Ya Sahiba-l Imdad


As-Salamu Alaikum Ayyuhal Hadhirun. It is said "As-Salam qabl-al kalam". Salam is the first (to be spoken). Salamu Llahu Alaikum; may Allah's Salam be upon you. Wa RahmatuLlahi wa Barakatuhu. May His Mercy and Blessings be upon you. We may say Bismillahi r-Rahmani r- Rahim. La ilaha illa Llah Sayyidina Muhammada-r RasuluLlah. Who says this is dressed with the dress of honour. He becomes an honoured one; whosoever says La ilaha illa Llah Sayyidina Muhammada-r Rasulullah.

I want to stand up 100 times, 1000 times but according to our situation; we can do this much according to our situation. And we want more. "Rabbi Zidni `Ilmaan" (20:114). "Rabbi Zidni `Ilmaan. My Lord! Increase me in knowledge". And the key to His treasures is Bismillahi r- Rahmani r-Rahim. We may stand up. There is nothing called treasure in dunya. There is no treasure. Because everything in dunya is in zawal (demise). It is in zawal. Madad Ya Rijal Allah. O sincere servants of Allah, may you send us heavenly support. Ya Madad. Madad Madad. Madad Madad. Madad Madad. Ask for it; Ask for madad. It comes down from Heavens, it reaches you. With what does it reach? When you say Bismillahi r-Rahmani r-Rahim, the support of Heavens reaches you.
But, O my son Shaykh Mehmet Effendi and my children, it is a shame to ask madad for the goods of dunya. It is a big shame. It is a big shame.

What should you ask madad for? Madad Ya Rabbi. Madad Ya HabibuLlah. Madad Ya RijaluLlah. Send us heavenly support. For what? We ask heavenly support which will give us strength in the way of Allah's pleasure and acceptance. Our aim is the acceptance of our Lord Who created us. Don't seek or ask madad for anything else. It is a shame. When you open your hands; Madad Madad, Madad Madad, Madad Madad Ya Sahiba-l Imdad. Allahu Akbar. Help us. Send us Your imdad (help), Imdad Allahi. Allahu Akbar! Allahu Akbar. Allahu Akbar wa Lillahi-l Hamd. We should ask for madad. For what? If it is for dunya, thu (spit) on dunya! A person who opens and raises his hands to Heavens to ask something for dunya has no value. What is the value of dunya? Dunya's situation is already as "Ad-dunya jeefah". Dunya is a carcass. It is a carcass. It is an unclean thing. Therefore who raises his hands and asks for it has no honour. He has no mind, no religion, no faith, no adab.

When you open your hands to ask madad from Rabbu-l 'Izza look for the one who is Sahibu-l Imdad. The Heavenly help comes to His Prophet (sas). And from His Prophet, it comes to the awliya who is the Sahibu-l Imdad, the Sahibu-t Tasarruf (who has the authority to act). Direct yourself to them. "Ya Sahibu-l Imdad, the holy one who sends help". Direct yourself to him and don't you ever ask anything for dunya! Or your level goes down. It has no value. It has no value.

Bismillahi r-Rahmani r-Rahim; here, this is the adab: the Bismillah. A person who opens his hands to ask for the goods of dunya must be ashamed. "O Lord! Give me this, give me that..." This is beyond adab. This man doesn't know what he is asking. He doesn't ask for the precious stones but he asks for rocks, he asks for pebbles. What will we do with pebbles? Ask for precious stones. Ask for precious stones. We ask for help. For what? Because there is the dirty ego which is inflicted upon us. And there is the shaytan which is from its kind. May his evil be far away from us. We seek refuge with Allah from his evil.

We are granted help, when? When we say Bismillahi-r Rahmani-r Rahim. Even if there are shaytans as many as the number of people on earth one Bismillah can burn them up. They can't harm you. Ya Sahibu-l Imdad, that holy one who sends help. He looks, what is the request for which that one is asking help. Madad, madad Ya Rijalu-Llah. Going all the way to the Prophet (sas) is not for us. We look to the one who is closest to us. There is the holy one who is filled with imdad, who receives the load of heavenly power. There are such holy ones, ask from them. Ask for what? For nearness to Allah Almighty. What you should ask is for nearness to Allah Almighty.

You can't immediately go to the Sultan. There is one who represents Him: in whole creation the power representing Allah Almighty is with His Prophet (sas). It is with our Master, the Master of Creation, Hz Muhammad Mustafa (sas). It is with him. Sahibu-l Imdad; the heavenly madad goes to Heavens and earths through our Prophet (sas). Therefore, when you say "Ya Sahibu-l Imdad" ala maratibihim, you can't address the Prophet all so suddenly. There are holy ones who have reached nearness to him (sas), that they are filled with the barakah of our Prophet (sas). Look for them, search. "Fas'al Bihi Khabiraan" (25:59). Ask the one who has the knowledge of the secret of the matter, it says. Not anyone can do it. Look for that one who has the power that if he kicks this earth, he can pull it out of its orbit and throw it away. He may look like a speck but his magnificence, the power that is with that one who is the Sahibu-l Imdad can pull the earth from its orbit and throw it away. They have such a power.

