Maulana Sheikh NazimMa’rifatu Llah


Allah. Dastur ya Rijalullah. Dastur ya Sahibal Maqam. Ay yaran. Shah Mardan's friends! O
Allah. Grant us nearness to Your special servants. O Allah in order to get nearness to You, we
want to be near Shah Mardan Hazrat. May our bodies get health! May our day be good! May
our honour be high! May our health be good! May our light increase! O our Lord, our Subhan,
Our Sultan! "Narju rahmatak, wa nakhsha 'adhaabak" O our Lord, we are expecting Your
Mercy! We fear from Your wrath! May power come to our hearts! O Lord, may we show our
respect to You with highest regards. May we busy ourselves with glorifying You! May we recite
Your Name, glorify You, and offer You our servanthood! Our Lord! You created us! You are
Subhan! You are Sultan! You are Absolute Subhan, Absolute Sultan. May our day come with
goodness! "Come to our assembly all who are present," says Shah Mardan.

Ay yaran Shah Mardan. Let's say Bismillahi r-Rahmani r-Rahim. May all pain leave us! May we
open up! May our love and ardour increase! Let us not be like garbage! We are weak servants of
our Lord, honour and grants and gifts come from You, O Rabbana! He reaches us for the sake of
Al-Habib. The beloved one of Al-Habib is the Lion of Allah, Shah Mardan! Lion Ali, Lion Wali,
the Lion on the way of Allah, Sahibul Maydan. Then, Isma'u wa'u. Hear and understand! From
the side of Haqq, from the advices that came to the Prophet of Truth, hear and understand, so
that your honour increases. Mankind is honourable! "zidni nuran". Increase us in light. May our
honour increase!

Then, let's begin, and say, Bismillahi r-Rahmani r-Rahim. May our strength increase! May we
not be contemptible! Allah who is Jalil, His servants cannot be contemptible. At the Sultan's
door, one cannot be wretched. Maybe, from the grant of Allah Al-Jalil, he can get his divine gift,
and light will come to his face, his heart, and his body will be refreshed. His being will revive.
Allahu Akbar Allahu Akbar Allahu Akbar wa Lillahi l-Hamd. Please go on Shah Mardan, what
happens to those who listen to Khaliqul Yazdan (Lord of Goodness)? What happens to them on
Allah's way when they listen and obey Al-Habib? This, earthly cage, opens up as earth opens,
happiness comes. Happiness comes. By reciting Allahu Akbar, those who are on Subhan's way
are endowed with many divine gifts. O idiot one, be at the door of the Sultan from where divine
grants come. "Yawmun jadeed rizqun jadeed."

Please go on Shah Mardan! Your friends admire you! May we not lose strength! May we get
strength! When we say to get strength, we don't mean growing our bodies to be like cattle that
are put on the scales everyday! What we want is the spiritual growth that Shah Mardan offers us,
from Janabul Haqq. May that be what we ask for! Let's say then, Bismillahi r-Rahmani r-Rahim.
Our Mawla who can give a cure for every misfortune, may He take away, He can... Don't ask, O
Lord take our burden. No! Watch adab! Watch your adab! Your troubles can be taken and
carried away by an ant. Please Shah Mardan go on! He can take your burden away by means of
an ant! That, Khaliqul Yazdan, The Creator Allah, if only He wills. If He says, burden to be
lifted from a servant, even if one has a burden like a high mountain, and an ant is ordered, it
takes his burden. An ant can take away our burden. Who you are! If Khaliqul Yazdan, Subhana
wa Ta'ala orders an ant, to lift the burden/grief of the ones on Earth, if He says take their burden
away, can that ant carry this world? Of course it can! By the order of Janab Rabbul Izzat, "Take
away their burdens", it takes them away at once. Allahu Akbar Allahu Akbar Allahu Akbar. You
are Subhan, You are Sultan. You are beyond any describtion, our Mawla!

Sha'ban Mu'azzama, may it be mubarak! In this Sha'ban Mu'azzama, if He orders an ant to take
the burden of all of humanity to lift their burdens, that small ant can carry the whole burden of
the Children of Adam. That small ant which used to carry grains in its mouth, becomes like a
dragon, taking away the burden of the whole world! Learn, know your Lord! Shah Mardan is
telling us from the Greatness of Allah! O Lion of Allah, O Shah Mardan! Your friends admire
you! Please go on, how nicely you tell! If only He orders a small ant, it can carry the world like a
straw in its mouth. No doubt it can! Ay ya Rabbi! What power we have to esteem you! Prophets
don't have that power! The Sultan of Prophets, Sarvar-i Kainat, Honour of the universe, like this
world, he can carry a thousand universes with no difficulty. Our Prophet, is the Master of
Universe. You should know him! If you don't know, you are ignorant!

Why do you live? Don't live an animal's life! You are human, human. Your rank is higher than
Angels. It doesn't suit you to run after straw. Please Shah Mardan go on, your friends admire
you! May we open up, O Shah Mardan! May the heaviness leave us! Allah who can make an ant
carry the whole world, Jalla Jalaluhu, Jalla Adhamatuhu, what is the heaviness on you? Your
worries/troubles are for the straw you would eat. No, no! You are not, created for searching for
straw, and eating straw. Khaliqul Yazdan created you for His service. Don't sleep. The one who
asks for Yazdan, asks for His love. People are running after straw, straw. They don't know what
they are looking for! Please Shah Mardan go on, let us learn!

