bismillahi r-Rahmanir- Rahim sagen. Allah Dhul Jalal Hazrat, der Besitzer der Majestät gewährte dem Volk Seines Geliebten, öffnet die Türen der Himmel und der Erde, kleidet die Leute ins Gewand der Menschlichkeit, das den Leuten Ehre gibt, das die Leute mit der Eigenschaft kleidet, ein Freund Shah Mardans zu sein. Wenn wir Bismillahi r-Rahman i r-Rahim sagen, erzittern die Himmel und die Erde. Hört zu! Oh Freunde Shah Mardans. Wie wundervoll, wie schön! Ich stehe auf um den Namen unseres Herrn, Jalla wa Ala zu erwähnen. Ich stehe auf. Bismillahi r-Rahmani r-Rahim sage ich. Wie wunderbar ist es, Bismillahi r-Rahmani r-Rahim zu sagen. Welch eine große Ehre. Allahu Akbar, Allahu Akbar. Allahu Akbar Wa Lillahil Hamd. Shah Mardan. Seid ehrenhaft. Löwe unseres Meisters, Löwe der Arenas, Ali Ibn Abu Talib, Shah Mardan, Märtyrer für deinen Weg. Kommt herein. Marhaba zu euch, ikhwan, die zuhören, Freunde, Liebende. Wieviele Freunde hat er? Wer immer Bismillahi r-Rahmani r-Rahim sagt, ist sein Freund. Wer nicht Basmala sagt ist ein Freund der Tiere. Wer Basmala sagt, sie sind Freunde Shah Mardans. Oh jene, die bedeutungslose Behauptungen machen. Die sagen, ich bin Alawi, ich bin Shi'a! Welchem Weg von Allahs Löwen folgt ihr? Wer immer sein Schwert zieht, um jemanden zu töten, sollte wissen, dass ein Zabani Engel auf seinem Kopf steht, mit einem Schwert in seiner Hand; er wird es schlagen. Der Engel wird seinen Kopf abschlagen. Er sollte das wissen.
Die unschuldigen Leute, Allahu Dhul Jalal ehrte sie, machte sie ehrenhaft. Er sagte zu den Engeln, werft euch vor Adam nieder. Wie zeigt ihr dem Sohn Adams Respekt? Janab-i Wajibul Wujud Allahu Dhul Jalal. Was Er zu den Engeln sagte; "usjudu li'adam", werft euch vor Adam nieder. Allahu Akbar. Oh Shah Mardan, wie schön er spricht. Ihr verachtenswerten Menschen! Ihr, die Hunde des Teufels! Wie könnt ihr ein menschliches Wesen töten, schlagen, in Stücke hauen? Allahu Dhul Jalal wollte dass sich die Engel vor der Menschheit niederwerfen. Dann sagt ihr: Wir sind Alawi, wir sind Shi'a. Es ist eine Lüge. Ein Engel über dir, mit einem Schwert in der Hand wartet er. Er wird deinen Kopf abschlagen. Sei vorsichtig! Das gilt nicht nur für Shi'a oder Alawi. Es gilt für alle Unterdrücker. "Wa la tazalamu" - Ich bin kein Unterdrücker sagt Janabul Haqq. Ich verbiete Mir Selbst Unterdrückung, und euch ebenfalls. Ich befehle euch, nicht zu unterdrücken. Tretet nicht einmal auf eine Ameise um sie zu töten. Denn Janabul Haqq hat auch sie sprechen lassen. Schaut. Der große Prophet Sulaiman, Ala Nabina Alayhi Salatu was Salam, als er mit seiner Armee kam "qalat namlatun" (27:18). Ein Befehl kam zu der Ameise, zum Führer der Ameisen, mit dieser Inspiration. Was sagte die Ameise? "Ya ayyuha an-namlu udkhulu masakinakum" (27:18). Oh Ameisen, geht in eure Häuser. "la yahtimannakum Sulaymanu wajunuduhu" (27:18) So dass er nicht auf euch treten und euch zerquetschen wird, Sulaiman und seine Soldaten. Sayyidina Sulaiman, der über Menschen und Jinn herrscht, was ist der Befehl für ihn? Sich um Allahs Schöpfung zu kümmern. Ihr steht ihm auch nicht im Weg. Sulaiman, der Besitzer der Sultanats kommt. Janabul Mawla krönte ihn mit dem Prophetentum. Sayyidina Sulaiman, der ein Mandat hat um von Ost bis West zu regieren, kommt mit seiner Armee, geht ihm aus dem Weg. Geht ihm aus dem Weg denn er kommt mit seiner Armee. Er wird auf euch treten. Subhan Allah. Oh der du ein Gehirn hast, hör Shah Mardan zu. Janabu Allah befiehlt Seinem Propheten. Der Prophet Sulaiman war im Krieg auf Befehl Allahs. Er würde durch diesen Ort durchgehen.
