Maulana Sheikh NazimDisciplining


As-Salamu Alaikum Ya hadhirun, O present ones. May we also be present. May our share from
the Lord, from His Generous Grants, reach us through our Prophet (sas), Sultanu-l Anbiya. May
it reach us through His awliyas. May we become awliyas also. What is suitable for everyone is to
be an awliya. The destination of who leave dunya without becoming an awliya - what can we call
it? - is the place of animals. A man who came to dunya and left without becoming an awliya,
shame on him.

As-Salamu Alaikum O who are attending and listening to these few words; may Salams be upon
you. Salam brings safety; when man greets with Salam, he dresses in the dress of safety. Salam is
the protection of Man. How beautiful, how beautiful is the Salam. As-Salam Alaikum. May
Salam and safety be upon you O servants of Allah. What should you ask from Allah Almight?
Ask to be in safety. Allah Almighty (swt) says in the Holy Quran: "Salamun Qawlaam Mir
Rabbir Rahim" (36:58). Allah! Allah! A Salam (greeting) from Allah Almighty will come. Allah
Almighty will greet us with Salam. Allahu Akbarul Akbar! Allahu Akbarul Akbar! Allahu
Akbarul Akbar. Our Lord is the Subhan. He (swt) greets us with Salam: "Salamun Qawlaam Mir
Rabbir Rahim". A Salam comes to us from our Lord to Whose Mercy there is no end or limit.
What is considered to be the heart of the Holy Quran is Yasin ash-Sharif. And in the Yasin Ash-
Sharif also, its secret is in this Holy Verse: "Salamun Qawlaam Mir Rabbir Rahim". What Allah
Almighty said for us: "Salamun Qawlaam Mir Rabbir Rahim".

May the Salam from our Lord, for Whose Mercy there is no end, be upon us. Allah Almighty
will greet His servants with Salam on the Day of Mahshar. What an honour is it: "Salamun
Qawlaam Mir Rabbir Rahim". Say "Salamun Qawlaam Mir Rabbir Rahim, Salamun Qawlaam
Mir Rabbir Rahim" every day. It is very good if you can recite one Yasin Ash-Shariff everyday.
You can't do it? What is considered as its heart is "Salamun Qawlaam Mir Rabbir Rahim". Say
it seven times, 40 times, 70 times or 100 times: Salamun Qawlaam Mir Rabbir Rahim". Who
says it will tremble, will tremble: Salam from our Lord to us. Allah! Our Subhan, our Sultan. As-
Salamu Alaikum O mu'mins, O who believe, O who call to Allah, O who say "Our Lord!
Rabbunu Llah Hasbunu Llah. Rabbunu Llah Hasbunu Llah. Rabbunu Llah Hasbunu Llah".
Whatever happens, say this. You won't face any troubles, it opens. For this, the teaching from
Quran is "Rabbunu Llah Hasbunu Llah. Our Lord is Allah and He (swt) is sufficient for us".
How beautiful.

As-Salamu Alaikum O believers who are listening. We may listen. The news: "Isma'u wa'ou
FaItha Wa'itum Intafi'ou". (Listen and comprehend, and when you comprehend take benefit).

Isma'u, listen. Wa'ou: Listen to the good words, and keep the good words. The good words: The
best of words are the words of Allah Almighty Who is the Rabbul 'Izza, and then the words of
His Beloved. Isma'u! Listen O mankind! If you are human, pay attention to the Words of Who
Created you. Listen to what Allah Almighty says, Fasma'u. Listen. Wa'ou, and keep. FaItha
Wa'itum Intafi'ou. If you keep, it gives you benefit. If you don't keep, you stay like this. Who say
the Bismillah, who say Bismillahi r-Rahmani r-Rahim are fresh leaves, fresh trees, fresh
branches, fresh flowers, fresh fruits. When you say the Bismillah, you are fresh. The men who say
it become gentle and the women who say it become beautiful. It is suitable for men.

When they listen to Allah Almighty, there is a beauty and gentleness that is appointed for
mankind. Isma'u wa'ou O mankind! Listen and keep. When you keep "Intafi'ou", you get benefit
from. What is in motion is Bismillahi r-Rahmani r-Rahim. Say and don't fear. Say and don't
fear. You won't fall into hardships in dunya and you won't get insulted, humiliated in akhirah:
You won't fall into torment nor will you fall into fire from the Sirat. You pass the Sirat and enter
paradises which are adorned with beauties that are impossible to define. May Allah grant it to us
also.

Dunya is a toilet. A person who loves dunya is not different than what is in toilet. Not different at
all! It is the same if one loves dunya or he loves a toilet. When Adam (as) didn't keep the Order of
"Don't eat from this", our mother Eve said "Let us eat and taste" and she ate. Eating that fruit
was forbidden. Why did He (swt) make it forbidden? Because who eats from that fruit will have
the need to excrete. He will need to go to toilet. So Allah Almighty said "Don't eat from this.
Don't eat from this tree. Because who eats from this tree will have the need to excrete". Our
mother Eve tempted our father Adam, "What can we do? Let us taste a little bit, this, that..." So
she seduced him saying "Let us eat and taste once. What can happen?" And the moment they ate
it, their stomachs started to gurgle and work. They had the need to excrete.

They were running to here, running to there; our father Adam and our mother Eve also. They
kept looking but there is no toilet in the paradise to excrete! "What will we do now?" It was
ordered to Jibril (as): "Send these ones to dunya. They have the need to excrete. There can't be
any excretion in paradise. Paradise is not a toilet. Dunya is the toilet. Send them down to the
toilet!" So they came down. They came down and wherever they like they can use as a toilet.
Even if you build the biggest palace, if it doesn't have a toilet is the King going to sit and do it in
the middle of the hall? "I am going to excrete, leave that place". No. It has a special place for it, it
is the toilet. There is no toilet in paradise. What you eat becomes light, Nur. And what he eats
here becomes what goes to the toilet. For this the Bismillah is not said when entering the toilet
but it is said when entering mosque. This means wherever the Bismillah is not said it is a toilet. It
is toilet! Can a person who enters brothels, pubs say the Bismillah? How can he say? They are
dirty places! Can the Bismillah be said in dirty places? The Bismillah is recited in mosques, in
dargahs. It is recited in the places, gatherings Allah accepts. Who keeps the places that He (swt)
does not accept? Shaytan! Shaytan says: "Come eat, drink". Then? "They have toilets to excrete.

