Maulana Sheikh NazimBones And Straw


Assalamu alaykum wa Rahmatullahi wa barakatuhu. This assembly is for the friends of Shah
Mardan who is Shah of the world. The honour of an assembly comes from the name it is called.
Our assembly belongs to Shah Mardan, Habibu r-Rahman Sahibu Ferman, his Excellency,
Shah Mardan. There is his holy baraka from east to west well regarded, in the presence of
Janabul Haqq. He is the lion of Allah, who is loved by his uncle's son(Habibullah sas). Come to
such an assembly! O confused Iranian, O confused Alawi, O fake Shia, O fake alawi, no work of
our master Hz Ali(ra) was fake/made up. There was no showing-off in his actions. Never did he
oppress or let anyone oppress people.

Alaihi salawatu r-Rahman Shah Mardan Sahibu Dawran, the lion of Allah. Those who choose
his way, who love him, for them each day is a new day(beginning). The manifestation of each day
is different. Yesterday was in yesterday, today is in today, tomorrow will be in tomorrow. Each
day has its own character. For each day, he is responsible to give spiritual power to and advise,
the nation of Habibullah. This adds honour to his honour, Shah Mardan, Sahibul Maydan.
Habibu r-Rahman Sayyidina Ali Ibn Abi Talibin Radhi Allahu 'anhu alaihi s-Salam.

Ey yaran Shah Mardan Oh friends of Shah Mardan, there are many of them. Don’t think there
are only the few here. There is not a single place in the universe where his name is not praised
and he has been glorified, and he is still being glorified. We are the loving the assembly of Shah
Mardan who is Sahibu Dawran, the owner of the world. May we be dressed with his nur/light.
We ask that the virtue he has may come onto us too. We ask to be under his banner, to stand
against shaytan. It is said that "good intention brings a happy ending". If your intention is good,
you end up with goodness. If your intention is not good, you are like garbage. One day a sweeper
comes to sweep you away. Have you ever seen the Sultan's treasures swept away with a broom?
No but his garden is being swept and the garbage collected is thrown away. But gold is not swept
up to be thrown away. Be like gold. Be like gold that may you become precious.

Lets say Bismillahi r-Rahmani r-Rahim. The Divine Seal is stamped. May we stamp it on our
hand and kiss it. What is the divine seal? It is Bismillahi r-Rahmani r-Rahim. Say it. Kiss it. Put it
on your foreheads. MashaAllah! MashaAllah! HasbunAllah RabbunAllah. Say,Hasbuna Allah
Rabbuna Allah. Oh Shah Mardan marhaba, Ey yaran Shah Mardan One who is imitating a fox
is a fox. One who is imitating a dog is a dog. One who is imitating a bear is a bear. One who is
imitating a snake is a snake. The ones among people whose stations are exceptional, and
accepted in the presence of Allah if you imitate them you can be with them. Isn't it called
hashiya/association? May you come oh Shah Mardan. Your friends are here, the ones who love
you are here. May you open up for us. May your rejoicing come also to us. May grief leave our
hearts, o Shah Mardan! Assalamu alaikum ya hadirun ya Shah Mardan.

It is said that the world is rubbish. Our Holy Prophet said, "Ad-dunya jeefatun". Shah Mardan is
informing us from the knowledge of the Prophet. Ad-dunya jeefatun, the world is a carcass, "wa
talibuha kilab" and the ones whose worries are about worldly things, what is their attribute?
Who runs after carcass, hasha minal hudur, are dogs. The children of Adam should be far away
from this, says Shah Mardan Habibu r-Rahman. My Lord's servants should be far away from
this. Why should they? Hasha minal hudur, not to partake of the dog's attributes. My Lord's
servants cannot have a dog's attribute. Our Lord Jalla wa 'Ala doesnt keep dogs. When we say he
doesn’t keep dogs, we mean - no dog with two legs. Dogs have four legs. Why? So that they can
run fast, to be able to run after carcass! The children of Adam, with their two legs, are created to
be honorable.

