The Great Nation


He should scare the one he looks at, that is how I want them to be. A Muslim ought not to be weak. You
are Subhan O Lord, You are Sultan O Lord. May Muslims not be crushed. I plead for the holy ones to be
sent- I plead for this, we plead for this from Allah Almighty. I am pleading for this- O yaran Shahi
Mardan.

The bite we eat is a grant from our Lord. He is Subhan! Our Lord's companion, Our Prophet's
companion, Umm Hiram Sultan is looking upon us; or else I would have been gone a long time ago. The
holy ones are keeping, they are holding. The Order is theirs. Al-amru Lillah. The Order belongs to Allah.
Shukur Allah.

Welcome, son. May our day be good. Let us say Bismillahi r-Rahmani r-Rahim. Let us be lions- The
Bismillah makes you a lion. It is not an easy matter, yes. Subhan Allah, Sultan Allah. Recite the Bismillah
& walk from the West to the East, O our son. O our son. Subhan Allah wa l-Hamdu LilLah wa la ilaha illa
Allah wAllahu Akbar Allahu Akbar wa LilLahi l-Hamd. I am a weak servant. I am a very weak servant. I
am weak. O yaran Shahi Mardan. Who is Shahi Mardan? They are who are lions on the way of Allah.
Shahi Mardans are the holy ones who are on the way of Allah Jalla Jalaluhu, who are on the ways His
Habib loved. Allah Almighty grants them power & they cannot be destroyed. Shukran LilLah. Shukur be
to our Lord.

We are weak. "Wa khuliqa l-'insanu da'ifaan"(4:28). Man was created weak. Do we have any power, any
strength? "Protect the weak" it says. This is the order- "Protect who is weak". Don't crush them. Don't let
them be crushed but protect them. Protect the servants of Allah, son. This is the important point.
Did we say Bismillahi r-Rahmani r-Rahim? Aman Ya Rabbi. Who are we? We are a person who is at zero
level, we are such a person. I ask power, I ask power from our Umm Hiram Sultan. The support is coming.
The holy ones have the power. She can transfer the island from here to the other place- Umm Hiram
Sultan Hz, she is looking upon us. "Protect the weak" she says. Protect the weak. Welcome. "Welcome to
our assembly" she says, O yaran Shahi Mardan. "Of the lions, who are on the way of the lions shall not
fear" she says. There is no weakness for them. For them "La khawfun 'alayhim wa la hum yahzanuna"
(10:62). "There is no fear for them" He says, "Nor is there any grief". AstaghfirulLah. Allah Jalla Jalaluhu.
There is no grief for His servants, cannot be. He satisfies- He satisfies us. Our Lord makes us walk on the
way of His Ta'ah/Obedience.

O my Lord, I ask power for the honour of Umm Hiram Sultan. We don't want weakness. We don't want to
be weak. Because our Lord is Al-Qawiyyu l-Matin. He doesn't accept a weak, beaten servant. Who keeps
the door of Allah should be majestic- it is our Umm Hiram Sultan who keeps His door, she is like a dragon.
What beautiful servants our Allah created. May the troubles on us be lifted. Dunya is under our feet, son.
The sky is above our head. Allahu Allah, Allahu Rabbi. Allahu Allah, Allahu Hasbi. Ya Rabbi.

Our Allah, my Lord Who created earths & Heavens. There can be no measure to His Power & Greatness.
Hasha, hasha, hasha. Our Lord Who created earths & Heavens. This creation on this dunya is like a spot,
my son Mehmed- Shaykh Mehmed Effendi. I want majesty. I don't want weakness. For this I am calling- I
want a power which will save the people of Islam from this state of weakness. Allahu Allah, Allahu Rabbi.
Allahu Allah ma li siwahu. Only Him- O our Lord! The one who makes us eat, drink, who gives us power,
who is loved & who makes one beloved is You, our Lord. May our Lord send us the holy ones who will
finish those who are enemies to what You created. We want this. I want this. I want the holy ones who will
destroy shaytan. May I walk also- may I walk from West to East. May there be our staff in our hand, our
sword in our hand, may we hold on to our horse which we will ride. I want this. Believers will be like thison
the horse. Who crushes another is not a believer. Who is the believer? He is who lifts up the one who
falls down. Who is the believer? He is who expels the ones who kill. O our Lord. Aman Ya Rabbi.

