The Secret of Drawing Near


May this assembly be familiar! May it be like the assemblies of holy ones! May it be like the
assembly of Shah-i Mardan! May they accept us! Marhaba! Marhaba O Shah-i Mardan,
marhaba. May we open up! Let's say Bismillahi r-Rahmani r-Rahim so we open up! Power is in
this! Without it there is no power, no action, no understanding, no servanthood! Let's say
Bismillahi r-Rahmani r-Rahim. Allahu Allah, Allahu Allah, Allahu Allah, Allahu Rabbuna,
Rabbu l-Khalq, Subhanahu wa Ta'ala. Let's say Bismillahi r-Rahmani r-Rahim. May it take
away our stress, our pain. Bismillahi r-Rahmani r-Rahim.

O our Lord, You have granted us that Basmala Sharif. He has granted it. May it remove our
afflictions. May it bring us nearer to our Lord! Let's say Bismillahi r-Rahmani r-Rahim. Our
Allah. O our Lord, there is no limit to Your generous grants. One cannot approach the Lord
through eating and drinking, Sheikh Mehmed Effendi, my son. Qurbiyyat (nearness) to the Lord
is a different matter. One cannot approach, or gain closeness to the Lord by licking bones, eating
bread. Gaining the Lord's closeness is a different secret.

O Glorious Prophet, do present us your favours! Do not remove us from your door, O Glorious
Prophet! Eating and drinking too, is for animals. Man cannot reach the Station of Nearness by
eating and drinking. Our Allah, our Subhan, our Sultan. O our Lord! Our Mawla Who created
us, is Subhan, He is Sultan. Gaining His nearness should be our main aim. Gaining nearness to
Rabbu l-'Izzat, approaching Janab Mawla, but how? One can approach Him through Rasul's
presence. So let's say, La ilaha illa Allah, Muhammadun Rasulullah. May our stress be gone!
May our day be good! May faith strengthen our honour.

O our Lord, for the sake of Your glorious Habib, may He send us the Sahib (Master), may He
send us the Sultan. May the Sultan sweep away the filthy ones. Who are the filthy ones? Those
who obey their egos. Don't obey your ego! The one who obeys his ego, departs from the station
of nearness to the Lord. He is thrown away. Nearness to the Lord is gained by grinding
down/lowering the ego. Marhaban ay yaran Shah-i Mardan. Marhaba to those who can grind
down/lower their ego. May Janab Allah bestow us with health! Janabu l-Haqq's grants - there is
no limit to His favours and grants. O our Lord, to gain nearness to al-Habib Kibriya, approach
him and make us walk on his way, we need the beloved friend Shah-i Mardan. May we open up.
Here is Sultan Ummuhan, her majesty Ummuhan Hazrat. She is opening the way for us. She is
opening the way for us. May she open the way for us. If the way were not opened where would
one go? What would one do? Look for the way. May we seek the way to our Lord. Which way?
The way of Rasul Kibriya. Sallallahu alaihi wa sallam. It gives health to our bodies, strength to
our minds, honour to our spirituality. Say: Allahumma salli 'ala Sayyidina Muhammad, Sayyidi
l-awwalin wa l-akhirin. He is the Sayyid, Sultan of the first and the last ones, our Master, Ya
Rasulullah, Ya Rasulullah! Do not remove us from his door, Lord! We want to go to the Prophet
alaihi s-salatu wa s-salam, may we walk step by step with him.

Faittabiuni (3:31) Then, follow me.

Fa’ttabiuni, Allah Allah. He is saying to obey Him. Allah Allah, Allah Allah. Watch his way step
by step, you may reach the station he has reached otherwise you might become rubbish. Janab
Allah didn't create Man to be rubbish, Sheikh Mehmed Effendi. Hasha. Humanity is not
rubbish. But satan and his followers want to turn humanity into rubbish and waste. Hasha. The
station of humanity is not a rubbish dump. To be rubbish is satan's doing. Keep your distance. O
our Lord, O our Lord. Our Mawla Who created us from a drop, created us for the sake of al-
Habib Kibriya. He has adorned His Presence with humankind.