All you are who are present, friends of Shah Mardan; May your assemblies be everywhere! Dont
attend dirty assemblies. There are wicked assemblies, don't attend them! There are gatherings of
dogs, keep away. There are centers for donkeys. Dont go there too! Attend the elevated assembly
of Shah Mardan, the assembly of brave men, and listen! In the assembly of donkeys the attenders
are braying. People nowadays, hasha minal hudur, are braying like donkeys. They are shouting
everywhere, so it said about them - These people are barking like dogs. Man shouldn't bark like a
dog, mankind has honor. Ey yaran Shah Mardan, may you listen. For this reason, their assembly
is rare and precious. Who looks for it, may find it. Those who don't look for it, they unite in the
donkey's gathering. They run with dogs - one is barking, the other is braying. shaytan deceived
people of our time to lead them into this situation. Some barking ,some braying - all the people
in the world are like this, Some barking ,some braying. They have no value because who is
barking is a dog, who is braying is a donkey. The human being does not bark or bray. The
human being speaks and his words are valuable.

Oh Shah Mardan, Sahibul Maydan, Habibu r-Rahman, Here you are Shah Mardan! There is
only one Shah Mardan, this title is given to him alone. Hasha minal hudur, those who are not
dressed with this title, they bark and they bray. What is the attribute of the men of today? Some
of them bark, some of them bray. Who are the ones that bark? They are the ones who had
enough of bones. Who are the ones that bray? They are the ones who are tired of the load they
carry. Dogs are barking, donkeys are braying. Why does a dog bark? When it has enough bones
and so it is happy. What does a dog ask for? Bones. Donkey is braying, crying like aii, aii,aii...
Why are you crying like this? I have no hay left, no hay left for me, I am crying because of this.
Then you can have bones. Eat bones! I am not used to eating bones, it says. Bones are for dogs.
Our kind is not dog. Dogs are biting and growling. There is nothing else a dog does but growl
and look for bones. It doesn't eat hay, it wants bones. shaytan is chasing mankind.

Here you are Shah Mardan, may we listen to your advice. Oh yaran Shah Mardan, Listen all
those who love him. Dogs are running after bones. Hasha minal hudur donkeys are looking for
hay - they are after hay. The other one wants bones. When it finds bones, it is happy and it
growls. When a donkey finds hay, it brays. shaytan made people into two categories nowadays.
In one category they are dog-like, they want bones. They keep barking until they find bones. In
the other category, they all are donkey-like, they look for hay. If they are given bones, they don't
accept. They want hay. After eating hay they begin to bray.

shaytan divided the honorable mankind into two categories: One is running after bones, the
other is after hay. Yahu, should man run after bones? Yahu should man run after hay? Who are
there in the world? Either bone-eaters - they lick bones, or the ones braying for hay, donkeys.
Allah Jalla Jalaluhu doesn't say to go after hay. Allah Jalla Jalaluhu doesn't say to go after bones
either. You are highly regarded and honored. Your provision is assigned according to your
honor. Lets say Bismillahi r-Rahmani r-Rahim. All the doors will open for you. If you don't say,
you will either bray or bark. Those who forget Basmala, they either bark or bray. People
abandoned Basmala! Donkeys are not reciting Basmala either. Dogs also are not reciting
Basmala when eating bones. Is this the honor of humanity? shaytan is the enemy of mankind, it
will receive what it deserves.

But it (shaytan) is not set to be a good example for man, cannot be men's role model. Human
imitates other humans. Animals imitate themselves. But if man imitates dogs, he will lose the
honor of being human. If man, is braying to get hay,"I want hay,I want hay", then he loses his
attribute of being human. Shah Mardan is saying - oh you people, alaihi ridwanu r-Rahman oh
friends, who keep the way of Allah and the Prophet, and who have affection for us, know well
what to ask for. Know the treasures you should ask for, Hasha minal hudur. If you give an
animal two bowls - one with treasures, the other with hay. A donkey comes. It looks at the
treasure, it thinks this is useless for me and turns to the other bowl. Its owner prepares a meal of
hay. It rushes to eat its meal, leaving the other bowl. O you, mankind, do you want to be like a
donkey? Why do you abandon the precious thing? The attribute that gives you honor, that
Janabullah dressed you with, is the attribute of being a servant for the Lord. Why do you
abondon this, to look for hay like an animal? Shame on you! Some of you bray. Some of you
bark and shaytan laughs at you.

shaytan said, "I will make a mess of mankind. Then you will see their awful situation!" As it had
said, now some are eating hay, some are eating bones. It made them into two categories! Dogs
rush to bones, donkeys rush to hay. E what is there above all of these? There is the divine table
spread/ma'ida which was asked for by the disciples of Isa (alaihi s-salatu was-salam). They found
about the third kind of meal (ma'ida) which is divine. Ey Isa(as), may your Lord grant us a
heavenly table spread? What they asked for was not the worldly table (a meal)! They are the
honorable disciples who put their faith in the Prophet Isa. They didn't ask for hay or bones.
There is an abundance of hay and bones on Earth! In their homes, on their tables they had
worldly meals. What did they ask for?