You go there and be relieved". Depending on how many times a person eats and drinks all day
and all night he will need to excrete continuously and he says "I need to go to toilet".
A holy person came to me and said "You know what I think about O Shaykh?" "I am not a
Shaykh, I am a weak servant of Allah". "It came to my mind; there are all these arrogant people,
that sit on their thrones or sit on the highest places in an assembly. Just when they start to speak,
it comes to my mind that I make a dua that they will have the need to urinate and they leave
their speeches in the middle as well as the places they sit. They will say "O gentleman, we have
an urgent call waiting. Because it is important, we have to stop our speech here". He will leave
and go. To where? To the excretion place. He comes back. And that holy one is a strange one.
"It comes to my mind, that right when they climb up to the pulpit and speak excitedly, I will
make it run through their legs. He won't even have time to run outside. It comes to my mind like
this. I will punish these wild people in this way" he said.

I said "I don't interfere. I am not sitting on a seat or throne. I just go and come back here. But
they are in the parliament. For example Kilicdaroglu (Tr left-wing leader), for example
Bayraktaroglu, for example son of this, son of that.... There are such ones who are all proud.
Right when they are speaking all so proudly, it comes to my mind that a movement (in his body)
comes: "I am about to do it on my pants! O Gentlemen! I can't continue my words further. We
have an urgent call from a very important place so we stop our speech and leave". "Where did
Kilicdaroglu go?" "Well, he had a phone call". "Yahu he has the need for toilet. He needed to go
to toilet that is why he said I need to go to an important place. And he did it all over himself until
he went home. He said "straight to my house" but wetted himself on the way. When he went
home, his wife at home asked: "What happened O Bey?" "Don't even ask, O Madam. Don't
even ask. Look at my pants. I don't know how it happened. I had the urgent need for toilet. I
couldn't hold it and let it go so I came home like this all wet".

This is a holy person. He told me "I will make them like this one day. When they are in the
middle of the parliament, I will make them have the urgent need for toilet and wet their pants so
that they won't stand there proud one more time. Because when they stand there, they claim is "I
am your god. I can do this, I can do that...". If you can do this, that, may what you do come
through your legs and it will. He will leave the parliament and his speech, go straight to his
home. And when he reaches home "O Bey, what happened? You left the parliament?" his wife
asks. "Don't even ask, O Madam, don't even ask". "Why?" "Right when it came to the most
heated moment of my speech I had the need for toilet. I did like this, like that to hold it. I was
trying to finish my speech quickly and made it all upside down. Astonishing, what happened to us
today? What did we eat and drink today?" "O Bey, do we eat separately?" "We ate the same but
I don't know if it is shaytan or not who made us have the urgent need for toilet andit started right
in the middle of the parliament. What can we do? "We are finishing our speech today urgently.
Because they called us from a very important place. Please you go on with your talks, I may see
that person and then come back". And he wetted his pants.

This holy one who is a bit strange one told me like this "All these arrogant men that they go up
and make a speech, claiming" I am who created the hills" (idiom for arrogant people) Who are in
such a manner, even if they don't have the need for toilet I will make them have it so that they
won't go up there and speak arrogantly ever again! Whoever doesn't say the Bismillah, I will
make it run through his pants". I said "I don't interfere. This is your job, do whatever you can to
them". "I will" he says. "They are very arrogant. Some in the pulpit, some in other places claim
"I am Me and you are you". I make them come to their senses in this way so that they won't
speak big words again and know their adab in Allah's Presence". So strange matters like this
come to me also. It comes to our heart and I said "I don't interfere".

There are holy ones who are Mutasarrif, who have the authority to act. If you order a majzub
person, he makes all the people on earth who speak proudly do it all over themselves. "I am
King, I am this, I am that..." Whoever has such a claim, he said, I will make them do all over
themselves in the middle of the parliament!" I said "I don't interfere". They may do this but make
me sign it also. They ask me "did you sign it?" "Why should I sign it? No. I don't interfere. There
are the servants of Allah who are Mutasarrif. These ones overstepped their limits: Some kill the
people. Some of them finish peoples' values. Some of them corrupt the world, some of them say
"I am the deputy of shaytan" May who represent shaytan boil all the way to hellfire. They are all
so arrogant. He said "I will teach them adab". I don't interfere. No. For this I say "I am sitting in
the room. Whoever is proud, I do over their heads!" "Your job is easy". "Whoever are proud,
carrying the attribute of Pharaoh, I do all over their heads" I say. All of them; the Kings, the
presidents, prime ministers, ministers...All of them when they come to me, I will make all of them
have urgent need for toilet. You know" he said. "I don't know!

There are the awliyas who're Mutasarrif. There are many majzub ones. When they want to tie
someone, they do. Once upon a time... Mehmet Effendi, you never smile? You are serious also.
Did you get this seriousness from him? A poor dervish entered a small shop. He looked, there
was honey there. Being a majzub person, he stuck his finger in it. The owner of the shop reached
and said "From where did you show up? Why do you lick our honey?" "I wanted to taste a little
bit". They insulted the poor one in every way possible. And he said "Ok. You consider even this
little honey too much for me? Ok, you will see what I do". Now, the customers who come... The
customers who come... Evliya Chalabi says this, a strange holy one also. May Allah sanctify his
secret. Whichever customer comes, when they put a piece from that honey to taste they
immediately "brtt brttt" (break wind).

The owner of the shop says "What happened?" "What kind of a honey is this?" "It is regular
honey". The owner also tasted it. He also went after it, brttt. Whoever came and tasted it, "brtttt"
they were breaking wind and running away. The owner got suprised. He said "Ok, it must be
from that one. This man was a holy one". "Who came and tasted that honey was not an easy
one. Because you insulted him for only taking a bit of honey he did this to you. You try also".
"The owner also tasted. He also did brttt. Whoever came and tasted from that honey, brttt.

"What kind of a honey is this?" they ask. So there are a lot of men who can do such things. Now I
am saying it.

There is a man who makes Syria upside down, saying "I do as I want". Ok... There are such holy
ones as we mentioned. They are now instructing one of them: "When he comes up and says I do
this, I do that" immediately he will have a need for toilet and he leaves in the middle and looks
for a place to do it". There will be such an arrangement from now on. You claim to be great in
the presence of Allah? Take your greatness now!" They would call to the Sultans like this, may
Allah make their abode paradise. "Long live O our Sultan! Don't be proud O our Sultan! Don't
be proud. There is Allah Who is Greater than you". When they say this, the Sultan would bow
his head like this. The ones now don't accept Allah or the Prophet. They claim "Me".

They will do it now. Now one of the holy ones will be given this mission: Whoever comes up and
says in the parliament "I do this, I do that, we do like this, we do that way..." I will make them
wet their pants, he said. Let them come out now. Whether it is from Turks, or Arabs, or
Egyptians, whoever comes up in the parliament, they will definitely make him do all over his
pants. They are majzub ones. We can't interfere with them. "Yahu this one is a King!" "If he is a
King, he should do his job. But I am dervish and I will do my job. He should say the Bismillah. If
he starts speaking without Bismillah I will immediately make them do all over themselves". May
this be a lesson for them. "What about the Europeans?" "For the Europeans, I will make them
have the need to excrete feces, not urine! I will make them all humiliated! I will make it run
through their pants, they won't even have the chance to ask "where is the toilet?"

