Those Who Have Have High Himmat


Marhaba, how are you? S.M. Allah Shukur. M. Allah Shukur, we woke up feeling better.
Subhana Allah, the benefit of that bitter orange is great, Hj Mehmet. We should continue to do
it. I ate some yousef at night, it gave me some relief. Our body has become joyous. This is a big
blessing. Meaning in these places where citrus fruits are grown, we should not catch winter
diseases. Every part of it is good. There are traders who buy its peel in Turkey. Allah Allah.. We
don't appreciate it, O Lord. May Allah grant us the favor of appreciating His blessings. We
should appreciate every blessing from Him, Allah Shukur. "Min Kulli Shay'in Sababaan" (18:84).
Allah Almighty created a purpose for everything. Therefore "Ya musabbibal- asbab, Ya
mufattihal-abwab, Ya muqallibal-qulub wal-absar. Thabbit qulubana 'ala dini, dinil Islam. Dinil
Haqq!"

We will declare this, declare this. Insha Allah unbelief will be under our feet. I am getting furious
& asking from Allah Almighty even in this condition. Allah Allah..Allah Allah.. Allah Allah..Allah
Allah.. Muhawala/endeavor & himmah/aspiration, striving, concentrating spiritual energy, are
the signs of Islam. Who has no endeavor is far from Islam. Who does not concentrate their
spiritual energy is rubbish. The value & honour of people are "ala hasab himmatuhu"- The value
& honour of the people are measured by their striving. Before they would call "Zaw-ul himam-ul
aliya", The people of high aspirations. This is the attribute of men in power- "zawul himamul
aliya". They should have high striving.

You can't rule a country by collecting people from the streets. No. No. Our ancestors for 700
years, all of them were men of high striving. When they were mounting their horses, there was a
mountain stone in Topkapi, the ones who were present there would clap- the knights, janissaries,
the soldiers of the palace.. When the Sultan got on the mounting stone, the horse would come.
They would call: "O Sultan. O our Sultan, step into the stirrup of the horse firmly! What they
mean by "riqaab al-astar" is the horse. "Step into it firmly, step like a man!" The Sultan would
immediately mount it & the horse would rear up like this. They had majesty, glory!

These ones now are rubbish. All of them are rubbish. Their governments also, all of them in the
whole world are rubbish. Therefore they will collect all the rubbish & be thrown away, soon.
Therefore there would be no weak, fragile-looking people with the Sultan. All of them were like
dragons. All of them, would draw their swords when the Sultan walked- behind him his grand
vizier, wuzara, generals would be with their swords drawn. "Step into the stirrup of the horse
firmly, like a man!" They would go to Juma prayer in ceremony, from the palace to Hagia
Sophia.

Those who closed Hagia Sophia did not do good. It is still closed (visited as a museum) & they
won't find goodness. They will be destroyed. Their first job is to turn Hagia Sophia back into a
mosque again. As long as they don't do this, they can't find any goodness no matter what they do.
Zawul himamul aliya, the ones of high concentration of spiritual energy. Man's worth & honour
is with his "uluwwu l-himmah". He should not be lazy & helpless! A believer should be like a
dragon. He should be majestic. Masha Allah they are majestic, glorious with the dresses they
wear also. That when they attacked, the unbelievers would scatter before their majesty.

The Ottomans are our ancestors, you should respect them! You should give them their due
rights. Even the newborn babies of this holy dynasty, those that 'that one' kicked out. What
authority did he have? Even their new born babies, 'that one' had them thrown out. It was the
right of swords! How could you kick them out? Who are you? How could you kick them out?
Why do you still carry out that law? O those ones of high himmah.. They were the ones who
built the real Istanbul. They did not make it as a mess of concrete, or full of nightclubs &
brothels. They established madrasas, mosques, dargahs, turbas, foundations, palaces, residences..
How beautiful was Istanbul. It was Islambol. Now it doesn't look like Europe nor does it look like
other unbeliever's countries.

