Maulana Sheikh NazimThe Ocean of Oceans


Alaikum as-salam wa rahmatullah, welcome! Alhamdulillah. Salamun qawlam
mir Rabbir Rahim (36:58). "The word from their Lord is 'Peace.'"(36:58).
Salamun qawlam mir Rabbir Rahim.
May mercy come to the ones you have lost. May you have strength.
HF: You too.
M:May you be given the power of Islam.
HF: You too.
M: Amin. All of the nation: may our days be good. May Allah give to you.
HF: You too.
M: Salamun alaikum.
HF: Alaikum as-salam, my Sultan, thank you.
M: All right, my son. See you. It's enough. May Allah make your faces
white. May He make our faces white and pure too. What shall we do? We want
to do servanthood for our Lord. May our Lord be pleased with us. We too.
O our Lord, give us from Your favours. O our Ummuhan Sultan, help us. We
ask for vigorous, unbreakable, brothers for your service and for us. May
Allah increase the mercies coming from heavens to these servants. Praise
and thanks to the Mawla. May He give you strength. May He give freshness,
may He give steadiness. May He dress you in majesty and protection. May He
dress nobleness on your mother, father, you, your siblings and everyone.
Read on me, Mehmed. May Allah be pleased. Take care of your place for the
sake of Allah. Keep your strength, guard your majesty. Give, help, don't
fear, my son. Allah will give even more. Fatiha.

La ilaha illa Allah. La ilaha illa Allah. La ilaha illa Allah. Aman ya
Rabbi. May Allah be pleased. May your feet and hands be kissed. May your
feet and hands be kissed, hay faqir, hay faqir. May Allah be pleased.

Let's say Audhu billahi min ash-shaytani r-rajeem, Bismillahi r-Rahmani r-
Rahim. Shukr to the Mawla. May our Master's glory and honor increase, ya
Rabbi. May no worry remain on our shoulders. It won't. May they dress you
in the majesty of faith and Islam. See you, my son. Alaikum as-salam wa
rahmatullah.

Asta'idhu billah, "wa khuliqal insanu da'ifan"(4:28) SubhanAllah. The
nature of a person is weak. What can we do? We can't do anything. We are
in need of Divine help. We are in need of the help of our Lord. The Master
of the Universe (sas) represents the help of our Lord. Respect him. Don't
fear. Don't respect other than him. They will ruin you. Respect our
Master, alaihi s-salatu wa s-salam.

It will open. We will open in this holy month. Master of the Universe, I
can't do anything. May Allah forgive me. May He forgive you too. Let's say
Hu, Hu. Fatiha.

You can't describe the oceans of oceans with a dot. We can give as much as
is given. We can understand as much as we can. We can teach as much as we
can teach. We can learn as much as we are able. And we leave what we can't
learn.

O our Rich Padishah, our Lord, our Lord, we love You. We don't want
weakness, we don't want to be weak. I want to be strong. We don't want to
be like helpless animals on Your way. What we want is... Who is at the
door of Rabb-ul Izzet cannot be helpless, cannot be mean; he is full of
the bliss of love.

O my Lord, tawba ya Rabbi, tawba ya Rabbi, tawba astaghfirullah. Fatiha.
He is Allah. We can't compete. Take these away.


Meer der Meere


`Alaykum salam wa Rahmatullah, willkommen! Alhamdulillah. Salamun Qawlaam mir Rabbir
Rahim (36:58). Frieden, das Wort eines barmherzigen Herrn (36:58). Salamun Qawlaam mir
Rabbir Rahim. Möge Gnade zu denen kommen, die ihr verloren habt. Mögest du Kraft haben.
HF: Du auch. M: Möge dir die Macht des Islam gegeben werden. HF: Dir auch. M: Amin. Die
ganze Nation: Mögen unsere Tage gut sein! Möge Allah dich ausstatten. HF: Dich auch. M:
Salamun `alaykum. HF: `Alaykumu s-salam, mein Sultan, danke. M: In Ordnung, mein Sohn.
Auf Wiedersehen. Es ist genug.