Love is required for learning, love and longing are required. Without love and longing, one is like
an animal in the barn! A donkey in a barn - It doesn't have love or longing! It only worries about
a handful of barley, a manger full of hay, that's all. But you, O Mankind you were created for His
service by Khaliqul Yazdan. You were created by your Creator for service! Man khadam
khudam. One who works is paid back. O people! Please go on Shah Mardan. Tell us what we
have been created for! For collecting straw? For piling up barley? Pity on man! If this is his
honor, he has none! Finding a cup of straw, a cup of barley! Don't sleep! Open! Let your mind
open!

This is from the Oceans of Ma'rifatullah! You were created for His service by, Khaliqul Yazdan.
For service, Janab Rabbul Izzat created you for His service. Be at His service. Wear the Belt of
Divine Service, so that you may find honour. What an honour! Performing servanthood to Janab
Rabbul Izzat, for His service. Ay Shah Mardan, please go on, your friends admire you! Please go
on Shah Mardan! May we get used to and learn, may we get honour! Sha'ban Mu'azzama! It is
the highly honored holy month. Know the month you are in, the day you are in! Know their
glory! One who doesn't know the month or day he is in, is nothing. Know your glory! Janab
Allah has given you the glory!

People are running for the position of doorman. They say let's find a job! What is your
profession? Nothing! Can you work as a doorman? E, I can. And when asked, what is your
profession? - I am the gatekeeper of the Sultan. I am a doorman. You run to be a doorman of a
man! What is your service at the door of your Creator? Collecting straw? Man is the exalted
human being. Please go on Shah Mardan! Ma'rifatullah. May you know, learn! Know your
glory! One who doesn't know his glory is an animal! Know your glory, know your honour! Know
what you are created for. Know at whose service you must be! Who doesn't know this is below
the level of animals.

Today's people, are fighting for straw/hay. This straw is mine, no, this is yours! The case of; I
have little, you have more! All people's fighting is for straw/hay! That one saying - you got more!
This one saying - you got more! They are fighting each other, for what? For straw/hay. Leave
straw! Khaliqul Yazdan created you for His service Give us strength O Lord, to show our respect
to You, to glorify You, give us spiritual strength, O Lord! Our Mawla appointed us at your door!
(Shah Mardan's door) This is our highest honour! Listen then! Listen to Shah Mardan, so that he
can fill you with love and longing! Instead of filling your intestines with waste, listen to Shah
Mardan, he can fill your heart! He can pour divine treasures into your heart! Don't fill your
intestines! If you fill your intestines, you will go to the WC. Feed your soul, feed your soul so that
your soul is full of treasures. Go after it, and ask for more! "Wa Qul Rabbi Zidni 'ilma." (20:114)
(And Say, my Lord, increase me in knowledge.)

O Our Lord! Fill us with treasures, with Divine treasures that are in Your Presence! We don't
want to fill our intestines! Mankind couldn't get this right! Why? satan made mankind like
animals. The most honorable organ of mankind is the heart. The heart has light/nur. There is
waste in the stomach and the intestine. People living today, are running after waste to fill up their
intestines. With what do you fill up your intestines? With something that goes into WC. Which is
the honorable organ? The Heart is. The Heart! Its contents are different! Your intestines want to
fill the WC. Your soul, heart, asks for the Presence of the Lord; to be in the Divine Presence. The
stomach, intestines want the WC to relieve themselves! Your heart longs for its Creator, Khaliqul
Yazdan who created you for His service. Allah created you to perform servanthood. Eating
straw/hay and filling the WC.. Hasha!

Please go on Shah Mardan. People have lost the true path! If this were not so, would they make
all these troubles? What are you created for? If asked, they would say for eating. What is the
result of eating & drinking? The WC! Bre! Are you a toilet machine? Did the Creator create you
for filling the WC? Mankind is the most honourable creation! Mankind is not created for filling
the WC! Mankind has another honour. Its honour is in heavens! Its spiritual being wants to fly
above to the heavens! That is why mankind loves to fly! However he tries in a wrong way! You
can't fly with your intestines full of waste! You look for the WC. You are full of waste! This is
your occupation! If you fill your stomach with what animals are eating your attribute is like
animals. Take notice of the sanctified glorification of the Angels. Fill yourself with this, which
makes you fly without wings. To where? Above to the seven layers of heavens.

O people, listen to what Shah Mardan is saying! Ay yaran. May we understand and know our
situation. Know to whom you are making service! A new realm may be opened for us! We will be
taken out of the animal world, to enter the spiritual realm. In the spiritual realm there's no worry
of eating & drinking. In the animal world there is only eating & drinking. Leave this to elevate
your spiritual being! You will be taken to Rabbul Izzat's Presence. Allah, Subhana wa Ta'ala,
may you get closer to His Presence! Ask for Him! Leave fighting! However, people of today are
not asking for Truth, but asking for the waste of the world! For the dirt of the world, they are
fighting, they are claiming. It doesn't suit Mankind. It doesn't befit Man to run after the world, to
fight for worldly things. No! Leave this! If you to fight, fight against your evil ego! Search for holy
ones who will raise you to the heavens. Let your war be against your lower self/ego!

Be human! O the honourable one I created, Man, the robe of deputyship, the robe of honour has
been dressed on you, not to run to the WC, but in order to come to Me (Allah says). When you
are coming to Me, I send Shah Mardans to dress you with robes of honour and faith. The service
of Sultanul Anbiya is different. If only Man gets to know himself, the world would be in peace.
Since they don't know, people are fighting each other. Ey, take it, take the whole world! Will you
put it in your pocket? If we say the whole world is yours, what will you do? How will you prove
this? E, I have papers. Leave papers! What do you have in your stomach? - I have waste in them!
Don't fill yourself with waste! Don't occupy yourself with it! What is there in your heart? There is
divine Light, and Nur of Muhammad! There is the nur of Shah Mardan! Try to fill your heart
with this.