Say this to your people, o Pope! Say that disciples asked for the table spread! Don’t get it wrong -
thinking it was the meals and tables set with delicious food like in your homes. They were the
disciples. Oh Pope, the disciples had great faith. They asked for a divine table spread from
heavens, not like the one at home. What they asked for was not hay or bones which donkeys and
dogs eat. They didn't ask for a meal like the ones they have at home. How beautiful. Beware of
this! Those honorable disciples who had faith in Prophet Isa, with their sincere faith they didn't
ask for hay or bones from their Prophet. How beautiful! What did they ask for? Which meal?
"Could we have a heavenly table spread?" Our lord al-Qadir al-Muqtadir is capable of
everything but you are like little children. The best of provisions are meals cooked with meat and
roast meat, meat balls... They didn't ask for such a table full of worldly meals, the holy Disciples,
may their stations be high, and to make it easy to understand - they didn't ask for hay or bones.
Beware of this oh Pope! Tell this to your people! That the 12 disciples asked for a
heavenly/divine table spread! Not bones,not hay. They asked from those in the heavens! He said
do you have time for that! You needed time to understand this and eat from this. You needed
more time to be ready! There is no doubt that a divine table can be sent down! We believe this!
Oh Prophet Isa(as),we understand and we don't ask for bones and hay. The table spread which
comes from heavens, who eats from this table doesn't go to WC. It is not given to ones who visit
WC. Tell all this to your people about what they are running after! Either bone or hay - all
people are worried about these things! Some want bones, some want hay. Some are shouting
because they ran out of hay, some because they don't have enough bones.

Oh Mankind! Think on it! Know this so that you may understand the glory prophets have. You
cannot learn these things by ringing bells! You cannot sort it out by voting for your Pope! Teach
the people humanity so that they may learn their station! A human doesn't eat hay or bone.
Mankind needs spiritual provision - provision of Heaven that will revive the souls. This is what a
divine table spread really is. Don't ask for bones and hay from heavens! But you are asking for
bones and hay! Shaytan deceived today's people into being servants for worldly things. Some are
making trouble saying they ran out of hay. This is not what humanity should be! This is not
religion, not faith! This is not the ways of Prophets!

The Prophet of end of times alaihis salatu was-salam, his friends/ashab said to him: "Ya
Rasulullah, our stomachs are hurting from hunger." We couldn't find a single date to eat, Ya
Rasulullah! We had to bind stones to our stomachs. Then he, alaihi s-salatu was-salam, opened
up his blessed coat to show them. I bound two stones. You bound one stone. I am trying to teach
you to leave being a servant of the world's hay and bones. Everything is under his command.
When he was (hungry) like this, he was visiting Uhud mountain, with the stones bound on his
belly. He heard a sound coming from behind him and he turned to see. Uhud Mountain had
become gold and was streaming/flowing behind him. Our Prophet(saw)looked at it displeased.
He didn't like it. He didn't want it. He said, "stop and be as you were before. I don't need these
things. What I need is from above, from heavens. You cannot know what I really need. I am a
weak servant of Allah(JJ). He dressed me with my station. He gives me whatever I ask for. Oh
Uhud be as you were before!" Otherwise it would have been gold, all of it.

We are not living for gold. Why do they need gold? To get hay and bones. By eating bones you
can't reach anything. By eating hay you can't move ahead. One has the attribute of a dog, the
other has the attribute of a donkey. shaytan deceived mankind to make them like hay eaters, or
bone eaters. Whereas Janabul Haqq gave honor to mankind. "Wa fis-samai rizqukum..."(51:22) I
send your provision from heavens, He said but people are saying, no, we want bones, we want
hay. Today they all fight for this reason. Nevertheless did the disciples not know what to ask for?
Let the divine table spread from Heavens come to us! We have a table spread at our homes, but
beyond this we want the divine, heavenly provisions. Prophet Isa(as) said: You are not ready yet.
You are not ready for such a table spread, to be able to reach it. And he stopped it. Ala Nabina
alaihi s-salatu was-salam.

Oh people, those who are running after hay, who fight for bones, leave such attributes. Prophets
came to teach us attributes of Angels - Prophet Isa, Prophet Musa(Moses),and Shah of the
Prophets(saw), beloved Habibullah. Habibullah too, MashaAllah! Those who are listening Shah
Mardan is teaching, may you understand. Tawba ya Rabbi tawba astaghfirullah Shukran lillah.
Fatiha.

