Maulana Sheikh NazimBatsha Rabbika


Welcome, welcome to the Muslims, our Arab brothers. Dastur Ya Sultan Al Anbya'. Rasulullah
(saws) Allahu Akbar, Allahu Akbar, Allahu Akbar wa Lillahi l-Hamd. Jalla Jalaluhu, Jallat
'Azamatuhu Wa La Ilaha Ghayrahu. O my Lord accept our apology, and lift from our hearts our
worries. Correct our situation O our Lord. We ask blessings from the owner of the Maqam Umm
Hiram Bint Milhan (Hala Sultan) may Allah (swt) bless her soul. I am a weak servant, May Allah
(swt) strengthen us from our weakness. Our Shaykh, the Shaykh of Awliya' Sultan Al Awliya',
gave me permission to speak, to address people. The important thing is to address people
according to their understanding. I am a weak servant for this order & permission.

For the sake of the events that took place in the month of Shawwal, from East to West of the
Muslim world, sorrowful events, painful... No believer can accept these events and the Muslims
are sitting with their hands folded....with their hands folded. (not responding) O brothers! For a
few days I was not able speak & address people, and it is an order to "speak to people according
to their understanding." Subhana Allah and we are saying Audhu Billah min al shaytan al rajim,
Bismillah Al Rahman Al Rahim. Allahu Akbar, Allahu Akbar, Allahu Akbar, 'ala man takabbar
wa tajabbar!

Al Haqq (swt) says... Subhanahu Wa Ta'ala says, "I have forbidden injustice to Myself & declared
it forbidden to you, so do not commit injustice!” (Hadith Qudsi) O Muslims from Arabs & non-
Arabs, listen to what Al Haqq (swt) says. "I Am not unjust!" (hasha) "I have forbidden injustice to
Myself" Al Haqq (swt) says this so people may understand, "I have forbidden injustice to Myself,
so do not commit injustice!” (Hadith Qudsi) Allah (jwa) says "I Am not unjust!" And "I have
made injustice forbidden upon Myself" and declared it forbidden upon you as well, so do not
commit injustice!” Is it understood? Yes.

Where are you? Where are you O Muslims? Where are you Arab Muslims? Al Haqq (swt)
addresses & says, Jalla Jalalahu wa Jallah 'Azamatahu! "I have forbidden injustice upon Myself
so do not commit injustice! "'Inna Ash-Shirka Lazulmun `Azimun" (31:13) So do not be
oppressive. There is a Hadith of the Prophet (saws) saying "Oppression does not last, and if it
does it is destructive." Is this not the truth? "Oppression does not last and if it does it is
destructive." Therefore do not oppress one another. What is the Muslim world doing? The
Muslim world is doing all kinds of injustice, many kinds of injustice. And the world of Allah (swt)
is the highest.

Where are the Arab leaders? Where are the Arab kings? Where are the Arab scholars? Where
are you O Muslim scholars, to act? Oppression does not last. How many times in the Holy
Quran Allah (swt) curses the oppressors? To whom do we speak? Who may understand? They
are acting & doing all kinds of oppression and they are not ashamed, and they are not fearing the
Mightiness of The Lord, Jalla Jalalahu, His Mightiness. "Indeed, The Vengeance of Your Lord Is
Severe"(85:12) There will be a day for you, O oppressors! Allah (swt) Will take His revenge. He
(swt) Will take His revenge, and His revenge is severe.

O especially Arab Muslims, why are you not defending the truth? Why are you silent about the
doings of the oppressors? And you are a means for oppressing the weak ones among the Muslims;
the ones who are fighting, being killed & massacred for no reason, for no reason. Why? I am
sorry for the people of Egypt. Because of one man, thousands or hundreds of thousands of people
are spreading in the streets destroying & burning, shrieking like beasts. If this is meant for them,
it means it is other than Islam then they are wrong. Why are they spreading into the streets?
Because of one unbeliever millions of people are filling the streets.

For what reason are you silent about what they, the tyrants, are doing, to the Muslims in Sham?
Where are you? How is this? If you have any manhood or virtue or courage, why are you not
attacking? And why are you not marching in the streets about what is happening in Sham? That
man did something, (the unbeliever film-maker) and you are destroying and burning the whole
world. For what? What is the benefit? Why are you silent about what they, the tyrants, are doing
to the people of Sham? For what reason? "Oh that one is easy, O Shaykh! To be in the streets
like monkeys running & jumping - this is playing O Shaykh!" But to carry weapons, no one dares
to sacrifice his self. For what reason the tyrants destroy & burn the Muslim homes & kill them
before & now.