"O Sahibu-l Imdad, reach! We are left helpless." La had wa la yanhad. There are holy ones who are ready in service. The honoured ones: "Wa laqad karramna Bani Adam." For the honour of My Glory, I granted Man such a rank that I granted its secret to the ones who can carry as much as I tell them". Man is Hazrati Insan. He is Hazrat al-Insan. Allah Dhu-l Jalal Hz honoured him with Divine honouring. He (swt) granted him such an honour that Man is the Hazratu-l Insan. Today, in our day, ignorant ones and tyrants made the people all zero. They don't appreciate their value and are crushing them. Hasha, those whom Allah glorified, elevated, and said "My Khalif" for him. He said "Adam and his generations are My Khalifas on earth". Who leaves this and makes insults is together with shaytan. He loses his attribute as Man and finally takes the ugly form of shaytan. They have tails. Shaytan has a tail also, he is with a tail and his appearance is very ugly. Whoever you see is an ugly one, know that he's from the followers of shaytan. Leave that place! To be saved from it, say: "Ya Sahibu-l Imdad! Help! Reach to our help!" And there is the holy one who is Sahibu-l Imdad, he reaches. He says "Say quickly! Say Bismillahi r-Rahmani r-Rahim. Say and I may reach you. If you don't say, I don't reach".

Bismillahi r-Rahmani r-Rahim. O our Lord, may You not deprive us of the blessings of the Bismillah" and our Lord dresses us with the honorable dress of servanthood with the blessing of Bismillahi r-Rahmani r-Rahim. Look at the face of who says the Bismillah, there is Nur in his face. The face of who doesn't say it is all dark. We may also say Bismillahi r-Rahmani r-Rahim. How beautiful, Bismillahi r-Rahmani r-Rahim. Bismillahi lladhi La Yadurru Ma`a Ismihi shay'un fi-l 'ardi wa la fi-s sama'i wa Huwa-s Sami`u-l `Alim. Read and blow on yourself. Every evil goes away from you. Allahu Akbar Allahu Akbar Allahu Akbar wa Li-Llahi-l Hamd.
How beautiful is the Bismillah; that gives life, that gives honour, that gives power, that gives glory, that gives familiarity is Bismillahi r-Rahmani r-Rahim. Continue its dhikr. Make its dhikr seperately everyday: Recite it daily starting from seven times, then 40, then 70, then 100 times say the Bismillah. This is for the common people. For who are beyond them there is permission to recite the Bismillah according to their service. Recite it and don't fear. Say Bismillahi r- Rahmani r-Rahim, all doors open. There is no door that the Bismillah cannot open. But you should know what to ask for. You should know what you ask for. If you ask for a carcass, it is a shame on you. "This one who asks for a carcass, expel this one from the door! Throw him so he struggles among the carcasses".

What does the one who knows what he is asking for ask for? "Ya Sahibu-l Imdad! May You protect us from the hands of the dirty ego, dirty shaytan O Lord. May we walk with Your servanthood Ya Rabbi. You created us for Your servanthood. May we be aware of it and make Your service". Then we may say Bismillahi r-Rahmani r-Rahim. Bismillahi r-Rahmani r-Rahim. Bismillahi r-Rahmani r-Rahim.
Look and see, is there any door that won't open? Don't do, saying "Let me experience it". It is not with experience, it requires faith. What the children of Adam need is faith. You should believe. If you don't believe you have no value. You are trash, you have no good. There is no beauty in your face. Your face can't be looked at. You are a wild one. The honour of humanity is taken off you. Be Man! For what? To make service for Your Lord. "Why did I create Man?" "Wa Ma Khalaqtu-l Jinna Wa-l Insa Illa Li-Ya`buduni". "I created men and jinn to worship Me" says Rabbu-l 'Izza, that I am the Creator of Earths and Heavens; Mulk and Malakut; the Mulk and Malakut that have no boundaries. And there is the Realm of Jabarut where the Mulk and Malakut are not even a speck compared to it. One trembles, trembles...

O little men! You can't be Man with wearing fashionable clothes but with adab. Don't you follow fashion! You get ugly. Who has jamal (beauty) are ladies and who has kamal (perfection) are men. Open your hands and say Bismillahi r-Rahmani r-Rahim and He (swt) dresses ladies from His Jamal attribute and men from His Kamal attribute. How beautiful, how beautiful.. They have no troubles, no sorrows, no hardness. "Ya Sahibu-l Imdad!" Call him. "Reach us!" And he does reach. He saves you from filth and from sorrows also. He saves you from the humiliation of dunya, from the torment of akhirah. Allah Almighty grants you such a rank that there is no one who can know its boundaries, other than our Prophet. Show respect for our Prophet (sas), Hz. Muhammad Mustafa (sas), the Master of the Creation. "Wa sjud Wa qtarib" (96:19). It says, make sajda and draw near. Allahu Akbar! Say the Bismillah and draw near.

