Maulana Sheikh NazimA Learned Man


M. What is the reason for not giving to a person? You understand?

G. Not yet.

M. The secret power, Allah Almighty giving to that rod to destroy falsehood, not giving to
Moses. We mean to say that everyone may be given from His love & extraordinary power. Or
everyone can be an extraordinary being among people. Or everyone can be a distinguished
person or everyone can have a distinguished personality among all creatures. Understanding?
Don't refuse if I am saying "That person is Qutub". Qutub, Pole. Don't say "No". "La Mani`a
Lima A`ta" Nothing can prevent Allah Almighty to give His Divinely Power to anyone. This
point making us to keep respect with all people & to think about everyone good thoughts.
Because he may be a distinguished servant among others. From where taking this?

GrandShaykh. He is saying to me that when Allah Almighty giving that power to a rod, you must
think about it. If He can put in a rod, what is the mani'a, prevention? What is preventing Him to
give anyone anything from His Divinely Power? Nothing, nothing can prevent Him.
Therefore we must be always with all people in good thoughts. Don't judge for anyone looking
his outlooking or looking to his form & thinking bad thoughts for that person. No. Allah
Almighty may give His Divinely Power to anyone if He likes. When the rod of Moses destroying
falsehood, Allah Almighty may give to one person from His Divine Power to destroy all falsehood
on earth, on the world.

Therefore Sahib al-Zaman Mahdi (as), he is enough for whole world, to destroy all falsehood
from East to West. Don't think that "How it may be"? You must look for what Allah saying-
Allah Almighty what saying in Quran? All the nations- Christians, Jews & Muslims they are
knowing that the rod of Moses destroyed Pharaoh & his kingdom, and his kufr (unbelief), his
falsehood - one rod destroyed. Rod, one rod is enough for one Pharaoh. Now as much as, maybe
all people Pharaoh, or Nimrod. Doesn't matter, one person also is too much for them.
GrandShaykh Says "With one nafas al-qudsiyya, Divinely Breath- that Mahdi (as) has, Divinely
Breath, it is enough for whole world, to destroy all falsehood in East & West". Understanding
now?

Don't say "How Mahdi will correct all things?" or "How Mahdi alone can destroy all falsehood
on whole world?" "4 billion, 5 billion people, how he can destroy their falsehood?" Don't think
this. You are believing in Quran, in Torah, in Injil/Bible that Allah Almighty with rod of Moses
destroyed Pharaoh & his kingdom & his falsehood. Now one man, he is enough & too much for 5
billions or 50 billions. Therefore saying my GrandShaykh "O Nazim Effendi, one Divine Breath
for one wali may destroy all falsehood over the world & may bring all rights, haqq all the world.
He may pull up for whole world with rightness. Are you sleepy?

G. No.

M. You look to what I am speaking, you complete this. Another lesson, we must speak on it insha
Allah. Qasrati sual taffa nur al iman................. Too much questions, jidal, argumentation
extinguishes the light of iman. He means to say many questions without need, no need. For
example, we are sitting for association. And when speaking, one person asking many questions
without use.. useless questions. That making iman weaker. Alhamdulillah, we thanking to Allah
Almighty no one comes here such a people ask more questions. If asking, no lessons for... This
important- useless questions extinguishing the light of faith. And saying another, another good
manner our GrandShaykh. This is another lesson now.

Asking, Grandshaykh "Who is a learned person, aalim?" Min hu aalim, who is learned man?
Don't think that who knows too much, he is a learned man in front of Allah Almighty & His
Prophet & in front of awliya. He says "learned man, who he is improving everyday in good
actions; he is learned man". Increasing, increasing in action, in good actions; who is growing up
everyday, he is a learned man. Not who knows so much books, or who read so many books, he is
not a learned man in the sight of Allah Almighty & His Prophet & in the sight of awliya. Who he
is growing everyday in good actions, he is a learned man.

