Putin The Great Or Obama The Great


Ay yaran Shah Mardan. Allahu Allah Allahu Allah Allahu Allah Allahu Rabbi Allahu Rabbi
Allahu Rabbi Masha'Allahu kana. Here you are! Ay yaran Shah Mardan. Dastur. Ay Shah
Mardan. Our jama'a (gathering) who are present, our friends, welcome! Good advice. Let's listen
and open up! May we take what is necessary, that which is not required we may leave! This is a
blessed assembly. It is the assembly of the yaran of Shah Mardan. It is a happy assembly, an
honourable assembly.

Marhaba! O friends of Shah Mardan, who are present. Beloved friends of Shah Mardan,
welcome! May you have a pleasant time, may your hearts be contented, may your end be good.
O friends of Shah Mardan! Listen! Let's listen! Ad-d?nu n-nas?ha. Religion is advice. Madad ya
Shah Mardan! Religion is advice. Yes. Religion is the giving of advice. What shows people the
true path are words from the holy ones. This is advice. The assembly of advice. Light descends
over the assembly of Shah Mardan. May n?r (light) descend on us!

Marhaba ay Shah Mardan, marhaba. O friends of Shah Mardan, marhaba! Making the Sun rise
in the East, and set in the West, for the sake of Janab ar-Rabbu l-Izzat. Listen! As the sun rises so
too, may our hearts rise with the faith and light of Islam. May happiness rise, may we be relieved!
What is there on earth, look around! Marhaba, ay yaran Shah Mardan. What is there on earth?
There are mountains, rocks, there are oceans, there are trees, there are animals.

Please go on Shah Mardan! Ya! Ey, which one of them do you want? Ay yaran. Do you want
mountains? Load them on your back and walk! If you want mountains! Or, do you want trees
and forests? Take them! Where will you take them? Animals? Go to a gathering of animals! You
too will become an animal, go on. What is there on earth? Ay yaran Shah Mardan. Listen! There
are mountains, rocks, there are forests and there are animals. What do you want from dunya? If
you want forests, go and take them! There are animals too. Herd all the animals together, take
them!

So, if all the mountains and lands were yours, how would they benefit you? Could you carry
them over your shoulders? You claim ownership! These mountains, these forests, these animals -
you say, "they are mine!" What is their benefit? Say, O our Shah Mardan! Your friends admire
you! When among yaran - saying "marhaba", from a friend to a friend, is more beneficial than
the whole world! What majesty is this, Sheikh Mehmet Effendi! A marhaba from Shah Mardan
to his yaran is more beneficial than the whole world! Such is the case these days, it leaves people
no time to think!

These days, they don't utilise animals! They travel in planes, they travel in their cars, What
pleasure can they have? They get in their cars, fearfully. Should an accident happen, may Allah
protect us, it is finished. If not dead, one is injured. Is this the pleasure of this world? Is this what
wealth brings you?! What honour can mountains and rocks give you? Astaghfirullah! Tubtu wa
raja'tu il'Allah.

Let's say, Bismillahi r-Rahmani r-Rahim. How beautiful! How beautiful! Please go on Shah
Mardan, your friends admire you! Only to say once, Bismillahi r-Rahmani r-Rahim, is more
precious than the whole world. "This continent is mine," "this country is mine," "these cars are
mine".. I went to a country, a rich king ruled it. They showed me around, I saw, maybe a
hundred cars on his property. A hundred cars. Ey, what was he doing with them? He drives
around in one of them each day. So, what is the difference if he drives in the oldest of cars or he
drives in the most luxurious one? Both of them take your feet off the road.

Let's say, Bismillahi r-Rahmani r-Rahim. It is our balance. People today, no longer have a sense
of balance. Owning all these worldly things, they presume they are dressed in majestic robes. "I
have a hundred cars!" If you had a hundred palaces, what would you do? What is their value?
What is the value of mountains and rocks? Allah Allah. Have mountains and rocks value? They
stand where they are. All those kings, lords, pashas, sultans, rushed into the world. They claimed,
"it is mine." What happened then? They passed away, wrapped in a shroud. No other way to go!
Allahu Akbar, Allahu Akbar.

