The Qutub Of Ceylon


Don't fear. Don't go to any doctor. Hakim, Doctor... Recite this Holy Name in fajr prayer. In the
"Huwa Allahu Alladhi", there is "Al-`Azizu-l Hakim" (59:24). He (swt) is the Doctor and the All-
Wise.

As-Salamu Alaikum O sincere servants of Allah! Welcome to you. May our assembly be joyful.
May our hearts be filled with Nur. May our bodies be charged with wellness. May we be charged
with faith. This is what we want. May we be charged with faith.

As-Salamu Alaikum, O servants of Allah. We are weak servants. Glorifying our Lord is
obligatory upon obligatory. Glorifying our Glorified Prophet (sas) is Allah's Order. Allahu Akbar
Allahu Akbar Allahu Akbar wa Lillahi-l Hamd. Salatu Salam on the Beloved also. O Glorious
Prophet, may you intercede and show compassion for us. This may be a short sohbat. We want
our assembly to resemble the assembly of Allah's clean servants. For this we first say Bismillahi r-
Rahmani r-Rahim. We may recite the Holy Name of the Majestic Lord, Almighty Allah. We
may say Bismillahi r-Rahmani r-Rahim that we receive strength. We may receive strength. Allah
Almighty (swt) created us and He (swt) is teaching us about His Self. He (swt) is teaching us who
we are.

Bismillahi r-Rahmani r-Rahim is the first wird of mankind. It means when he is speaking it is the
first thing when he opens his mouth. He (swt) collected His three Holy Names in the Bismillah:
Bismillahi r-Rahmani r-Rahim and presented it to His servants. He (swt) granted us from His
Holy Names: Bismillahi r-Rahmani r-Rahim. O My Beloved! "Iqra' Bismi Rabbika Alladhi
Khalaqa" (96:1). O My Beloved! Recite the Holy Name of Your Lord Who created you and the
creation, the Bismillahi r-Rahmani r-Rahim and I grant you honour, I grant you power. I grant
you paradise. I make you see My Jamal (beauty)". Say: Bismillahi r-Rahmani r-Rahim. O our
Lord, may You grant us strength. Masha Allah. Masha Allahu kan wa ma lam yasha'a lam
yakun: What Allah Almighty wants happens and what He (swt) doesn't want doesn't happen.
This is a short sohbat. It is an advice according to our understanding. What is advice? It is to
teach adab. When you advise, you teach adab. We may make an illustration for Man: let us say
Man is a tree like a sycamore tree. Can you put the sycamore tree in your home? No, you can't.
But when you cut it, shape it, arrange it and give it a form it can even enter the assembly of
Sultans. Can a sycamore tree or an oak tree enter straight to the presence of Sultan? No, it can't.
But when it is disciplined it can enter the assembly of Sultans. And no one can say "Yahu, why
did you bring this sycamore here?". Only its name is left as sycamore. It was disciplined and
came after this to the assembly of Sultan. It stands in the presence of Sultan.

They brought the sycamore from the wild and they cut it. They cut it up, smoothed it, shaped it,
adorned it, decorated it, polished it to make it look beautiful and it came to the presence of
Sultan. Man has the attribute of wildness in his creation. He has the "wild" attribute. There are
masters who can smooth and discipline that attribute. "`Allama-l Insana Ma Lam Ya`lam" (96:5)
Allah Almighty teaches man what he knows not: how should you discipline it? How can a
sycamore in the wild be disciplined? Ask its expert. Ask its expert. And there is also a famous tree.
What is its name, my respectable son-in-law? Ebony tree. It is maybe the most widely accepted
tree among all other trees: ebony tree. Its timber is the leading one, the most widely accepted
one. Subhan Allah that tree does not grow just anywhere, Hj Mehmet. It doesn't grow
everywhere but only in certain places, Sarandib. This tree grows in the island of Ceylon. (Sri
Lanka). It is the place where our ancestor Adam set foot. I love that holy island of Ceylon. This
tree grows in that place. I even remember that...

Allah made this poor servant go all around East to West. Shukur to my Lord Almighty. O holy
one! O holy one! Shaykh Osman, the Qutub of Ceylon. His maqam was in the jungle. He is a big
awliya. He is in the jungle, on the island of Ceylon. There are not many people who know about
his grave. Later it was discovered and they built his turba, his mosque there. So the holy one
came into view: Shaykh Osman, the Qutub of Ceylon; the awliya who rules the island of Ceylon.
Other than the believers who come to his presence, Kings and Sultans also, all of them come to
the leg end of his maqam and visit. They kiss the leg-side of his tomb. He is a majestic one. Many
times he gave us permisson and made me read khutba there. I love him, that holy one. Shaykh
Osman, right? You also visited him. He is majestic. He is their commander. Even Kings come
and stand like this. Even the Buddhist people come and visit him, tremble in front of him like
this. He is majestic.

In that country, Subhan Allah. The municipality made a ceremony. The municipality's... The
location of their country is like the edge of earth. I think they call it madar (orbit). Their
municipality had a garden. There were beautiful trees there. It is the Wisdom of Allah, that there
was a ceremony that took place and the one who was the vizier there invited this weak servant
also. The one who was the ruler of the Muslim population, he loved us. May Allah grant him
wellness if he is alive, may his level be high if he passed away. In that ceremony if there were
people coming from outside they would have a tree planted in that garden. Subhan Allah they
invited this poor one also, and they had me plant a tree. What was that tree? The ebony tree.
Now maybe it has grown into a magnificent tree that my arms can't embrace it. And it is written
on it: This tree is the tree planted by a weak servant of Allah who came from such place. An ebony tree.

Look, from where to where? From where to where we came? It is not from our memory or not
from the memories we keep in our head but it is from him who grants us from his memories;
Shaykh Osman Hz, The Qutub of Ceylon. I love him, I have respect for him. I have respect for
him, I show him high respect. To show respect for what should be respected is the glory of
Muslim. Who don't know about respect are the animals. Who claims "I am" is an animal... Who
declares his servanthood and keeps his adab is Man. That holy one, they found his maqam in the
jungle. He informed people about himself, he revealed himself and the Kings of that place...
What is their belief?

