Sheikh Bahauddin

M? L? Ya'n?


Subhanim Allah Sultanim Allah Nabim Muhammad Aleyhis Salam. Subhanim Allah Sultanim Allah
Nabim Muhammad Aleyhis Salam. Subhanim Allah Sultanim Allah Nabim Muhammad Aleyhis Salam.
Subhanim Allah Sultanim Allah Nabim Muhammad Aleyhis Salam. Aleyhis Salam.
This is Mawlana Shaykh he gave us such a beautiful melody, such a beautiful zikr, such a beautiful water
in our hearts. Alhamdulillah.
"Part of the perfection of one's Iman is to leave that which does not concern him." Hadith Sharif.
Masha'Allah, Allahu Akbar! Masha'Allah, Allahu Akbar! Hadith Sharif. Hadith Sharif, we know! This is
Hadith Sharif. It's been 1500 years ago Sayyidina Muhammad said this Hadith Sharif and it is still valid
and it is still going on and on, and on, and on and on. Forever! Alhamdulillah! This is ...
I was a young boy when Grandshaykh Abdullah Al Daghastani passed away. I was only 10. And I was like
6, 7 in my age and I was hearing when he was giving sohba - "don't work with ma la yaani. (that which
does not concern you). What is this "ma la yaani?" All the time saying it. But I liked the word "ma la
yaani". Ma la yaani. What is this ma la yaani? And then when I grew up, I remembered the English words
saying "curiosity killed the cat." Curiosity killed the cat. Then I think, Shaykh! I think too much! And I said
"must be some combination between ma la yaani and the death of the cat!" No now, now! Those days I
was small, I was not thinking. I was thinking how to buy the beans/foul. Beans from Abu Rajab. I had
another agenda. Naudhu Billah.
It is important to know what is that which does not concern you. Ma la yaani, it is that. That cat is having
something that is not belonging and doesn't have to go for it. And that is getting the end of that cat. That is
why it is important to know in these days, especially because we are under heavy test of Mawlana Shaykh.
Don't forget! Mawlana Shaykh he is not sleeping there! He is not sleeping there and saying "O pray for
me!" "O please give me Yasin, O please give me." No! Never! Mawlana Shaykh he is alive! He is a lion!
Now we are more heavy test. When he was around, among us, he was in mercy on us. Now, I don't think
so. And I don't think so.
You must be careful, this is Mawlana Shaykh. You are dealing with Mawlana Shaykh. That means you are
dealing with Allah Almighty. Why Abu Jahl became the enemy of Allah? Because he did not love
Rasulullah. He didn't like Rasulullah, he didn't like him. And he didn't want him and so he became the
enemy of Allah. Do you think Allah Almighty He gave him some mercy? He gave him a lot of mercy. He
gave him a lot of chances, but at the end end he was wall that never been as good. So what can I do? The
curiosity killed the cat. There is no combination, but the ending is important.
Today is tajalli of Mawlana Shaykh. It is saying Ma la yaani. This is, you don't have to work, if there is
something that's not concerning you, you don't have to deal with it. Otherwise it will be ending of the cat,
exactly as the cat. You have to look for your heart; you have to look for the order that Mawlana Shaykh he
give. And you have to say "Yes Ya Sayyidi! If you tell me to throw myself from the mountain, I will throw
myself from the mountain. If you tell me 'you throw yourself in a well.' I will throw myself for the well."
And nobody do this one. Mawlana Shaykh never asks such an order. Alhamdulillah! Alhamdulillah never
asked such an order.

Mawlana Shaykh he just has one order, one! He said "you, all of you, you give bayat to my elder son,
Shaykh Mehmet. Bahauddin, no need. This is not important. I have one important one, it is Shaykh
Mehmet." Why he is important? He is important because your safety is with him. You save yourself with
him. He gives you the island, safe island to save yourself. It is up to you, if you take the safety or not.
Nobody cares. Nobody cares, but he cares. That's why he said "I show you the safe island to be in safety."
Alhamdulillah I am seeing so many people coming, and the first thing they are asking "where is Shaykh
Mehmet, I want to renew my bayat." Alhamdulillah this makes me very happy because Malwana Shaykh
he is in the unity side for his jamaa', for his treasures. You are his treasures. You are his! The one who
cared about you and that's why with his mercy he gave the safe side of him with Shaykh Mehmet.
