Maulana Sheikh NazimIslam Is Coming


H.F. Marhaban.

M. You are reciting Yasin al-Sharif? AlHamdulillah wa Shukru Lillah, wa al-Karamu wa al-
Afuww min Rabbina Jalla wa Ala. O our Lord! You Are Subhan, You are Sultan Ya Rabbana.
You are our Lord. Even if we stood to glorify till the Day of Judgement, still it is nothing, O our
Beautiful Allah.

Today is the day that celebrations for our Great Prophet's (sas) holy birth take place. The Earths
& Heavens are decorated. Subhan Allah Sultan Allah. Ahlan wa Sahlan. Welcome to you, you
came with goodness. We may say Bismillahi r-Rahmani r-Rahim. "Whosoever remembers the
Name of Allah in the first place, Allah Dhul Jalal makes everything easy for him. Whosoever
remembers the Name of Allah in the first place, Allah makes everything easy for him". Jalla
Jalaluhu, Jalla Jalaluhu Jallat 'Azamatuhu. Shukur Allah that He (swt) made us wake up from our
sleep. Sleep is half death. The soul is taken and held. Then when you open your eyes, the soul
comes back to the body. Allahu Akbar Allahu Akbar. Subhan Allah Sultan Allah. O our Lord.
We are nothing in front of Your Glory & Greatness.

Welcome to you, O listeners. Welcome to you, O who want to hear the word of Allah, O who
want to learn the way of Allah, welcome to you. Ahlan wa Sahlan. How beautiful. Our Lord
Almighty sends the angels who will wake us up from sleep. Angels wake us up. He(swt) doesn't
give sarmadi (eternal) sleep & doesn't give eternal wakefulness. Man sleeps, rests & also wakes up,
makes service. How beautiful is the arrangement of our Lord Almighty, the lifestyle that He (swt)
teaches us. It is beyond imagination. It is very precise. You are Subhan O Lord!

Therefore, when you open your eyes say Bismillahi r-Rahmani r-Rahim. O our Lord, labbayk!
Here I am, at Your service O our Lord. You woke us up, here we are O Lord. We show high
respect for Your order. We put Your order in the highest place, O our Lord. You are Subhan,
You are Sultan. We believe in You, You are Who created us. May our day, our lives be beautiful.
May we live for You. We are not 4-legged animals. We are the ashraf al-mahluq, the most
honoured one among the creation of Allah. Even more honoured than the angels, because He
(swt) ordered the angels "Prostrate before Adam!"

But what can we say? What is the attribute of today's man? He doesn't know to say the Bismillah.
May we remember the Name of Allah first. The seal of every action is the Bismillah. Seal your
life when you wake up. Say Bismillahi r-Rahmani r-Rahim. But we fell into such a time that..
The old ones would say like this- "The time has become the end of times. Ignorance has covered
the whole world. If you ask them, they don't even know the meaning of faith". Man is putting
himself into the category of animals. But we are the honoured creation. Allah Almighty granted
honour that He (swt) didn't grant the angels for the children of Adam- the Divine Honouring.
Shukur Allah, Allah... Know this! Don't play! What do the people of this time know? Ignorance
has covered the world.

If asked they won't know the meaning of faith. Cats know what they should do: They catch mice.
Dogs, bark & scare. Donkeys know that they will be ridden. Mules know that they will be loaded.
Horses know that honourable men will ride them. Therefore "O Shah of the courageous men!
(Shah al-Mardan) Step into the stirrup of the horse like a man!" When the Sultan came to the
mounting stone the soldiers that are present there glorify the Sultan who is going for war. "O
Shah al-Mardan! Step into the stirrup of the horse firmly". Step into the stirrup like a man!" And
Sultan would jump on it like this & draw his sword. This honour was for us!

Now shaytan corrupted & dishonoured the people, whole mankind. "O Shah al-Mardan, o our
Sultan who is the greatest of the brave men. Step into the stirrup of the horse firmly, like a man!"
When they said like this, he would jump on it like a lion. The ones now sit in such seats..So high
seats that if they were to fall on their heads it could kill them. They sit in big seats. "Chairs are
not enough for them?" "How can it be?" Chairs would not be enough? May it fall on their heads!
"How can it be chair for men like us? We need seats". "But your seat is too big". "Of course, it
has to be a seat according to my title, can't be a chair". Your rank is not with the seat you sit on!
It can't be with your seat. The value of who considers himself great with his seat is like what
comes out from his bottom. He has no value.

Be aware of your honour. "We granted the children of Adam such an honour that We did not
grant it to any other creation". He (swt) says "I give mankind such a rank that no angel, no any
other creation received such a rank". You are Subhan O Lord. You are Sultan. Allahu Akbar.
Allahu Akbar Allahu Akbar. It is Your Sultanate O Lord. With what thing does one receive the
Sultanate You granted in dunya? The Sultanate is granted to who says Bismillahi r-Rahmani r-
Rahim. "Step into the stirrup of the horse like a man!" And he would jump on it saying
Bismillah. When he drew his sword, all the soldiers would applaud. He would ride as if flying.