And the Kings! The Arab Kings, why are they silent? Don't they have military power? For what
are they reserving it? For the parades? Military parades? Is the military power for this? Is it
meant to show off to people? For what are you keeping it? It is a duty upon the Kings to ask for
the rights of even one believer who has been killed for no reason. They must ask about the
oppressors, what are you doing O oppressors? What are they doing? Why are they killing? People
who have nothing, they are dropping rockets on them, for what? What is their fault? You have
no mind.

O Egyptian people, why are you destroying? Why are you attacking the buildings? For what?
What is the benefit? If you have any manhood then go & stand up against the tyrants of Syria.
Defend the poor and weak Muslims. Where are you? Allah (swt) will ask you & punish you.
Aman Ya Rabbi! This is the point that encouraged me to speak. Because who is silent about
Truth, is an accomplice of shaytan. For what reason? For no reason... "and kill not one another"
(4:29) And the Muslim is killing another Muslim! How do they claim to be Muslims, these
tyrants? But there is one who is keeping watch of their every step, hour by hour, until their time is
up. And when their time is up, "Fa'akhadhnahum Akhdha Azizin Muqtadirin" (54:42) The Holy
Verse. (They will be taken with the Grasp of the Mighty) When the time comes the Wrath of The
Lord will come on them. Who He forbade to make oppression, "They will be taken with the
grasp of the Mighty." (54:42) Be warned O Kings & leaders who are being silent about the
oppression, one of these days you will become hostages. Your hands will be chained either here
or in the Hereafter.

I am sorry that demonstrations of crowds of Egyptians are running in the streets as if they are not
human beings. For what are they doing this? And especially the Egyptian women. Where are our
scholars to advise them about what Allah (swt) says for women? "Wa Qarna Fi
Buyutikunna" (33:33) (And stay in your houses) Did Allah (swt) permit them to demonstrate? No!
Where are your scholars, O Egyptian people you need to learn a lesson. You shall learn some of
the best lessons!

There is a story that once the people of Basra became out of line and their Khalifa, Al Hajjaj Al
Zalim/ "the unjust", ordered for the people to gather in the biggest mosque, the Mosque of
Basra. He came alone, and stood up on the Minbar, and said O boy, read the letter of the
Khalifa. The boy stood up, and started with greetings/Salams from Khalifa. There was no one in
the crowd who answered the Khalifa's Salams. Hajjaj the Unjust was on the Minbar. Hajjaj was
behind a veil, not visible. When the boy read the Khalifa's letter nobody returned his Salams! At
that time Hajjaj the Unjust raised the veil and said "You don't answer the salams of the Khalifa?!
I will teach you a lesson in such a way that that all people will talk about for all time." And he
ordered the boy to repeat reading the letter of the Khalifa! This time the people of Basra
answered the salams. All answered his salams, even the ants!

I will teach you a lesson. Allah (swt) is Almighty & The All-Capable. He will take His revenge!
There is no shelter for the oppressed except in Him. No one except their Lord to take revenge for
them. But tomorrow will come, the first day of Dhul Qi'ida! An inspiration came to my heart
that things will appear, Dhul Qi'ida, Dhul Hijja, and the 10th of Muharram. The revenge of
Heavens is coming upon them. Let them be careful, the silent kings and unjust presidents! Be
warned, the ones who are being unjust and oppressive. Repent to Allah, stop the fight, and abide
by Allah's (swt) ruling. Otherwise in these three holy months Allah (swt) will take revenge! and
Muharram will be an Eid for Islam! God willing!

These are just words, O brothers. "Indeed, The Vengeance of Your Lord Is Severe" (85:12). O
unjust ones, and those silent about injustice, there will come upon them from Heavens what they
will not be able to run from. It will not be possible for you to defend yourselves. Whether you are
a King or from the richest of people, or Sultans. I warn you! Be wary O people of Islam and
people of Egypt in particular, the ones who are doing things. For what reason do women go out
in the streets with ornaments with youth, boys and girls? For what? Allah made it Haram as Al
Haqq (jwa) says "And stay in your houses" (33:33) They will be punished. Our Lord (jwa). O
scholars of Azhar Al Sharif, Wake up! Otherwise Allah's (swt) vengeance will come upon you
also. Naudhu Billah from being a target of Allah's vengeance (swt). Aman Ya Rabbi!