O Shah Mardan! Your friends admire you! Say once, Bismillahi r-Rahmani r-Rahim, and its
value is not only this world, but exceeds it. If there were a million more worlds, like this one, they
would not be worth that one Basmala Shar?f. O our Lord Who turns night into day, and Who
turns day into a night. Our Lord, our Sultan, how do you get on with Him? What do you say?
He is The One Who turns day into night. He is The One Who turns night into day. You should
ask who He is? Why do you fight?! Idiot people! Why do you make wars, why do you fall into
fights? Why don't you ask who the owner of this world is?

There are many people fighting today. They say, "this country is mine, this country is yours."
Why don't you ask its Real Owner? Who makes the Sun rise? Who is the One Who makes the
Sun rise through the east? Then makes it set. Where? Where does it go? We are made to say
these things. Why? Ay Shah Mardan. So that people start to awaken. Let them awaken. Allah? la
ilaha illa H? (2:255). He is Allah, He, Who is The Absolute Owner of all the universe. Idha ar?da
shay’an an yaq?la lahu kun fayak?n (36:82) Know Who is the Owner of Mightiness. Look for
Him!

Why do you fight for dunya? Why do you destroy and burn? What honour is there for you in
destroying and burning? Subhanallah, Sheikh Mehmet Effendi. He is called Iskander-i Kabir,
isn't he? Alexander the Great. How and why did he become great? You see, history records
everything. Shah Mardan is saying. This Alexander, Iskander-i Kabir how did he become kabir
(great)? Answer this, O Putin! O leader of America! O leader of Turks! Give an answer, O Putin!
O those men who are destroying places with their weapons.

Alexander, how did he become Iskander-i Kabir? Answer! Answer this Putin! Answer this
Obama. Answer this. How did he become Iskander-i Kabir? A beautiful answer! An addressing,
to show people the way of humanity. Iskander. Alexander the Great, they say. How did that
servant of Allah become great? Take care to note the answer. What is the answer of Shah
Mardan? Because he didn't burn, he didn't destroy. Understand? He didn't shoot, he didn't kill.
This is how he achieved greatness.

Those claiming greatness in these times, hear, how Alexander the Great became great? Is there
anyone to call you, Putin the Great, or Obama the Great? Say, because that Alexander the
Great, neither burned nor destroyed. See his greatness that he neither burned, nor destroyed, nor
killed. That is why he is called Alexander the Great. Ey, you, leader of Russia, you say: "I burn."
Leader of America, you say: "I destroy." The small-minded men of the Alawis, say: "We cut off."
These things don't bring you greatness. Please go on Shah Mardan. How beautiful are your
words! Iskander-i Kabir didn't burn and destroy. This is how he became great.

All your efforts are aimed at burning and destroying. We will not leave any man on earth. No
construction either. Whose sect is this? This is satan's sect, satan's sect is like this! If you become
like satan, the things that you do are satanic, then you are satan! May Allah not make us into
satan. Who burns and destroys, is satan. That's that! Say O Pope! Is it wrong? O clergymen. Say,
"Who burns and destroys cannot be great. Who burns and destroys becomes a satan." Ya.
Iskander-i Kabir, he was called. Alexander the Great, neither burned, nor destroyed. Perhaps, he
conferred favours on people. He bestowed.

Allah jalla Jalaluhu, jallat Azamatuhu. Aman ya Rabbi. May we mention His name Jalal. If we
could stand in qiyam until doomsday, mentioning the name, 'Jalal', it would be greatness for us.
Let's say Allah! Please go on Shah Mardan! Teach these ignorant people! Let's say "Allah!"
Greatness is in this. So many prophets came. Beautiful and distinguished. All for teaching people
humanity. To teach people their humanity. Here, Shah Mardan is teaching his yaran these
lessons. Don't die, but you will die. Don't kill! Don't do! Don't burn! Don't destroy! If you want
greatness, search for it in the Presence of Janabu l-Haqq. That Sultan may accept you! Look for
Him, ask for Him!