Shame on people who are fighting for bones and hay. Poor fish they want neither hay nor bones.
They call - we want oceans, oceans where we find glory. May we find the ocean, they say. We
want nothing else. Oh people! Beware! Try to understand the Prophets who came for us! And the
Holy Books came for us. In this way you will get out of the categories - bone or hay eaters.
Otherwise you are going to eat each other as you are doing now! Tawba ya Rabbi tawba ya
Rabbi tawba astaghfirullah.
Fatiha


Knochen und Stroh


As-Salamu `alaykum wa Rahmatullahi wa Barakatuhu. Diese Versammlung ist für die Freunde
Shah Mardans, der der Shah der Welt ist. Die Ehre einer Versammlung kommt von dem Namen,
mit dem sie benannt wird. Unsere Versammlung gehört Shah Mardan. Habibu r-Rahman, Sahibu
Ferman, seine Exzellenz Shah Mardan. Seine heilige Baraka wird von Ost bis West hoch geschätzt
in der Gegenwart von Janabu l-Haqq. Er ist der Löwe Allahs, der von seines Onkels
Sohn, Habibullah (saws) geliebt wird. Kommt zu so einer Versammlung! O wirre Iraner, o wirre
Alawiten, o falsche Schiiten, o falsche Alawiten, kein Werk unseres Meisters, Hz Ali (ra) war
gefälscht. Es gab keine Angeberei in seinen Taten. Nie unterdrückte er oder ließ jemanden Menschen
unterdrücken. `Alayhi Salawatu r-Rahman Shah Mardan, Sahibu Dawran, der Löwe
Allahs. Jene, die seinen Weg wählen, die ihn lieben, für die ist jeder Tag ein neuer Tag. Die
Erscheinung jeden Tages ist anders. Gestern war gestern, heute ist heute. Morgen wird morgen
sein. Jeder Tag hat seine eigenen Eigenschaften. An jedem Tag ist er verantwortlich, geistige
Macht und guten Rat der Nation Habibullahs zu geben. Das fügt seiner Ehre Ehre hinzu, Shah
Mardan, Sahibu l-Maydan. Habibu r-Rahmani, Sayyidina Ali ibn Abi Talib, Radhi Allahu `anhu
`alayhi s-Salam.

Ay Yaran Shah Mardans, o Freunde Shah Mardans, es gibt viele von ihnen. Glaubt nicht, es gibt
nur die wenigen hier. Es gibt nicht einen einzigen Ort im Universum, wo sein Name nicht gepriesen
wird und er verehrt wurde und immer noch verehrt wird . Wir sind die liebende Versammlung
Shah Mardans, der Sahibu Dawran ist, der Eigner der Welt. Mögen wir mit seinem Licht
bekleidet werden. Wir bitten, daß die Tugend, die er hat, auch auf uns kommen möge. Wir bitten
darum, unter seinem Banner zu sein, gegen Shaytan zu stehen. Es heißt, gute Absicht bringt
einen glücklichen Ausgang. Wenn euere Absicht gut ist, endet ihr mit Gutem. Wenn euere Absicht
nicht gut ist, seid ihr wie Abfall. Eines Tages kommt ein Kehrer und kehrt euch weg. Habt
ihr je gesehen, daß die Schätze des Sultans mit einem Besen weggefegt wurden? Nein, aber sein
Garten wird gefegt, und der eingesammelte Abfall wird weggeworfen. Aber Gold wird nicht zusammengefegt,
um weggeworfen zu werden. Seid wie Gold. Seid wie Gold, damit ihr wertvoll
werdet.

