The Required Knowledge


May our days be good days. As-Salamu Alaikum. Salamullahu Alaikum. May Allah Almighty's
Salam/Peace descend upon the nation of the Beloved. May it descend upon us, may we be
refreshed. May our himmat/striving be plenty. May this day of ours be blessed. As-Salamu
Alaikum O Muslims. Salams to you. May the Salam of Allah Almighty, the intercession of the
Prophet (sas) be upon us, be upon all of us. May the Heavenly Glance of our Umm Hiram Sultan
be upon us also. And may today be good & blessed.

Let us say, Bismillahi r-Rahmani r-Rahim. We start with the Bismillah, end with the Bismillah.
How beautiful. Man, ashraf al-makhluq. The most honoured one among the creatures is man.
Shukur that He (swt) Who created us, created us as man. There are so many other kinds of
creatures. We may say Bismillahi r-Rahmani r-Rahim. What a beautiful, what a sweet, what an
honoured word is this- Bismillahi r-Rahmani r-Rahim. To be able to mention the Holy Name of
our Lord Who is Rahman & Rahim- what a great honour is this. Allahu Akbar. Allahumma
qawwi da'fana fi ridak. O Lord, I am Your weak servant. May this weakness of mine go away
through Your way. We find strength & know that we are created for You. This is the knowledge,
the 'ilm that the people must learn. Shukur Allah that He (swt) made us among His creation the
most honoured one.

"Khalaqtu-l-khalqa li ya'buduni. I created this mankind so that they worship Me, so that they
know Me. I am their Lord". Insan, ashraf al-makhluq. The most honoured one- there are all
kinds of creatures that Allah Almighty created but man is the most honoured one. Man is the
most honoured one among all the creatures. For all this honour, man should at least say "Shukur
Ya Rabbi that You created us as man. That You honoured us & talked to us, addressed us. You
sent us Prophets & spoke to us through them. You sent us Books. The Books give us honour. All
the realities are in the Books You sent- The Bible, Torah, Zabur & the Holy Quran, the most
honored book, The Quran came. The most honoured Prophet, whom Allah created as the most
high & sent to mankind, is our Prophet, Hz Muhammad Mustafa (sas). How beautiful. How
beautiful, what a happiness.

"Fahal Min Mudhdhakirin" (54:17) Allah Almighty says in Holy Quran "Is there anyone who
thinks?" Is it not so? "Fahal Min Mudhdhakirin" It says "Is there no one who thinks deeply, not
in a shallow way?" People, think deeply! There is the night & there is the day. He (swt) makes you
sleep at night & makes you get up in the day time. And He (swt) says "I arranged this earth for
you. You may live there". "Wa Ma Khalaqtu Al-Jinna Wa Al-'Insa 'Illa Li Ya`buduni" (51:56) I
created you; O men & O jinns! I created you to worship Me only. I created you for My service,
for My worship. Everything else is empty & in vain. May you live for Me, your lives be for Me.

Don't do anything for yourselves. Work for Me that I pay you. "Wa Ma Khalaqtu Al-Jinna Wa
Al-'Insa 'Illa Li Ya`buduni". "Ma 'Uridu Minhum Min Rizqin Wa Ma 'Uridu 'An Yut`imuni"
(51:57) I don't seek from you any provision. I am the guarantor for your provision. No matter
how much you work, the work you do for yourself has no result. Some grains grow but come to
be empty. They grow tall but turn out to be empty inside. The life & power I granted you, if you
live it for Me, the servanthood you plant & perform comes out to be full. I grant you its reward- I
grant you in dunya as well as in akhirah I grant you eternally.

Why do you not say Bismillahi r-Rahmani r-Rahim? Let it be known that "O our Lord, we live
for You, we work for You. We live to make You pleased with us. We are at Your service O
Lord". "Ma 'Uridu Minhum Min Rizqin Wa Ma 'Uridu 'An Yut`imuni- I seek not any provision
from them nor do I ask that they should feed Me". It is Me who grants your food & drink. I make
it come down from the Heavens". He (swt) says "From the Heavens, I make them come down
from My treasures" It comes down from the Heavens. If Allah Almighty closes the doors of
Heavens what can people eat? Try with your technology or whatever-ology! Go ahead & try,
when He (swt) closes above, what can your technology do? If it doesn't rain, it can't bring it. If it
rains, it can't stop it. What power do you have, O little man? Why don't you think on this? Who
doesn't think on this... Who thinks is man. Who doesn't think is animal.