The ones without the Bismillah are not allowed to draw near. Who are without the Bismillah are unclean, unclean. "'Innama-l Mushrikuna Najasun" (9:28). Because they allow their ego to come inbetween, they are dirty and unclean. "Fala Yaqrabu-l Masjida-l Harama Ba`da `Amihim Hadha". Is it not so? Allah Almighty prohibited, the Holy Verse descended to our Prophet. He (swt) said: People who are unclean should not come to and enter Baytu-l Muazzam after this year. They are najasun; they are dirty, unclean. If you want to be clean and pure, say Bismillahi r-Rahmani r-Rahim. If you put cologne, perfumes on your hands, face or other places, if you say "let me look beautiful, smell nice", you stink. You become smelly. Mushriks have such a bad smell that many of them, after they are buried even the vicinity of their graves stink. Because they used other things in dunya to look beautiful and didn't ask the beauty of the Bismillah from their Lord, a bad smell comes from their grave. Who comes to visit runs away from there. When they bury you one day, may you find your grave as a garden of roses, may you find it as the rose garden of the Bismillah.

Don't forget the Bismillah, O Sultans! O Sultans! O who think of themselves highly, who say "we are this, we are that"! When you die in such a way, you who are without the Bismillah are tyrants! Tyrants are the followers of shaytan. They are the cruel ones, they are the bad ones, they are the smelly ones. If their reality appeared, the whole world would run away from them. Don't look to the dress you wear. Wear your spiritual dress: Bismillahi r-Rahmani r-Rahim. Bismillahi- lladhi la Yadurru Ma`a Ismihi Shay'un fi-l Ardi wa la fi-s Sama'i wa Huwa- s-Sami`u-l `Alim. When you say "Ya Sahibu-l Imdad", recite the Bismillah! If you ask help, say the Bismillah! With Allah's Name everything is completed.

How beautiful is this Bismillah, what an honour is it for us. O Lord, don't deprive us of its honour. We may always say Bismillahi r-Rahmani r-Rahim. If they say the Bismillah, the weapons, cannons they fire turn back on them and fall on their heads. Don't fear! That is not the power, the real power is in who can say Bismillahi r-Rahmani r-Rahim. If he kicks the earth, he can pull it out of its orbit and throw it away. There are men who are small like the size of a finger. O Lord! May He (swt) dress us from the virtues of the Bismillah. It is not for us to ask this directly from our Lord. We call the Sahibu-l Imdad. Call him, each time you are in a difficulty: Ya Sahibu-l Imdad! Bismillahi-r Rahmani- r Rahim. Don't fear! Don't fear. If he goes to hellfire, he can even extinguish it, let alone the toys of this dunya. He can go walking on water.

Once upon a time a dervish got onto a ship and was traveling in the sea with people. They set sail for the sea and are going. After a while there are some noises, screams, shouting... What happened? They said "The ring of the Sultan who is traveling in this ship was stolen". He said "Astonishing". "And what will they do?" "Well, they will search everyone in the ship that whoever stole it they will throw him". They searched everyone in this ship and this one is a poor dervish. They also came to him and said "we will search you also". O holy one! The poor dervish! He was deeply offended when they said "we will search you too". He said "Ok, wait for a minute". They waited and he stood up and went to the railing of the ship. He said Bismillahi r-Rahmani r-Rahim and jumped off, he was walking over the waves like this saying Bismillahi r-Rahmani r-Rahim. And seeing this, the people were ashamed saying "how could we do this to such a a person? How did we lose him?". He just left, the sea carried him. He said the Bismillah: Bismillahi r-Rahmani r-Rahim, Bismillahi r-Rahmani r-Rahim.

Hasan al-Basri Hz, is from the great scholars, and I think he is also from the early taba'in. He resided in Baghdad. And in Baghdad, the holy river Dijla runs through, a big river. Who wants to cross it gets on a raft and they sail to the other side. One day Hasan al-Basri Hz came, to cross the river. He was waiting for the raft sitting on a rock. After a while, all of a sudden Habibu-l 'Ajamy showed up, a holy one who is non-Arab. He looked and said "As-Salamu alaikum, O scholar of the nation. What are you waiting for?" He said "I am waiting for the raft to cross to the other side". He said "Astonishing. Why should a person like you have to wait for the raft? Look, I will walk". He said Bismillahi r-Rahmani r-Rahim and crossed the river walking on water. He said "Is it suitable for a man like you to wait for the raft?" Saying Bismillahi r-Rahmani r-Rahim, Bismillahi r-Rahmani r-Rahim, Bismillahi r-Rahmani r-Rahim, he crossed the river in three steps.