The unbelievers would ask "Who is the commander of the soldiers coming?" "This Pasha, that
Pasha.." "Ok, no harm then. We may go to war. We can fight". "Who is coming with the
soldiers? Is the Sultan with them?" When they are told that the Sultan is with them their strength
& power would be gone. Allah Dhul Jalal granted the Sultan such a majesty. "Step into the
stirrup of the horse like a man, like the brave ones! March!" The Sultan would ride in the front
like the wind. When it is said "There is the Sultan" the unbelievers would already be so
overwhelmed with fear. For the armies that don't have a Sultan but only Pashas, they would say
"Ok, no harm. We may go to war". When they heard that the Sultan is with them they would say
"it is very difficult for us". He (swt) dressed majesty on the Sultan. President, prime minister, head
minister, bottom minister.. All invented titles. These have no value. "As-Sultan Dhillullahi filard"
When they said "Sultan" Allah Almighty dressed on him such a majesty the whole world
would tremble.

What can we do? This time "Ignorance has covered the world. If you ask they won't know the
meaning of faith". They say "What is faith?" Donkeys like you who say this can't know what faith
is. You became a donkey, animal to shaytan & ask on top of it "what is iman"? Go & ask who
made you a donkey.

All of them are imitated titles. The real title, the real title is the title of Sultan- Sultan. Sultan-
Allah Almighty granted him from His Holy Name. Allah Almighty did not say for Himself "The
President" but said Sultan- the Absolute Sultan. Allah Almighty grants Sultanate as well as
dominions for whoever He likes. "Allahu Akbar. Allahu Akbar. Our army is always victorious.
Bismillahi r-Rahmani r-Rahim". When he drew his sword & marched the seven unbelieving
nations of Europe would tremble. "The Ottomans are coming!" They ask "Is the Sultan with
them?" When they heard that Sultan is with them they would fear & say "it will be very difficult".

"No, the Sadrazam or another Pasha comes on behalf of the Sultan" they would then say "we
can meet them". But when it is said that "The Sultan is coming with his soldiers". they would
fear. Look at the majesty of the Sultanate, yet we were ignorant & kicked our Sultan, our Sultan
who ruled the whole world, out of their own state which they conquered with their own swords.
What authority did we have? We fell into this situation. We fell into this situation. May Allah
send us a Sultan.

He (swt) says "I will send. For the honour of my Beloved, I will". O Beloved of Allah. Shukur that
your name is remembered, whole Islamic World takes pride in your Mawlid al-Sharif. And in the
whole world also, who knows him is proud. What a Sultanate is this, that an orphan child carries
3 billion men in the world behind him. Then think on this! But there is no one who thinks. Who
thinks is man & who doesn't think is animal. O Glorious Prophet, forgive us. We couldn't keep
the respect & glory for you as we should. We couldn't show the necessary love & respect, What
we showed is not even a speck. Your glory is remembered in the 7 Heavens, your name is
remembered as Habibu Rabbil Alamin! The Beloved of the Lord of the Worlds. of whom
He(swt) says "If it wasn't for you, I would not create this universe".

The Prophet (sas) came with such a glory. He didn't sit in a seat. He didn't sit in a seat & say "I
am this, I am that". Who made the wild mankind tamed & disciplined, who taught adab for the
ones that are beyond adab, who collected & ordered those that ran away from servanthood &
prefer to be animals to shaytan & make them prostrate in the Presence of Al-Bari is the Great
Prophet (sas). May it be mubarak! O Glorious Prophet! Make us to be forgiven. Send us a Sultan.
We are left without a Sultan & we are left without faith. We are left without a Sultan & we are
left without any strength & turned into empty sheathes. There are no full sheathes now, all straw.
All straw, it has no grain. Straw is for animals, grain is for men. They leave the grain & run after
straw. They call it the 21st century. Allah Almighty knows which century it is.

Their fight is this "You vs me". "Get off & I will get on". "You get off & I get on". Shaytan
ridiculed mankind with this "you vs me" fight. We threw off the Sultanate rank He(swt) dressed
on us. And for that dirty, cheap dress-not even a showy dress- that shaytan dresses the whole
world rushes to take it & put it on. This is the claim of Russia, of the US, of the Turks, of the
Arabs, of the Americans, of the British.. They have no other thing to worry about. "We should
wear this lousy dress on us". And once they wear, they get itchy- they always want to itch. And
on top of this, the flies rush on them. They have no brush to repel them. But they have tails, they
do like this with their tail..

Shaytan dishonoured, humiliated mankind like this. Allah Almighty (jwa) glorified us- The rank
of glorify. The Great Angels said "Why did You not grant this to us instead, O our Lord? You
created Adam & granted him the Caliphate". "I am Your Lord Who does as He likes, as He
wishes. Don't ask Me this but ask Adam.." There is no one who teaches or make the people
believe in these things; neither our hojas nor our hajjis know this. Shame on us. Our schools are
not maktabs anymore but they are mental houses that train donkeys, meaning this high
education. We studied, then? The people become crazy ones in the mental houses. What is it that
we call the crazy ones in mental the house? "I will be number one, I will be on the top.." He can't
be anything. A person who doesn't know his Lord cannot be anything, cannot have any value.

