Maulana Sheikh NazimThe Month of Safar


We are in the month of Safar. It is the heaviest month. In this month many troubles come
because it's Safar. In the month of Safar many troubles come. It is said that seven hundred
thousand troubles come. May Allah give them to the unbelievers. May He(swt) not give them to
us.

Say 3 Shahada and 300 Astagfirullah everyday. Continue with this everyday till the month ends.
3 shahada: Ash'hadu an La ilaha il'Allah,wa sh'hadu anna Muhammadan abduhu wa Rasuluhu.
Say 300 Astagfirullah, Astagfirullah, Astagfirullah. Everyday give charity. If you can't find
someone to give it to, put it somewhere first thing in the morning. Then when you find, give,
because a lot of accidents happen this month. You can stop accidents and troubles only with
charity. One charity closes 70 doors of trouble. Therefore how much you can afford or how
much you want to give from your heart. Give a charity to counter the day's trouble. Take care
about that.

May Janabul Haqq show us bright days. And may all the world be guided and brought to this
brightness. The enemy of Mankind looks like Man but in reality are wild animals. May we be
protected from their evil. There is a verse in the holy Quran, Astaizu Billah: "Wa-idha l
wuhooshu hushirat" (81:5) As a sign for doomsday "wuhoosh" wild animals, will gather. It is an
indication that the brutality of today is from people who look like Man but are really wild
animals. The world is full of wolves, full of hyenas, full of jackals, full of foxes, full of bears. There
are a lot of bears. Because neither grass nor meat is safe from bears. This animal also eats nuts.
Therefore there are so many wild bears now. Halal, they don't ask for halal or haram. They eat
everything. Bear kinds are a lot. Altogether, wolves, hyenas, jackals, and lions are the kind of
predators that there are a lot of. Like tigers and then like vipers, like snakes, like centipedes, like
scorpions, vermin. The vermin are countless now. The vermin have filled this world.

"Wuhoosh", "Wa-idha l-wuhooshu hushirat" (81:5) The meaning of this verse was given to my
heart yesterday. I keep on reading that the gathering of the wuhoosh, their coming together,
coming out, this matter is a sign of doomsday. As they are showing today's people's wildness
attributes. Everyday buying newspapers to see what kind of murder man is doing; man the
oppressor. Is he Man or of the kind I am talking about? Everyday what the newspapers are
writing is like a drop in the sea. If they would write everything happening it would be
uncountable. There is so much brutality now in this world. Because mercy has left the hearts the
people have turned brutal. That's why now the world is filled up with animal acting, human
looking, wild animals of every kind. That's "Wa-idha l-wuhooshu hushirat" (81:5)

"Wa-idha as-suhufu nushirat" (81:10). Suhuf means In Arabic suhuf means newspaper. There
weren't any newspapers, everybody was reading the Quran. Now whoever opens his eye, before
cleaning it, looks at the newspaper. What is happening? Gold. Has the gold rate lowered? Gives
his eye light away for it. Newspaper. "Wa-idha s-suhufu nushirat" (81:10) When the newspapers
came out, it was also a doomsday sign. The newspapers came out and the Quran is not read
anymore. Everybody reads newspapers, magazines; reads novels, comics. So, yes.
You don't understand what I'm saying, Oooo. If I would say, there would be an earthquake in
Europe. In other words whoever lives like Man, how happy his life will be if he takes care about
his humanity. They come as Man but most of them leave as animals. That's it. That came useful.
You came as Man, live like Man, leave like Man. That's to be a man, to be courageous and
brave. Allah sent you as a Human; look at My servant how he comes? Does he come as a Man or
as an animal?

May Allah forgive us. Ya Rabbi Ya Allah. Ya Rabbi Ya Allah. Yes. Believe in Allah, live like
Man. Believe in Allah and live clean. Believe in Allah and pass away clean from this world.
Believe in Allah and be together with clean ones on Judgment Day. One said this to the Sultan;
'it is time to be with Allah.' Yavuz Sultan Selim, may his abode be paradise, answered: With
whom did you think we were with until now? With Allah. Whoever is with Allah, his sword will
be sharp. That's why you can't stand in front of him. Who is not will be despicable.
May Allah give us faith. Bi hurmati l-Habib, bi hurmati l-Fatiha.


Der Monat Safar


Wir sind im Monat Safar. Es ist der schwerste Monat. In diesem Monat kommen viele Schwierigkeiten,
weil es Safar ist. Im Monat Safar kommen viele Schwierigkeiten. Es wird gesagt, daß
700.000 Schwierigkeiten kommen. Möge Allah sie den Ungläubigen geben! Möge Er (swt) sie
nicht uns geben! Sagt 3 Shahadas und 300 Astaghfirullah jeden Tag. Macht jeden Tag damit weiter,
bis der Monat endet. 3 Shahadas: Ash'hadu an La ilaha illa Llah, wa ash'hadu anna
Muhammadan `abduhu wa Rasuluhu. Sagt 300 Astaghfirullah, Astaghfirullah, Astaghfirullah.
Gebt jeden Tag Almosen. Wenn ihr niemanden finden könnt, um es ihm zu geben, tut es irgendwohin
gleich als erstes am Morgen. Dann, wenn ihr einen findet, gebt es, weil eine Menge Unfälle
passieren in diesem Monat. Ihr könnt Unfälle und Probleme nur mit Almosen aufhalten. Ein
Almosen schließt 700 Türen von Schwierigkeiten. Deshalb gib so viel du dir leisten kannst oder
so viel, wie du von Herzen geben willst, als Almosen, um den Schwierigkeiten des Tages zu begegnen.
Achtet darauf.

