Revision history for SagtAudhubillahiUndBismillah


Revision [4180]

Last edited on 2009-12-28 19:27:55 by BlogSufi
Additions:
{{image url="images/pics/random.php" title="Maulana Sheikh Nazim" class="left" alt="Pictures of Maulana Sheikh Nazim"}}**Sagt Audhubillahi und Bismillah**
Deletions:
{{image url="images/pics/random.php" title="Maulana Sheikh Nazim" class="left" alt=Pictures of Maulana Sheikh Nazim}}**Sagt Audhubillahi und Bismillah**


Revision [4016]

Edited on 2009-12-12 20:02:12 by BlogSufi
Additions:
{{image url="images/pics/random.php" title="Maulana Sheikh Nazim" class="left" alt=Pictures of Maulana Sheikh Nazim}}**Sagt Audhubillahi und Bismillah**
Deletions:
**Sagt Audhubillahi und Bismillah**


Revision [4014]

Edited on 2009-12-12 13:02:03 by BlogSufi
Additions:
Oh Menschen, benutzt immer Audhu.. und Bismillah.., das ist unser Schutz, im Diesseits und im Jenseits. wer vergisst, dies zu sagen, wird in den himmlischen Stationen vergessen werden, sein Name wird niemals aufgeschrieben werden, wer nicht Bismillah... sagt, für den ist es unmöglich, seine himmlischen Stationen zu erreichen - oh, das ist wichtig! Aber die Menschen haben es vergessen. Die Menschen, insbesondere die muslimische Welt haben es vergessen und haben damit ihre Chance verloren, dass die göttlichen Kräfte zu ihnen gelangen, indem sie Bismillah.. sagen. Unsere Zuhörer von Osten nach Westen, von Norden nach Süden, hört und gehorcht! Versucht, gehorsame Diener zu sein. Schaut nur, wie viele Staatsvertreter denkt ihr, sagen Bismillah.., wenn sie zu ihren Bürgern sprechen? wacht auf! Ich schäme mich, Schande über sie! Sie sagen, wir sind Präsidenten, Premierminister, Sultane, Könige, Emire - Ich habe es niemals von ihnen gehört - vielleicht sagen es einige, aber von den meisten habe ich nicht gehört, dass sie Bismillah.. sagen, wenn sie ihre Bürger ansprechen. Du musst es sagen, wenn nicht, bist du nicht geschützt vor Armageddon, es steht vor der Tür!
Fürchte dich nicht vor der Schweinegrippe, das ist gar nichts gegen das, was alle Propheten erwähnt haben, was kommen wird in den letzten Tagen, vor dem Tag des Jüngsten Gerichts: Der größte Krieg, wie ihn die Welt noch nie in ihrer Geschichte gesehen hat. So viele Menschen werden dahin scheiden, werden sterben. Himmlischer Ärger fällt auf ihre Köpfe hernieder und macht sie zu Staub, zu Asche. Nichts bleibt von ihnen über, nur Staub, nur Staub. Ja, und unsere muslimische Staaten versuchen nicht einmal, Bismillah.. zu sagen. (Sheikh macht ein kurzes Bismillah Dhikr) Du magst von Osten nach Westen gehen, und muslimische Gemeinschaften finden, die (einst) wie Flüsse aus unbekannten Wüsten nach Osten und Westen geströmt sind und gesagt haben: Bismillah .. (wieder ein kurzes Dhikr). Und Engel kommen, Engel kommen wenn waqatahul...
Diese Mushriks, die Götzenanbeter greifen den Islam an und und die Leute des Islam sagen mit ihrem Propheten Bismillah.., und Allah der Allmächtige schickt die Araber, die kennen ja die ayatul karim, musawibeen...