O people of Sham, O people of Yemen, Libya, Egypt, Sudan, stay quite & keep your limits!
Allah (swt) will avenge! There is no refuge from His (swt) revenge! I have informed about what I
was ordered. O Muslims from East to West, keep your limits, or "Indeed, The Vengeance of
Your Lord Is Severe" (85:12) And coming down soon. Like when Nimrud asked Sayyidina
Ibrahim (as), "Where are your Lord's soldiers?" He said,"They're coming. They are coming,
coming from the horizon. The soldiers are coming." How is an army coming? And the closer
they got they were making, Whoooo! more & more like an earthquake. Mosquitos ate them.

Only their skeletons and clothes remained Be warned O tyrants! One of these days the Divine
Vengeance will come upon them. "Indeed, The Vengeance of Your Lord Is Severe" (85:12)
Repent to Allah. Stop fighting! This is the first warning! The first of Dhul Qi'ida, the warning will
increase to the second & third warnings. They will come stronger till there will be no tyrants
remaining, neither their names nor their bodies. So, be warned. Aman Ya Rabbi, Tawba Ya
Rabbi, Tawba Ya Rabbi, Tawba Ya Rabbi, Tawba Astaghfirullah. We repent and return to
You O our Lord! O Allah (swt) have mercy on us & on our leaders. Let them stop the fighting
before Divine vengeance comes upon them from the Heavens! Aman Ya Rabbi, Tawba Ya
Rabbi, Tawba. For the sake of the Beloved Prophet (saws) raise the banner of the Prophet (saws).
Fatiha.

Batsha Rabbika


Willkommen, willkommen, Muslime, unsere arabischen Brüder. Dastur ya Sultanu l-Anbiya'.
Rasulullah (saws). Allahu Akbar, Allahu Akbar, Allahu Akbar wa Lillahi l-Hamd. Jalla Jalaluhu,
Jallat 'Azamatuhu Wa La Ilaha Ghayruhu. O mein Herr, nimm unsere Entschuldigung an und
nimm von unseren Herzen die Sorgen. Stelle unsere Situation richtig, o unser Herr. Wir bitten
um Segnungen vom Eigner des Maqam Umm Hiram Bint Milhan (Hala Sultan), möge Allah
(swt) ihre Seele segnen. Ich bin ein schwacher Diener. Möge Allah (swt) uns unsere Schwäche
nehmen und uns stärken. Unser Shaykh, der Shaykh der Awliya', Sultanu l-Awliya', gab mir die
Erlaubnis zu sprechen, mich an die Menschen zu wenden. Das Wichtige ist, die Menschen
gemäß ihres Verständnisses anzusprechen. Ich bin ein schwacher Diener für diesen Befehl und
die Erlaubnis. Um der Geschehnisse willen, die sich im Monat Shawwal zutrugen von Ost nach
West in der Muslimwelt, traurige Geschehnisse, schmerzhafte... Kein Gläubiger kann diese
Geschehnisse hinnehmen, und die Muslime sitzen mit verschränkten Armen, mit verschränkten
Armen und reagieren nicht. Brüder! Einige Tage war ich nicht in der Lage zu sprechen und mich
an die Menschen zu wenden. Und es ist ein Befehl, 'zu den Leuten gemäß ihres Verständnisses
zu sprechen'. Subhana Allah. Und wir sagen: Audhu Billahi mina sh-shaytani r-rajim. Bismillahi
r-Rahmani r-Rahim. Allahu Akbar, Allahu Akbar, Allahu Akbar 'ala Man Takabbar wa
Tajabbar!