Don't ask for mountains and rocks. "The continents are mine, the oceans are mine. I can shoot,
burn and destroy". This is not the honour of men. Allahu Allah Allahu Rabbi Allahu Allah m? li
siw?Hu. Say Allah. He dresses you with mightiness! He dresses you with beauty! He dresses you
with a robe of honour! It is not a case of killing or dying. They couldn't learn, they couldn't teach.
O Shah Mardan please go on, Our Shah Mardan is advising his yaran. Who receives advice will
be saved. Who refuses advice will fall into troubles. May troubles be away from us.

What amount of food can we eat? A plate of soup. What is our greed for? If you could see the
greed - mouths wide open to devour the world. It wants to swallow the whole world. That is not
the honour of humanity. Don't take, give! Don't kill, try to revive! Be honourable, hand out
honour! By killing people, by burning countries, one can neither be great, nor be a man. To see
greatness look at Alexander. He didn't burn or destroy. He bestowed. Allah Allah. He became
great. Great. This is how greatness comes. One is considered great when he is with great ones,
zalim (oppressive) when he is with those who do zulm (oppress). He is regarded a man when
among men.

O our Lord, give us strength. May our Shah Mardan be enlightenment for us! May he be a sun
for us! May he shine like the Sun! "Inna ard? w?si’atun fa’iy?ya fa'bud?n." (29:56) Rabbu l-Izzat,
Owner of the Universe, the earth, this world that You created is immense. "fa’iy?ya farhabun".
(16:51) "You, adorned in beauty and dressed with the attributes I want, approach Me, "fa’iy?ya
farhabun". Approach Me, I will dress you with My robe of Majesty. Then I will not leave you to
the mountains and rocks. I will take you to My special majlis (assembly,)" "fa’iy?ya farhab?n".
Allahu Allah Allahu Rabbi.

Actually, these mountains, lands, forests, deserts, what benefit can they give us? They are useless.
They just stand where they are. The young people of today try to be like them. Useless! Enter the
assemblies of the ones who are asking blessings in the Presence of Allah. Blessings will descend on
you. People today, pelt you with torment, not blessings. Heyy ya Rabbi, "inna ard? w?si’atun",
"fa’iy?ya farhab?n". Marhaba to us. "Farhab?n, beg for My Mercy". O our Lord, may Shah
Mardan's advices be many. O Shah Mardan, your yaran are devoted to your way. They have
light on their faces, they have happiness and relief in their hearts. No worries here in dunya or in
Akhira (the Hereafter) because, they don't commit evil deeds. Do good actions! Iskander-i Kabir,
Alexander the Great, how did he become great? He served the servants of Allah. He displayed
the justice of the Owner of the Heavens. That is why he manifested greatness.

O our Lord, send us a Sahib (Master)! Don't let small-minded ones attack us! Isn't this a holy
verse? "Faq?tilu awliya ash-shaytan" (4:76) The friends of satan, and their followers, you should
fight against them, finish them. There are Awliyaullah, those who open the door of Allah's
blessings. Also there is satan, shaytan. awliya ash-shaytan, (satan's friends), satan can't be seen but
it makes those ones work for it - the accomplices of satan. It has its lovers and friends. "Faq?tilu
awliya ash-shaytan". Fight against the lovers of satan. This is enough for these people. Fight
against the friends of satan. Who are they? satan's friends. Look, and you will find.

Allah Allah. There are Awliyaullah too. There are awliya' ash-shaytan also. Differentiate
between them. "Faq?tilu awliya ash-shaytan". This is a holy verse. Fight against the friends of
satan, There are Awliyaullah as well as awliya' ash-shaytan. Differentiate between them. Who are
the awliya of satan? Who are the Awliya of Rahman? Say O scholars of Egypt, O scholars of
Arabs, O scholars of Turks, O learned ones of Bani Israil, O those who claim to believe and
submit to Prophet Isa! Read the Torah, read the Bible. They do not read. They do not teach
either. They forbid it. Thus, the friends of satan are spread through all countries.

May Allah keep us from their evil! But, Shah Mardan will come with his sword drawn. He will
come. "Al Haqqu y'?lu wa la yula alaih." Haqq is supreme! There is nothing more sublime than
Haqq (Truth). Accept Haqq and ascend. Otherwise you will fall. Aman ya Rabbi. Give us
strength and energy. Dress us with the Majesty of Islam, ya Rabbi. Please go on Shah Mardan,
may your words be a cure for your yaran.

