Maulana Sheikh NazimBetween Kaf & Nun


O Lovers of Shah-i Mardan, O Lion that you are. Marhaba, O beloved friends of Shah-i
Mardan. May we receive strength every time we speak these words, Let us receive power from
our Lord. May the beloved friends of Shah-i Mardan receive power every time. May they take
power from our Lord. O Lovers of Shah-i Mardan. That is what we wish for. We ask for power
from our Lord. Madad, dastur, O rijala-llah/O Men of God, O you saints! O choice servants of
Allah, the Lord of Glory, His pure servants; O Lovers of Shah-i Mardan, may we be given
strength to serve You, may we be granted strength.

Let us say: O Lovers of Shah-i Mardan. There are hidden forces, Shaykh Mehmet Efendi.
Madad. There are hidden forces belonging to our Lord Almighty. Come to us, O Lovers of
Shah-i Mardan. Let us ask for those secret powers. There are hidden forces. The Lord of Might
and Glory has secret powers. There are secret powers, we ask for those secret powers so that they
might bring us closer to our Lord.

Come to us, O Lovers of Shah-i Mardan. Let us receive strength, O King of the World, from
those secret powers. Let us take power, O Lovers of Shah-i Mardan, let us take power from those
hidden forces. This is a sohbat. O our beloved friends, what we ask for is strength, we are not
asking for trivial, third-rate things. Power with which to rule the whole wide world. O Lovers of
Shah-i Mardan. May such power be transferred to us. We ask for strength. This is an important
matter, the transmission of power, let us not be like cats, let us be as lions! Oh yes. Be a lion,
don't be a cat. O our Lord, our Subh?n, our Sult?n, what is befitting to Your service? Power that
is pure. O our Lord, You have Existence and You are One.

O Lovers of Shah-i Mardan. What we wish for is to be of service on your way. O our Lord! He
appointed this service, so ask to perform it. Ask for strength to perform service, without strength
nothing can be effected. Come, O Lovers of Shah-i Mardan. How lovely is the way of our Lord,
how sweet are the roads leading to our Lord. Let us be lions upon Your way, O our Lord! Let us
be strong, let us be a lion. He is the Lord, we are but servants. We are weak servants. He is our
Lord, may His Glory be exalted, may His Majesty be proclaimed, our Lord of unending
Grandeur. Our Lord whose Strength and Power know no end. You are Subh?n, O my Lord, let
us be laden with the burden of tawh?d/Allah's Unity. Let us take that load, and let us serve with
that load in the Presence of the Lord Almighty.

O Lovers of Shah-i Mardan, may our strength not run out, may our love not wane, may our
burning desire never become deficient. Allah, our God, let us engage more and more in Your
service, O our Lord. O Lovers of Shah-i Mardan. You give what He asks of you, and He gives
you what you wish for. He is our Lord. Let us love our Lord, let us make Allah love us by our
serving His creation. May All?hu Dh? l-Jal?l make us love our servanthood. O Lovers of Shah-i
Mardan. All?hu Dh? l-Jal?l whose Greatness has no bounds, O our Lord, what we ask of the
beloved friends is strength, we ask for strength. Let us not be wretched, don't be a helpless
wretch. Be as a lion, O my friends, be as lions! Your Lord is He whose Glory is exalted. March
like a lion in the service of your Lord.

It is Allah who gives us everything. There is nothing He does not have to give. There is nothing
He does not have. Ask in the Divine Presence of Allah Almighty. He is the Lord of Honour and
Glory, there is nothing that he does not own. O Lovers of Shah-i Mardan. Make us to be as lions
by the gate of the Sultan. O my Lord, let us be as lions. We are but weak servants. He is our
Lord, the Possessor and Bestower of Power. He is Subh?n, He is Sult?n. We are weak, hapless
servants. What is it that we ask for, what? O Shah-i Mardan, ask of our Lord, according to your
own condition. All?hu All?h, All?hu All?h, All?hu All?h, m? l? siw?h?, Allah, our God.

May our hearts expand, may they open wide. O beloved friends, ask of Allah Almighty. May our
hearts open up, may they find refreshment in Your Holy Presence, O my Lord. We are striving
to perform servanthood, O Lovers of Shah-i Mardan. When he says: All?h, All?h, heaven and
earth tremble. When he pronounces the Name of Allah, heaven and earth begin to tremble.
Come to us, O Lovers of Shah-i Mardan. What I ask for comes from the One and Only, He who
has Existence, He who is the Only One, who is the Lord of heaven and earth. It is from Allah
that I am asking. O heedless one, ask of your Lord, for He is the Lord of Might and Glory. There
is no end to His majestic Glory and Grandeur. From His inexhaustible treasures, I am asking for
servanthood.