Well, people prefer to be animals. "Let me enjoy, take pleasure as I like.." The value & honour of
the man who claims this is like filth, just as the animal eats from its front & drops from its behind.
So the actions of these people are like this- they turned into ones with animal attributes. Just like
how the animal drops its filth, it has no other concern- eating & dropping its filth. And for man,
to eat & then to empty everything inside him into the WC, this is not humanity. To eat, drink &
to pour out what you eat & drink into WC- if this is humanity, there is no honour in this.

"Ma 'Uridu Minhum Min Rizqin- I don't seek provision from you. Work for Me. I am your
Sultan. I am your Creator, I am Who keeps you alive. I am Who takes away your souls. Live for
Me". Here, this is the law of the life. This is the summary of what the Prophets said: "Live for
Me. I will be the guarantor for your everything. I will leave no troubles or sufferings for you. I
will be the guarantor for your everything. Live for Me, O man!" This is in Turkish & in Arabic,
this is in every language. There are so many religions. Prophets came, saying "We are Prophets.
We are declaring to you Allah's Words". And finally in the Holy Quran, Allah Almighty declares:
"I created you for My service. You should worship Me. I don't want anything else".

They said to Prophet Jesus (as), his disciples- the 12 who believed in him, they said, "Send down
to us a table spread from the Heavens & we will believe you, and our hearts will be in peace".
"Did you not believe yet?" says Prophet Jesus. "We believe but we want to see it with our own
eyes. Send down to us a table spread from the Heavens". What can you do? The Prophet speaks
according to their capacity. He made dua & the maidah/table spread descended. You wait for a
table to come down from the Heavens & you eat it- your servanthood is not completed with this.

You search for your provision on the earth. I will grant you your provision on earth, don't expect
it to come from the Heavens. I send down My Mercy upon you from the Heavens & you find
everything on earth. Ask from Me. Don't wait for a table already spread to come to you, work.
Worship Me. And for your worship, I will provide you with everything you need. A comfortable,
sweet life- hayatu tayyibah.

I appoint a very sweet life for you where you have no troubles, no miseries, no sufferings, no
problems. But you go off the way. You leave the way I show you. When you go off the way, you
have endless troubles. No doctors or judges can find a remedy for you. Come to Me. I have the
remedy for all your troubles- it is in My worship. Worship Me, be servants for Me. Whatever it is
that you need, I will provide you with it ready". The people of this time don't have this mentality
or thinking that we are speaking of. All their concern is to satisfy their animalistic desires- "Let us
drink & eat. Let us dress up & go out". This is the animal attribute. The attribute of man is to
please His Lord. We are created for this: Please Him & see how Allah Almighty makes us live.
O Lord, may You forgive us. Bismillahi r-Rahmani r-Rahim. Bismillahi r-Rahmani r-Rahim.

For the honour of your Beloved O Lord, may You send us from Your powerful servants who will
teach us these things. We are left ignorant. We are left without Sultan. Send us the Sultan, O
Lord. May You send us servants You love, that they teach & show us these ways O Lord.

Therefore in the old times, on the doors of the people would be written "Adab Ya Hu!". This is
the adab. The people other than this have no adab. And a person with no adab has no value. O
Lord, may You forgive us for the honour of Your Beloved, O Lord. We can't do anything. Ya
Muhawwil al-hawli wal-ahwal. O Allah Who turns people from one state to another, may You
grant us the best state. May we dress with the dress of servanthood. May we dress the dress of
Your honoured service O Lord. May we not be ridiculed by shaytan, may we not be shaytan's
animal.

We want from Allah Almighty because Allah Almighty wants it like this. He (swt) says "Work for
Me". Mankind now has become animals. They say "No, we become animals to shaytan. We
don't know any other thing". Ok, eat each other. Chew on each other. Your dunya will be ruined
& your akhirah will be torment. Aman Ya Rabbi. Tawba Ya Rabbi. O people! O who sit in the
coffeshops! O who walk dogs in the streets at night! Think about Who created you & take care. If
you are here in dunya today, tomorrow you are in the grave. You will learn what happens in the
grave then.