Therefore they will be thrown into fire: You didn't know Your Lord. You ate from His provisions
then you disrespected the blessing. You didn't say once "Bismillahir-Rahmani r-Rahim. O our
Lord Who created us, We are Your servants. We are at Your door. May You have Mercy on us.
You are Who grants our provision & You are the One Who orders. May we be as You want. O
Lord, may You send us Your servants who will train us".

And He (swt) sent. Not only this world but even if it is 70 worlds like this, the Beloved (sas) can
train them. They say "His birth is celebrated"- the Owner of the Mawlid Al-Sharif is our Prophet
(sas). He has the power, the majesty, the greatness to train not only this world but 70 worlds. He
has honour in the sight of Allah. Who follow him are honoured. There is no honour for who
doesn't follow him, they will fight each other. They don't say Bismillahi r-Rahmani r-Rahim.

They say 'nature', they say all different imitated words. May they be destroyed with their
'nature'! They can't say "Allah created". They say "Nature created us". Therefore they don't find
any goodness. What will save us from this ignorance..? O Lord, Your Divine Grants are for Your
Beloved.

May You send us an atom from the adab, knowledge & hilm/softness oceans of Your Beloved
that we may appreciate him. We should appreciate the one who informs us about You, we can't
know You without knowing him. Then let us say Bismillahi r-Rahmani r-Rahim. The Bismillah
is a sword. If it strikes, they can have no missile or museum. O our Lord, shukur to You. May
You forgive us O Allah. We are weak O Lord. Qawwi dha'fana fi ridaq. May You make our
weakness go away with this O Lord. Send us a Sultan that he may teach us. We are left in the
hands of shaytans. We have no Sultan. Send us a Sultan O Malik al-Muluk. Our Lord Who is
the Absolute Master of the Earths, Heavens, Mulk & Malakut- send us a Sultan. And we defeat
the shaytan, save those who follow him. You dressed the dress of honour & glory on the children
of Adam. May we keep that honour of the servanthood Ya Rabbana, You know.

We are helpless O Lord. We are helpless O Lord. We are helpless O Lord... Mankind trembles
in fear because of an unseen virus but does not take care for Allah Dhul Jalal. Ignorance covered
the universe. The whole world is ignorant. They don't know Who created them & don't want to
know either. If you ask them, they won't know the meaning of faith. They say "What faith?"
"Astonishing, have you not heard of faith before?" "No, I haven't". Your shaytan bridled you all
right & got on your neck. Your shaytan made you reject your humanity. May Allah make us far
away from following our ego.

O Glorious Prophet! May you send us a Sultan from our Lord. That our sword..Your sword, O
Sayyid al Awwalin wal Akhirin, O Beloved, your sword can reach from East to West. Your
honour is not with making fireworks show in the sky. We are not Christians. They show their
religion with the fireworks in sky. It has no value, they disappear immediately. We want the
stable stars, suns. We want the universe. We want to make our service in the Dominions of our
Lord. O our Lord, tubna wa raja'na ilayk. Mubarak the Mawlid al-Sharif of the Great Prophet
(sas).

Insha Allah starting from today, men who will give strength for Islam will appear. Starting from
today, the manifestation will change. Starting from today, peoples' hearts will turn to Islam, will
turn to the servanthood of Allah. Shaytan will be defeated! Shaytan & his supporters can't be
victorious. Say Bismillahi r-Rahmani r-Rahim. Draw the sword of Haqq & have no fear. Think!

A 7 year old respectable one, a child in the middle of the deserts, who is an oprhan-who lost both
his mother & father, appeared & is now ruling on earth. But who runs away without accepting
his rule will fall into troubles. This world will see it, they will return to the way of Allah's Beloved
to whom He granted His Sultanate. They will leave shaytan's doings. Who won't leave will be
wiped out. Dunya will be cleaned. Watch out, starting from today everything will turn to the way
of that Prophet of the End of times. It will be enforced. Otherwise they will be whipped. Tawba
Ya Rabbi, Tawba Ya Rabbi, Tawba Astaghfirullah. Shukur Ya Rabbi, shukur Ya Rabbi, shukur
Alhamdulillah.

I am old but I want from our Lord to keep the way of His Beloved, drawing the sword! I want to
be with those who gird them- selves with swords from the Heavens. I want to move away from
shaytan & the dirtiness he made. Move away & you come close to Haqq. If you move away from
Haqq, you come close to shaytan. Then let us say Audhu Billahi min al shaytan al rajim. O Lord,
may You protect us from the evil of shaytan. Send us a Sultan. And He will. Look now, starting
from today, how the power of Islam will cut their heads like a sledge hammer. How the Sultan
will come & do.

Mark today's date & start counting. May Allah show you also those happy days & grant you
honour by making service in those days- O who listen to these words, O mankind. Ya Rabbi
tawba Ya Rabbi, tawba Ya Rabbi. Tawba Astaghfirullah. Shukur Ya Rabbi, shukur Ya Rabbi,
shukur Alhamdulillah. If You want, You can make the world upside down instantly. You can
make the oceans overflow. You can open the Heavens & with snows, with floods, You can sweep
the world. You are al-Qadir. We are helpless O Lord. Irham dha'fana irham dhullana, for the
honour of Your Beloved & for the honour of al-Fatiha. Bismillahi r-Rahmani r-Rahim.