Al Haqq (swt) sagt, Subhanahu wa Ta'ala sagt: 'Ich habe Mir Selbst Ungerechtigkeit verboten
und sie euch für verboten erklärt, also begeht keine Ungerechtigkeit.' (Hadith Qudsi) Muslime
von Arabern und Nicht-Arabern! Hört auf das, was Al Haqq (swt) sagt. 'Ich bin nicht ungerecht!'
Hasha! 'Ich habe Mir Selbst Ungerechtigkeit verboten', sagt Al Haqq (swt). Das, damit die
Menschen verstehen. 'Ich habe Mir Selbst Ungerechtigkeit verboten, also begeht keine
Ungerechtigkeit!' (Hadith Qudsi) Allah (jwa) sagt: 'Ich bin nicht ungerecht!' Und 'Ich habe Mir
Selbst Ungerechtigkeit verboten und sie für euch auch als verboten erklärt, also begeht keine
Ungerechtigkeit!' Ist es verstanden? Ja. Wo seid ihr? Wo seid ihr, Muslime? Wo seid ihr,
arabische Muslime? Al Haqq (swt) spricht und sagt, Jalla Jalalahu wa Jallah 'Azamatahu! 'Ich
habe Mir Selbst Ungerechtigkeit verboten, also begeht keine Ungerechtigkeit!' "Inna sh-Shirka
Lazulmun `Azimun" (31:13). Also seid nicht unterdrückerisch. Es gibt ein Hadith des Propheten
(saws), das lautet: 'Unterdrückung ist nicht von Bestand, und wenn doch, ist sie zerstörerisch.' Ist
das nicht die Wahrheit? 'Unterdrückung ist nicht von Bestand, und wenn doch, ist sie
zerstörerisch.' Deshalb unterdrückt einander nicht.

Was macht die Muslimwelt? Die Muslimwelt begeht alle Arten von Ungerechtigkeiten, viele
Arten von Ungerechtigkeiten. Und die Welt Allahs (swt) ist die höchste. Wo sind die arabischen
Führer? Wo sind die arabischen Könige? Wo sind die arabischen Gelehrten? Wo seid ihr,
muslimische Gelehrte, um zu handeln? Unterdrückung ist nicht von Bestand. Wie oft verflucht
Allah (swt) im Heiligen Quran die Unterdrücker. Zu wem sprechen wir? Wer versteht? Sie
handeln und begehen alle Arten von Unterdrückungen, und sie schämen sich nicht und fürchten
nicht die Mächtigkeit des Herrn, Jalla Jalalahu, Seine Mächtigkeit. 'Wahrlich, die Rache eueres
Herrn ist hart' (85:12). Es wird ein Tag für euch kommen, Unterdrücker. Allah (swt) wird Seine
Rache nehmen. Er (swt) wird Seine Rache nehmen, und Seine Rache ist hart. Besonders ihr
arabischen Muslime, warum verteidigt ihr nicht die Wahrheit? Warum schweigt ihr zu den Taten
der Unterdrücker? Und ihr seid ein Mittel für die Unterdrückung der Schwachen unter den
Muslimen, denjenigen, die kämpfen, getötet und massakriert werden ohne Grund, ohne Grund.
Warum?

Es tut mir leid für die Menschen in Ägypten, weil wegen eines Mannes sich Tausende oder
Hunderttausende von Menschen in den Straßen ausbreiten, zerstören und brandschatzen,
kreischen wie die wilden Tiere. Wenn das für sie bestimmt ist, es bedeutet, es ist nicht islamisch.
Sie irren sich. Warum strömen sie auf die Straßen? Wegen eines Ungläubigen, füllen Millionen
von Menschen die Straßen. Aus welchem Grund schweigt ihr zu dem, was sie, die Tyrannen,
den Muslimen in Sham antun? Wo seid ihr? Wie kann das sein? Wenn ihr auch nur einen Funken
Männlichkeit oder Tugend oder Mut habt, warum greift ihr nicht an? Und warum marschiert ihr
nicht auf der Straße wegen der Geschehnisse in Sham? Dieser Mann hat etwas getan (der
ungläubige Filmemacher), und ihr zerstört und brandschatzt die ganze Welt. Wozu? Was ist der
Nutzen? Warum schweigt ihr zu dem, was sie, die Tyrannen, den Menschen in Sham antun? Aus
welchem Grund? 'Oh, das ist leicht, Shaykh! Auf der Straße zu sein wie die Affen, laufend und
springend - das ist Spiel, o Shaykh!' Aber Waffen zu tragen... Niemand wagt es, seine Seele zu
opfern. Aus welchem Grund zerstören und brandschatzen die Tyrannen die Häuser der Muslime
und töten sie früher und jetzt?