Als Rasulullah die Engel auf Pferden kommen sah, hatten sie die Enden des Turbans so gebunden wie ich, ein Ende hing heraus. An dem Ende des Turban hatten sie auch so ein Stück runter hängen wie hier (zeigt seinen Turban). Als sie die Engel auf ihren Pferden kommen sahen, bemerkten sie, dass ihre Turbanenden herunterhingen, und der Prophet sagte: malaikat salamu ... Die Araber sollten es doch eigentlich wissen, aber sie praktizieren es nicht, ziehen irgendwas auf ihren Kopf an. Aber das ist nicht gut für sie, das ist keine Sunna, sie sollten der Sunna, dem Weg des Siegels der Propheten folgen, aber sie tun es nicht, sie benutzen den Turban nicht. Dagegen werden sie sehr ärgerlich, wenn sie Turbane sehen. 1000-mal Schande auf sie, die das ablehnen, sie sollen (es) bereuen! Ein Turban ist ein Schutz, wer ein Turban auf dem Kopf hat, kann von Höllenfeuer nicht berührt werden. Frauen, die ihren Kopf bedecken, die ein Kopftuch tragen und sich selbst zurückhalten, werden nicht angerührt werden vom Feuer. wer sich dagegen öffnet, wer sich preis gibt, wird als erstes hinweg genommen werden. Das sind die heiligen Befehle des Himmels, darauf müsst ihr aufpassen. Wer es nicht macht, wird ertränkt werden unter ... ohne Wert, weggeworfen, und ihre Seele kommen zu sijeen. Versteht ihr, was das ist? Das ist ein Gefängnis, dort werden sie von einer Art Mühle zu Staub gemahlen werden, zu Mehl!
Ich spreche die Wahrheit! Ja, Shaitan, Allah der Allmächtige befahl allen Engeln sajda zu machen, aber nur Shaitan sagte: „Ich mache es nicht, ich gehorche nicht.“ Was ist das? (Spricht mit Schülern) Adebsis? Malesh! Araber werden jetzt wohl sehr ärgerlich sein, ja, ja. Schaut auf Shaitan's Tabiyat, seine Sitte, seine Angewohnheit zu sagen: "Ich mache niemals sajda wie Adam, für Adam mache ich es nicht, nein." Und alle einhunderttausend Jahre befiehlt Allah der Allmächtige den Engeln, Shaitan aus der Hölle zu holen und ihn (erneut) zu befragen: "Oh Iblis, mach sajda und betrete das Paradies," aber er sagt "Ich mache niemals sajda vor Adam, nein, nein," und so wird er wieder in die Hölle zurückgebracht - das ist Shaitans Sitte.
Also: Seid nicht wie Shaitan und sagt nicht immer wieder "Wir leben das moderne Leben, wir werden niemals das neue, moderne Leben verlassen, wir werden nicht das westliche Leben aufgeben, werden nicht zum Islam zurückkommen." Folgt nicht Shaitan! Achtet auf das heilige Kommando von Allah der Allmächtige! Oh ihr Menschen, ihr solltet glücklich für alle Zeiten sein! Das ewige Leben ist für euch!
Wir bitten unseren Herrn, wie unser meistgeehrten Prophet gebeten hat: Lasse uns nicht für einen Augenblick in den Händen unseres schlechten Egos. Mehr sage ich nicht und ich bitte um Schutz. Für den Schutz ist unser Schwert zu sagen: Audhu und Bismillah .. Bismillah ist unser Schwert, wir müssen es benutzen oder wir werden uns nicht retten können versucht deshalb, immer Audhu und Bismillah zu sagen. Wenn ihr nicht hört und gehorcht, wirst du sehen, was dir passiert, bevor die letzten Tage kommen, vor dem Tag des Jüngsten Gerichts.
Ich war in Medina munawara, und da war gerade eine Mondfinsternis, und ich hörte vom Minarett der heiligen Stadt einige seltsame Laute, und eine tiefe Stimme sagte: Astaghfirullah, Astaghfirullah, Astaghfirullah, Astaghfirullah. Ich hörte diese geheimnisvollen Stimmen. Ich war im Rückzug, es war der 15. Rajab, als diese Mondfinsternis eintrat, und diese Stimmen kamen vom Minarett des Grab des Propheten. Sie sagten: Astaghfirullah, Astaghfirullah, Astaghfirullah. Oh ihr Menschen, so viele Zeichen kommen und ihr müsst sagen Astaghfirullah, Astaghfirullah, Astaghfirullah. Das Siegel der Propheten sagte, dass er 70-mal täglich Astaghfirullah sprach. Was ist dann erst mit uns? 70.000-mal ist nicht genug für uns.