Let us be servants to Allah. What are you to ask for? You are to ask of your Lord: O rich and
generous Padishah, please accept us to be Your servants. O Lord, do not cast us aside. O my
Lord, do not throw us out. You have unending stores of treasure; from Your endless treasure
houses, grant us the honour of servanthood, O Lord. Let us know that we are servants. O Lovers
of Shah-i Mardan. Let us be lions; be lions in the Divine Presence of our Lord. Let us be lions.
Let us ask of Allah Almighty. Let us be lions in His service, let us not be like miserable cats. For
He is Allah, may His Glory be exalted. O Lovers of Shah-i Mardan, Let us be among Your pure
servants who have been cured with immortality, O our Lord. O Lovers of Shah-i Mardan. How
lovely it is to serve You, O my Lord. How good it is to be a servant to our Lord. To ask of Him,
to be with Him, how lovely, how lovely, how very lovely.

O Lovers of Shah-i Mardan, come to us. Enter into servanthood. Enter into servanthood, come,
O beloved friends. Ask for the favours of Shah-i Mardan. Let Him robe you in beauty. Let Him
clothe you in grace and delicacy. Let your Lord robe you in nobility. Our Lord, our Lord Allah.
May our Lord Almighty Allah robe you in grace and charm, so that you may be lovely and
pleasing. And give to us tireless strength, O my Lord. For the sake of Your service we ask for
that. We ask it of our Lord. We ask for unwearying, satisfying, untiring strength. We ask our
Lord for honour. O Lovers of Shah-i Mardan, let us not become weary or exhausted, let us not
grow fed up and bored. This is the path of Truth, you have been created for that. Ask for this,
ask your Lord for this. O Lovers of Shah-i Mardan, let this be our desire.

May our Lord fill us with His love, may He fill us with burning love for Him. May our Lord
burden us with faith. Faith. O Lovers of Shah-i Mardan. Let us not grow weary. He who tires,
his business is over. Don't grow tired. Don't weary in Allah's way, be refreshed. Find relief. O
Lovers of Shah-i Mardan. We are sitting here with our brothers who are believers. That is what
we wish for. O Lovers of Shah-i Mardan, may our hearts expand and open wide. May they have
joy, and may they find relief. Let us fill with love and ardour, saying Allah. One who is filled with
love and ardour can do anything. O Allah You who created heavens and earth, it is Allah who
does what He wants. We ask of You, what we ask for is servanthood. We ask for the honour of
servanthood, O Lovers of Shah-i Mardan.

Let us not grow weary. Do not tire on the way of Truth. Say: Bismillahi r-Rahmani r-Rahim.
You will not grow tired, you will not tire. Say: Bismillahi r-Rahmani r-Rahim. How lovely, how
very lovely to say: Bismillahi r-Rahmani r-Rahim, how lovely that is. Let us not grow tired. Let
us not grow tired in the Presence of our Lord. May our ardent love increase, let us not grow
tired. For He is our Lord, and we are His servants. We are weak servants. How lovely it is to be
seeking Divine Light, how lovely, how sweet. O our Lord. Ask for the good things. Ask for love
and fervour, O Lovers of Shah-i Mardan. Such a number of prophets have come and gone. All
of them are Lovers of the Sacred and Divine. All of them are full and loaded with love and
fervour.

May Allah Almighty load faith upon us, may He load us with the honour of faith. Let us be like
lions in His Presence. In His Presence, don't be like a wretched cat. Be like a lion. Destroy
Shaytan, destroy his works, O Shah-i Mardan. How lovely it is to sit with you and engage in
conversation. Let us be refreshed. May we too be burdened with faith. May love and fervour be
laden upon us. That we ask for, O Lovers of Shah-i Mardan. It is Allah who has Power over all
things. It is our Lord who has Power to do all things, may His Glory be exalted. Come, O
beloved friends, ask of your Lord, ask fervent love of your Lord. Ask for it. May He grant you
love and ardour, may He give you love and affection. Before Your Beauty, O Lord, the whole
universe bows in prostration, O Lord. Let us always prostrate in Your Holy Presence, O our
Lord. O Shah-i Mardan, please teach us.