Und die Könige! Die arabischen Könige, warum schweigen sie? Haben sie keine Militärmacht?
Für was bewahren sie sie auf? Für die Paraden? Militärparaden? Ist Militärmacht dafür? Ist sie
vorgesehen als Show für die Menschen? Wofür haltet ihr sie euch? Es ist die Pflicht des Königs,
sich um die Rechte auch nur eines Gläubigen zu kümmern, der ohne Grund getötet wurde. Sie
müssen nach den Unterdrückern fragen: Was macht ihr, Unterdrücker? Was machen sie? Warum
töten sie? Menschen, die nichts haben, werfen Raketen auf sie. Warum? Was ist ihr Fehler? Ihr
habt keinen Verstand. Ägypter, warum zerstört ihr? Warum greift ihr Gebäude an? Wozu? Was
ist der Nutzen? Wenn ihr einen Funken Männlichkeit habt, dann geht und steht auf gegen die
Tyrannen in Syrien. Verteidigt die armen und schwachen Muslime. Wo seid ihr? Allah (swt)
wird euch befragen und bestrafen. Aman ya Rabbi! Das ist der Punkt, der mich bestärkte zu
sprechen. Denn wer schweigt über die Wahrheit, ist ein Komplize Shaytans. Aus welchem
Grund? Ohne Grund...

'Und tötet einander nicht' (4:29). Und der Muslim tötet einen anderen Muslim. Wie können sie
behaupten, Muslime zu sein, diese Tyrannen? Aber es gibt Einen, Der jeden ihrer Schritte
überwacht, Stunde um Stunde, bis ihre Zeit um ist. Und wenn ihre Zeit um ist, "Fa'akhadhnahum
Akhdha Azizin Muqtadirin" (54:42). Der Heilige Vers. 'Sie werden mit dem Griff des Mächtigen
genommen werden.' Wenn die Zeit kommt, wird der Zorn des Herrn über die kommen, denen Er
verbot zu unterdrücken. 'Sie werden mit dem Griff des Mächtigen genommen werden' (54:42).
Seid gewarnt, Könige und Führer, die zu der Unterdrückung schweigen. An einem dieser Tage
werdet ihr zu Geiseln werden. Euere Hände werden in Ketten sein entweder hier oder im
Jenseits. Es tut mir leid, daß Demonstrationen von Horden von Ägyptern durch die Straßen
laufen, als seien sie keine menschlichen Wesen. Warum tun sie das? Und besonders die
ägyptischen Frauen. Wo sind unsere Gelehrten, um sie darin zu unterweisen, was Allah (swt)
sagt für Frauen? "Wa Qarna Fi Buyutikunna" (33:33). Und bleibt in eueren Häusern. Hat Allah
(swt) ihnen erlaubt zu demonstrieren? Nein! Wo sind euere Gelehrten, Ägypter? Ihr müßt eine
Lektion lernen. Ihr werdet einige der besten Lektionen lernen.

Es gibt eine Geschichte, daß einmal die Leute von Basra aus der Reihe tanzten und ihr Khalifa,
Al Hajjaj Al Zalim, der 'Ungerechte', den Leuten befahl, sich in der größten Moschee, der
Moschee von Basra zu versammeln. Er kam allein, stellte sich auf die Mimbar und sagte: Junge,
lies den Brief des Khalifa vor. Der Junge stand auf und begann mit Begrüßungen, Salams des
Khalifa. Niemand aus der Menge beantwortete die Salams des Khalifa. Hajjaj der Ungerechte
war auf der Mimbar. Hajjaj war hinter einem Vorhang, nicht sichtbar. Als der Junge den Brief
des Khalifa vorlas, erwiderte niemand seine Salams. In dem Moment hob Hajjaj der Ungerechte
den Vorhang und sagte: Ihr erwidert nicht die Salams des Khalifa? Ich werde euch eine Lektion
erteilen auf eine Weise, daß alle Menschen für alle Zeiten darüber sprechen werden. Und er
befahl dem Jungen, den Brief des Khalifa noch einmal zu lesen. Dieses Mal erwiderten die
Menschen von Basra die Salams. Alle erwiderten seine Salams, sogar die Ameisen. Ich werde
euch eine Lektion erteilen. Allah (swt) ist Allmächtig, Allgewaltig. Er wird Seine Rache
nehmen! Es gibt keinen Schutz für die Unterdrückten außer in Ihm. Niemand außer ihrem Herr,
um Rache für sie zu nehmen.