Möge Janabu l-Haqq uns helle Tage zeigen! Und möge die ganze Welt geführt und zu dieser
Helligkeit gebracht werden! Der Feind der Menschheit sieht aus wie ein Mensch, ist aber in
Wirklichkeit ein wildes Tier. Mögen wir vor ihrem Übel geschützt sein! Es gibt einen Vers im
heiligen Quran, Asta'izu Billah, "Wa idha l-wuhushu hushirat" - Und wenn die wilden Tiere versammelt
werden (81:5). Als Zeichen des Weltuntergangs werden sich "wuhush", wilde Tiere,
versammeln. Es ist ein Hinweis, daß die Brutalität von heute von Leuten ist, die wie Menschen
aussehen, aber in Wirklichkeit wilde Tiere sind. Die Welt ist voller Wölfe, voller Hyänen, voller
Schakale, voller Füchse, voller Bären. Es gibt eine Menge Bären, weil weder Gras, noch Fleisch
vor Bären sicher ist. Dieses Tier frißt auch Nüsse. Deshalb gibt es jetzt so viele wilde Bären.
Halal, sie fragen nicht nach halal oder haram. Sie fressen alles. Von der Bärenart gibt es eine
Menge. Im ganzen sind Wölfe, Hyänen, Schakale und Löwen die Art von Raubtieren, von denen
es eine Menge gibt. Wie Tiger und dann wie Vipern, wie Schlangen, wie Tausendfüßler, wie
Skorpione, Ungeziefer. Das Ungeziefer ist jetzt zahllos. Das Ungeziefer hat die Welt erfüllt.
"Wuhush", "Wa idha l-wuhushu hushirat" (81:5). Die Bedeutung dieses Verses wurde gestern in
mein Herz gegeben. Ich lese immer wieder, daß die Versammlung der Wuhush, ihr Zusammenkommen,
Hervorkommen, daß dies ein Zeichen des Weltuntergangs ist. Da sie die Wildheitsattribute
der heutigen Menschen zeigen, kaufen sie jeden Tag Zeitungen, um zu sehen, welche
Art von Mord der Mensch begeht, der Mensch, der Unterdrücker. Ist er Mensch oder von der
Art, von der ich spreche? Was die Zeitungen jeden Tag schreiben, ist wie ein Tropfen im Meer.
Wenn sie alles schreiben würden, was passiert, wäre es unzählbar. Es gibt so viel Brutalität in
dieser Welt. Weil Gnade die Herzen verlassen hat, sind die Leute brutal geworden. Deshalb ist
die Welt jetzt mit tierisch handelnden, menschlich aussehenden wilden Tiere jeder Art erfüllt.
Das ist "Wa idha l-wuhushu hushirat" (81:5).

"Wa idha s-suhufu nushirat" - und wenn die Blätter aufgeschlagen werden (81:10). Suhuf bedeutet
auf Arabisch 'Zeitung'. Es gab keine Zeitungen, jeder las den Quran. Jetzt guckt jeder, der die
Augen aufmacht, bevor er sie reinigt, in die Zeitung. Was ist passiert? Gold, ist der Goldpreis gesunken?
Er gibt sein Augenlicht hin dafür. Zeitungen. "Wa idha s-suhufu nushirat" (81:10). Als
die Zeitungen herauskamen, war das auch ein Zeichen des Weltuntergangs. Die Zeitungen kamen
heraus, und der Quran wird nicht mehr gelesen. Jeder liest Zeitungen, Magazine, jeder liest
Romane, Comics. So, ja. Ihr versteht nicht, was ich sage, Oooo. Wenn ich es sagen würde, gäbe
es ein Erdbeben in Europa. Mit anderen Worten, wer wie ein Mensch lebt, wie glücklich wird
sein Leben sein, wenn er auf seine Menschlichkeit achtet! Sie kommen als Menschen, aber die
meisten von ihnen gehen als Tiere. Das ist es. Das war nützlich. Du kamst als Mensch, lebe wie
ein Mensch, gehe wie ein Mensch! Das bedeutet, Mensch zu sein, mutig und heldenhaft zu sein.
Allah sandte euch als Menschen. Seht Meinen Diener, wie kommt er? Kommt er als Mensch
oder als Tier? Möge Allah uns vergeben! Ya Rabbi ya Allah. Ya Rabbi ya Allah. Ja. Glaubt an
Allah, lebt wie ein Mensch! Glaubt an Allah und lebt sauber! Glaubt an Allah und geht sauber
von dieser Welt. Glaubt an Allah und seid mit den Sauberen am Gerichtstag. Einer sagte dies
zum Sultan: Es ist Zeit mit Allah zu sein. Yavuz Sultan Selim, möge das Paradies sein Aufenthalt
sein, antwortete ihm: Mit wem dachtest du, waren wir bis jetzt? Mit Allah. Wer auch immer
mit Allah ist, dessen Schwert wird scharf sein. Deshalb kannst du nicht vor ihm stehen. Wer
nicht, wird verächtlich sein. Möge Allah uns Glauben geben! Bi hurmati l-Habib, bi hurmati l-
Fatiha.

Lefke, 1988


WebSaltanatOrg, CategorySafar, CategoryViolence, CategoryPunishment, CategoryQuran
Valid XHTML :: Valid CSS: :: Powered by WikkaWiki