Don't be after waste, manure! You will make your face ugly! Some are ugly. They are the
doormen of the WC. He who runs after it, is mindless! Today's people are running after
entertainment places like pubs, clubs, brothels. This doesn't suit you! Doesn't befit you! What
befits you, is the power that gets you closer to the Creator! That is love! Without love one is like
wood, dry wood which will end up in the fire! That is why fire is being prepared now! Say O
clever people - what will you say against the words of Shah Mardan? You can't say anything,
anything! Say! Know your value! Please go on Shah Mardan! Your friends admire you! How
beautifully you speak O Shah Mardan!

This month is Sha'ban Mu'azzama! Whoever pays respect to this month, his spiritual being
grows stronger! He will get his share of love and longing! One doesn't have love & longing, if he
doesn't love the Prophet! There is no heaven for those who are not on his way. There is heaven
for those on his way. Beyond these is hell! It is torment for him! O Lord! That is why holy ones
say - you are called for service. You were created by Khaliqul Yazdan for His service. He is
calling you, The Creator of Earth and Heavens - Allah! He is calling you to His Presence, His
Presence, and so-called people are saying, we don't want Him. We want the WC! E, take it on
your head! Toilet.. They don't know what to ask. If only the Children of Adam knew, would he
leave jewels for dark stones? The world is full of dark stones. Jewels are precious. Know the value
of the jewels you are given. O human, you are called Hazrat Insan(Honored Man). Your rank is
high.

O Lord, give us steadfastness, strength, love, and longing. One who doesn't have wings of love
becomes the prey of a cat. With wings of Divine Love one reaches to the heavens, skies. Turn
towards there! O Lord forgive us! Give us strength! What we know, how much we can carry, You
know best! To save us from the wastes of world, there are the Awliyyullah. May they save us!
May we be forgiven! Let's be with the clean ones! O Lord forgive us! Keep the respect of this
holy Sha'ban Mu'azzama so that you will open up; you will have no sickness or pain. Who has
pain? Those who are eating the world, they have pain in their abdomen. Those who long for the
heavens above, and the servanthood of the Lord, there is no WC for them. Hasha! They are
clean. "Inna Llaha Yuhibbu l-Mutatahhireen" (2:222) Janabul Haqq loves clean ones! Be clean!
Don't get dirty with the dirt of the world. Stay clean! The first fard(obligation) of Islam is "be
clean". May Allah let us be with His clean servants. May our hearts shine. May we fly without
wings to heavens, skies. Amin, amin. Wa Salamun 'ala l-mursaleen Hususan 'ala Sayyidi lmursaleen.

Please go on Shah Mardan, what beautiful information you are giving to inform us, to inform us!
May Allah let us be with the ones who understand this information. Adab ya Hu! Humans
became ill-mannered! They left their Lord, Padishah, Sultan. They want to be doorman of the
WC. Shame on the humanity of today's people! "Tubna wa raja'na ilaik." Tawba ya Rabbi,
tawba ya Rabbi, Give us strength ya Rabbi! Dress us with the majesty of Islam! Dress us with the
honour of Islam! Dress us with the honour of health, honour of familiarty. Dress us with the
honour of health, O Lord! O Lord may we occupy ourselves with worshipping You. May we put
our foreheads where Al Habib al-Kibriya stepped! We want You ya Rabbi! What we ask for is
our Mawla. We are incapable of expressing. May the doors open for us, the doors that are for
Ummah of the Prophet of the End Times, for Allah's servants may the doors be opened! May the
ones who will save us from the dirt of the world be sent! May those servants be sent! Wa Salamun
'ala l-mursaleen Hususan 'ala Ssyyidi l-mursaleen. Salamat 'ala l-hadirin wal ghai'ibin..

May we fly without wings! Don't look down, look up to the skies! You can't see sultanate on
Earth! When you look up to the heavens you can see a bit of the Divine Sultanate. See the
majesty of the skies at night. May we see, get strength, and fill with love and longing. O Shah
Mardan, your friends admire you! May a bit of the Divine Sultanate come on us! May our day,
work and end be good! May we not be satan's toy, or a servant of dunya, Amin. Tawba ya
Rabbi, tawba astaghfirullah. Give us love, give us longing, ya Rabbi. To walk on the way of al-Habib,
is difficult for us. Shah Mardan, who walks his way, it is difficult to find Shah Mardan
too. May we find the ones on his way, may we walk this way.

Let's say, Adab ya Hu! What is said here, is adab. He is teaching us adab. Thanks to Allah! May
light comes on our faces, may happiness come to our hearts! Amin our Lord! O Lord, You are
Sultan, You are Subhan. You know best ya Rabbi! Fatiha.

Allahu Allah, Allahu Rabbi Allahu Allah. Allahu Allah Ma li siwahu. Allahu Allah Allahu Allah;
saying this, we will not be defeated. We will knock out satan, millions of satans. Ya Rabbi, give us
health and love. Don't live to eat. We want to be filled with love. We want to be filled with the
light of faith. O Lord forgive us! You love the clean ones! Let us be with Your clean servants.
Fatiha.