Therefore adab, we should be upon adab. O our Lord, may You forgive us. Allah Almighty
doesn't like His proud servants. He (swt) does not like His arrogant servants. Allah Almighty loves
who carry the attribute of servanthood, who has adab, who is calm, who has the "Effendi"
character, who carries the Sunnah of our Prophet (sas). And also, who come to the mihrab
without a mustache or beard, I will now bombard them in the mihrab. Whoever enters the
mihrab but he has no mustache, no beard, I will make them have the need for toilet so that he
will have to get out from the mihrab. They say "The Shaykh says strange things". And I say "It is
easy to try. Enter the mihrab this way. Enter and I will do!" I am not the one to do it. There are
so many holy ones like this. They may tie, and then release when he enters the mihrab. He unties
and that one sits, then when he stands up, he releases. This mankind cannot be disciplined any
other way. It can't be with cannons or weapons.

There are astonishing servants of Allah. Lillahi rijal. There are the awliyas who are upon the
manifestation of Allah Dhul Jalal's Magnificence. Beware, beware. Beware! They can make you
be buried alive! They bury you saying "he is dead". You open your eyes inside the grave but you
are finished. They should avoid such things. Don't leave saying the Bismillah. Don't be proud!
Don't speak without the Bismillah. There are things to come to you. You can be a King, a prime
minister... It doesn't matter who you are. There are some people (soldiers) who walk with all their
medals to Anitkabir (Ataturk's graveyard), they enter there in such an arrogant way like "it is us
who created this nation". "Right when they are entering, I will make all of them do on
themselves" said one of the holy ones. Beware! You can't deal with them. They make you do on
yourself, if you still don't learn, they also tie it. That it is called imprisoning the urine and it can
kill a man.

Aman Ya Rabbi tawba Ya Rabbi tawba Astaghfirullah. Aman Ya Rabbi. May He (swt) not leave
us to our dirty ego. For this, accept your Lord! Say "My Lord is Allah. I make sajda for You".
Don't enter the parliament without sajda. Don't say "I am the son of this one, I am the
Kilicdar..." None of this matters to them. They will make you do it all over yourself. Let them
enter the parliament now. That holy one told me "O Shaykh! You are a strange one too, you
make them totally confused now. There will not be even one man left in the parliament. All of
them will leave and wait in line to take a leak. Where? It is an important door. What is it? Which
number? They call it No. 100. I will make them line up there. No matter what he is, whether the
prime minister or the other ministers, I will make them wait there, I will line them up". So the
manifestation of today was like this.

Don't forget the Bismillah. Don't forget the servanthood of Allah. Be upon adab. Don't be
arrogant. Or they will break your arrogance. Tawba Ya Rabbi, tawba Astaghfirullah. Aman Ya
Rabbi, may You not leave us in the hands of the dirty ego. I don't say claiming we are good but I
only say because they are warning. He can be the president of the US or of Korea...The ones of
Korea are very wild. They make people worship them. He said "Right when the people are
about to worship, I'll make make them have the need for toilet and I will make them wet
themselves that they will be humiliated. And next time they will know if there is Allah or not.
Allahu Akbarul Akbar. Allahu Akbarul Akbar. Subhanim Allah. He will punish and discipline
them. One person is enough. O Ladies! There is a majzuba lady, she will do it to the ladies also.

Right when they are coming up to vote in the parliament, dressing up beautifully in lace dresses,
etc. In the middle of the vote, "what is happening, I will do on myself". "Where are you going in
this excited moment of the vote?" "Don't even ask. I don't know what is happening to me today.
When I appear in the parliament, immediately I have the need for toilet". Don't be arrogant.
Don't say "Is there anyone more beautiful, or who dresses better than I? Is there anyone who is
higher than I?" They will arrange you too. "I will make those who go out naked do all over
themselves". Tawba Ya Rabbi.

O those who are Kings; those holy ones whom Allah Almighty granted the Mulk. Be holy! Be
upon adab and He (swt) protects you; there are angels to protect you. If not shaytan dumps on
you, shaytan does not give you a chance in 24 hours: "We just went to the toilet, we just visited
and lined up there. I just came back and sit, now again I need to go". "What happened to our
King? Did he dress something he shouldn't have or did he drink too much? What did he do, that
he says like this frequently "O attending ones. I got urgent news, I must go" and he leaves the
assembly.

They can do this too, especially in the Islamic world there are many majzub ones who can do
this. They will punish and discipline them now, the time of discipline has come. You will either
be disciplined and know your Lord... You should be disciplined that you know your Lord and
angels protect you. Don't say "Allah may protect me". Allah Almighty's Glory is the Most High.
Allah (jj) doesn't do your guardianship. There are angels appointed for you. They can finish you
and others. They don't need any weapons or cannons. There are astonishing servants of Allah.
"Bismillahi r-Rahmani r-Rahim" when they say this, a man appears out of nothing with a sword.
All in black, holding the sword in his hand he asks that one "What is your order? Should I cut
them like leeks or leave them?"

Put on the adab, wear the adab dress. Accept your servanthood. Don't forget the Bismillah and
you'll be saved. Don't be without the Bismillah, or they will make you sink. This is an important
warning for Muslims: For Turks, Arabs, presidents, Kings, this is for all of them. Ya Rabbi, ma
A'dhama Shanak, You are Subhan, You are Sultan our Lord. Our Sultan. I became weak. O
Lord, may You forgive us. Subhan Allah, Sultan Alllah. I am Your weak servant O Lord. What
can I do? What can I do? I am striving to defeat shaytan. We have nothing against mankind but
Allah Almighty will humiliate those who follow shaytan no matter what. It is not Allah Almighty's
job, no. There are some holy ones, who they call majzub. There are such ones, they are from the
majzubs. When he is given permission, he can make the world upside down.

Aman Ya Rabbi, tawba Ya Rabbi, tawba. Don't leave us to our dirty egos. May we also not fall
in such situations. May we run to your servanthood, to Your service. You are our Lord. You are
our Lord. We are Your weak servants. You have many servants who can displine and punish us
as You like. May You send us servants who will discipline us without falling into such situations.
We are left without a Master, send the Master O Lord. "What Master do you ask? The Prime
minister is our Master". No, such a Mastership is not valid. President? Not valid either. King?
Not valid. Malik? Not valid. We want the Sultan who will master us, who will make us walk when
he says walk and stop when he says stop. Allah Allah. Wa hazeema Dawood Jalut. Is it not so?