There is no end to the miracles of the Bismillah, O son. Keep the Bismillah and don't fear, you can destroy. The Sahibu-l Waqt will destroy unbelief with the Bismillah. Aman Ya Rabbi, may You look upon us to convict our egos. Don't quit reciting 100 Bismillah. Don't fear. Don't fear. You can destroy who claim to be "Me". You can destroy even from a distance. O our Lord, may You not deprive us of the power of, the honour of the Bismillah. But before addressing our Lord, "Ya Sahibu-l Imdad, who is the owner of Imdad!" And where is his tasarruf? In Bismillahi r- Rahmani r-Rahim.

May Allah make your faces enlightened and your hearts pure. May your station be the station of honour in dunya and may your station be paradise and watching the Beauty of Allah in akhirah. Be happy that they are listening to these few words. My prayers are with those who listen. You also pray for me. Pray for me. Allahu Akbar Allahu Akbar Allahu Akbar wa Li-Llahi-l Hamd. Allah bless you. Salamun Qawlam mir Rabbir Rahim. Don't forget me in your prayers. Make dua for me. My goal is to overcome this unbelief, not to stay longer in this dunya. It is to put this unbelief under my feet, to convict my dirty ego.

Be lions! Be lions! Insha Allah we will be honoured with the service of Mahdi (as), Isa (as). As- Salamu Alaikum.


Ya Sahibu l Imdad


As-Salamu Alaykum Ayyuha l-Hadhirun. Es heißt: "As-Salam Qablu l-Kalam". Salam ist das
erste, zu sagen. Salamu Llahu Alaykum, möge Allahs Salam auf euch sein. Wa RahmatuLlahi
wa Barakatuhu. Mögen Seine Gnade und Sein Segen auf euch sein. Wir sagen Bismillahi r-
Rahmani r-Rahim. La ilaha illa Allah, Sayyidina Muhammadu r-Rasulullah. Wer das sagt, wird
mit dem Ehrenkleid bekleidet. Er wird ein Geehrter, wer immer sagt: La ilaha illa Allah
Sayyidina Muhammadu r-Rasulullah. Ich will 100x aufstehen, 1000x, aber aufgrund unserer
Situation, können wir nur so viel tun, aufgrund unserer Lage. Und wir wollen mehr. "Rabbi Zidni
`Ilmaan" (20:114). "Rabbi Zidni `Ilmaan". Mein Herr! Mehre mich an Wissen. Und der Schlüssel
zu Seinen Schätzen ist Bismillahi r-Rahmani r-Rahim. Wir stehen auf. Es gibt nichts, was
'Schatz' zu nennen ist, in der Dunya. Es gibt keinen Schatz, weil alles in der Dunya in Zawal, im
Niedergang ist. Es ist in Zawal. Madad ya Rijal Allah. O aufrichtige Diener Allahs, möget ihr
uns himmlische Unterstützung senden. Ya Madad, Madad, Madad. Madad, Madad, Madad,
Madad. Bittet darum. Bittet um Madad. Sie kommt von den Himmeln herunter und erreicht euch.
Womit erreicht sie euch? Wenn ihr sagt Bismillahi r-Rahmani r-Rahim, erreicht euch die
Unterstützung der Himmel.

Aber, mein Sohn Shaykh Mehmet Effendi und meine Kinder, es ist eine Schande, um Madad für
die Güter der Dunya zu bitten. Es ist eine große Schande. Es ist eine große Schande. Für was
solltet ihr um Madad bitten? Madad ya Rabbi. Madad ya Habibullah. Madad ya Rijalullah. Sende
uns himmlische Unterstützung. Für was? Wir erbitten himmlische Unterstützung, die uns Stärke
gibt auf dem Weg von Allahs Zufriedenheit und Anerkennung. Unser Ziel ist die Anerkennung
unseres Herrn, Der uns erschuf. Sucht oder erbittet nicht Madad für etwas anderes. Es ist eine
Schande. Wenn ihr euere Hände öffnet: Madad, Madad, Madad, Madad, Madad, Madad ya
Sahibu l-Imdad. Allahu Akbar. Hilf uns! Sende uns Deine Hilfe, Imdad Allahi. Allahu Akbar!
Allahu Akbar! Allahu Akbar wa Lillahi l-Hamd! Wir sollten um Madad bitten. Wozu? Wenn es
für die Dunya ist, 'ptu' auf die Dunya! Jemand, der die Hände öffnet und zu den Himmeln erhebt,
um etwas für die Dunya zu erbitten, hat keinen Wert. Was ist der Wert der Dunya? Die Situation
der Dunya ist schon so: "Ad-Dunya Jifah". Die Dunya ist ein Kadaver. Sie ist ein Kadaver. Sie
ist eine unreine Sache. Deshalb hat, wer die Hände hebt und für sie bittet, keine Ehre. Er hat
keinen Verstand, keine Religion, keinen Glauben, keinen Adab.