May He (swt) show us the good days, may He show us Sayyidina Mahdi. May you see Hz Isa
also & may you find honour in their service & honouring. My children, my grandchildren, the
young ones of the nation of Muhammad (s) will inshaAllah ride horses under the flag of Islam.
We don't want any cannon or planes. The majestic voice of our Takbir will shake the world! It is
coming, Islam is coming! Shaytan's sultanate will be destroyed & the Sultan that Ar-Rahman
appointed will rule this world. We believe & we hope that we can be with them too.
Al-Fatiha.


Der Islam kommt


HF: Marhaban. M: Du rezitierst Yasin ash-Sharif? Alhamdulillah wa Shukrulillah wa l-Karamu
wa l-Afuww min Rabbina Jalla wa `Ala. O unser Herr, Du bist Subhan, Du bist Sultan ya
Rabbana. Du bist unser Herr. Selbst wenn wir bis zum Gerichtstag stünden, um zu lobpreisen,
wäre es doch nichts, o unser Schöner Allah. Heute ist der Tag, an dem Feierlichkeiten für
unseres großen Propheten (saws) heilige Geburt stattfinden. Die Erden und Himmel sind
geschmückt. Subhanallah, Sultanallah. Ahlan wa Sahlan. Willkommen euch, ihr kamt mit
Gutem. Wir dürfen sagen: Bismillahi r-Rahmani r-Rahim. 'Wer auch immer den Namen Allahs
an erster Stelle erinnert, für den macht Allah Dhu l-Jalal alles leicht. Wer auch immer den
Namen Allahs an erster Stelle erinnert, für den macht Allah alles leicht.' Jalla Jalaluhu, Jalla
Jalaluhu Jallat 'Azamatuhu.

Shukur Allah, daß Er (swt) uns aus unserem Schlaf erwachen ließ. Schlaf ist halber Tod. Die
Seele wird genommen und gehalten. Dann, wenn ihr die Augen öffnet, kommt die Seele zurück
in den Körper. Allahu Akbar, Allahu Akbar. Subhanallah, Sultanallah. O unser Herr, wir sind
nichts vor Deiner Glorie und Größe. Willkommen euch, Zuhörer. Willkommen euch, die die
Worte Allahs hören wollen, die den Weg Allahs lernen wollen, willkommen euch. Ahlan wa
Sahlan. Wie schön. Unser Allmächtiger Herr sendet die Engel, die uns aufwecken aus dem
Schlaf. Engel wecken uns. Er (swt) gibt keinen sarmadi (ewigen) Schlaf und gibt keine ewige
Wachheit. Der Mensch schläft, ruht und wacht auf, macht Dienst. Wie schön ist die
Ausgestaltung unseres Allmächtigen Herrn, die Lebensweise, die Er (swt) uns lehrt. Sie ist
außerhalb jeder Vorstellungskraft. Sie ist sehr genau. Du bist Subhan, o Herr! Deshalb, wenn ihr
die Augen öffnet, sagt: Bismillahi r-Rahmani r-Rahim. O unser Herr, Labbayk! Hier bin ich, Dir
zu Diensten, o unser Herr. Du hast uns aufgeweckt, hier sind wir, o Herr. Wir zeigen hohen
Respekt für Deine Ordnung. Wir stellen Deine Ordnung an die höchste Stelle, o unser Herr. Du
bist Subhan, Du bist Sultan. Wir glauben an Dich. Du bist Der, Der uns geschaffen hat.
Möge unser Tag, unser Leben schön sein. Mögen wir für Dich leben. Wir sind keine vierbeinigen
Tiere. Wir sind die Ashrafu l-Mahluq, die am meisten Geehrten in der Schöpfung Allahs. Sogar
noch geehrter als die Engel, weil Er (swt) den Engeln befahl: 'Werft euch nieder vor Adam!'
Aber was können wir sagen? Was ist das Attribut des heutigen Menschen? Er weiß nicht, wie
man Bismillah sagt. Mögen wir den Namen Allahs zuerst erinnern. Das Siegel jeder Handlung ist
das Bismillah, das Siegel eueres Lebens, wenn ihr aufwacht. Sagt Bismillahi r-Rahmani r-Rahim.
Aber wir fielen in so eine Zeit, die... Die Alten würden es so sagen: 'Die Zeit ist das Ende der
Zeit geworden. Unwissenheit hat die ganze Welt bedeckt. Wenn du sie fragst, wissen sie nicht
einmal die Bedeutung des Glaubens.' Der Mensch stellt sich selbst in die Kategorie des Tieres.