Alhamdulillah!
There is nothing to do. Shaykh Mehmet he didn't want it. He said "no, I am not for this." But he said "for
the sake of me, please take it." Mawlana Shaykh, he was begging him. Because he said "I cannot carry." So
no, "you carry! You are the one to carry all this ummah. You are the one to carry all this jamaa'. You are
the one to carry all these people. It is not my duty to speak here, it is his duty. But I am wazir. To say all
this. That's why Mawlana Shaykh he made 2 wings. One is tawba Ya Rabbi, tawba Ya Rabbi
astaghfirullah. That's my wing. The other one is Shukr Ya Rabbi, Shukr Ya Rabbi Alhamdulillah it is his
wing. Alhamdulillah! If the order coming from high Maqam as Rasulullah (saws) whatever you are,
whatever you are you have to leave and say "Rasulullah's order first!" Then finish, I don't have any
anything to say.
This is Sokollu Mustafa Pasha, the one who was surrounding Vienna he was failing. And he was having
maybe 200.000 or 300.000 of the soldiers in his command. By his one finger they would do anything. The
Sultan from Istanbul he sent 2 sergeant, sergeants! And they said "The Sultan is having, firman - his order.
And said because you failed we are here to take your head for the Sultan." And if it was me, come, I would
say "No way you cannot take my head." But what he did, this is. He is big, Pasha, and big Awliya' same
time. This is power of Awliya'. He said "give me 2 minutes, I will renew my wudu' and I will pray 2 rakaa'
and I am surrendering for the Sultan." Finish. This is it! I am warning, warning first myself and I am
warning everybody. This test, this exam will be stronger. It will be more powerful. It will be more heavy
and I don't know how we can carry it.
But because now we are heavy. We don't know what is going on. Mawlana Shaykh we are not knowing
yet. Because now we are slowly, slowly getting - the gap is getting bigger. Everyday the gap is getting bigger
between us and Mawlana Shaykh. Don't forget this one. The time gap it is bigger. Yesterday it was one
week. Yes! It was one week, we have one week missing of Mawlana Shaykh. The gap is getting, bigger, and
bigger and bigger...now that means we are going inside the ocean from the land. Because Mawlana Shaykh
he is the land. But Alhamdulillah he gave us another land to hold tight and to be tight as much as we can,
because the gap is going bigger and bigger and bigger and I am only transmitting what is coming from
Mawlana Shaykh.
And what is coming from S. Adnan's heart it is because everyday I am looking for S. Adnan and see him
more sad. Everyday I am seeing S. Adnan and see him more sad. Shaykh I say "what is going on?" He says
"you don't understand. I bury 2 of my lovely Shaykhs. You don't understand this one" he says. "You don't
understand, I buried 2 my lovely Shaykhs. I wasn't used for Mawlana S. Abdullah that he was gone. Now I
have to get used to Mawlana Shaykh, his missing." So this gap is getting bigger, and bigger...
I am warning first myself and then I am warning all of you. I am warning everybody, to hold tight to
Shaykh Muhammad; to hold tight, to hold tight, to hold tight as much as you can. It is important. This is
the safe land that Mawlana Shaykh he left. I am also holding tight. And I also want to be with him. And
because we have another journey now without Mawlana Shaykh. Now we have a new captain, a new
journey, because the boat is going on. This boat is not belonging to Mawlana Shaykh. Is not belonging to
any Shaykh. This boat is belonging to Allah Almighty. Every time He changes the captain. The captain
has been changed but the destination is going. This is you have to understand, and you cannot play with
the Captain. The Captain is One! Maybe the Captain He has 10 of His helpers, supervisors, maybe 20.
The crew maybe 1000. But the captain is all the time, one. One, don't forget this one. We are all
supervisor, we are all crew. We are all passengers. But the captain is one.
Alhamdulillah, Mawlana Shaykh he appointed the captain that we are relaxed. We all of us loving him. At
least he is for Allah. At least he is "Shukur Ya Rabbi!" At least he doesn't have sin. At least he is straight. At
least he is honest. At least he cares about us. At least he is the one that everybody can love him. Not like
me. Maybe some people like me, maybe some people don't like me. But him, Alhamdulillah everybody
likes him. And he is so humble, nobody is jealous of him. I'm proud, everybody is jealous from me. It
doesn't matter. It is ok. But he - Allah Almighty He gave him the complete, that to show how Mawlana
Shaykh he completed him for us. He has so many khalwa. I never had khalwa. Alhamdulillah Shukr Ya
Rabbi. Even S. Adnan was pulling me for khalwa, but Mawlana Shaykh - "No need for this one khalwa.