Sagen wir Bismillahi r-Rahmani r-Rahim. Das Göttliche Siegel ist geprägt. Mögen wir es auf
unsere Hand stempeln und küssen. Was ist das Göttliche Siegel? Es ist Bismillahi r-Rahmani r-
Rahim. Sagt es. Küßt es. Tut es euch auf die Stirn. Ma sha' Allah! Ma sha' Allah! Hasbun Allah,
Rabbun Allah. Sagt: Hasbun Allah, Rabbun Allah. O Shah Mardan, Marhaba. Ay Yaran, Shah
Mardans. Einer, der einen Fuchs nachahmt, ist ein Fuchs. Einer, der einen Hund nachahmt, ist
ein Hund. Einer, der einen Bären nachahmt, ist ein Bär. Einer, der eine Schlange nachahmt, ist
eine Schlange. Diejenigen unter den Menschen, deren Stufe außergewöhnlich und anerkannt ist
in der Gegenwart Allahs, wenn ihr sie nachahmt, könnt ihr mit ihnen sein. Wird es nicht Hashiya,
Versammlung genannt? Mögest du kommen, o Shah Mardan. Deine Freunde sind hier, die
dich lieben, sind hier. Mögest du es für uns öffnen. Möge dein Jubel auch zu uns kommen. Möge
Kummer unser Herz verlassen, o Shah Mardan! As-Salamu `alaykum, ya Hadirun, ya Shah
Mardan. Es heißt, daß die Welt Abfall ist. Unser heiliger Prophet sagte: "Ad-Dunya Jifatun".
Shah Mardan setzt uns in Kenntnis vom Wissen des Propheten. Ad-Dunya Jifatun, die Welt ist
ein Kadaver. "Wa Talibuha Kilab" - und die, deren Sorgen sich um weltliche Dinge drehen, was
ist ihr Attribut? Wer hinter Kadavern herläuft, Hasha mina l-Hudur, sind Hunde. Die Kinder
Adams sollten weit entfernt davon sein, sagt Shah Mardan, Habibu r-Rahman. Die Diener meines
Herrn sollten weit entfernt davon sein. Warum sollten sie? Hasha mina l-Hudur, um nicht an
Hundeattributen teilzuhaben. Die Diener meines Herrn können keine Hundeattribute haben.
Unser Herr, Jalla wa `Ala, hält keine Hunde. Wenn wir sagen, Er hält keine Hunde, meinen wir,
keine Hunde mit zwei Beinen. Hunde haben vier Beine. Warum? Damit sie schnell rennen können,
um hinter Kadavern herlaufen zu können. Die Kinder Adams mit ihren zwei Beinen, wurden
geschaffen, um ehrbar zu sein.

Alle Anwesenden sind Freunde Shah Mardans. Mögen euere Versammlungen überall sein.
Nehmt an keinen schmutzigen Versammlungen teil. Es gibt schändliche Versammlungen, nehmt
nicht an ihnen teil. Es gibt Ansammlungen von Hunden. Haltet euch fern. Es gibt Zentren für
Esel. Geht auch dort nicht hin! Nehmt an der erhabenen Versammlung Shah Mardans teil, der
Versammlung der tapferen Menschen, und hört zu! In der Versammlung der Esel, machen die
Teilnehmer "IA". Die Menschen heute, Hasha mina l-Hudur, machen IA wie die Esel. Sie schreien
überall. So wird über sie gesagt: Diese Leute bellen wie Hunde. Der Mensch sollte nicht bellen
wie ein Hund. Die Menschheit hat Ehre. Ay Yaran Shah Mardans, möget ihr hören. Aus diesem
Grund ist ihre Versammlung selten und kostbar. Wer nach ihr sucht, findet sie. Die, die
nicht nach ihr suchen, vereinigen sich in den Ansammlungen der Esel. Sie laufen mit den Hunden,
die einen bellen, die anderen machen IA. Shaytan täuschte die Menschen unserer Zeit, um
sie in diese Lage zu bringen. Manche bellen, manche machen IA. Alle Menschen in der Welt
sind so, manche bellen, manche machen IA. Sie haben keinen Wert, weil der, der bellt, ein Hund
ist, und der der IA macht, ein Esel. Der Mensch bellt nicht und macht nicht IA. Der Mensch
spricht, und seine Worte sind wertvoll. O Shah Mardan, Sahibu l-Maydan, Habibu r-Rahman,
hier bist du, Shah Mardan! Es gibt nur einen Shah Mardan. Dieser Titel ist nur ihm allein
gegeben. Hasha mina l-Hudur, jene, die nicht mit diesem Titel bekleidet sind, bellen und
machen IA.