May love and ardour, may love and ardour be dressed upon us. Let us put on the robes of love
and ardour. O beloved friends, it is this that we want, we truly want. May you find refreshment.
May you find refreshment in the Presence of your Lord. May your eyes and your heart open up
wide. This is a short sohbat. Take from this short sohbat the jewels contained in it. Ask of your
Lord those precious jewels that astounded and confounded even the prophets. O Lord, You are
Subh?n, You are Sult?n. Let us not be as miserable cats, let us be instead as roaring lions. Come
to us, O our Lord. Roaring lions are befitting to Your Divine Presence. Be like a lion! Don't be
like a wretched pussy cat, be like a lion. Ask for this, ask of the Lord, my son. He gives so many,
many things. Allah Allah.

O our Lord, fill us up with love. Fill us up with ardent desire. Dress upon us that Divine Grace of
which we can never get enough, O Lord. O Lovers of Shah-i Mardan, Whoever begins in the
Name of Allah, Allah will make all things easy for him. Remember the Name of Allah, and He
will make everything easy for you. May He open for you the gates to all things. Whoever speaks
not the Name of Allah is rubbish. Search. Search for love and longing. Ask for love and longing
of your Lord. This whole world has no value. Grant us a sword, O Lord, with a sharp cutting
edge. We ask for a sword that will cut and destroy our lower self and its base desires. He who is
Your servant, is standing in Your Presence every moment; we are servants. Heavens and earth
belong to Him. He has no need of heaven and earth. No. It is the servant who is in need. That is
what servanthood is.

O Lord, do not withhold from us the crown of servanthood. Ask, so that you might receive the
crown of servanthood. It is the highest rank, for men and for women. Let us begin in the Name
of Allah, this is imperative for every servant. Draw the sword, draw the sword of being a servant
of Allah; O our Lord, no one can stand in the face of Your Might, Your Grandeur. There is no
good that You will not give, You can give anything. Give to us, too, O Lord. Let us have beauty
and goodness. Ask of our Lord beauty and goodness. Ask Him for honour. Ask Him for the robe
of distinction which He dresses upon His servants. Allah who created heaven and earth. Allah
who gives to whom He wills what He wills. O Lovers of Shah-i Mardan, ask for the crown of
servanthood to be set upon your head. That is the aim, that is the intention. That our Lord might
dress upon us the crown of servanthood. How lovely that is, how very lovely, to put on the crown
of servanthood.

O our Lord, You are Subh?n, You are Sult?n. You have Power over all things. What we ask for
is Your Approval, O our Lord. O our Lord, in Your Divine Presence there is none who is weak.
In Your Divine Presence there are only the strong, the powerful. Ask for strength, give to us, O
my Lord. Give us strength, so that we might be as lions. Let us be as lions on Your way. O our
Lord, our Subh?n, our Sult?n, it is You who have created heaven and earth. It is You who have
created the sun of daylight. Know this, learn about it. Know. There are many stories, Shaykh
Mehmet Efendi, there are many stories. At the beginning of a story you must say: Bismillahi r-
Rahmani r-Rahim. At the beginning of this tale we spoke these words, O Lovers of Shah-i
Mardan. There are many pleasing words. There are many words that give us power, that give us
nobility. They are countless. Wherever you may look, take from there grace, beauty, honour.

He is our Lord, our Subh?n, ask Him for honour, ask for honour. O our Lord, it is You who
grants honour. It is You who grants power and might. It is You who grants to us as You will, so
that nothing old remains with us. Everything we have, let it be new and fresh let everything we
have be new. Everything we undertake is fresh and new. What we ask of our Lord is new; fresh
faith fresh favour, a brand-new, honourable gown of faith. Ask for this at all times, may He dress
you in a new one. The seven heavens watch for His Favour. The seven heavens wait for His
Favour. Let us ask for it, let us ask for it. Allah loves those who ask, He doesn't love those who do
not ask. O beloved friends, O Shah-i Mardan, Make your wish known. Allah Almighty approves
of the one who asks. Allah does not want those who ask for nothing, ask! Ask, He will give you so
many things, so many things.

O our Lord, we are but weak servants. According to the state of our weakness, we wait for Your
gifts, for Your Divine Favours, O Lord. Do not leave us in our weakness, O Lord. May we be
strong, may we have power. May we be strong and pure in Your Divine Presence. O our Lord,
our Subh?n, our Sult?n. Do not make us weak. May our strength increase, O Lovers of Shah-i
Mardan. al-F?tiha. May your heart be filled with love, Shaykh Mehmet Efendi. Have no fear,
have no fear. He is our Lord, we shall love Him. He is in our hearts, we shall keep Him in our
hearts. Love and respect for Him shall find its place in our hearts.