Allahu Allah Allahu Rabbi Allahu Allah Allahu Hasbi. HasbunAllah wa ni`mal wakil.
HasbunAllah wa ni`mal wakil. HasbunAllah wa ni`mal wakil. Ni'mal Maula Wa Ni'man Nasir.
That is to say, Awliyaullah are one class. Shah Mardan is declaring, awliya' ash-shaytan, "faq?tilu
awliya ash-shaytan". There are awliya ash-shaytan also, fight against them, he says. You will
know, you will recognise! Allah (swt), we are weak, ya Rabbi. Qawwi dha'fana fi ridak. O our
Lord, we are your servants. Send us support! May the Sultan be sent for us! O Shah Mardan! O
Shah Mardan! He will be sent. He will be sent. This dunya will not be left to satan, nor to its
friends. No! Now their works are going to be sunk.
Fatiha.


Putin der Große


Ay Yaran Shah Mardans. Allahu Allah, Allahu Allah, Allahu Allah, Allahu Rabbi, Allahu Rabbi,
Allahu Rabbi. Ma sha' Allahu Kana. Bitte sehr! Ay Yaran Shah Mardans. Dastur. Ay Shah Mardan.
Unsere Versammlung, wer anwesend ist, unsere Freunde, willkommen! Guter Rat. Hören
wir und öffnen wir uns! Mögen wir nehmen, was notwendig ist, das, was nicht benötigt wird,
kann gehen! Dies ist eine gesegnete Versammlung. Es ist die Versammlung der Yaran Shah
Mardans. Es ist eine gückliche Versammlung, eine ehrenwerte Versammlung. Marhaba! O
Freunde Shah Mardans, die hier sind. Geliebte Freunde Shah Mardans, willkommen! Möget ihr
euch gut unterhalten, mögen euere Herzen zufrieden sein, möge euer Ende gut sein. O Freunde
Shah Mardans, hört zu! Hören wir zu! Ad-Dinu n-nasiha. Religion ist guter Rat. Madad ya Shah
Mardan! Religion ist guter Rat. Ja. Religion ist Ratgebung. Was den Menschen den wahren Weg
zeigt, sind Worte der Heiligen. Das ist guter Rat. Die Versammlung der Beratung - Licht kommt
auf die Versammlung Shah Mardans herab. Möge Licht auf uns herabkommen! Marhaba, ay
Shah Mardan, Marhaba. O Freunde Shah Mardans, Marhaba! Die Sonne im Osten aufgehen zu
lassen und im Westen untergehen um Janabu r-Rabbu l-Izzat willen! Hört zu! Wie die Sonne
aufgeht, so mögen auch unsere Herzen aufgehen mit dem Glauben und dem Licht des Islam.
Möge unser Glück aufgehen, mögen wir erleichtert werden!

Was gibt es auf der Erde! Guckt euch um! Marhaba, ay Yaran Shah Mardans! Was gibt es auf
der Erde? Es gibt Berge, Felsen, es gibt Ozeane, es gibt Bäume, es gibt Tiere. Bitte, mach weiter,
Shah Mardan! Ya! Ey, welche von ihnen wollt ihr? Ay Yaran! Wollt ihr Berge? Ladet sie euch
auf den Rücken und geht los, wenn ihr Berge wollt! Oder wollt ihr Bäume und Wälder? Nehmt
sie! Wohin werdet ihr sie bringen? Tiere? Geht zu einer Versammlung der Tiere! Ihr werdet auch
Tiere werden, macht weiter! Was gibt es auf der Erde? Ay Yaran Shah Mardans. Hört zu! Es gibt
Berge, Felsen. Es gibt Wälder und es gibt Tiere. Was wollt ihr von der Dunya? Wenn ihr Wälder
wollt, geht und nehmt sie euch! Es gibt auch Tiere. Treibt alle Tiere zusammen und nehmt sie!
Wenn also all die Berge und Länder euer wären, wie würde es euch nützen? Könntet ihr sie über
der Schulter tragen? Ihr beansprucht Eigentum! Diese Berge, diese Wälder, diese Tiere - ihr sagt:
Sie sind mein! Was ist ihr Nutzen? Sag es, o unser Shah Mardan! Deine Freunde bewundern
dich. Unter Yaran "Marhaba" zu sagen, von Freund zu Freund, ist nützlicher als die ganze Welt!
Welche Majestät ist das, Shaykh Mehmet Effendi! Ein Marhaba von Shah Mardan an seine
Yaran ist nützlicher als die ganze Welt!