Aber morgen wird kommen, der erste Tag von Dhul Qi'ida! Eine Eingebung kam in mein Herz,
daß Dinge erscheinen werden, Dhul Qi'ida, Dhul Hijja und der 10. Muharram. Die Rache der
Himmel kommt auf sie herab. Sie sollen vorsichtig sein, die schweigenden Könige und
ungerechten Präsidenten. Seid gewarnt, diejenigen, die ungerecht und unterdrückend sind. Bereut
vor Allah (swt), hört auf zu kämpfen und befolgt Allahs (swt) Vorschriften. Sonst wird in diesen
drei heiligen Monaten Allah (swt) Rache nehmen! Und Muharram wird ein Eid für den Islam
sein. So Allah will! Dies sind gerechte Worte, Brüder. 'Wahrlich, die Rache eueres Herrn ist
streng' (85:12). Ihr Ungerechten und jene, die schweigen zu Ungerechtigkeit, es wird auf sie von
den Himmeln herabkommen, vor dem sie nicht werden davonrennen können. Es wird euch nicht
möglich sein, euch zu verteidigen. Ob ihr ein König oder von den reichsten Menschen oder
Sultane seid. Ich warne euch! Seid auf der Hut, o Menschen des Islam und besonders die
Menschen in Ägypten, diejenigen, die Dinge tun. Aus welchem Grund gehen Frauen hinaus auf
die Straßen, geschmückt, jung, Jungen und Mädchen? Wozu? Allah (swt) machte das haram, wie
Al Haqq (jwa) sagt: 'Und bleibt in eueren Häusern' (33:33). Sie werden bestraft werden. Unser
Herr (jwa). Ihr Gelehrten der Azhar al Sharif, wacht auf! Sonst wird Allahs (swt) Rache auch auf
euch herabkommen. Naudhu Billah davor, das Ziel von Allahs (swt) Rache zu sein. Aman ya
Rabbi!

Leute von Sham, Leute des Jemen, aus Lybien, Ägypten, Sudan, bleibt ruhig und haltet euch im
Rahmen! Allah (swt) wird vergelten! Es gibt keine Zuflucht vor seiner Vergeltung. Ich habe
darüber informiert, was mir befohlen wurde. Muslime von Ost bis West, haltet euch im Rahmen
oder 'Wahrlich, die Rache eueres Herrn ist streng' (85:12). Und sie kommt bald. So wie, als
Nimrod Sayyidina Ibrahim (as) fragte: Wo sind die Soldaten deines Herrn? Er sagte: Sie
kommen. Sie kommen vom Horizont. Die Soldaten kommen. Wie kommt eine Armee? Und je
näher sie kamen, desto mehr machten sie 'Whoooo!' Mehr und mehr, wie ein Erdbeben. Die
Mücken fraßen sie. Nur ihre Skelette und Kleider blieben. Seid gewarnt, Tyrannen! An einem
dieser Tage wird die Göttliche Rache auf sie herabkommen. 'Wahrlich, die Rache eueres Herrn
ist streng' (85:12). Bereut vor Allah (swt). Hört auf zu kämpfen. Dies ist die erste Warnung. Am
ersten Dhul Qi'ida wird die Warnung zunehmen, zur zweiten und dritten Warnung. Sie werden
stärker werden, bis keine Tyrannen mehr übrig bleiben, weder ihre Namen, noch ihre Körper.
Also seid gewarnt. Aman ya Rabbi, Tawba ya Rabbi, Tawba ya Rabbi, Tawba ya Rabbi, Tawba
Astaghfirullah. Wir bereuen und wenden uns Dir zu, unser Herr. O Allah (swt) sei gnädig mit
uns und mit unseren Führern. Laß sie das Kämpfen beenden, bevor die Göttliche Rache über sie
kommt von den Himmeln. Aman ya Rabbi, Tawba ya Rabbi, Tawba. Um des geliebten
Propheten (saws) willen erhebt das Banner des Propheten (saws). Fatiha.

Lefke, 16.09.2012


WebSaltanatOrg, CategoryOppression, CategoryEgypt, CategoryMuslimNation
Valid XHTML :: Valid CSS: :: Powered by WikkaWiki