This is not for khalwa!"
It is important to deal with our ego for this situation, because Allah Almighty and Rasulullah and Grand
Shaykh they give this power and these secrets for Shaykh Mehmet. It's been given to him. And it's been
approved and Alhamdulillah we are so happy that Mawlana Shaykh he put a head for us. And we can
make a wedding not a funeral. Because Mawlana Shaykh... the real funeral (would be) if Mawlana Shaykh
didn't appoint a head, then it would be a real funeral. Now Mawlana Shaykh he has his own sleeping, he
make it as a wedding for us because he manage and with the power of Rasulullah to give for Shaykh
Mehmet this power and to get this power and to make us in the safe side. That is important for us and you
have to know, very last, very important thing because everybody is saying "when are you finishing?" I will
finish.
It is important to know the captain is one. Whatever you go high, you will never be captain. You will be
captain assistant. And be proud to be the captain assistant. Don't look for captain. Don't say I will be the
captain. Be the assistant of captain and win. And win! It is important to have Husnul Khatima. This is the
summary of everything. Because everybody has summary, everybody. If you are king, if you are queen, if
you are minister, if you are rich, if you are poor, if you are I don't know what, it doesn't matter.
There is result called "Husnul Khatima" or called husnul khatima or the other one, bad khatima. That
means the bad result. Husnul Khatima is good result. And the other one is bad result. There is 2 results,
there is no inbetween. No, 2 results either husnul khatima or bad khatima.
Wa Min Allahi t-Tawfiq, Bi Hurmati l-Habib, Bi Hurmati l-Fatiha.


Ma la yaani


Subhanim Allah, Sultanim Allah, Nabim Muhammad, `alayhi s-salam. Subhanim Allah,
Sultanim Allah, Nabim Muhammad, `alayhi s-salam. Subhanim Allah, Sultanim Allah, Nabim
Muhammad, `alayhi s-salam. Subhanim Allah, Sultanim Allah, Nabim Muhammad, `alayhi ssalam,
`alayhi s-salam. Das ist Mawlana Shaykh! Er gab uns so eine schöne Melodie, so einen
schönen Dhikr, so ein schönes Wasser in unsere Herzen. Alhamdulillah. Teil der Vollkommenheit
des Imans ist, das zu lassen, was einen nichts angeht (Hadith Sharif). Ma sha' Allah, Allahu
Akbar! Ma sha' Allah, Allahu Akbar! Hadith Sharif. Hadith Sharif, wir kennen es. Das ist ein
Hadith Sharif. Es war vor 1500 Jahren, daß Sayyidina Muhammad dieses Hadith Sharif sagte,
und es ist immer noch gültig, und immer noch und immer noch, und immer noch und immer
noch. Für immer. Alhamdulillah! Das ist.. Ich war ein kleiner Junge, als Großshaykh Abdullah d-
Daghestani dahinging. Ich war erst 10. Und ich war 6, 7 Jahre alt und hörte, als er Sohbat gab:
Arbeitet nicht mit ma la yaani - das, was euch nichts angeht! Was ist dieses "ma la yaani"? Er
sagte es die ganze Zeit. Aber mir gefiel das Wort "ma la yaani". Ma la yaani. Was ist "ma la
yaani"? Und dann, als ich heranwuchs, erinnerte ich mich an die englischen Worte 'Neugier tötete
die Katze'. Neugier tötete die Katze. Dann dachte ich, Shaykh! Ich dachte zu viel. Und ich
sagte, es muß einen Zusammenhang geben zwischen "ma la yaani" und dem Tod der Katze!