May it open. May it open. The value of who strives for dunya is as the value of dunya. He has no value. La
ilaha illa Allah. La ilaha illa Allah. La ilaha illa Allah. Sayyidina Muhammadun HabibuLlah. RasuluLlah.
NabiuLlah. May we open up. May we remove the ones who oppress the servants of Allah. And they will be
removed. Neither their cannons, weapons nor their armoured vehicles will give them any benefit. It doesn't
give them any benefit. Khayrihi wa sharrihi min Allahi Ta'ala. (its good and its evil is from Allah) And you,
stand in the door of goodness, son. Stand in the door of goodness. Do not leave that door. Who are we?
We have nothing, but there are Shahi Mardans. O yaran Shahi Mardan. How beautiful are they. How
beautiful it is to find them and to be together with them. They are- Shahi Mardans- are who expel the
wolves, the bears. They don't leave any wolves on earth, they don't leave any bears behind. They are who
protect the servants of Allah. They remove & throw away who don't protect. Allahu Allah, Allahu Allah.

Let me walk also, let me walk from West to East. Let us walk from West to East. Let us say Bismillahi r-
Rahmani r-Rahim. Bismillahi r-Rahmani r-Rahim. Let us say Bismillahi r-Rahmani r-Rahim. How great!
What a power it gives to Man. What a great word is the Bismillah. Observe the Bismillah, and make
everyone observe also. Who recites the Bismillah never suffers any hurt, son. And who recites the Bismillah
never hurts anyone also. It is the Bismillah, descending from Heavens. "'Innahu Min Sulayman Wa
'Innahu BismilLahi r-Rahmani r-Rahim"(27:30). The golden throne of Balqis shook. Why did it shake,
son? The holy letter of Prophet Sulayman came. "'Innahu Min Sulayman Wa 'Innahu BismilLahi r-
Rahmani r-Rahim"(27:30). Balqis- the Queen, the Queen- collapsed along with her golden throne. O our
Lord! You dressed us also with it. Tawba Ya Rabbi.

Of the holy ones, we ask for the breath of the holy ones so that we dress them. So that we are dressed with
them. The holy letter- "'Innahu Min Sulayman Wa 'Innahu BismilLahi r-Rahmani r-Rahim"(27:30). Say
and fear Allah, O treacherous ego! The wicked ego that does not fear Allah! Say, say Bismillahi r-Rahmani
r-Rahim. The holy letter of Prophet Sulayman came. Allahu Dhu l-Jalal Subhanahu wa Ta'ala granted it
to His Beloved. He said Bismillahi r-Rahmani r-Rahim and transferred all the power. The whole power
was transferred to our Prophet. The power with our Prophet can shake the earth as well as Heavens. Who
says it, he will not get hungry nor thirsty- Bismillahi r-Rahmani r-Rahim. Say it and have no fear. Shaytan
is attacking the people. Shaytan has no value. Don't look to it nor pay it any attention. Shaytan does all
kinds of things to mankind - Insan, the Hazrat Al-Insan.

Allah Almighty does not leave him. He made His beloved mutahhar/purified, made him
muazzam/magnificient, made him musharraf/honoured. O Rasul Allah! You should inform of this, you
should inform mankind of this. You should say that Man is honoured, that he is mukarram. You should
respect each other. Allah loved & respected His Beloved. He ordered his nation also to keep that love &
respect. You also- Men should love each other. "I created him with My Hands- I created Man with My
Hands. You should show respect for what I created." Show respect for one another. Our Lord, You know.
O our Lord, You know. Send us Your servants who will teach us. We ask for a power which will take away
our hunger from us- inside & out. O yaran Shahi Mardan. Allah Allah.