Our ancestors were ones who strove highly, majestic ones. For this, paradise be his abode,
Vahdettin said "I may walk out & leave. I may leave because these ones' shamelessness will not
be over. I may go out safely & let them suffer whatever comes on their heads. And I live whatever
my fate is..." No any other Sultan is buried in Sham. Sultan Vahdettin is buried there, in
Salimiya Mosque. Have you seen it? He is buried there. That honour was granted to him. They
humiliated him in dunya but his level in akhirah was very high- Sham al-Sharif accepted him. He
was buried in Sham al-Sharif. O Lord, may You make us follow Your holy servants who have
high striving. May we be with them. May we come out with Takbir; Allahu Akbar Allahu Akbar.
May we come out saying this. National Takbir: Allahu Akbar. When the mahtar hits, the honour
& majesty of the mahtar would make the world tremble saying "Allahu Akbar Allahu Akbar, O
Glorious soldier!" Allahu Akbar! Subhana Allah. Subhana Allah.

There were no instruments & tools of today available at that time & Sultan Selim built the
Selimiye Barracks. When a division of soldiers entered in it, two brothers couldn't find each other
inside Selimiye. Can these ones make a building like Selimiye? There were no machines, no
cranes, nothing. Selimiye Barracks, can they build it? They can't do. They only pour concrete &
leave. They built Nimrod towers. Our ancestors.. We didn't appreciate them. And we have
become dishonoured in the hands of those who want to make their honour zero. May Allah take
this dishonoured state from us & make us turn to the way of our honoured ancestors. Wa min
Allah at-tawfiq. Fatiha.

May Allah bless their souls. May paradise be their abode. Allah. For the girding of sword
ceremony, Sultan would come to Abu Ayyub Sultan's tomb & would be girded with the sword
there. I think it would be with two swords- one sword of Hz Omar & the other one of the
Rasulullah (s). The Caliph would be girded with sword- The Caliph, the Sultan. Even the name
"Sultan" has majesty. A president walks around among the people, no one realizes. "Is this the
president?" "Yes, this one. We elected him". They corrupted our customs. Fearing from our
state, they wanted to put the honour of our state under the feet of people. But it won't happen. It
didn't happen with Ottomans, may Allah make their abode paradise. I am on their way insha
Allah. May we be on their way.

Those ones made them take off what they were wearing & forced them to wear hats. They
hanged so many thousands of people who refused to wear it. 'That one' hanged so many
thousands of people because they gave fatwa such as, "a hat is a sign of unbelief". 'That one' is
being hanged everyday, down under (his grave). May Allah forgive us, not leave us to our dirty
ego. O Lord, may the Ottomans reach. May our Sultans come. May they come & take back the
relics. Sultan Selim will come to Istanbul. It says "The Sultan who had left will come back to
Istanbul again". He left by sea. He will come back to Istanbul. And Mahdi (as) will receive the
holy relics from him, from Sultan Selim. The holy relics are locked.

'That one', their master said "Where are these holy relics? I may enter & see" They told him
"You can't enter". 'That one' said "Why can't I enter?" "You can enter only with adab". 'That
one' said "I will enter", for the maqam where the holy relics are protected downstairs. 'That one'
went down one step, sharrr! A slap came on him, such that his mouth reached his nose, his ears!
What to do with 'that one' now? They carried him & looked: "No doctor can heal 'that one'!"

They asked"What happened to 'that one'?" The guardians in there slapped him. There are
guardians over them from jinn. There are from men also. They told me these things in Istanbul, I
know. Whatsoever they did, they couldn't fix that one's mouth! Finally they called a holy one,
who knows about such things. And this holy one took off his shoe & hit 'that one' with it. His
mouth straigtened. So it was like this.

I make sohbat about such things. I want to speak to people because there is no one left who
knows what we know. They become zero. The people are now like empty reeds. We are like
sycamore trees, with the permisson of Allah, with the permission of Allah.. Be the sycamore tree,
don't be the reed. The holy one hit him such that, with one hit that one straightened & stood up.
May Allah grant us repentance. Aman Ya Rabbi.

Once people leave adab, they have no honour or value left anymore. Man's honour is with his
adab. There is no one left who has adab now, finish. There is no one left who knows adab. In the
time of Ottomans, the testimony of one who doesn't cover his head was not accepted. Now all of
them, their heads are bald- they can be distinguished, "they are the men of such place, our men".