Möge Allah euere Gesichter weiß machen. Möge Er unsere Gesichter weiß und auch rein machen.
Was sollen wir tun? Wir wollen unserem Herrn dienen. Möge unser Herr mit uns zufrieden
sein! Wir auch. O unser Herr, gib uns von Deinen Wohltaten. O unsere Ummuhan Sultan, hilf
uns. Wir bitten um energische, unumstößliche Brüder für deinen Dienst und für uns. Möge Allah
die Gnaden mehren, die von den Himmeln zu diesen Dienern kommen! Preis und Dank dem
Mawla. Möge Er uns Kraft geben! Möge Er Frische, möge Er Festigkeit geben! Möge Er dich
mit Majestät und Schutz bekleiden. Möge Er deine Mutter, deinen Vater, dich, deine Geschwister
und alle mit edler Gesinnung bekleiden! Lies für mich, Mehmet. Möge Allah zufrieden sein!
Achte auf deinen Platz um Allahs willen. Hüte deine Kraft, bewahre deine Majestät. Gib, hilf,
fürchte dich nicht, mein Sohn. Allah wird noch mehr geben. Fatiha. La ilaha illa Allah. La ilaha
illa Allah. La ilaha illa Allah. Aman ya Rabbi. Möge Allah zufrieden sein! Mögen deine Füße
und Hände geküßt werden! Mögen deine Füße und Hände geküßt werden! Hay Faqir, hay Faqir.
Möge Allah zufrieden sein!

Sagen wir A`udhu Billahi mina sh-shaytani r-rajim, Bismillahi r-Rahmani r-Rahim. Shukr dem
Mawla. Möge die Herrlichkeit und Ehre unseres Meisters zunehmen, ya Rabbi! Mögen keine
Sorgen auf unseren Schultern bleiben. Es wird nicht. Mögen sie dich mit der Majestät des Glaubens
und des Islam bekleiden! Auf Wiedersehen, mein Sohn. `Alaykumu s-salam wa
Rahmatullah. Asta'idhu Billah, "Wa khuliqa l-insanu da'ifan" - Denn der Mensch ist ja schwach
erschaffen (4:28). Subhan Allah. Die Natur einer Person ist schwach. Was können wir tun? Wir
können nichts tun. Wir brauchen Göttliche Hilfe. Wir brauchen die Hilfe unseres Herrn. Der
Meister des Universums (saws) vertritt die Hilfe unseres Herrn. Respektiere ihn! Fürchte dich
nicht! Respektiere nichts außer ihm. Sie werden dich ruinieren. Respektiere unseren Meister,
`alayhi s-salatu wa s-salam. Es wird sich öffnen. Wir werden uns öffnen in diesem heiligen
Monat. Der Meister des Universums. Ich kann nichts tun. Möge Allah mir vergeben. Möge Er dir
auch vergeben. Sagen wir Hu, Hu. Fatiha.

Du kannst die Ozeane der Ozeane nicht beschreiben mit einem Punkt. Wir können so viel geben,
wie gegeben wird. Wir können so viel verstehen, wie wir können. Wir können so viel lehren, wie
wir lehren können. Wir können so viel lernen, wie wir fähig sind. Und wir lassen, was wir nicht
lernen können. O unser Reicher Padischah, unser Herr! Unser Herr, wir lieben Dich. Wir wollen
keine Schwäche. Wir wollen nicht schwach sein. Ich will stark sein. Wir wollen nicht wie hilflose
Tiere auf Deinem Weg sein. Was wir wollen, ist.. Wer an der Tür von Rabbu l-`Izzat ist, kann
nicht hilflos sein, kann nicht böse sein. Er ist voller Seligkeit der Liebe. O mein Herr, tawba ya
Rabbi, tawba ya Rabbi, tawba Astaghfirullah. Fatiha. Er ist Allah. Wir können nicht konkurrieren.
Nimm diese weg!

Lefke, 06.01.2014


WebSaltanatOrg, CategoryMankind
Valid XHTML :: Valid CSS: :: Powered by WikkaWiki