Revision history for ForWhomSunStopped


Revision [10197]

Last edited on 2014-07-12 10:24:02 by BlogSufi
Additions:
{{image url="images/pics/random.php" title="Maulana Sheikh Nazim" class="left" alt=Pictures of Maulana Sheikh Nazim}}**For Whom the Sun Was Stopped**
WebSaltanatOrg, CategoryMuhammad, CategorySuleiman, CategoryJudaism
Deletions:
**For Whom the Sun Was Stopped**
WebSaltanatOrg, CategoryMuhammad


Revision [9045]

Edited on 2013-07-12 09:55:52 by BlogSufi
Additions:
**Für den die Sonne angehalten wurde**
Ay Yaran Shah Mardan. O heiliger Shah Mardan, dein Gesicht ist voll Güte, deine Arbeit ist gut,
deine Ehre ist grenzenlos. Wir wollen Ehre. Mach weiter! Ay Yaran Shah Mardans. Macht weiter,
o geliebte Freunde Shah Mardans. Wohin werden sie gehen? Sie gehen in die Gegenwart al-
Haqqs. Mach weiter, o Shah Mardan. Wohin ruft er uns? In die Gegenwart al-Haqqs. Mach weiter.
O Shah Mardan, gewähre uns geistiges Streben. Informiere uns über die Nachrichten von den
Himmeln. Erzähle uns von den Festlichkeiten der Himmel. Die Feste der Himmel können nirgendwo
sonst gefunden werden. Mach weiter, o Shah Mardan. Allah Allah, Allah Allah, Allah
Allah. Sagen wir Ya Hu. Mach weiter, o Shah Mardan. Lehre uns Liebe und Sehnsucht, o schöner
Shah Mardan. Wer ist schön? Die geliebten Freunde Shah Mardans, die ihren Herrn suchen
und Licht von Ihm nehmen. As-Salamu `alaykum, Ay Yaran Shah Mardans. Willkommen zur
Göttlichen Gegenwart. Mögen wir mit Kraft, Wohlbefinden, Mächtigkeit und Glauben bekleidet
werden. Möge unser Tag gut sein. Möge unser Gutes reichlich sein! Möge unser Tag angenehm
sein!
Die Yaran, die geliebten Freunde, die mit Shah Mardan sind, verzweifeln nicht. Es gibt nichts,
das sie traurig macht. Da unser einziges Verlangen der Allmächtige Herr der Glorie ist, haben
wir keinen Kummer in Dunya oder Akhira. Wir bitten jeden Tag um neue Freude, neue Ehre,
neue Lichter. Hört zu, Ay Yaran. Shah Mardan, mach weiter. Seien wir von denen, die zuhören.
Willkommen in unserer Versammlung. Diejenigen, die zu dieser Versammlung mit Kummer
kommen, deren Sorgen werden verschwinden. Die Menschheit ist eine ehrenwerte Schöpfung.
Mach weiter, o Shah Mardan. Die Menschen sind ehrenwert. Allah der Allmächtige bekleidet sie
mit dem Gewand der Freude und Erleichterung. Sie haben keinen Streß, keine Trauer, keine
Sorgen. Ihre Herzen sind immer offen und voller Freude, weil sie sagen Bismillahi r-Rahmani r-
Rahim. Sie nennen Bismillahi r-Rahmani r-Rahim. Wer immer das sagt, wird nicht in einer
schwierigen Lage sein. Der große Prophet Sulayman sandte der Königin von Saba einen Brief.
Der Wiedehopf nahm ihn und ließ ihn auf ihrem Thron liegen. Bilqis, die Königin von Saba,
hatte die Macht, sieben Welten zu regieren. Die Königin von Saba bemerkte, daß in ihrer Nähe
etwas anders war. Sie sah, daß ihr Thron leuchtete mit Licht. Was ist das? fragte sie. Welche Art
Sultanat ist das? Mein Sultanat ist so minderwertig neben diesem.
Was ist das Geheimnis? Sie sah den Brief, eine Anrede voller Licht. Es war eine Ansprache für
die Königin von Saba. Allah Allah. Die Königin von Saba, Bilqis, war überrascht. Welche Art
von Sultanat ist das? Es läßt meinen Thron erzittern! Was ist seine Weisheit? Es gibt kein Sultanat
auf der Erde wie das meine! Aber dieser Brief, dieser ehrenwerte Brief, kam mit solcher Majestät,
daß die Königin von Saba, Herrscherin über sieben Kontinente, Bilqis, erzitterte. Sie hatte
Armeen von Djinn und Menschen. Aber sie zitterte. Wie kann das sein? Was für eine Herrlichkeit
ist das? Ich beanspruchte sonst, daß die Herrlichkeit auf Erden mein ist, aber an dem Tag
wurde mein Sultanat erschüttert. Ich zitterte. Ich zitterte wegen dieses heiligen Briefes, der zu
mir kam. Allahu Akbar, Allahu Akbar, Allahu Akbar wa Lillahi l-Hamd. O Leute, sagt das.