S.M. Buddhist?

M. Even the Buddhist ones would come and stand before him trembling. Look at his
magnificence. O people! Where are you? Where are you? You wear fancy dresses; you wear
uniforms, you wear imitated medals. And what do you become in the end? You become zero,
you become earth. Even if they build buildings like the pyramids of Pharaohs on top of you (your
grave), you won't be visited. Maybe who come to visit you built an astonishing building, so they
come to see it: the pyramids: "What an astonishing building!" No one asks about the one inside it.
Who will ask? The one in it, they opened his grave and looked: impossible to look at his face!
You can't look at his face. No one comes to visit that one. Open, open the (grave of) the wali
servant of Allah.

And they opened in Sham Al-Sharif, the 500 year old Shaykh Hassan al-Jibawi Hz. I was present
there. They opened his grave to take him out and move to another place. The people of Sham
made this mistake. Let them hear it, they ask "why did this come to us?" Shaykh Hassan al-
Jibawi Hz, 500 years old. When they opened his grave, a smell of roses came from him. He was
laying with his shroud, for 500 years. They took him to another place. He was not willing to
move from his place, Hassan al-Jibawi Hz. O scholars of Egypt, scholars of Sham, scholars of
Islambol, scholars of India, did you know about this? No!. "You destroyed my house and may
your houses be destroyed" he cursed them. They took him to an old turba, which was a little far
away. He was not happy with it. He was turning like this on peoples' fingers, in the square.
People didn't understand what it meant: he didn't want to go there! Finally the people of Sham
took and put him there by force and he said "you destroyed my house, may your houses be
destroyed".

Don't touch the awliya! It is not a joke! Be with adab. "I sought in the assembly of the wise ones.
Knowledge comes the last; only adab, only adab". You can come near with adab. "Addabani
Rabbi" said our Prophet (sas). I wish we had the strength to remain standing for him. The holy
one, our Shaykh Sultan al-Awliya Hz had been there, resided there (Sham) for maybe 30 years. I
met my Shaykh there and was in his service, Sultanul Awliya Hz. May Allah sanctify his secret.
They are making me speak because of the power of his holy spirituality. Otherwise what do I
know? I have no value. One day, after... They destroyed that building (Sh Jibawi's), made it
ruins. I was passing through it and the children came to me running. It was a market area, they
came and said: "Ya Shaykh! Ya Shaykh! O Shaykh, smell!" They brought me a handful of earth
in their hands, Hj Mehmet. They made me smell it:a smell of rose. A smell of rose in his earth.

Why don't you be like this, O people! These are who are Men. Not even the earth touches them.
They make the place where they are buried an enlightened place, a happy place. Allah!
He said to me "Bismillahi r-Rahmani r-Rahim. O son", my Shaykh Hz, "Be careful! Don't look
for knowledge in the assembly of wise ones, look for adab". That is what the holy ones told me,
may Allah sanctify his secret. May Allah sanctify their secrets. Tawba Ya Rabbi. O people of
Sham, say tawba! He can throw the tyrants off them instantly. If he wants, he can also build his
turba again in the same location.

They are from the servants Allah loves. They are granted from the miracles of Bismillahi r-
Rahmani r-Rahim. Bismillahi r-Rahmani r-Rahim. There is no end or limit to the miracles in it,
O son. Say it and take from its miracle: the Bismillah. Say Bismillahi r-Rahmani r-Rahim and
take. All awliyas have it. All of them say it: "Show respect for our Lord, not for us. Recite a
Bismillah in our presence and we dress on you a dress: we may dress you a dress of power, a dress
of majesty, a dress of beauty, a dress of holiness, a dress of faith. We may dress on you a dress
from Malakut". Allahu Akbar! Allahu Akbar Allahu Akbar. They are bringing cannons, that they
will make a war. Leave it! Leave these cannons and weapons. What is presented to you by our
Prophet who is the Sultan of Prophets, whose glory is high (sas)? He (swt) informed you where the
power is. The power is in Bismillahi r-Rahmani r-Rahim.

They will fight each other until they come to their senses. When will they come to their senses?
Whenever they say Bismillahi r-Rahmani r-Rahim, they come to their senses. How can a nation
who is informed about the Bismillah accept the protection of unbelievers? I heard they sent
cannons to protect us. May it explode on their heads. If we came to the situation where we are in
need of the protection of unbelievers it means we have no value left anymore. The power is with
us. Say Bismillahi r-Rahmani r-Rahim.

The French entered Sham. They entered Sham in the Second World War, in the Second World
War that they were walking towards the city center. There was Mithat Pasha bazaar. Whole
Sham ran away. Who left their homes, shops ran to Siti Zainab. May Allah raise her honour; our
mother, our Sultan. So they ran away towards that side. GrandShaykh Hz didn't move. He sent
everyone in the house. His house was up on the hill, so he was sitting and looking. Right where
the Mithat Pasha bazaar is, you know it. So the French soldiers passed the Mithat Pasha bazaar,
they are coming to enter this side. And GrandShaykh Hz is watching. He sent away his
household also, saying "You go, don't stay here". GrandShaykh Hz was watching from upstairs.
It was a residence of old times, that they destroyed also. He looked like this. With one look, the
French soldiers came all the way till... There is the grave of Bahlul there. It is in this corner, the
bakery is here and the square is this side. You know it. So they came till that place, the Mithat
Pasha bazaar, that they will walk to... Which side is it? They will walk to the square.