All of them are bald, can't wear anything on their heads. They can't wear anything on their
heads, it is banned! It is prohibited. They wouldn't allow people to wear berets either. One day,
one of the policemen found a man wearing a beret. He caught him & brought him to the police
station. "This one is wearing a beret, my high commissioner" he said. "What is your name?" he
said. "Antironiq" the man replied. He said "Why do you bring me the Armenian? They are
allowed to wear, o foolish man! They can wear it.".

How is the sohbat, are you sleeping O Mehmet?

"Release him, take him back. I thought he was a Muslim. These ones are Armenian. They can
wear berets". They wouldn't allow people to wear berets either, o poor ones...

I remember, there was Abdurrahman Effendi in Istanbul, head of al-Qurra. He was the Imam of
Bayazid Mosque. I would pray in that mosque in Bayazid & see him wearing jacket & trousers this
outfit. Inside, he would wear his jubba. But when going out, jacket & trousers and something
like this on his head.

La ilaha illa Allah, Sayyidina Muhammad Rasulullah (sas). O Rasulullah, I glorify you. May you
grant me the chance that I may see Istanbul turning into Islambol again, I may see it... 'That one'
destroyed the buildings in Bosphorus & built a wine factory. They destroyed the temples & built
brothels, nightclubs. Allah does not forgive them. Allah.. For this unless Turks open Hagia
Sophia, they can't have any honour. None of their doings can succeed nor will they have any
dignity. They say "Republic of Turkey, the citizens of the Turkish Republic" Leave being the
"Republic of Turkey"! We were the citizens of the Ottomans- Allahu Akbar, wal-'Azamatu Li-
Llah, wal-'Izzatu Li-Llah. O Lord, may You send us from those honoured, glorious servants of
Yours.

Fatiha.


Die hohe Himmat haben


Marhaba, wie geht es? SM: Allah Shukur. M: Allah Shukur, wir wachten auf und fühlten uns
besser. Subhana Allah, der Nutzen dieser Bitterorangen ist groß, Hj Mehmet. Wir sollten es
weitermachen. Ich habe Yousef gegessen am Abend, das gab mir Erleichterung. Unser Körper ist
fröhlich geworden. Das ist ein großer Segen. Das heißt, daß wir an den Orten, wo Zitrusfrüchte
wachsen, keine Winterkrankheiten bekommen sollten. Jeder Teil davon ist gut. Es gibt Händler,
die die Schale in der Türkei kaufen. Allah Allah.. Wir würdigen es nicht, o Herr. Möge Allah uns
die Gnade erweisen, Seine Segnungen zu würdigen. Wir sollten jede Segnung von Ihm
würdigen, Allah Shukur. "Min Kulli Shay'in Sababan" (18:84). Allah der Allmächtige schuf
einen Zweck für alles. Deshalb "Ya Musabbiba l-Asbab, ya Mufattiha l-Abwab, ya Muqalliba l-
Qulubu wa l-Absar. Thabbit Qulubana `ala Dini, Dini l-Islam Dini l-Haqq." Wir werden dies
erklären, dies erklären. Insha'Allah wird der Unglaube unter unseren Füßen sein. Ich werde
zornig und bitte Allah den Allmächtigen selbst in dieser Lage. Allah Allah.. Allah Allah.. Allah
Allah.. Allah Allah..

Muhawala - Anstrengung, und Himmah - Streben, Bemühung, Konzentration geistiger Energie
sind die Zeichen des Islam. Wer sich nicht anstrengt,ist weit vom Islam. Wer seine geistige
Energie nicht bündelt, ist Unsinn. Der Wert und die Ehre der Menschen sind "`ala Hasbab
Himmatuhu" - Der Wert und die Ehre der Menschen werden gemessen nach ihrem Streben.
Früher wurden sie "Zawu l-Himamu l-`aliya", die Menschen hohen Strebens, genannt. Das ist
das Attribut der Menschen an der Macht, "Zawu l-Himamu l-`aliya". Sie haben hohes Streben.
Man kann ein Land nicht regieren, indem man Leute von der Straße holt. Nein. Nein. Unsere
Vorfahren vor 700 Jahren waren alle Menschen hohen Strebens.

