Pictures of Maulana Sheikh NazimAnweisungen der Nacht von Baraat


(Engl.: InstructionsForBaraat)

Dies sind die Anweisungen von letzter Nacht - Bismillahi r-Rahmani r-Rahim, nach der Nacht
von Baraat. Sie wollen nicht dass irgendjemand aus Europa hierher kommt. Und die die hier
sind, sollen zu ihren Plätzen zurückkehren. Dies sind die Anweisungen – jeder wird tun, was er
tun muss, in seinem Heim, in seinem eigenen Haus. Es gibt keine Erlaubnis mehr, hierher zu
Besuch zu kommen. Es ist nicht sicher, was bis Ramadan passieren wird. Nachher sitzen sie hier
fest und ihre Familien sind dort. Sie können nicht damit umgehen. Deshalb, wer immer hier ist
aus Europa...Wer aus Europa hierher kommen will - bis es einen 2. Befehl gibt, soll niemand
kommen. Niemand soll sein Heim, seine Kinder verlassen. Sie sollen nicht mit ihren Kindern
hierher kommen. Nun ist keine Notwendigkeit, keine Notwendigkeit mehr hierher zu kommen
für Besuch. Bis zum Eid al-Adha/Opferfest, 3 Monate. 3 Monate - was passiert passiert, und wer
bleibt, der bleibt. Wer immer hier aus Europa gekommen ist, sie sollen deswegen sofort dieses
Wochenende ihre Vorkehrungen treffen und zu ihren Familien zurückkehren. Niemand wird
mehr von dort hierher kommen, sie können nicht damit umgehen! Es ist unmöglich damit
umzugehen! Es gibt solch eine Anweisung. Die Leute der Türkei ebenso, sie sollen in ihren
Orten bleiben. Sie sollen sich nicht hier drängen. Es ist nicht nötig. Sie haben ernannte Sheikhs
dort, die werden sich um sie kümmern. Jeder der die Möglichkeit findet kommt her... Nein, es ist
jetzt geschlossen. Versteht ihr? Sie werden beide Seiten leeren denn es wird ihnen eine Last sein.
Uns wird es keine Last sein, aber ihnen. Jeder zurück nach Hause. Es kann ein Krieg, eine
Schlacht sein und sie können einander nicht finden, ihren Weg nicht finden. Sie können
nirgendwohin. Und sie würden hier verwirrt sein. Es ist nicht nötig. So eine Anweisung kam in
der Nacht von... Dies ist die Anweisung der Nacht von Baraat. Er sagte "Lass niemanden hier
bleiben, außer die eigenen Bewohner. Wer immer gekommen ist, soll zu seinem eigenen Ort
zurückkehren, bis zum Ende des Eid. Und am Ende des Eid, wenn nichts ist können sie für einen
Eidbesuch kommen. Wenn nicht, soll bis zum Ende des Ramadan niemand seinen Ort verlassen.
Sonst sind sie vielleicht hier und ihre Kinder dort. Ein elender Zustand überkommt sie. Dank sei
Allah, es ist keine Schwere für uns. Aber es ist eine Schwere für sie. Für mich ist es keine
Schwere, selbst wenn alle Leute der Türkei hierher kämen. Sie würden essen was sie finden.
Aber die Leute Europas werden bleiben wo sie sind. Informiert und warnt die Leute darüber.
Dass die Europäer, ab Montag, oder morgen, ihreVorkehrungen zur Rückkehr treffen sollen.
Niemand soll von dort hierher kommen. Hier ist eine Gefahrenzone. Sie können hinterher nicht
ihren Weg hinaus finden. Sie sollen in ihren Häusern bleiben, mit ihren Familien, wenn möglich
auf dem Land, sie sollten zum Land schauen. Sie sollten nicht in den Städten leben. Das ist die
Anweisung. Mit den Zyprioten hier ist es anders, da schreiten wir nicht ein. Das ist nicht unsere
Aufgabe. Es ist die Heimat der Zyprioten. Sie können tun was sie wollen. Aber für die Besucher
von draußen werden die Türen zu sein, sagt er. Jeder wird sein Wird, seine Mission, in seinem
eigenen Haus machen. Es ist nicht mehr nötig, zu kommen, und hier zu sitzen. Es ist genug!
Niemand von den Europäern soll kommen! Die Türken sollen in ihren Häusern sitzen. Sie haben
