Maulana Sheikh NazimMen Of Religion


Dastur ya Rijal Allah, madad As-salamu Aleikum O servants of Allah, May your dunya and
akhirat be prosperous. Our Lord, Who is the Lord of the Heavens, may He resurrect us with the
servants with whom He is pleased. May we glorify Allah Almighty, Allahu Akbar Allahu Akbar
La ilaha illa Allah Allahu Akbar Allahu Akbar wa Lillahil Hamd. Endless salat and salams to His
Prophet, the Beloved of Allah, the Sultan of the Universe, Master of the Universe. Endless salats
and salams to the Great Prophet. We ask for your affection and intercession. Then, all the other
Prophets, who took from his light/nour, may their ranks in the Divine Presence of Allah get
higher. May their blessings/barakah reach us, for the honour of this Holy Month. madad ya
Rijal Allah Audhu Billahi min ash-shaytan ir-rajim, Bismillahi r-Rahman r-Rahim.

Marhaban/Welcome, O Month of Fasting. Marhaban, O Month of Nour/Light. Marhaban, O
Month of Joy. Marhaban and Marhaban.. The Holy Month whose Heavenly Grants hold the
world. Welcome! You are accepting our greetings, O Holy Month of Ramadan. Whoever wants
blessings, they should show high respect to Ramadan. Whoever wants to find goodness, they
should show high respect to Ramadan. Whoever wants to find health and wellness, they should
show high respect to this Holy Month of Ramadan. Whoever wants an opening, relief and joy,
they should show respect to this Holy month of Ramadan, and observe it. Whoever wants
honour, they should show respect to this Holy Month. Allah Almighty dresses them with honour.
For the honour of Ramadan Sharif, Allah Almighty dresses the nation of Muhammad with the
dress of honour. May Allah grant it to us as well. We are not able to do it as we should, but our
hope is that, if something is left over in the pot, we may get a bit from it as well.

The pot of the Heavenly Realms is never empty, it is never empty... They may as well grant us
something... O Muslims! In this Holy Month.. ask your naseeb/share from the grants of this
Holy Month. May you not be kept from it. Give us our Naseeb/share of Your grant in this Holy
Month of Ramadan, O our Lord! For the honour of Your Beloved! Pray like this. You won't face
any troubles, sufferings in this year till next Ramadan. You won't suffer from illnesses. You won't
suffer from poverty, nor will you suffer from the oppression of tyrants. Masha Allah, it is a Holy
Month.

Welcome to our listeners. May we listen, what can we do? Everyday has a different
tajalli/manifestation. Don't forget Audhu Basmala. Say Audhu Billahi min ash-shaytanir rajim
and shaytan will be far away from you. Say Bismillahi r-Rahman r-Rahim - It is the sword of
Heavens/Malakut. If you keep it in your hand, the apparent shaytans will fear you and won't get
close to you. Other shaytans won't get close to you also, with the blessings of Basmala. Audhu
Billahi min alsh-shaytanir rajim, O our Lord, You protect us. Our aim is Your servanthood. You
created us, brought us into existence from non-existence, and You informed us of Your existence.
And our Lord granted us honour by calling us "My servant, My servant". He said "O My
servants, say Labbayk! I am present and at your service O Lord! They can't say "I am present"!
They say "I am present" to shaytan. People nowadays, they can't say to their Lord: "The Order
& Command only belongs to You. I am present & at Your Command. So we may keep Your
Order & Commands, give us power and strength."

We are sitting here and they are making us say a few words.. We are not an official preacher, nor
are we presenting ourselves as a scholar. If Allah Almighty wants, He can even make the
mountains and the rocks to speak. If he wants He can make the trees to speak, or the animals to
speak. He has the Order and Command! We are not speaking by ourselves. Since they make us
speak, we speak. If they don't make us speak, we don't know what to say. Therefore we ask
forgiveness from Allah Almighty. May Allah forgive me. There is no sinless person but, there are
so many people who don't ask forgiveness. We are all sinners. We can't keep the Orders of Allah
Almighty as we should. Although Allah Almighty says "Come to Me", we go in other directions.
All the punishments, troubles, anger that people suffer is because they leave Allah Almighty and
run to other things.