Wer erschuf die Ameise? Allahu Dhul Jalal erschuf sie. Ein Befehl wurde dem Anführer der Ameisen gegeben. "ya ayyuha n-namlu udkhulu masakinakum" (27:18) Oh Ameisen, rennt zurück zu euren Häusern. "la yahtimannakum sulaymanu wa junuduhu wahum la yasha'uruna" (27:18) Denn Allah kleidete den Propheten Sulaiman mit Majestät und Herrschaft. Eine Herrschaft wie ihm wurde niemand anderem von Mensch oder Jinn gegeben. Der Prophet Sulaiman herrschte über Mensch und Jinn. Oh ehrenvoller Prophet. Ehrenvoller Prophet, S. Sulaiman, mit seiner Größe stand er auch in der Anwesenheit des Propheten der Endzeit, mit gutem Benehmen. Prophet Sulaiman. Allahu Akbar. Als Prophet Sulaiman die Neuigkeiten von unserem Meister erhielt, als Wazir Asaf, dem Wissen aus dem Buch gegeben wurde, ihm die Neuigkeiten brachte, zitterte Prophet Sulaiman, in all seiner Majestät. Unser Meister ist der Meister des Universums. Er ist der Prophet der Endzeit. Der Stolz des Universums, geliebt von Janabul Haqq. Niemand kann seine Stufe erreichen. "Komm, mein Geliebter". Niemand wurde so angesprochen, außer unserem Meister. Prophet Jesus, Prophet Moses, Prophet Sulaiman, hunderttausende Propheten von Ihm geehrt. In der Nacht der Himmelfahrt als er nach Baytul Maqdus hinaufkam, standen 124.000 Propheten in Reihen. Oh Glorreicher Rasul, oh Glorreicher Rasul, halte Fürsprache für uns, es liegt in deiner Macht. Wir haben unseren Weg verloren. Der Teufel brachte die Dinge durcheinander, nimmt die Ehre der Söhne Adams. Der Teufel ist wütend denn er neidet diese Ehre, die der Menschheit gegeben wurde. Sie soll mir gegeben werden, sagte er. Rebell. Du hast diese Stufe der Ehre oh Sohn Adams. Sagte Janabul Haqq "Tötet einander"? Steht in der Bibel, im Alten Testament oder im Buch der Psalmen, dass man einander töten soll? Wenn nicht, zieht euer Schwert, schneidet die Teufel ab. Vernichtet diejenigen mit den Eigenschaften des Teufels. Behaltet das Schwert der Majestät, das Schwert wird euch vom Propheten der Endzeit gegeben; zu allen Propheten. Er gab es nicht Jesus, Ala Nabi'ina Alayhi Salatu was Salam. Dem Propheten Jesus war es erlaubt, Bismillahi r-Rahmani r-Rahim zu sagen. Sie griffen ihn an, wollten ihn aufhängen. Sie wollten ihn verletzen. Das Schwert von Bismillahi r-Rahmani r-Rahim wurde Jesus (as) einmal gegeben. Er hielt dieses Schwert einmal in der Hand. Welches Schwert? Das Schwert von Bismillahi r-Rahmani r-Rahim. Sagt es, kommt zu mir. "Marrafa'ahullah wa ma qataluhu wa ma salabuhu walakin shubbiha lahum" (4:157) Janabul Mawla sagte über Jesus (as), dass sie ihn weder töteten noch kreuzigte. Es ist eine Lüge.