Das ist der Fall in diesen Tagen. Es läßt den Menschen keine Zeit nachzudenken! Dieser Tage
benutzen sie keine Tiere. Sie reisen in Flugzeugen, sie reisen in ihren Autos. Welches Vergnügen
können sie haben? Sie steigen in ihre Autos voller Furcht. Sollte ein Unfall geschehen, möge
Allah uns schützen, ist es erledigt. Wenn nicht tot, ist man doch verletzt. Ist das das Vergnügen
dieser Welt? Ist es das, was euch der Reichtum einbringt? Welche Ehre können Berge und Felsen
euch geben? Astaghfirullah! Tubtu wa Raja'tu il'Allah. Sagen wir Bismillahi r-Rahmani r-Rahim.
Wie schön! Wie schön! Bitte mach weiter, Shah Mardan, deine Freunde bewundern dich! Nur
einmal Bismillahi r-Rahmani r-Rahim zu sagen, ist kostbarer als die ganze Welt. Dieser Kontinent
gehört mir! Dieses Land gehört mir! Diese Autos sind mein! Ich ging in ein Land, ein reicher
König regierte es. Sie führten mich herum. Ich sah vielleicht einhundert Autos auf seinem
Grundstück. Einhundert Autos. Ey, was machte er mit ihnen? Er fährt mit einem von ihnen jeden
Tag. Also was ist der Unterschied, ob er im ältesten der Autos fährt oder im luxuriösesten? Beide
nehmen deine Füße von der Straße.

Sagen wir Bismillahi r-Rahmani r-Rahim. Es ist unser Gleichgewicht. Die Menschen heute haben
keinen Sinn mehr für Gleichgewicht. Da sie all diese weltlichen Dinge besitzen, nehmen sie
an, daß sie in majestätische Gewänder gekleidet sind. Ich habe hundert Autos! Wenn du einhundert
Paläste hättest, was würdest du tun? Was ist ihr Wert? Was ist der Wert von Bergen und Felsen?
Allah Allah. Haben Berge und Felsen einen Wert? Sie stehen, wo sie sind. All diese Könige,
Herren, Paschas, Sultane drängten in die Welt. Sie beanspruchten: Es ist mein! Was geschah
dann? Sie gingen dahin, eingewickelt in ein Leichentuch. Kein anderer Weg zu gehen! Allahu
Akbar, Allahu Akbar. O Shah Mardan! Deine Freunde bewundern dich. Sagt einmal Bismillahi
r-Rahmani r-Rahim und sein Wert ist nicht nur diese Welt, sondern geht darüber hinaus. Wenn
es eine Million mehr Welten wie diese gäbe, wären sie nicht so viel wert wie diese eine Basmala
Sharifa. O unser Herr, Der die Nacht in den Tag verwandelt und Der den Tag in die Nacht verwandelt.
Unser Herr, unser Sultan, wie kommt ihr mit Ihm zurecht? Was sagt ihr? Er ist der Eine,
Der den Tag in die Nacht verwandelt. Er ist der Eine, Der die Nacht in den Tag verwandelt.
Ihr solltet fragen, wer Er ist.