May we not be full of grief! We won't! "Salamun qawlan min Rabbir Raheem." (36:58) "Salamun
qawlan min Rabbir Raheem." (36:58) "Salamun qawlan min rabbir Raheem." (36:58) Angels will
greet Muslims, who will be entering Paradise, with these words. "Salamun qawlan min Rabbir
Raheem." (36:58) O Muslims with faith, may your honour increase, may your beauty, majesty,
happiness increase. Ay yaran Shah Mardan, ask these from Shah Mardan. Look for these in the
assembly of Shah Mardan. May you dressed with them. Don't be an animal! Who is animal? The
one who carries the burden of dunya. Man is not an animal. Mankind is created for heavens. He
is not created as a donkey of dunya! However people have wrong ideas! They want to be a
donkey of dunya! Hasha! Man is not created to be an animal of the world. Dunya was created for
the human being, to be his animal.

May your faces be enlightened! May your day be happy, your bodies in health, full with
strength.. Ya Rabbi. May we be happy forever! May our honour be high.
Fatiha.


Ma`rifatullah


Allah. Dastur ya Rijalullah. Dastur ya Sahibu l-Maqam. Ay Yaran, Shah Mardans Freunde! O
Allah, gewähre uns Nähe zu Deinen besonderen Dienern. O Allah, um Nähe zu Dir zu bekommen,
wollen wir Shah Mardan Hz nahe sein. Mögen unsere Körper Gesundheit bekommen! Möge
unser Tag gut sein! Möge unsere Ehre hoch sein! Möge unsere Gesundheit gut sein! Möge unser
Licht zunehmen! O unser Herr, unser Subhan, unser Sultan! "Narju Rahmatak wa Nakhsha
`Adhaabak". O unser Herr, wir erwarten Deine Gnade! Wir fürchten Deinen Zorn! Möge Macht
in unsere Herzen kommen! O Herr, mögen wir Dir unseren Respekt zeigen mit der größten
Hochachtung. Mögen wir uns damit beschäftigen, Dich zu rühmen! Mögen wir Deinen Namen
rezitieren, Dich rühmen und Dir unsere Dienerschaft anbieten! Unser Herr, Du hast uns geschaffen!
Du bist Subhan! Du bist Sultan! Du bist der Absolute Subhan, der Absolute Sultan. Möge
unser Tag mit Gutem kommen! Kommt zu unserer Versammlung, alle, die anwesend sind, sagt
Shah Mardan. Ay Yaran Shah Mardans.

Sagen wir: Bismillahi r-Rahmani r-Rahim. Möge jeder Schmerz uns verlassen! Mögen wir uns
öffnen! Möge unsere Liebe und Inbrunst zunehmen! Laß uns nicht wie Müll sein! Wir sind
schwache Diener unseres Herrn, Ehre und Gaben und Geschenke kommen von Dir, o Rabbana!
Er erreicht uns um al-Habibs willen. Der Geliebte al-Habibs ist der Löwe Allahs, Shah Mardan!
Löwe Ali, Löwe Wali, der Löwe auf dem Weg Allahs, Sahibu l-Maydan. Dann, Isma'u Wa'u.
Hört und versteht! Von seiten von al-Haqq, von den Ratschlägen, die von dem Propheten der
Wahrheit kommen, hört und hört zu, damit euere Ehre sich mehrt. Die Menschheit ist ehrenwert!
"Zidni Nuran". Mehre uns an Licht. Möge unsere Ehre zunehmen! Dann beginnen wir und sagen:
Bismillahi r-Rahmani r-Rahim. Möge unsere Kraft zunehmen! Mögen wir nicht verächtlich
sein! Allah, Der Jalil ist, Seine Diener können nicht verächtlich sein. An der Tür des Sultans
kann man nicht erbärmlich sein. Vielleicht kann er von den Gaben Allah al-Jalils sein Göttliches
Geschenk bekommen, und Licht wird zu seinem Gesicht, seinem Herzen kommen, und sein Körper
wird erfrischt. Sein Wesen wird wiederbelebt. Allahu Akbar, Allahu Akbar, Allahu Akbar
wa Lillahi l-Hamd. Bitte, mach weiter, Shah Mardan.

Was geschieht mit denen, die Khaliqu l-Yazdan, dem Herrn der Güte, zuhören? Was geschieht
mit ihnen auf Allahs Weg, wenn sie hören und al-Habib gehorchen? Dies: der irdische Käfig öffnet
sich, wie sich die Erde öffnet, Glück kommt. Glück kommt. Durch das Rezitieren von Allahu
Akbar werden jene, die auf Subhans Weg sind, mit vielen Göttlichen Geschenken unterstützt. O
Dummkopf, sei an der Tür des Sultans, von wo die Göttlichen Gaben kommen. "Yawmun Jadid,
Rizqun Jadid." Bitte, mach weiter, Shah Mardan. Deine Freunde verehren dich! Mögen wir
nicht Kraft verlieren! Mögen wir Kraft bekommen! Wenn wir sagen, Stärke bekommen, meinen
wir nicht, unsere Körper so aufzubauen, daß sie wie Vieh sind, die jeden Tag auf die Waage
gestellt werden. Was wir wollen, ist das geistige Wachstum, das Shah Mardan uns anbietet von
Janabu l-Haqq. Möge das sein, was wir verlangen! Sagen wir denn: Bismillahi r-Rahmani r-
Rahim. Unser Mawla, der Heilung geben kann für jedes Unglück, möge Er wegnehmen, Er
kann.. Bittet nicht: O Herr, nimm unsere Last. Nein! Beachtet Adab! Beachtet eueren Adab!
Euere Schwierigkeiten können genommen und weggebracht werden von einer Ameise. Bitte,
Shah Mardan, mach weiter! Er kann deine Last wegnehmen vermittels einer Ameise! Das,
Khaliqu l-Yazdan, der Schöpfer Allah, wenn Er nur will.

