Maulana Sheikh NazimI was ordered to


This morning (Monday 1/4/2013) Mawlana gave this very important short announcement that he was ordered not to speak for three days (till Thursday 4/4/2013). We asked him if that meant we should stop the broadcast for these three days and not put online those sohbats that we have not posted yet. Mawlana said no, no need to stop the broadcast, but to make it clear that these sohbats are not new and were recorded earlier to that order.


Mir wurde befohlen


Bismillahi r-Rahmani r-Rahim. Heute gibt es einen Befehl für mich, nichts zu sagen. Heute ist
Montag. Dienstag, Mittwoch, Donnerstagnacht, die Nacht zwischen Mittwoch und Donnerstag, 3
Tage lang. Es gibt jetzt einen Befehl, nichts zu sagen. Ihr werdet den Grund dafür zu der Zeit
erfahren. Es gibt einen Befehl für uns, 3 Tage lang nicht zu sprechen. Nach 3 Tagen, ich weiß
nicht, welche Befehle dann gegeben werden. Jedoch, Allah, Jalla Jalaluhu, wir werden Seine
Befehle ausführen. Es gibt eine Anweisung, und die wird in 3 Tagen ausgesprochen werden. Es
gibt jetzt keine Erlaubnis für uns. 3 Tage, 3 Nächte, bis zur Nacht von Donnerstag, dann gibt es
Erlaubnis zu sprechen, an dem Morgen, der Mittwoch und Donnerstag verbindet. Jedoch weiß
ich nicht, welche Art von Ansprache kommen wird. Wir haben Befehl bekommen, 3 Tage lang
nicht zu sprechen. Ich weiß nicht, was danach kommen wird. Deshalb werden wir jetzt 3 Nächte
warten, wenn wir noch am Leben sind und wenn wir Anweisungen erhalten am Morgen des
Donnerstags, um diese Zeit herum.. Es gibt eine Anweisung und es wird die Erlaubnis geben zu
der Zeit zu sprechen. Jetzt habe ich den Befehl, 3 Tage lang nichts zu sagen.

Danach, sie wissen, welche Art von Aufruhr geschehen wird. Ich kann jetzt nicht sprechen. Ich
kann morgen Nacht oder die Nacht danach nicht sprechen. Die nächste Nacht,
Donnerstagmorgen, insha'Allah wird es Erlaubnis geben, aber es wird eine starke Rede sein. Das
bedeutet, eine sehr starke Anweisung ist gekommen. Jetzt ist die Erlaubnis zu sprechen zu Ende,
nach diesem Morgen. Wir werden sehen, was der Grund ist. Wir wissen noch nicht. Es gibt jene,
die wissen, aber die Erlaubnis ist in 3 Tagen. Uns wurde ein Befehl gegeben, 3 Tage nicht zu
sprechen. Die Zuhörer mögen darüber nachdenken, um was es geht, und am Donnerstagmorgen
werden sie es wissen. As-Salamu `alaykum, Diener Allahs, wa Rahmatullahi wa Barakatuhu.
Salamun Qawlaam mir Rabbir Rahim (36:58). Salamun (Frieden sei auf euch), ein Wort vom
Herrn, dem Gnadenreichen. Jeder sollte in seiner Arbeit fortfahren. Es gibt keine Ansprache jetzt
3 Tage und 3 Nächte lang. Es ist geschlossen, und dann kommt eine Anweisung, aber es wird
nicht leicht sein. Deshalb ist es heute nicht möglich, es zu sagen, und es gibt auch keine
Erlaubnis.

Diejenigen, die neugierig sind, sollen bis Donnerstagmorgen warten. Und jene, die nicht
neugierig sind, können tun, was immer wie wollen. Sagen wir Bismillahi r-Rahmani r-Rahim.
Möge unser Tag gesegnet sein, möge unsere Arbeit gesegnet sein. Salamun Qawlaam mir Rabbir
Rahim (36:58). Sarwari Kainat. Hz Muhammad Mustafa, Salawat Sharifa ihm, Salat und Salam
seiner Familie und seinen Gefährten (ra) und Schutz auch für uns. Ya Rabbi, vergib uns. Fatiha.
Um Deines Habib (saws) willen. Derjenige, der neugierig ist, sollte am Donnerstagmorgen
zuhören. Für jetzt haben sie es für uns verschlossen. Es ist auch für uns verschlossen. So ein
Bombardement kommt! Ich weiß nicht, was über sie hereinbrechen wird. Mögen Segnungen auf
uns kommen. As-Salamu `alaykum. Salamun Qawlaam mir Rabbir Rahim (36:58). Mit Schutz,
mein Sohn. Das ist genug. ...selbst die Berge konnten es nicht tragen, Ay Rabbi. Tawba ya
Rabbi, Tawba Astaghfirullah. Möge unser Tag und unsere Arbeit gesegnet sein. Salamun
Qawlaam mir Rabbir Rahim (36:58). Salam auf die Gläubigen. Fatiha.

Lefke, 01.04.2013


WebSaltanatOrg, CategoryBiography, CategorySohbat
Valid XHTML :: Valid CSS: :: Powered by WikkaWiki