Marhaba, O believers, O you servants of Allah, who is Latif/fine and subtle, you also be subtle.
Be a Sult?n. Don't be of the contemptible of this earth. Clear up. Allah is the Possessor and
Bestower of Power. It is Allah who gives what He wills to whom He wills. Amruhu bayna l-k?f wa
n-n?n. His command is between [the letters] k?f and n?n. Come to us, O Shah-i Mardan, may
our hearts weep from intense love and longing. Whatever our Lord may wish or desire, whatever
He wills. O our Lord, O our Lord, our Subh?n, our Sult?n.
al-F?tiha.


Zwischen Kaf und Nun



O Liebende Shah Mardans, O Löwen, die ihr seid! Marhaba, O geliebte Freunde Shah Mardans.
Mögen wir Kraft erlangen jedes Mal, wenn wir diese Worte aussprechen! Empfangen wir Macht
von unserem Herrn! Mögen die geliebten Freunde Shah Mardans jedes Mal Macht erlangen!
Mögen sie Macht von unserem Herrn nehmen! O Liebende Shah Mardans. Das ist, was wir uns
wünschen. Wir bitten um Macht von unserem Herrn. Madad, Dastur, O Rijal Allah, Männer Gottes,
O ihr Heiligen! O erwählte Diener Allahs, des Herrn der Herrlichkeit, Seine reinen Diener! O
Liebende Shah Mardans, möge uns Kraft gegeben werden, um Dir zu dienen! Möge uns Kraft
gegeben werden! Sagen wir: O Liebende Shah Mardans! Es gibt verborgene Kräfte, Shaykh
Mehmet Effendi. Madad. Es gibt verborgene Kräfte, die unserem Allmächtigen Herrn gehören.
Kommt zu uns, O Liebende Shah Mardans. Bitten wir um diese geheimen Kräfte! Es gibt verborgene
Kräfte. Der Herr der Macht und Herrlichkeit hat geheime Kräfte. Es sind geheime Kräfte,
wir bitten um diese geheimen Kräfte, so daß sie uns näher zu unserem Herrn bringen können.
Kommt zu uns, O Liebende Shah Mardans. Empfangen wir Kraft, O König der Welt, von diesen
geheimen Kräften. Laßt uns Macht ziehen, O Liebende Shah Mardans, laßt uns Macht ziehen
von diesen verborgenen Kräften!

Dies ist ein Sohbat. O unsere geliebten Freunde, was wir erbitten, ist Kraft. Wir bitten nicht um
belanglose, drittklassige Dinge. Macht, um mit ihr die ganze weite Welt zu beherrschen. O Liebende
Shah Mardans. Möge solche Macht auf uns übertragen werden! Wir bitten um Kraft! Dies
ist eine wichtige Angelegenheit, die Kraftübertragung. Seien wir nicht wie Katzen, seien wir wie
Löwen! O ja, sei ein Löwe, sei keine Katze! O unser Herr, unser Subhan, unser Sultan, was geziemt
Deinem Dienst? Macht, die rein ist. O unser Herr, Du hast Existenz, und Du bist Einer. O
Liebende Shah Mardans, was wir wünschen, ist, dienstbar zu sein auf euerem Weg. O unser
Herr! Er bestimmte diesen Dienst, also bittet darum, ihn auszuführen. Bittet um Kraft, um den
Dienst auszuführen! Ohne Kraft kann nichts ausgerichtet werden. Kommt, O Liebende Shah
Mardans. Wie schön ist der Weg unseres Herrn, wie süß sind die Straßen, die zu unserem Herrn
führen! Seien wir Löwen auf Deinem Weg, O unser Herr! Seien wir stark, seien wir Löwen! Er
ist der Herr, wir sind nichts als Diener.