Mach weiter, o Shah Mardan, unterrichte deine geliebten Freunde. Sie sollen sagen: Allahu
Akbar, Allahu Akbar, Allahu Akbar wa Ajal. Es hat solche Macht, daß die Herrscherin von
sieben Kontinenten, Bilqis, überrascht von dieser Ansprache. Ihr Thron aus Gold erzitterte, und
sie selbst zitterte auch. Was ist los? fragte sie. Ein Brief wurde auf dem Thron der Königin von
Saba, Bilqis, niedergelegt. Ein heiliger Brief wurde dort hingelegt. Öffne den Brief, damit wir
sehen können, was darin ist. Da er die Herrscherin von sieben Kontinenten erzittern ließ, die Königin
von Saba. Kein anderer König oder Sultan hatte ihre Majestät, und sie zitterte. Was ist das?
sagte sie. Öffne ihn. Sehen wir, was in diesem heiligen Brief steht. O Herrscherin von sieben
Kontinenten, Bilqis, dieser heilige Brief: "Innahu min Sulaymana wa innahu Bismillahi r-
Rahmani r-Rahim" (27:30).
O Leute, diese Geschichte steht auch in der Bibel. Sie ist auch in der Torah und im Heiligen
Quran. Allahu Akbar. Mach weiter, o Shah Mardan. "Innahu Bismillahi r-Rahmani r-Rahim"
(27:30). Ihr Thron und ihre Krone fielen auf die Erde. Seht die Herrlichkeit! Die Azhar Sharif
sprach nicht darüber. Al-Azhar Sharif, die beansprucht, das Zentrum des Wissens zu sein. Wenn
das euer Anspruch ist, warum sagt ihr nicht, woher diese Herrlichkeit zu Bilqis, der Königin
Bilqis, der Königin von Saba kam? Sagt uns, woher diese Herrlichkeit kam, o Azhari Gelehrte.
Sagt: "Innahu min Sulayman wa innahu Bismillahi r-Rahmani r-Rahim" (27:30). Warum sagt ihr
es nicht? Warum fürchtet ihr die Europäer, Amerikaner, Chinesen, Russen? Warum fürchtet ihr
sie? Ihnen ist kein Sultanat gegeben worden wie das von Bilqis. Sie haben nur ein paar Spielsachen,
genannt Gewehre und Bomben. Die Königin von Saba, Bilqis, hatte eine Armee von Menschen
und Djinn. Ja. Die Soldaten der Königin von Saba waren Menschen und Djinn. Allahu
Akbar. "Ana Atika bihi Qabla an Taquma min Maqamik" (27:39). Der Prophet Sulayman war
von Allah mit Herrlichkeit bekleidet worden, `ala Nabi `alayhi Salatu wa Salam. Wer ist das?
Wer ist das, der diese Herrlichkeit beansprucht? Sie nennen sie die Königin von Saba, Bilqis.
Was hat sie? Sie hat einen Thron aus Gold. Nun gut. Wegen der Herrlichkeit ihres Thrones wurde
sie arrogant. Wer ist das, der in meine Gegenwart kommt? Die Herrschaft von Bilqis ist eins
und die Macht Sulaymans etwas anderes. Allahu Akbar.
Ihr sollet wissen, o Leute, o Leute der Bibel, o Leute der Torah, und o Muslime, ihr solltet wissen
und über die Herrlichkeit Allahs sprechen. Die Juden gehen zur Klagemauer. Das hat keinen
Wert. Die Klagemauer, weint nicht um eine Mauer. Macht Sajda, werft euch nieder in der Gegenwart
Allahs und weint. Keine Mauer. Warum weinen für eine Mauer? Warum sagt ihr nicht:
Bismillahi r-Rahmani r-Rahim? Welche Herrlichkeit in der Basmala Sharifa ist! Mach weiter, o
Shah Mardan. Wo seid ihr, o Azhari Gelehrte? Ihr denkt, dies sind bloß Geschichten und ignoriert
sie. Allah der Allmächtige sandte kein Märchenbuch. Er sandte den Heiligen Quran, der die
Welt erzittern läßt, und denjenigen, zu dem der Heilige Quran herabgesandt wurde, den Propheten.
Allahu Akbar. Sallallahu `alayhi wa Sallam. Diese Macht war noch nicht gezeigt worden.