In jenen Tagen war ich klein, ich dachte nicht nach. Ich dachte daran, wie ich Bohnen kaufen
konnte. Bohnen von Abu Rajab. Ich hatte andere Pläne. Na`udhu Billah. Es ist wichtig zu wissen,
was das ist, was einen nichts angeht. Ma la yaani, es ist das. Diese Katze hat etwas, was ihr
nicht gehört und um was sie sich nicht kümmern muß. Und das wird das Ende dieser Katze. Deshalb
ist es wichtig zu wissen in diesen Tagen, besonders da wir unter schwerer Prüfung von
Mawlana Shaykh sind. Vergeßt es nicht! Mawlana Shaykh schläft da nicht! Er schläft da nicht
und sagt: O betet für mich! O bitte gebt mir Ya Sin, O bitte gebt mir! Nein! Niemals! Mawlana
Shaykh lebt. Er ist ein Löwe. Jetzt werden wir noch mehr geprüft. Als er hier bei uns war, hatte
er Mitleid mit uns. Jetzt glaube ich nicht. Und ich glaube nicht. Ihr müßt aufpassen, dies ist
Mawlana Shaykh. Ihr habt mit Mawlana Shaykh zu tun. Das bedeutet, ihr habt mit Allah dem
Allmächtigen zu tun. Warum wurde Abu Jahl der Feind Allahs? Weil er Rasulullah nicht liebte.
Er mochte Rasulullah nicht, er mochte ihn nicht. Und er wollte ihn nicht, und so wurde er der
Feind Allahs. Glaubt ihr, Allah der Allmächtige zeigte ihm Barmherzigkeit? Er gab ihm viel
Barmherzigkeit. Er gab ihm viele Chancen, aber am Ende war er eine Wand, die nicht gut genug
war. Also, was kann ich tun?
Die Neugier tötete die Katze. Es gibt keinen Zusammenhang, aber das Ende ist wichtig. Das heutige
Tajalli von Mawlana Shaykh besagt "Ma la yaani". Das heißt, ihr müßt euch nicht bemühen,
wenn es etwas gibt, was euch nichts angeht, müßt ihr euch nicht darum kümmern. Sonst werdet
ihr das Ende der Katze erleiden, genau wie die Katze. Ihr müßt auf euer Herz achten. Ihr müßt
auf den Befehl achten, den Mawlana Shaykh gab. Und ihr müßt sagen: Ja, ya Sayyidi. Wenn du
mir sagst, mich vom Berg herabzustürzen, werde ich mich von dem Berg herabstürzen. Wenn du
mir sagst, 'Wirf dich in einen Brunnen', werde ich mich in den Brunnen werfen. Und niemand tut
das. Mawlana Shaykh gab niemals so einen Befehl! Alhamdulillah! Alhamdulillah, er gab nie
einen solchen Befehl! Mawlana Shaykh gab nur einen Befehl, einen! Er sagte: Ihr alle gebt meinem
ältesten Sohn, Shaykh Mehmet, Bayat. Bahauddin, nicht nötig. Das ist nicht wichtig. Ich
habe einen wichtigen, es ist Shaykh Mehmet. Warum ist er wichtig? Er ist wichtig, weil euere
Sicherheit bei ihm ist. Ihr rettet euch mit ihm. Er gibt euch die Insel, die sichere Insel, um euch
zu retten. Es ist an euch, ob ihr die Sicherheit nehmt oder nicht. Es kümmert niemanden. Es
kümmert niemanden, aber es kümmert ihn. Deshalb sagte er: Ich zeige euch die sichere Insel, um
in Sicherheit zu sein. Alhamdulillah.
Ich sehe so viele Leute kommen, und das erste, was sie fragen: Wo ist Shaykh Mehmet, ich will
mein Bayat erneuern. Alhamdulillah, das macht mich sehr glücklich, weil Mawlana Shaykh auf
der Seite der Einheit für diese Jamaa` ist, für seinen Schatz. Ihr seid sein Schatz. Ihr seid sein.
Derjenige, der sich um euch sorgte. Und deshalb gab er mit seiner Barmherzigkeit seine sichere
Seite mit Shaykh Mehmet. Alhamdulillah. Es gibt nichts zu tun. Shaykh Mehmet wollte es nicht.
Er sagte: Nein, das ist nichts für mich. Aber er sagte: Um meinetwillen, bitte nimm es an! Mawlana
Shaykh bat ihn. Weil er sagte: Ich kann es nicht tragen. Also nein: Du, trag es! Du bist der,
der diese ganze Ummah tragen soll. Du bist der, der diese ganze Jamaa` tragen soll. Du bist der,
der all diese Leute tragen soll. Es ist nicht meine Pflicht, hier zu sprechen. Es ist seine Pflicht.