Aber wir sind die geehrte Schöpfung. Allah der Allmächtige gewährte Ehre, die Er (swt) den
Engeln nicht gewährte, den Kindern Adams, die Göttliche Ehrung. Shukur Allah, Allah... Wisset
das! Spielt nicht! Was wissen die Menschen dieser Zeit? Unwissenheit hat die Welt bedeckt.
Wenn gefragt, wüßten sie nicht die Bedeutung von Glauben. Katzen wissen, was sie tun sollen.
Sie fangen Mäuse. Hunde bellen und machen Angst. Esel wissen, daß auf ihnen geritten wird.
Maultiere wissen, daß sie beladen werden. Pferde wissen, daß ehrenwerte Menschen auf ihnen
reiten werden.

Deshalb: 'O Shah der mutigen Männer! (Shah al-Mardan) Steige in die Steigbügel des Pferdes
wie ein Mann!' Wenn der Sultan zum Steigestein kam, waren die Soldaten da, um den Sultan zu
preisen, der in den Krieg zog. 'O Shah al-Mardan! Steige fest in die Steigbügel des Pferdes!'
Steige in die Steigbügel wie ein Mann!' Und der Sultan sprang so darauf und zog sein Schwert.
Diese Ehre war unser! Jetzt hat Shaytan die Menschen verdorben und entehrt, die gesamte
Menschheit. 'O Shah al-Mardan, o unser Sultan, der der größte der tapferen Männer ist, steige
fest in die Steigbügel des Pferdes, wie ein Mann.' Wenn sie das sagten, sprang er hinauf wie ein
Löwe. Die Jetzigen sitzen in solchen Sitzen.. So hohen Sitzen, daß es sie, wenn sie auf ihre
Köpfe fallen sollten, töten könnte. Sie sitzen auf großen Sitzen. 'Stühle reichen nicht aus für sie?
Wie kann das sein? Stühle wären nicht genug? Mögen sie auf ihre Köpfe fallen. 'Wie kann es ein
Stuhl sein für Männer wie uns? Wir brauchen Sitze.' 'Aber euer Sitz ist zu groß.' 'Natürlich, es
muß ein Sitz sein, der meinem Titel entspricht. Es kann kein Stuhl sein.' Euer Rang bezieht sich
nicht auf den Sitz, auf dem ihr sitzt! Er kann nicht mit euerem Sitz sein. Der Wert dessen, der
sich selbst als groß mit seinem Sitz ansieht, ist wie das, was aus seinem Hintern herauskommt.
Er hat keinen Wert.

Seid euch euerer Ehre bewußt! 'Wir gewährten den Kindern von Adam solche Ehre, daß Wir sie
keiner anderen Schöpfung gewährten.' Er (swt) sagt: 'Ich gebe der Menschheit so einen Rang,
daß kein Engel, keine andere Schöpfung so einen Rang erhielt.' Du bist Subhan, o Herr. Du bist
Sultan. Allahu Akbar. Allahu Akbar, Allahu Akbar. Es ist Dein Sultanat, o Herr. Mit welcher
Sache erhält man das Sultanat, das Du in der Dunya gewährst? Das Sultanat ist gewährt dem, der
sagt Bismillahi r-Rahmani r-Rahim. 'Steig in die Steigbügel des Pferdes wie ein Mann!' Und er
sprang hinein und sagte Bismillah. Wenn er sein Schwert zog, applaudierten alle Soldaten. Er ritt
wie im Flug. Die Ungläubigen fragten: Wer ist der Kommandeur der Soldaten, der kommt?
Dieser Pasha, jener Pasha.. Okay, kein Schaden denn. Wir können in den Krieg ziehen. Wir
können kämpfen. Wer kommt mit den Soldaten? Ist der Sultan bei ihnen? Wenn ihnen gesagt
wurde, daß der Sultan bei ihnen sei, war ihre Stärke und Kraft dahin. Allah Dhu l-Jalal gewährte
dem Sultan solche Majestät. 'Steig in die Steigbügel des Pferdes wie ein Mann, wie der
Tapferste! Marschiere!' Der Sultan ritt wie der Wind vorneweg. Wenn gesagt wurde 'Dort ist der
Sultan', waren die Ungläubigen schon ganz überwältigt von Furcht. Bei den Armeen, die keinen
Sultan hatten, sondern nur Pashas, sagten sie: Okay, kein Schaden. Wir können in den Krieg
ziehen.' Wenn sie hörten, daß der Sultan bei ihnen sei, sagten sie: 'Es ist sehr schwer für uns.'

