Maulana Sheikh NazimO My Son


O attendees, our children who are attending. Welcome. Welcome to Shah-i Mardan's gathering. May
what you eat be Halal. May what you do be in accordance with our Lord's satisfaction. You are wearing
Rasulu Kibriya's honorable clothing on your heads. How beautiful. How beautiful. How beautiful it is to
wear the crown of the Prophet. The crown of the Prophet (turban). Allahu Allah Allahu Rabbi ma li
siwahu illa Hu. May it give honor. Rabbul 'Alamin (Lord of the Worlds) gave honor. He gave honor to His
Habibi Kibriya. I want us to also follow that honor. The biggest honor is to stay on the path of the Beloved
Habib of Allahu Dhul Jalal. How beautiful it is to wear his clothing, and to pay attention to his adab and
his ways. May Allah make your faces light. Allahu Allah.

O our Lord forgive us. Forgive, O our Allah. We want. We ask to become Insani Kamil (Complete
Human), my son. Become Insani Kamil. You see. O Shahi Mardan. He is advising, Shah-i Mardan, The
one who keeps to the path of Shah-i Mardan does not fall my son. His light increases, it does not decrease
my son. You become lions. You go towards the presence of Rabbul Izza. Allahu Allah Allahu Allah Allahu
Allah ma li siwahu. We are weak. However, with the pleasure of Rabbu l-'Alamin, we are strong. We are
strong with the satisfaction of our Lord. Our Allah is showing us the ways of power. What a beautiful
servant of Allah is Shah-i Mardan. How beautifully he is in submission to his Lord. He submits (listens to
His orders). O our Lord. May our hearts be pak (pure). May they be beautiful. May nobody go on the
opposite road. May we go to the clean road. May we go to the clean road.

O our Lord. You are Subhan. You are Sultan. Shah-i Mardan is a pole connecting the earth to the
heavens. He is a pole. May Allah give you a pure life. Let us be clean and pure. Let us be of the pure
servants of Rabbu Jalla Jalaluhu. Let us say, Bismillahi r-Rahmani r-Rahim. O yaran (friends) of Shah-i
Mardan, say: Bismillahi r-Rahmani r-Rahim. You become clean. You become pure. You become a pole
connecting the earth to the heavens. They dress you with light. They dress you with the clothing of honor.
You do not become despicable. You do not become despicable. The one who stands at the door of his
Lord does not become despicable. He becomes honored, my son. Do not leave that door. Our Allah, Our
Lord is the One who created us. He is the One who gives us honor. He is the One beneficent towards us.
He is Beneficent.

O our Lord. We are weak servants. We wish to become strong servants at Your door. May we not be
shaken, not take fright, and not be afraid. The honor with which Rabbul Izza dressed you will reach you.
May Allah give you honor, my son. May He give honor. Allahu Allah Allahu Allah Allahu Allah Allahu
Allah Allahu ma li siwahu illa Rabbi. O glorious Rasul. May we take strength and learn adab. Learn adab.
Learn adab. "Addabani Rabbi fa ahsana ta'dibi" (My Lord gave me the best adab) Allahu Akbar. My
sheikh son. Addabani Rabbi. Ma li siwahu.

The earth and heavens belong to our Lord. What are they worth? They have no value. They have no
value. O yaran Shah-i Mardan. Let us search for what is valuable. Let us search for what is valuable. Let us
not be shaken, and let us not fall. Let us be steady in our servanthood. O our Lord, send us Your holy
servants who will hold us steady in the way of that Habib, ya Rabbi. Allahu Allah Allahu Allah Allahu
Allah ma li siwahu. We are weak. W'Allahu l-Qawiy. Allahu Dhul Jalal is our Mawla who is Qawiyy
(Powerful). Wa khuliqal insanu dha'ifa. (4:28) We are created weak. We are weak. With what is our
strength? Our strength is by going on the way of Allah's Beloved, Shah-e Jihan (King of the Universe). By
keeping adab, we have a rank near our Lord.