Allah Almighty says: "Come to Me. Whatever you want I have it. I am the One Who created
you. My treasures are full of everything. Where are you going, leaving Me? Where are you
going? What will you gain by working? I can grant you treasures that you can't even imagine
without you working. Come to Me. I am the Sultan of Sultans. I am the Creator of the Universe.
I am your Lord! Where is it that you are going other than Me? From whom do you
hope/expect? From your president? From your prime minister? Or from other ministers? from
Beys, Pashas? From rich ones? What/why do you expect from them? Saying "Haqq" they can
fall dead in a second. Who dies saying "haqq", they are welcomed differently (in the hereafter)
and who dies saying "hiq", differently. Who dies saying "Ya Haqq!" in his last breath, troops of
angels welcome him, saying "this is the servant of Haqq". Who can't say "Haqq" says "hiq", and
falls dead like an empty sack.

This is a reminder, since we said "Audhu." When we say "Audhu" shaytan can't harm, can't mess
with the word Haqq. Shaytan can't defeat the one who says "Haqq". All shaytan's work is to say:
"Leave Haqq". "What will we do then?" "We may say 'hiq' " Allah Allah! What is the value of
saying 'hiq'? You always follow the ones who say 'hiq' Why don't you say, Ahmad Effendi? These
people, should they say "haqq" or "hiq"? Famous Jubbali Ahmad Effendi Hoja.. I am saying to
him. we are saying - Why don't these people say "Haqq" but run after 'hiq' - the sound when one
falls dead. Why don't you teach them? (Instead you teach) what are the pillars of ablution? At
what time the Ramadan fast starts and what time does it end? If we get a vaccination or
injection, does it break our fast? If I get a thorn stuck in my finger and it bleeds a little bit, does it
break our ablution/wudu? If I hug my wife, does it break my fast? Why are they asking you such
stupid questions? And why do you reply to them?

You may say: O people! People are into two groups, one says "Haqq", one says "hiq". How are
you Ahmad Effendi? Don't get angry? We love you. We love you because your heart is open and
pure, masha Allah. Therefore, sometimes I like to joke with you, but actually my words are not to
you. I speak to you so that others hear. But who I am reminding? There are a lot of "Din Adami
- men of religion" in Turkey. O Laz people, have you ever heard in old times a term, "Man of
religion"? Have you heard our ancestors use such a term? What our ancestors always said, "Hoja
Effendis, scholars, Sheikh Effendis...they would say like this, now they say "Man of Religion."
What does it mean "Din Adami/ Man of Religion?" You made the Din Adami/Man of Religion
to Tin Adami/ Man of ... What is Tin Adami, Ahmad Effendi? "It is an Arabic word, Sh
Effendi". When we say 'tin', it means 'fig'. Therefore, Man of Tin/Man of Fig or Man of
Din/Man of Religion? Which one are you talking about? Why are you mixing up the language,
it is not Din. Say Hoja Effendi...scholar, Imam Effendi. Like this is suitable and honoured, but
now they mixed up everything.

And what they are writing in the Turkish country, din-adam, religious men. They never say
Islamic Scholar, no. It is not suitable for them. Religious man is not an expression. In Islam it is
not a recognized expression. There are Alims, scholars.. Alim...Hoja Effendi traditional Turkish
expressions to honour the scholars. But "Din-Adam" Religious men? There are religious men in
Turkey. They open the doors and they close the doors. From them is one kind. What is their
name Baba Tahsin? From the religious men, one expression they say... In Turkey there is no
longer the expression of Hoja Effendi. When you go to the grave the angels are going to come to
question you. You are going to be confused. What to answer? Once they lay you in the grave
what will come on your head? Can you open your mouth and give the answer to the angels
questioning you?

O Muslims, O Muslims! Today you are in this world and tomorrow there is the hereafter. Today
you are running all over the face of this earth and you are wearing fancy clothes and keeping
your ornaments but tomorrow, your titles will be left, your ornaments will be left... Today you
are running around on the face of this earth, but tomorrow you will be in the coffin. They will
carry you and you will get your moment of death. Don't say that I am a religious man, at that
time. When the Imam is beside your grave and the angels will ask you "who is your Lord?" Don't
say "we are religious men. We are not Hojas. We are religious men, based in this mosque. We
open the door of the mosque. We open the windows and close them, and we fix the microphone,
and we adjust the electricity. We read in the microphone, and we shout giving a headache to the
people who are listening to Qur'an, through the microphone. We are religious men. That's our
job! Our job is to shout through the microphone."