Wenn Er sagt, daß eine Last von einem Diener genommen wird, auch wenn er eine Last so hoch
wie ein Berg hat und einer Ameise befohlen wird, nimmt sie seine Last. Eine Ameise kann unsere
Last wegnehmen. Wer bist du! Wenn Khaliqu l-Yazdan, Subhana wa Ta`ala einer Ameise
befiehlt, die Last zu nehmen von jemandem auf Erden, wenn Er sagt, nimm ihre Last, kann diese
Ameise diese Welt tragen? Natürlich kann sie! Mit dem Befehl Janabu r-Rabbu l-Izzat, 'Nimm
ihre Lasten weg', nimmt sie sie sofort weg. Allahu Akbar, Allahu Akbar, Allahu Akbar. Du bist
Subhan, Du bist Sultan. Du bist jenseits jeder Beschreibung, unser Mawla! Sha`ban Muazzama,
möge er mubarak sein! In diesem Sha`ban Muazzama, wenn Er einer Ameise befiehlt, die Last
von der gesamten Menschheit zu nehmen, um ihre Lasten aufzuheben, kann diese kleine Ameise
die ganze Last der Kinder Adams tragen. Diese kleine Ameise, die Körner im Mund zu tragen
pflegte, wird wie ein Drachen und nimmt die Last der ganzen Welt! Lernt, kennt eueren Herrn!
Shah Mardan erzählt uns von der Größe Allahs. O Löwe Allahs, o Shah Mardan! Deine Freunde
verehren dich! Bitte, mach weiter. Wie schön du sprichst. Wenn Er nur einer kleinen Ameise
befiehlt, kann sie die Welt wie einen Strohhalm im Maul tragen. Kein Zweifel, sie kann! Ay ya
Rabbi!

Welche Macht wir haben, dich zu achten! Propheten haben diese Macht nicht! Der Sultan der
Propheten, Sarvar Kainat, die Ehre des Universums, wie diese Welt, er kann eintausend Universen
ohne Schwierigkeiten tragen. Unser Prophet ist der Meister des Universums. Ihr solltet ihn
kennen! Wenn ihr ihn nicht kennt, seid ihr ignorant! Warum lebt ihr? Lebt kein Tierleben! Ihr
seid Menschen, Menschen. Euer Rang ist höher als der der Engel. Es paßt nicht zu euch, hinter
Stroh herzulaufen. Bitte, Shah Mardan, mach weiter. Deine Freunde verehren dich. Mögen wir
uns öffnen, o Shah Mardan! Möge die Schwere uns verlassen! Allah, Der eine Ameise die ganze
Welt tragen lassen kann, Jalla Jalaluhu, Jalla Adhamatuhu. Was ist die Schwere auf dir? Deine
Sorgen richten sich auf das Stroh, das du essen willst. Nein, nein! Ihr wurdet nicht geschaffen,
um nach Stroh zu suchen und Stroh zu fressen. Khaliqu l-Yazdan erschuf euch für Seinen Dienst.
Schlaft nicht! Derjenige, der nach Yazdan verlangt, verlangt nach Seiner Liebe. Die Menschen
laufen Stroh hinterher, Stroh! Sie wissen nicht, nach was sie suchen. Bitte, Shah Mardan, mach
weiter. Laß uns lernen! Liebe ist erforderlich für's Lernen. Liebe und Sehnsucht sind erforderlich.
Ohne Liebe und Sehnsucht ist man wie ein Tier im Stall! Ein Esel in einem Stall hat keine
Liebe und keine Sehnsucht. Es sorgt sich nur um eine Handvoll Gerste, einen Trog voll Heu. Das
ist alles. Aber du, o Menschheit, du wurdest erschaffen zu Seinem Dienst durch Khaliqu l-
Yazdan. Du wurdest von deinem Schöpfer zum Dienen geschaffen!

"Man Khadam Khudam." Einer, der arbeitet, wird bezahlt. O Leute! Bitte, mach weiter, Shah
Mardan. Erzähle uns, wofür wir erschaffen wurden. Um Stroh zu sammeln? Um Gerste aufzuhäufen?
Erbarmen mit dem Menschen! Wenn das seine Ehre ist, hat er keine. Ein Gefäß mit
Stroh, ein Gefäß mit Gerste zu finden! Schlaft nicht! Öffnet euch! Laßt eueren Geist aufgehen!
Dies ist von den Ozeanen des Ma`rifatullah. Ihr wurdet für Seinen Dienst geschaffen von
Khaliqu l-Yazdan. Für den Dienst. Janab Rabbu l-Izzat erschuf euch für Seinen Dienst. Seid Ihm
zu Diensten. Tragt den Gurt des Göttlichen Dienstes, damit ihr Ehre findet. Was für eine Ehre!
Durch das Ausüben der Dienerschaft für Janab Rabbu l-Izzat, für Seinen Dienst. Ay Shah
Mardan, bitte mach weiter. Deine Freunde bewundern dich. Bitte, mach weiter, Shah Mardan!
Mögen wir uns vertraut machen und lernen, mögen wir Ehre bekommen! Sha`ban Muazzama ist
der hoch geehrte heilige Monat. Kennt den Monat, den wir haben, den Tag, den wir haben.
Kennt ihre Glorie. Wer den Monat oder Tag, den wir haben, nicht kennt, ist nichts. Kennt euere
Glorie! Janab Allah hat euch Glorie gegeben! Die Leute rennen nach der Stellung des Türstehers.
Sie sagen: Finden wir einen Job! Was ist dein Beruf? Nichts. Kannst du als Türsteher arbeiten?
Ey, kann ich! Und wenn gefragt, was ist dein Beruf? Ich bin der Torwärter des Sultans. Ich bin
der Türsteher. Ihr lauft, um Türsteher eines Menschen zu sein! Was ist euer Dienst an der Tür
eueres Schöpfers? Stroh sammeln? Der Mensch ist das erhabene Wesen.