Wenn sie ihre Pferde bestiegen, gab es einen Steigestein in Topkapi. Die Anwesenden dort
klatschten, die Ritter, Janitscharen, die Soldaten des Palastes.. Wenn der Sultan auf den
Steigestein ging, kam das Pferd. Sie riefen: O Sultan, o unser Sultan, steige fest in den
Steigbügel des Pferdes! Was sie meinten mit "Riqabu l-Astar", ist das Pferd. Steige fest hinein,
steige hinein wie ein Mann! Der Sultan bestieg es sofort, und das Pferd bäumte sich so auf. Sie
hatten Majestät, Ruhm! Die jetzt sind Quatsch. Sie sind alle Quatsch. Ihre Regierungen auch, alle
in der ganzen Welt sind Quatsch. Deshalb sammeln sie den ganzen Müll und werden bald
weggeworfen. Deshalb gab es keine schwachen, zerbrechlich aussehenden Leute mit dem Sultan.
Sie waren alle wir Drachen. Sie alle zogen ihre Schwerter, wenn der Sultan ging, hinter ihm sein
Großwesir, Wuzara', die Generäle standen mit gezogenen Schwertern. 'Steige fest in die
Steigbügel des Pferdes, wie ein Mann!' Sie gingen zum Juma Gebet in einer Zeremonie vom
Palast zur Hagia Sophia.

Diejenigen, die die Hagia Sophia schlossen, haben es nicht gut gemacht. Sie ist immer noch
geschlossen (besucht als Museum), und sie werden nichts Gutes finden. Sie werden vernichtet
werden. Ihre erste Aufgabe ist, die Hagia Sophia wieder in eine Moschee zu verwandeln.
Solange sie das nicht tun, können sie nichts Gutes finden, egal, was sie machen. Zawu l-Himamu
l-`aliya, diejenigen mit hoher Dichte geistiger Energie, der Wert des Menschen und seine Ehre
sind mit seiner "Uluwwu l-Himmah". Er sollte nicht faul und hilflos sein! Ein Gläubiger sollte
wie ein Drachen sein. Er sollte majestätisch sein. Masha'Allah, sie sind majestätisch, glorreich,
auch mit den Gewändern, die sie tragen. Daß, wenn sie angriffen, die Ungläubigen vor ihrer
Majestät auseinanderstoben.

Die Osmanen sind unsere Vorfahren, ihr solltet sie respektieren. Ihr solltet ihnen die
gebührenden Rechte geben. Selbst die Neugeborenen dieser heiligen Dynastie, die, die 'jener'
hinauswarf. Welche Autorität hatte er? Selbst ihre Neugeborenen ließ 'jener' hinauswerfen. Es
war das Recht der Schwerter! Wie konnte er sie hinauswerfen? Wer seid ihr? Wie konntet ihr sie
hinauswerfen? Warum führt ihr dieses Gesetzt immer noch aus? O jene mit hoher Himmah.. Sie
waren die, die das wahre Istanbul bauten. Sie machten es nicht wie ein Haufen Beton oder voller
Nachtclubs und Bordelle. Sie gründeten Madrasen, Moscheen, Dergahs, Türben, Stiftungen,
Paläste, Residenzen.. Wie schön war Istanbul. Es war Islambol. Jetzt sieht es nicht aus wie
Europa, noch sieht es aus wie die Länder anderer Ungläubiger.

Unsere Vorfahren waren solche, die nach Hohem strebten, Majestätische. Deshalb ist das
Paradies ihr Aufenthalt, sagte Vahdettin. 'Ich werde hinausgehen. Ich werde gehen, weil die
Schamlosigkeit dieser Leute nicht vorbei ist. Ich werde sicher hinausgehen, laßt sie erleiden, was
immer auf ihre Köpfe kommt. Und ich lebe das, was mein Geschick ist..' Sultan Vahdettin ist
dort begraben, in der Salimiya Moschee. Habt ihr sie gesehen? Er ist dort begraben. Diese Ehre
wurde ihm gewährt. Sie erniedrigten ihn in der Dunya, aber seine Stufe in der Akhirah ist sehr
hoch. Shamu sh-Sharif erkennt ihn an. Er ist in Shamu sh-Sharif begraben. O Herr, mögest Du
uns Deinen heiligen Dienern, die hohes Streben haben, folgen lassen. Mögen wir mit ihnen sein.
Mögen wir hervorkommen mit Takbir. Allahu Akbar, Allahu Akbar. Mögen wir herauskommen
mit diesen Worten. Nationales Takbir: Allahu Akbar. Wenn der Mahtar traf, brachte die Ehre
und Majestät des Mahtar die Welt zum Erzittern, und es hieß: 'Allahu Akbar, Allahu Akbar, o
herrlicher Soldat!' Allahu Akbar! Subhana Allah. Subhana Allah.