Aman Ya Rabbi Tawba Ya Rabbi. May You forgive us O Allah. May You grant us repentance,
may You accept us to Your servanthood O Lord. The most honorable service is Your
servanthood. You granted us this honour. May You accept us with Your Generosity Ya Rabbi.

Amin Amin, wa salamun 'alal Mursalin. walHamdulillahi Rabbil 'Alamin. We said Bismillahi r-
Rahmani r-Rahim. When you say Bismillahir-Rahmani r-Rahim Allah Almighty makes that day
prosperous for you, doesn't make you run after dunya. He (swt) grants your provision for a small
service. Otherwise shaytan makes you an animal. You day as well as your night is ruined. Your
life will have no taste and no goodness. O Allah may You forgive us, may You grant us strength
O Lord. May Your lions come & show us the way. We are left like this, O Lord. You are
Subhan, You are Sultan O our Lord. We have become weak, Ya Rabbi. People prefer to be
animals to shaytan and refuse to be servants to You.

What can we do? The world has turned into this. They have become the animals of shaytan &
are fighting each other. If they were servants to Allah, their lives would be the hayatu tayyibathe
beautiful, clean life. It would be an honoured life. Tawba Ya Rabbi, Tawba Ya Rabbi.
Tawba Astaghfirullah. May today's doors of khair open to us. May the barakah of Mawlid al-
Sharif come on us.

Ya Muhawwil al-hawli wal-ahwal. hawwil halana ila ahsani halin. O Lord Who changes one
state for another, may our state today be good. May You accept us to Your service O Lord. O
our Lord! O our Lord! You are Subhan, You are Sultan. We are Your helpless servants. May
You send us firm Sultans O Lord. Sultans are already all firm ones. Where there is no Sultan,
people are animals there. Where there is Sultan, people have an honour & appreciation. We may
say Bismillahi r-Rahmani r-Rahim. Ya Rabbi Ya Rabbi, may You send us Your holy servants
who will save us from being servants to this dunya,from being animals to shaytan May You send
us, show us Your majestic servants O Lord.

Ya Rabbi Tawba Ya Rabbi, Tawba Ya Rabbi. Tawba Astaghfirullah. We may say"Ashadu an la
ilaha illa Allah wa ashadu anna Sayyidina Muhammadun Abduhu wa Rasuluhu (sas). "Faktubna
Ma`a Ash-Shahidina" (3:53) May You write us from them O Lord. Al Fatiha. May it be
mubarak.

Read for me O Mehmet. Salamun Qawlan min Rabbir-Rahim. Salamun Qawlan min Rabbir-
Rahim. I give you permission. Read it to whomever you like for 7x, with the permission of Allah
that one benefits from it & comes to the way of servanthood. Send Salams.

Ok, O son. Ya Rabbi Shukur, Ya Rabbi Shukur, Ya Rabbi Shukur. Send Salams to all who ask.
Ya Rabbi. La ilaha illa Allah, Sayyidina Muhammad Rasulullah (sas)..


Das erforderliche Wissen


Mögen unser Tage gute Tage sein. As-Salamu Alaykum. Salamullahu Alaykum. Möge Allahs
des Allmächtigen Salam, Frieden, auf die Nation des Geliebten herabkommen. Möge er auf uns
herabkommen, mögen wir erfrischt werden. Möge unsere Himmat, unser Streben, reichlich sein.
Möge dieser unser Tag gesegnet sein. As-Salamu Alaykum, Muslime. Salams für euch. Möge
der Salam von Allah dem Allmächtigen, die Fürsprache des Propheten (saws) auf uns sein, auf
uns allen. Möge der himmlische Blick unserer Umm Hiram Sultan auch auf uns sein. Und möge
heute gut und gesegnet sein. Laßt uns sagen: Bismillahi r-Rahmani r-Rahim. Wir beginnen mit
dem Bismillah, enden mit dem Bismillah. Wie schön! Der Mensch, Ashrafu l-Makhluq. Der am
meisten geehrte unter den Geschöpfen ist der Mensch. Shukur, daß Er (swt), Der uns geschaffen
hat, uns als Menschen erschuf. Es gibt so viele andere Arten von Geschöpfen.

