The Burden of Dunya


Masha'Allahu kana wa ma lam yasha' lam yakun. Our Subhan, our Sultan. Our Master, the beloved of the Most Beloved. O lovers of Shah Mardan. May it be strength and power for us. Let us open O lovers of Shah Mardan. What shall we do? We want our gathering to be beautiful with a couple of words.

The Sheikhs say: search for the beauty in everything. Hazrat Shah Mardan, search for the beauty in everything. Don't search for ugliness. It shall open, lovers of Shah Mardan. Let the gatherings of beautiful people open. Let our inside and outside be pure, clean. Welcome O lovers of Shah Mardan, Shah Mardan's companions, welcome to our gathering. With what shall we begin our gathering? Begin with Bismillahi r-Rahmani r-Rahim. That's it. Say this and get opened. Aspiration (himmat) will come. You will get aspiration. With what comes aspiration, Sheikh Mehmed effendi? Aspiration comes with the honorable Basmala. There is no meaning in aspiration without the honorable Basmala. No meaning. There is no meaning to the gathering that doesn't say the honorable Basmala.

Garbage, don't take garbage. O our Lord, our Subhan. O lovers of Shah Mardan. Let us start our gathering and with whoever we talk we shall say; Bismillahi r-Rahmani r-Rahim. Kullu amrin dhi balin lam yubda' bi Bismillahi fa huwa abtar. Without the Basmala your doings have no result. Abtar means fruitless. Fruitless. May Allah, let us not be of the fruitless.

Allahu Akbar. Allahu Akbar. Allahu Akbar wa Lillahi l-hamd. For saying your name O Mawla we are asking for strength. Let us say Bismillahi r-Rahmani r-Rahim. Let us open. May the heaviness be lifted from us, the heaviness of the world. There is the heaviness of the world. Really there is. It is a heaviness that squeezes the people. The heaviness of the world squeezes you. Something coming from the skies won't squeeze you. O lovers of Shah Mardan. I am asking for strength, We are asking for strength. We are asking for grandeur, I am asking for honor. I am asking for light. May we have the attributes of lions. Don't go among the low animals. No, it doesn't suit you. Man's, man's attribute; my son Sheikh Mehmed effendi, Man's attribute is the lion's attribute. Man's attribute. If you leave that then your place, my effendi, will be garbage, something without any value.

Than let us say this which gives us strength Bismillahi r-Rahmani r-Rahim. Al-'Azamatu Lillah wa l-'Izzatu Lillah. We are asking, we are asking, we are asking for the cloak of magnificence. Who does not wear the cloak of magnificence, his cloak will be valueless. Man, His excellency Man Yes excellence he has. Man has excellency; has grandeur, has honor, has magnificence. That is Man, his excellency, Man. O our Lord forgive us. For the honor of the most Beloved may we get strength, may we get grandeur. May we get honor, may we get faith. If somebody loses these he will be a two-footed animal. Mehmed, two footed animal. Leave that there is one forty footed. Has a forty footed one any value my son? No. Be honorable.

There is the nation of the most Beloved wearing the cloak of honor. Do not lose this honor. Allahu Akbar. Allahu Akbar. Allahu Akbar wa Lillahi l-hamd. My Allah, give us strength, for the honor of the most Beloved. May the grants come from Almighty Mawla so that we become majestic. Whoever sees us shall also become majestic. Allah O Lord, we are weak. What shall we do, if you are weak; get strength. Where do we get strength. You get it from honoring the most Beloved. Our effendi the most Beloved. From the Master of the universe you will get strength. You will get majesty, you will get honor. My son, let us say Bismillahi r-Rahmani r-Rahim. Our Allah may You dress us with Your great almighty Name, the honorable Basmala's, light. We should not hang around. Who hangs around is garbage.