He signing, GrandShaykh, signing us to make our care on good actions. Not too much reading,
too much memorization. You understand? You must take care for good actions growing
everyday more & more, not too much memorizations, no. Not important this. Who he is growing
in good actions he is beloved in Divine Presence. Because good actions giving power to our souls
for reaching to our heavenly stations. Not too much memorizations, no! You may know all
books, you may keep all books in your memory. If no good actions you can't get up even one
meter, one foot you can't get up from this earth towards Heavens. But good actions that gives
you more power for reaching to Heavenly stations. Understand this? This is very good subject. In
front of you open a white area, you may go in. Good actions area, enter in it & do as much as
you can. This gives you more & more power. Spiritual powers coming from good actions, not
coming from too much memories.

G. What exactly do you mean by good actions? Do you mean doing good to other people or do
you mean like dhikr & worshipping.. or both?

M. When we are saying good actions, includes all things- for yourself & for others. For Allah, for
your Lord & for His servants, good actions. For you & for everyone & for every creature. This is
our duty. Try to keep good actions from lessons. Understand?

G. From lessons?

M. Yes. Every lesson has a practise now. When you are writing those lessons, each one signing a
practise. We are not speaking something only..ideas, theories, no. Everything that we are
speaking, it has practise. It has good actions, for you & for everyone. For Allah Almighty & for
His servants.

And here GrandShaykh saying Prophet (pbuh) said for "Hamalat al Quran", who keeps in his
memory Quran, "They are most honorable people among my nation". He says. We ask him also
a question, "Who is that people that they are keeping Holy Quran in their memories, & who has
been honored by that honor? He says "he is not a person who keeping the words, the verses of
Holy Quran in his memory only but who he is a person who keeping all the ways of Prophet,
Sunnah. Who keeps all of them- 500 Sunnah, who keeps all of them & leaves 800 forbidden
actions, he is honoured with this reward- hamalat al-Quran/carrier of Quran. They have been
honoured. Clear, this? If a man only reading Quran by his memory he has not that honour. But
who keeps all the Sunnah, all the ways which Prophet (sas) brought for us & who leaving all
prohibited actions he has been honoured to be carrier of Holy Quran. Carrier, hamala. As much
as you keeping Sunnah & as much as you leaving prohibited actions you are going quickly to
Divine Presence & strongly, powerful.

Wa min Allah at-tawfiq. It is enough for this night. Bi hurmat al Fatiha.


Ein Gelehrter


Was ist der Grund, es jemand nicht zu geben? Verstehst du? G: Noch nicht. M: Die geheime
Macht. Allah der Allmächtige gibt diesem Stab, die Falschheit zu zerstören, und nicht Moses.
Wir wollen damit sagen, daß jedem von Seiner Liebe und außergewöhnlichen Macht gegeben
werden kann. Jeder kann ein außergewöhnliches Wesen unter den Menschen sein. Jeder kann
eine herausragende Person sein oder jeder kann eine herausragende Persönlichkeit unter allen
Geschöpfen haben. Verstehst du? Weise es nicht zurück, wenn ich sage: 'Diese Person ist Qutub'.
Qutub, Pol. Sage nicht 'Nein'. "La Mani`a Lima A`ta". Nichts kann Allah den Allmächtigen
davon abhalten, Seine Göttliche Macht jemandem zu geben. Dieser Punkt läßt uns Respekt
bewahren vor allen Menschen und gute Gedanken über jeden haben, weil er ein herausragender
Diener unter anderen sein kann. Woher nehme ich das? Von Großshaykh. Er sagte zu mir, wenn
Allah der Allmächtige einem Stab diese Macht gibt, mußt du darüber nachdenken. Wenn Er sie
in einen Stab geben kann, was ist die Mani`a, die Hinderung? Was hindert Ihn, jemandem etwas
von Seiner Göttlichen Macht zu geben? Nichts. Nichts kann Ihn hindern. Deshalb müssen wir
immer allen Menschen gegenüber in guten Gedanken verharren. Beurteile niemanden, wenn du
sein Äußeres anschaust oder seine Form, und denke keine schlechten Gedanken über diese
Person. Nein. Allah der Allmächtige kann Seine Göttliche Macht jedem geben, wenn Er will.

