Maulana Sheikh NazimNamaz - The Glory of Praying


A Muslim can't be dishonored. Allah does not make a Muslim dishonored. The soldiers...These
are the instructions coming now. No bullet or torment will come to the soldiers who pray, it says
to me. Whoever prays from the soldiers, even if he goes into the most dangerous zone of the war,
there is an angel that protects him. Those who don't pray, even if they are Pashas or Generals or
Admirals still something will hit them.

There is fear for all of them. It is likely that some die & some survive in these battles. Who die are
the ones that don't make sajda. Who survives are the ones that make sajda. He should stand with
his gun in his hand, make tayammum on the earth, say "I turn towards the Qibla" & make at
least 2 rakats of sajda, then angels from Heavens descend & protect him. If not, there is fear for
all the rest. Keeping his boots on his feet, he may do tayammum with the earth- on his face, on
his arms saying "I make niyah for tayammum O Lord. May You accept" & then he prays 2
rakats. There is no need to take off his boots. Even if it is with his gun, he can bow & make sajda.
Even if it is only 2 rakats a day, he should still put his forehead on the ground for sajda. He is
under protection. If not, if not, there is fear for all of them.

Our GrandShaykh, the Sultan al-Awliya Hz told me a story, that he was in Canakkale (Gallipoli).
"One day, I was standing to pray the duha prayer. A 37.5 cm bullet came on me from the sea"
he said to me, & hit the place exactly where he was praying. It came right towards GrandShaykh.
He was praying the duha prayer. He stood up & sat a little further. Inside that mess & dust
clouds... The battalion commander came & looked: "For the love of God, O Shaykh Abdulllah
what are you doing?" He asked under the dust cloud "Are you alive?" He said "I am safe".

Astonishing. That one he said, 37.5, is the heaviest bullet. "I didn't fall down like this, or like that.
I was in sajda, I sat" he said. "Fa wa Allahi..." The battalion commander said, "this prayer saved
you. I order you, wherever we go, the battalion should have a mosque and my soldiers pray".
It was the heaviest weapon at that time. Shaykh Effendi Hz was inside the dust & bullets. The
battalion commander said "Pity, Abdullah Effendi is gone!". And he looked, Shaykh Effendi is
sitting a little bit further away, sitting after sajda. This is the first one, the first... The victorious
commander of Canakkale.. What was the name of that Pasha? I forgot his name. That Pasha, he
was the commander of Canakkale. His sword in his hand like this, he would go back & forth to
the shelter. "O veterans, O ghazis! Don't fear that the enemy will kill you. Whenever his Lord
wants to take a man, He (swt) takes him at that time. Have no fear!" His sword in his hand like
this, he would go back & forth in the shelter, that Pasha..What was his name? We forgot. I forgot
the name of the Pasha. He is the real victor of Canakkale. He is the real commander of
Canakkale. Allah Allah..

Therefore my will for the army of my nation is that a battle will take place. It won't be left
without that war. Even if there are all kinds of weapons, they should not fear the weapons. They
should fear Allah. They should pray at least 2 rakats & make sajda. May they not fear then,
nothing touches them. But those who neglect & don't take this seriously, we won't interfere with
whatever comes on him.

Sabis Pasha, what is his name? This is his last name. Ihsan Pasha, Ihsan Pasha. He was the
commander of Canakkale. Ihsan Sabis Pasha, they call him? That Pasha, he would go back &
forth like this with his sword. "O my lions! These enemies won't kill you. If the order comes from
upstairs, your pure soul is taken & you go to paradise" Ali Ihsan Pasha.. Sabis.. There was such
Pashas there.. The prayer is the pillar of religion, the guarantee of paradise. Who doesn't pray
does not enter paradise, finish! This is the order, the instruction: "Who doesn't pray can't enter
paradise". If there is a man who says "He can enter", he is lying. Wa min Allah at-tawfiq, this is
enough. Fatiha.
How is this subject?
H.F. Perfect.
M. Is it not perfect? He says "Don't you fear at all". Whoever prays may have no fear. All who
don't pray will be in fear. May our day be good & at rest. May our door be open. This is certain,
certain.. May our homes be in safety O Lord. A house where they pray is in safety. If something
comes on those who don't pray, we won't interfere. A person who doesn't pray is in danger. A
house where people don't pray is in danger. The house whose inhabitants go out exposing their
bodies is in danger. We are ordered to say this. Whoever wants may listen & whoever doesn't
want suffers what comes to him.
May Allah grant us understanding & faith so that we may believe. Faith will save us, having no
faith makes you humiliated. Aman ya Rabbi, tawba ya Rabbi. May You send from Your holy
servants one who will show us Your beautiful ways & Your Beloved's honour. May the doors of
glory open. May the oppressors fight one another. Amin. Fatiha.
This is also important. The Honour is the honour Allah granted. The honour servants give to
each other is rubbish. Tawba ya Rabbi tawba astaghfirullah.
Fatiha.