Grand shaykh said "I was sitting like this. Suddenly I saw that, although they came all the way
there they turned back and started running away like animals who are whipped". I said
Bismillahi r-Rahmani r-Rahim. A castle appeared in front of them, a terrifying castle. They
started running one after another. They couldn't go one step further. O holy ones! While you are
present there, we want to be protected under the cannons of unbelievers? What did they bring?
What do they call it? Missile. What power does a missile have? They say "it can burn, destroy.
The missile can burn and destroy..." Is a missile better than us? Does it have the power we have?
"I burn all the missiles in the world" said the holy one who is the qutub there. "I can burn. But
since you seek help from the missiles, struggle then. Fight each other".

Astaghfirullah. Astaghfirullah. O Ghani Sultan. You are Subhan our Lord. Allahu Akbar Allahu
Akbar Allahu Akbar. There is the sword of Allah. His sword can reach from East to West. We
don't fear. Allahu Akbar. Bismillahi r-Rahmani r-Rahim. How beautiful. How beautiful. Our
hearts find relief. There is no fear. They ran away fearing from the weapons of unbelievers? Why
should you fear? Sham...When the corruptions appear the heavenly protection is in Sham. There
is heavenly protection in Sham. Don't move! Allahu Akbar Allahu Akbar Allahu Akbar wa
Lillahi-l Hamd.

O our Lord, forgive us O Allah. May You make us also from the servants who say Bismillahi r-
Rahmani r-Rahim, Your Holy Name. O foolish ones! O Muslim World! Stop fighting each other
and call: Bismillahi r-Rahmani r-Rahim. May You make holy ones reach to help us" If He (swt)
sends even one, he can make all upside down. They will run screaming in the streets like wild
animals. This is not Islam. They are not on the Way of Islam. Hasha. Enter the mosque and call:
"O our Lord! We came to You. For the honour of Your believing servants, for the awliyas who
love You, turn away these wild ones from us. May You submit us into the hands of Your sincere
servants. The treasures of Heavens and Earths belong to You. You are Who feeds us. You are
Who dresses us. You are Who gives happiness. You give victory. O our Lord, You are! Bismillahi
r-Rahmani r-Rahim". Say it and your magnificence rises. Your magnificence rises. Allimna. O
holy ones, teach us. We can't directly say "O Lord,teach us". No, no, no... The teaching for us is
"Say Bismillahir r-Rahmani r-Rahim and walk". No need for anything else.

Bismillahir r-Rahmani r-Rahim. Bismillahir r-Rahmani r-Rahim. You don't need any soldiers,
any weapons, any police or any zaptieh. Who grants is Allah Almighty. But they don't accept
Allah and scream in the streets like wild animals. Neither Companions nor others in later times
did this. For this they will be whipped until they know and say Bismillahir r-Rahmani r-Rahim.
O Lord, may You not make us forget the Bismillah. Bismillahir r-Rahmani r-Rahim. Bismillahir
r-Rahmani r-Rahim. For the honour of our Prophet (sas), for the honour of Bismillahir r-
Rahmani r-Rahim, may Sham open and the Sultan enter. It is enough. O holy one who is the
Qutub Al-Mutasarrif, O the holy forty ones appointed in Sham, it is enough. Open the doors.
You take over the rule and bring the Sultan. May the hearts of whole world tremble! Amin amin
wa salamun ala-l mursalin, wa Alhamdulillahi Rabbi-l Alamin. We may say Bismillahir r-
Rahmani r-Rahim. Bismillahir r-Rahmani r-Rahim. Bismillahir r-Rahmani r-Rahim.

You are Subhan, Sultan O our Lord. For the honour of the Beloved whom You love, the flags of
Islam may rise. We want this. We are weak. We are weak but we can handle it. Not that we
can't, we can. There are how many of them in Sham? With one sign he can make it all upside
down. Tawba Ya Rabbi, tawba Ya Rabbi, tawba Ya Rabbi.Our sohbat today is this, be charged
with iman! Don't be loaded with guns but be loaded with faith! Allahu Akbar Akkahu Akbar. La
ilaha illa Allah wa Allahu Akbar Allahu Akbar.

Look to this and say this. "Ya Ghaliban Ghayra Maghlub. Ya Ghaliban Ghayra Maghlub. Ya
Ghaliban Ghayra Maghlub". Say this and march, there is no power that can stand against you.
Point to a plane and it falls down. We need faith, no any other thing. Tawba Ya Rabbi, tawba...
O Lord forgive us, for the honour of Your Beloved. We want the blessings of those servants who
are respected in Your side. May Sham open. May Sultan comes. May the Sultan who
understands Sham come. May our children be among them too, may we go to Sham also. May
we not be from the drowned ones. Don't look to what is destroyed. Dunya is to be destroyed, not
to remain as it is. Huu Huu Huu... Huu Huu Huu...

Ya Ghaliban Ghayra Maghlub. You know,for the honour of Your Beloved. We are not at a
position to address Allah Almighty or His Prophet directly. But I'm calling to the servants who
stand in the first level and who Allah loves. People are fearing now, there are rocks coming,
coming to dunya. May rocks fall on your heads! They say "rocks come to dunya". Who threw the
rock? Can the rock move by itself without someone throwing it? But there is no one who thinks.
They say "rocks come to earth, from this distance" Since it is coming from such long distance, it
must have gotten tired so it will land on your heads! Wa min Allahu tawfiq. Ya Rabbi tawba Ya
Rabbi. Al-Fatiha.

May you give us strength O holy one who is the Qutbul Mutasarrif, O Ashab al-Nawba. We
can't even say anything to the Great Prophet, how about saying to Allah Almighty? Aman Ya
Rabbi, Aman Ya Rabbi. Tawba Ya Rabbi, tawba Ya Rabbi, tawba Astaghfirullah. They say it,
show it in the shaytan box: wind scorpions rain. Wind scorpions, they are huge. If they bite a
man, it is deadly. Know Allah, learn about Allah, glorify Allah. La ilaha illa Allah hasni wa man
dakhala hasni amin min adhabi. La ilaha illa Allah is My castle. Bismillahi r-Rahmani r-Rahim is
its crown. Who says it will be safe from My Wrath in dunya and in akhirah. O our Lord, our
Subhan. Listen and take wisdom, if you do it is for your benefit. Who listens is in safety. Who
doesn't listen will suffer. Aman Ya Rabbi. Let us say "Huuu". Fatiha.