Was ist das Attribut der Menschen von heute? Manche bellen, manche machen IA. Wer sind die,
die bellen? Sie sind die, die genug Knochen hatten. Wer sind die, die IA machen? Sie sind die,
die der Last, die sie tragen, überdrüssig sind. Hunde bellen, Esel machen IA. Warum bellt ein
Hund? Wenn er genug Knochen hat und also glücklich ist. Was fordert ein Hund? Knochen. Esel
machen IA, sie schreien IA, IA, IA. Warum schreien sie so? 'Ich habe kein Heu mehr, kein Heu
mehr für mich. Ich schreie deswegen.' Dann kannst du Knochen haben. Friß Knochen! Ich bin es
nicht gewohnt, Knochen zu fressen, sagt er. Knochen sind für Hunde. Unsere Art ist kein Hund.
Hunde beißen und knurren. Es gibt nichts anderes, was ein Hund tut, als knurren und nach
Knochen suchen. Er frißt kein Heu, er will Knochen. Shaytan jagt die Menschheit. Hier bist du,
Shah Mardan, mögen wir deinen Rat hören. O Yaran Shah Mardans, hört ihr alle, die ihn lieben.
Hunde laufen hinter Knochen her. Hasha mina l-Hudur. Esel suchen Heu, sie sind hinter Heu
her. Der andere will Knochen. Wenn er Knochen findet, ist er glücklich und knurrt. Wenn ein
Esel Heu findet, macht er IA. Shaytan teilte die Menschen in zwei Kategorien heutzutage. In
einer Kategorie sind sie wie Hunde, sie wollen Knochen. Sie bellen immerzu, bis sie Knochen
finden. In der anderen Kategorie sind sie alle wie Esel. Sie suchen nach Heu. Wenn man ihnen
Knochen gibt, nehmen sie es nicht an. Sie wollen Heu. Nachdem sie Heu gefressen haben, beginnen
sie IA zu machen. Shaytan teilte die ehrenwerte Menschheit in zwei Kategorien: Eine läuft
hinter Knochen her, die andere ist hinter Heu her. Yahu, sollte der Mensch hinter Knochen herlaufen?
Yahu, sollte der Mensch hinter Heu herlaufen? Wen gibt es in der Welt? Entweder Knochenfresser,
sie lecken Knochen, oder die, die nach Heu schreien, Esel.

Allah Jalla Jalaluhu sagt nicht, hinter Heu her zu sein. Allah Jalla Jalaluhu sagt auch nicht, hinter
Knochen her zu sein. Ihr seid hoch geschätzt und geehrt. Euere Versorgung ist euch zugewiesen
euerer Ehre entsprechend. Sagen wir Bismillahi r-Rahmani r-Rahim. Alle Türen werden offen
sein für euch. Wenn ihr es nicht sagt, werdet ihr entweder IA machen oder bellen. Die, die die
Basmala vergessen, bellen entweder oder machen IA. Die Menschen haben die Basmala aufgegeben.
Esel rezitieren die Basmala auch nicht. Hunde rezitieren die Basmala auch nicht, wenn sie
Knochen fressen. Ist das die Ehre der Menschheit? Shaytan ist der Feind der Menschheit. Er wird
bekommen, was er verdient. Aber er ist nicht eingesetzt, um ein gutes Beispiel für den Menschen
zu sein. Er kann kein Rollenmodell des Menschen sein. Ein Mensch ahmt andere Menschen
nach. Tiere ahmen sich selbst nach. Aber wenn ein Mensch Hunde nachahmt, verliert er die Ehre
des Mensch-Seins. Wenn ein Mensch IA macht, um Heu zu bekommen: Ich will Heu! Ich will
Heu!, verliert er sein Attribut des Mensch-Seins.

Shah Mardan sagt: O ihr Menschen, `alayhi Ridwanu r-Rahman, o Freunde, die den Weg Allahs
und des Propheten einhalten, und die Zuneigung für uns haben, wisset gut, worum ihr bittet.
Lernt die Schätze, nach denen ihr verlangen solltet, kennen. Hasha mina l-Hudur. Wenn ihr
einem Tier zwei Schüsseln gebt, eine mit Schätzen, die andere mit Heu, und ein Esel kommt, er
sieht den Schatz, denkt, das ist nutzlos für mich, und wendet sich der anderen Schüssel zu. Sein
Besitzer bereitet ein Mahl von Heu. Er eilt, um sein Mahl einzunehmen, und läßt die andere
Schüssel unbeachtet. O Menschheit, wollt ihr wie Esel sein? Warum laßt ihr das kostbare Ding
stehen? Das Attribut, das euch Ehre gibt, mit dem Janabullah euch bekleidet hat, ist das Attribut
der Dienerschaft für den Herrn. Warum gebt ihr das auf, um nach Heu zu suchen wie ein Tier?
Schande auf euch! Manche von euch machen IA, manche bellen, und Shaytan lacht, lacht euch
aus und sagt: Ich bringe die Menschheit durcheinander. Dann seht ihr ihre schreckliche Lage.
Wie er gesagt hatte, fressen jetzt manche Heu, manche fressen Knochen. Er teilte sie in zwei
Kategorien. Hunde rennen zu Knochen, Esel rennen zu Heu. Was ist über all dem? Da ist der
Göttliche gedeckte Tisch, Ma`ida, nach dem die Jünger Isas (as) gefragt hatten. Sie fanden die
dritte Art von Mahl, die göttlich ist.