This is the job of the religious men? In the Mevlevis they use to blow in the flute, and we are
similar to them. In our hand we hold the microphone, like them. They use to blow in the flute,
now this is a new invention. It is a microphone. And our voice... so the people can understand, if
they don't we go up one level higher in volume and like a rooster we're shouting in the
microphone and we are looking at the end who is angry. To calm them down, we go higher in
volume (3rd level) and filling the mosque, domes and people are filled with fear. Don't raise your
voice anymore. We are religious people. We are Din-Adam, we can shout and scream in the
microphone. The dome of this mosque may crack because of our voice. Don't shout. The people
scream "you are going to break the dome of the mosque".

Now the religious men, became high society people. They are wearing, western clothes -trousers,
shirts etc.- They are resembling the Christian world wearing a tie. They wear suits, resembling
the Christian world. They comb their hair, putting on make-up and their hands, and their feet
everything they are resembling the Western world. Shaykh Effendi why are you saying these
things? On their wrists, they are wearing a watch. Look at the watch they are wearing on their
wrists. If you look at their watches you may understand that it is made out of gold or silver. Pay
attention. Such arrangements are the arrangements of the end of times.

The Muslims are completely confused because of this. Once the Muslims of the end of time are
confused the angels in the grave, will ask them "who is your Imam?" "We don't know the word
Imam. We only know "Din-Adam"/religious man. Call their religious men, let's see what they
taught you. They told us according to the musical note like the army system and the first line
must be arranged first, and then behind it... the short people in the second row. Then the Imam,
with his high voice over the microphone. Listen to him and understand what he is saying. The
Imam Effendi has 5 speakers blowing his voice. Don't raise your voice!" Don't say "O our ears
are going to burst!" No don't mix up! O Ahmed Effendi, these are the things that "Din-Adam"
are talking about. We have left the old fashioned traditional things and we are running after the
new invented modern expressions and ways of talking - the new identity, ID card.

We should teach the people about this. We should direct the people to this. Who is that sitting on
the preaching chair? Look at that person who is sitting on the preaching chair. Listen to what he
is saying. Ask him. Are you speaking Turkish? If he is not, speaking Turkish are you singing
spiritual poetry? "No we are modern religious men, we don't sing. We only speak in Turkish. Our
way is the modern way, We are not people connected to the traditional, old ways. We are trying
to explain to the Muslims, the modern life, the modern.... Islamic, whoever they like, they like. If
they like they come to the chileq, if they don't they go... (joke) The 21st century religious
preachers are modern Imams and they left the whole world confused. They are confusing
everything, leaving the whole world upside down. From their voice everybody gets shocked and
confused. "We are asking for modernity!" We are not running after this modern rubbish.
Everything new and modern shaytan invented. Say this O Ahmed Jubbeli Effendi, every modern
way shaytan opened the door for it. All modern clothing, all modern reading, food is invented
and brought by shaytan. It can never bring you any goodness.

Every nation that does not read and respect the Qur'an is following shaytan. Say this! Say the
truth Jubbeli Ahmed Effendi, say the truth! Speak every night about such things. And call me. I
can speak to you and explain to you over the phone. [The translation is ending here.
The remaining sohbat is Turkish jokes which cannot be accurately translated.]


Männer der Religion


Dastur ya Rijal Allah, Madad. As-salamu `alaykum, O Diener Allahs. Möge euere Dunya und
Akhirah erfolgreich sein! Unser Herr, Der der Herr der Himmel ist, möge Er uns mit den Dienern
wiederauferstehen lassen, mit denen Er zufrieden ist! Mögen wir Allah den Allmächtigen preisen!
Allahu Akbar, Allahu Akbar, La ilaha illa Llah. Allahu Akbar, Allahu Akbar wa Lillahi l-
Hamd. Unendliche Salat und Salam für Seinen Propheten, den Geliebten Allahs, den Sultan des
Universums, den Meister des Universums. Unendliche Salat und Salam für den großen Propheten.
Wir bitten um deine Zuneigung und Fürsprache. Dann all die anderen Propheten, die von
seinem Licht nahmen, mögen ihre Rangstufen in der Göttlichen Gegenwart Allahs höher werden!
Möge ihr Segen uns erreichen zu Ehren dieses heiligen Monats! Madad ya Rijal Allah!
A`udhu Billahi mina sh-shaytani r-rajim. Bismillahi r-Rahmani r-Rahim.