Jalut showed himself. Dawood hit him with a small stone and threw him to a distance of six
months! Don't joke with Allah, don't underestimate or they don't even give you the chance to run
outside (for toilet). All people speak proud in parliaments, claiming they will do something. Not
one of them speaks the word of Allah or says Bismillahi r-Rahmani r-Rahim. "I will make them
come to their senses" said that holy one "I will make them come to their senses with this
method".

Allah Hu Allah, Allah Hu Allah Allah Hu Rabbi Allah Hu Allah. Allah Hu Rabbi Allah Hu
Hasbi. Allah Hu Rabbi Allah Hu Hasbi. Rabbunu Llah Hasbunu Llah. Rabbunu Llah Hasbunu
Llah. Say this and don't fear. Fatiha.

He never smiles but look, now he is smiling. This grandson of mine is very serious, never smiles.
He has adab, he is not like his grandfather. Don't touch, or I don't interfere. There are majzubs, I
inform them: "Tie this one, or release this one". They release and it runs through their legs. O
Lord, tawba Allah; we may repent also, all of us. O Allah's servants, we should be repentant ones,
we should repent, should quit our bad habits, accept our Lord, appreciate the mosques, close the
brothels and bars and troubles will be repelled off you. And your Lord is pleased with you. Amin.
Fatiha.


Disziplinierung


As-Salamu Alaykum, ya Hadhirun, o Anwesende. Mögen wir auch anwesend sein. Möge unser
Anteil an den Großzügigen Gaben des Herrn uns erreichen durch unseren Propheten (saws), den
Sultanu l-Anbiya. Möge er uns durch Seine Awliya erreichen. Mögen wir auch Awliya werden.
Was angemessen wäre für jeden ist, Awliya zu sein. Der Bestimmungsort dessen, der die Dunya
verläßt, ohne Awliya zu sein, wie können wir ihn nennen? ist der Platz der Tiere. Ein Mensch,
der zur Dunya kam und sie verließ, ohne Awliya zu werden, Schande auf ihn! As-Salamu
Alaykum denen, die anwesend sind und die diesen paar Worten zuhören. Mögen Salams auf
ihnen sein. Salam bringt Sicherheit. Wenn der Mensch mit Salam grüßt, wird er mit dem Kleid
des Schutzes bekleidet. Salam ist der Schutz des Menschen. Wie schön, wie schön ist das Salam.
As-Salamu Alaykum. Mögen Salam und Schutz auf euch sein, Diener Allahs. Was solltet ihr von
Allah dem Allmächtigen erbitten? Erbittet Schutz.

Allah der Allmächtige sagt im Heiligen Quran: "Salamun Qawlaam mi r-Rabbi r-Rahim"
(36:58). Allah! Allah! Ein Salam von Allah dem Allmächtigen wird kommen. Allah der
Allmächtige wird uns mit Salam grüßen. Allahu Akbaru l-Akbar! Allahu Akbaru l-Akbar!
Allahu Akbaru l-Akbar! Unser Herr ist der Subhan. Er (swt) grüßt uns mit Salam: "Salamun
Qawlaam mi r-Rabbi r-Rahim". Ein Salam kommt zu uns von unserem Herrn, Dessen Gnade
ohne Ende oder Grenze ist. Was als das Herz des Heiligen Quran angesehen wird, ist Yasin ash-
Sharif. Und im Yasin Ash-Sharif ist das Geheimnis in diesem Heiligen Vers: "Salamun
Qawlaam mi r-Rabbi r-Rahim". Was Allah der Allmächtige für uns sagte: "Salamun Qawlaam
mi r-Rabbi r-Rahim". Möge das Salam unseres Herrn, Dessen Gnade ohne Ende ist, auf uns sein.
Allah der Allmächtige wird Seine Diener mit Salam grüßen am Tag von Mahshar. Welch eine
Ehre ist das: "Salamun Qawlaam mi r-Rabbi r-Rahim". Sagt: "Salamun Qawlaam mi r-Rabbi r-
Rahim. Salamun Qawlaam mi r-Rabbi r-Rahim" jeden Tag. Es ist sehr gut, wenn ihr ein Yasin
ash-Sharif rezitieren könnt jeden Tag. Ihr könnt es nicht? Was als das Herz angesehen wird, ist
"Salamun Qawlaam mi r-Rabbi r-Rahim". Sagt es 7x, 40x, 70x oder 100x. "Salamun Qawlaam
mi r-Rabbi r-Rahim". Wer es sagt, wird erzittern, erzittern. Salam von unserem Herrn an uns.
Allah! Unser Subhan, unser Sultan.

As-Salamu Alaykum, ihr Mu'mins, o die ihr glaubt, o die ihr Allah anruft, o die ihr sagt 'Unser
Herr, Rabbunullah Hasbunullah. Rabbunullah, Hasbunullah. Rabbunullah, Hasbunullah.' Was
immer geschieht, sagt das. Ihr werdet keinen Problemen begegnen. Es eröffnet. Deshalb ist die
Lehre des Quran "Rabbunullah, Hasbunullah." Unser Herr ist Allah, und Er (swt) ist genug für
uns. Wie schön! As-Salamu Alaykum, Gläubige, die zuhören. Wir hören zu. Die Neuigkeiten:
"Isma'u wa'ou Faltha Wa'itum Intafi'ou". Hört zu und versteht, und wenn ihr versteht, zieht
Nutzen daraus. Isma'u - hört zu. Wa'ou: Hört auf die guten Worte, und bewahrt die guten Worte.
Die guten Worte: Die besten Worte sind die Worte Allahs des Allmächtigen, Der der Rabbu l-
Izza ist, und dann die Worte Seines Geliebten. Isma'u! Höre, o Menschheit! Wenn ihr
menschlich seid, achtet auf die Worte Dessen, Der euch erschuf. Hört auf das, was Allah der
Allmächtige sagt. Fasma'u. Hört. Wa'ou und haltet euch daran. Faltha Wa'itum Intafi'ou. Wenn
ihr euch daran haltet, tut euch das gut. Wenn nicht, bleibt ihr so. Wer das Bismillah sagt, wer
sagt Bismillahi r-Rahmani r-Rahim, sind frische Blätter, frische Bäume, frische Äste, frische
Blumen, frische Früchte. Wenn ihr das Bismillah sagt, seid ihr frisch. Die Männer, die es sagen,
werden sanft und die Frauen, die es sagen, schön. Es geziemt den Menschen. Wenn sie auf
Allah den Allmächtigen hören, zeigt sich eine Schönheit und Sanftmut, die für die Menschheit
bestimmt ist. Isma'u wa'ou, o Menschheit! Hört und haltet es ein. Wenn ihr es einhaltet,
"intafi'ou", tut es euch gut.