Don't be trash, be Sultan. Our Allah You are our Lord. My Allah O Lord we are weak. We have weakness. Almighty Allah dressed His most Beloved with the cloak of magnificence my son. Hay Hay. To the Master of universe, the Master of universe is dressed with the cloak of magnificence. The cloak of magnificence. Mehmed our son look to wear it, do not take it off. Our Lord dressed the Master of the universe with the cloak of magnificence. They can also dress you with that. They can also dress you with the cloak of magnificence. Your position, your manner in the presence of your Lord can surpass the angels. Allahu Akbar. Al-'Azamatu Lillah wa l-'Izzatu Lillah wa l-Jalali wa l-Jamali Lillah.

O our Lord we got weak, we became weak. Why should you be weak? He (swt) gave everything, but you don't use your mind so that you can dress in the cloak of magnificence. That's the mind. A man who does not use his mind can't know that he's wearing the cloak of magnificence. Sorry. The donkey wears a packsaddle, and says: 'Look, what I have become. I'm the majestic animal that the Sultan mounts." He thinks that he is riding the horse of the king but in fact he is garbage. Don't look to the world. No, what is the condition of who looks to the world? Garbage. Who looks to the world, looks at garbage.

No, you were not ordered to go after garbage. You have been created beautifully. You have been created honorably. You are dressed with such a cloak of honor that nobody else was dressed in the universe. For the honor of the Master of the universe to us, to the muslims. We are dressed with the cloak of majesty and honor. It was not for the unbelievers. O Lord let us be of the honored group of the Nation of the most Beloved. We shall not be crushed. Neither does He crush, nor gets crushed, my son. Allahu Akbar. The world can make the people servile, and dishonored. The world can make you abject and dishonored. The followers of the world. Allahu Akbar.

O our Lord forgive us. Forgive us our Allah. Our Subhan. When Man is dressed from the honored Nation of the most Beloved, then his honor will be equal to the universe. The universe cannot reach his honor. May Allah give us from that strength. May we not get offended and not get bored. May we know the honor and use it correctly. My son, for my Allah, our Allah, we have been created. Know this honor, you will find such things! O our Lord forgive us. Fatiha.

What can we do? Today's sohbat is this much, there's tiredness on me. Allah. Allah won't let tiredness on the ones who are on His way, He takes the tiredness away. We are weak, we are weak my son. May Allah not let you be weak. May Allah dress you with the cloak of magnificence. Live for your Lord, live for the most Beloved(saw). Allahu Akbar Allahu Akbar Allahu Akbar wa Lilahi l-hamd.

Fatiha.


Die Last der Dunya


Ma sha' Allahu kana wa ma lam yasha' lam yakun. Unser Subhan, unser Sultan. Unser Meister, der Geliebte des Geliebtesten. O Liebende Shah Mardans. Möge es Kraft und Stärke für uns sein! Öffnen wir uns, O Liebende Shah Mardans. Was sollen wir tun? Wir wollen, daß unser Treffen schön ist mit ein paar Worten. Die Shaykhs sagen: Sucht Schönheit in allem! Hazrat Shah Mardan: Sucht Schönheit in allem! Sucht keine Häßlichkeit! Es wird sich öffnen, Liebende Shah Mardans. Die Treffen schöner Menschen sollen sich öffnen! Unser Inneres und Äußeres soll rein sein, sauber. Willkommen, O Liebende Shah Mardans, Shah Mardans Gefährten, will-kommen zu unserem Treffen. Womit sollen wir unser Treffen beginnen? Beginnt mit Bismillahi r-Rahmani r-Rahim. Das ist es! Sagt das und erhaltet eine Öffnung. Verlangen wird kommen. Ihr werdet Verlangen bekommen. Womit kommt Verlangen, Shaykh Mehmet Effendi? Verlangen kommt mit der ehrenwerten Basmala. Verlangen hat keinen Sinn ohne die ehrenwerte Basmala. Keinen Sinn. Das Treffen, in dem nicht die ehrenwerte Basmala gesagt wird, hat keinen Sinn. Müll, nehmt keinen Müll!