Marhaban, willkommen, O Monat des Fastens. Marhaban, O Monat des Lichts! Marhaban, O
Monat der Freude! Marhaban und Marhaban! Der heilige Monat, dessen himmlische Gaben die
Welt halten. Willkommen! Du akzeptierst unsere Grüße, O heiliger Monat Ramadan. Wer immer
Segnungen will, sollte dem Ramadan hohen Respekt erweisen. Wer immer Gutes finden will,
sollte dem Ramadan hohen Respekt erweisen. Wer immer Gesundheit und Wohlergehen finden
will, sollte diesem heiligen Monat Ramadan hohen Respekt erweisen. Wer immer eine Öffnung,
Erleichterung und Freude will, sollte diesem heiligen Monat Ramadan Respekt erweisen und ihn
beachten. Wer immer Ehre will, sollte diesem heiligen Monat Respekt erweisen. Allah der Allmächtige
bekleidet sie mit Ehre. Zu Ehren des Ramadan Sharif, bekleidet Allah der Allmächtige
die Nation Muhammads mit dem Ehrengewand. Möge Allah es uns auch gewähren! Wir sind
nicht fähig, es so zu tun, wie wir sollten, aber unsere Hoffnung ist, daß wir, wenn etwas übrig
bleibt im Topf, auch ein wenig davon bekommen mögen! Der Topf der himmlischen Bereiche
ist nie leer. Er ist nie leer.. Sie können uns genauso gut etwas geben..

O Muslime, in diesem heiligen Monat bittet um eueren Anteil - Nasib - von den Gaben dieses
heiligen Monats! Möget ihr nicht davon abgehalten werden! Gib uns unseren Anteil Deiner Gaben
in diesem heiligen Monat Ramadan, O unser Herr, zu Ehren Deines Geliebten! Betet so! Ihr
werdet keinen Schwierigkeiten oder Leid begegnen in diesem Jahr bis zum nächsten Ramadan.
Ihr werdet keine Krankheiten erleiden, ihr werdet nicht unter Armut leiden, noch werdet ihr unter
der Herrschaft eines Tyrannen leiden. Ma sha' Allah, es ist ein heiliger Monat. Willkommen unseren
Zuhörern. Mögen wir zuhören, was können wir tun? Jeder Tag hat eine andere Erscheinungsweise
- Tajalli. Vergeßt nicht A`udhu Basmala. Sagt A`udhu Billahi mina sh-shaytani rrajim.
Und Shaytan wird weit von euch entfernt sein. Sagt Bismillahi r-Rahmani r-Rahim! Es ist
das Schwert der Himmel - Malakut. Wenn ihr es in der Hand habt, werden die offensichtlichen
Shaytane euch fürchten und sich euch nicht nähern. Andere Shaytane werden sich euch auch
nicht nähern mit den Segnungen der Basmala.

A`udhu Billahi mina sh-shaytani r-rajim, O unser Herr, Du schützt uns. Unser Ziel ist Deine Dienerschaft.
Du hast uns erschaffen, uns in die Existenz gebracht aus der Nicht-Existenz und Du
hast uns über Deine Existenz informiert. Und unser Herr gewährte uns Ehre, indem er uns 'Mein
Diener' nannte. Er sagte: O Meine Diener, sagt Labbayk! Ich bin da und Dir zu Diensten, O Herr.
Sie können nicht sagen 'Ich bin da!' Sie sagen 'Ich bin da!' zu Shaytan. Die Menschen heutzutage
können nicht zu ihrem Herrn sagen: 'Befehl und Gewalt gehören nur Dir. Ich bin hier und Dir zu
Diensten. Damit wir Deine Befehle einhalten, gib uns Kraft und Stärke!' Wir sitzen hier und sie
lassen uns ein paar Worte sagen. Wir sind kein offizieller Prediger, noch stellen wir uns als Gelehrten
dar. Wenn Allah der Allmächtige will, kann Er selbst die Berge und Felsen zum Sprechen
bringen. Wenn Er will, kann Er die Bäume sprechen lassen oder die Tiere. Er hat den Befehl
und die Gewalt! Wir sprechen nicht aus uns selbst. Da sie uns zum Sprechen bringen, sprechen
wir. Wenn sie uns nicht zum Sprechen bringen, wissen wir nichts zu sagen. Deshalb bitten
wir um Vergebung von Allah dem Allmächtigen. Möge Allah mir vergeben! Es gibt keinen
Menschen ohne Sünde, aber es gibt so viele Menschen, die nicht um Vergebung bitten.

