Maulana Sheikh NazimRette unsere Seelen
Du bist Herr, wir sind Diener. Wir bitten um Verzeihung bei Dir, unserem Herrn. Wir rufen Dich. Du kannst uns geben, worum wir bitten. Gib uns das, was für uns am besten ist, wir wissen es nicht. Wir denken, etwas ist gut, und es ist das Schlechteste für uns. Hilf, daß unser Glaube wächst. Rette unsere Seelen.
Nun erreichen uns SOS-Signale aus der ganzen Welt, weil die Menschen Hilfeschreie an ihren Herrn richten. Das sind die Schreie der Seele. So ist die allgemeine Lage. Die Menschen brauchen einen Retter, nicht nur für einzelne Situationen, sondern einen großen Retter, weil die Arbeit groß ist, so schwierig, wie sie in Jahrhunderten nicht war. Noch nie war die Lage der Menschen so schwierig wie jetzt. Wenn die Menschheit in der Not nach ihrem Herrn ruft, dann schickt Er einen Retter. Größe ist allein für Allah. Wir sind klein, aber wenn Er einem Seiner einfachen Diener von Seiner Größe gibt, dann ist das ganze Universum für diesen wie ein kleiner Fleck. Das ist Sein Geschenk, und Seinen göttlichen Eigenschaften gemäß schenkt Er einigen Seiner Diener von Seiner Gnade. Nur Der ist groß, Der diese Kraft verleiht. Unsere Größe ist wie nichts. Wer glaubt schon, daß eine Ameise den Eiffel-Turm gebaut hat? Glaubt ihr, daß ein Mensch dieses Universum erschaffen und es tragen könnte? Wir müssen weg von unserer Phantasie und die Realität anschauen und uns unserem Schöpfer zuwenden. Wir sind so klein. Der Mensch ist angesichts des Universums kleiner als ein Atom, und doch ist der Mensch ein wunderbares Geschöpf, denn der Herr hat ihm ein großes Geschenk gegeben. Wir sehen die Sterne im Weltraum, die für das größte Teleskop nicht mehr als ein Streichholz sind. Es gibt kein Maß für das Ausmaß der Galaxien.

Darum hat die Größe keine meßbare Größe, und unsere Größe ist nicht physisch meßbar, sonst wären die Tiere "die Größten." Größe kommt durch die Gnade des Herrn. Nun will der Mensch mit seinem satanischen Ego die Größe der Menschheit zerstören. Die Aufgabe aller Heiligen ist es, die Seelen der Menschen zu retten. Dies ist ein bescheidener Ort, der sich um die Rettung der Seelen bemüht, auch wenn viele Besucher hier dies nicht wissen und sich mehr am Physischen orientieren. Niemand sagt: "O Scheich, rette meine Seele." Alle kommen mit ihren Problemen zu mir. Aber wenn die Seele in Sicherheit ist, gibt es kein Leid mehr. Sucht nach jemandem, der eure Seele retten kann, so wie der Patient auf seinen Arzt hört. Alle wollen, daß man ihr Leben rettet, aber nicht ihre Seelen. Die Rettung der Seele garantiert das Leben. Bittet darum, daß eure Seele gerettet wird. Dann werdet ihr euer Ziel erreichen, vom "Wasser des Lebens" zu trinken. Alles Leben kommt aus dem Wasser. Es gibt ein anderes Wasser, das ewiges Leben gibt, und es fließt durch die Herzen der Heiligen. Sucht das Wasser nicht in Dächern, Felsen, Wäldern, Baumstämmen; sucht es in den Herzen der Heiligen und Propheten. Trinkt von ihnen, und ihr bekommt das ewige Leben, ewige Jugend, ewige Freuden, ewige Ozeane der Liebe und der Schönheit und der Weisheit und der Barmherzigkeit und der Gnade und des Lebens und des Lichtes und der Freude und der Ehre in der Göttlichen Gegenwart.

Dies ist ein einfacher Rat für Anfänger. Mehr als das können wir für gewöhnlich nicht geben, weil eine Ameise keinen Elephanten tragen kann. In jener Vollkommenheit könnt ihr das Universium tragen. Ein Heiliger trägt das ganze Universum, ohne daß es eine Last ist für sie oder für ihn. Das ist wahre Gleichberechtigung. Es gibt nicht "mehr" oder "weniger" Vollkommenheit; sie ist wie der Vollmond, dem die Vollkommenheit gegeben ist. So ist Männern und Frauen Vollkommenheit versprochen. Unsere Seelen sind auf der gleichen Ebene. Jeder hat seine eigene Vollkommenheit. Und auch hierüber zu sprechen ist ein Gnadengeschenk. Verschiedenheit in der Geschlechtlichkeit ist göttliche Weisheit, und die Geschlechter verhelfen sich gegenseitig zur Vollkommenheit. Allein kommen weder Mann noch Frau zur Vollkommenheit. Wasser kommt aus Wasserstoff und Sauerstoff. Darum gibt es zwei Geschlechter, die sich gegenseitig brauchen und allein keine Freude haben. Der Herr ist zufrieden mit euch, Er läßt die Sonne scheinen. Bist du glücklich mit deiner Frau? "Es ist schwierig." Ohne Schwierigkeiten keine Süße!

Möge Allah euch segnen, damit ihr nicht mit leeren Händen von hier weggeht. Nehmt die wertvollen Diamanten des Herrn, die ihr nur bei einigen wenigen findet und die euch Ruhe und Friede geben.

Du bist Herr. Bitte vergib uns und schenk uns gutes Verstehen.
Schweibenalp - 16.05.1993
BookDieSeelelebtvomLicht
Valid XHTML :: Valid CSS: :: Powered by WikkaWiki