Mach weiter, o Shah Mardan. Die Macht des Siegels der Propheten, wenn seine Macht gezeigt
wurde.. Des Propheten Sulaymans Schreiben: "Innahu min Sulayman wa innahu Bismillahi r-
Rahmani r-Rahim." Eine Basmala zerstörte das Sultanat der Bilqis. Eine Basmala. O Gelehrte,
warum erwähnt ihr nicht das Siegel der Propheten? Der Prophet Sulayman schrieb eine Basmala,
und das Sultanat von Bilqis war zerstört. Es war so ein Sultanat, wie es nie vorher gesehen wurde.
Djinn und Menschen waren unter ihrem Befehl und Kamelladungen mit Gold. Wenn du all
die Kamele der Welt mit Gold beladen würdest, wäre ihr Gold nicht zu Ende.. Und sie zitterte.
Eine Basmala wurde mit solcher Herrlichkeit bekleidet.
O ihr, die behaupten, Muslime zu sein, o ihr, die behaupten, Gelehrte zu sein, warum erwähnt ihr
nicht den Brief, der Bilqis gesandt wurde? "Innahu min Sulayman wa innahu Bismillahi r-
Rahmani r-Rahim" (27:30). Dieser Brief, der ihr gesandt wurde, erschütterte Bilqis Thron und
brachte ihn zum Einsturz. Es war ein herrliches Sultanat, eins, das die Welt nie vorher gesehen
hatte. Ja. Wo sind unsere Gelehrten? Wo sind unsere Muslime? Damit sie sagen können: Innahu
min Rabbu l-`Arshu l-`Adhim. Innahu min Sulaymana.. Aber was zu unserem Propheten kam,
Innahu min Rabbu l-`Alamin, kam von Allah dem Allmächtigen. Welche Macht hat Bilqis?
Keine. Unser Meister, Meister des Universums, als eine Basmala Sharifa zu ihm herabgesandt
wurde, wackelten 7 Himmel und Erden. Warum sagt ihr das nicht, o Azhari Gelehrte, Hijazi
Gelehrte? Warum sagt ihr nicht, o Gelehrte Indiens, Chinas, der Türkei, Arabiens, Irans, was zu
dem Siegel der Propheten kam, der ein unschuldiger Junge in den Wüsten Arabiens war, ein
Waisenjunge. Und er kam heraus und sagte: La ilaha illa Allah, Muhammadu Rasulullah. Ihr
solltet sagen, was er sagte. Ich kam mit einem Befehl, das zu sagen, und die Leute aufzufordern,
es zu sagen. Ihr müßt es sagen: La ilaha illa Allah, Muhammadun Rasulullah. Ein Waise, ein
Waise. Er sagte: Ich werde euere Religion zerstören. Ich werde euere falsche Religion zerstören.
Ein 7-jähriger unschuldiger Junge, der Meister des Universums, bekleidet mit dem Sultanat der
Himmel, sieben Jahre alt. 'Ich werde euere Falschheit zerstören.'
Wer kann gegen den Prophet stehen, der das sagte, und gewinnen? Was sagt ihr, o Azhari Gelehrte?
Sprecht! Gelehrte des Hijaz, Indiens, Chinas, Arabiens, des Iran. Warum sagt ihr es
nicht? Was war die Macht, die ihm gegeben wurde? "Innahu min Sulaymana". Das war der
heilige Brief, der an Bilqis gesandt wurde. Was ist zu uns gesandt, Innahu min Rabbu l-Izza, was
sendet Allah Dhu l-Jalal, Eigner von Himmeln und Erden, uns? Er sagt: Bismillahi r-Rahmani r-
Rahim. Sprich, o Mein Habib, und geh. Niemand kann gegen dich bestehen. Ein 7-jähriges Kind.
Was hat er gemacht? Die ganze Welt erzittert jetzt vor dem Islam. Europa, Amerika, Indien,
Rußland fürchten nichts außer dem Islam. Dieses 7-jährige Kind verkündete: La ilaha illa Allah,
Muhammadun Rasulullah. Ihr müßt es sagen oder euere Gewehre und Kanonen werden in euere
Gesichter explodieren. Eine Basmala wurde an Bilqis gesandt. Die Macht dieser Basmala vom
Propheten Sulayman zerstörte Bilqis Sultanat. Und jetzt machen sie Waffen und Flugzeuge aus
Metall, um den Islam zu erledigen. Ihr könnt es nicht! Der Islam ist siegreich. Sagt, o Azhari
Gelehrte: Der Islam kann nicht besiegt werden. Sagt das! Es ist Allahs Religion, die von Allahs
Habib verkündet wurde. Mach weiter, o Shah Mardan. Die Welt fürchtet sich nicht vor Amerika,
China oder Rußland. Die Welt fürchtet sich vor dem Islam. Die Welt des Unglaubens fürchtet
den Islam. Der Islam ist ungeschlagen, siegreich. Denn - "Innahu min Sulaymana" - des Propheten
Sulaymans Brief zerstörte Bilqis. Sayyidu l-Awwalina wa l-Akhirin, die Macht des Meisters
des Universums.