O our Lord, may we be strong. May we not remain miserable! Don't stay miserable in this world,
be from the Rijalullah. Be from the lions of Allah. Allah Allah. Ya Rabbi, ya Rabbi, we are Your
weak servants. Masha’Allah, for the sake of Your Habib, You sent her majesty, Ummuhan
Hazrat to us. We didn't come into this world to die, my son, we didn't come to die. This is a great
matter. Allah Dhu l-Jalal didn't send us here to die. We were sent so that the love of Rabbu l-
'Izzat be inscribed in our being.

Faittabiuni yuhbibkumu Allahu (3:31) Then, follow me, Allah will love you.

O our Lord, our Subhan, for the sake of the glorious Prophet, do grant us strength. May we not
grow weak! May we not grow weak in order to die. Let's be revived! Let's be revived! Ya. Live for
Allah, you'll come alive, live for your ego, you'll become a corpse. Let's live for Allah! Fa’ttabiuni!
Rasul Akram, our Prophet said, "Then follow me, Allah will love you" (3:31). Allah Dhu l-Jalal
will love you. O our Lord, what do we do? O our Lord, You know. May we not become weary.
He says, don't become weary, don't become weary treading in the way of Allah. Be a lion.
O our Lord, You know. Don't be like a fox, or the likes of it in the presence of the Lord. Follow
the way of the Prophet so that: yuhbibkumuLlahu (Allah will love you). Fa’ttabiuni (then
obey/follow me), yuhbibkumuLlahu, Allah Dhu l-Jalal will love you. Allah. We cannot
understand. Our strength is failing also. O our Lord, our Subhan, Our Sultan, You made him
Sultan for us, You made Your Habib Sultan of the Universe. You made Your beloved Habib
Muhammed Mustafa, Master of the Universe.

Serve that Master, love that Master. Keep the way of that Master. He is the Master of the
Universe. May you open up! May you become beautiful. May you attain love. Let there be a
station for you 'Ind'Allah (near,with Allah). Your station, 'Ind'Allah, won't happen by collecting
rubbish my son. To that glorious Prophet – fa’ttabiuni, obey/follow me, yuhbibkumuLlahu.
Allah Dhu l-Jalal, aman ya Rabbi, how majestic, how majestic is that! Teach this my son, Sheikh
Muhammed Effendi, to the people. “Fa’ttabiuni” is mentioned, for our Prophet to proclaim - the
glorious Prophet: "Follow me, yuhbibkumuLlahu, Allah Dhu l-Jalal will love you".

Aman ya Rabbi. What an honour that is. Our Ummuhan Sultan is casting it on our hearts. May
her fame spread from East to West, our Ummuhan Sultan. May we stand firm with her support!
May we praise her. May we be on her way. May our hearts come alive with her love. Our Allah,
our Allah. Let us love the ones Your Habib loves, ya Rabbi. Allah Dhu l-Jalal will love you.
Aman ya Rabbi, what a great rank this is! Fa’ttabiuni, follow me, yuhbibkumuLlahu, Allah Dhu
l-Jalal will love you, don't fear. You are a lion. You can destroy the worlds of a thousand satans.
You can destroy, we will destroy. By the order given to us we will destroy the hegemony of satan
over this world, my son.

What is our mission? Our mission is to destroy satan's hegemony, to ruin the hegemony of that
vile one - on top of its head. Allah ya Rabbi, may He send angels who will protect us from being
on satan's way. Masha’Allah how beautifully he listens, Sheikh Mehmed Effendi. Allah, Allahu
Allah, Allahu Allah, Allahu Allah, ma li siwahu, there is no other One. Ask for Him, my son.
Run after Him. May you be a lion. Don't run after bones. Go after a lion's share, be a lion!

O our Lord, You sent the Sultan to save us from the evil ego. In reverence of that Sultan, the
esteemed Master of the Universe, may we praise each day, at least 70 times, recite salatu-salam
in honour of our Prophet. O Glorious Prophet, hasha min al-hudur, we will destroy that dog,
satan, and its followers. This is the mission of the glorious Prophet; to destroy satan, satan's
hegemony. The honour of mankind lies in destroying satan's hegemony my son. Destroy! Gain
honour. Fatiha. Power/strength will come to you from the Heavens. Do make a prayer for me.
My son Sheikh Mehmed Effendi, may you be a lion. May you destroy this falsehood!