What beautiful servants Allah Almighty has. You also try to attend their gatherings at least. O our Lord! It
is not at all suitable for us to address You- You are the Rabbu-l Alamin, You are the Lord of Glory. For
the glory & honour of Your Beloved You swore an oath. You loved Your Beloved. Allah does not let his
nation be crushed. Shaytan says "I want to crush". We won't let them be crushed! We won't let them be
crushed. Even a rubbish like myself will destroy it from West to East. Shaytan considers itself strong. "I can
destroy mankind" it says. You can't! "I can build cannons, weapons". May those weapons explode on your
head! Man is honoured. Shaytan is the dishonoured, disobedient servant which is thrown out.
May we also be granted power. May we also be filled, be filled. The illnesses are its punishment. Keep
shaytan away from yourself. What makes Men enemies to each other is shaytan. Keep it away, make it
away. Wear, put a green cap on your head. Green. Put that green one on your head also. It also gives you
an honour. The green-turbaned ones will come. They came to (the battle of) Uhud. The green-turbaned
angels came to Uhud. And they had taswim also, they had the tails of their turban long. It gained majestydunya
gained majesty, dunya shook from the majestic coming of the angels. O Muslim nation, you should
also wear the dress of Islam and the angels may support you. Angels will come to support you. The
cannons, weapons or whatever of the unbelievers give you no benefit. Hold the Dhul-fiqar in your hand,
hold the Dhul-fiqar. Keep faith in your heart, keep your respect for the Prophet. Keep the service of your
Lord and don't fear.

O our Lord, we are weak servants. We are weak servants. May the Sultan who will discipline us be sent.
May the Sultan come. May the Sultan come. May Sham Al-Sharif be saved. The Sultan who will rule in
Sham will come. Your father will also rule, Mehmed. Bahauddin also. And the Shaykh-ul Islam is your
uncle. They have great power. Allahu Allah, Allahu Rabbi. Allahu Allah, Allahu Hasbi. The power to stop
these unbelievers is coming. The dogs who want to disgrace the people of Islam will be finished. Dunya will
open up. "Yawma Tubaddalu l-'Ardu Ghayra l-'Ardi" (14:48). "That day" it says, "dunya will become
another dunya".

To the beautiful days. May we also resemble them. May we not fear their cannons, weapons. Fear Allah.
Respect His Prophet. This nation is the glorious nation. This nation cannot be crushed. Who wants to
crush it will be crushed. May Allah forgive us. May Allah make us among the swords of Islam. May Allah
Almighty not make us from those who oppose Islam. Allahu Allah, Allahu Hasbi. Allahu Allah, Allahu
Hasbi. O our Lord, You can send. You can send, O my Lord. May this new coming generation, may these
newly coming ones be flaming swords like Dhul-fiqar. Amin. Fatiha.

Do you have a green turban? You have. Affarin! Stand like a sword. Stand like a sword. Friday is the
respected day. They removed Friday & their respect disappeared. Allahu Allah, aman Ya Rabbi. May He
not leave us in the hands of our dirty ego. My dear daughter, your dear aunt, their respectable hoja- may
Allah increase your power, increase your majesty. Dress in the majesty of Islam. Neither the cannons nor
the planes of unbelievers give any benefit.
Fatiha. Allah bless you. Allah bless you.