Let us say, Bismillahi r-Rahmani r-Rahim. It reaches. It is enough to say Bismillahi r-Rahmani r-Rahim.
That is such a favor for us whose limit and boundary we cannot know. Let us say, Bismillahi r-Rahmani r-
Rahim. You will not die, you will not tire, you will not be upset, and you will not be contracted. Your
honor will continue. May Allah give you honor. O Shah-i Mardan. Allahu Allah. "Wa ma khalaqtu l-jinna
wal-insa illa liya'budooni. (51:56)(I created men and jinn to serve Me) If we could only understand and
hold that path. Allahu Rabbi ma li siwahu. If we could only perform our servanthood towards our Lord. If
we could become part of the Umma of the Habib of Rabbul Izza whom He loves and makes others love,
who Allah (caused to say), "Addabani Rabbi fa ahsana ta'dibi". Let us get strength. May Janab-e Mawla
give us strength. Addabani Rabbi: "My Rabb, Jalla Jalaluhu, taught me adab." (Hadith)

O glorious Rasul. O glorious Rasul, if we could but walk on your path too. If we could pay attention to
your way, and pay attention to your adab. O glorious Rasul, invite us to your love and intercession. What
can we do, we are weak. We are weak. However we are honored, Sheikh Mehmed Effendi. We are weak,
however we are honored. It is not the weakness of animals which we have. No. That which we have is
honor. We are honorable. Janab-e Rabbul Izza, granted us honor. He opened the Ka'ba-i Mu'azzama for
us. Come, see and watch. O My servants, come and watch My Bayt-e Mu'azzama. Let us come. Let us
come, relax, and be happy. Let us be happy. May our hearts open. May He make them shine, make them
shine. The world has no value. The world has no value. Our Allah favored us with strength. He bestowed
honor on us through the way of His Habib-e Kibriya.

Sheikh Mehmed Effendi, our son. He also gave us strength, and He dressed us with grandeur. Rabbul
Izza, our Allah, our Lord also dressed us with honor. O our Ummuhan Sultan gaze upon us. May we not
weaken. May we not weaken my son. Let us stand like lions. The eating and drinking of the world does not
profit us. Say, Bismillahi r-Rahmani r-Rahim. May He dress us with azama (greatness). He may dress with
azama. Whoever says Bismillahi r-Rahmani r-Rahim, my son. Let us say, Bismillahi r-Rahmani r-Rahim.
Dress us with Azama, Janab-e Rabbul Izza, ya Allah. We do not get defeated, nor constricted. We do not
become despicable. The one who says Bismillahi r-Rahmani r-Rahim does not become despicable, my son.
Say, Bismillahi r-Rahmani r-Rahim. Does not become ill, nor despicable. They do not become trash
either, those who come and make tawaf around My Bayt (Kaaba).

He created Adam, and did not make him despicable, Sheikh Mehmed Effendi. Rabbul Izza did not make
Adam despicable. He decorated the world with Adam. Allah, Allah, Allah, Allah. Let us say Allah, let us
say Allah, and become lions. Let us not become trash. Let us become majestic, my son Mehmed Effendi.
My son is the Sheikh-ul-Islam. My grandson is on his way. This character of becoming despicable goes
away from us too. We become other than despicable. We do not become despicable. We become dear in
the presence of Rabbul Izza.

My son, Sheikh Mehmed Effendi, become dear. Do not become despicable. Do not ask for the world. Do
not ask for the world. The one we want is the Beloved Habib, the way of the Habib. Let us carry his
banner. My son, Sheikh Mehmed Effendi. We ask, I ask that we carry the banner of Allah's Beloved. We
were not created to kill people, our son. We will become like lions not like jackals. Sheik Mehmed Effendi
is the Sheikh-ul-Islam. May Allah increase your rank, and may He increase your honor. May those who
are following you also be dear. May they be holy, and may they be honored. Allah. May we not have
weaknesses. We do not become despicable in the presence of our Lord who is Qawiyy. We do not become
despicable. We do not become despicable either. We become honorable. Be honorable. Be a lion. You will
become. This grandson of mine, you will raise him too. This grandson has it too. Become a lion. May those
who see you become majestic.

Know that you are your Lord's servant. You have honor from the honor of your Lord. May you be known.
May you destroy unbelief. May you destroy the Sultanate of Shaytan. I ask to be opened. We are weak
servants. How can we open up? We are left in the trash that is the world. Do not stay in the trash of the
world. O my Allah. Allahu Rabbi. Ma li siwahu. Be clean. Be clean. Be clean in the presence of your Lord.
Be a lion. I hope that this son of mine becomes Sheikh-ul-Islam. I hope that this grandson of mine also
helps him and becomes strong. May he be useful. However, do not become defeated. Do not become
defeated. The honor that Allah Jalla Jalaluhu gave us reaches us.