When He (swt) makes wind scorpions rain, if He make scorpions rain, it is worse. He (swt) can
make scorpions rain also, or wind scorpions. Why is this happening? Come to your senses. If your
home one day fills with wind scorpions don't get surprised. You can't be saved without making
sajda. O little man, missiles or any other weapon cannot save you. Tawba Ya Rabbi, tawba
Astaghfirullah. We may also make tawba. For the honour of Bismillahi r-Rahmani r-Rahim O
Lord, for the honour of Your Beloved's beautiful face, send us a Master. Make us be under the
Heavenly protection of Bismillahi r-Rahmani r-Rahim. Fatiha.

Did you read for me Hj Mehmet? Scare them but don't you fear. There are seven holy ones in
Istanbul, and one of them is your uncle. There is power on them. But they are all closed now. I
may stand up for Shaykh Mehmet Effendi Hz, I may stand up. He kissed my hand and ran
quickly. Allah bless you, may you be from the great men. May you be from those awliyas.


Der Qutub von Ceylon


Fürchtet euch nicht. Geht nicht zu irgendeinem Arzt. Hakim, Doktor... Rezitiert diesen Heiligen Namen im Fajr Gebet. Im "Huwa Allahu Alladhi", kommt "Al-`Azizu-l Hakim" vor (59:24). Er (swt) ist der Doktor und der All-Weise. As-Salamu Alaikum oh aufrichtige Diener Allahs! Seid willkommen. Möge eure Versammlung freudig sein. Mögen unsere Herzen mit Nur gefüllt sein. Mögen unsere Körper mit Wohlbefinden aufgeladen werden. Mögen wir aufgeladen werden mit Glauben. Das ist es was wir wollen. Mögen wir mit Glauben aufgeladen werden. As-Salamu Alaikum, oh Diener Allahs. Wir sind schwache Diener. Euren Herrn zu preisen ist Pflicht über Pflicht. Unseren Gepriesenen Propheten (sas) zu preisen, ist Allahs Befehl. Allahu Akbar Allahu Akbar Allahu Akbar wa Lillahi-l Hamd. Salatu Salam auch auf den Geliebten. Oh Glorreicher Prophet, mögest du Fürsprache einlegen und Mitgefühl für uns zeigen. Dies kann eine kurze Sohbat sein. Wir wollen dass unsere Versammlung der Versammlung Allahs reiner Diener gleicht. Deswegen sagen wir zuerst Bismillahi r-Rahmani r-Rahim. Wir mögen den Heiligen Namen des Majestätischen Herrn, Allah des Allmächtigen, rezitieren. Wir mögen Bismillahi r-Rahmani r-Rahim sagen, so dass wir Kraft bekommen. Wir mögen Kraft erhalten. Allah der Allmächtige (swt) erschuf uns und Er (swt) lehrt uns über Sein Selbst. Er (swt) lehrt uns, wer wir sind. Bismillahi r-Rahmani r-Rahim ist das erste Wird der Menschheit. Das bedeutet, wenn er spricht ist es das erste, wenn er seinen Mund öffnet. Er (swt) sammelte Seine drei Heiligen Namen im Bismillah: Bismillahi r-Rahmani r-Rahim und präsentierte es Seinen Dienern. Er (swt) gab und von Seinen Heiligen Namen: Bismillahi r-Rahmani r-Rahim. Oh Mein Geliebter! "Iqra' Bismi Rabbika Alladhi Khalaqa" (96:1). Oh Mein Geliebter! Rezitiere den Heiligen Namen Deines Herrn, Der dich erschaffen hat und die Schöpfung, das Bismillahi r-Rahmani r-Rahim und Ich gebe dir Ehre, Ich gebe dir Macht. Ich gewähre dir das Paradies. Ich lasse Dich Mein Jamal (Schönheit) sehen." Sagt: Bismillahi r-Rahmani r-Rahim. Oh unser Herr, mögest Du uns Kraft geben. Masha Allah. Masha Allahu kan wa ma lam yasha'a lam yakun: Was Allah der Allmächtige will, passiert und was Er (swt) nicht will, passiert nicht. Dies ist eine kurze Sohbat. Es ist ein Ratschlag gemäß unseres Verstehens. Was ist ein Ratschlag? Es ist das Lehren von Adab. Wenn du etwas rätst, lehrst du Adab. Wir veranschaulichen es für die Menschen: lasst uns sagen der Mensch ist ein Baum, wie eine Platane.