Wir dürfen sagen: Bismillahi r-Rahmani r-Rahim. Was für ein schönes, was für ein süßes, was
für ein geehrtes Wort ist das: Bismillahi r-Rahmani r-Rahim. Fähig zu sein, den heiligen Namen
unseres Herrn, Der Rahman und Rahim ist, auszusprechen, was für eine große Ehre ist das.
"Allahumma Qawwi Da'fana fi Ridak". O Herr, ich bin Dein schwacher Diener. Möge diese
meine Schwäche auf Deinem Weg verschwinden. Wir finden Stärke und wissen, daß wir für
Dich geschaffen worden sind. Das ist das Wissen, das 'Ilm, das die Menschen lernen müssen.
Shukur Allah, daß Er (swt) uns unter Seiner Schöpfung zu den Geehrtesten machte. "Khalaqtu l-
Khalqa li Ya`buduni." Ich erschuf diese Menschheit, damit sie Mich anbeten, damit sie Mich
kennen. Ich bin ihr Herr. Insan, Ashrafu l-Makhluq. Der Geehrteste - es gibt alle Arten von
Geschöpfen, die Allah der Allmächtige geschaffen hat, aber der Mensch ist der Geehrteste. Der
Mensch ist der Geehrteste unter allen Geschöpfen. Für all diese Ehre sollte der Mensch
wenigstens sagen 'Shukur ya Rabbi, daß Du uns als Mensch geschaffen hast, daß Du uns geehrt
hast und zu uns gesprochen hast.

Du hast uns Propheten gesandt und durch sie mit uns gesprochen. Du hast uns Bücher gesandt.
Die Bücher geben uns Ehre. Alle Wirklichkeiten sind in den Büchern, die Du gesandt hast: die
Bibel, die Torah, Zabur und der Heilige Quran, das geehrteste Buch. Der Quran kam. Der
geehrteste Prophet (saws), den Allah geschaffen hat als den höchsten und ihn der Menschheit
gesandt hat, ist unser Prophet, Hz Muhammad Mustafa (saws). Wie schön! Wie schön, was für
ein Glück! "Fahal min Mudh'dhakkirin" (54:17). Allah der Allmächtige sagt im Heiligen Quran:
'Gibt es irgendjemanden, der denkt?' Ist es nicht so? "Fahal min Mudh'dhakkirin" Es heißt: Gibt
es nicht einen, der tief denkt, nicht in oberflächlicher Weise? Leute, denkt tiefgehend! Es gibt die
Nacht, und es gibt den Tag. Er (swt) läßt dich in der Nacht schlafen, und Er läßt dich am Tag
aufstehen. Und Er (swt) sagt: 'Ich ordnete diese Erde für dich. Du kannst dort leben.' "Wa ma
Khalaqtu l-Jinna wa l-'Insa illa li Ya`buduni" (51:56). Ich erschuf euch, Menschen und Djinn, Ich
erschuf euch, damit ihr nur Mich anbetet. Ich erschuf euch für Meinen Dienst, für Meine
Anbetung. Alles andere ist leer und vergebens. Möget ihr für Mich leben, euer Leben sei für
Mich. Tut nichts für euch selbst. Arbeitet für Mich, damit Ich euch bezahlen kann. "Wa ma
Khalaqtu l-Jinna wa l-Insa illa li Ya`buduni".