May our Allah forgive us. I ask to be opened. I ask to be opened. I ask to be joyful. Let us become relieved.
Our Allah gave us such an honor that nobody can know its limit or boundary. Sheik Mehmed Effendi my
son, and this Mehmed my son. May you raise, raise the banner of Bismillahi r-Rahmani r-Rahim. When
you march, march with it. Sheik Mehmed Effendi my son, do not fear. Yakhfa' kullu makhluqin. (Every
creature submits) Every creature, when they see the Ismi Jaleel - Majestic Name - they bow their heads.
The poor ones are astonished. Let us, Bismillahi r-Rahmani r-Rahim. May Janab-e Haq give us strength.
Our Mawla does make us contemptible. He did not make us despicable. Our Lord made us dear. Become
dear. Do not become despicable my son. Repentance O my Lord.

O yaran Shah-e Merdan. You are those who are the friends of Shah-e Merdan. You are his lions my son..
May they be intimidated by you. You will not be intimidated by them. They shall be daunted by you.
Subhan Allah. Sultan Allah. Our Lord. He made us the Umma of that Habib-e Kibriya of His. How
beautiful. How beautiful. How beautiful. May you not see scarcity. May you not be less. Hold the banner
of Bismillahi r-Rahmani r-Rahim in your hand. Do not fear.

Allahu Allah Allahu Rabbi ma li siwahu. O our Lord. What can we say? May you strap on the sword of
the Padishah. May you become like a lion. May those who see you be frightened. We will frighten the
devils. We will intimidate the devils. Let us not get tired. We will not be tired of servanthood towards our
Lord. You are a lion. You will become a lion. Our Allah. Not taking refuge in our Lord from satan - that
makes us despicable, Hasha (God forbid). Hasha (Absolutely not). Hasha. Hasha. We have taken refuge in
Allah from satan. This is outside of adab, Sheikh Mehmed Effendi. You will become a lion. You will carry
the banner. Mehmed you too will carry the banner. You will say, La ilaha illAllah. La ilaha illAllah. La
ilaha illAllah. May I destroy unbelief. May we destroy unbelief. May we destroy the Sultanate of shaytan.
Sheikh Mehmed Effendi, my son.

O my Allah. I am weak. However, I will open up with your du'as. I will open up. I will get strong. What is
our strength? La ilaha illAllah. La ilaha illAllah. La ilaha illAllah Muhammad Rasulullah (saw). Ya Rabbi.
May he not leave us in the hands of evil ones. Who is evil? Our nafs (lower self/ego). The punishment of
our nafs. Do not listen to your nafs. Let us open up. Let us open up. Let us live for Allah. Sheikh Mehmed
Effendi, our son. We will live for Allah's sake. Take the banner around with you. Do not fear my son. You
are a lion. This one will become a lion too. Fatiha.

Raise the Prophet's banner. Raise the Prophet's banner. Wear the dress of the As'hab (Companions). Let us
open up. Let us be joyful. He who says 'Allah' does not fear. He who mentions the holy Name of our
Effendi (Master), Rasulu Kibriya, does not fear. He is majestic and fearsome. The world trembles from
them and is frightened. Our Ummuhan Sultan. Fatiha.

Inshallah you carry the flag of the Prophet. You strap on the sword of Sultans. May Allah open the doors
of favor for you. God bless you! (Berhudar olun) Blessings upon you!
Fatiha.