Kannst du die Platane in dein Haus stellen? Nein, kannst du nicht. Aber wenn du sie fällst, sägst, ordnest und eine Form gibst, kann sie sogar die Versammlung eines Sultans betreten. Kann eine Platane oder eine Eiche direkt in die Präsenz eines Sultans treten? Nein, kann sie nicht. Aber wenn sie diszipliniert wird kann sie die Versammlung der Sultane betreten. Und niemand kann sagen, "Yahu, warum hast du diese Platane hergebracht?" Nur der Name bleibt noch als Platane. Sie wurde diszipliniert und danach kam sie zur Versammlung des Sultans. Sie steht in der Gegenwart des Sultans. Sie brachten die Platane aus der Wildnis und sie fällten sie. Sie zersägten sie, hobelten sie, glätteten sie, verzierten sie, dekorierten sie, polierten sie damit sie schön aussah und sie kam in die Gegenwart des Sultans. Der Mensch hat die Eigenschaft der Wildheit in seiner Erschaffung. Er hat die "wilde" Eigenschaft. Es gibt Meister, die diese Eigenschaft glätten und disziplinieren können. "`Allama-l Insana Ma Lam Ya`lam" (96:5) Allah der Allmächtige lehrt den Menschen, was er nicht weiß: wie soll er diszipliniert werden? Wie kann eine wilde Platane diszipliniert werden? Frag ihren Experten. Fragt den Experten. Und es gibt noch einen berühmten Baum. Was ist sein Name, mein respektierter Schwiegersohn? Ebenholz. Er ist vielleicht der am meisten akzeptierte Baum unter allen Bäumen: Ebenholz. Sein Holz ist das führende, das am meisten verbreitete akzeptierte. Subhan Allah dieser Baum wächst nicht einfach irgendwo, Hj Mehmet. Er wächst nicht irgendwo, sondern nur an bestimmten Plätzen, Sarandib. Dieser Baum wächst auf der Insel Ceylon (Sri Lanka). Es ist der Ort wo unser Urahn Adam seinen Fuß hinsetzte. Ich liebe diese heilige Insel Ceylon. Dieser Baum wächst an diesem Ort. Ich erinnere mich sogar, das... Allah ließ diesen armen Diener überallhin von Ost bis West gehen. Shukur meinem Allmächtigen Herrn. Oh Heiliger! Oh Heiliger! Sheikh Osman, der Qutub von Ceylon. Sein Maqam war im Dschungel. Er ist ein großer Auliya. Er ist im Dschungel, auf der Insel Ceylon. Es gibt nicht viele Leute, die von seinem Grab wissen. Später wurde es gefunden und sie bauten seine Turba, seine Moschee dort. Also kam der Heilige in Sicht: Sheikh Osman, der Qutub von Ceylon; Der Auliya der die Insel Ceylon regiert. Ander als die Gläubige die in seine Gegenwart kommen, Könige und Sultane ebenfalls, sie alle kommen zur Fußseite seines Maqams und besuchen es. Sie küssen die Fußseite des Maqam und besuchen ihn. Viele Male gab er uns Erlaubnis und ließ mich dort die Khutba lesen. Ich liebe ihn, diesen Heiligen. Sheikh Osman, richtig? Du hast ihn auch besucht. Er ist majestätisch. Er ist ihr Kommandant. Sogar Könige kommen und stehen so. Selbst die Buddhisten kommen und besuchen ihn, zittern so vor ihm. Er ist majestätisch. In diesem Land, Subhan Allah. Die Gemeinde hat eine Zeremonie gemacht. Die Gemeinde... Die Lage ihres Landes ist wie der Rand der Erde.

Ich glaube sie nennen es Madar (Orbit). Ihre Gemeinde hatte einen Garten. Dort waren wunderschöne Bäume. Es ist Allahs Weisheit, dass es dort eine Zeremonie gab die stattfand und derjenige, der dort Wesir war, diesen armen Diener auch einlud. Derjenige der der Herrscher der Muslimischen Bevölkerung war, er liebte uns. Möge Allah ihm Wohlbefinden geben wenn er am Leben ist, möge seine Stufe hoch sein wenn er verschieden ist. In dieser Zeremonie wurde, wenn Leute von außerhalb kamen, von ihnen ein Baum in dem Garten gepflanzt. Subhan Allah sie luden auch diesem Armen ein, und sie ließen mich einen Baum pflanzen. Was war das für ein Baum? Das Ebenholz. Vielleicht ist er jetzt zu einem so großartigen Baum gewachsen, dass meine Arme ihn nicht umschließen können. Und auf ihm steht geschrieben: Dieser Baum ist der Baum der von einem schwachen Diener Allahs gepflanzt wurde, der von solch einem Ort kam. Ein Ebenholz-Baum. Schaut, von wo bis wo? Von wo bis wo kamen wir? Es ist nicht von unseren Erinnerungen oder von den Erinnerungen, die wir in unserem Kopf behalten, sondern es kommt von ihm, der uns von seinen Erinnerungen gibt: Sheikh Osman Hz, der Qutub von Ceylon. Ich liebe ihn, ich habe Respekt für ihn. Ich habe Respekt für ihn, ich zeige ihm hohen Respekt. Respekt für das zu zeigen, was respektiert werden soll ist die Glorie des Muslim. Wer nichts von Respekt weiß sind die Tiere. Wer behauptet "Ich bin" ist ein Tier... Wer seine Dienerschaft erklärt und seinen Adab einhält, ist ein Mensch. Dieser Heilige, sie fanden sein Maqam im Dschungel. Er informierte über sich, er zeigte sich und die Könige dieses Ortes... Was ist ihr Glaube? S.M. Buddhistisch? M.Selbst die Buddhisten kamen und standen zitternd vor ihm. Schaut auf diese Großartigkeit. Oh Leute! Wo seid ihr? Wo seid ihr? Ihr tragt modische Kleider, ihr tragt Uniformen, ihr tragt nachgemachte Medaillen. Und was werdet ihr letztendlich? Ihr werdet eine Null, ihr werdet zu Erde. Selbst wenn sie auf euch (euer Grab) Gebäude bauen wie die Pyramiden der Pharaos werdet ihr nicht besucht werden. Vielleicht bauten diejenigen, die euch besuchen, besuchten, ein erstaunliches Gebäude, so dass sie kommen um es zu sehen: die Pyramiden: "Welch erstaunliche Gebäude!" Niemand fragt nach dem der darin ist. Wer wird fragen? Der darin, sie öffneten sein Grab und schauten: unmöglich, sein Gesicht anzuschauen! Man kann sein Gesicht nicht ansehen. Niemand kommt, um denjenigen zu besuchen. Öffnet, öffnet (das Grab) die Wali Diener Allahs. Und sie öffneten in Sham Al-Sharif den 500 Jahre alten Sheikh Hassan al-Jibawi Hz. Ich war dabei. Sie öffneten sein Grab um ihn hinauszunehmen und an einen anderen Ort zu bringen. Die Leute von Sham machten diesen Fehler. Lasst sie es hören, sie fragen "Warum ist dies über uns gekommen?" Sheikh Hassan al-Jibawi Hz, 500 Jahre alt. Als sie sein Grab öffneten, kam ein Duft nach Rosen von ihm. Er lag mit seinem Leichentuch für 500 Jahre. Sie brachten ihn an einen anderen Ort. Er war nicht gewillt, seinen Ort zu verlassen, Hassan al-Jibawi Hz. Oh Gelehrte Ägyptens, Gelehrte von Sham, Gelehrte von Islambol, Gelehrte Indiens, wusstet ihr davon? Nein! "Ihr habt mein Haus zerstört, mögen eure Häuser zerstört werden" verfluchte er sie. Sie brachten ihn in eine alte Turba, die etwas weiter weg war. Er war nicht glücklich damit. Er drehte sich so in den Fingern der Leute, auf dem Platz. Die Leute verstanden nicht, was es bedeutete: er wollte nicht dorthin gehen! Schließlich nahmen die Leute von Sham ihn und brachten ihn mit Gewalt dorthin und er sagte "Ihr habt mein Haus zerstört, mögen eure Häuser zerstört werden!" Berührt die Auliya nicht! Es ist kein Scherz! Seid mit Adab. "Ich forschte in der Versammlung der Weisen. Wissen kommt als Letztes; nur Adab, nur Adab." Ihr könnt euch mit Adab nähern. "Addabani Rabbi" sagte unser Prophet (sas). Ich wünschte wir hätten die Kraft, für ihn stehen zu bleiben. Der Heilige, unser Sheikh Sultan al-Auliya Hz war dort, lebte dort (in Sham) für vielleicht 30 Jahre. Ich traf meinen Sheikh dort und war in seinem Dienst, Sultanul Auliya Hz möge Allah sein Geheimnis heiligen. Sie lassen mich sprechen wegen der Macht seiner heiligen Spiritualität. Was weiß ich sonst? Ich habe keinen Wert. Einen Tag, nachdem... Sie zerstörten das Gebäude (Sh Jibawis), machten eine Ruine daraus. Ich ging daran vorbei und die Kinder kamen zu mir gerannt. Es war ein Maktplatz, sie kamen und sagten "Ya Sheikh! Ya Sheikh! Oh Sheikh, riech!" Sie brachten mir eine Handvoll Erde in ihren Händen, Hj Mehmet. Sie ließen mich riechen: ein Duft von Rosen. Ein Duft von Rosen in der Erde. Warum seid ihr nicht so, oh Leute! Dies sind diejenigen die Menschen sind.