Salamun alaikum.
SME: Alaikum salam
SNE:Salamullahi alaikum.


Das Geheimnis des Sich-­?Annäherns


Möge die Versammlung vertraut sein! Möge sie wie die Versammlung der Heiligen sein! Möge
sie wie die Versammlung Shah Mardans sein! Mögen sie uns annehmen! Marhaba. Marhaba, O
Shah Mardan, Marhaba. Mögen wir uns öffnen! Sagen wir Bismillahi r-Rahmani r-Rahim, damit
wir uns öffnen! Macht ist darin. Es gibt keine Macht ohne das, keine Handlung, kein Verständnis,
keine Dienerschaft. Sagen wir Bismillahi r-Rahmani r-Rahim. Allahu Allah, Allahu Allah,
Allahu Allah, Allahu Rabbuna, Rabbu l-Khalq, Subhanahu wa Ta`ala. Sagen wir Bismillahi r-
Rahmani r-Rahim. Möge es unsere Bedrängnis wegnehmen! Bismillahi r-Rahmani r-Rahim. O
unser Herr, Du hast uns diese Basmala Sharifa gewährt. Er hat sie uns gewährt. Möge sie unsere
Bedrängnis wegnehmen! Möge sie uns unserem Herrn näherbringen! Sagen wir Bismillahi r-
Rahmani r-Rahim. Unser Allah, O unser Herr, Deine großzügigen Gaben haben keine Grenzen.
Man kann sich dem Herrn nicht durch Essen und Trinken nähern, Shaykh Mehmet Effendi, mein
Sohn. Qurbiyyat, Nähe, zum Herrn ist eine andere Sache. Man kann sich dem Herrn nicht nähern
oder Verbundenheit gewinnen durch das Ablecken von Knochen, das Essen von Brot. Des Herrn
Verbundenheit zu gewinnen, ist ein anderes Geheimnis. O glorreicher Prophet, präsentiere uns
dein Wohlwollen! Bringe uns nicht weg von deinem Weg, O glorreicher Prophet! Essen und
auch Trinken ist für Tiere. Der Mensch kann die Station der Nähe nicht durch Essen und Trinken
erreichen.

Unser Allah, unser Subhan, unser Sultan. O unser Herr! Unser Mawla, Der uns erschuf, ist
Subhan, ist Sultan. Seine Nähe zu gewinnen, sollte unser Hauptziel sein. Nähe gewinnen zu
Rabbu l-`Izzat, sich Janab Mawla nähern, aber wie? Man kann sich Ihm nähern durch die Gegenwart
von Rasul. Also sagen wir: La ilaha illa Llah, Muhammadun Rasulullah. Möge unsere Belastung
verschwinden! Möge unser Tag gut sein! Möge Glauben unsere Ehre stärken! O unser
Herr, um Deines glorreichen Habibs willen, möge Er uns den Sahib senden! Möge Er uns den
Sultan senden! Möge der Sultan die Dreckigen hinwegfegen! Wer sind die Dreckigen? Die, die
ihren Egos gehorchen. Gehorcht nicht eueren Egos! Derjenige, der seinem Ego gehorcht, verläßt
die Station der Nähe zum Herrn, wird weggeworfen. Nähe zum Herrn wird gewonnen durch das
Abschleifen des Egos. Marhaban, ay Yaran Shah Mardans. Marhaba jenen, die ihr Ego abschleifen
können. Möge Janab Allah uns Gesundheit schenken! Janabu l-Haqqs Gaben, es gibt keine
Grenzen für Seine Gunsterweise und Gaben. O unser Herr, um Nähe zum Habib Kibriya zu gewinnen,
um uns ihm zu nähern, um uns auf seinem Weg gehen zu lassen, brauchen wir den geliebten
Freund Shah Mardan.