Wir sind alle Sünder. Wir können die Befehle Allahs des Allmächtigen nicht einhalten, wie wir
sollten. Obwohl Allah der Allmächtige sagt 'Kommt zu Mir', gehen wir in andere Richtungen.
Alle Strafen, Probleme, Ärger, die die Menschen erleiden, kommt, weil sie Allah den Allmächtigen
lassen und zu anderen Dingen laufen. Allah der Allmächtige sagt: Kommt zu Mir! Was immer
ihr wollt, Ich habe es! Ich bin Derjenige, Der euch erschuf. Meine Schätze sind voll von allem.
Wohin geht ihr und verlaßt Mich? Wohin geht ihr? Was gewinnt ihr durch Arbeiten? Ich
kann euch Schätze geben, die ihr euch nicht einmal vorstellen könnt, ohne euere Arbeit. Kommt
zu Mir! Ich bin der Sultan der Sultane. Ich bin der Schöpfer des Universums! Ich bin euer Herr!
Wohin geht ihr außer zu Mir? Auf wen setzt ihr euere Hoffnung? Auf eueren Präsidenten? Auf
eueren Premierminister? Oder auf andere Minister? Auf Beys, Paschas? Auf die Reichen? Was
erwartet ihr von ihnen? Bei den Worten "Haqq" können sie in einer Sekunde tot umfallen.
Wer mit den Worten "Haqq" stirbt, wird anders willkommen geheißen, und wer mit den Worten
'Hic' stirbt wieder anders. Wer mit den Worten "Ya Haqq" in seinen letzten Atemzügen stirbt,
wird von Truppen von Engeln willkommen geheißen, die sagen: Dies ist der Diener von Haqq.
Wer nicht "Haqq" sagen kann, sagt 'Hic' und fällt tot um wie ein leerer Sack. Dies ist eine Ermahnung.

Da wir sagten A`udhu.., wenn wir sagen A`udhu.., kann Shaytan uns nicht schaden. Er
kann nicht mit dem Wort "Haqq" herumpfuschen. Shaytan kann den, der "Haqq" sagt, nicht besiegen.
Shaytans ganze Arbeit ist, zu sagen, 'Laßt Haqq!' Was werden wir dann tun? Wir können
Hic sagen! Allah Allah! Was ist der Wert, Hic zu sagen? Ihr folgt immer denen, die Hic sagen.
Warum sagst du nicht, Ahmad Effendi, diese Leute, sollen sie Haqq oder Hic sagen? Der berühmte
Jubbali Ahmad Effendi Hodja.. Ich sage zu ihm, wir sagen: Warum sagen diese Leute
nicht Haqq, sondern laufen hinter Hic her - dem Laut, wenn jemand tot umfällt. Warum lehrst du
sie nicht? Stattdessen lehrst du, was die Pfeiler der Waschung sind, zu welcher Zeit das Ramadanfasten
beginnt und zu welcher Zeit es endet. Wenn wir eine Impfung oder Spritze bekommen,
bricht das unser Fasten? Wenn ich einen Dorn in den Finger bekomme und es etwas blutet,
bricht das mein Wudu? Wenn ich meine Frau umarme, bricht das mein Fasten? Warum stellen
sie dir so dumme Fragen? Und warum beantwortest du sie? Du kannst sagen: O Leute! Die Menschen
teilen sich in zwei Gruppen, die einen sagen Haqq, die anderen Hic.