O mein Sohn


O Teilnehmer, unsere Kinder, die teilnehmen. Willkommen. Willkommen zur Versammlung von
Shah Mardan. Möge das, was ihr eßt, halal sein. Möge das, was ihr tut, in Übereinstimmung mit
der Zufriedenheit unseres Herrn sein. Ihr tragt Rasulu Kibriyas ehrwürdige Bekleidung auf den
Köpfen. Wie schön! Wie schön! Wie schön es ist, die Krone des Propheten zu tragen! Die Krone
des Propheten. Allahu Allah, Allahu Rabbi ma li siwahu illa Hu. Möge es Ehre geben! Rabbu l-
`Alamin, der Herr der Welten, gab Ehre. Er gab Seinem Habibi Kibriya Ehre. Ich will, daß wir
auch dieser Ehre folgen. Die größte Ehre ist, auf dem Weg des Geliebten Habib von Allah Dhu l-
Jalal zu bleiben. Wie schön ist es, seine Bekleidung zu tragen und auf seinen Adab und seine
Wege zu achten! Möge Allah euere Gesichter erleuchten! Allahu Allah. O unser Herr, vergib
uns! Vergib, O unser Allah. Wir wollen, wir bitten darum, Insani Kamil, vollkommene Menschen,
zu werden, mein Sohn. Insani Kamil zu werden. Siehst du? O Shah Mardan! Er gibt guten
Rat, Shah Mardan. Derjenige, der sich an den Weg Shah Mardans hält, fällt nicht, mein Sohn.
Sein Licht nimmt zu, es nimmt nicht ab, mein Sohn. Ihr werdet Löwen. Ihr geht zur Gegenwart
Rabbu l-`Izzats. Allahu Allah, Allahu Allah, Allahu Allah ma li siwahu.

Wir sind schwach, jedoch mit dem Wohlgefallen von Rabbu l-`Alamin sind wir stark. Wir sind
stark mit der Zufriedenheit unseres Herrn. Unser Allah zeigt uns die Wege der Macht. Was für
ein schöner Diener Allahs ist Shah Mardan! Wie schön ist er im Gehorsam gegenüber seinem
Herrn! Er unterwirft sich (hört auf Seine Befehle). O unser Herr, mögen unsere Herzen rein sein!
Mögen sie schön sein! Möge niemand auf der entgegengesetzten Straße gehen! Mögen wir auf
der sauberen Straße gehen! Mögen wir auf der sauberen Straße gehen! O unser Herr, Du bist
Subhan, Du bist Sultan. Shah Mardan ist ein Mast, der die Erde mit den Himmeln verbindet. Er
ist ein Pol. Möge Allah euch ein reines Leben geben! Seien wir sauber und rein! Seien wir von
den reinen Dienern von Rabbu Jalla Jalaluhu. Sagen wir Bismillahi r-Rahmani r-Rahim. O Yaran
Shah Mardans, sagt Bismillahi r-Rahmani r-Rahim. Ihr werdet sauber. Ihr werdet rein. Ihr werdet
ein Mast, der die Erde und die Himmel verbindet. Sie bekleiden euch mit Licht. Sie bekleiden
euch mit dem Ehrengewand. Ihr werdet nicht verächtlich. Ihr werdet nicht verächtlich. Derjenige,
der an der Tür seines Herrn steht, wird nicht verächtlich. Er wird geehrt, mein Sohn. Verlasse
diese Tür nicht!

Unser Allah, unser Herr ist Derjenige, Der uns erschaffen hat. Er ist der Eine, Der Ehre gibt. Er
ist der Eine, Der gütig ist gegen uns. Er ist gütig. O unser Herr, wir sind schwache Diener. Wir
wollen starke Diener werden an Deiner Tür. Mögen wir nicht erschüttert werden, es nicht mit der
Angst bekommen und uns nicht fürchten! Die Ehre, mit der Rabbu l-`Izzat euch bekleidet hat,
wird euch erreichen. Möge Allah dir Ehre geben, mein Sohn! Möge Er Ehre geben! Allahu
Allah, Allahu Allah, Allahu Allah, Allahu Allah, Allahu ma li siwahu illa Rabbi. O glorreicher
Rasul! Mögen wir Kraft schöpfen und Adab lernen! Lernt Adab, lernt Adab! "Addabani Rabbi fa
ahsana ta'dib" - Mein Herr gab mir den besten Adab. Allahu Akbar. Mein Shaykh Sohn.
Addabani Rabbi. Ma li siwahu. Die Erde und Himmel gehören unserem Herrn. Was sind sie
wert? Sie haben keinen Wert. Sie haben keinen Wert. O Yaran Shah Mardans, suchen wir das,
was wertvoll ist! Suchen wir das, was wertvoll ist! Lassen wir uns nicht erschüttern und fallen!
Seien wir beständig in unserer Dienerschaft! O unser Herr, sende uns Deine heiligen Diener, die
uns beständig halten werden auf dem Weg dieses Habib, ya Rabbi. Allahu Allah, Allahu Allah,
Allahu Allah ma li siwahu.