Bitte, mach weiter, Shah Mardan! Ma`rifatullah. Möget ihr wissen, lernen! Kennt euere Glorie!
Einer, der seine Glorie nicht kennt, ist ein Tier. Kennt euere Glorie, kennt euere Ehre! Wisset,
wofür ihr erschaffen wurdet! Wisset, in wessen Dienst ihr sein müßt! Wer das nicht weiß, ist
unter der Stufe der Tiere. Die Menschen heute kämpfen um Stroh. Dieses Stroh gehört mir!
Nein, das ist deins! Der Fall von: Ich habe wenig, du hast mehr! Aller Kampf der Menschen geht
um Stroh! Dieser sagt: Du hast mehr! Dieser sagt: Du hast mehr! Sie kämpfen gegeneinander.
Für was? Für Stroh. Laßt das Stroh! Khaliqu l-Yazdan erschuf euch für Seinen Dienst. Gib uns
Kraft, o Herr, um Dir unseren Respekt zu zeigen, um Dich zu preisen. Gib uns geistige Kraft, o
Herr! Unser Mawla berief uns zu deiner Tür! (Shah Mardans Tür) Das ist unsere höchste Ehre!
Hört denn! Hört Shah Mardan zu, damit er euch mit Liebe und Sehnsucht füllen kann. Statt euere
Innereien mit Abfall zu füllen, hört Shah Mardan zu. Er kann euere Herzen füllen. Er kann Göttliche
Schätze in euere Herzen gießen. Füllt nicht euere Innereien! Wenn ihr euere Innereien füllt,
werdet ihr zum WC gehen. Nährt euere Seele, nährt euere Seele, damit euere Seele voller Schätze
ist. Geht dem nach und bittet um mehr! "Wa Qul Rabbi Zidni `Ilma" (20:114). Und sage, mein
Herr, mehre mich an Wissen. O unser Herr, fülle uns mit Schätzen, mit Göttlichen Schätzen, die
in Deiner Gegenwart sind. Wir wollen nicht unsere Innereien füllen.

Die Menschheit konnte das nicht richtig hinbekommen. Warum? Shaytan machte die Menschen
zu Tieren. Das ehrenwerteste Organ des Menschen ist das Herz. Das Herz hat Licht, Nur. Es gibt
Abfall im Magen und den Innereien. Die Menschen, die heute leben, laufen hinter Abfall her, um
ihre Innereien zu füllen. Womit füllt ihr euere Innereien? Mit etwas, was ins WC geht. Welches
ist das ehrenwerte Organ? Das Herz. Das Herz! Sein Inhalt ist anders. Euere Innereien wollen
das WC füllen. Euere Seele, euer Herz, verlangt nach der Gegenwart des Herrn, um in der Göttlichen
Gegenwart zu sein. Der Magen, die Innereien wollen das WC, um sich zu erleichtern.
Euer Herz sehnt sich nach seinem Schöpfer, Khaliqu l-Yazdan, Der euch für Seinen Dienst erschuf.
Allah erschuf euch, um Dienst zu leisten. Stroh zu fressen und das WC zu füllen, Hasha!
Bitte, mach weiter, Shah Mardan. Die Menschen haben den wahren Weg verloren! Wäre das
nicht so, würden sie all diese Schwierigkeiten machen? Wofür wurdet ihr erschaffen? Wenn gefragt,
würden sie sagen, zum Essen. Was ist das Ergebnis von Essen und Trinken? Das WC! Bre!
Seid ihr eine Toilettenmaschine? Erschuf euch der Schöpfer, um das WC zu füllen? Die Menschheit
ist die ehrenhafteste Schöpfung! Die Menschheit wurde nicht erschaffen, um das WC zu füllen!
Die Menschheit hat eine andere Ehre. Ihre Ehre ist in den Himmeln. Ihr geistiges Wesen will
hoch in die Himmel fliegen! Deshalb fliegt die Menschheit so gern!

Er versucht es jedoch auf dem falschen Weg. Ihr könnt nicht fliegen mit eueren Eingeweiden
voll Abfall. Ihr sucht das WC. Ihr seid voller Abfall. Das ist euere Beschäftigung. Wenn ihr euch
den Magen füllt mit dem, was Tiere fressen, ist euer Attribut wie das der Tiere. Nehmt den geheiligten
Lobpreis der Engel zur Kenntnis. Füllt euch damit. Das läßt euch fliegen ohne Flügel.
Wohin? Über die sieben Schichten der Himmel. O Leute, hört, was Shah Mardan sagt. Ay Yaran.
Mögen wir verstehen und unsere Lage erkennen. Wisset, wem ihr zu Diensten seid! Ein neuer
Bereich mag für uns geöffnet werden. Wir werden aus der Tierwelt herausgenommen, um den
geistigen Bereich zu betreten. Im geistigen Bereich gibt es keine Sorge um Essen und Trinken. In
der Tierwelt gibt es nur Essen und Trinken. Laßt das, um euer geistiges Sein zu erhöhen. Ihr werdet
in Rabbu l-Izzats Gegenwart getragen. Allah, Subhana wa Ta`ala, mag euch näher zu Seiner
Gegenwart bringen. Verlangt nach Ihm! Laßt das Kämpfen! Die Menschen von heute, jedoch,
verlangen nicht nach der Wahrheit, sondern wollen den Abfall der Welt. Um den Schmutz der
Welt kämpfen sie, stellen sie Ansprüche. Das geziemt der Menschheit nicht! Es kommt dem
Menschen nicht zu, hinter der Welt herzulaufen, für weltliche Dinge zu kämpfen. Nein! Laßt
das! Wenn ihr kämpfen müßt, kämpft gegen euer böses Ego! Sucht nach Heiligen, die euch in
die Himmel erheben. Euer Krieg sei gegen euer niederes Selbst, das Ego! Seid Menschen!