ihre eigenen Dergahs und Tekken. Wenn Sham geöffnet wird, kommen neue Anweisungen.
Selbst wenn Sham geöffnet wird, ist noch Zeit. Es ist nicht nötig, hierher zu kommen, aber nach
Sham! Sie sollen nach Sham gehen. Diejenigen in Sham sollen ruhig in ihren Häusern bleiben,
sie sollen keine Angst haben. Die Anweisung wurde empfangen. Schließt eure Türen ab und
bleibt in eurem Haus. Es ist die Anweisung unseres Propheten (sas): "Wer sein Haus betritt und
die Tür abschließt ist in Sicherheit und Schutz." Mögen die Leute in Sham keine Angst haben!
Bleibt in eurem Haus, breitet euren Gebetsteppich aus und macht mit eurem Tasbih weiter,
niemand kann euch berühren. Wenn sie das tun, sind viele Auliyah dort die die Verantwortung
übernehmen. Diese Anweisung ist für sie (Sham). Die für Ägypten sind anders. Die Ägypter
sollen nicht auf die Straße gehen! Sie sollen nicht hinausgehen, außer in die Moscheen. Männer
und Frauen sollen nicht hinausgehen. Wenn Frauen hinausgehen sind sie verantwortlich dafür,
was über sie kommen wird. Frauen sollten sich bedecken, sich verbergen; sie sollen nicht
gesehen werden! Sie sollen ihre Türen abschließen und drinnen bleiben. Aman Ya Rabbi. Diese
Anweisungen sind gekommen, speziell für die Europäer. Europäer, Inder, Iraner, wer immer hier
ist, nun gibt es einen Befehl für alle von ihnen, zu ihren Plätzen zurückzukehren. Nun heißt die
Dergah nur diejenigen Willkommen, die hierher gehören, nicht mehr die Besucher von
außerhalb. Wer etwas hat, soll zu Hala Sultan gehen. Hier können sie es nicht halten. Sie können
nicht die Verantwortung tragen, die die jetzt hier sind. Sie sollen sie lassen und sie lernen ihre
Lektion, die Leute von Lefke. Alle von ihnen werden gehen, das ist der Befehl: Sie gehen zurück
zu ihren Orten! Es gibt eine separate Anweisung für die anderen Zyprioten. Wir suchen Zuflucht
bei Allah. Was danach kommt ist unbekannt. Die Leute sollen aufs Land gehen. Die Leute sollten
jetzt aufs Land gehen. Sie werden nicht mehr in den Städten bleiben können, sie werden aus den
Städten davonrennen. Diese Anweisung gilt speziell für die die in der Dergah bleiben und von
außerhalb zu Besuch kommen. Alle von ihnen sollen morgen damit beginnen, zu gehen. Männer,
Frauen, Kinder...nicht nötig, nicht mehr erwünscht. Dergahs sind in ihren eigenen Orten offen für
sie. Es ist nicht nötig für sie, hier zu sein. Wir haben die Kraft sogar die ganze Welt zu ernähren.
Das ist es nicht, aber sie können es nicht ertragen. Sie können es nicht ertragen. Die Leute
Ägyptens sollen ihre Plätze nicht verlassen. Sie sollen in ihren Häusern bleiben, oder aufs Land
ziehen. Sie sollen aufs Land gehen. Es gibt Gefahr, es gibt Gefahr für Ägypten. Sham hat schon
seine Gefahr bekommen. Auch die Türkei ist in Gefahr. Sie sollen ihre Plätze nicht verlassen.
Wer in Istanbul ist, soll von Istanbul zurück zu seiner Stadt gehen. Wenn nicht, dann gehen sie zu
ihrem eigenen Untergang. Dies ist die Anweisung der Auliya die die spirituelle Bürde dieses
Platzes (Istanbuls) tragen. "Wenn die Leute Istanbuls hier bleiben, wird 95% von ihnen
vernichtet" sagte er. Es ist nicht nötig. Wenn sie nicht hören, werden sie vernichtet werden.
Unsere Situation ist nun so. Aus Europa, Amerika, wo immer sie her kommen, jeder soll zu
seinem Platz zurück! Es gibt keine Erlaubnis zu bleiben, sie wollen auch nicht dass irgendjemand
kommt. Sie sollen in ihren Plätzen bleiben und den Naqshi Weg befolgen. Es ist hier nicht mehr
nötig für sie. Das ist eine Anweisung die in mein Herz kam am Morgen der Nacht von Baraat.