Was in Bewegung ist, ist Bismillahi r-Rahmani r-Rahim. Sagt es und fürchtet euch nicht. Sagt es
und fürchtet euch nicht. Ihr werdet nicht in Unbill geraten in der Dunya und nicht gedemütigt,
erniedrigt in der Akhirah. Ihr werdet nicht in Qual geraten und nicht ins Feuer fallen vom Sirat
aus. Ihr überquert den Sirat und geht ein in Paradiese, die mit Schönheiten geschmückt sind, die
unmöglich zu beschreiben sind. Möge Allah es uns auch gewähren. Die Dunya ist ein Klo.
Jemand, der die Dunya liebt, sie unterscheidet sich nicht von dem, was im Klo ist. Es ist gar kein
Unterschied! Es ist dasselbe, ob man Dunya oder Klo liebt. Als Adam (as) sich nicht an den
Befehl, 'Iß nicht davon!', hielt, sagte unsere Mutter Eva 'Laß uns essen und kosten', und sie aß.
Diese Frucht zu essen, war verboten. Warum machte Er (swt) sie verboten? Weil wer von dieser
Frucht ißt, ausscheiden muß. Er wird zum Klo gehen müssen. So sagte Allah der Allmächtige:
Eßt nicht davon. Eßt nicht von diesem Baum. Weil wer von diesem Baum ißt, wird ausscheiden
müssen. Unsere Mutter Eva verleitete unseren Vater Adam. 'Was können wir tun? Laß uns ein
wenig kosten, dies, das..' Also verführte sie ihn und sagte: Laß uns essen und einmal kosten. Was
kann passieren? In dem Moment, als sie aßen, begann ihr Magen, zu gurgeln und zu arbeiten. Sie
mußten ausscheiden. Sie rannten hierhin und rannten dorthin, unser Vater Adam und unsere
Mutter Eva auch. Sie guckten überall, aber es gibt kein Klo im Paradies, um auszuscheiden!
"Was sollen wir jetzt machen?'

Es wurde Jibril (as) befohlen: 'Sende diese zur Dunya. Sie müssen ausscheiden. Es kann keine
Ausscheidung im Paradies geben. Das Paradies ist kein Klo, die Dunya ist das Klo. Sende sie
hinunter zum Klo!' Also kamen sie herunter. Sie kamen herunter, und wo immer sie wollen,
können sie als Klo benutzen. Selbst wenn du den größten Palast baust, wenn er kein Klo hat, soll
der König sitzen und es mitten in der Halle machen? 'Ich will ausscheiden, verlaß diesen Platz.'
Nein. Er hat einen besonderen Platz dafür, das ist das Klo. Es gibt kein Klo im Paradies. Was du
ißt, wird Licht, Nur. Und was er hier ißt, wird zu dem, was ins Klo geht. Deshalb sagt man das
Bismillah nicht, wenn man das Klo betritt, sondern es wird gesagt, wenn man die Moschee
betritt. Das bedeutet, wo immer das Bismillah nicht gesagt wird, ist ein Klo. Es ist ein Klo! Kann
jemand, der Bordelle oder Kneipen betritt, das Bismillah sagen? Wie kann er es sagen? Es sind
schmutzige Orte! Kann das Bismillah an schmutzigen Orten gesagt werden? Das Bismillah wird
in Moscheen, in Dergahs rezitiert. Es wird rezitiert an Orten, in Versammlungen, die Allah
anerkennt. Wer verwaltet die Orte, die Er (swt) nicht anerkennt? Shaytan! Shaytan sagt: 'Kommt,
eßt und trinkt!' Dann? 'Es gibt Klos zum Ausscheiden. Geht dorthin und erleichtert euch.' Je
nachdem, wie oft jemand ißt und trinkt den ganzen Tag und die ganze Nacht, wird er
unaufhörlich ausscheiden müssen und sagt: 'Ich muß mal.'

Ein Heiliger kam zu mir und sagte: 'Weißt du, über was ich nachdenke, o Shaykh?' 'Ich bin kein
Shaykh. Ich bin ein schwacher Diener Allahs.' 'Es kam mir in den Sinn, es gibt all diese
arroganten Leute, die auf ihrem Thron oder an erhöhten Plätzen in einer Versammlung sitzen.
Gerade wenn sie zu sprechen beginnen, so kommt mir in den Sinn, ein Dua zu machen, daß sie
den Drang zum Pinkeln bekommen und ihre Reden mittendrin lassen müssen wie auch die
Plätze,wo sie sitzen. Sie werden sagen: Meine Damen und Herren, wir haben einen dringenden
Anruf, weil es wichtig ist, müssen wir unsere Rede hier unterbrechen. Er wird gehen. Wohin?
Zum Ausscheidungsort. Er kommt zurück. Und dieser Heilige ist ein merkwürdiger Mensch. Es
kommt mir in den Sinn, daß ich es, genau wenn sie zur Kanzel klettern und aufgeregt sprechen,
ihnen die Beine herunterlaufen lasse. Er wird nicht einmal die Zeit haben, hinauszulaufen.Das
kommt mir in den Sinn. Ich werde diese Wilden auf diese Weise bestrafen, sagte er. Ich sagte:
Ich mische mich nicht ein. Ich sitze nicht auf einem Sitz oder Thron. Ich gehe einfach und
komme wieder her.

Aber sie sind im Parlament. Zum Beispiel Kilicdaroglu (türkischer Linkspolitiker), zum Beispiel
Bayraktaroglu, zum Beispiel der Sohn von diesem und jenem. Sie sind solche, die ganz stolz
sind. Genau wenn sie so ganz stolz sprechen, so kommt mir in den Sinn, daß eine Bewegung
kommt: Ich mache mir fast in die Hose! O meine Herren, ich kann nicht weitersprechen. Wir
haben einen dringenden Anruf von einem sehr wichtigen Ort. Also hören wir mit unserer Rede
auf und gehen! Wo ist Kilicdaroglu hin? Nun, er hatte einen Telefonanruf. Yahu, er mußte aufs
Klo. Er mußte aufs Klo, deshalb sagte er, er müßte zu einem wichtigen Ort gehen. Und er hat
sich ganz voll gemacht, bis er nach Hause ging. Er sagte: Direkt zu mir nach Hause! Aber er
machte sich naß auf dem Weg. Als er nach Hause ging, fragte seine Frau: Was ist passiert, o
Bey? Fragt bitte nicht, Madam. Fragt bitte nicht. Seht euch meine Hose an. Ich weiß nicht, wie es
zugegangen ist. Ich mußte ganz dringend aufs Klo und konnte es nicht halten und ließ es laufen.
Also bin ich nach Hause gekommen, ganz naß.