Mögen wir uns öffnen! Hier ist Sultan Ummuhan, ihre Majestät Ummuhan Hz. Sie öffnet den
Weg für uns, sie öffnet den Weg für uns. Möge sie den Weg für uns öffnen! Wenn der Weg nicht
geöffnet würde, wo würde man gehen? Was würde man tun? Sucht den Weg! Mögen wir den
Weg zu unserem Herrn suchen! Welchen Weg? Den Weg von Rasul Kibriya. Ya. Salla Llahu
`alayhi wa sallam. Er gibt unseren Körpern Gesundheit, unserem Verstand Kraft, unserer Geistigkeit
Ehre. Sagt Allahumma salli `ala Sayyidina Muhammad, Sayyidi l-Awwalin wa l-
Akhirin. Er ist der Sayyid, Sultan des Ersten und des Letzten, unser Meister, ya Rasulullah, ya
Rasulullah! Entferne uns nicht von seiner Tür, Herr! Wir wollen zum Propheten, `alayhi s-salatu
wa s-salam, gehen. Mögen wir Schritt für Schritt mit ihm gehen. "Fa'ttabi`uni" - Dann folgt mir
(3:31). "Fa'ttabi`uni". Allah Allah. Er sagt, ihm zu folgen. Allah Allah, Allah Allah. Beachtet seinen
Weg, Schritt für Schritt mögt ihr die Station erreichen, die er erreichte. Sonst könntet ihr Abfall
werden. Janab Allah erschuf den Menschen nicht, um Abfall zu sein, Shaykh Mehmet
Effendi. Hasha! Die Menschheit ist kein Abfall. Aber Shaytan und seine Anhänger wollen die
Menschheit in Müll und Abfall verwandeln. Hasha. Die Stufe des Menschseins ist keine Müllhalde.
Müll zu sein, ist das Werk Shaytans. Wahrt Abstand!

O unser Herr, O unser Herr. Unser Mawla, Der uns aus einem Tropfen erschuf, erschuf uns um
al-Habib Kibriyas willen. Er hat Seine Gegenwart mit der Menschheit geschmückt. O unser Herr,
mögen wir stark sein! Mögen wir nicht elend bleiben! Bleibt nicht elend in dieser Welt. Seid von
den Rijalullah, den Männern Allahs. Seid von den Löwen Allahs! Allah Allah. Ya Rabbi, ya
Rabbi, wir sind Deine schwachen Diener. Ma sha' Allah, um Deines Habibs willen sandtest Du
ihre Majestät Ummuhan Hz zu uns. Wir sind nicht auf diese Welt gekommen, um zu sterben,
mein Sohn. Wir sind nicht gekommen, um zu sterben. Dies ist eine große Angelegenheit! Allah
Dhu l-Jalal sandte uns nicht hierher, um zu sterben. "Fa'ttabi`uni yuhbibkumu Llah" - Dann folgt
mir, Allah wird euch lieben (3:31). Wir wurden gesandt, damit die Liebe von Rabbu l-`Izzat in
unser Sein eingeschrieben werde. O unser Herr, unser Subhan, um des glorreichen Propheten
willen gewähre uns Kraft! Mögen wir nicht schwach werden! Mögen wir nicht schwach werden,
um zu sterben. Laß uns wiederbelebt werden! Laß uns wiederbelebt werden! Ya.

Lebt für Allah, ihr werdet lebendig werden. Lebt für euer Ego, ihr werdet ein Leichnam werden.
Leben wir für Allah! Fa'ttabi`uni! Rasul Akram, unser Prophet, sagte: Dann folgt mir, Allah wird
euch lieben (3:31). Allah Dhu l-Jalal wird euch lieben. O unser Herr, was tun wir? O unser Herr,
Du weißt es. Mögen wir nicht überdrüssig werden! Er sagt: Werdet nicht überdrüssig! Werdet
nicht überdrüssig, den Weg Allahs zu beschreiten. Seid Löwen! O unser Herr, Du weißt! Seid
nicht wie ein Fuchs oder wie seinesgleichen in der Gegenwart des Herrn. Folgt dem Weg des
Propheten, damit "yuhbibkumu Llahu" - Allah euch liebt. Fa'ttabi`uni - Dann folgt mir -
yuhbibkumu Llahu - Allah Dhu l-Jalal wird euch lieben. Allah. Wir können nicht verstehen.
Unsere Kraft versagt auch. O unser Herr, unser Subhan, unser Sultan, Du hast ihn zum Sultan
gemacht für uns. Du hast Deinen Habib zum Sultan des Universums gemacht. Du hast Deinen
geliebten Habib Muhammad Mustafa zum Meister des Universums gemacht. Dient diesem Meister,
liebt diesen Meister! Haltet den Weg dieses Meisters ein! Er ist der Meister des Universums.
Möget ihr euch öffnen! Möget ihr schön werden! Möget ihr Liebe erlangen! Es sei eine
Station für euch "`Inda Llah" - nahe bei Allah. Deine Station "`Inda Llah" wird nicht geschehen
durch das Müllsammeln, mein Sohn. Ya.