Wir sind schwache Diener. Er ist unser Herr, möge Seine Herrlichkeit gepriesen sein! Möge Seine
Majestät verkündet werden, unser Herr nicht endender Grandeur. Unser Herr, dessen Kraft
und Macht kein Ende kennt, Du bist Subhan, O mein Herr, laß uns beladen sein mit der Last des
Tawhid, Allahs Einheit. Nehmen wir diese Ladung und dienen wir mit dieser Ladung in der Gegenwart
des Allmächtigen Herrn. O Liebende Shah Mardans, möge unsere Kraft nicht schwinden,
möge unsere Liebe nicht nachlassen, möge unsere brennende Sehnsucht nie unzureichend
werden! Allah, unser Gott, verdingen wir uns mehr und mehr in Deinem Dienst, O unser Herr. O
Liebende Shah Mardans, ihr gebt, was Er von euch verlangt, und Er gibt euch, was ihr euch
wünscht. Lieben wir unseren Herrn, bringen wir Allah dazu, uns zu lieben, indem wir Seiner
Schöpfung dienen. Möge Allahu Dhu l-Jalal uns dazu bringen, unsere Dienerschaft zu lieben. O
Liebende Shah Mardans. Allahu Dhu l-Jalal, Dessen Größe keine Grenzen hat, O unser Herr,
was wir von den geliebten Freunden erbitten, ist Kraft, wir bitten um Kraft. Seien wir nicht
elend, seid kein hilfloser Wicht! Seid wie ein Löwe, O meine Freunde, seid wie Löwen! Euer
Herr ist Er, Dessen Herrlichkeit erhaben ist. Marschiert wie ein Löwe im Dienst eueres Herrn.
Es ist Allah, Der uns alles gibt. Es gibt nichts, was Er nicht hat, um es zu geben. Es gibt nichts,
was Er nicht hat. Bittet in der Göttlichen Gegenwart Allahs des Allmächtigen. Er ist der Herr der
Ehre und Herrlichkeit. Es gibt nichts, was Er nicht besitzt. O Liebende Shah Mardans. Laß uns
wie Löwen sein am Tor des Sultans! O mein Herr, laß uns wie Löwen sein! Wir sind nur schwache
Diener. Er ist unser Herr, der Eigner und Verleiher von Macht. Er ist Subhan, Er ist Sultan.

Wir sind schwache, glücklose Diener. Was ist es, um was wir bitten? Was? O Shah Mardan.
Bittet eueren Herrn je nach euerem eigenen Zustand. Allahu Allah, Allahu Allah, Allahu Allah
ma li siwahu, Allah, unser Gott. Mögen unsere Herzen sich ausdehnen, mögen sie sich weit öffnen!
O geliebte Freunde, bittet Allah den Allmächtigen! Mögen unsere Herzen sich öffnen, mögen
sie Erfrischung finden in Deiner heiligen Gegenwart, O mein Herr! Wir erstreben, Dienerschaft
auszuüben, O Liebende Shah Mardans. Wenn er sagt Allah, Allah, erzittern Himmel und
Erde. Wenn er den Namen Allahs ausspricht, beginnen Himmel und Erde zu beben. Kommt zu
uns, O Liebende Shah Mardans.

Was ich verlange, kommt von dem Einen und Einzigen, Ihm, Der Existenz hat, Ihm, Der der
Eine Einzige ist, Ihm, Der der Herr der Himmel und Erde ist. Es ist von Allah, daß ich bitte. O
Achtlose, bittet eueren Herrn, denn Er ist der Herr der Macht und Herrlichkeit. Es gibt kein Ende
Seiner majestätischen Herrlichkeit und Grandeur. Von Seinen unerschöpflichen Schätzen erbitte
ich Dienerschaft. Seien wir Diener Allahs. Was sollt ihr erbitten? Ihr sollt von euerem Herrn erbitten:
O reicher und großzügiger Padischah, bitte nimm uns an als Deine Diener! O Herr, wirf
uns nicht beiseite! O mein Herr, wirf uns nicht hinaus! Du hast unendliche Lager von Schätzen.
Von Deinen unendlichen Schatzkammern gewähre uns die Ehre der Dienerschaft, O Herr! Laß
uns wissen, daß wir Diener sind. O Liebende Shah Mardans. Laßt uns Löwen sein! Seid Löwen
in der Göttlichen Gegenwart unseres Herrn! Seien wir Löwen! Bitten wir Allah den Allmächtigen.
Seien wir Löwen in Seinem Dienst, seien wir nicht wie elende Katzen. Denn Er ist Allah,
möge Seine Herrlichkeit erhaben sein! O Liebende Shah Mardans, seien wir unter Deinen reinen
Dienern, die aus der Unsterblichkeit entlassen wurden, O unser Herr! O Liebende Shah Mardans.
Wie lieblich ist es, Dir zu dienen, O mein Herr! Wie gut ist es, Diener unseres Herrn zu sein! Ihn
zu bitten, mit Ihm zu sein, wie lieblich, wie lieblich, wie allerlieblichst! O Liebende Shah
Mardans, kommt zu uns! Tretet in die Dienerschaft ein! Tretet in die Dienerschaft ein, kommt, O
geliebte Freunde. Bittet um die Gunsterweise Shah Mardans! Laßt Ihn euch in Schönheit kleiden!
Laßt Ihn euch in Anmut und Feinheit kleiden! Laßt eueren Herrn euch in Vornehmheit kleiden!