O Ehrenwerter, den Ich erschuf, Mensch, das Gewand der Stellvertreterschaft, das Ehrengewand
ist dir angezogen worden, nicht, damit du zum WC rennst, sondern um zu Mir zu kommen!
Wenn ihr zu Mir kommt, sende Ich euch Shah Mardan, um euch mit Gewändern der Ehre und
des Glaubens zu bekleiden. Der Dienst des Sultanu l-Anbiya ist anders. Würde der Mensch sich
nur selbst erkennen, wäre die Welt im Frieden. Da sie nicht wissen, kämpfen die Menschen gegeneinander.
Ey, nimm sie, nimm die ganze Welt! Wirst du sie in die Tasche stecken? Wenn wir
sagen, die ganze Welt ist dein, was wirst du tun? Wie wirst du das beweisen? Ey, ich habe Papiere!
Laß die Papiere! Was hast du im Magen? Ich habe Abfall darin! Füllt euch nicht mit Abfall!
Beschäftigt euch nicht damit! Was gibt es in deinem Herzen? Es gibt Göttliches Licht und Nur
Muhammad! Da ist das Nur Shah Mardans! Versucht, euer Herz damit zu füllen. Seid nicht hinter
Abfall her, Dung! Ihr werdet euere Gesichter häßlich machen. Manche sind häßlich. Sie sind
die Türsteher des WC. Wer dem nachläuft, hat keinen Verstand! Die heutigen Menschen laufen
der Unterhaltung nach, Orten wie Kneipen, Clubs, Bordellen. Das ist euch nicht dienlich! Es
ziemt sich nicht für euch! Was sich ziemt für euch, ist die Macht, die euch näher zum Schöpfer
bringt. Das ist Liebe. Ohne Liebe ist man wie Holz, trockenes Holz, das im Feuer enden wird.
Deshalb wird jetzt Feuer vorbereitet!

Sagt, o kluge Leute, was werdet ihr gegen die Worte Shah Mardans einwenden? Ihr könnt nichts
sagen, gar nichts! Sprecht! Kennt eueren Wert! Bitte, mach weiter, Shah Mardan! Deine Freunde
bewundern dich! Wie schön du sprichst, o Shah Mardan. Dieser Monat ist Sha`ban Muazzam.
Wer immer diesem Monat Respekt erweist, dessen geistiges Sein wird stärker. Er wird seinen
Anteil an der Liebe und Sehnsucht bekommen. Man hat keine Liebe und keine Sehnsucht, wenn
man den Propheten nicht liebt! Es gibt keinen Himmel für die, die nicht auf seinem Weg sind. Es
gibt Himmel für die auf seinem Weg. Jenseits dessen ist die Hölle. Es ist Qual für ihn! O Herr!
Deshalb sagen die Heiligen: Ihr seid gerufen zum Dienst. Ihr wurdet von Khaliqu l-Yazdan erschaffen
für Seinen Dienst. Er ruft euch, der Schöpfer der Erde und Himmel, Allah. Er ruft euch
in Seine Gegenwart, Seine Gegenwart! Und sogenannte Menschen sagen: Wir wollen Ihn nicht.
Wir wollen das WC! Ey, nehmt es auf den Kopf. Toilette.. Sie wissen nicht, was sie erbitten sollen.
Wüßten die Kinder Adams nur, würden sie Juwelen für dunkle Steine lassen? Die Welt ist
voller dunkler Steine. Juwelen sind kostbar. Kennt den Wert der Juwelen, die euch gegeben wurden.
O Mensch, du wirst Hazrat Insan genannt. Dein Rang ist hoch. O Herr, gib uns Standhaftigkeit,
Kraft, Liebe und Sehnsucht. Jemand, der keine Flügel der Liebe hat, wird die Beute der
Katze. Mit Flügeln der Göttlichen Liebe erreicht man die Himmel. Wendet euch dorthin!

O Herr, vergib uns! Gib uns Kraft! Was wir wissen, wieviel wir tragen können, weißt Du am
besten! Um uns vor dem Abfall der Welt zu retten, gibt es die Awliyaullah. Mögen sie uns retten!
Möge uns vergeben werden! Seien wir mit den Reinen! O Herr, vergib uns! Bewahrt den
Respekt vor diesem heiligen Monat Sha`ban Muazzama, so daß ihr euch öffnet. Ihr werdet keine
Krankheit oder keine Schmerzen haben. Wer hat Schmerzen? Jene, die die Welt essen, haben
Schmerzen im Bauch. Jene, die sich nach den Himmeln oben und der Dienerschaft des Herrn
sehnen, für die gibt es kein WC. Hasha! Sie sind sauber. "Inna Llaha Yuhibbu l-Mutatahhiriin"
(2:222). Janabu l-Haqq liebt die Reinen! Seid rein! Beschmutzt euch nicht mit dem Schmutz der
Welt. Bleibt rein! Die erste Verpflichtung des Islam ist: "Sei sauber". Möge Allah uns mit Seinen
reinen Dienern sein lassen. Mögen unsere Herzen leuchten. Mögen wir fliegen ohne Flügel zu
den Himmeln. Amin, Amin. Wa Salamun `ala l-Mursaliin Hususan `ala Sayyidi l-Mursaliin.
Bitte, mach weiter, Shah Mardan. Was für schöne Kunde du uns gibst, um uns in Kenntnis zu
setzen. Möge Allah uns mit denen sein lassen, die diese Nachrichten verstehen. Adab ya Hu! Die
Menschen sind schlecht erzogen geworden. Sie verließen ihren Herrn, Padishah, Sultan. Sie wollen
Türsteher des WC sein. Schande auf die Menschlichkeit der heutigen Menschen! "Tubna wa
Raja'na ilayk."