Dies ist ein Heiliger. Er sagte mir: Ich werde sie so machen eines Tages. Wenn sie mitten im
Parlament sind, werde ich sie den Drang zum Klo haben lassen und sich in die Hose machen
lassen, so daß sie nicht noch einmal so stolz dastehen. Denn wenn sie so dastehen, beanspruchen
sie: Ich bin euer Gott. Ich kann dies, ich kann das.. Wenn ihr dies und das tun könnt, möge das,
was ihr macht, euere Beine hinunterlaufen, und es wird. Er wird das Parlament und seine Rede
verlassen und direkt nach Hause gehen. Und wenn er zu Hause ankommt: O Bey, was ist passiert?
Du hast das Parlament verlassen? fragt seine Frau. Fragt mich nicht, Madam, fragt mich
nicht. Warum? Genau als der hitzigste Teil meiner Rede kam, mußte ich dringend aufs Klo. Ich
machte so und so, um es zu halten. Ich versuchte, meine Rede schnell zu beenden, und brachte
alles durcheinander. Erstaunlich, was ist heute mit uns los? Was haben wir gegessen und
getrunken heute? O Bey, essen wir getrennt? Wir essen dasselbe, aber ich weiß nicht, ob es
Shaytan ist oder nicht, der uns diesen Drang zum Klo gab, und es begann genau inmitten des
Parlaments. Was können wir tun? Wir beenden unsere Rede heute sehr dringlich, weil sie uns
von einem sehr wichtigen Ort anrufen. Bitte machen Sie weiter mit Ihren Reden. Ich treffe diese
Person und komme wieder. Und er machte die Hose naß.

Dieser Heilige, der ein bißchen merkwürdig ist, sagte mir das: All diese arroganten Menschen,
die hochgehen und Reden halten und behaupten: Ich bin der, der die Hügel geschaffen hat.
(Redensart) Wer so ist, selbst wenn er keinen Drang zum Klo hat, werde ich bewirken, daß er
einen hat, so daß sie nicht mehr dort hinaufgehen und jemals wieder arrogant reden! Wer immer
das Bismillah nicht sagt, dem lasse ich es durch die Hosen laufen. Ich sagte: Ich mische mich
nicht ein. Das ist dein Job, tu ihnen an, was immer du kannst. Das werde ich, sagte er. Sie sind
sehr arrogant. Manche auf der Kanzel, manche an anderen Orten beanspruchen: Ich bin Ich, und
du bist du. Ich lasse sie auf diese Weise zur Vernunft kommen, so daß sie keine großen Worte
mehr machen und ihren Adab in Allahs Gegenwart kennen. So merkwürdige Dinge wie das
kommen auch zu mir. Es kommt in unser Herz und ich sagte: Ich mische mich nicht ein. Es gibt
Heilige, die sind Mutasarrif. Sie haben Autorität zu handeln. Wenn du einer Majzub Person
befiehlst, läßt sie alle Menschen auf der Erde, die stolze Reden führen, sich vollpinkeln. Ich bin
König, ich bin dies, ich bin das.. Wer immer so einen Anspruch hat, sagte er, den lasse ich sich
vollpinkeln mitten im Parlament. Ich sagte: Ich mische mich nicht ein. Sie können das tun, aber
sie wollen, daß ich es auch unterschreibe. Warum sollte ich es unterschreiben? Nein, ich mische
mich nicht ein. Es gibt Diener Allahs, die Mutasarrif sind.

Diese überschritten ihre Grenzen: Manche töteten die Leute. Manche erledigen den Wert der
Leute. Manche verderben die Welt, manche sagen: Ich bin Stellvertreter Shaytans. Möge wer
Shaytan vertritt, den ganzen Weg bis zum Höllenfeuer kochen. Sie sind alle so arrogant. Er
sagte: Ich lehre sie Adab. Ich mische mich nicht ein. Nein. Deshalb sage ich: Ich sitze im
Zimmer. Wer immer stolz ist, denen mache ich über ihre Köpfe. Dein Job ist leicht. Wer immer
stolz ist, wer die Attribute Pharaos trägt, denen mache ich über ihre Köpfe, sage ich. Ihnen allen,
den Königen, den Präsidenten, Premierministern, Ministern.. ihnen allen. Wenn sie zu mir
kommen, lasse ich sie alle einen Drang zum Klo bekommen. Du weißt, sagte er. Ich weiß nicht!
Es gibt Awliya, die Mutasarrif sind. Es gibt viele Majzub. Wenn sie jemanden binden wollen,
tun sie es. Es war einmal.. Mehmet Effendi, lächelst du nie? Du bist so ernst. Hast du diese
Ernsthaftigkeit von ihm?

Ein armer Derwisch betrat einen kleinen Laden. Er guckte. Es gab Honig dort. Da er ein Majzub
war, steckte er den Finger hinein. Der Ladenbesitzer kam und sagte: Von woher kommst du?
Warum leckst du unseren Honig? Ich wollte ein bißchen kosten. Sie beschimpften den Armen
auf alle erdenkliche Weise. Und er sagte: Okay. Ihr betrachtet selbst dieses bißchen Honig als zu
viel für mich? Okay, ihr werdet sehen, was ich tue. Nun, die Kunden, die kommen.. Die Kunden,
die kommen.. Evliya Chalabi sagt das, auch ein merkwürdiger Heiliger. Möge Allah sein
Geheimnis heiligen. Welcher Kunde auch immer kommt, wenn sie ein bißchen von diesem
Honig kosten, machen sie sofort 'brtt brtt' (lassen einen fahren). Der Ladenbesitzer sagt: Was ist
los? Was für ein Honig ist das? Es ist normaler Honig. Der Besitzer kostet ihn auch. Auch er
machte danach 'brtt'. Wer immer kam und ihn kostete, 'brtt', sie ließen einen fahren und liefen
davon. Der Besitzer wunderte sich. Er sagte: Okay, es muß von diesem da kommen. Dieser
Mann war ein Heiliger. Der kam und den Honig kostete, war kein einfacher Mensch. Weil ihr
ihn verärgert habt, nur wegen ein bißchen Honig, tat er euch das an. Du versuche ihn auch. Der
Besitzer kostete auch. Er machte auch 'brtt'. Wer immer kam und von diesem Honig kostete,
'brtt'. Was für ein Honig ist das? fragten sie.