Unser Herr, unser Herr Allah. Möge unser Allmächtiger Herr Allah euch in Anmut und
Liebreiz kleiden, so daß ihr lieblich und angenehm seid! Und gib uns unermüdliche Kraft, O
mein Herr! Um Deines Dienstes willen bitten wir darum. Wir erbitten es von unserem Herrn.
Wir bitten um unermüdliche, befriedigende Kraft. Wir bitten unseren Herrn um Ehre. O Liebende
Shah Mardans, laßt uns nicht überdrüssig und erschöpft werden! Laßt es uns nicht satt haben
und gelangweilt werden! Das ist der Weg der Wahrheit, dafür seid ihr geschaffen worden. Bittet
darum, bittet eueren Herrn darum! O Liebende Shah Mardans, laßt das unser Begehren sein!
Möge unser Herr uns mit Seiner Liebe erfüllen! Möge Er uns mit brennender Liebe für Ihn erfüllen!
Möge unser Herr uns mit Glauben beladen. Glauben. O Liebende Shah Mardans. Laßt
uns nicht überdrüssig werden! Wer ermüdet, dessen Angelegenheit ist vorbei. Ermüdet nicht!
Werdet nicht überdrüssig auf Allahs Weg! Seid erfrischt! Findet Erleichterung!

O Liebende Shah Mardans. Wir sitzen hier mit unseren Brüdern, die Gläubige sind. Das ist, was
wir uns wünschen. O Liebende Shah Mardans, mögen unsere Herzen sich ausdehnen und weit
öffnen! Mögen sie Freude haben, und mögen sie Erleichterung finden! Füllen wir uns mit Liebe
und Inbrunst, indem wir Allah sagen! Jemand, der mit Liebe und Inbrunst erfüllt ist, kann alles
tun. O Allah, Du hast Himmel und Erde geschaffen. Es ist Allah, Der tut, was Er will. Wir bitten
Dich, um was wir bitten, ist Dienerschaft. Wir bitten um die Ehre der Dienerschaft, O Liebende
Shah Mardans. Werden wir nicht überdrüssig! Ermüdet nicht auf dem Weg der Wahrheit! Sagt
Bismillahi r-Rahmani r-Rahim. Ihr werdet nicht müde werden, ihr werdet nicht ermüden. Sagt
Bismillahi r-Rahmani r-Rahim. Wie lieblich, wie allerlieblichst zu sagen Bismillahi r-Rahmani r-
Rahim! Wie lieblich das ist! Laßt uns nicht müde werden! Laßt uns nicht müde werden in der
Gegenwart unseres Herrn! Möge unsere brennende Liebe zunehmen, werden wir nicht müde!
Denn Er ist unser Herr, und wir sind Seine Diener. Wir sind schwache Diener.

Wie lieblich ist es, Göttliches Licht zu suchen! Wie lieblich, wie süß! O unser Herr. Bittet um die
guten Dinge! Bittet um Liebe und Inbrunst, O Liebende Shah Mardans. Solche Anzahl von Propheten
sind gekommen und gegangen. Sie alle waren Liebende des Geheiligten und Göttlichen.
Sie alle waren voll und geladen mit Liebe und Inbrunst. Möge Allah der Allmächtige Glauben
auf uns laden! Möge Er uns mit der Ehre des Glaubens beladen! Seien wir wie Löwen in Seiner
Gegenwart! In Seiner Gegenwart seid nicht wie eine elende Katze! Seid wie ein Löwe! Vernichte
Shaytan, zerstöre seine Werke, O Shah Mardan! Wie lieblich ist es, mit dir zu sitzen und sich zu
unterhalten. Seien wir erfrischt! Mögen wir auch mit Glauben beladen werden! Mögen Liebe und
Inbrunst auf uns geladen werden! Darum bitten wir, O Liebende Shah Mardans! Es ist Allah, Der
Macht hat über alle Dinge. Es ist unser Herr, Der die Macht hat, alles zu tun, möge Seine Herrlichkeit
gepriesen werden! Kommt, O geliebte Freunde, bittet eueren Herrn! Bittet eueren Herrn
um glühende Liebe! Bittet darum! Möge Er euch Liebe und Inbrunst gewähren! Möge Er euch
Liebe und Zuneigung geben!