Aber ich bin der Wesir, um all dies zu sagen. Deshalb machte Mawlana Shaykh zwei Flügel.
Einer ist Tawba ya Rabbi, Tawba ya Rabbi, Astaghfirullah. Das ist mein Flügel. Der andere ist
Shukr ya Rabbi, Shukr ya Rabbi, Alhamdulillah. Es ist sein Flügel. Alhamdulillah.
Wenn der Befehl kommt von dem hohen Maqam wie Rasulullah (saws), was immer du bist, was
immer du bist, mußt du lassen und sagen: Rasulullahs Befehl zuerst! Dann Schluß, ich habe
nichts mehr zu sagen. Das ist wie Sokollu Mustafa Pasha, derjenige, der Wien belagerte und
scheiterte. Und er hatte vielleicht 200.000 oder 300.000 Soldaten unter seinem Befehl. Für seinen
einen Finger hätten sie alles getan. Der Sultan aus Istanbul sandte zwei Feldwebel, Feldwebel!
Und sie sagten: Der Sultan gibt Firman, seinen Befehl. Und sie sagten, weil du versagt hast,
sind wir hier, um dem Sultan deinen Kopf zu bringen. Und wenn ich es wäre, zu dem sie kommen,
würde ich sagen: Auf keinen Fall könnt ihr meinen Kopf nehmen! Aber was er tat, war das:
Er war ein großer Pascha und ein großer Awliya gleichzeitig, das ist die Macht der Awliya. Er
sagte: Gebt mir zwei Minuten, ich werde mein Wudu erneuern und zwei Rakats beten und mich
dem Sultan ergeben. Schluß. Das war's.
Ich warne, zuerst mich selbst, und alle, diese Prüfung, dieses Examen wird stärker, sie wird
machtvoller werden. Sie wird schwerer werden, und ich weiß nicht, wie wir sie tragen können.
Aber weil wir jetzt schwer sind, wir nicht wissen, was los ist. Wir kennen Mawlana Shaykh
noch nicht. Weil wir jetzt langsam, langsam - der Abstand wird stärker. Jeden Tag wird der Abstand
zwischen uns und Mawlana Shaykh größer. Vergeßt das nicht! Der Zeitabstand wird größer.
Gestern war es eine Woche. Ja! Es war eine Woche, wir haben eine Woche, seit uns Mawlana
Shaykh fehlt. Der Abstand wird größer und größer und größer.. Nun, das bedeutet, wir gehen
in den Ozean hinein vom Land aus, weil Mawlana Shaykh das Land ist. Aber Alhamdulillah, er
gab uns ein anderes Land, um daran festzuhalten, so sehr wir können, weil der Abstand größer
und größer und größer wird. Und ich übermittle nur, was von Mawlana Shaykh kommt. Und was
von Shaykh Adnans Herz kommt, weil ich jeden Tag Shaykh Adnan suche und ihn trauriger sehe.
Jeden Tag sehe ich Shaykh Adnan und sehe ihn trauriger. Shaykh, sage ich, was ist los? Er
sagt: Du verstehst nicht, ich habe zwei meiner geliebten Shaykhs begraben. Du verstehst das
nicht, sagt er. Du verstehts nicht, ich habe zwei meiner geliebten Shaykhs begraben. Ich hatte
mich noch nicht daran gewöhnt, daß Mawlana Shaykh Abdullah weg war. Jetzt muß ich mich
daran gewöhnen, daß Mawlana Shaykh fehlt.
Also, dieser Abstand wird größer und größer.. Ich warne zuerst mich selbst, und dann warne ich
euch alle. Ich warne jeden, festzuhalten an Shaykh Muhammad, festzuhalten, festzuhalten, festzuhalten,
soviel ihr könnt. Es ist wichtig. Das ist das sichere Land, das Mawlana Shaykh uns hinterlassen
hat. Ich halte auch fest. Und ich will auch mit ihm sein. Und weil wir jetzt eine andere
Reise vor uns haben ohne Mawlana Shaykh. Wir haben jetzt einen neuen Kapitän, eine neue Reise,
weil das Boot weiterbesteht. Dieses Boot gehört nicht Mawlana Shaykh. Es gehört keinem
Shaykh, dieses Boot gehört Allah dem Allmächtigen. Jedes Mal, wenn Er den Kapitän wechselt,
ist der Kapitän ein anderer, aber das Ziel bleibt bestehen. Das müßt ihr verstehen. Und ihr könnt
nicht mit dem Kapitän spielen. Dieser Kapitän ist einer! Vielleicht hat der Kapitän 10 Helfer,
Supervisor, vielleicht 20. Die Manschaft sind vielleicht 1000. Aber der Kapitän ist die ganze Zeit
einer. Einer, vergeßt ihn nicht. Wir sind alle Supervisor, wir sind alle Manschaft. Wir sind alle
Passagiere. Aber der Kapitän ist einer.