Es standen keine Instrumente und Geräte von heute zur Verfügung zu der Zeit und Sultan Selim
baute die Selimiye Kasernen. Wenn eine Division Soldaten darin einzogen, konnten zwei Brüder
sich nicht finden in der Selimiye. Können diese ein Gebäude machen wie die Selimiye? Es gab
keine Maschinen, keine Kräne, nichts. Selimiye Kasernen, können sie so etwas bauen? Sie
können es nicht. Sie wollen nur Beton eingießen und dann gehen. Sie bauen Nimrod Türme.
Unsere Vorfahren... Wir haben sie nicht gewürdigt. Und wir wurden entehrt in den Händen
derer, die ihre Ehre gleich Null setzen wollen. Möge Allah diesen unehrenhaften Zustand von
uns nehmen und uns auf den Weg unserer ehrenwerten Vorfahren bringen. Wa min Allaha t-
Tawfiq. Fatiha. Möge Allah ihre Seelen segnen. Möge das Paradies ihr Aufenthalt sein. Allah.
Für die Zeremonie des Schwertumgürtens kam der Sultan zu Abu Ayyub Sultans Grab und ihm
wurde dort das Schwert umgürtet. Ich glaube, es war mit zwei Schwertern, eins von Hz Omar
und das andere von Rasulullah (saws). Der Kalif wurde mit dem Schwert gegürtet, der Kalif, der
Sultan. Selbst das Wort 'Sultan' hat Majestät. Ein Präsident geht herum unter den Leuten und
niemand bemerkt es. 'Ist das der Präsident?' 'Ja, dieser da. Wir haben ihn gewählt.' Sie haben
unsere Bräuche verdorben. Weil sie unseren Staat fürchteten, wollten sie die Ehre unseres
Staates von den Leuten mit Füßen treten lassen. Aber es wird nicht so kommen. Es geschah nicht
mit den Osmanen, möge Allah ihren Aufenthalt das Paradies machen. Ich bin auf ihrem Weg,
insha'Allah. Mögen wir auf ihrem Weg sein. Jene nötigten sie, abzulegen, was sie trugen und
zwangen sie, Hüte zu tragen. Sie hängten soviele Tausende Leute, die sich weigerten, ihn zu
tragen. 'Jener' hängte so viele Tausende von Leuten, weil sie so ein Fatwa gaben: 'Ein Hut ist ein
Zeichen von Unglauben.' 'Jener' wird jeden Tag gehängt dort unten (in seinem Grab). Möge
Allah uns vergeben und uns nicht unserem schmutzigen Ego überlassen. O Herr, mögen die
Osmanen kommen. Mögen unsere Sultane kommen. Mögen sie kommen und die Reliquien
zurückgeben. Sultan Selim wird nach Istanbul kommen. Es heißt: Der Sultan, der gegangen ist,
wird nach Istanbul zurückkommen. Er ging übers Meer. Er wird nach Istanbul zurückkommen.
Und Mahdi (as) wird die heiligen Reliquien von Sultan Selim erhalten.

Die heiligen Reliquien sind verschlossen. 'Jener', ihr Meister, sagte: Wo sind die heiligen
Reliquien? Ich will hineingehen und sie sehen. Sie sagten ihm: Du kannst nicht hineingehen.
'Jener' sagte: Warum kann ich nicht eintreten? Du kannst nur mit Adab eintreten. 'Jener' sagte:
Ich werde eintreten. In das Maqam, wo die heiligen Reliquien im Untergeschoß geschützt sind.
'Jener' ging eine Stufe hinunter, scharr! Eine Ohrfeige kam auf ihn, dergestalt, daß sein Mund bis
zur Nase, bis zu den Ohren reichte! Was sollen wir mit 'jenem' jetzt anfangen? Sie trugen ihn und
guckten: Kein Arzt kann 'jenen' heilen! Sie fragten: Was ist mit 'jenem' geschehen? Die Wachen
da drin schlugen ihn. Es gibt Wächter über sie von den Djinn. Es gibt auch welche von den
Menschen. Sie erzählten mir diese Dinge in Istanbul, ich weiß. Was sie auch taten, sie konnten
seinen Mund nicht richten. Endlich riefen sie einen Heiligen, der von diesen Dingen weiß. Und
dieser Heilige zog seinen Schuh aus und schlug 'jenen' damit. Sein Mund wurde wieder gerade.
So war es. Ich mache Sohbat über solche Sachen. Ich will zu Leuten sprechen, weil niemand
mehr weiß, was wir wissen. Sie sind Nullen geworden. Die Menschen sind jetzt wie leere
Schilfrohre. Wir sind wie Ahornbäume, mit der Erlaubnis Allahs, mit der Erlaubnis Allahs.. Seid
der Ahornbaum, seid kein Schilfrohr. Der Heilige schlug ihn so, daß 'jener' mit einem Schlag
gerade wurde und aufstand.