Die große Nation


Er sollte den erschrecken, den er anschaut, so will ich sie. Ein Muslim sollte nicht schwach sein
Du bist Subhan, O Herr, Du bist Sultan, O Herr. Mögen die Muslime nicht vernichtet werden!
Ich bitte inständig, die Heiligen zu senden. Ich bitte darum, wir bitten Allah den Allmächtigen
darum. Ich bitte inständig darum. O Yaran Shah Mardans. Der Happen, den wir essen, ist eine
Gabe von unserem Herrn. Er ist Subhan. Unseres Herrn Gefährte, Unseres Propheten Gefährte,
Umm Hiram Sultan, schaut auf uns. Sonst wäre ich schon vor langer Zeit verschwunden. Die
Heiligen behüten, sie halten. Der Befehl ist ihrer. Al-amru Lillah. Der Befehl gehört Allah.
Shukr Allah. Willkomen, Sohn. Möge unser Tag gut sein. Sagen wir Bismillahi r-Rahmani r-
Rahim. Seien wir Löwen. Das Bismillah macht dich zu einem Löwen. Es ist keine leichte Sache.
Ja. Subhan Allah, Sultan Allah. Rezitiere das Bismillah und gehe von West nach Ost, unser
Sohn, O unser Sohn. Subhan Allah wa l-Hamdulillah wa la ilaha illa Allah wa Allahu Akbar,
Allahu Akbar wa Lillahi l-hamd.

Ich bin ein schwacher Diener. Ich bin ein sehr schwacher Diener. Ich bin schwach. O Yaran
Shah Mardans. Wer ist Shah Mardan? Sie sind die, die Löwen auf dem Weg Allahs sind. Shah
Mardans sind die Heiligen, die auf dem Weg Allahs Jalla Jalaluhus sind, die auf den Wegen sind,
die Sein Habib liebte. Allah der Allmächtige gewährt ihnen Macht, und sie können nicht vernichtet
werden. Shukran Lillah. Shukur sei unserem Herrn. Wir sind schwach. "Wa khuliqa linsanu
da`ifaa" - Der Mensch wurde schwach geschaffen (4:28). Haben wir irgendeine Macht,
irgendeine Stärke? Schütze die Schwachen, heißt es. Das ist der Befehl: Schütze die, die
schwach sind. Vernichte sie nicht! Laß sie nicht vernichtet werden, sondern schütze sie! Schütze
die Diener Allahs, Sohn. Das ist der wichtige Punkt. Haben wir Bismillahi r-Rahmani r-Rahim
gesagt? Aman ya Rabbi. Wer sind wir? Wir sind jemand, der null und nichtig ist, so jemand sind
wir. Ich bitte um Macht, ich bitte um Macht von unserer Umm Hiram Sultan. Die Unterstützung
kommt. Die Heiligen haben die Macht. Sie kann die Insel von hier an den anderen Ort bringen,
Umm Hiram Sultan Hz. Sie wacht über uns. Schützt die Schwachen, sagt sie. Schützt die Schwachen.

Willkommen, willkommen zu unserer Versammlung, sagt sie. O Yaran Shah Mardans. Die Löwen,
die auf dem Weg der Löwen sind, sollen sich nicht fürchten, sagt sie. Es gibt keine Schwäche
für sie. Für sie "La khawfun `alayhim wa la hum yahzanuna" - Es gibt keine Furcht für sie
(10:63), sagt Er. Noch gibt es irgendeine Trauer. Astaghfirullah. Allah Jalla Jalaluhu. Es gibt keine
Trauer für Seine Diener, kann es nicht geben. Er stellt zufrieden, Er stellt uns zufrieden. Unser
Herr läßt uns auf dem Weg Seines Gehorsams gehen. O mein Herr, ich bitte um Macht zu Ehren
von Umm Hiram Sultan. Wir wollen keine Schwäche. Wir wollen nicht schwach sein. Denn unser
Herr ist Al-Qawiyyu l-Matin. Er nimmt einen schwachen, geschlagenen Diener nicht an. Wer
die Tür Allahs hütet, sollte majestätisch sein. Es ist unsere Umm Hiram Sultan, die Seine Tür hütet.
Sie ist wie ein Drachen. Was für schöne Diener unser Allah erschaffen hat! Mögen die
Schwierigkeiten auf uns aufgehoben werden. Die Dunya ist unter unseren Füßen, Sohn. Der
Himmel ist über unserem Kopf. Allahu Allah, Allahu Rabbi. Allahu Allah, Allahu Hasbi, Ya
Rabbi.

