Maulana Sheikh NazimPerfektion der Perfektion
Allah der Allmächtige krönt die Menschheit, kein anderes Geschöpf trägt die Krone, nur die Menschen. Nicht einmal die Engel. Und Er krönt einen jeden Menschen gleich: Männer müssen nicht schauen und sagen, Frauen seien geringer. Frauen müssen nicht schauen und sagen, Männer seien mehr. Er krönt euch mit Gottesdienst gleich – ihr müßt stolz darauf sein, Seine geehrten Diener zu sein. Allah der Allmächtige erschuf die Frauen aus jamal – Meeren von Schönheit, und Männer aus Kraft, aus kamal, Vollkommenheit. Keiner ist besser, ihr müßt das akzeptieren!
Wenn Er die Frauen nicht aus Schönheit gemacht hätte, die Männer nicht erreichen können, würden Männer sich niemals verlieben, und wenn Er die Männer nicht aus Vollkommenheit gemacht hätte, würden Frauen niemals unter ihren Schutz wollen. Wenn sie zusammenkommen, ist es die Vollkommenheit der Vollkommenheit. Er sagt „Kinder Adams“, nicht „Söhne Adams oder „Töchter Adams“. Nein, „Kinder Adams“.

Titel machen euch nicht besser, Positionen machen euch nicht besser. Versuche einfach nur, ein gesegneter Diener zu sein. Es gibt zwei Arten von Dienern, gesegnete Diener und verdammte Diener. Verdammte Diener kommen zu einem Ende, gesegnete Diener kommen niemals zu einem Ende. Bitte, ein gesegneter Diener zu sein: Beginn den Tag mit „la ilaha illa llah, Muhammadan Rasul Allah, o mein Herr! Laß mich diesen Tag in Deinem Göttlichen Dienst sein.“ Beende den Tag mit „la ilaha illa llah, Muhammadan Rasul Allah, o mein Herr! Vergib mir wegen meines unvollkommenen Dienstes, und ich strebe danach, morgen in Deinem Dienst zu sein.“

Solltest du während des Schlafes sterben, dann bist du auf der Linie Göttlichen Dienstes bis zum Ende der Zeit. Und du sollst glücklich im Göttlichen Dienst sein. Sei glücklich! Wenn du nicht glücklich bist, denk an etwas, das dich glücklich macht! Alles endet auf dem Friedhof. Unbedeutend, wieviele Scheckbücher du in den Sarg tust, sie werden niemals einen Nutzen haben! ...

Wisset, daß ich einer bin, der niemals irgendeinen Teufel in Ruhe läßt, keinen einzigen Teufel auf Erden! Sie sind dabei, zu einem Ende gebracht zu werden! Teufel machen ... (Sheikh zieht an seinen Ohren und macht ein erstauntes Gesicht). Ich will dein Geschäft besuchen (ein anwesender Herr besitzt ein Antiquitätengeschäft), ein Schwert zu finden, der Teufel Schädel zu spalten.
England - 01.01.1997
Valid XHTML :: Valid CSS: :: Powered by WikkaWiki