Er (swt) bekleidete den Sultan mit Majestät. Präsident, Premierminister, Oberminister,
Unterminister.. alles erfundene Titel. Die haben keinen Wert. "As-Sultan Dhillullahi fi l-Ard."
Wenn sie sagten 'Sultan', Allah der Allmächtige bekleidete ihn mit so einer Majestät, die ganze
Welt zitterte. Was können wir tun? In dieser Zeit hat 'Unwissenheit die Welt bedeckt. Wenn du
fragtest, wüßten sie nicht die Bedeutung von Glauben.' Sie sagen: Was ist Glauben? Esel wie ihr,
die das sagen, können nicht wissen, was Glauben ist. Ihr wurdet schon Esel, Tiere für Shaytan,
und fragt auch noch: Was ist Iman? Geht und fragt, wer euch zum Esel machte. Sie alle sind
imitierte Titel. Der wahre Titel, der wahre Titel ist der Titel Sultan - Sultan. Sultan, Allah der
Allmächtige gewährte ihm von Seinen Heiligen Namen. Allah der Allmächtige sagt nicht von
Sich Selbst 'Der Präsident', sondern 'Sultan', der Absolute Sultan. Allah der Allmächtige gewährt
Sultanate wie auch Herrschaftsbereiche für wen immer Er will. 'Allahu Akbar. Allahu Akbar.
Unsere Armee ist immer siegreich. Bismillahi r-Rahmani r-Rahim.' Wenn er sein Schwert zog
und marschierte, zitterten die sieben ungläubigen Nationen Europas. 'Die Osmanen kommen!'
Sie fragten: Ist der Sultan bei ihnen? Wenn sie hörten, daß der Sultan mit ihnen war, fürchteten
sie sich und sagten: Es wird sehr schwer. Nein, der Sadrazam oder ein anderer Pasha kommt statt
des Sultans. Dann sagten sie: Wir können ihnen begegnen. Aber wenn gesagt wird, 'Der Sultan
kommt mit seinen Soldaten', fürchteten sie sich.

Seht die Majestät des Sultanats, jedoch wir waren ignorant und warfen unseren Sultan hinaus,
der die ganze Welt regierte, von seinem eigenen Staat aus, den sie mit ihren eigenen Schwertern
erobert hatten. Welche Autorität hatten wir? Wir fielen in diese Situation. Wir fielen in diese
Situation. Möge Allah uns einen Sultan senden. Er (swt) sagt: Ich werde einen senden zu Ehren
Meines Geliebten. O Geliebter Allahs, Shukur, daß dein Name erinnert wird. Die ganze
islamische Welt ist stolz auf dein Mawlid ash-Sharif. Und in der ganzen Welt, wer ihn kennt, ist
stolz auf ihn. Was für ein Sultanat ist das, wo ein Waisenjunge 3 Billionen Menschen in der Welt
hinter sich trägt. Denkt darüber nach! Aber es gibt niemanden, der denkt. Wer denkt, ist ein
Mensch, und wer nicht denkt, ist ein Tier. O glorreicher Prophet (saws) vergib uns. Wir konnten
den Respekt und Preis für dich nicht bewahren, wie wir sollten. Wir konnten die notwendige
Liebe und den Respekt nicht zeigen. Was wir zeigten, ist nicht einmal ein Punkt. Dein Preis ist
erinnert in den sieben Himmeln. Dein Name ist erinnert als Habibu Rabbi l-`Alamin! Der
Geliebte des Herrn der Welten, von dem Er (swt) sagt: 'Wäre es nicht für dich, hätte Ich dieses
Universum nicht geschaffen.'

Der Prophet (saws) kam mit so einem Lobpreis. Er saß nicht auf einem Sitz. Er saß nicht auf
einem Sitz und sagte: Ich bin dies, ich bin das. Wer die wilde Menschheit zähmte und
disziplinierte, wer jene Adab lehrte, die weit vom Adab entfernt waren, wer jene, die von der
Dienerschaft wegliefen und lieber Tiere für Shaytan waren, sammelte und ordnete und sie in der
Gegenwart Al-Baris niederfallen ließ ist der Große Prophet (saws). Möge es Mubarak sein! O
Glorreicher Prophet, mach, daß uns vergeben wird. Sende uns einen Sultan. Wir sind ohne Sultan
und wir haben keinen Glauben mehr. Wir sind ohne Sultan und wir haben keine Kraft mehr und
sind zu leeren Hülsen geworden. Es gibt keine vollen Hülsen jetzt, alles ist Stroh. Alles Stroh, es
hat keine Körner. Stroh ist für Tiere, Körner sind für Menschen. Sie lassen das Korn und laufen
hinter Stroh her. Sie nennen es das 21. Jahrhundert. Allah der Allmächtige weiß, welches
Jahrhundert ist. Ihr Kampf ist das 'Du vs. Ich'. 'Geh runter, und ich gehe rauf.' 'Du gehst runter,
und ich gehe rauf.' Shaytan verhöhnt die Menschheit mit diesem 'Du vs. Ich' Kampf. Wir warfen
den Sultanatsrang ab, mit dem Er (swt) uns bekleidet hatte. Und wegen dieses dreckigen, billigen
Kleides, nicht einmal prächtig, das Shaytan vergibt, läuft die ganze Welt, um es zu nehmen und
anzuziehen. Das ist der Anspruch Rußlands, der USA, der Türken, der Araber, der Amerikaner,
der Briten.. Sie haben sonst nichts, was sie umtreibt. 'Wir sollten dieses verlauste Kleid tragen.'
Und wenn sie es tragen, fängt es an zu jucken. Sie wollen immerzu kratzen. Und noch dazu
kommen die Fliegen auf sie. Sie haben keine Bürste, um sie abzuwehren. Aber sie haben
Schwänze. Sie machen so mit ihren Schwänzen.. Shaytan entehrte, erniedrigte die Menschheit
so.