Unser Allah, mein Herr, Der Erden und Himmel erschuf. Es kann kein Maß für Seine Macht und
Größe geben. Hasha, hasha, hasha. Unser Herr, Der die Erden und Himmel erschuf. Diese
Schöpfung auf dieser Dunya ist wie ein Punkt, mein Sohn Mehmet, Shaykh Mehmet Effendi. Ich
will Majestät. Ich will keine Schwäche. Deshalb rufe ich, ich will eine Macht, die die Menschen
des Islam vor diesem Zustand der Schwäche schützt. Allahu Allah, Allahu Rabbi, Allahu Allah
ma li siwahu. Nur Er, O unser Herr, Derjenige, Der uns essen und trinken läßt, Der uns Kraft
gibt, Der geliebt wird und geliebt macht, bist Du, unser Herr. Möge unser Herr uns die Heiligen
senden, die jene erledigen, die Feinde dessen sind, was Du geschaffen hast. Wir wollen das. Ich
will das. Ich will die Heiligen, die Shaytan vernichten werden. Möge ich auch gehen, möge ich
von West nach Ost gehen. Möge der Stab in unserer Hand sein, unser Schwert in unserer Hand.
Mögen wir unser Pferd festhalten, das wir reiten werden. Ich will das. Gläubige werden so sein,
auf dem Pferd. Wer einen anderen vernichtet, ist kein Gläubiger. Wer ist der Gläubige? Er ist
der, der den aufhebt, der hinfällt. Wer ist der Gläubige? Er ist der, der diejenigen vertreibt, die
töten.

O unser Herr. Aman ya Rabbi. Möge es sich öffnen! Möge es sich öffnen! Der Wert dessen, der
nach der Dunya strebt, ist wie der Wert der Dunya. Er hat keinen Wert. La ilaha illa Allah. La
ilaha illa Allah. La ilaha illa Allah, Sayyidina Muhammadun Habibullah, Rasulullah, Nabiyullah.
Mögen wir uns öffnen! Mögen wir die wegschaffen, die die Diener Allahs unterdrücken. Und sie
werden weggeschafft. Weder ihre Kanonen, Waffen, noch ihre gepanzerten Fahrzeuge werden
ihnen irgendetwas nützen. Es bringt ihnen keinen Nutzen. Khayrihi wa sharrihi min Allahi
Ta`ala - Ihr Gutes und ihr Schlechtes ist von Allah. Und du, steh in der Tür des Guten, Sohn.
Steh in der Tür des Guten. Verlasse diese Tür nicht. Wer sind wir? Wir haben nichts, aber es gibt
Shah Mardans. O Yaran Shah Mardans. Wie schön sie sind! Wie schön es ist, sie zu finden und
mit ihnen zusammenzusein! Sie sind, Shah Mardans sind diejenigen, die Wölfe, Bären austreiben.
Sie lassen keine Wölfe auf der Erde. Sie lassen keine Bären hinter sich. Sie sind diejenigen,
die die Diener Allahs schützen. Sie entfernen und bringen die weg, die nicht schützen.

Allahu Allah, Allahu Allah, Laß mich auch gehen, laß mich von West nach Ost gehen! Gehen
wir von West nach Ost. Sagen wir Bismillahi r-Rahmani r-Rahim. Bismillahi r-Rahmani r-
Rahim. Sagen wir Bismillahi r-Rahmani r-Rahim. Wie großartig! Welche Macht es dem
Menschen gibt! Was für ein großes Wort ist das Bismillah. Beachtet das Bismillah und bringt
alle dazu, es auch zu beachten. Wer das Bismillah rezitiert, erleidet nie irgendwelche Schmerzen,
Sohn. Und wer das Bismillah rezitiert, tut nie jemandem etwas zuleide. Es ist das Bismillah, das
von den Himmeln herabkommt. "Innahu min Sulayman wa innahu Bismillahi r-Rahmani r-
Rahim" (27:30). Der goldene Thron der Bilqis wankte. Warum wankte er, Sohn? Der heilige
Brief des Propheten Sulayman kam. "Innahu min Sulayman wa innahu Bismillahi r-Rahmani r-
Rahim" (27:30). Bilqis, die Königin. Die Königin kippte zusammen mit ihrem goldenen Thron
um. O unser Herr, Du hast uns auch damit bekleidet. Tawba ya Rabbi. Von den Heiligen erbitten
wir den Atem der Heiligen, so daß wir sie bekleiden, so daß wir mit ihnen bekleidet werden. Der
heilige Brief "Innahu min Sulayman wa innahu Bismillahi r-Rahmani r-Rahim" (27:30).