O unser Herr, unser Subhan. O Liebende Shah Mardans. Beginnen wir unser Treffen und mit wem auch immer wir sprechen, sollen wir sagen Bismillahi r-Rahmani r-Rahim. Kullu amrin dhi balin lam yubda' bi Bismillahi fa huwa abtar. Ohne die Basmala haben euere Taten kein Ergeb-nis. Abtar bedeutet fruchtlos. Fruchtlos. Möge Allah uns nicht zu den Fruchtlosen gehören lassen! Allahu Akbar. Allahu Akbar. Allahu Akbar wa Lillahi l-hamd. Um Deinen Namen sagen zu können, O Mawla, bitten wir um Kraft. Sagen wir Bismillahi r-Rahmani r-Rahim. Öffnen wir uns! Möge die Schwere von uns aufgehoben werden, die Schwere der Welt! Es gibt die Schwere der Welt. Es gibt sie wirklich. Es ist eine Schwere, die die Menschen drückt. Die Schwere der Welt drückt dich. Etwas, was von den Himmeln kommt, wird dich nicht drücken. O Liebende Shah Mardans. Ich bitte um Kraft, wir bitten um Kraft, wir bitten um Großartigkeit, ich bitte um Ehre, ich bitte um Licht. Mögen wir die Attribute von Löwen haben! Geht nicht unter die niedrigen Tiere! Nein, es ziemt sich nicht für euch. Des Menschen, des Menschen Attribute, mein Sohn Shaykh Mehmet Effendi, des Menschen Attribute sind die Attribute der Löwen. Des Menschen Attribute, wenn du das verläßt, wird dein Platz, mein Effendi, mit dem Müll sein, etwas ohne Wert.

Dann laßt uns sagen das, was uns Kraft gibt, Bismillahi r-Rahmani r-Rahim. Al-`Azamatu Lillah wa l-`Izzatu Lillah. Wir bitten, wir bitten, wir bitten um den Umhang der Herrlichkeit. Wer nicht den Umhang der Herrlichkeit trägt, dessen Umhang wird wertlos sein. Der Mensch, seine Exzel-lenz der Mensch, ja, er hat Exzellenz, der Mensch hat Exzellenz, Großartigkeit, Ehre, Herrlichkeit. Das ist der Mensch, seine Exzellenz der Mensch. O unser Herr, vergib uns! Zu Ehren des Geliebtesten mögen wir Kraft bekommen, mögen wir Großartigkeit bekommen, mögen wir Ehre bekommen, mögen wir Glauben bekommen! Wenn jemand dies verliert, wird er ein zweibeiniges Tier sein. Mehmet, ein zweibeiniges Tier. Laßt das! Es gibt einen Vierzigfüßler. Hat ein Vierzigfüßler irgendeinen Wert, mein Sohn? Nein. Seid ehrenwert! Es gibt die Nation des Geliebtesten, die das Ehrengewand trägt. Verliert diese Ehre nicht! Allahu Akbar, Allahu Akbar, Allahu Akbar wa Lillahi l-hamd. Mein Allah, gib uns Kraft zu Ehren des Geliebtesten. Mögen die Gaben vom Allmächtigen Mawla kommen, damit wir majestätisch werden! Wer immer uns sieht, soll auch majestätisch werden. Allah.

O Herr, wir sind schwach. Was sollen wir tun? Wenn du schwach bist, erlange Kraft! Wo bekommen wir Kraft? Du bekommst sie, wenn du den Geliebtesten ehrst, unseren Effendi, den Geliebtesten. Vom Meister des Universums wirst du Kraft bekommen. Du wirst Majestät bekommen, du wirst Ehre bekommen. Mein Sohn, sagen wir Bismillahi r-Rahmani r-Rahim. Unser Allah, mögest Du uns mit Deinem Großen Allmächtigen Namen, dem Licht der ehrenwerten Basmala, bekleiden! Wir sollten nicht herumhängen. Wer herumhängt, ist Müll. Sei kein Müll, sei Sultan! Unser Allah, Du bist unser Herr. Mein Allah, O Herr, wir sind schwach. Wir haben Schwäche. Der Allmächtige Allah bekleidete Seinen Geliebtesten mit dem Gewand der Herrlichkeit, mein Sohn. Hay Hay. Der Meister des Universums, der Meister des Universums ist bekleidet mit dem Gewand der Herrlichkeit. Mit dem Gewand der Herrlichkeit, Mehmet, unser Sohn. Achte darauf, es zu tragen, zieh es nicht aus! Unser Herr hat den Meister des Universums mit dem Gewand der Herrlichkeit bekleidet. Sie können dich auch damit bekleiden. Sie können dich auch mit dem Gewand der Herrlichkeit bekleiden. Deine Stellung, dein Auftreten in der Gegen-wart deines Herrn kann die Engel übertreffen. Allahu Akbar. Al-`Azamatu Lillah wa l-`Izzatu Lillah wa l-Jalali wa l-Jamali Lillah.