Was können sie tun? Warum fürchtet ihr euch, o Araber, o Iraner? Warum fürchtet ihr euch?
Habt ihr Angst vor ihrem Metall? Ihr Metall fliegt in der Luft. Möge es auf ihren Köpfen explodieren.
Das Siegel der Propheten, der Geliebte Allahs, der nicht nur die Welt regiert, sondern das
ganze Universum. Innahu min Sulaymana - Die Basmala wurde von Allah Dhu l-Jalal dem Propheten
Sulayman und dem Siegel der Propheten gesandt. Sagt: Bismillahi r-Rahmani r-Rahim.
Zerstöre sie! Und sie wurden zerstört. Die Welt des Kufr heute fürchtet den Islam. Aber sie werden
vernichtet werden. Sie werden vernichtet von einer unschlagbaren Kraft. O unser Herr,
schreibe unsere Namen unter die Soldaten des Islam. O Muslime, seid nicht geteilt! Die Waffen,
die die Ungläubigen euch geben, nützen euch nichts. Sagt: Allahu Akbar, Allahu Akbar wa
Lillahi l-Hamd. Sagt es und geht. Wacht auf, Muslime. Wacht auf! Sonst werdet ihr Prügel ohne
Ende beziehen. O unser Herr, vergib uns. Mach weiter, o Shah Mardan. O Shah Mardan. Mit einem
Schrei von Shah Mardan wackelt die Erde. Marhaba, Marhaba. Shah Mardan, Salam dir.
Wir wollen Macht. Die ganze Welt fürchtet den Islam. Und was sie fürchten, wird ihnen widerfahren.
Der Islam nimmt Unterstützung und Kraft von den Armeen der Himmel, nicht von den
Waffen auf Erden, sondern von der Macht, die von den Himmeln gesandt werden. Der Islam ist
siegreich, immer.
Sagt "Islam" und fürchtet euch nicht. Sagt nicht, 'Türken' oder 'Iraner' oder 'Araber' oder 'Westen'.
Seht auf den Namen, der von den Himmel gegeben wurde. O Muslime, o Muslime, "Wa
Umirtu an Akuna mina l-Muslimin" (27:91). Der Prophet Nuh: "Wa Umirtu an Akuna mina l-
Muslimin" (27:91) - Mir wurde befohlen zu sagen, daß ich zu den Muslimen gehöre. Sagt, daß
ihr Muslime seid, und habt keine Angst. Fürchtet euch nicht. Ihr werdet sie vernichten und gehen.
Alle Orte auf der Erde, die von Shaytan regiert werden, fürchten diese Basmala. O unser
Herr, gib uns Kraft. Sende uns Armeen, die Dein Göttliches Banner tragen. O Araber, o Türken,
o Iraner, o Inder, o Chinesen, tragt das Banner der Himmel. Tragt keine ausgedachten Flaggen
und fürchtet euch nicht. Allah der Allmächtige sagt: Ich habe euch Verstärkung gesandt. 1000
Soldaten wurden von den Himmeln gesandt und zerstörten die Götzendiener. Und es bleiben
7000 Soldaten, die kommen werden, um die Ungläubigen zu erledigen, wenn sie den Tiefpunkt
erreichen. Sie fürchten ihre Gewehre und Kanonen nicht. Fürchtet euch nicht, o Muslime! Sagt:
Bismillahi r-Rahmani r-Rahim. Wa innahu min Rabbu l-Izza, Bismillahi r-Rahmani r-Rahim.
Gib uns Kraft ya Rabbi. Bekleide Deine Diener mit dem Gewand der Macht. Allahu Allah,
Allahu Rabbi, Allahu Allah, ma li Siwahu illa Hu. Al-Fatiha.
Wacht auf. Kennt euch selbst. Mach weiter, o Shah Mardan. Bismillahi r-Rahmani r-Rahim. Der
Prophet, für den die Sonne angehalten wurde, weil er noch nicht Asr gebetet hatte. Die Sonne
verharrte an ihrem Platz, bis Habibullah das Gebet gemacht hatte. Wir haben diese Macht. Warum
habt ihr Angst? Ya Rabbi, mögen jene, die sich fürchten, uns verlassen. Mögen wir mit der
Mächtigkeit des Islam und des geliebten Habib bekleidet sein. Möge uns Verstärkung gebracht
werden! Fatiha.


Revision [9025]

The oldest known version of this page was created on 2013-07-11 10:07:56 by BlogSufi
Valid XHTML :: Valid CSS: :: Powered by WikkaWiki