Sag es und fürchte Allah, O verräterisches Ego! Das böse Ego, das Allah nicht fürchtet. Sag, sag
Bismillahi r-Rahmani r-Rahim. Der heilige Brief des Propheten Sulayman kam. Allahu Dhu l-
Jalal Subhanahu wa Ta`ala gewährte es Seinem Geliebten. Er sagte Bismillahi r-Rahmani r-
Rahim und übergab die ganze Macht. Die ganze Macht wurde auf unseren Propheten übertragen.
Die Macht unseres Propheten kann die Erde wie die Himmel erschüttern. Wer es sagt, wird nicht
hungrig, noch durstig. Bismillahi r-Rahmani r-Rahim. Sagt es und habt keine Furcht! Shaytan
greift die Menschen an. Shaytan hat keinen Wert. Seht ihn nicht an, noch schenkt ihm Aufmerksamkeit.
Shaytan tut der Menschheit alle möglichen Sachen an, Insan, Hazratu l-Insan. Allah der
Allmächtige läßt ihn nicht. Er machte Seinen Geliebten mutahhar - rein, muazzam - herrlich,
musharraf - geehrt. O Rasulullah! Ihr solltet das mitteilen, ihr solltet der Menschheit das mitteilen!
Ihr solltet sagen, daß der Mensch geehrt ist, daß er mukarram ist. Ihr solltet einander respektieren.
Allah liebte und respektierte Seinen Geliebten. Er befahl seiner Nation diese Liebe und
diesen Respekt auch zu wahren.

Ihr auch, ihr Menschen solltet einander lieben. Ich erschuf ihn mit Meinen Händen, Ich erschuf
den Menschen mit Meinen Händen. Ihr solltet Respekt zeigen für das, was Ich erschaffen habe.
Zeigt einander Respekt. Unser Herr, Du weißt. O unser Herr, Du weißt. Sende uns Deine Diener,
die uns lehren werden. Wir bitten um eine Macht, die unseren Hunger von uns nimmt, innerlich
und äußerlich. O Yaran Shah Mardans. Allah Allah. Was für schöne Diener Allah der Allmächtige
hat! Versucht wenigstens, an ihren Treffen teilzunehmen. O unser Herr! Es ist ganz und gar
nicht angemessen für uns, Dich anzusprechen. Du bist der Rabbu l-`Alamin, Du bist der Herr
der Herrlichkeit. Für die Herrlichkeit und zu Ehren Deines Geliebten schwurst Du einen Eid. Du
hast Deinen Geliebten geliebt. Allah läßt seine Nation nicht unterdrückt werden. Shaytan sagt:
Ich will unterdrücken. Wir werden sie nicht unterdrücken lassen. Wir werden sie nicht unterdrücken
lassen. Selbst Abfall wie ich selbst wird ihn von Ost bis West vernichten. Shaytan betrachtet
sich als stark. Ich kann die Menschheit vernichten, sagt er. Du kannst es nicht. Ich kann Kanonen,
Waffen bauen. Mögen diese Waffen auf deinem Kopf explodieren!