Vor Deiner Schönheit, O Herr, verneigt sich das ganze Universum in Niederwerfung! O Herr!
Werfen wir uns immer nieder in Deiner heiligen Gegenwart, O unser Herr! O Shah Mardan, bitte
lehre uns! Möge Liebe und Inbrunst, möge Liebe und Inbrunst auf uns gekleidet werden! Legen
wir die Roben der Liebe und Inbrunst an! O geliebte Freunde, es ist das, was wir wollen, was wir
wahrlich wollen! Möget ihr Erfrischung finden! Möget ihr Erfrischung finden in der Gegenwart
eueres Herrn! Mögen euere Augen und euer Herz sich weit öffnen! Dies ist ein kurzes Sohbat.
Nehmt von diesem kurzen Sohbat die Juwelen, die darin enthalten sind! Bittet eueren Herrn um
diese kostbaren Juwelen, die selbst die Propheten erstaunten und verwirrten! O Herr, Du bist
Subhan, Du bist Sultan. Seien wir nicht wie elende Katzen, seien wir stattdessen wie brüllende
Löwen! Komm zu uns, O unser Herr! Brüllende Löwen geziemen Deiner Göttlichen Gegenwart.
Seid wie ein Löwe! Seid nicht wie eine elende Pussykatze! Seid wie ein Löwe! Bitte darum, bitte
den Herrn, mein Sohn! Er gibt so viele, so viele Dinge. Allah Allah.

O unser Herr, fülle uns mit Liebe! Fülle uns ab mit brennender Sehnsucht! Kleide auf uns diese
Göttliche Gnade, von der wir nie genug bekommen, O Herr! O Liebende Shah Mardans, wer immer
im Namen Allahs beginnt, für den wird Allah alle Dinge leicht machen. Erinnert den Namen
Allahs, und Er wird alles leicht für euch machen! Möge Er für euch die Tore zu allen Dingen öffnen!
Wer auch immer nicht den Namen Allahs spricht, ist Abfall. Sucht! Sucht Liebe und Sehnsucht!
Bittet eueren Herrn um Liebe und Sehnsucht! Diese ganze Welt hat keinen Wert. Gewähre
uns ein Schwert, O Herr, mit einer scharfen Schneide. Wir bitten um ein Schwert, das unser niederes
Selbst und seine schlechten Begierden schneidet und zerstört. Er, der Dein Diener ist, steht
in Deiner Gegenwart in jedem Moment. Wir sind Diener. Himmel und Erde gehören Ihm. Er
braucht Himmel und Erde nicht. Nein. Es ist der Diener, der bedürftig ist. Das ist, was Dienerschaft
ist. O Herr, halte die Krone der Dienerschaft nicht vor uns zurück! Bittet, so daß ihr die
Krone der Dienerschaft erhalten könnt! Es ist der höchste Rang für Männer und Frauen.

Beginnen wir im Namen Allahs, das ist unerläßlich für jeden Diener. Zieht das Schwert, zieht
das Schwert der Dienerschaft Allahs! O unser Herr, niemand kann bestehen im Angesicht Deiner
Macht, Deiner Grandeur. Es gibt nichts Gutes, was Du nicht gibst! Du kannst alles geben. Gib
uns auch, O Herr! Laß uns Schönheit und Güte haben! Bittet unseren Herrn um Schönheit und
Güte! Bittet Ihn um Ehre! Bittet Ihn um das Gewand der Auszeichnung, mit dem Er Seine Diener
bekleidet! Allah, Der Himmel und Erde erschuf, Allah, Der gibt, wem Er will, was Er will! O
Liebende Shah Mardans, bittet, daß die Krone der Dienerschaft euch auf den Kopf gesetzt wird!
Das ist das Ziel, das ist die Absicht, daß unser Herr, uns mit der Krone der Dienerschaft bekleiden
möge. Wie lieblich das ist, wie allerlieblichst, die Krone der Dienerschaft aufzusetzen! O unser
Herr, Du bist Subhan, Du bist Sultan. Du hast Macht über alle Dinge! Was wir erbitten, ist
Deine Zustimmung, O unser Herr. O unser Herr, in Deiner Göttlichen Gegenwart gibt es niemanden,
der schwach ist. In Deiner Göttlichen Gegenwart sind nur die Starken und Mächtigen. Bittet
um Kraft! Gib uns, O mein Herr! Gib uns Kraft, so daß wir wie Löwen sein können! Laß uns wie
Löwen auf Deinem Weg sein!