Wir sind schwach. Wa Allahu l-Qawiy. Allahu Dhu l-Jalal ist unser Mawla, Der Qawiyy, Mächtig,
ist. "Wa khuliqa l-insanu dha'ifa" - Und der Mensch wurde schwach geschaffen (4:28). Wir
sind schwach geschaffen, wir sind schwach. Worin liegt unsere Stärke? Unsere Stärke liegt im
Gehen auf dem Weg von Allahs Geliebtem, Shah Jihan, dem König des Universums. Durch das
Wahren des Adab haben wir einen Rang nahe bei unserem Herrn. Sagen wir Bismillahi r-
Rahmani r-Rahim. Es kommt an! Es ist genug, zu sagen Bismillahi r-Rahmani r-Rahim. Das ist
so eine Gunst für uns, deren Grenze und Umfang wir nicht wissen können. Sagen wir Bismillahi
r-Rahmani r-Rahim. Ihr werdet nicht sterben, ihr werdet nicht ermüden, ihr werdet euch nicht ärgern
und ihr werdet nicht eingeengt sein. Euere Ehre wird weitergehen. Möge Allah euch Ehre
geben! O Shah Mardan. Allahu Allah. "Wa ma khalaqtu l-jinna wa l-insa illa liya`buduni" - Ich
erschuf Menschen und Djinnen nur, damit sie Mir dienen (51:56). Könnten wir nur verstehen
und diesen Weg einhalten! Allahu Rabbi ma li siwahu. Wenn wir nur unsere Dienerschaft für unseren
Herrn ausüben könnten! Wenn wir nur Teil der Ummah des Habib von Rabbu l-`Izzat
werden könnten, den Er liebt und andere lieben läßt. Den Allah zu sagen veranlaßte: Addabani
Rabbi fa ashana ta'dib.

Laß uns Kraft bekommen! Möge Janabu l-Mawla uns Kraft geben. Addabani Rabbi - Mein
Rabb, Jalla Jalaluhu, lehrte mich Adab (Hadith). O glorreicher Rasul. O glorreicher Rasul, wenn
wir nur auch auf deinem Weg gehen könnten! Wenn wir auf deinen Weg achten könnten und auf
deinen Adab. O glorreicher Rasul, lade uns zu deiner Liebe und Fürsprache ein. Was können wir
tun, wir sind schwach! Wir sind schwach. Jedoch wir sind geehrt, Shaykh Mehmet Effendi. Wir
sind schwach, jedoch wir sind geehrt. Es ist nicht die Schwäche der Tiere, die wir haben. Nein.
Das, was wir haben, ist Ehre. Wir sind ehrenwert. Janabu r-Rabbu l-`Izzat gewährte uns Ehre. Er
öffnete die Ka`ba Mu'azzama für uns. Kommt, seht und schaut. O Meine Diener, kommt und
seht Mein Baytu Mu'azzam! Gehen wir! Gehen wir, entspannt und glücklich. Seien wir glücklich!
Mögen unsere Herzen sich öffnen! Möge Er sie leuchten lassen, leuchten! Die Welt hat keinen
Wert. Die Welt hat keinen Wert. Unser Allah begünstigte uns mit Kraft. Er schenkte uns Ehre
durch den Weg Seines Habibi Kibriya, Shaykh Mehmet Effendi, unser Sohn. Er gab uns auch
Kraft und bekleidete uns mit Großartigkeit. Rabbu l-`Izzat, unser Allah, unser Herr, bekleidete
uns auch mit Ehre.