Alhamdulillah, Mawlana Shaykh hat den Kapitän bestimmt, damit wir uns entspannen können.
Wir lieben ihn alle. Zumindest ist er für Allah, zumindest ist er Shukr ya Rabbi, zumindest hat er
keine Sünde, zumindest ist er aufrecht, zumindest ist er ehrlich, zumindest sorgt er sich um uns,
zumindest ist er der, den alle lieben können. Nicht wie ich.Vielleicht mögen mich manche, vielleicht
mögen mich manche nicht. Aber ihn, Alhamdulillah, mag jeder. Und er ist so bescheiden,
niemand beneidet ihn. Ich bin stolz, alle beneiden mich. Es macht nichts. Es ist okay. Aber er -
Allah der Allmächtige gab ihm Vollkommenheit, um zu zeigen, daß Mawlana Shaykh ihn für
uns vollendet hatte. Er hat so viele Khalwas. Ich hatte nie ein Khalwa. Alhamdulillah, Shukr ya
Rabbi. Selbst Shaykh Adnan zog mich zum Khalwa, aber Mawlana Shaykh: Nicht nötig für diesen
Khalwa. Er ist nicht für Khalwa. Es ist wichtig, uns mit unserem Ego auseinanderzusetzen in
dieser Situation, weil Allah der Allmächtige und Rasulullah und Großshaykh diese Macht und
diese Geheimnisse Shaykh Mehmet gaben. Es ist ihm gegeben worden. Und es ist bestätigt, und
Alhamdulillah, wir sind glücklich, daß Mawlana Shaykh uns ein Oberhaupt einsetzte. Und wir
können eine Hochzeit und keine Beerdigung abhalten. Weil Mawlana Shaykh.. die wahre Beerdigung
wäre, wenn Mawlana Shaykh kein Oberhaupt bestimmt hätte, dann wäre es eine wahre
Beerdigung. Jetzt hat Mawlana Shaykh seinen eigenen Schlaf. Er machte es wie eine Hochzeit
für uns, weil er es bewerkstelligte und mit der Macht von Rasulullah, Shaykh Mehmet diese
Macht zu geben und diese Macht zu bekommen und uns auf die sichere Seite zu bringen.
Das ist wichtig für uns, und ihr müßt wissen, die allerletzte, sehr wichtig Sache, weil jeder sagt
'Wann hörst du auf'? Ich werde aufhören. Es ist wichtig zu wissen, daß der Kapitän einer ist. Wie
hoch ihr auch geht, ihr werdet nie Kapitän sein, ihr werdet Hilfskapitän. Und seid stolz darauf,
Hilfskapitän zu sein, versucht nicht, Kapitän zu sein, sagt nicht: Ich werde Kapitän sein! Seid
Hilfskapitän und gewinnt! Und gewinnt! Es ist wichtig, Husnu l-Khatima zu haben. Das ist die
Zusammenfassung von allem. Denn jeder hat eine Zusammenfassung, jeder. Wenn du König
bist, wenn du Königin bist, wenn du Minister bist, wenn du reich bist, wenn du arm bist, wenn
du ich-weiß-nicht-was bist, es ist egal. Es gibt ein Ergebnis, genannt Husnu l-Khatima, oder das
andere - schlechtes Khatima. Das bedeutet, schlechtes Ergebnis. Husnu l-Khatima ist ein gutes
Ergebnis. Und das andere ist das schlechte Ergebnis. Es gibt zwei Ergebnisse, es gibt nichts dazwischen.
Nein, zwei Ergebnisse, entweder Husnu l-Khatima oder schlechtes Khatima. Wa min
Allaha t-tawfiq, bi hurmati l-Habib, bi hurmati l-Fatiha.

Lefke, 14.05.2014


WebSaltanatOrg
Valid XHTML :: Valid CSS: :: Powered by WikkaWiki