"Ma 'Uridu minhum min Rizqin wa ma 'Uridu 'an Yut`imuni" (51:57). Ich suche von euch keine
Versorgung. Ich bin der Garant für euere Versorgung. Egal wieviel ihr arbeitet, die Arbeit, die
ihr für euch selbst tut, hat kein Ergebnis. Manche Körner wachsen, aber sind leer. Sie wachsen
hoch, aber es zeigt sich, daß sie innen leer sind. Das Leben und die Kraft, die Ich euch gab, wenn
ihr sie für Mich lebt, kommt die Dienerschaft, die ihr pflanzt und ausführt, voll hervor. Ich
gewähre euch ihren Lohn, ich gewähre ihn in der Dunya sowie in der Akhirah, Ich gebe euch auf
ewig. Warum sagt ihr nicht: Bismillahi r-Rahmani r-Rahim? Laßt es bekannt werden: O unser
Herr, wir leben für Dich, wir arbeiten für Dich. Wir leben, um Dich mit uns zufrieden zu
machen. Wir stehen Dir zu Diensten, o Herr. "Ma 'Uridu minhum min Rizqin wa ma 'Uridu 'an
Yut`imuni" - Ich suche keine Versorgung von ihnen, noch bitte ich, daß sie Mich speisen. Ich bin
es, der euch Essen und Trinken gibt. Ich lasse es von den Himmeln herabkommen. Er (swt) sagt:
Von den Himmeln, Ich lasse es herunterkommen von Meinen Schätzen. Es kommt von den
Himmeln. Wenn Allah der Allmächtige die Tore der Himmel schließt, was können die Menschen
essen? Versucht mit euerer Technologie oder was immer -ologie! Nur zu, versucht es! Wenn Er
oben verschließt, was kann euere Technologie tun? Wenn es nicht regnet, kann sie es nicht
hervorbringen. Wenn es regnet, kann sie es nicht aufhalten. Welche Macht hast du, kleiner
Mensch? Warum denkst du nicht darüber nach?

Wer nicht darüber nachdenkt... Wer denkt, ist der Mensch. Wer nicht denkt, ist Tier. Menschen
ziehen es jetzt vor, Tiere zu sein. Laßt mich Spaß haben, mich vergnügen, wie ich will.. Der
Wert und die Ehre des Menschen, der das beansprucht, ist wie Dreck, genau wie Tiere vorne
fressen und von hinten fallen lassen. Die Handlungen dieser Menschen sind so: sie verwandelten
sich in solche mit Tierattributen. Gerade so, wie das Tier seinen Dreck fallen läßt.. Es hat keine
andere Sorge, essen und seinen Dreck fallen lassen. Und für den Menschen, zu essen und dann
alles in ihm ins WC zu leeren, das ist keine Menschlichkeit. Zu essen und trinken und was du
gegessen und getrunken hast, auszugießen ins WC, wenn das Menschlichkeit ist, gibt es keine
Ehre darin. "Ma 'Uridu minhum min Rizqin" - Ich suche keine Versorgung von euch. Arbeitet
für Mich. Ich bin euer Sultan. Ich bin euer Schöpfer. Ich bin Der, Der euch am Leben erhält. Ich
bin Der, Der euere Seelen hinwegnimmt. Lebt für Mich. Hier, das ist das Gesetz des Lebens. Das
ist das Resümee dessen, was die Propheten gesagt haben: Lebt für Mich. Ich bin der Garant für
alles von euch. Ich lasse keine Schwierigkeiten oder Leiden für euch bestehen. Ich bin der
Garant für alles von euch. Lebe für Mich, Mensch! Das ist in Türkisch und in Arabisch. Das ist
in jeder Sprache. Es gibt so viele Religionen. Propheten kamen und sagten: Wir sind Propheten.
Wir erklären vor euch Allahs Worte. Und endlich, im Heiligen Quran, erklärt Allah der
Allmächtige: Ich erschuf euch für Meinen Dienst. Ihr sollt Mich anbeten. Ich will nichts anderes.
Sie sagten zum Propheten Jesus (as), seine Jünger, die 12, die an ihn glaubten, sie sagten: 'Sende
einen gedeckten Tisch von den Himmeln zu uns herab, und wir werden dir glauben, und unsere
Herzen werden im Frieden sein.' Glaubt ihr noch nicht?' sagte der Prophet Jesus. 'Wir glauben,
aber wir wollen es mit eigenen Augen sehen. Sende einen gedeckten Tisch von den Himmeln
herab.' Was kannst du tun? Der Prophet spricht gemäß ihres Fassungsvermögens. Er machte ein
Dua und der Ma'ida, der gedeckte Tisch, kam herab. Ihr wartet auf einen Tisch, der von den
Himmeln herabkommt und von dem ihr eßt - euere Dienerschaft ist damit nicht vollständig. Ihr
sucht euere Versorgung auf der Erde. Ich gewähre euch euere Versorgung auf der Erde, erwartet
nicht, daß sie von den Himmeln kommt. Ich sende Meine Gnade von den Himmeln auf euch
herab, und ihr findet alles auf der Erde. Erbittet von Mir. Wartet nicht darauf, daß ein schon
gedeckter Tisch zu euch kommt. Arbeitet, betet Mich an, und für euere Anbetung versorge Ich
euch mit allem, was ihr braucht, ein komfortables, süßes Leben - "Hayatu Tayyibah". Ich
bestimme ein sehr süßes Leben für euch, wo ihr keine Schwierigkeiten, kein Elend, kein Leid,
keine Probleme haben werdet.