Wir sind in all diesen Jahren nie bedürftig, nie hilflos geworden, Dank sei Allah. Wir haben es
mit den Gaben und dem Segen Allahs des Allmächtigen geschafft, aber es gibt eine Anweisung,
es gibt eine Anweisung dass "sie an ihre Orte zurückkehren sollen". Sie sollen die Flagge des
Naqshi Wegs hissen und sich nicht fürchten. Und die Ägypter sollen ihr Haus nicht verlassen.
Sie sollen nicht in den Straßen herumgehen. Besonders nachts sollen sie nicht hinaus gehen. Sie
sollen sitzen, Türen und Fenster geschlossen und das Licht ausgeschalten. Die Häuser sollen
nicht ohne Mann sein. Zu abgelegenen Plätzen, die Leute in Istanbul sollen zurück gehen zu
abgelegenen Plätzen, zu ihren Städten. Wenn nicht, gibt es Vernichtung für sie. Wir greifen nicht
ein. Es gibt keine Gefahr für alte Einwohner, wie dich, aber wer später gekommen ist, alle von
ihnen sind in Gefahr. Die Zeit ist nah. Der Meister der Zeit kommt. Was passieren wird, wird
passieren. Es wird Krieg und Zerstörung geben. Sie informierten mich über diesen wichtigen
Punkt - Amerikaner; Europäer oder wer auch immer, es ist nicht nötig für sie, hier zu sein.
Niemand soll zu Besuch kommen. Es ist geschlossen, Ferien bis zum Eid al-Adha. Sie sollen
Vorräte in ihren Häusern haben. Sie sollen draußen nicht zeigen, ob ein Junge oder ein Mädchen
in ihren Häusern ist. Sie sollen die Tür schließen und von außen verriegeln und sich nicht von
dort bewegen. Sie sollen einen Kreis darum machen mit 7 Ayat al Kursi, niemand kann sie
berühren. Allahumma salli ala...Ya Rabbi, Du bist Groß. Ya Rabbi, Du bist Groß. Das ist wichtig
- die Ausländer werden sofort beginnen, zu gehen! Sie sollen morgen Vorkehrungen treffen und
gehen. Die Türken auch, sie sollen gehen und zu ihren Plätzen zurückgehen. Niemand soll hier
bleiben. Ich werde es schließen. Die Anweisung ist so. Ich kann es nicht schließen, aber die
Anweisung ist so, schließe dies hier ein und geht. Die Leute die hier leben mögen kommen und
gehen. Wer von außen kam, nicht nötig. Es gibt keine Erlaubnis. Frauen kommen her ohne
Männer. Keine Notwendigkeit. Frauen, selbst in ihren Orten, sie sollen ihre Häuser nicht
verlassen, nicht gesehen werden! Dieses kriegerische Gesetz kommt von den Himmeln, Hj
Feridun. Möge Allah schützen. Außer denen die mit uns sind, kann niemand bleiben. Verstehst
du? Wa min Allah at-tawfiq, Al Fatiha. Informiert über die Anweisung. Von morgen an, sollen
alle Europäer hier zu ihren Plätzen zurückkehren. Mögen sie in Sicherheit sein. Mögen wir auch
in Sicherheit sein. "Raus! Raus aus Istanbul! Bleibt nicht in Istanbul!" - Der Befehl. Es wird in 6
Monaten passieren. Deshalb wurde meinem Urgroßvater die Neuigkeiten gegeben. Er sagte "Ich
will weder Istanbul noch die Türkei. Ich will nach Zypern reisen, und unter freiem Himmel sein."
Sie sind stark, ihr Verständnis ist stark, sie wissen. Allahu Akbarul Akbar! Allahu Akbarul
Akbar! Oh unser Herr, wir sind schwach. Wir sind schwach, oh Herr. Fatiha. Möge Allah dich
beschützen. Sie haben in Sham das Ende der Straße erreicht, die anderen sind zuende. Sie
können nicht von dort aufbrechen. Nein, nein. Es ist nun zu. Sie können bis Jordanien kommen,
aber nicht darüber hinaus. Wenn sie das tun, werde ich mich um sie kümmern! Ich kann
vielleicht nicht gehen, aber ich kann sie erreichen! Aman Ya Rabbi! Wem immer wir Erlaubnis
gaben, herzukommen und zu bleiben, nach der Nacht von Baraat sind die Erlaubnisse
weggenommen bis die Situation im Nahen Osten gelöst ist. Sie sollen ihre Häuser bewahren, und
sich selbst, und Allah bewahrt sie. In Ordnung Sohn, geh zu deiner Arbeit. G. Danke! Allah
segne dich. Ich bin glücklich damit.

Lefke, 06.07.2012


WebSaltanatOrg, CategoryShaban
Valid XHTML :: Valid CSS: :: Powered by WikkaWiki