Wenn ihr die Hände öffnet, um Madad vom Rabbu l-'Izza zu erbitten, sucht den, der Sahibu l-
Imdad ist. Die himmlische Hilfe kommt zu Seinem Propheten (saws). Und von Seinem
Propheten kommt sie zu dem Awliya, der der Sahibu l-Imdad ist, der Sahibu t-Tasarruf, der die
Autorität hat zu handeln. Wendet euch an ihn. 'Ya Sahibu l-Imdad, der Heilige, der Hilfe sendet.'
Wendet euch an ihn, und erbittet ja nichts von der Dunya! Oder euere Ebene senkt sich ab. Sie
hat keinen Wert. Sie hat keinen Wert. Bismillahi r-Rahmani r-Rahim. Hier, das ist der Adab: das
Bismillah. Jemand, der die Hände öffnet, um die Güter der Dunya zu erbitten, muß sich
schämen. O Herr, gib mir das, gib mir jenes.. Das ist jenseits des Adab. Dieser Mensch weiß
nicht, um was er bittet. Er bittet nicht um die Edelsteine, sondern er bittet um Gestein, er bittet
um Kiesel. Was werden wir mit Kieseln anfangen? Bittet um Edelsteine. Bittet um Edelsteine.
Wir bitten um Hilfe. Für was? Weil es das schmutzige Ego gibt, das uns auferlegt ist. Und es gibt
Shaytan, der von gleicher Art ist. Möge sein Böses weit weg von uns sein! Wir suchen Zuflucht
bei Allah vor seinem Bösen. Uns wird Hilfe gewährt. Wann? Wenn wir sagen Bismillahi r-
Rahmani r-Rahim. Auch wenn es so viele Shaytane gibt wie die Anzahl der Menschen auf der
Erde, kann ein Bismillah sie verbrennen. Sie können euch nicht schaden.

Ya Sahibu l-Imdad, dieser Heilige, der Hilfe sendet. Er schaut: Was ist die Anfrage, wofür bittet
dieser um Hilfe? Madad, Madad ya Rijalullah. Den ganzen Weg bis zum Propheten (saws) zu
gehen, ist nicht für uns. Wir schauen auf den, der uns am nächsten ist. Es gibt den Heiligen, der
voller Imdad ist, der die Ladung himmlischer Macht empfängt. Es gibt solche Heiligen, erbittet
von ihnen. Bitten um was? Um Nähe zu Allah dem Allmächtigen. Worum ihr bitten solltet, ist
Nähe zu Allah dem Allmächtigen. Ihr könnt nicht direkt zum Sultan gehen. Es gibt jemanden,
der Ihn vertritt: In der ganzen Schöpfung ist die Macht, die Allah den Allmächtigen verkörpert,
bei Seinem Propheten (saws). Sie ist bei unserem Meister, dem Meister der Schöpfung, Hz
Muhammad Mustafa (saws). Sie ist bei ihm. Sahibu l-Imdad. Das himmlische Madad geht zu
den Himmeln und Erden durch unseren Propheten (saws). Deshalb könnt ihr, wenn ihr sagt "Ya
Sahibu l-Imdad `ala Maratibihim", den Propheten nicht so ganz plötzlich ansprechen. Es gibt
Heilige, die Nähe zu ihm (saws) erlangt haben, die mit der Barakah unseres Propheten (saws)
erfüllt sind. Sucht sie, haltet nach ihnen Ausschau.

"Fas'al Bihi Khabiraan" (25:59). Fragt den, der das Wissen des Geheimnisses der Sache hat,
heißt es. Nicht jeder kann es tun. Sucht den, der die Macht hat, daß er, wenn er diese Erde stößt,
sie aus ihrer Umlaufbahn herausziehen und wegwerfen kann. Er mag wie ein Häufchen
aussehen, aber seine Pracht, die Macht, die er hat, der der Sahibu l-Imdad ist, kann die Erde aus
ihrer Umlaufbahn herausbringen und wegwerfen. Sie haben solche Macht. 'O Sahibu l-Imdad,
komm! Wir sind hilflos.' "La Had wa la Yanhad". Es gibt Heilige, die sind dienstbereit. Die
Geehrten: "Wa Laqad Karramna Bani Adam." Zu Ehren Meines Ruhmes, gewährte Ich dem
Menschen solchen Rang, daß Ich sein Geheimnis denen gewährte, die so viel tragen können, wie
Ich ihnen sage. Der Mensch ist Hazratu l-Insan. Er ist Hazratu l-Insan. Allah Dhu l-Jalal Hz ehrte
ihn mit Göttlicher Ehrung. Er (swt) gewährte ihm solche Ehre, daß der Mensch der Hazratu l-
Insan ist. Heute, in unseren Tagen, machten die Ignoranten und Tyrannen alle Menschen zu
Nullen. Sie würdigen ihren Wert nicht und vernichten sie. Hasha! Jene, die Allah pries, erhöhte
und über die er sagte 'Mein Khalifa' und sagte 'Adam und seine Generationen sind Meine
Khalifas auf Erden.' Wer das beiseite läßt und Beleidigungen ausspricht, ist mit Shaytan
zusammen. Er verliert sein Attribut als Mensch und nimmt schließlich die häßliche Form
Shaytans an. Sie haben Schwänze. Shaytan hat auch einen Schwanz. Er hat einen Schwanz und
seine Erscheinung ist sehr häßlich. Wen immer ihr seht, der häßlich ist, wisset, daß er zu den
Anhängern Shaytans gehört. Verlaßt den Ort! Um davor geschützt zu sein, sagt: 'Ya Sahibu l-
Imdad, hilf! Komm uns zur Hilfe!'