Nicht einmal die Erde berührt sie. Sie machen dein Platz wo sie begraben sind zu einem erleuchteten Platz, einem glücklichen Platz. Allah! Er sagte zu mir "Bismillahi r-Rahmani r-Rahim. Oh Sohn", mein Sheikh Hz, "Sei vorsichtig! Suche nicht nach Wissen in der Versammlung der Weisen, suche nach Adab." Das ist es was die Heiligen mir sagten, möge Allah ihr Geheimnis heiligen. Möge Allah ihre Geheimnisse heiligen. Tawba Ya Rabbi. Oh Leute von Sham, sagt Tawba! Er kann die Tyrannen sofort von ihnen wegwerfen. Wenn er will kann er auch seine Turba an demselben Ort wieder aufbauen. Sie sind von den Dienern die Allah liebt. Ihnen wurde von den Wundern des Bismillahi r-Rahmani r-Rahim gegeben. Bismillahi r-Rahmani r-Rahim Es gibt kein Ende oder keine Grenze der Wunder darin, oh Sohn. Sagt es und nehmt von seinen Wundern: das Bismillah. Sagt Bismillahi r-Rahmani r-Rahim und nehmt. Alle Auliya haben es. Alle von ihnen sagen es: "Zeigt Respekt für unseren Herrn, nicht für uns. Rezitiert das Bismillah in unserer Gegenwart und wir kleiden euch in ein Gewand: wir können euch in ein Gewand der Macht kleiden, ein Gewand der Majestät, ein Gewand der Schönheit, ein Gewand der Heiligkeit, ein Gewand des Glaubens. Wie können euch in ein Gewand der Malakut kleiden." Allahu Akbar! Allahu Akbar. Allahu Akbar. Sie bringen Kanonen, so dass sie einen Krieg machen werden. Lasst es! Lasst diese Kanonen und Waffen. Was wird euch von unserem Propheten, der Sultan der Propheten, dessen Ehre hoch ist (sas), präsentiert? Er informierte euch darüber wo die Macht ist. Die Macht liegt in Bismillahi r-Rahmani r-Rahim. Sie werden einander bekämpfen, bis sie zu Verstand kommen. Wann werden sie zu Verstand kommen? Wann immer sie Bismillahi r-Rahmani r-Rahim sagen, kommen sie zu Verstand. Wie kann ein Volk, das über das Bismillah Bescheid weiß, den Schutz von Ungläubigen akzeptieren? Ich hörte dass sie Kanonen schickten um uns zu beschützen. Mögen sie auf ihren Köpfen explodieren. Wenn wir in eine Lage gerieten, in der wir den Schutz der Ungläubigen benötigen, heißt das dass wir keinen Wert mehr haben. Die Macht ist mit uns. Sagt Bismillahi r-Rahmani r-Rahim. Die Franzosen sind in Sham eingetroffen. Sie haben Sham im Zweiten Weltkrieg betreten, im Zweiten Weltkrieg als sie Richtung Stadtzentrum marschierten. Dort war der Mithat Pasha Bazar. Ganz Sham rannte davon. Wer seine Häuser verließ, seine Geschäfte, rannte zu Siti Zainab. Möge Allah ihre Ehre erhöhen, unsere Mutter unser Sultan. So rannten sie davon in diese Richtung. Großsheikh Hz bewegte sich nicht. Sie schickten alle ins Haus. Sein Haus war auf dem Hügel, also saß er und schaute. Genau dort wo der Mithat Pasha Bazar ist, ihr kennt es. Also gehen die Französischen Soldaten am Mithat Pasha Bazar vorbei, sie kommen um an dieser Seite hineinzugehen. Und Großsheikh Hz schaut zu. Sie schickten auch seinen Haushalt fort, sagten, "Geht ihr, bleibt nicht hier." Großsheikh Hz sah von oben zu. Es war ein Wohnsitz aus alter Zeit, den sie auch zerstörten. Er schaute so. Mit einem Blick kamen die Französischen Soldaten den ganzen Weg bis... Dort ist das Grab von Bahlul. Es ist an dieser Ecke, die Bäckerei ist dort und der Platz ist auf dieser Seite. Du kennst es. Also kamen sie bis zu diesem Platz, dem Mithat Pasha Bazar, zu dem sie laufen wollten... Welche Seite ist es? Sie wollten zum Platz laufen. Großsheikh sagte "Ich saß so da. Plötzlich sah ich, dass sie, obwohl sie den ganzen Weg hergekommen waren, sich umdrehten und begannen, davon zu laufen wie gepeitschte Tiere." Ich sagte Bismillahi r-Rahmani r-Rahim. Ein Schloss erschien vor ihnen, ein furchterregendes Schloss. Sie begannen, einer nach dem anderen, zu rennen. Sie konnten nicht einen Schritt weitergehen. Oh Heilige! Während ihr anwesend seid, wollen wir Schutz unter den Kanonen der Ungläubigen? Was haben sie gebracht? Wie nennen sie es? Raketen. Welche Kraft hat eine Rakete? Sie sagen "Sie kann zerstören, verbrennen. Die Rakete kann verbrennen und zerstören..." Ist eine Rakete besser als wir? Hat sie die Macht die wir haben? "Ich verbrennen alle Raketen auf der Welt" sagt der Heilige, der dort im Qutub ist. "Ich kann verbrennen. Aber ihr sucht Hilfe in den Raketen, also quält euch ab. Bekämpft einander." Astaghfirullah. Astaghfirullah. O Ghani Sultan. Du bist Subhan unser Herr. Allahu Akbar. Allahu Akbar. Allahu Akbar. Dort ist das Schwert Allahs. Sein Schwert kann von Ost bis West reichen. Wir haben keine Furcht. Allahu Akbar. Bismillahi r-Rahmani r-Rahim. Wie wunderbar. Wie wunderbar. Unsere Herzen finden Erleichterung. Es gibt keine Furcht. Sie rannten davon, die Waffen der Ungläubigen fürchtend? Warum sollt ihr euch fürchten? Sham... wenn das Verderben in Erscheinung tritt, ist der himmlische Schutz in Sham. Es gibt himmlischen Schutz in Sham. Bewegt euch nicht! Allahu Akbar Allahu Akbar Allahu Akbar wa Lillahi-l Hamd. Oh unser Herr, vergib uns oh Allah. Mögest Du uns auch von den Dienern sein lassen, sie Bismillahi r-Rahmani r-Rahim sagen, Deinen Heiligen Namen. Oh Dummköpfe! Oh Muslimische Welt! Hört auf, einander zu bekämpfen und ruft: "Bismillahi r-Rahmani r-Rahim. Mögest Du Heilige sein lassen, die uns erreichen um uns zu helfen."