Allah der Allmächtige (jwa) ehrte uns mit dem Rang der Glorie. Die Großen Engel sagten:
'Warum hast Du das nicht uns gewährt stattdessen, o unser Herr? Du hast Adam erschaffen und
ihm das Kalifat gewährt.' 'Ich bin euer Herr, Der tut, was Er will, was Er wünscht. Fragt Mich
das nicht, sondern fragt Adam.. Es gibt niemanden, der das lehrt oder die Menschen an diese
Dinge glauben läßt, weder unsere Hodjas, noch unsere Hajjis wissen das. Schande auf uns.
Unsere Schulen sind keine Maktabs mehr, sondern Irrenhäuser, die Esel trainieren. Das bedeutet
höhere Bildung. Wir haben studiert? Die Leute werden verrückt in dem Irrenhaus. Was ist es,
was wir die Verrückten nennen im Irrenhaus? 'Ich werde Nr. 1, ich werde an der Spitze sein..' Er
kann gar nichts sein. Jemand, der seinen Herrn nicht kennt, kann gar nichts sein. Er kann keinen
Wert haben. Deshalb werden sie ins Feuer geworfen werden. Du hast deinen Herrn nicht
gekannt. Du hast von Seiner Versorgung gegessen, dann habt ihr die Segnung nicht respektiert.
Ihr habt nicht einmal gesagt 'Bismillahi r-Rahmani r-Rahim'. Unser Herr, Der uns geschaffen hat,
wir sind Deine Diener. Wir sind an Deiner Tür. Mögest Du mit uns barmherzig sein. Du bist Der,
Der uns unsere Versorgung gewährt, und Du bist Der, Der befiehlt. Mögen wir sein, wie Du
willst. O Herr, mögest Du uns Deine Diener senden, die uns unterrichten. Und Er (swt) sendet
sie. Nicht nur diese Welt, auch wenn es 70 Welten wie diese wären, könnte der Geliebte (saws)
sie unterrichten.

Sie sagen: Sein Geburtstag wird gefeiert. Der Eigner des Mawlid ash-Sharif ist unser Prophet
(saws). Er hat die Macht, die Majestät, die Größe, um nicht nur diese Welt, sondern 70 Welten
zu unterreichten. Er hat Ehre im Angesicht Allahs. Die ihm folgen, sind geehrt. Es gibt keine
Ehre für den, der ihm nicht folgt. Sie werden einander bekämpfen. Sie sagen nicht Bismillahi r-
Rahmani r-Rahim. Sie sagen 'Natur'. Sie sagen alle möglichen erfundenen Worte. Mögen sie
zerstört werden mit ihrer 'Natur'! Sie können nicht sagen 'Allah erschuf'. Sie sagen 'Die Natur
erschuf uns'. Deshalb finden sie nichts Gutes. Was wird uns vor dieser Ignoranz retten..? O Herr,
Deine Göttlichen Gaben sind für Deinen Geliebten. Mögest Du uns ein Atom von den Adab-,
Wissens- und Hilm, Weichheitsozeanen Deines Geliebten senden, damit wir ihn würdigen. Wir
sollten den würdigen, der uns informiert über Dich. Wir können Dich nicht kennen, ohne ihn zu
kennen. Dann laßt uns sagen: Bismillahi r-Rahmani r-Rahim. Das Bismillah ist ein Schwert.
Wenn es zuschlägt, können sie keinen Flugkörper oder kein Museum haben. Unser Herr, Shukur
sei Dir. Mögest Du uns vergeben, o Allah. Wir sind schwach, o Herr. Qawwi dha'fana fi Ridaq.
Mögest Du unsere Schwäche damit wegnehmen, o Herr. Sende uns einen Sultan, damit er uns
lehrt. Wir sind in den Händen Shaytans. Wir haben keinen Sultan. Sende uns einen Sultan, o
Malik al-Muluk. Unser Herr, Der der Absolute Meister der Erden, Himmel, Mulk und Malakutist,
sende uns einen Sultan. Und wir besiegen Shaytan und retten jene, die ihm folgen. Du hast
die Kinder Adams mit dem Ehrenkleid bekleidet. Mögen wir diese Ehre der Dienerschaft
bewahren, ya Rabbana, Du weißt.

Wir sind hilflos, o Herr. Wir sind hilflos, o Herr. Wir sind hilflos, o Herr. Die Menschheit zittert
vor Angst wegen eines unsichtbaren Virus, aber sie achten nicht auf Allah Dhu l-Jalal. Ignoranz
bedeckt das Universum. Die ganze Welt ist ignorant. Sie wissen nicht, Wer sie geschaffen hat,
und wollen es auch nicht wissen. Wenn du sie fragtest, wüßten sie nicht die Bedeutung von
Glauben. Sie sagen: Was ist Glauben? Erstaunlich, habt ihr noch nichts von Glauben gehört?
Nein. Euer Shaytan hat euch ganz gut aufgezäumt und sitzt euch im Nacken. Euer Shaytan ließ
euch euere Menschlichkeit zurückweisen. Möge Allah uns weit weg bringen davon, unserem
Ego zu folgen. O glorreicher Prophet (saws)! Mögest du uns einen Sultan von unserem Herrn
senden. Damit unser Schwert.. Dein Schwert, o Sayyidu l-Awwalin wa l-Akhirin, o Geliebter,
dein Schwert von Ost nach West reichen kann. Euere Ehre liegt nicht darin, eine
Feuerwerksshow am Himmel zu machen. Wir sind keine Christen. Sie zeigen ihre Religion mit
Feuerwerk am Himmel. Es hat keinen Wert. Sie verschwinden sofort. Wir wollen die
beständigen Sterne, Sonnen. Wir wollen das Universum. Wir wollen unseren Dienst in den
Herrschaftsbereichen unseres Herrn leisten. O unser Herr, Tubna wa Raja'na ilayk. Mubarak das
Mawlid ash-Sharif des Großen Propheten (saws).