Warum kämpft ihr? Närrische Leute! Warum führt ihr Kriege, warum verfallt ihr in Kämpfe?
Warum fragt ihr nicht, wer der Eigner dieser Welt ist? Es gibt viele Menschen, die heute kämpfen.
Sie sagen: Dieses Land ist mein! Dieses Land ist dein! Warum fragt ihr nicht seinen Wahren
Eigner? Wer läßt die Sonne aufgehen? Wer ist Derjenige, Der die Sonne im Osten aufgehen läßt?
Dann läßt Er sie untergehen. Wohin? Wohin geht sie? Wir wurden veranlaßt, diese Dinge zu sagen.
Warum? Ay Shah Mardan. Damit die Menschen beginnen zu erwachen. Laßt sie erwachen!
"Allahu la ilaha illa Hu" (2:255). Er ist Allah, Er, Der der Absolute Eigner des ganzen Universums
ist. "Idha arada shay'an an yaqula lahu kun fayakun" - Wenn Er ein Ding will, spricht Er zu
ihm 'Sei' und es ist (36:82). Wisset, Wer der Eigner der Mächtigkeit ist. Sucht Ihn! Warum
kämpft ihr um die Dunya? Warum zerstört und verbrennt ihr? Welche Ehre ist für euch im Zerstören
und Verbrennen? Subhanallah, Shaykh Mehmet Effendi. Er wird Iskander Kabir genannt,
nicht wahr? Alexander der Große. Wie und warum wurde er groß? Seht ihr, die Geschichte
zeichnet alles auf. Sagt Shah Mardan.

Dieser Alexander, Iskander Kabir, wie wurde er groß? Beantworte das, O Putin! O Führer Amerikas,
O Führer der Türken! Gib Antwort, O Putin! O jene Männer, die Orte zerstören mit ihren
Waffen. Alexander, wie wurde er Iskander Kabir? Antwortet! Beantworte das, Putin! Beantworte
das, Obama! Beantwortet das! Wie wurde er Iskander Kabir? Ein schöne Antwort! Eine Ansprache,
den Leuten den Weg des Mensch-Seins zu zeigen. Iskander. Alexander der Große, sagen
sie. Wie wurde dieser Diener Allahs groß? Weil.. Achtet darauf, die Antwort zu vermerken. Was
ist die Antwort Shah Mardans? Weil er nicht verbrannte, nicht zerstörte. Versteht ihr? Er schoß
nicht, er tötete nicht. So erlangte er Größe. Jene, die in dieser Zeit Größe beanspruchen, hört, wie
Alexander der Große groß wurde. Gibt es irgendjemanden, der euch Putin den Großen oder
Obama den Großen nennt? Sagt, weil dieser Alexander der Große weder verbrannte, noch zerstörte.
Seht seine Größe, daß er nie verbrannte, noch zerstörte, noch tötete. Deshalb wird er Alexander
der Große genannt. Ey, du, Führer Rußlands, du sagst: Ich verbrenne! Führer Amerikas,
du sagst: Ich zerstöre. Die kleingeistigen Männer der Alawiten sagen: Wir schneiden ab. Diese
Dinge bringen euch keine Größe. Bitte, mach weiter, Shah Mardan. Wie schön sind deine Worte!
Iskander Kabir verbrannte und zerstörte nicht. Auf diese Weise wurde er groß.

Alle euere Anstrengungen sind darauf gerichtet, zu verbrennen und zu zerstören. Wir werden
keinen Menschen auf der Erde lassen und auch keine Bauwerke. Wessen Sekte ist das? Das ist
Shaytans Sekte. Shaytans Sekte ist so. Wenn ihr wie Shaytan werdet, sind die Dinge, die ihr tut,
shaytanisch, dann seid ihr Shaytan! Möge Allah uns nicht zu Shaytan machen. Wer verbrennt
und zerstört, ist Shaytan. Das ist das eine. Sprich, O Papst. Ist es falsch? O Geistliche, sagt: Wer
verbrennt und zerstört, kann nicht groß sein. Wer verbrennt und zerstört, wird ein Shaytan. Ya.
Iskander Kabir wurde er genannt. Alexander der Große verbrannte weder, noch zerstörte er.
Vielleicht erteilte er Menschen Gunsterweisungen. Er schenkte. Allah Jalla Jalaluhu, Jallat
Azamatuhu. Aman ya Rabbi. Erwähnen wir Seinen Namen Jalal! Wenn wir in Qiyam stehen
könnten bis zum Jüngsten Tag und den Namen Jalal nennen könnten, wäre es Größe für uns!
Sagen wir Allah! Bitte, mach weiter, Shah Mardan! Lehre diese unwissenden Menschen! Sagen
wir Allah! Größe ist darin. So viele Propheten kamen. Schön und ausgezeichnet. Alle, um die
Menschen Mensch-Sein zu lehren. Um die Menschen ihr Mensch-Sein zu lehren. Hier erteilt
Shah Mardan seinen Yaran diese Lektion. Sterbt nicht, aber ihr werdet sterben. Tötet nicht! Tötet
nicht! Verbrennt nicht! Zerstört nicht!