Ay Isa (as), kann dein Herr uns einen himmlischen gedeckten Tisch gewähren? Nach was sie
verlangten, war nicht der weltliche Tisch, ein Mahl! Sie sind die ehrenwerten Jünger, die ihren
Glauben in den Propheten Isa (as) setzen. Sie verlangten nicht Heu oder Knochen. Es gibt einen
Überfluß an Heu und Knochen auf der Erde. In ihren Häusern, auf ihren Tischen hatten sie
weltliche Mahlzeiten. Worum baten sie? Sage das den Leuten, o Papst. Sage, daß die Jünger um
einen gedeckten Tisch baten. Versteht mich nicht falsch, und denkt, es waren die Mahlzeiten und
der Tisch, gedeckt mit köstlichem Essen wie bei euch zu Hause. Sie waren die Jünger. O Papst,
die Jünger hatten großen Glauben. Sie baten um einen Göttlich gedeckten Tisch von den Himmeln,
nicht wie der zu Hause. Sie verlangten nicht Heu oder Knochen, was Esel und Hunde
fressen. Sie baten nicht um ein Mahl wie die, die sie zu Hause hatten. Wie schön. Hütet euch
davor! Diese ehrenwerten Jünger, die Glauben hatten an den Propheten Isa, in ihrem aufrichtigen
Glauben baten sie nicht um Heu oder Knochen von ihrem Propheten. Wie schön! Um was baten
sie? Welches Mahl? Könnten wir einen himmlischen gedeckten Tisch bekommen? Unser Herr
al-Qadir al-Muqtadir kann alles, aber ihr seid wie kleine Kinder. Die beste Versorgung sind gekochte
Mahlzeiten mit Fleisch und Braten, Fleischbällchen... Sie baten nicht um so einen Tisch
voller weltlicher Mahlzeiten, die heiligen Jünger, mögen ihre Stufen hoch sein, und um es leichter
verständlich zu machen, sie baten nicht um Heu oder Knochen.

Achte darauf, o Papst! Sag das deinen Leuten! Daß die zwölf Jünger um einen himmlischen
gedeckten Tisch baten! Keine Knochen, kein Heu. Sie baten um das in den Himmeln! Er sagte,
habt ihr Zeit dafür! Man brauchte Zeit, um das zu verstehen und davon zu essen. Man brauchte
mehr Zeit, um bereit zu sein! Ohne Zweifel kann ein göttlicher Tisch herabgesandt werden! Wir
glauben das! O Prophet Isa (as), wir verstehen und bitten nicht um Knochen und Heu. Der
gedeckte Tisch, der von den Himmeln kommt, wer von diesem Tisch ißt, geht nicht zum WC. Es
wird nicht denen gegeben, die das WC aufsuchen. Sag all das deinen Leuten über das, dem sie
hinterherlaufen. Entweder Knochen oder Heu, alle Leute sorgen sich um diese Dinge. Manche
wollen Knochen, manche wollen Heu. Manche schreien, weil sie kein Heu mehr haben, manche,
weil sie nicht genug Knochen haben. O Menschheit! Denkt darüber nach! Wisset das, so daß ihr
die Glorie versteht, die Propheten haben. Ihr könnt diese Dinge nicht lernen durch das Läuten
von Glocken! Ihr könnt das nicht klären durch das Wählen eines Papstes! Lehre die Menschen
Mensch-Sein, so daß sie ihre Stufe kennenlernen können! Ein Mensch ißt kein Heu oder Knochen.
Die Menschheit braucht geistige Versorgung, Versorgung der Himmel, die ihre Seele
wiederbelebt. Das ist, was ein göttlich gedeckter Tisch wirklich ist. Bittet nicht um Knochen und
Heu von den Himmeln. Ihr aber bittet um Knochen und Heu! Shaytan verleitete die heutigen
Leute, Diener für weltliche Dinge zu sein. Manche machen Probleme und sagen, sie haben kein
Heu mehr. Das ist nicht, was Mensch-Sein sein sollte! Das ist keine Religion, kein Glaube. Das
ist nicht die Art und Weise der Propheten!