Es gibt also viele Menschen, die solche Dinge tun können. Jetzt sage ich es. Es gibt einen Mann,
der stellt Syrien auf den Kopf und sagt: Ich mache, was ich will. Okay. Es gibt solche Heiligen,
wie wir erwähnt haben. Sie leiten jetzt einen von ihnen an: Wenn er hochkommt und sagt, 'Ich
mache dies, ich mache das', wird er sofort einen Drang zum Klo verspüren und mittendrin
weglaufen und nach einem Ort suchen, es zu machen. Es wird von jetzt an so eine Regelung
geben. Du beanspruchst, groß zu sein in der Gegenwart Allahs? Nimm deine Größe jetzt! Sie
riefen den Sultanen, möge Allah das Paradies zu ihrem Aufenthalt machen, zu: Lang lebe unser
Sultan! Sei nicht stolz, o unser Sultan! Sei nicht stolz. Es gibt Allah, Der Größer ist als du. Wenn
sie das sagten, beugte der Sultan den Kopf, so. Die Jetzigen erkennen Allah oder den Propheten
nicht an. Sie beanspruchen 'Ich!'. Sie werden es jetzt machen. Jetzt wird einem der Heiligen diese
Aufgabe gegeben werden: Wer immer hochkommt und im Parlament sagt: Ich tue dies, ich tue
das, wir machen es so, wir machen es auf diese Weise.. werde ich sie die Hosen naß machen
lassen, sagte er. Sie sollen jetzt hervorkommen. Ob sie Türken, Araber oder Ägypter sind, wer
immer hochkommt im Parlament, den werden sie ganz bestimmt die Hosen voll machen lassen.
Sie sind majzub. Wir können uns mit ihnen nicht anlegen. Yahu, dieser ist ein König! Wenn er
König ist, sollte er seine Arbeit machen. Aber ich bin Derwisch, und ich tue meine Arbeit. Er
sollte das Bismillah sagen. Wenn er ohne das Bismillah zu sprechen beginnt, werde ich ihn
sofort sich ganz vollpinkeln lassen. Möge das eine Lektion für sie sein. Was ist mit den
Europäern? Den Europäern werde ich den Drang geben, Kot auszuscheiden, nicht Urin! Ich
werde sie alle ganz erniedrigen! Ich werde es aus ihren Hosen herauslaufen lassen. Sie werden
nicht mal die Zeit haben zu fragen: Wo ist das Klo?

Deshalb Adab, wir sollten Adab haben. Unser Herr, mögest Du uns vergeben. Allah der
Allmächtige mag Seine stolzen Diener nicht. Er (swt) mag Seine arroganten Diener nicht. Allah
der Allmächtige liebt den, der das Attribut der Dienerschaft trägt, der Adab hat, der ruhig ist, der
den Effendi-Charakter hat, der die Sunnah unseres Propheten (saws) trägt. Und auch, wer zur
Mihrab kommt ohne Bart oder Schnurrbart, die werde ich jetzt in der Mihrab bombardieren. Wer
immer die Mihrab betritt, aber keinen Bart hat, dem werde ich den Drang zum Klo geben, so daß
er aus der Mihrab herausgehen muß. Sie sagen: Der Shaykh sagt merkwürdige Dinge. Und ich
sage: Es ist leicht zu versuchen. Geht so in die Mihrab, und ich tue es! Ich bin nicht der, der es
macht. Es gibt so viele solche Heiligen. Sie mögen es binden und dann loslassen, wenn er die
Mihrab betritt. Er bindet es los, und dieser sitzt, dann, wenn er aufsteht, läßt er es los. Diese
Menschheit kann nicht auf andere Weise diszipliniert werden. Es kann nicht mit Kanonen oder
Waffen sein. Es gibt erstaunliche Diener Allahs. Lillahi Rijal. Es gibt die Awliya, die auf der
Erscheinung von Allah Dhu l-Jalals Herrlichkeit gegründet sind. Hütet euch, hütet euch! Hütet
euch! Sie können euch lebendig begraben lassen. Sie begraben euch und sagen: Er ist tot. Ihr
öffnet die Augen im Grab, aber ihr seid erledigt. Sie sollten solche Dinge vermeiden.

Hört nicht auf, das Bismillah zu sagen. Seid nicht stolz! Sprecht nicht ohne das Bismillah. Es
werden Dinge auf euch kommen. Ihr könnt König sein, Premierminister.. Es ist egal, wer ihr
seid. Es gibt manche Leute, Soldaten, die gehen herum mit ihren Orden nach Anitkabir, Atatürks
Grab. Sie treten dort ein auf so arrogante Weise, wie 'Wir sind es, die die Nation geschaffen
haben.' Genau, wenn sie eintreten, lasse ich sie sich alle vollmachen, sagte einer der Heiligen.
Hütet euch! Ihr könnt nicht mit ihnen verhandeln. Sie lassen euch euch vollmachen, wenn ihr
immer noch nichts lernt. Sie binden es auch. Das heißt Harnverhaltung, und es kann einen
Menschen töten. Aman ya Rabbi, Tawba ya Rabbi, Tawba Astaghfirullah. Aman ya Rabbi.
Möge Er (swt) uns nicht unserem dreckigen Ego überlassen. Deshalb erkennt euren Herrn an!
Sagt: Mein Herr ist Allah. Ich mache Sajda vor Ihm. Geht nicht ins Parlament ohne Sajda. Sagt
nicht: Ich bin der Sohn von.. Ich bin.. Nichts davon ist wichtig. Sie werden euch euch
vollmachen lassen. Sie sollen jetzt das Parlament betreten. Dieser Heilige sagte mir: O Shakyh,
du bis auch so merkwürdig, du verwirrst sie jetzt vollkommen. Es wird keinen einzigen
Menschen mehr im Parlament geben. Sie werden alle gehen und in der Reihe warten, um zu
pinkeln. Wo? Es ist eine wichtige Tür. Was ist es? Welche Nummer? Sie nennen es Nr. 100. Ich
werde sie sich dort aufstellen lassen. Egal, was er ist, ob Premierminister oder die anderen
Minister, ich lasse sie dort warten, ich werde sie sich anstellen lassen.

Die Manifestation heute war so. Vergeßt nicht das Bismillah. Vergeßt nicht die Dienerschaft
Allahs. Gründet euch auf Adab. Seid nicht arrogant, oder sie brechen euere Arroganz. Tawba ya
Rabbi, Tawba Astaghfirullah. Aman ya Rabbi, mögest Du uns nicht in den Händen unseres
dreckigen Egos lassen. Wir behaupten nicht, gut zu sein, ich spreche nur, weil sie warnen. Er
kann der Präsident der US oder von Korea sein.. Die von Korea sind sehr wild. Sie lassen die
Leute sie anbeten. Er sagte: Genau, wenn die Leute anbeten wollen, lasse ich sie den Drang zum
Klo bekommen und sich naß machen, so daß sie erniedrigt werden. Und das nächste Mal wissen
sie, ob es Allah gibt oder nicht. Allahu Akbaru l-Akbar. Allahu Akbaru l-Akbar. Subhanim
Allah. Er wird sie strafen und disziplinieren. Ein Mensch ist genug. O Damen! Es gibt eine
Majzuba Frau, die wird es auch mit den Frauen machen. Genau, wenn sie hochkommen im
Parlament, um zu wählen, schick herausgeputzt mit Spitzenkleidern, etc. Mitten bei der Wahl:
Was ist los? Ich werde mich vollpinkeln! Wohin gehen Sie in diesem aufregenden Moment der
Wahl? Fragen Sie nicht! Ich weiß nicht, was heute mit mir los ist. Wenn ich im Parlament
erscheine, muß ich sofort aufs Klo. Seid nicht arrogant. Sagt nicht: Gibt es jemand Schöneren
oder besser Gekleideten als mich? Gibt es jemanden, der höher ist als ich? Sie werden dich auch
bearbeiten. Ich werde die, die nackt hinausgehen, sich ganz vollmachen lassen. Tawba ya Rabbi.
O jene, die Könige sind, diese Heiligen, denen Allah der Allmächtige Mulk gewährte, seid
heilig! Gründet euch auf Adab, und Er (swt) schützt euch. Es gibt Engel, um euch zu schützen.