Wenn Er nur einen schickt, kann er alles umkehren. Sie werden schreiend wie Tiere in den Straßen laufen. Das ist nicht Islam. Sie sind nicht auf dem Weg des Islam. Hasha. Betretet die Moschee und ruft "Oh unser Herr! Wir sind zu Dir gekommen. Zu Ehren Deiner gläubigen Diener, für die Auliyas die Dich lieben, wende diese Wilden ab von uns. Mögest Du uns in die Hände Deiner aufrichtigen Diener geben. Die Schätze der Himmel und der Erde gehören Dir. Du bist es Der uns ernährt. Du bist es Der uns kleidet. Du bist es Der uns Glückseligkeit gibt. Du gibst Triumph. Oh unser Herr, Du bist! Bismillahi r-Rahmani r-Rahim". Sag es und eure Herrlichkeit erhöht sich. Eure Herrlichkeit erhöht sich. Allimna. Oh Heilige, lehrt uns. Wir können nicht direkt sagen, "Oh Herr, lehre uns". Nein, nein, nein... Die Lehre für uns ist "Sag Bismillahi r-Rahmani r-Rahim und geh". Man braucht sonst nichts. Bismillahi r-Rahmani r-Rahim. Bismillahi r-Rahmani r-Rahim. Ihr braucht keine Soldaten, keine Waffen, keine Polizei oder Kontrolleinheiten. Wer gibt ist Allah der Allmächtige. Aber sie akzeptieren Allah nicht und schreien in den Straßen wie wilde Tiere. Weder Gefährten noch andere in späteren Zeiten taten dies. Deshalb werden sie gepeitscht werden bis sie es wissen und Bismillahi r-Rahmani r-Rahim sagen. Oh Herr, mögest Du uns das Bismillahi nicht vergessen lassen. Bismillahir r-Rahmani r-Rahim. Bismillahir r-Rahmani r-Rahim. Zu Ehren unseres Propheten (sas), zu Ehren des Bismillahir r-Rahmani r-Rahim, möge Sham sich öffnen und der Sultan einziehen. Es ist genug. Oh Heiliger, der der Qutub Al-Mutasarrif ist, oh ihr vierzig Heiligen die ihr in Sham eingesetzt seid, es ist genug. Öffnet die Türen. Ihr übernehmt die Herrschaft und bringt den Sultan. Mögen die Herzen der ganzen Welt zittern! Amin amin wa salamun ala-l mursalin, wa Alhamdulillahi Rabbi-l Alamin. Wir mögen Bismillahir r-Rahmani r-Rahim sagen. Bismillahir r-Rahmani r-Rahim. Bismillahir r-Rahmani r-Rahim. Du bist Subhan, Sultan oh unser Herr. Zu Ehren des Geliebten den Du liebst, die Flagge des Islam möge aufsteigen. Das wollen wir. Wir sind schwach. Wir sind schwach aber wir können damit umgehen. Nicht dass wir nicht könnten, wir können. Wieviele von ihnen sind in Sham? Mit einem Zeichen kann er alles auf den Kopf stellen. Tawba Ya Rabbi, tawba Ya Rabbi, tawba Ya Rabbi. Das ist unsere heutige Sohbat, seid aufgeladen mit Iman! Seid nicht mit Gewehren geladen sondern mit Glauben! Allahu Akbar Allahu Akbar. La ilaha illa Allah wa Allahu Akbar Allahu Akbar.