Die Herrlichkeit des Gebets


Ein Muslim kann nicht herabgesetzt werden. Allah setzt keinen Muslim herab. Die Soldaten...
Dies sind die Anweisungen, die jetzt kommen. Keine Kugel oder Qual kommt zu dem Soldaten,
der betet, wird mir gesagt. Wer immer betet von den Soldaten, selbst wenn er in die gefährlichste
Zone des Krieges geht, ist da ein Engel, der ihn beschützt. Jene, die nicht beten, selbst wenn sie
Pashas oder Generäle oder Admiräle sind, werden doch von etwas getroffen werden. Es besteht
Furcht für sie alle. Es ist wahrscheinlich, daß manche sterben und manche überleben in diesen
Schlachten. Die sterben, sind die, die keine Sajda machen. Die überleben, sind die, die Sajda
machen.
Er sollte mit dem Gewehr in der Hand stehen, Tayammum machen auf der Erde, sagen: 'Ich
wende mich nach der Qibla' und wenigstens 2 Rakats der Sajda machen. Dann steigen Engel
vom Himmel herab und schützen ihn. Sonst besteht Furcht für den ganzen Rest. Er kann seine
Stiefel anbehalten und Tayammum mit Erde machen, auf sein Gesicht, die Arme, mit den
Worten: 'Ich mache Niyah für Tayammum, o Herr. Mögest Du es annehmen.' Und dann betet er
2 Rakats. Er braucht seine Stiefel nicht auszuziehen. Auch mit seinem Gewehr kann er sich
beugen und Sajda machen. Selbst wenn es nur 2 Rakats am Tag sind, sollte er doch die Stirn auf
den Boden legen für die Sajda. Er steht unter Schutz. Sonst ist um sie alle zu fürchten.
Unser Großshaykh, Sultanu l-Awliyah Hz, erzählte mir eine Geschichte, daß er in Canakkale
(Gallipoli) war. 'Eines Tages stand ich, um das Duha Gebet zu machen. Eine 37.5 mm Kugel
kam auf mich von der See', sagte er mir. Sie traf genau den Platz, wo er betete. Sie kam genau in
Richtung Großshaykh. Er betete das Duha Gebet. Er stand auf und setzte sich etwas weiter weg.
In dieser Unordnung und Staubwolken... Der Battalionskommandeur kam und guckte: 'Um
Gottes Willen, Shaykh Abdullah, was macht ihr da?' Er fragte unter die Staubwolke: 'Seid ihr am
Leben?' Er sagte: 'Ich bin sicher.' Erstaunlich. Diese 37.5, sagte er, ist die stärkste Kugel. 'Ich fiel
nicht so oder so, ich war in Sajda, ich saß,' sagte er. "Fa wa Allahi..." Der Battalionskommandeur
sagte: 'Dieses Gebet hat dich gerettet. Ich ordne an, daß das Battalion, wo immer wir hingehen,
eine Moschee haben soll und meine Soldaten beten.' Es war die schwerste Waffe zu der Zeit.
Shaykh Effendi Hz war mitten von Staub und Kugeln. Der Battalionskommandeur sagte:
'Schade, Abdullah Effendi ist weg!' Und er guckte, Shaykh Effendi saß ein bißchen weiter weg,
nach der Sajda.
Das ist der erste, der erste... Der siegreiche Kommandeur von Canakkale, wie war der Name
dieses Pashas? Ich habe den Namen vergessen. Dieser Pasha war der Kommandeur von
Canakkale. Mit dem Schwert in der Hand ging er vor und zurück zum Unterstand. 'Veteranen,
Ghazis, habt keine Furcht, daß der Feind euch tötet. Wenn immer der Herr einen Mann nehmen