Deletions:
Oh Menschen, benutzt immer Audhu.. und Bismillah.., das ist unser Schutz, im Diesseits und im Jenseits. wer vergisst, dies zu sagen, wird in den himmlischen Stationen vergessen werden, sein Name wird niemals aufgeschrieben werden, wer nicht Bismillah... sagt, für den ist es unmöglich, seine himmlischen Stationen zu erreichen - oh, das ist wichtig! Aber die Menschen haben es vergessen. Die Menschen, insbesondere die muslimische Welt haben es vergessen und haben damit ihre Chance verloren, dass die göttlichen Kräfte zu ihnen gelangen, indem sie Bismillah.. sagen. Unsere Zuhörer von Osten nach Westen, von Norden nach Süden, hört und gehorcht! Versucht, gehorsame Diener zu sein. Schaut nur, wie viele Staatsvertreter denkt ihr, sagen Bismillah.., wenn sie zu ihren Bürgern sprechen? wacht auf! Ich schäme mich, Schande über sie! sie sagen wir sind Präsidenten, Premierminister, Sultane, Könige, Emire - Ich habe es niemals von ihnen gehört - vielleicht sagen es einige, aber von den meisten habe ich es nicht gehört, dass sie Bismillah.. sagen, wenn sie ihre Bürger ansprechen. Du musst es sagen, wenn nicht, bist du nicht geschützt vor Armageddon, es steht vor der Tür! Fürchte dich nicht vor der Schweinegrippe, das ist gar nichts dagegen, was alle Propheten erwähnt haben, was kommen wird in den letzten Tagen, vor dem Tag des Jüngsten Gerichts: Der größte Krieg, wie ihn die Welt noch nie in ihrer Geschichte gesehen hat. So viele Menschen werden dahin scheiden, werden sterben. Himmlischer Ärger fällt auf ihre Köpfe hernieder und macht sie zu Staub, zu Asche. Nichts bleibt von ihnen über, nur staub, nur staub. Ja, und unsere muslimische Staaten versuchen nicht einmal, Bismillah.. zu sagen. (Sheikh macht ein kurzes Bismillah Dhikr) Du magst von Osten nach Westen gehen, und muslimische Gemeinschaften finden, die (einst) wie Flüsse aus unbekannten Wüsten nach Osten und Westen geströmt sind und gesagt haben: Bismillah .. (wieder ein kurzes Dhikr). Und Engel kommen, Engel kommen wenn waqatahul...
Diese Mushriks, die Götzenanbeter greifen den Islam an und und die Leute des Islam sagen mit ihrem Propheten Bismillah.., und Allah der Allmächtige schickt die Araber, die kennen ja die ayatul karim, musawibeen... Als Rasulullah die Engel auf Pferden kommen sah, hatten sie die Enden des Turbans so gebunden wie ich, es hing heraus. an dem Ende des Turban hatten sie auch so ein Stück runter hängen wie hier (zeigt seinen Turban). Als sie die Engel auf ihren Pferden kamen, sahen sie ihre Turbanenden herunterhängen, und der Prophet sagte: malaikat salamu ... Die Araber sollten es doch eigentlich wissen, aber sie praktizieren es nicht, ziehen irgendwas auf ihren Kopf an. aber das ist nicht gut für sie, das ist keine Sunna, Sie sollten der Sunna, dem Weg des Siegels der Propheten folgen, aber sie tun es nicht, sie benutzen den Turban nicht. Dagegen werden sie sehr ärgerlich, wenn sie Turbane sehen. 