Marrafa'ahullah Ilayh. Vielleicht erhob Allah Jesus (as) zu den Himmeln. Wir glauben das. Ihr glaubt Nonsens. Wie lächerlich? Ihr kreuzigt Jesus (as). Ihr zeigt jedem einen nackten Mann am Kreuz. Was ist das für eine Religion? Würde Janabul Haqq sie einen Propheten entehren lassen? Allahu Dhul Jalal, Dessen Majestät unendlich ist, würde Er Seinen Propheten entehren? Sie sagen Jesus (as) ist mehr als ein Prophet. Allah hat das verboten. Sie sagen er ist der Sohn Allahs. Wenn er der Sohn Allahs ist, wie kommt es dann dass Allah Seinen Sohn nicht beschützt? Er lässt dreieinhalb Ungläubige ihn halten und ans Kreuz nageln? Dann kommt ihr und weint. Das ist euer oberflächlicher Glaube. Wenn er sich selbst nicht retten konnte, wie kann er andere retten? Denkt nach, oh Volk des Buches, das Volk der Bibel. Wie kann das sein, oh Gläubige der Bibel? Was ist das? Er konnte sich selbst nicht retten. Wenn er sich selbst nicht retten konnte, wie kann er dann andere retten? Er sagte "Sagt Bismillahi r-Rahmani r-Rahim, oh mein Diener Jesus. Sag Basmala, Ich werde dich zum Himmel holen. Du wirst an deinem Platz sitzen." Wir Muslime glauben daran. Wir akzeptieren keinen gekreuzigten Propheten. Es ist Schwindel. Unkorrekt. Allah Allah. Allah ist machtvoll. Und ihr sagt er ist der Sohn, dann kreuzigt ihn ihr am Kreuz. Was ist das? Wie lächerlich. Das ist die Art wie wir glauben. Wir haben all diese Waffen erfunden um die Muslime zu erledigen. Dies wird den Muslimen den Rest geben; selbst wenn 100 Mal mehr nicht- muslimische Soldaten kommen, können sie die Muslime nicht vernichten. Das Schwert der Muslime ist hoch, so wie das Schwert Shah Mardans, es ist gezückt. Islam und die Muslime werden nicht erniedrigt, die Diener von Allah Jalil. Wir sind Löwen. Sagt Bismillahi r-Rahmani r-Rahim. Kommt auf den rechten Weg, oh jene die ihre Menschlichkeit vergessen haben, die denken dass Unwissenheit ihr Job ist. Kommt auf den rechten Weg. Besteht nicht auf Falschheit. Denkt nicht, dass diese Bomben, Waffen den Islam vernichten können. Es geht nicht. Es kann nicht sein. Sie können euch vernichten aber nicht Islam, denn keine Macht kann "Bismillahi r-Rahmani r-Rahim, Allahu Akbar, Allahu Akbar, Allahu Akbar" besiegen - wenn ein Muslim es sagt. Reißt euch zusammen.
Unwissende Muslime in dieser Zeit haben Angst vor ihnen. Ach, wenn ihre Bomben uns erreichen. Wenn Allah euch nicht beschützt, können ihre Bomben, Waffen, wie immer sie sie nennen, Raketen, euch nicht beschützen. Sie fallen euch auf den Kopf. Was euch schützen wird ist Bismillahi r-Rahmani r-Rahim. Sagt es oh Muslime. Hört auf Shah Mardan. Sagt Bismillahi r-Rahmani r-Rahim. Seid unter seinem Schutz. Sorgt euch nicht. Nichts wird euch geschehen. Sie benötigen Waffen. Wir nicht. Die Muslime haben sich selbst verloren. Ihr habt das Schwert von... Bismillahi r-Rahmani r-Rahim. Wenn Shah Mardan Dhul Fiqqar hat; wenn es die Banner mit La ilaha ill'Allah, Muhammadur Rasulullah gibt, werden wir nicht besiegt werden, die Banner werden nicht fallen. 7 Himmel werden überwältigt sein. La ilaha ill'Allah Muhammadur Rasulullah, das noble Banner, wird nicht fallen. Die Welt wird Kopf stehen, wird explodieren. Reißt euch zusammen. Oh Iraner, Alawis, Shias! Wir haben eine Waffenfabrik gebaut. Ich hoffe sie explodiert auf eurem Kopf. Wir haben so viele Flugzeuge. Sie zerbrechen euch. Werden keine Muslime berühren. Lasst uns Shah Mardan sagen, Herr der Arenen, der Löwe Allahs, schick uns Hilfe - Die Macht, denjenigen eine Lektion zu erteilen die ihre Grenzen nicht kennen. Shah Mardan; sagt