Und es gibt den Heiligen, der Sahibu l-Imdad ist. Er kommt. Er sagt: Sagt es schnell! Sagt
Bismillahi r-Rahmani r-Rahim. Sagt es, und ich kann kommen. Wenn ihr es nicht sagt, komme
ich nicht.' Bismillahi r-Rahmani r-Rahim. Unser Herr, mögest Du uns nicht die Segnungen des
Bismillah entziehen. Und unser Herr kleidet uns mit dem Ehrenkleid der Dienerschaft, mit den
Segnungen des Bismillahi r-Rahmani r-Rahim. Seht euch das Gesicht dessen an, der das
Bismillah sagt: Es ist Licht auf seinem Gesicht. Das Gesicht dessen, der es nicht sagt, ist ganz
dunkel. Wir sagen auch Bismillahi r-Rahmani r-Rahim. Wie schön! Bismillahi r-Rahmani r-
Rahim. Bismillahi Lladhi La Yadurru Ma`a Ismihi Shay'un fi l-'Ardi wa La fi s-Sama'i wa Huwa
s-Sami`u l-`Alim. Lest und blast auf euch selbst. Jedes Übel geht weg von euch. Allahu Akbar,
Allahu Akbar, Allahu Akbar wa Lillahi l-Hamd. Wie schön ist das Bismillah! Was Leben gibt,
was Ehre gibt, was Macht gibt, was Ruhm gibt, was Vertrautheit gibt, ist das Bismillahi r-
Rahmani r-Rahim. Macht den Dhikr weiter. Macht seinen Dhikr gesondert jeden Tag. Rezitiert
es täglich, beginnend mit 7x, dann 40x, dann 70x, dann 100x sagt das Bismillah. Das ist für die
gewöhnlichen Menschen. Für die, die darüber sind, gibt es die Erlaubnis, das Bismillah gemäß
ihres Dienstes zu rezitieren. Rezitiert es und fürchtet euch nicht.

Sagt Bismillahi r-Rahmani r-Rahim, und alle Türen öffnen sich. Es gibt keine Tür, die das
Bismillah nicht öffnen kann. Aber ihr solltet wissen, um was ihr bittet. Ihr solltet wissen, um was
ihr bittet. Wenn ihr um einen Kadaver bittet, ist es eine Schande auf euch. 'Dieser bittet um einen
Kadaver, vertreibt ihn von der Tür! Werft ihn hinaus, so daß er sich unter den Kadavern
abkämpft.' Was erbittet der, der weiß, um was er bitten soll? 'Ya Sahibu l-Imdad, mögest du uns
aus den Händen des schmutzigen Egos, des schmutzigen Shaytan retten! Mögen wir mit Deiner
Dienerschaft gehen, ya Rabbi. Du hast uns für Deine Dienerschaft geschaffen. Mögen wir dessen
gewahr sein und Deinen Dienst tun. Dann sagen wir Bismillahi r-Rahmani r-Rahim. Bismillahi r-
Rahmani r-Rahim. Bismillahi r-Rahmani r-Rahim. Schaut und seht, gibt es eine Tür, die sich
nicht öffnet? Sagt nicht: Laß es mich erfahren. Es geht nicht um Erfahrung. Es ernötigt Glauben.
Was die Kinder Adams brauchen, ist Glauben. Ihr solltet glauben. Wenn ihr nicht glaubt, habt ihr
keinen Wert. Ihr seid Müll. Ihr habt nichts Gutes. Ihr habt keine Schönheit im Gesicht. Man kann
euer Gesicht nicht ansehen. Ihr seid wild. Die Ehre der Menschlichkeit ist euch genommen.

Seid Menschen! Wozu? Um Dienst zu tun für eueren Herrn. 'Wozu habe Ich den Menschen
erschaffen?' "Wa ma Khalaqtu l-Jinna wa l-Insa illa li Ya`buduni". Ich erschuf Djinn und
Menschen nur, um Mir zu dienen, sagt Rabbu l-'Izza, Der Ich der Schöpfer der Erden und
Himmel bin, Mulk und Malakut. Mulk und Malakut haben keine Begrenzungen. Und es gibt den
Bereich des Jabarut, wo Mulk und Malakut nicht einmal ein Fleckchen sind im Vergleich dazu.
Man zittert, zittert.. O kleiner Mensch! Du kannst kein Mensch sein, indem du modische
Kleidung trägst, sondern durch Adab. Folgt nicht der Mode! Ihr werdet häßlich. Wer Jamal,
Schönheit, hat, sind die Frauen. Wer Kamal, Vollkommenheit, hat, sind die Männer. Öffnet die
Hände und sagt Bismillahi r-Rahmani r-Rahim, und Er (swt) kleidet die Damen mit Seinem
Jamal Attribut und die Männer mit Seinem Kamal Attribut. Wie schön, wie schön! Sie haben
keine Probleme, keine Sorgen, keine Härte. "Ya Sahibu l-Imdad!" Ruft ihn. 'Komm!' Und er
kommt. Er bewahrt euch vor Dreck und auch vor Sorgen. Er rettet euch von der Erniedrigung der
Dunya und von der Qual der Akhirah. Allah der Allmächtige gewährt euch solchen Rang, daß
niemand seine Grenzen wissen kann außer unser Propheten (saws).