Schaut dahin und sagt dies. "Ya Ghaliban Ghayra Maghlub. Ya Ghaliban Ghayra Maghlub. Ya Ghaliban Ghayra Maghlub." Sagt dies und marschiert, es gibt keine Kraft die euch standhalten kann. Zeigt auf ein Flugzeug und es stürzt herunter. Wir brauchen Glauben, nichts sonst. Tawba Ya Rabbi, tawba... Oh Herr vergib uns, zu Ehren Deines Geliebten. Wir wollen den Segen dieser Diener, die auf Deiner Seite respektiert sind. Möge Sham sich öffnen. Mögen Sultane kommen. Möge der Sultan, der Sham versteht, kommen. Mögen unsere Kinder unter ihnen sein, mögen wir auch nach Sham gehen. Mögen wir nicht von denen sein, die ertrinken. Schaut nicht darauf, was zerstört wurde. Die Dunya wird zerstört werden, wird nicht so bleiben wie sie ist. Huu Huu Huu... Huu Huu Huu... Ya Ghaliban Ghayra Maghlub. Du weißt, zu Ehren Deines Geliebten. Wir sind nicht in der Position, Allah den Allmächtigen oder Seinen Propheten direkt anzusprechen. Aber ich rufe die Diener an, die auf der ersten Stufe stehen und die Allah liebt. Die Leute haben jetzt Angst, Felsen kommen, kommen auf die Dunya. Mögen Felsen auf ihre Köpfe fallen! Sie sagen "Felsen kommen zur Dunya". Wer warf den Felsen? Kann der Felsen sich selbst bewegen ohne dass ihn jemand wirft? Aber es gibt niemanden der nachdenkt. Sie sagen "Felsen kommen von der Erde, aus dieser Distanz". Wenn er aus solch einer Distanz kommt, muss er so müde geworden sein dass er auf euren Köpfen landen wird! Wa mi Allahu tawfiq. Ya Rabbi tawba Ya Rabbi. Al-Fatiha. Mögest Du uns Kraft geben, oh Heiliger des Qutbul Mutasarrif, O Ashab al-Nawba. Wir können nicht einmal etwas zu dem Großen Propheten sagen, wie sollen wir dann etwas zu Allah dem Allm. sagen? Aman Ya Rabbi, Aman Ya Rabbi, Tawba Ya Rabbi, tawba Ya Rabbi, tawba Astaghfirullah. Sie sagen es, zeigen es in Shaytans Box: Es regnet Walzenspinnen. Walzenspinnen (Verwandte d. Skorpions), sie sind riesig. Wenn sie einen Mann beißen ist es tödlich. Kennt Allah, lernt über Allah, preist Allah. La ilaha illa Allah hasni wa man dakhala hasni amin min adhabi. La ilaha illa Allah ist Mein Schloss. Bismillahi r-Rahmani r-Rahim ist seine Krone. Wer es sagt wir vor Meinem Zorn in Dunya und in Akhirat geschützt sein. Oh unser Herr, unser Subhan. Hört zu und nehmt Weisheit, es ist zu eurem Besten wenn ihr es tut. Wer zuhört ist in Sicherheit. Wer nicht zuhört wird leiden. Aman Ya Rabbi. Lasst uns "Huuu" sagen. Fatiha.

Wenn Er (swt) Walzenspinnen regnen lässt, falls Er (swt) Skorpione regnen lässt ist es schlimmer. Er (swt) kann auch Skorpione regnen lassen, oder Walzenspinnen. Warum geschieht das? Kommt zu euren Sinnen. Wenn euer Haus eines Tages mit Walzenspinnen gefüllt ist, seid nicht überrascht. Ihr könnt nicht gerettet werden ohne Sajda. Oh kleiner Mann, Raketen oder andere Waffen können dich nicht retten. Tawba Ya Rabbi, tawba Astaghfirullah. Auch wir machen tawba. Zu Ehren des Bismillahi r-Rahmani r-Rahim. Oh Herr, zu Ehren des schönen Gesichts Deines Geliebten, schicke uns einen Meister. Lass uns unter dem Himmlischen Schutz des Bismillahi r-Rahmani r-Rahim sein. Fatiha. Hast du für mich gelesen, Hj Mehmet? Erschreck sie, aber du fürchte dich nicht. Es gibt sieben Heilige in Istanbul, und einer von ihnen ist dein Onkel. Es liegt Kraft auf ihnen. Aber nun sind sie alle verschlossen. Ich kann aufstehen für Sheikh Mehmet Efendi Hz, Ich darf aufstehen. Er küsste meine Hand und rannte schnell weg. Allah segne dich, mögest du von den großen Männern sein. Mögest du von diesen Auliya sein.

Lefke, 10.02.2013


WebSaltanatOrg, CategorySriLanka, CategoryBuddhism, CategoryHoliness, CategoryDamascus, CategoryDeath, CategoryGrandSheikh
Valid XHTML :: Valid CSS: :: Powered by WikkaWiki