Wenn der Stab von Moses Falschheit zerstörte, kann Allah der Allmächtige einer Person von
Seiner Göttlichen Macht geben, um alle Falschheit zu zerstören auf Erden, in der Welt.
Deshalb ist Sahibu z-Zaman, Mahdi (as) genug für die ganze Welt, um alle Falschheit von Ost
bis West zu zerstören. Denk nicht: 'Wie soll das gehen?' Du mußt darauf achten, was Allah (swt)
sagt. Was sagt Allah der Allmächtige im Quran? Alle Nationen, Christen, Juden und Muslime,
wissen, daß der Stab von Moses (as) Pharao und sein Königreich zerstörte, und sein Kufr, seinen
Unglauben, seine Falschheit - ein Stab zerstörte sie. Ein Stab, ein Stab ist ausreichend für einen
Pharao. Jetzt so viel wie, vielleicht alle Leute, Pharao oder Nimrod, egal, eine Person ist auch zu
viel für sie. Großshaykh sagt: 'Ein Nafasu l-Qudsiyya, ein Göttlichen Atem, den Mahdi (as) hat,
Göttlicher Atem, ist genug für die ganze Welt, um alle Falschheit in Ost und West zu zerstören.'

Verstehst du jetzt? Sag nicht: 'Wie wird Mahdi (as) alle Dinge zurechtrücken?' oder 'Wie kann
Mahdi (as) allein alle Falschheit auf der ganzen Welt zerstören? 4 Billionen, 5 Billionen
Menschen, wie kann er ihre Falschheit zerstören?' Denke das nicht. Du glaubst an den Quran, die
Torah, Injil, die Bibel, daß Allah der Allmächtige mit dem Stab von Moses (as) Pharao und sein
Königreich und seine Falschheit zerstörte. Jetzt ein Mann ist genug und zu viel für 5 Billionen
oder 50 Billionen. Deshalb sagte mein Großshaykh: 'O Nazim Effendi, ein Göttlicher Atemzug
eines Wali kann alle Falschheit in der ganzen Welt zerstören und kann alle Rechte, Haqq, der
ganzen Welt bringen. Er kann für die ganze Welt das Recht hochbringen. Bist du schläfrig?

G: Nein.

M: Achte auf das, was ich sage, vervollständige das. In einer anderen Lektion müssen wir
darüber sprechen, insha'Allah.

"Qasrati Su'al Taffa Nuru l-Iman..." Zu viele Fragen, Jidal - Argumentation, löschen das Licht
des Iman aus. Er meint, viele Fragen ohne Notwendigkeit, keine Notwendigkeit. Zum Beispiel,
wir sitzen in einer Vereinigung und wenn gesprochen wird, stellt einer viele Fragen, unnütz..
sinnlose Fragen. Das macht den Iman schwächer. Alhamdulillah, wir danken Allah dem
Allmächtigen, daß solche Leute, die immer mehr Fragen stellen, nicht hierher kommen. Wenn
sie fragen, keine Lektionen... Das ist wichtig - unnütze Fragen löschen das Licht des Glaubens
aus.

Und eine andere gute Verhaltensweise erwähnt unser Großshaykh. Das ist eine andere Lektion
jetzt. Großshaykh fragte: 'Wer ist ein Gelehrter, Alim?' "Minhu Alim" - Wer ist ein Gelehrter?
Glaube nicht, daß, wer sehr viel weiß, ein Gelehrter ist vor Allah dem Allmächtigen und Seinem
Propheten (saws) und vor den Awliya ist. Er sagt: 'Ein Gelehrter ist, wer sich bessert jeden Tag
bezüglich guter Taten. Der ist ein Gelehrter.' Der zunimmt, zunimmt an Taten, an guten Taten,
der jeden Tag wächst, der ist ein Gelehrter. Nicht wer so viele Bücher kennt oder wer so viele
Bücher liest, der ist kein Gelehrter in den Augen Allahs des Allmächtigen und Seines Propheten
und der Awliya. Wer jeden Tag zunimmt an guten Taten, der ist ein Gelehrter. Großshaykh
nimmt uns unter Vertrag, daß wir für gute Taten sorgen. Nicht zu viel lesen, nicht zu viel
auswendig lernen. Verstehst du? Du mußt dafür sorgen, daß deine guten Taten jeden Tag mehr
und mehr wachsen, nicht zu viel auswendig lernen, nein. Das ist nicht so wichtig. Wer an guten
Taten wächst, wird geliebt in der Göttlichen Gegenwart, weil gute Taten unserer Seele Kraft
geben, um unsere himmlische Stufe zu erreichen. Nicht zu viel auswendig lernen, nein! Du
kannst alle Bücher kennen, Du kannst alle Bücher in deinem Gedächtnis bewahren, wenn du
keine guten Taten hast, kannst du nicht einmal einen Meter aufsteigen, oder einen Fuß, du kannst
nicht hochkommen von der Erde zum Himmel. Aber gute Taten geben dir mehr Kraft, um
himmlische Stationen zu erreichen. Verstehst du?