Erweist unserem Propheten (saws) Respekt, Hz Muhammad Mustafa (saws), dem Meister der
Schöpfung. "Wasjud Waqtarib" (96:19). Es heißt: Mach Sajda und sei nah! Allahu Akbar! Sagt
das Bismillah und seid nah. Denjenigen ohne das Bismillah ist es nicht erlaubt, sich zu nähern.
Die ohne das Bismillah sind unrein, unrein. "Innama l-Mushrikuna Najasun" (9:28). Weil sie
ihrem Ego erlauben, dazwischenzukommen, sind sie schmutzig und unrein. "Fala Yaqrabu l-
Masjida l-Harama Ba`da `Amihim Hadha". Ist es nicht so? Allah der Allmächtige verbot, der
Heilige Vers kam auf unseren Propheten herab. Er (swt) sagte: Menschen, die unrein sind, dürfen
nicht zum Baytu l-Muazzam kommen und es betreten nach diesem Jahr. Sie sind "najasun", sie
sind schmutzig, unrein. Wenn ihr sauber und rein sein wollt, sagt Bismillahi r-Rahmani r-Rahim.
Wenn ihr Eau de Cologne und Parfüms auf Hände, Gesicht und andere Teile tut, wenn ihr sagt,
'Ich will schön aussehen, gut riechen', stinkt ihr. Ihr werdet übelriechend. Mushriks haben einen
so schlechten Geruch, daß bei vielen von ihnen nach der Beerdigung selbst die Nachbarschaft
ihrer Gräber stinkt. Weil sie in der Dunya andere Dinge benutzten, um schön auszusehen, und
nicht die Schönheit des Bismillah wollten, kommt ein schlechter Geruch aus ihren Gräbern. Wer
sie besucht, läuft davon. Wenn sie euch eines Tages begraben, möget ihr euer Grab wie einen
Rosengarten vorfinden. Möget ihr es wie den Rosengarten des Bismillah vorfinden.

Vergeßt nicht das Bismillah, Sultane! Sultane! O die von sich hoch denken, die sagen 'Wir sind
dies. Wir sind das.' Wenn ihr auf diese Weise sterbt, seid ihr, die ohne Bismillah sterben,
Tyrannen! Tyrannen sind die Anhänger Shaytans. Sie sind grausam, sie sind schlecht, sie sind
übelriechend. Wenn ihre Wirklichkeit erschiene, liefe die ganze Welt vor ihnen davon. Guckt
nicht auf das Kleid, das ihr tragt. Tragt euer geistiges Kleid: Bismillahi r-Rahmani r-Rahim.
Bismillahi Lladhi la Yadurru ma`a Ismihi Shay'un fi l-Ardi wa la fi s-Sama'i wa Huwa s-Sami`u
l-`Alim. Wenn ihr sagt "Ya Sahibu l-Imdad", rezitiert das Bismillah! Wenn ihr um Hilfe bittet,
sagt das Bismillah! Mit Allahs Namen ist alles vollständig. Wie schön ist dieses Bismillah!
Welche Ehre ist es für uns! O Herr, entziehe uns nicht seine Ehre. Wir wollen immer sagen
Bismillahi r-Rahmani r-Rahim. Wenn sie das Bismillah sagen, feuern ihre Waffen, ihre Kanonen
zurück auf sie und fallen ihnen auf den Kopf. Fürchtet euch nicht! Das ist nicht die Macht, die
wahre Macht ist in dem, der Bismillahi r-Rahmani r-Rahim sagen kann. Wenn er die Erde
anstößt, kann er sie aus ihrer Umlaufbahn ziehen und wegwerfen. Es gibt Menschen, die sind
klein wie ein Finger. O Herr! Möge Er (swt) uns mit den Tugenden des Bismillah bekleiden. Es
gehört sich nicht für uns, das direkt von unserem Herrn zu erbitten. Wir rufen den Sahibu l
Imdad. Ruft ihn jedes Mal, wenn ihr in Schwierigkeiten seid. Ya Sahibu l-Imdad, Bismillahi r-
Rahmani r-Rahim! Fürchtet euch nicht. Fürchtet euch nicht! Wenn er ins Höllenfeuer geht, kann
er es sogar auslöschen. Ganz zu schweigen von seinen Spielzeugen in der Dunya. Er kann auf
dem Wasser gehen.