Tawba ya Rabbi, Tawba ya Rabbi, gib uns Kraft ya Rabbi! Bekleide uns mit der Majestät des Islam!
Bekleide uns mit der Ehre des Islam! Bekleide uns mit der Ehre der Gesundheit, der Ehre
der Vertrautheit. Bekleide uns mit der Ehre der Gesundheit, o Herr! O Herr, mögen wir uns mit
Deiner Anbetung beschäftigen. Mögen wir die Stirn niederlegen, wo al-Habibu l-Kibriya hintrat!
Wir wollen Dich ya Rabbi! Was wir verlangen, ist unser Mawla. Wir sind unfähig, es auszudrücken.
Mögen sich die Türen für uns öffnen, die Türen, die für die Ummah des Propheten des Zeitenendes
sind, für Allahs Diener mögen die Türen geöffnet werden! Mögen diejenigen, die uns
vor dem Dreck der Welt retten werden, gesandt werden! Mögen jene Diener gesandt werden! Wa
Salamun `ala l-Mursaliin Hususan `ala Sayyidi l-Mursaliin. Salamat `ala l-Hadirin wa l-
Ghai'ibin.. Mögen wir fliegen ohne Flügel! Guckt nicht nach unten, guckt in die Himmel! Ihr
könnt das Sultanat nicht auf der Erde sehen! Wenn ihr hoch schaut in die Himmel, könnt ihr ein
wenig von dem Göttlichen Sultanat sehen. Seht die Majestät der Himmel in der Nacht. Mögen
wir sehen, Kraft bekommen und uns mit Liebe und Sehnsucht füllen! O Shah Mardan, deine
Freunde bewundern dich. Möge etwas von dem Göttlichen Sultanat auf uns kommen! Möge unser
Tag, unsere Arbeit und unser Ende gut sein! Mögen wir nicht Shaytans Spielzeug sein oder
Diener der Dunya. Amin.

Tawba ya Rabbi, Tawba Astaghfirullah. Gib uns Liebe, gib uns Sehnsucht, ya Rabbi. Auf dem
Weg al-Habibs zu gehen, ist schwer für uns. Shah Mardan, der auf seinem Weg geht, es ist auch
schwer, Shah Mardan zu finden. Mögen wir diejenigen auf seinem Weg finden! Mögen wir diesen
Weg gehen! Sagen wir: Adab ya Hu! Was hier gesagt wird, ist Adab. Er lehrt uns Adab.
Dank sei Allah! Möge Licht auf unsere Gesichter kommen, möge Glück in unsere Herzen kommen!
Amin unser Herr! O Herr, Du bist Sultan, Du bist Subhan. Du weißt es am besten ya
Rabbi! Fatiha. Allahu Allah, Allahu Rabbi, Allahu Allah, Allahu Allah ma li Siwa Hu. Allahu
Allah, Allahu Allah. Wenn wir das sagen, werden wir nicht besiegt. Wir werden Shaytan zunichte
machen, Millionen von Shaytanen. Ya Rabbi, gib uns Gesundheit und Liebe. Lebt nicht, um
zu essen. Wir wollen mit Liebe erfüllt werden. Wir wollen mit dem Licht des Glaubens erfüllt
werden. O Herr, vergib uns! Du liebst die Reinen! Laß uns mit Deinen reinen Dienern sein.
Fatiha. Mögen wir nicht voller Gram sein! Nein! "Salamun Qawlan mi r-Rabbi r-Rahiim"
(36:58). "Salamun Qawlan mi r-Rabbi r-Rahiim". "Salamun Qawlan mi r-Rabbi r-Rahiim".
Engel grüßen die Muslime, die in das Paradies eintreten, mit diesen Worten. "Salamun Qawlan
mi r-Rabbi r-Rahim".

O Muslime mit Glauben, möge euere Ehre zunehmen, möge euere Schönheit, Majestät, euer
Glück zunehmen. Ay Yaran Shah Mardans, erbittet diese von Shah Mardan. Sucht diese in der
Versammlung Shah Mardans. Möget ihr mit ihnen bekleidet werden. Seid keine Tiere! Wer ist
ein Tier? Derjenige, der die Last der Dunya trägt. Der Mensch ist kein Tier. Die Menschheit
wurde für die Himmel geschaffen. Er ist nicht als Esel der Dunya geschaffen worden. Die Menschen,
jedoch, haben falsche Vorstellungen! Sie wollen Esel der Dunya sein. Hasha! Der Mensch
wurde nicht geschaffen, um ein Tier der Welt zu sein. Die Dunya wurde für den Menschen geschaffen,
um sein Tier zu sein. Mögen euere Gesichter erleuchtet werden. Möge euer Tag glücklich sein,
euer Körper in Gesundheit, voller Kraft.. Ya Rabbi. Mögen wir für immer glücklich
sein! Möge unsere Ehre hoch sein. Fatiha.

Lefke, 13.06.2013


WebSaltanatOrg, CategoryKnowledge, CategoryShaban, CategoryCleaning
Valid XHTML :: Valid CSS: :: Powered by WikkaWiki