Das ist ein sehr gutes Thema. Vor dir öffnet sich ein weißes Gebiet, in das du hineingehen
kannst. Das Gebiet der guten Taten, geh hinein und tu so viel du kannst. Das gibt dir mehr und
mehr Kraft. Geistige Kräfte kommen von guten Taten, nicht von einem guten
Erinnerungsvermögen.

G: Was genau meint Ihr mit guten Taten? Meint Ihr, Gutes zu tun für
andere Menschen oder meint ihr Dhikr und Gottesdienst.. oder beides?

M: Wenn wir sagen 'gute Taten', umfaßt das alles für dich selbst und für andere. Für Allah, für deinen Herrn und für Seine
Diener, gute Taten. Für dich und für alle und für jedes Geschöpf. Das ist unsere Pflicht.
Versuche, von jeder Lektion gute Taten zu bewahren. Verstehst du?

G: Von den Lektionen?

M: Ja. Jede Lektion hat jetzt eine Übung. Wenn du diese Lektionen aufschreibst, bezeichnet jede
einzelne eine Übung. Wir sprechen nicht nur über Ideen, Theorien. Nein. Alles, über das wir
sprechen, hat einen Gebrauch. Es hat gute Taten für dich und für alle. Für Allah den
Allmächtigen und für Seine Diener. Und hier sagt Großshaykh, der Prophet (saws) sagte:
"Hamalatu l-Quran", wer den Quran im Gedächtnis behält, 'sie sind höchst ehrenwerte Menschen
unter meiner Nation.' Er sagte das. Wir stellten ihm auch eine Frage: 'Wer sind diese Menschen,
die den Heiligen Quran im Gedächtnis bewahren, und die geehrt worden sind mit dieser Ehre?'
Er sagte: 'Er ist nicht nur jemand, der die Worte, die Verse des Heiligen Quran in seinem
Gedächtnis bewahrt, sondern jemand, der alle Wege des Propheten (saws), die Sunnah, bewahrt.
Wer sie alle bewahrt - 500 Sunnah, der sie alle bewahrt und die 800 verbotenen Taten sein läßt,
der ist geehrt mit diesem Lohn - "Hamalatu l-Quran" - Träger des Quran. Sie sind geehrt worden.
Ist das klar? Wenn ein Mensch nur Quran liest aus dem Gedächtnis, hat er nicht diese Ehre, aber
wer die ganze Sunnah einhält, alle Wege, die der Prophet (saws) für uns gebracht hat, und der
alle verbotenen Taten sein läßt, der wird geehrt als der Träger des Heiligen Quran. Träger -
"Hamala". In dem Maße wie du die Sunnah einhältst und in dem Maße wie du die verbotenen
Taten sein läßt, gelangst du schnell in die Göttliche Gegenwart, und stark und mächtig. Wa min
Allaha t-Tawfiq. Es reicht für diese Nacht. Bi Hurmati l-Fatiha.

01.10.1980 (Sohbat aus dem Jahr 1980)


WebSaltanatOrg, CategoryMehdi, CategoryHoliness, CategoryScholar, CategorySohbat, CategoryHaram, CategoryHalal, CategoryQuran, CategoryMoses
Valid XHTML :: Valid CSS: :: Powered by WikkaWiki