The Sacred Month Of Dhul Qi’dah


Instructions for the blessed Month of Dhul Qa'da, first concerning the women the order of Allah
(jwa) "Wa Qarna Fi Buyutikunna" (33:33) (And stay in your houses) If they go beyond their limt,
then Divine Anger is on them, upon the women will be Divine Anger. The women must stay in
their homes by Divine Order: "And stay in your(feminine) houses" (33:33). Those who go over the
limit, Divine Anger comes on them & it will not end nor will any of them be saved in this world
or in the Hereafter. Ya Rabbi grant us to be from the ones who listen, who obey & are thankful
to our Lord & praise our Prophet (saws) and submit to him (saws). Thousands of praises on him
(saws) in this world & in the Hereafter.

Men, after the Isha Prayer, should stay in their homes. It is not accepted in Sharia for men, after
the Isha Prayer, be in the streets No! Allah's (swt) Anger will come on whoever does not keep this
Order. Who finishes his work and accepts the few pennies Allah (swt) granted him - keeps what is
needed for his home & keeps himself - especially it is forbidden for Muslims to smoke. If they
smoke first of all their health will be in a bad condition. Secondly it will affect the economy of the
house. Finished! There is no result because they overspend & do not hold to the grants of Allah
(swt) and they follow their egoistic desires according to the instructions of devils. Leave smoking
and narghille & stay in your homes after the Isha Prayer.

These are the instructions. If there is something wrong or any person says that the words of the
Shaykh are wrong, Allah's (swt) Anger is on them. Allah's (swt) Anger is on them 7 times, Naudhu
Billah!

Fatiha.

Der Heilige Monat Dhul Qi'dah


Anweisungen für den gesegneten Monat Dhul Qa'da, zuerst einmal in Bezug auf die Frauen. Der
Befehl Allahs (jwa):"Wa Qarna Fi Buyutikunna" (33:33) Und bleibt in eueren Häusern.Wenn sie
ihre Grenzen überschreiten, dann kommt Göttlicher Zorn über sie. Über die Frauen wird
Göttlicher Zorn kommen. Die Frauen müssen zu Hause bleiben nach Göttlichem Befehl: 'Und
bleibt in eueren (feminin) Häusern' (33:33). Jene, die die die Grenzen überschreiten, über die
wird Göttlicher Zorn kommen, und es wird nicht enden, noch wird einer von ihnen gerettet in
dieser Welt und im Jenseits.Ya Rabbi, gewähre uns, einer von denen zu sein, die hören, die
gehorchen und unserem Herrn dankbar sind und unseren Propheten (saws) preisen und uns ihm
(saws) unterwerfen. Tausende von Lobpreisen auf ihn (saws) in dieser Welt und in der nächsten.
Männer sollten nach dem Isha Gebet in ihren Häusern bleiben. Es wird nicht akzeptiert in der
Sharia, daß Männer nach dem Isha Gebt draußen auf der Straße sind. Nein! Allahs (swt) Ärger
wird auf die kommen, die diesen Befehl nicht einhalten. Wer seine Arbeit beendet und die paar
Pfennige, die Allah (swt) ihm gewährt hat, annimmt, behält, was für sein Haus gebraucht wird
und sich selbst bewahrt... Besonders ist es für die Muslime verboten zu rauchen. Wenn sie
rauchen, gerät zuerst einmal ihre Gesundheit in einen schlechten Zustand. Zweitens wird es die
Ökonomie des Hauses beeinflussen. Schluß! Es gibt kein Ergebnis, weil sie zuviel ausgeben und
die Gaben Allahs (swt) nicht in Ehren halten. Und sie folgen ihren egoistischen Begierden nach
den Anweisungen der Teufel. Laßt das Rauchen und Narghille und bleibt in euerem Haus nach
dem Isha Gebet. Dieses sind die Anweisungen. Wenn etwas verkehrt ist oder jemand sagt, diese
Worte des Shaykhs sind falsch, auf den kommt Allahs (swt) Zorn herab. Allahs (swt) Zorn ist auf
ihnen 7x. Naudhu Billah! Fatiha.

Lefke, 17.09.2012


WebSaltanatOrg, CategoryDhulQadah, CategoryWoman
Valid XHTML :: Valid CSS: :: Powered by WikkaWiki