Wenn ihr Größe wollt, sucht danach in der Gegenwart Janabu l-Haqqs. Damit der Sultan euch
annimmt! Sucht Ihn, verlangt nach Ihm! Verlangt nicht nach Bergen und Felsen! Die Kontinente
sind mein, die Ozeane sind mein, ich kann schießen, verbrennen und zerstören! Das ist nicht die
Ehre des Menschen. Allahu Allah, Allahu Rabbi, Allahu Allah ma li Siwa Hu. Sagt Allah! Er bekleidet
euch mit Mächtigkeit! Er bekleidet euch mit Schönheit! Er bekleidet euch mit einem Ehrengewand!
Es ist kein Fall von Töten und Sterben. Sie konnten nicht lernen, sie konnten nicht
lehren. O Shah Mardan, bitte mach weiter. Unser Shah Mardan berät seine Yaran. Wer Rat erhält,
wird gerettet. Wer Rat ablehnt, wird in Schwierigkeiten geraten. Mögen Schwierigkeiten
weit weg von uns sein. Welche Menge Essen können wir verzehren? Einen Teller Suppe. Wozu
dient unsere Gier? Wenn ihr die Gier sehen könntet,weit offene Münder, um die Welt zu verschlingen.
Sie will die ganze Welt verschlingen. Das ist nicht die Ehre des Mensch-Seins. Nehmt
nicht - gebt! Tötet nicht - versucht, zu beleben! Seid ehrenwert, händigt Ehre aus! Durch das Töten
von Menschen, durch das Verbrennen von Ländern, kann man weder groß, noch ein Mensch
sein.

Um Größe zu sehen, schaut auf Alexander. Er verbrannte oder zerstörte nicht. Er beschenkte.
Allah Allah. Er wurde groß. Groß. Auf diese Weise kommt Größe. Man wird als groß betrachtet,
wenn man mit Großen zusammen ist, als Unterdrücker, wenn man mit denen zusammen ist, die
unterdrücken. Er wird als Mensch betrachtet, wenn er unter Menschen ist. O unser Herr, gib uns
Kraft. Möge unser Shah Mardan eine Erleuchtung für uns sein! Möge er eine Sonne für uns sein!
Möge er wie die Sonne scheinen! "Inna ardi wasi`atun fa'iyaya fa`budun" - Seht, Meine Erde ist
weit. Verehrt Mich denn, Mich allein (29:56). Rabbu l-Izzat, Eigner des Universums, der Erde,
dieser Welt, die Du geschaffen hast, ist immens. "Fa'iyaya farhabun" - darum verehrt nur Mich
(16:51). Du, geschmückt mit Schönheit und bekleidet mit den Attributen, die Ich will, nähere
dich Mir, "fa'iyaya farhabun". Nähere dich Mir, Ich werde dich mit Meinem Gewand der Majestät
bekleiden. Dann überlasse ich dich nicht den Bergen und Felsen. Ich werde dich mitnehmen
zu Meiner besonderen Versammlung. "Fa'iyaya farhabun". Allahu Allah, Allahu Rabbi.
Diese Berge, Länder, Wälder, Wüsten, welchen Nutzen können sie uns eigentlich geben? Sie
sind nutzlos. Sie stehen einfach, wo sie sind. Die jungen Menschen von heute versuchen, wie sie
zu sein. Nutzlos! Geht ein in die Versammlungen derjenigen, die Segnungen anstreben in der
Gegenwart Allahs. Segnungen werden auf euch herabkommen. Die Menschen heute bombardieren
euch mit Qualen, nicht mit Segnungen. Heyy ya Rabbi, "inna ardi wasi`atun", "inna ardi
wasi`atun", "fa'iyaya farhabun". Marhaba uns. "Farhabun" - erbittet Meine Gnade. O unser Herr,
mögen Shah Mardans Ratschläge viele sein! O Shah Mardan, deine Yaran haben sich deinem
Weg verschrieben. Sie haben Licht auf den Gesichtern. Sie haben Glück und Erleichterung in
den Herzen, keine Sorgen hier in der Dunya oder in der Akhirah, weil sie keine schlechten Taten
begehen. Tut gute Taten! Iskander Kabir, Alexander der Große, wie wurde er groß? Er diente
den Dienern Allahs. Er machte die Gerechtigkeit des Eigners der Himmel sichtbar. Deshalb offenbarte
er Größe.