Wie geht es Ahmad Effendi? Du ärgerst dich nicht? Wir lieben dich! Wir lieben dich, weil dein
Herz offen und rein ist, ma sha' Allah. Deshalb scherze ich manchmal gerne mit dir, aber tatsächlich
sind meine Worte nicht für dich. Ich spreche zu dir, damit es andere hören. Aber wen ermahne
ich? Es gibt eine Menge 'Männer der Religion' - Din Adami - in der Türkei. O Laz Leute, habt
ihr je den Begriff 'Mann der Religion' gehört in der alten Zeit? Habt ihr unsere Vorfahren so einen
Begriff verwenden hören? Was unsere Vorfahren immer sagten: Hodja Effendis, Gelehrte,
Shaykh Effendis, so würden sie sagen. Jetzt sagen sie 'Männer der Religion'. Was bedeutet es
'Mann der Religion'? Ihr machtet den 'Din Adami' zu 'Tin Adami'. Was ist Tin Adami, Ahmad
Effendi? Es ist ein arabisches Wort, Shaykh Effendi. Wenn wir "tin" sagen, bedeutet das 'Feige'.
Deshalb, Mann der Feige oder Mann der Religion? Über wen sprecht ihr? Warum vermischt ihr
die Sprachen? Es ist nicht "Din". Sagt Hodja Effendi.. Gelehrter. Imam Effendi. So ist es angemessen
und ehrenvoll, aber jetzt vermischen sie alles.

Und was sie schreiben in dem türkischen Land - Din Adam - religiöser Mann. Sie sagen nie Islamischer
Gelehrter, nein. Es ist nicht angemessen für sie. 'Religiöser Mann' ist kein Ausdruck.
Im Islam ist es kein anerkannter Ausdruck. Es gibt Alims, Gelehrte. Alim, Hodja Effendi, traditionelle
türkische Ausdrücke, um die Gelehrten zu ehren. Aber 'Din Adam' - Religiöser Mann?
Es gibt religiöse Männer in der Türkei. Sie öffnen die Türen und schließen die Türen. Von ihnen
gibt es eine Art. Was ist ihr Name, Baba Tahsin? Von den religiösen Männern, ein Ausdruck,
den sie benutzen.. In der Türkei gibt es nicht mehr den Ausdruck Hodja Effendi. Wenn ihr zum
Grab geht, werden die Engel kommen, um euch zu befragen. Ihr werdet verwirrt sein. Was antworten?
Wenn sie euch erst einmal ins Grab gelegt haben, was wird auf eueren Kopf kommen?

Könnt ihr den Mund öffnen und den Engeln Antworten geben, die euch befragen? O Muslime, O
Muslime! Heute seid ihr auf dieser Welt und morgen gibt es das Jenseits. Heute lauft ihr über das
ganze Angesicht dieser Erde und tragt euere schicken Kleider und bewahrt eueren Schmuck, aber
morgen werden euere Titel zurückbleiben, euer Schmuck wird zurückbleiben. Heute lauft ihr auf
dem Angesicht dieser Erde herum, aber morgen werdet ihr im Sarg sein. Sie werden euch tragen,
und ihr werdet eueren Moment des Todes bekommen. Sagt nicht 'Ich bin ein religiöser Mensch'
zu der Zeit! Wenn der Imam neben euerem Grab ist und die Engel fragen euch 'Wer ist euer
Herr?', sagt nicht 'Wir sind religiöse Menschen'!

Wir sind keine Hodjas. Wir sind religiöse Menschen mit Sitz in dieser Moschee. Wir öffnen die
Tür der Moschee. Wir öffnen die Fenster und schließen sie und wir reparieren das Mikrophon
und wir regulieren die Elektrizität. Wir lesen in das Mikrophon und schreien und geben den Leuten
Kopfschmerzen, die dem Quran zuhören, durch das Mikrophon. Wir sind religiöse Männer.
Das ist unsere Aufgabe. Unsere Aufgabe ist, durch das Mikrophon zu schreien. Das ist die Aufgabe
der religiösen Männer? Bei den Mevlevis pflegten sie die Föte zu blasen, und wir sind so
ähnlich wie sie. In unserer Hand halten wir das Mikrophon, wie sie. Sie bliesen in die Flöte, jetzt
ist dies eine neue Erfindung. Es ist ein Mikrophon. Und unsere Stimme.. damit die Menschen
verstehen können. Sonst erhöhen wir die Stufe des Volumens, und wie ein Hahn schreien wir ins
Mikrophon und gucken am Ende, wer verärgert ist. Um sie zu beruhigen, erhöhen wir das Volumen
(3. Stufe) und erfüllen die Moschee, Kuppeln, und die Leute sind voller Furcht. Wir erheben
unsere Stimme nicht mehr. Wir sind religiöse Leute. Wir sind Din Adam, wir können ins Mikrophon
schreien und kreischen. Die Kuppel dieser Moschee kann bersten wegen unserer Stimme.
Schreit nicht! Die Leute schreien: Du wirst die Kuppel der Moschee zerbrechen!