Diesem glorreichen Propheten "fa'ttabi`uni" - folgt mir - "yuhbibkumu Llahu". Allah Dhu l-Jalal,
aman ya Rabbi, wie majestätisch, wie majestätisch ist das! Lehre das, mein Sohn Shaykh
Muhammad Effendi, die Leute! "Fa'ttabi`uni" wird erwähnt, für unseren Propheten zu sagen, den
glorreichen Propheten: 'Folgt mir, yuhbibkumu Llahu, Allah Dhu l-Jalal wird euch lieben.' Aman
ya Rabbi. Welch eine Ehre das ist! Unsere Ummuhan Sultan gießt auf unser Herz. Möge ihr
Ruhm sich von Ost nach West ausbreiten, unserer Ummuhan Sultan. Mögen wir fest stehen mit
ihrer Unterstützung! Mögen wir sie preisen! Mögen wir auf ihrem Weg sein! Mögen unsere Herzen
lebendig werden mit ihrer Liebe! Unser Allah, unser Allah. Laß uns diejenigen lieben, die
Dein Habib liebt, ya Rabbi! Fa'ttabi`uni - folgt mir - yuhbibkumu Llahu - Allah Dhu l-Jalal wird
euch lieben. Aman ya Rabbi. Was für ein großer, was für ein großer Rang das ist! Fa'ttabi`uni -
folgt mir - yuhbibkumu Llahu - Allah Dhu l-Jalal wird euch lieben, fürchtet euch nicht!

Du bist ein Löwe. Du kannst die Welten von tausend Shaytanen vernichten. Du kannst zerstören,
wir werden zerstören. Durch den Befehl, der uns gegeben wurde, werden wir die Oberherrschaft
Shaytans über diese Welt zerstören, mein Sohn. Was ist unsere Aufgabe? Unsere Aufgabe ist es,
Shaytans Hegemonie, die Hegemonie dieses Abscheulichen zum Einsturz zu bringen - auf seinen
Kopf. Allah ya Rabbi, möge Er Engel senden, die uns schützen davor, auf Shaytans Weg zu sein.
Ma sha' Allah, wie schön er zuhört, Shaykh Mehmet Effendi! Allah, Allahu Allah, Allahu Allah,
Allahu Allah, ma li siwahu. Es gibt keinen Anderen. Verlange nach Ihm, mein Sohn! Lauf hinter
Ihm her! Mögest du ein Löwe sein! Lauf nicht hinter Knochen her! Geh hinter des Löwen Anteil
her! Sei ein Löwe! O unser Herr, Du sandtest den Sultan, um uns vor dem Bösen des Egos zu
schützen. In Verehrung dieses Sultans, des hochgeschätzten Meisters des Universums, mögen
wir jeden Tag preisen, wenigstens 70x Salatu Salam rezitieren zu Ehren unseres Propheten. O
glorreicher Prophet, hasha mina l-hudur, wir werden diesen Hund Shaytan und seine Anhänger
vernichten. Das ist die Aufgabe des glorreichen Propheten, Shaytan, Shaytans Hegemonie zu
vernichten. Die Ehre der Menschheit liegt in der Zerstörung von Shaytans Hegemonie, mein
Sohn. Zerstöre! Gewinne Ehre! Fatiha. Macht wird zu dir kommen von den Himmeln. Mach ein
Gebet für mich! Mein Sohn Shaykh Mehmet Effendi, mögest du ein Löwe sein! Mögest du diese
Falschheit zerstören! Salamun `alaykum. SM: `Alaykum salam. SN: Salamullahi `alaykum.

Lefke, 09.02.2014


WebSaltanatOrg, CategoryMuhammad
Valid XHTML :: Valid CSS: :: Powered by WikkaWiki