Aber ihr entfernt euch vom Weg, ihr verlaßt den Weg, den Ich euch zeige. Wenn ihr euch vom
Weg entfernt, habt ihr unendliche Schwierigkeiten. Kein Arzt oder Richter kann ein Mittel für
euch finden. Kommt zu Mir. Ich habe das Mittel für all euere Probleme: Es ist Meine
Dienerschaft. Betet Mich an, seid Meine Diener. Was immer es ist, was ihr braucht, Ich werde
euch damit versorgen. Die Menschen dieser Zeit haben diese Mentalität oder dieses Denken
nicht, von dem wir sprechen. Ihr ganzes Bestreben ist, ihre animalischen Begierden zu
befriedigen - Laßt uns trinken und essen. Wir wollen uns schick machen und ausgehen. Das sind
die Tierattribute. Das Attribut des Menschen ist, Seinem Herrn zu gefallen. Wir wurden dafür
geschaffen: Ihm zu gefallen und zu sehen, wie Allah der Allmächtige uns leben läßt.
O Herr, mögest Du uns vergeben. Bismillahi r-Rahmani r-Rahim. Bismillahi r-Rahmani r-
Rahim. Zu Ehren Deines Geliebten, o Herr, mögest Du uns von Deinen mächtigen Dienern
senden, die uns diese Dinge lehren. Wir sind unwissend. Wir sind ohne Sultan zurückgeblieben.
Sende uns einen Sultan, o Herr. Mögest Du uns Diener senden, die Du liebst, daß sie uns lehren
und diese Wege zeigen, o Herr. Deshalb stand in alten Zeiten an den Türen der Leute
geschrieben "Adab Ya Hu". Das ist der Adab. Menschen, die anders sind als das, haben keinen
Adab. Und jemand ohne Adab hat keinen Wert. O Herr, mögest Du uns vergeben zu Ehren
Deines Geliebten, o Herr. Wir können nichts tun. Ya Muhawwil al-Hawli wa l-Ahwal. O Allah
Der die Menschen von einem Zustand zum anderen wandelt, mögest Du uns den besten Zustand
gewähren. Laß uns das Gewand der Dienerschaft tragen. Laß uns das Gewand Deines geehrten
Dienstes tragen, o Herr. Laß uns nicht verhöhnt werden von Shaytan, laß uns nicht Shaytans Tier
sein. Wir wollen von Allah dem Allmächtigen, weil Allah der Allmächtige es so will. Er (swt)
sagt, 'Arbeite für Mich'. Die Menschen sind jetzt Tiere geworden. Sie sagen: 'Nein, wir sind
Tiere für Shaytan. Wir kennen nichts anderes.' Okay, eßt einander. Kaut aufeinander. Euere
Dunya wird ruiniert sein und euere Akhirah Qälerei. Aman ya Rabbi. Tawba ya Rabbi. Leute,
die in den Kaffeehäusern sitzen, die Hunde in den Straßen Gassi führen bei Nacht. Denkt darüber
nach, Wer euch erschaffen hat, und hütet euch. Wenn ihr auch heute hier in der Dunya seid,
morgen seid ihr im Grab. Ihr werdet dann erfahren, was im Grab geschieht. Aman ya Rabbi.
Tawba ya Rabbi.