O unsere Ummuhan Sultan, blicke auf uns! Mögen wir nicht schwächer werden! Mögen wir
nicht schwächer werden, mein Sohn! Stehen wir wie Löwen! Das Essen und Trinken der Welt
bringt uns keinen Nutzen. Sagt Bismillahi r-Rahmani r-Rahim. Möge Er uns mit Größe bekleiden!
Er möge mit Größe bekleiden, wer auch immer sagt Bismillahi r-Rahmani r-Rahim, mein
Sohn. Sagen wir Bismillahi r-Rahmani r-Rahim. Bekleide uns mit Größe, Janabu Rabbu l-`Izzat,
ya Allah! Wir werden nicht besiegt, noch beengt. Wir werden nicht verächtlich. Wer sagt
Bismillahi r-Rahmani r-Rahim, wird nicht verächtlich, mein Sohn. Sag Bismillahi r-Rahmani r-
Rahim. Er wird nicht krank, noch verächtlich. Sie werden auch kein Abfall, jene, die kommen
und Tawaf machen um Mein Bayt herum. Er erschuf Adam und machte ihn nicht verächtlich,
Shaykh Mehmet Effendi. Rabbu l-`Izzat machte Adam nicht verächtlich. Er schmückte die Welt
mit Adam. Allah Allah, Allah Allah. Sagen wir Allah, sagen wir Allah und werden Löwen! Werden
wir kein Müll! Werden wir majestätisch, mein Sohn Mehmet Effendi! Mein Sohn ist der
Shaykhu l-Islam. Mein Enkel ist auf seinem Weg.

Dieses Merkmal des Verächtlich-Werdens geht auch von uns weg. Wir werden anders als verächtlich.
Wir werden nicht verächtlich. Wir werden lieb in der Gegenwart von Rabbu l-`Izzat.
Mein Sohn, Shaykh Mehmet Effendi, werde lieb und teuer! Werde nicht verächtlich! Verlange
nicht nach der Welt, verlange nicht nach der Welt! Wen wir wollen, ist der Geliebte Habib, den
Weg des Habib. Tragen wir sein Banner! Mein Sohn, Shaykh Mehmet Effendi. Wir bitten, ich
bitte, daß wir das Banner von Allahs Geliebtem tragen. Wir wurden nicht geschaffen, um Menschen
zu töten, unser Sohn. Wir werden wie Löwen, nicht wie Schakale. Shaykh Mehmet Effendi
ist der Shaykhu l-Islam. Möge Allah deinen Rang mehren und möge Er deine Ehre mehren!
Mögen jene, die dir folgen, auch lieb und teuer werden! Mögen sie heilig sein, und mögen sie
geehrt sein. Allah. Mögen wir keine Schwächen haben. Wir werden nicht verächtlich in der Gegenwart
unseres Herrn, der Qawiyy ist. Wir werden nicht verächtlich. Wir werden auch nicht
verächtlich. Wir werden geehrt. Sei geehrt, sei ein Löwe! Du wirst es werden. Diesen meinen
Enkel wirst du auch emporheben. Dieser Enkel hat es auch. Werde ein Löwe! Mögen jene, die
sehen, daß du majestätisch wirst, wissen, daß du deines Herrn Diener bist. Du hast Ehre von der
Ehre deines Herrn. Mögest du bekannt werden. Mögest du den Unglauben zerstören! Mögest du
das Sultanat Shaytans zerstören!

Ich bitte, geöffnet zu werden. Wir sind schwache Diener. Wie können wir uns öffnen? Wir sind
in dem Müll geblieben, der diese Welt ist. Bleibt nicht im Müll der Welt! O mein Allah. Allahu
Rabbi ma li siwahu. Seid sauber, seid sauber, seid sauber in der Gegenwart eueres Herrn. Sei ein
Löwe. Ich hoffe, daß dieser mein Sohn Shaykhu l-Islam wird. Ich hoffe, daß dieser mein Enkel
ihm auch hilft und stark wird. Möge er nützlich sein! Aber laßt euch nicht besiegen! Laßt euch
nicht besiegen! Die Ehre, die Allah Jalla Jalaluhu uns gibt, erreicht uns. Möge unser Allah uns
vergeben! Ich bitte, geöffnet zu werden! Ich bitte, geöffnet zu werden! Ich bitte, freudig zu sein.
Laß uns erleichtert sein. Unser Allah gab uns solche Ehre, daß niemand ihre Grenze oder ihren
Umfang kennen kann. Shaykh Mehmet Effendi, mein Sohn, und dieser Mehmet, mein Sohn,
möget ihr das Banner von Bismillahi r-Rahmani r-Rahim erheben! Wenn ihr marschiert,
marschiert damit! Shaykh Mehmet Effendi, mein Sohn, fürchte dich nicht! Yakhfa' kullu makhluqin
- Jedes Geschöpf unterwirft sich. Jedes Geschöpf, wenn es den Ismu Jalil, den Majestätischen
Namen, sieht, neigt den Kopf. Die Armen sind erstaunt. Sagen wir Bismillahi r-Rahmani r-
Rahim. Möge Janabu l-Haqq uns Kraft geben! Unser Mawla macht uns nicht verächtlich. Er
macht uns nicht verächtlich. Unser Herr macht uns lieb und teuer. Werde lieb und teuer. Werde
nicht verächtlich, mein Sohn.