O unser Herr, wir sind schwach geworden, wir sind schwach geworden. Warum solltet ihr schwach sein? Er (swt) gab alles, aber ihr benutzt nicht eueren Verstand, damit ihr das Gewand der Herrlichkeit anlegen könnt. Das ist der Verstand. Ein Mensch, der seinen Verstand nicht be-nutzt, kann nicht wissen, daß er das Gewand der Herrlichkeit trägt. Leider. Der Esel trägt einen Packsattel und sagt: Seht, was ich geworden bin! Ich bin das majestätische Tier, das der Sultan besteigt. Er denkt, er reitet auf dem Pferd, aber tatsächlich ist er auf Müll. Schaut nicht auf die Welt! Nein. Was ist der Zustand dessen, der auf die Welt schaut? Müll. Wer auf die Welt schaut, schaut auf einen Müllhaufen. Nein. Euch wurde nicht befohlen, hinter Müll her zu sein. Ihr wurdet schön geschaffen. Ihr wurdet ehrenvoll geschaffen. Ihr wurdet mit einem Ehrengewand bekleidet, mit dem niemand anders im Universum bekleidet wurde. Zu Ehren des Meisters des Universums für uns, die Muslime, sind wir mit dem Gewand der Majestät und Ehre bekleidet worden. Es war nicht für die Ungläubigen. O Herr, laß uns zu der geehrten Gruppe der Nation des Geliebtesten gehören! Wir werden nicht vernichtet. Weder vernichtet er, noch wird er vernichtet, mein Sohn. Allahu Akbar. Die Welt kann die Menschen unterwürfig machen und entehrt. Die Welt kann dich erbärmlich und entehrt machen. Die Anhänger der Welt. Allahu Akbar. O unser Herr, vergib uns! Vergib uns, unser Allah! Unser Subhan. Wenn der Mensch als die geehrte Nation des Geliebtesten gekleidet ist, dann wird seine Ehre der des Universums gleichen. Das Universum kann seine Ehre nicht erreichen. Möge Allah uns von dieser Kraft geben! Mögen wir nicht angegriffen und nicht gelangweilt werden! Mögen wir die Ehre kennen und richtig nutzen! Mein Sohn, für meinen Allah, unseren Allah sind wir geschaffen worden. Kenne diese Ehre, du wirst solche Dinge finden! O unser Herr, vergib uns! Fatiha. Was können wir tun? Das heutige Sohbat geht so weit. Es ist Müdigkeit auf mir. Allah. Allah läßt keine Müdigkeit auf denen, die auf Seinem Weg sind. Er nimmt die Müdigkeit weg. Wir sind schwach, wir sind schwach, mein Sohn. Möge Allah uns nicht schwach sein lassen! Möge Allah uns mit dem Gewand der Herrlichkeit bekleiden! Lebt für eueren Herrn, lebt für den Geliebtesten (saws)! Allahu Akbar, Allahu Akbar, Allahu Akbar wa Lillahi l-hamd. Fatiha.

Lefke, 29.03.2014


WebSaltanatOrg, CategoryBiography, CategoryMuhammad
Valid XHTML :: Valid CSS: :: Powered by WikkaWiki