Mögest Du uns vergeben, Allah. Mögest Du uns Reue gewähren, mögest Du uns in Deiner
Dienerschaft annehmen, o Herr. Der ehrenwerteste Dienst ist Deine Dienerschaft. Du hast uns
diese Ehre gewährt. Mögest Du uns mit Deiner Großzügigkeit annehmen ya Rabbi. Amin Amin,
wa Salamun `ala l-Mursalin. Wa l-Hamdulillahi Rabbi l-Alamin. Wir sagten: Bismillahi r-
Rahmani r-Rahim. Wenn ihr sagt: Bismillahi r-Rahmani r-Rahim, macht Allah der Allmächtige
diesen Tag erfolgreich für euch. Er läßt euch nicht der Dunya hinterherlaufen. Er (swt) gewährt
euch Versorgung für einen kleinen Dienst. Sonst macht Shaytan euch zu seinem Tier. Euer Tag
sowie euere Nacht sind ruiniert. Euer Leben hat keinen Geschmack und nichts Gutes. O Allah,
mögest Du uns vergeben, mögest Du uns Stärke gewähren, o Herr. Mögen Deine Löwen
kommen und uns den Weg zeigen. Wir sind so zurückgelassen, o Herr. Du bist Subhan, Du bist
Sultan, o unser Herr. Wir sind schwach geworden, ya Rabbi. Die Menschen ziehen es vor, Tiere
von Shaytan zu sein, und weigern sich, Deine Diener zu sein. Was können wir tun? Die Welt ist
so geworden. Sie sind die Tiere Shaytans geworden und kämpfen gegeneinander. Wenn sie
Diener Allahs wären, würde ihr Leben das "Hayyatu Tayyiba" sein, das schöne, saubere Leben.
Es würde ein geehrtes Leben sein. Tawba ya Rabbi, Tawba ya Rabbi. Tawba Astaghfirullah.
Mögen sich die heutigen Türen des Khayr für uns öffnen. Möge die Barakah des Mawlidu sh-
Sharif auf uns kommen. Ya Muhawwilu l-Hawli wa l-Ahwal. "Hawwil Halana ila Ahsani Halin."
O Herr, Der einen Zustand in den anderen verwandelt. Möge unser Zustand heute gut sein.
Mögest Du uns in Deinen Dienst aufnehmen. O unser Herr, o unser Herr! Du bist Subhan, Du
bist Sultan. Wir sind Deine hilflosen Diener. Mögest Du uns feste Sultane senden, o Herr.
Sultane sind schon fest. Wo es keine Sultane gibt, dort sind die Menschen Tiere. Wo es einen
Sultan gibt, haben die Menschen Ehre und Wertschätzung. Wir dürfen sagen: Bismillahi r-
Rahmani r-Rahim. Ya Rabbi, ya Rabbi, mögest Du uns Deine heiligen Diener senden, die uns
davor retten, Diener dieser Dunya und Tiere von Shaytan zu sein. Mögest Du uns Deine
majestätischen Diener senden und zeigen. Ya Rabbi Tawba, ya Rabbi Tawba, ya Rabbi Tawba,
Astaghfirullah. Wir dürfen sagen: Ash'hadu an la ilaha illa Allah wa ash'hadu anna Sayyidana
Muhammadun Abduhu wa Rasuluhu (saws). "Faktubna ma`a sh-Shahidina" (3:53). Mögest Du
uns als zu ihnen gehörig bestimmen. Al Fatiha. Möge es mubarak sein.

Lies für mich, o Mehmet. Salamun Qawlan min Rabbir-Rahim. Salamun Qawlan min Rabbir-
Rahim. Ich gebe dir Erlaubnis. Lies es für wen du willst 7x. Mit der Erlaubnis Allahs kommt
diesem das zu Gute, und er kommt auf den Weg der Dienerschaft. Sende Salams. Okay, Sohn.
Ya Rabbi Shukur, ya Rabbi Shukur, ya Rabbi Shukur. Sendet Salams zu allen, die darum bitten
Ya Rabbi. La ilaha illa Allah, Sayyiduna Muhammad Rasulullah (saws).

Lefke, 17.01.2013


WebSaltanatOrg, CategoryIsa, CategoryKnowledge
Valid XHTML :: Valid CSS: :: Powered by WikkaWiki