1000-mal Schande auf sie, die das ablehnen, sie sollen (es) bereuen! Ein Turban ist ein Schutz, wer ein Turban auf dem Kopf hat, kann von Höllenfeuer nicht berührt werden. Frauen, die ihren Kopf bedecken, die ein Kopftuch tragen und sich selbst zurückhalten, werden nicht angerührt werden vom Feuer. wer sich dagegen öffnet, wer sich preis gibt, wird als erstes hinweg genommen werden. Das sind die heiligen Befehle des Himmels, darauf müsst ihr aufpassen. Wer es nicht macht, wird ertränkt werden unter ... ohne Wert, weggeworfen, und ihre Seele kommen zu sijeen. Versteht ihr, was das ist? Das ist ein Gefängnis, dort werden sie von einer Art Mühle zu Staub gemahlen werden, zu Mehl!
Ich spreche die Wahrheit! Ja, Shaitan, Allah der Allmächtige befahl allen Engeln sajda zu machen, aber nur Shaitan sagte: „Ich mache es nicht, ich gehorche nicht.“ Was ist das? (Spricht mit Schülern) Adebsis? Malesh! Araber werden jetzt wohl sehr ärgerlich sein, ja, ja. Schaut auf Shaitan's Tabiyat, seine Angewohnheit zu sagen: "Ich mache niemals sajda wie Adam, für Adam mache ich es nicht, nein." Und alle einhunderttausend Jahre befiehlt Allah der Allmächtige den Engeln, Shaitan aus der Hölle zu holen und ihn (erneut) zu befragen: "Oh Iblis, mach sajda und betrete das Paradies," aber er sagt "Ich mache niemals sajda vor Adam, nein, nein," und so wird er wieder in die Hölle zurückgebracht - das ist Shaitans Angewohnheit.
Also: Seid nicht wie Shaitan und sagt nicht immer wieder "Wir leben das moderne Leben, wir werden niemals das neue, moderne Leben verlassen, wir werden nicht das westliche Leben aufgeben, werden nicht zum Islam zurückkommen."! Folgt nicht Shaitan! Achtet auf das heilige Kommando von Allah der Allmächtige! Oh ihr Menschen, ihr solltet glücklich für alle Zeiten sein! Das ewige Leben ist für euch!
Wir bitten unseren Herrn, wie unser meistgeehrten Prophet gebeten hat: Lasse uns nicht für einen Augenblick in den Händen unseres schlechten Egos. Mehr sage ich nicht und ich bitte um Schutz. Für den Schutz ist unser Schwert zu sagen: Audhu und Bismillah .. Bismillah ist unser Schwert, wir müssen es benutzen oder wir werden uns nicht retten können versucht deshalb, immer Audhu und Bismillah zu sagen wenn ihr nicht hört und gehorcht werdet ihr sehen, was dir passiert bevor die letzten Tage kommen, bevor dem Tag des Jüngsten Gerichts.
Ich war in Medina munawara, und da war gerade eine Mondfinsternis, und ich hörte vom Minarett der heiligen Stadt einige seltsame Töne, und eine tiefe Stimme sagte: Astaghfirullah, Astaghfirullah, Astaghfirullah, Astaghfirullah. Ich hörte geheimnisvolle stimmen. Ich war im Rückzug, es war der 15. Rajab, als diese Mondfinsternis passierte, und ich hörte die geheimnisvolle Stimme vom Minarett des Grab des Propheten, die sagte: Astaghfirullah, Astaghfirullah, Astaghfirullah. Oh ihr Menschen, so viele Zeichen kommen und ihr müsst sagen Astaghfirullah, Astaghfirullah, Astaghfirullah. Das Siegel der Propheten sagte, dass er 70-mal täglich Astaghfirullah sprach. Was ist dann erst mit uns? 70.000 ist nicht genug für uns.


Revision [4010]

The oldest known version of this page was created on 2009-12-12 10:26:19 by BlogSufi
Valid XHTML :: Valid CSS: :: Powered by WikkaWiki