Jetzt sind die religiösen Männer Highsociety Leute geworden. Sie tragen westliche Kleidung,
Hosen, Hemden etc. Sie gleichen der christlichen Welt und tragen Krawatten. Sie tragen Anzüge,
gleichen der christlichen Welt. Sie kämmen sich die Haare, legen Make-up an, und ihre Hände
und Füße, alles, sie gleichen der westlichen Welt. Shaykh Effendi, warum sagst du diese Dinge?
Am Handgelenk tragen sie eine Uhr. Schaut die Uhr, die sie am Handgelenk tragen! Wenn ihr
die Uhren anseht, könnt ihr verstehen, daß sie aus Gold sind oder Silber. Paßt auf! Solche Ausgestaltungen
sind die Ausgestaltungen des Zeitenendes. Die Muslime sind völlig verwirrt deswegen.
Wenn die Muslime des Zeitenendes erst einmal verwirrt sind, und die Engel im Grab sie fragen
'Wer ist dein Imam?' - 'Wir kennen das Wort Imam nicht. Wir kennen nur Din Adam, Mann
der Religion.' Ruft ihre Männer der Religion! Sehen wir, was sie euch gelehrt haben. Sie sagten
uns, nach der musikalischen Note, wie das Armeesystem und die erste Reihe muß zuerst aufgestellt
werden, und dann dahinter die kleinen Leute in die zweite Reihe. Dann der Imam, mit seiner
hohen Stimme über das Mikrophon. Hört ihm zu und versteht, was er sagt. Der Imam Effendi
hat fünf Lautsprecher, die seine Stimme hinausblasen. Sprich nicht lauter! Sagt nicht: O unsere
Ohren werden bersten! Nein, vermischt das nicht.

O Ahmad Effendi, dies sind die Dinge, über die "Din Adam" sprechen. Wir haben die altmodischen,
traditionellen Dinge hinter uns gelassen und laufen hinter den neu erfundenen, modernen
Begriffen und Ausdrucksweisen her - der neuen Identität, Ausweiskarten. Wir sollten die Leute
das lehren. Wir sollten die Leute dahinführen. Wer ist das, der da auf dem Predigerstuhl sitzt?
Seht diese Person, die auf dem Predigerstuhl sitzt! Hört, was er sagt! Fragt ihn! Sprichst du türkisch?
Wenn er nicht türkisch spricht, singst du geistige Poesie? Nein, wir modernen religiösen
Männer singen nicht. Wir sprechen bloß türkisch. Unser Weg ist der moderne Weg. Wir sind
nicht Leute, die mit den traditionellen, alten Wegen verbunden sind. Wir versuchen, den Muslimen
das moderne Leben zu erklären. Islamisch, wen immer sie mögen, mögen sie. Wenn sie
wollen, gehen sie zum Chileq, wenn nicht, gehen sie... (Witz). Die religiösen Prediger des 21.
Jahrhunderts sind moderne Imame und sie haben die ganze Welt verwirrt. Sie verwirren alles
und lassen die ganze Welt auf dem Kopf stehen. Von ihren Stimmen werden alle schockiert und
verwirrt. Wir bitten um Modernität.

Wir laufen nicht hinter diesem modernen Unsinn her. Alles Neue und Moderne hat Shaytan erfunden.
Sag das, O Ahmad Jubbali Effendi! Jedem modernen Weg hat Shaytan die Tür geöffnet.
Alle moderne Kleidung, alle modernen Lesungen und Speisen wurden von Shaytan erfunden und
gebracht. Es kann euch nichts Gutes bringen. Jede Nation, die den Quran nicht liest und respektiert,
folgt Shaytan. Sag das! Sag die Wahrheit, Jubbali Ahmad Effendi, sag die Wahrheit! Sprich
jede Nacht über solche Dinge! Und ruf mich an! Ich kann mit dir sprechen und dir erklären über
das Telefon. (Die Übersetzung endet hier. Das weitere Sohbat sind türkische Witze, die nicht
genau übersetzt werden können)

Lefke, 09.08.2011


WebSaltanatOrg, CategoryHaqq, CategoryRamadan, CategoryScholar, CategoryMosque
Valid XHTML :: Valid CSS: :: Powered by WikkaWiki