Reue, O mein Herr. O Yaran Shah Mardans, ihr seid jene, die die Freunde Shah Mardans sind.
Du bist einer seiner Löwen, mein Sohn. Mögen sie von dir eingeschüchtert sein. Du wirst nicht
von ihnen eingeschüchtert werden. Sie werden von dir eingeschüchtert werden. Subhan Allah.
Sultan Allah. Unser Herr. Er machte uns zur Umma dieses Seines Habibu l-Kibriya. Wie schön!
Wie schön! Wie schön! Mögest du keinen Mangel sehen! Mögest du nicht weniger sein! Haltet
das Banner des Bismillahi r-Rahmani r-Rahim in der Hand! Fürchtet euch nicht! Allahu Allah,
Allahu Rabbi ma li siwahu. O unser Herr. Was können wir sagen? Mögest du das Schwert des
Padischah gürten. Mögest du wie ein Löwe werden! Mögen jene, die dich sehen, sich fürchten!
Wir werden die Teufel in Schrecken versetzen. Wir werden den Teufeln Angst einjagen. Laßt
uns nicht müde werden! Wir werden der Dienerschaft für unseren Herrn nicht müde werden. Du
bist ein Löwe. Du wirst ein Löwe werden. Unser Allah. Nicht Zuflucht zu suchen bei unserem
Herrn vor Shaytan, macht uns verächtlich Hasha. Hasha. Hasha. Hasha. Wir haben Zuflucht gesucht
bei Allah vor Shaytan. Das ist außerhalb des Adab, Shaykh Mehmet Effendi. Du wirst ein
Löwe werden. Du wirst das Banner tragen. Mehmet wird auch das Banner tragen. Ihr werdet sagen
La ilaha illa Allah. La ilaha illa Allah. La ilaha illa Allah.

Möge ich den Unglauben zerstören. Mögen wir den Unglauben zerstören. Mögen wir das Sultanat
Shaytans zerstören. Shaykh Mehmet Effendi, mein Sohn. O mein Allah. Ich bin schwach.
Aber ich werde mich öffnen mit eueren Duas. Ich werde mich öffnen. Ich werde stark werden.
Was ist unsere Stärke? La ilaha illa Allah. La ilaha Allah. La ilaha illa Allah, Muhammadu
Rasulullah (saws). Ya Rabbi. Möge er uns nicht in den Händen der Bösen lassen. Wer ist böse?
Unser Nafs (Ego). Die Strafe unseres Nafs. Hört nicht auf euer Nafs. Öffnen wir uns! Öffnen wir
uns! Leben wir für Allah! Shaykh Mehmet Effendi, unser Sohn. Wir werden um Allahs willen
leben. Tragt das Banner mit euch herum. Fürchte dich nicht, mein Sohn. Du bist ein Löwe.
Dieser wird auch ein Löwe werden. Fatiha. Erhebt das Banner des Propheten! Erhebt das Banner
des Propheten! Tragt das Gewand der Gefährten - As'hab. Öffnen wir uns! Seien wir voller Freude!
Wer Allah sagt, fürchtet sich nicht. Wer den heiligen Namen unseres Meisters, Rasulu
Kibriya, nennt, fürchtet sich nicht. Er ist majestätisch und furchterregend. Die Welt erzittert vor
ihnen und fürchtet sich. Unsere Ummuhan Sultan. Fatiha. Insha' Allah tragt ihr die Flagge des
Propheten. Ihr gürtet das Schwert der Sultane. Möge Allah die Türen der Gunst für euch öffnen.
Allah segne euch. Segnungen auf euch. Fatiha.

Lefke, 17.03.2014


WebSaltanatOrg, CategorySheikhMehmet, CategoryMuhammad
Valid XHTML :: Valid CSS: :: Powered by WikkaWiki