Der Prophet des Zeitenendes (saws), seine Freunde sagten ihm: Ya Rasulullah, unsere Mägen
schmerzen vor Hunger. Wir konnten keine einzige Dattel zu essen finden, ya Rasulullah! Wir
mußten uns Steine um den Bauch binden. Da öffnete er (saws) seinen gesegneten Mantel, um
ihnen zu zeigen: Ich habe zwei Steine umgebunden. Ihr habt einen Stein umgebunden. Ich versuche,
euch zu lehren, nicht mehr Diener von Heu und Knochen dieser Welt zu sein. Alles ist
unter seinem Oberbefehl. Als es ihm so ging, besuchte er den Uhud Berg mit den Steinen um
seinen Bauch gebunden. Er hörte einen Laut hinter sich und drehte sich um, um zu sehen. Der
Uhud Berg war zu Gold geworden und strömte hinter ihm. Unser Prophet (saws) sah es ungehalten
an. Es gefiel ihm nicht. Er wollte es nicht. Er sagte: Hör auf und sei wieder so wie vorher.
Ich brauche diese Dinge nicht. Was ich brauche, ist von oben, von den Himmeln. Du kannst
nicht wissen, was ich wirklich brauche. Ich bin ein schwacher Diener Allahs (jj). Er bekleidete
mich mit meiner Stufe. Er gibt mir, was immer ich verlange. O Uhud, sei wieder so wie vorher!
Sonst wäre er Gold gewesen, ganz und gar.

Wir leben nicht für Gold. Warum brauchen wir Gold? Um Heu und Knochen zu bekommen.
Durch das Essen von Knochen könnt ihr nichts erreichen. Durch das Essen von Heu könnt ihr
nicht vorwärts kommen. Einer hat die Attribute eines Hundes, der andere hat die Attribute eines
Esels. Shaytan hat die Menschheit betrogen, um sie wie Heufresser zu machen oder wie Knochenfresser.
Wohingegen Janabu l-Haqq der Menschheit Ehre gab. "Wa fi s-Samai Rizqukum"
(51:22). Ich sende euch Versorgung von den Himmeln, sagte Er. Aber die Menschen sagen nein.
Wir wollen Knochen, wir wollen Heu. Heute kämpfen alle aus diesem Grund. Trotzdem wußten
die Jünger nicht, um was sie bitten sollten? Laß den Göttlichen, von den Himmeln gedeckten
Tisch zu uns kommen! Wir haben einen gedeckten Tisch zu Hause, aber darüber hinaus wollen
wir Göttliche, Himmlische Versorgung. Der Prophet Isa (as) sagte: Ihr seid noch nicht bereit. Ihr
seid noch nicht bereit für so einen gedeckten Tisch, um ihn erreichen zu können. Und er hielt es
auf. `Ala Nabina `alayhi s-Salatu wa s-Salam. O Leute, die hinter Heu herlaufen, die um Knochen
kämpfen, laßt solche Attribute. Die Propheten kamen, um uns die Attribute der Engel zu
lehren, der Prophet Isa, der Prophet Musa und der Shah der Propheten (saws), der geliebte
Habibullah, Habibullah auch, ma sha' Allah! Die, die zuhören, Shah Mardan unterrichtet. Möget
ihr verstehen. Tawba ya Rabbi, Tawba Astaghfirullah. Shukran Lillah. Fatiha. Schande auf die
Leute, die für Knochen und Heu kämpfen. Arme Fische, sie wollen weder Heu, noch Knochen.
Sie rufen: Wir wollen Ozeane, Ozeane, wo wir Herrlichkeit finden. Mögen wir den Ozean finden,
sagen sie. Wir wollen nichts anderes. O Leute, hütet euch! Versucht, die Propheten zu verstehen,
die für uns kamen. Und die Heiligen Bücher kamen für uns. Auf diese Weise werdet ihr
aus den Kategorien Knochen- oder Heufresser herauskommen. Sonst werdet ihr euch gegenseitig
fressen, wie ihr es gerade tut! Tawba ya Rabbi, Tawba ya Rabbi, Tawba Astaghfirullah. Fatiha.

Lefke, 16.04.2013


WebSaltanatOrg, CategoryProvision, CategoryFood, CategoryMuhammad
Valid XHTML :: Valid CSS: :: Powered by WikkaWiki