Einmal ging ein Derwisch auf ein Schiff und reiste auf dem Meer mit Leuten. Sie setzten Segel
und los ging es. Nach einer Weile hörte man Geräusche, Schreie, Rufe.. Was geschah? Sie
sagten: Der Ring des Sultans, der auf diesem Schiff reist, wurde gestohlen. Er sagte: Erstaunlich.
Und was werden sie tun? Nun, sie werden alle auf dem Schiff durchsuchen, und den, der ihn
gestohlen hat, werfen sie ins Wasser. Sie durchsuchten jeden auf dem Schiff, und dieser war ein
armer Derwisch. Sie kamen auch zu ihm und sagten: Wir werden dich auch durchsuchen. O
Heiliger! Der arme Derwisch! Er war tief getroffen, als sie sagten: Wir werden dich auch
durchsuchen. Er sagte: Okay, wartet einen Moment. Sie warteten, und er stand auf und ging zur
Reling des Schiffes. Er sagte Bismillahi r-Rahmani r-Rahim und sprang hinunter. Er wanderte
über die Wellen und sagte Bismillahi r-Rahmani r-Rahim. Als sie das sahen, schämten sich die
Leute und sagten: Wie könnten wir das so einem Mann antun? Wie haben wir ihn verloren? Er
ging einfach, das Meer trug ihn. Er sagte das Bismillah. Bismillahi r-Rahmani r-Rahim.
Bismillahi r-Rahmani r-Rahim.

Hasan al Basri Hz gehört zu den großen Gelehrten, und ich glaube, er ist auch von den frühen
Tabi`in. Er wohnte in Baghdad. Und durch Baghdad fließt der heilige Fluß Dijla, ein großer
Fluß. Wer ihn überqueren will, geht auf ein Floß und es fährt auf die andere Seite. Eines Tages
kam Hasan al Basri Hz, um den Fluß zu überqueren. Er wartete auf das Floß und saß auf einem
Felsen. Nach einer Weile erschien plötzlich Habibu l-'Ajamy, ein Heiliger, der kein Araber war.
Er guckte und sagte: As-Salamu Alaykum, Gelehrter der Nation. Worauf wartest du? Er sagte:
Ich warte auf das Floß, um auf die andere Seite überzusetzen. Er sagte: Erstaunlich. Warum
sollte jemand wie du auf das Floß warten müssen? Sieh, ich gehe zu Fuß. Er sagte Bismillahi r-
Rahmani r-Rahim und überquerte den Fluß, auf dem Wasser gehend. Er sagte: Ist es angemessen
für einen Mann wie dich, auf das Floß zu warten? Er sagte Bismillahi r-Rahmani r-Rahim,
Bismillahi r-Rahmani r-Rahim, Bismillahi r-Rahmani r-Rahim und überquerte den Fluß mit drei
Schritten.

Es gibt kein Ende für die Wunder des Bismillah, mein Sohn. Bewahrt das Bismillah und fürchtet
euch nicht. Ihr könnt zerstören. Der Sahibu l-Waqt wird den Unglauben mit dem Bismillah
zerstören. Aman ya Rabbi, mögest Du auf uns schauen, um unser Ego zu überführen. Gebt das
Rezitieren von 100 Bismillah nicht auf. Fürchtet euch nicht. Fürchtet euch nicht. Ihr könnt den
zerstören, der behauptet 'Ich' zu sein. Ihr könnt zerstören selbst aus der Entfernung. Unser Herr,
mögest Du uns nicht die Macht und die Ehre des Bismillah entziehen. Aber bevor wir unseren
Herrn ansprechen, 'Ya Sahibu l-Imdad, der der Eigner von Imdad ist'. Und wo ist sein Tasarruf?
Im Bismillahi r-Rahmani r-Rahim. Möge Allah unsere Gesichter erleuchten und unsere Herzen
reinigen. Möge euere Station die Station der Ehre in der Dunya sein und möge euere Station das
Paradies sein und die Schau der Schönheit Allahs in der Akhirah. Sei glücklich damit, daß sie
diesen paar Worten zuhören. Meine Gebete sind mit denen, die zuhören. Betet ihr auch für mich.
Betet für mich. Allahu Akbar, Allahu Akbar Allahu Akbar wa Lillahi l-Hamd. Allah segne euch.
Salamun Qawlan min Rabbi r-Rahim. Vergeßt mich nicht in eueren Gebeten. Macht Dua für
mich. Mein Ziel ist es, diesen Unglauben zu überwinden, nicht mehr in dieser Dunya zu bleiben.
Es ist, diesen Unglauben unter meine Füße zu tun, mein schmutziges Ego zu überführen. Seid
Löwen! Seid Löwen! Insha'Allah werden wir geehrt mit dem Dienst von Mahdi (as), Isa (as). As-
Salamu Alaykum.

Lefke, 12.02.2013


WebSaltanatOrg, CategoryPrayer, CategoryHoliness
Valid XHTML :: Valid CSS: :: Powered by WikkaWiki