Bismillahi r-Rahmani r-Rahim und fürchtet euch nicht. Wir fürchten weder China, die USA noch Europa. Einmal vor langer Zeit sagte eine heilige Person, wenn es Streit mit den Völkern der Schrift gab, wir haben Recht, ihr habt Recht. Unsere Macht ist spirituell sagte er. Gut sagte er, kommt her. Es gibt einen schiefen Turm in Italien, der geneigt steht und sich noch schiefer neigt. Er sagte zu ihm, komm her, lass uns einen Test machen. Wenn du diesen Turm begradigst, werden wir dir folgen. Wenn du ihn nicht aufrichten kannst, dann höre uns zu. Komm, wenn deine Religion die Wahrheit ist, richte diesen Turm auf. Der Papst oder der Anführer sagte, komm nicht näher. Die Muslime könnten ihn aufrichten und unsere Religion geht unter. Deshalb wurde dieser Turm so gelassen, schief. Islam ist gerade wie eine Linie. Shah Mardans Dhul Fiqqar wartet so auf ihre Nacken. Heute ist Mittwoch. Mittwoch ist ein schwerer Tag. Möge die Schwere dieses Tages genommen werden. Lasst uns mindestens 7 Mal, Shah Mardan sagt: Salamun Qawlan min Rabbir Rahim (36:58). Fürchtet euch nicht. Wenn der Himmel voll von ihren Flugzeugen ist, fürchtet euch nicht. Sagt 7 Mal Bismillahi r-Rahmani r-Rahim und nichts wird euch berühren. Wenn ihr unter Löwen seid, können sie sich nicht umdrehen und euch ansehen.
Oh Muslime, oh Shah Mardan. Wir opfern für deinen Weg, oh Shah Mardan sende uns Hilfe. Möge deine Unterstützung uns erreichen. Er ist so. Shah Mardan antwortet: Er gab euch das Basmala Sharif. Es ist größer als die Macht die ich habe. Ich nehme auch von dieser Kraft. Euch wird auch Kraft gegeben werden. Sag Basmala oder ihr werdet hinweggefegt. Schaut nicht auf ihre große Anzahl. Sie können ihre Bomben usw. schicken, sie können dem Islam nichts anhaben. Das Banner des Islam ist Lailaha ill'Allah Muhammadur Rasulullah Allahumma thabbitna ala l-haqq. Unser Herr, halte uns auf dem rechten Weg. Die nichtmuslimische Welt kennt die Majestät des Islam nicht. Die Islamische Welt ist ebenfalls verwirrt. Sie sehen Muslime nicht als überlegen. Sie glauben an die nutzlosen Maschinen in ihren Händen. Sie sagen, dies wird uns beschützen. Sie werden nicht! Sei ein Muslim! Sag Bismillahi r-Rahmani r-Rahim. Oh Shah Mardan, hilf uns. Glorreicher Shah Mardan, schicke uns deine Unterstützung. Dein Ruf erschüttert die Welt, Shah Mardan. Wir sind schwach. Wir werden schwächer. Aber eigentlich ist niemand stärker als wir. Oh unser Herr, vergib uns. Oh ruhmreicher Prophet, halte Fürsprache für uns. Oh Shah Mardan, akzeptiere uns unter deinem Dhul Fiqqar und unter deinem Banner. Amin amin amin. Gib unserem Körper gute Gesundheit. Möge das Gewand der Majestät und guter Gesundheit und angekleidet werden. Bi hurmatil Baytil Atiq, zu Ehren des Alten Hauses. Amin amin. Wa salamun ala l-mursalin. Hususan ala Sayyidil Mursalin. Oh Shah Mardan MashaAllah. Unsere Herzen sind mit Freude gefüllt. Es gibt niemanden, der unsere Worte ablehnen kann, weder in Ost noch West. Allahu Allah Allahu Allah Allahu Allah Allahu Rabbi Allahu Allah Allahu Hasbi Allahu Allah Allahu Allah Allahu Allah Allahu Rabbi Allahu Allah Allahu Hasbi. Allah. Sagt dies, fürchtet euch nicht. MashaAllah. Läutet nicht die Glocken. Sagt dies. Rennt nicht in den Straßen. Oh Muslime, sagt dies. Sagt Allahu Allah Allahu Rabbi Allahu Allah Allahu Hasbi. Fürchtet euch nicht. Fatiha.
WebSaltanatOrg, CategorySuleiman, CategoryIsa
Deletions:
WebSaltanatOrg


Revision [8463]

The oldest known version of this page was created on 2013-04-22 08:40:20 by BlogSufi
Valid XHTML :: Valid CSS: :: Powered by WikkaWiki