Insha'Allah werden von heute an Menschen erscheinen, die den Islam stärken. Von heute an wird
die Manifestation sich ändern. Von heute an werden die Herzen der Menschen sich dem Islam
zuwenden, der Dienerschaft Allahs. Shaytan wird besiegt. Shaytan und seine Helfer können nicht
siegreich sein. Sagt: Bismillahi r-Rahmani r-Rahim. Zieht das Schwert von Haqq und habt keine
Furcht. Denkt! Ein siebenjähriger Ehrenwerter, ein Kind inmitten der Wüsten, der ein
Waisenkind ist, der sowohl Mutter als auch Vater verloren hat, erscheint und herrscht nun auf
der Erde. Aber wer davonläuft, ohne seine Herrschaft anzuerkennen, gerät in Schwierigkeiten.
Diese Welt wird es sehen. Sie werden zurückkehren zu dem Weg von Allahs Geliebtem, dem Er
Sein Sultanat gewährte. Sie werden Shaytans Machenschaften den Rücken kehren. Wer ihn nicht
verläßt, wird weggewischt werden. Die Dunya wird gereinigt werden. Paßt auf, von heute an
wird sich alles zum Weg des Propheten des Zeitenendes wenden. Es wird erzwungen. Sonst
werden sie ausgepeitscht. Tawba ya Rabbi, Tawba ya Rabbi, Tawba Astaghfirullah. Shukur ya
Rabbi, Shukur ya Rabbi, Shukur ya Rabbi, Shukur. Alhamdulillah. Ich bin alt, aber ich möchte
von unserem Herrn, daß ich den Weg Seines Geliebten wahre, wobei ich das Schwert zücke. Ich
möchte mit denen sein, die es umgürten, Wesen mit Schwertern von den Himmeln. Ich möchte
von Shaytan dem Dreck, den er macht, abrücken.

Entfernt euch und kommt Haqq nahe. Wenn ihr euch von Haqq entfernt, kommt ihr Shaytan
näher. Dann laßt uns sagen: Audhu Billahi mina sh-shaytani r-rajim. O Herr, mögest Du uns
schützen vor dem Bösen Shaytans. Sende uns einen Sultan. Nun seht, wie von heute an die
Macht des Islam ihre Köpfe abschneiden wird wie ein Vorschlaghammer. Wie der Sultan
kommen und tun wird. Markiert das heutige Datum und beginnt zu zählen. Möge Allah euch
auch diese glücklichen Tage sehen lassen und euch Ehre erweisen durch den Dienst in jenen
Tagen. O wer diese Worte hört, o Menschheit. Ya Rabbi Tawba, ya Rabbi Tawba, ya Rabbi
Tawba, Astaghfirullah. Shukur ya Rabbi, Shukur ya Rabbi, Shukur Alhamdulillah. Wenn Du
willst, kannst Du die Welt sogleich auf den Kopf stellen. Du kannst die Ozeane überfließen
lassen. Du kannst die Himmel öffnen und mit Schnee und Fluten kannst Du die Welt fegen. Du
bist Al-Qadir. Wir sind hilflos, o Herr. Irham Dha'fana, Irham Dhullana, zu Ehren Deines
Geliebten und zu Ehren der Fatiha. Bismillahi r-Rahmani r-Rahim. Möge Er (swt) uns die guten
Tage zeigen. Möge Er uns Sayyidina Mahdi zeigen. Möget ihr auch Hz Isa sehen und möget ihr
Ehre finden in ihrem Dienst und Ehrerweisung. Meine Kinder, meine Enkel, die Jungen der
Nation Muhammads (saws) werden insha'Allah auf Pferden reiten unter der Fahne des Islam.
Wir wollen keine Kanonen oder Flugzeuge. Die majestätische Stimme unseres Takbir wird die
Welt erschüttern Er kommt, der Islam kommt! Shaytans Sultanat wird zerstört werden und der
Sultan, den Ar-Rahman bestimmt, wird die Welt regieren. Wir glauben und hoffen, daß wir auch
mit ihnen sein können. Al Fatiha.

Lefke, 24.01.2013 (24.02.2013)


WebSaltanatOrg, WebSufiLive, CategoryKingdom, CategoryEducation, CategoryMuhammad
Valid XHTML :: Valid CSS: :: Powered by WikkaWiki