will, nimmt Er ihn zu der Zeit. Habt keine Furcht!' Das Schwert so in der Hand ging er vor und
zurück zum Unterstand, dieser Pasha.. Wie war sein Name? Wir haben es vergessen. Ich habe
den Namen des Pashas vergessen. Er ist der wahre Sieger von Canakkale. Er ist der wahre
Kommandeur von Canakkale. Allah Allah... Deshalb ist mein Wille für die Armee meiner
Nation, daß eine Schlacht stattfinden wird. Es wird nicht ohne diesen Krieg abgehen. Selbst
wenn es alle Arten von Waffen gibt, sollten sie die Waffen nicht fürchten. Sie sollten Allah
fürchten. Sie sollten wenigsten 2 Rakats beten und Sajda machen. Mögen sie keine Furcht haben
dann, nichts wird sie berühren. Aber bei jenen, die nachlässig sind und dies nicht ernst nehmen,
werden wir uns nicht einmischen, was auch immer auf sie herabkommt. Sabis Pasha, wie ist sein
Name? Das ist sein Nachname. Ihsan Pasha, Ihsan Pasha.. Er war der Kommandeur von
Canakkale. Ihsan Sabis Pasha, nannten sie ihn? Dieser Pasha ging vor und zurück mit seinem
Schwert. 'O meine Löwen! Diese Feinde werden euch nicht töten. Wenn der Befehl von oben
kommt, wird euere reine Seele genommen, und ihr geht ins Paradies. Ali Ihsan Pasha.. Sabis..
Es gab solche Pashas dort..
Das Gebet ist der Pfeiler der Religion, die Garantie für das Paradies. Wer nicht betet, geht nicht
ins Paradies ein, Schluß! Das ist der Befehl, die Anweisung: 'Wer nicht betet, kann nicht ins
Paradies eingehen.' Wenn es einen Mann gibt, der sagt: 'Er kann es doch', lügt er. Wa min Allaha
t-Tawfiq. Das ist genug. Fatiha. Wie ist dieses Thema? HF: Perfekt. M: Ist es nicht perfekt? Er
sagt: 'Fürchtet euch überhaupt nicht.' Wer betet, braucht sich nicht zu fürchten. Alle, die nicht
beten, haben Furcht. Möge unser Tag gut sein und ruhig. Möge unsere Tür offen sein. Das ist
gewiß, gewiß... Mögen unser Häuser in Sicherheit sein, o Herr. Ein Haus, wo sie beten, ist in
Sicherheit. Wenn etwas auf die kommt, die nicht beten, werden wir uns nicht einmischen. Ein
Mensch, der nicht betet, ist in Gefahr. Ein Haus, wo die Menschen nicht beten, ist in Gefahr. Das
Haus, dessen Bewohner hinausgehen und ihren Körper entblößen, ist in Gefahr. Uns wird
befohlen, das zu sagen.
Wer will, mag hören, und wer nicht will, erleidet, was zu ihm kommt. Möge Allah uns Verstehen
gewähren und Glauben, damit wir glauben. Glauben wird uns retten, keinen Glauben zu haben,
erniedrigt euch. Aman ya Rabbi, Tawba ya Rabbi. Mögest Du von Deinen heiligen Dienern
einen senden, der deine schönen Wege aufzeigt und die Ehre Deines Geliebten. Mögen die Türen
der Herrlichkeit sich öffnen. Mögen die Unterdrücker einander bekämpfen. Amin. Fatiha. Das ist
auch wichtig. Die Ehre ist die Ehre,die Allah gewährte. Die Ehre, die die Diener sich gegenseitig
geben, ist Unsinn. Tawba ya Rabbi, Tawba Astaghfirullah. Fatiha.

Lefke, 24.12.2012


WebSaltanatOrg, CategoryPrayer, CategoryWar, CategoryGrandsheikh
Valid XHTML :: Valid CSS: :: Powered by WikkaWiki