Sonst lädt Shaytan auf euch ab. Shaytan gibt euch keine Chance in 24 Stunden: Wir waren
gerade auf dem Klo. Wir suchten es auf und stellten uns dort an. Ich bin gerade zurück und setzte
mich, jetzt muß ich schon wieder. Was ist los mit unserem König? Hat er etwas an, was er nicht
sollte, oder hat er zu viel getrunken? Was hat er getan, daß er immer wieder sagt: O Anwesende,
ich habe dringende Nachrichten. Ich muß gehen. Und er verläßt die Versammlung. Sie können
das auch erreichen. Besonders in der islamischen Welt gibt es viele Majzub, die das tun können.
Sie werden sie jetzt strafen und disziplinieren, die Zeit der Disziplinierung ist gekommen. Ihr
werdet diszipliniert und erkennt eueren Herrn... Ihr solltet diszipliniert werden, damit ihr eueren
Herrn erkennt, und die Engel euch schützen. Sagt nicht: Allah möge mich schützen. Der Ruhm
Allahs des Allmächtigen ist der höchste. Allah (jj) ist nicht euer Wächter. Es sind Engel für euch
abgestellt.

Sie können euch und andere erledigen. Sie brauchen dazu keine Waffen oder Kanonen. Es gibt
erstaunliche Diener Allahs. Bismillahi r-Rahmani r-Rahim. Wenn sie das sagen, erscheint aus
dem Nichts ein Mann mit einem Schwert. Ganz in schwarz, hält er das Schwert in der Hand und
fragt denjenigen: Was ist euer Befehl? Soll ich sie schneiden wie Lauch oder sie lassen? Kleidet
euch in Adab, tragt das Adab Gewand. Nehmt euere Dienerschaft an. Vergeßt das Bismillah
nicht, und ihr werdet gerettet werden. Seid nicht ohne das Bismillah oder sie versenken euch.
Das ist eine wichtige Warnung für die Muslime, für Türken, Araber, Präsidenten, Könige. Das ist
für sie alle. Ya Rabbi, ma A'dhama Shanak, Du bist Subhan, Du bist Sultan, unser Herr. Unser
Sultan. Ich bin schwach geworden. O Herr, mögest Du uns vergeben. Subhanallah, Sultanallah.
Ich bin Dein schwacher Diener, o Herr. Was kann ich tun? Was kann ich tun? Ich bemühe mich,
Shaytan zu besiegen. Wir haben nichts gegen die Menschheit, aber Allah der Allmächtige wird
jene erniedrigen, die Shaytan folgen, komme, was wolle. Es ist nicht Allahs Aufgabe. Nein.

Es gibt Heilige, die sie Majzub nennen. Es gibt solche, sie gehören zu den Majzub. Wenn ihm
Erlaubnis gegeben wird, kann er die Welt auf den Kopf stellen. Aman ya Rabbi, Tawba ya
Rabbi, Tawba. Überlaß uns nicht unserem dreckigen Ego. Mögen wir auch nicht in solche
Situationen kommen. Mögen wir zu Deiner Dienerschaft laufen, zu Deinem Dienst. Du bist
unser Herr. Du bist unser Herr. Wir sind Deine schwachen Diener. Du hast viele Diener, die uns
disziplinieren und strafen können, wie Du willst. Mögest Du uns Diener senden, die uns
disziplinieren, ohne in solche Situationen zu kommen. Wir sind ohne Meister, sende uns den
Meister, o Herr. Nach welchem Meister verlangst du? Der Premierminister ist unser Meister.
Nein, solche Meisterschaft hat keinen Wert. Präsident? Auch nicht gültig. König? Nicht gültig.
Malik? Nicht gültig. Wir wollen den Sultan, der uns meistert, der uns gehen läßt, wenn er sagt
'Geht', und anhalten, wenn er sagt 'Halt'. Allah Allah.

Wa Hazima Dawud Jalut. Ist es nicht so? Jalut zeigte sich. Dawud schlug ihn mit einem kleinen
Stein und warf ihn die Entfernung von 6 Monaten! Spielt nicht mit Allah! Unterschätzt sie nicht
oder sie geben euch nicht einmal die Chance, hinauszulaufen, zum Klo. Alle Menschen reden
stolz in den Parlamenten und behaupten, etwas zu tun. Nicht einer von ihnen spricht das Wort
Allah oder sagt Bismillahi r-Rahmani r-Rahim. Ich werde sie zur Vernunft bringen, sagte dieser
Heilige. Ich werde sie zur Vernunft bringen mit dieser Methode. Allah Hu Allah, Allah Hu
Allah, Allah Hu Rabbi, Allah Hu Allah. Allah Hu Rabbi, Allah Hu Hasbi. Allah Hu Rabbi, Allah
Hu Hasbi. Rabbunullah, Hasbunullah. Rabbunullah, Hasbunullah. Sagt das und fürchtet euch
nicht. Fatiha. Er lächelt nie, aber seht, jetzt lächelt er. Dieser mein Enkel ist sehr ernst, er lächelt
nie. Er hat Adab. Er ist nicht wie sein Großvater. Berührt das nicht oder ich mische mich nicht
ein. Sie sind Majzub. Ich sage ihnen: Bindet diesen oder laßt diesen los. Sie lassen los und es
läuft ihm die Beine herunter. O Herr, Tawba Allah. Wir bereuen auch, wir alle. O Allahs Diener,
wir sollten Reuevolle sein, wir sollten bereuen, unsere schlechten Gewohnheiten aufgeben, unseren
Herrn annehmen, die Moscheen würdigen, die Bordelle und Bars schließen, und die
Probleme werden von uns abgewehrt werden. Und euer Herr ist zufrieden mit euch. Amin.
Fatiha.

Lefke, 15.02.2013


WebSaltanatOrg, CategoryServanthood
Valid XHTML :: Valid CSS: :: Powered by WikkaWiki