O unser Herr, sende uns einen Meister! Laß nicht die Kleingeister uns angreifen! Ist das nicht der
heilige Vers? "Faqatilu awliya sh-shaytan" (4:76) - die Freunde Shaytans und ihre Anhänger,
ihr solltet gegen sie kämpfen, sie erledigen. Es gibt Awliya'ullah, jene, die die Tür von Allahs
Segnungen öffnen. Es gibt auch Shaytan, awliya sh-shaytan. Shaytan kann nicht gesehen werden,
aber er läßt jene für sich arbeiten, die Komplizen Shaytans. Er hat Liebende und Freunde.
"Faqatilu awliya sh-shaytan". Kämpft gegen die Liebenden Shaytans. Das ist genug für diese
Menschen. Kämpft gegen die Freunde Shaytans. Wer sind sie? Shaytans Freunde. Sucht, und ihr
werdet finden. Allah Allah. Es gibt auch Awliya'ullah. Es gibt auch Awliya'u-Shaytan. Unterscheidet
zwischen ihnen. "Faqatilu awliya sh-shaytan" (4:76). Das ist ein heiliger Vers. Kämpft
gegen die Freunde Shaytans. Es gibt Awliya'ullah sowie Awliya'u Shaytan. Unterscheidet zwischen
ihnen. Wer sind die Awliya'u Shaytan? Wer sind die Awliya'u Rahman? Sagt es, O Gelehrte
Ägyptens, O Gelehrte der Araber, O Gelehrte der Türken, O Gelehrte der Bani Israil, O
jene, die behaupten, an den Propheten `Isa zu glauben, und sich ihm zu unterstellen! Lest die
Torah, lest die Bibel! Sie lesen nicht. Sie lehren auch nicht. Sie verbieten es. So haben sich die
Freunde Shaytans in allen Ländern verbreitet. Möge Allah uns vor ihrem Bösen bewahren!
Aber Shah Mardan wird mit seinem gezückten Schwert kommen. Er wird kommen. "Al Haqqu
y`alu wa la yula `alayh. Haqq ist das Höchste! Es gibt nichts Überragenderes als Haqq. Akzeptiert
Haqq und steigt auf! Sonst werdet ihr fallen. Aman ya Rabbi. Gib uns Kraft und Energie.

Bekleide uns mit der Majestät des Islam, ya Rabbi. Bitte mach weiter, Shah Mardan, mögen
deine Worte Heilung sein für deine Yaran. Allahu Allah, Allahu Rabbi, Allahu Allah, Allahu
Hasbi. Hasbun Allah wa Ni`ma l-Wakil. Hasbun Allah wa Ni`ma l-Wakil. Hasbun Allah wa
Ni`ma l-Wakil. Ni`ma l-Mawla wa Ni`ma n-Nasir. Das will sagen, die Awliya'ullah sind eine
Klasse. Shah Mardan erklärt, Awliya' sh-Shaytan, "faqatilu awliya'u sh-shaytan. Es gibt auch
Awliya'u sh-Shaytan. Kämpft gegen sie, sagt er. Ihr werdet es wissen, ihr werdet sie erkennen!
Allah (swt), wir sind schwach ya Rabbi. Qawwi dha'fana fi ridak". O unser Herr, wir sind Deine
Diener. Sende uns Unterstützung! Möge der Sultan für uns gesandt werden! O Shah Mardan, O
Shah Mardan! Er wird gesandt werden. Er wird gesandt werden. Diese Dunya wird nicht Shaytan
überlassen werden, noch seinen Freunden. Nein! Jetzt werden ihre Werke versenkt werden.
Fatiha.

Lefke 05.09.2013


WebSaltanatOrg, CategoryUSA, CategoryRussia, CategorySyria, CategoryPeace, CategoryAlexanderTheGreat
Valid XHTML :: Valid CSS: :: Powered by WikkaWiki