O unser Herr, unser Subhan, unser Sultan. Du bist es, Der Himmel und Erde geschaffen hat. Du
bist es, Der die Sonne des Tageslichtes geschaffen hat. Wisset das, lernt darüber! Wisset! Es gibt
viele Geschichten, Shaykh Mehmet Effendi. Es gibt viele Geschichten. Am Anfang einer Geschichte
müßt ihr sagen Bismillahi r-Rahmani r-Rahim. Am Beginn dieser Geschichte sprachen
wir diese Worte, O Liebende Shah Mardans. Es gibt viele wohltuende Worte. Es gibt viele Worte,
die uns Macht geben, die uns Vornehmheit geben. Sie sind zahllos. Wo immer ihr hinschaut,
nehmt von dort Gnade, Schönheit, Ehre. Er ist unser Herr, unser Subhan, bittet Ihn um Ehre, bittet
um Ehre! O unser Herr, Du bist es, Der Ehre gewährt. Du bist es, Der Kraft und Macht gewährt.
Du bist es, Der uns gewährt, wie Du willst, so daß nichts Altens in uns bleibt. Alles, was
wir haben, laß es neu und frisch sein! Laß alles, was wir haben, neu sein! Alles, was wir unternehmen,
ist frisch und neu. Was wir von unserem Herrn erbitten, ist neu, frischer Glaube, frische
Wohltaten, eine brandneue, ehrenvolle Robe des Glaubens. Bittet darum zu jeder Zeit, möge Er
euch mit einer neuen bekleiden!

Die sieben Himmel halten Ausschau nach Seinen Wohltaten. Die sieben Himmel warten auf Seine
Wohltaten. Bitten wir darum, bitten wir darum! Allah liebt diejenigen, die bitten. Er liebt diejenigen
nicht, die nicht bitten. O geliebte Freunde, O Shah Mardan, macht eueren Wunsch bekannt!
Allah der Allmächtige billigt denjenigen, der bittet. Allah will diejenigen nicht, die um
nichts bitten. Bittet! Bittet! Er wird euch so viele Dinge geben, so viele Dinge! O unser Herr, wir
sind nichts als schwache Diener. Dem Zustand unserer Schwäche gemäß erwarten wir Deine Geschenke,
Deine Göttlichen Gunsterweise, O Herr. Laß uns nicht in unserer Schwäche, O Herr!
Mögen wir stark sein, mögen wir Macht haben! Mögen wir stark und rein sein in Deiner Göttlichen
Gegenwart! O unser Herr, unser Subhan, unser Sultan. Mach uns nicht schwach! Möge
unsere Kraft zunehmen, O Liebende Shah Mardans! al-Fatiha.

Möge dein Herz mit Liebe erfüllt werden, Shaykh Mehmet Effendi. Habt keine Furcht, habt keine
Furcht! Er ist unser Herr, wir werden Ihn lieben. Er ist in unseren Herzen, wir werden Ihn in
unseren Herzen bewahren. Liebe und Respekt für Ihn soll ihren Platz in unseren Herzen finden.
Marhaba, O Gläubige, O ihr Diener Allahs, Der Latif, zart und feinstofflich ist, ihr werdet auch
feinstofflich. Seid ein Sultan! Seid nicht von den Verächtlichen auf dieser Erde! Klärt auf! Allah
ist der Eigner und Verleiher von Macht. Es ist Allah, der gibt, was Er will wem Er will. Amruhu
bayna l-kaf wa n-nun. Sein Befehl ist zwischen kaf und nun. Komm zu uns, O Shah Mardan!
Mögen unsere Herzen weinen vor intensiver Liebe und Sehnsucht! Was immer unser Herr wünschen
mag, was immer Er will. O unser Herr, O unser Herr, unser Subhan unser Sultan! al-
Fatiha.

Lefke, 12.11.2013


WebSaltanatOrg, CategoryLove
Valid XHTML :: Valid CSS: :: Powered by WikkaWiki