Der Mensch ist geehrt, Shaytan ist der entehrte, ungehorsame Diener, der ausgestoßen ist. Möge
uns auch Macht gewährt werden! Mögen wir auch erfüllt werden, erfüllt werden. Die Krankheiten
sind Bestrafung. Haltet Shaytan von euch weg! Was die Menschen einander feind macht, ist
Shaytan. Haltet ihn fern, stoßt ihn weg. Tragt, setzt euch eine grüne Mütze auf den Kopf. Grün.
Setzt diese grüne euch auf den Kopf. Es gibt euch Ehre. Die mit dem grünen Turban werden
kommen. Sie kamen nach Uhud. Die Engel mit den grünen Turbanen kamen nach Uhud. Und sie
hatten auch taswim, sie hatten die Zipfel ihrer Turbane. Sie gewann Majestät, die Dunya gewann
Majestät. Die Dunya bebte vom majestätischen Kommen der Engel. O Muslimnation, du solltest
auch das Gewand des Islam tragen, und die Engel mögen dich unterstützen. Die Engel kommen,
um dich zu unterstützen. Die Kanonen, Waffen oder was immer der Ungläubigen geben euch
keinen Nutzen. Haltet Dhu l-Fiqar in der Hand, haltet Dhu l-Fiqar. Wahrt den Glauben im Herzen,
wahrt eueren Respekt für den Propheten. Wahrt den Dienst für eueren Herrn und fürchtet
euch nicht!

O unser Herr, wir sind schwache Diener. Wir sind schwache Diener. Möge der Sultan, der uns
disziplinieren wird, gesandt werden. Möge der Sultan kommen! Möge der Sultan kommen! Möge
Sham al-Sharif gerettet werden! Der Sultan, der in Sham regieren wird, wird kommen. Dein
Vater wird auch herrschen, Mehmet, Baha'uddin auch. Und der Shaykhu l-Islam ist dein Onkel.
Sie haben große Macht. Allahu Allah, Allahu Rabbi. Allahu Allah, Allahu Hasbi. Die Macht, die
diese Ungläubigen aufhalten wird, kommt. Die Hunde, die die Menschen des Islam schändlich
machen wollen,werden erledigt werden. Die Dunya wird sich öffnen. "Yawma tubaddalu l-ardu
ghayra l-ard" (14:48). An diesem Tag, heißt es, wird die Dunya eine andere Dunya werden. Zu
den schönen Tagen. Mögen wir ihnen auch ähneln. Mögen wir ihre Kanonen, Waffen nicht
fürchten. Fürchtet Allah! Respektiert Seinen Propheten! Diese Nation ist die glorreiche Nation.
Sie kann nicht vernichtet werden. Wer sie vernichten will, wird vernichtet.

Möge Allah uns vergeben! Möge Allah uns unter den Schwertern des Islam sein lassen! Möge
Allah der Allmächtige uns nicht zu denen gehören lassen, die gegen den Islam sind. Allahu
Allah, Allahu Hasbi. Allahu Allah, Allahu Hasbi. O unser Herr, Du kannst senden. Du kannst
senden, O mein Herr. Möge diese neue kommende Generation, mögen diese neu Kommenden
flammende Schwerter sein wie Dhu l-Fiqar. Amin. Fatiha. Hast du einen grünen Turban? Ja.
Affarin! Steh wie ein Schwert! Steh wie ein Schwert! Freitag ist der respektierte Tag. Sie schafften
den Freitag ab, und ihr Respekt verschwand. Allahu Allah, Aman ya Rabbi. Möge Er uns
nicht in Händen unseres schmutzigen Egos lassen! Meine liebe Tochter, deine liebe Tante, ihr
respektabler Hodja, möge Allah euere Macht mehren, eure Majestät mehren! Kleidet euch mit
der Majestät des Islam. Weder die Kanonen, noch die Flugzeuge der Ungläubigen sind von
irgendeinem Nutzen. Fatiha. Allah segne euch! Allah segne euch!

Lefke, 24.03.2014


WebSaltanatOrg, CategoryJuma, CategoryDamascus, CategorySultanat
Valid XHTML :: Valid CSS: :: Powered by WikkaWiki