Möge Allah uns Reue gewähren. Aman ya Rabbi. Wenn die Menschen den Adab verlassen,
haben sie keine Ehre und keinen Wert mehr. Die Ehre des Menschen ist mit seinem Adab. Es
gibt niemanden mehr, der Adab hat jetzt. Es gibt niemanden mehr, der weiß, was Adab ist. In der
Zeit der Osmanen wurde das Zeugnis dessen, der den Kopf nicht bedeckte, nicht angenommen.
Jetzt ist bei ihnen allen der Kopf unverhüllt. Sie können unterschieden werden, 'sie sind die
Männer dieses Ortes, unsere Männer'. Sie sind alle unbedeckt. Sie können nichts auf dem Kopf
tragen. Sie können nichts auf dem Kopf tragen, es ist untersagt! Es ist verboten. Sie erlaubten
den Leuten auch nicht Mützen zu tragen. Eines Tages traf einer der Polizisten einen Mann mit
einer Mütze. Er fing ihn und brachte ihn auf die Polizeiwache. Dieser trägt eine Mütze, mein
Oberkommissar, sagte er. Wie heißen Sie? sagte er. Antironiq, erwiderte der Mann. Er sagte:
Warum bringst du mir diesen Armenier? Sie dürfen sie tragen, du Dummkopf! Sie können sie
tragen. Laß ihn frei, bring ihn zurück. Ich dachte er wäre Muslim. Dieses sind Armenier. Sie
dürfen Mützen tragen. Sie erlaubten den Leuten nicht, Mützen zu tragen, o ihr Armen... Ich
erinnere mich, da war Abdurrahman Effendi in Istanbul, das Oberhaupt von al Qurra. Er war der
Imam der Bayazid Moschee. Ich betete in dieser Moschee in Bayazid und sah ihn in Jacket und
Hosen, einem Anzug, und auf seinem Kopf war ein Hut wie dieser. Er ging aus in dieser Kluft.
Drinnen trug er seine Jubba. Aber wenn er ausging, Jacket und Hose und etwas wie das auf dem
Kopf.

La ilaha illa Allah, Sayyidina Muhammad Rasulullah (saws). O Rasulullah, ich preise dich.
Mögest du mir die Chance geben Istanbul sich wieder in Islambol verwandeln zu sehen.
Vielleicht sehe ich es. 'Jener' zerstörte die Gebäude am Bosporos und baute eine Weinfabrik. Sie
zerstörten die Tempel und bauten Bordelle und Nachtclubs. Allah vergibt ihnen nicht. Allah..
Deshalb, wenn die Türken nicht die Hagia Sophia öffnen, können ihre Ehre nicht
wiedergewinnen. Keine ihrer Taten wird Erfolg haben, noch werden sie Würde haben. Sie sagen
'Republik Türkei', die 'Bürger der Republik Türkei'. Laßt das mit der 'Republik Türkei'! Wir
waren Bürger der Osmanen. Allahu Akbar, wa l-'Azamatu Li-Llahi, wa l-'Izzatu Li-Llah. O Herr,
mögest Du uns von diesen Deinen geehrten, glorreichen Dienern senden. Fatiha.

Lefke, 04.01.2013


WebSaltanatOrg, CategoryGovernment, CategoryTurkey, CategoryIstanbul, CategoryBiography, CategoryDressing
Valid XHTML :: Valid CSS: :: Powered by WikkaWiki