Shaykh Bahauddin

Aufrichtigkeit


Subhanim Allah, Sultanim Allah, Nabim Muhammad `alayhi s-salam. Subhanim Allah, Sultanim
Allah, Nabim Muhammad `alayhi s-salam. Subhanim Allah, Sultanim Allah, Nabim Muhammad
`alayhi s-salam. Subhanim Allah, Sultanim Allah, Nabim Muhammad `alayhi s-salam. A`udhu
Billahi mina sh-shaytani r-rajim. Bismillahi r-Rahmani r-Rahim "Wa allawi istaqamu `ala ttariqati
l-asqaynahum ma'an ghadaqa" - Und wenn sie sich auf dem Weg recht verhielten, würden
Wir ihnen wahrlich Wasser im Überfluß geben (72:16). Ma sha' Allah, ma sha' Allah, müssen
Hilfe holen. Alhamdulillah, daß Allah der Allmächtige uns in Tariqat getan hat. Shukr ya
Rabbi, shukr Alhamdulillah. Mawlana Shaykh ändert die Erscheinungsform, die wir haben, für
eine andere Erscheinungsform. Sie wird unser Verständnis erneuern und unser Benehmen erneuern.
Mawlana Shaykh mag kein langes Weinen. Mawlana Shaykh mag keine lange Trauer. Mawlana
Shaykh mag nicht das Verharren auf einer Station und nicht Vorangehen. Mawlana Shaykh
war in jeder Sekunde seines Lebens anders. Jede Bewegung in seinem Leben war anders. Jedes
Handeln in seinem Leben war anders. Du bekommst nicht zwei genau gleiche Dinge von Mawlana
Shaykh. Auch wenn er sagte, vielleicht habt ihr die Geschichte schon von mir gehört, aber sie
wird gesagt, aber sie wird anders präsentiert. Er bot nie dieselbe Geschichte an wie sie war. Er
machte sie anders. Alles bewegte sich um Mawlana Shaykh herum. Er ließ sich nie an einem
Platz nieder. Er bewegte sich die ganze Zeit. Er war sorgfältig darauf bedacht, keinen Moment
seines Lebens so zu machen wie andere Momente, die er gelebt hatte. Es sollte verschieden sein.
Es sollte verschieden sein.
Und seit fast 10 Tagen jetzt mit dem Besuch von Mawlana Shaykhs Grab, jedes Mal, wenn ich
komme für Dua, Allah, Allah, was ist los? Selbst das Grab bewegt sich. Subhanallah. Einen Tag
Blumen, einen Tag anderes Material, einen Tag langes Shahid, einen Tag kurzes Shahid. Ya
Shaykh, was ist los? Das ist Mawlana Shaykh, er lehrt uns weiterzugehen. Er mag nicht, daß wir
sitzen und weinen und aufhören zu leben. Wie sie es nennen, für Mawlana Shaykh ist Haqq gekommen.
Haqq, das Allahs des Allmächtigen ist. Er gab die Seele als Sein Haqq, Sein Recht,
und nahm die Seele als Haqq, als Sein Recht. Das ist Allah der Allmächtige. Er macht, was immer
Er will. Das ist eine wichtige Sache, die von Haqq kommt. Deshalb sagte Mawlana Shaykh:
Ich bin glücklich mit euch allen. Alhamdulillah, ihr kommt aus der ganzen Welt, und ihr kommt
mit euerer Aufrichtigkeit zu mir, und ihr kommt, um mir euere Aufrichtigkeit zu geben, und ich
nehme euere Aufrichtigkeit an. Das ist Mawlana Shaykh, so großzügig. Nie machte er eine Ungleichbehandlung.
Du bist so gewesen, du bist so gewesen, du bist so gewesen. Nein, nein, nein,
nein, nein, nein, Mawlana Shaykh ist sehr klar: Ihr seid alle mein, euere Aufrichtigkeit gehört
mir. Ihr seid mein, und ich bin sehr glücklich, sehr glücklich, Alhamdulillah. Das ist wichtig.
Mawlana Shaykh schaut die ganze Zeit auf das Herz. Er schaut nie darauf, wie ihr euch benehmt
und wie euer Charakter ist und wie ihr handelt. Es ist ihm egal, es ist ihm egal. Er sagt: Es ist
euere Aufrichtigkeit, nach der ich suche. Es ist der beste Teil meines Schmuckes, die Aufrichtigkeit,
die zu mir kommt.
Deshalb sagt er: Seid nicht traurig. Mawlana Shaykh sagt: Seid nicht traurig. Jeder, ja natürlich,
wir sind traurig, er aber sagt: Seid nicht traurig. Ya Sayyidina wir sind traurig. Er aber sagt:
Nein, nein, nein, seid nicht traurig. Nein, nein, nein, wir sind traurig. Seid nicht traurig! Ya
Shaykh Adnan, sei nicht traurig! Das ist Mawlana Shaykh. Er sagt: Gut, ihr wißt, wo ich bin, ihr
wißt, bei wem ich bin, und ihr wißt, wie ich dort behandelt werde. Seid nicht traurig! Das sagt
Mawlana Shaykh: Seid nicht traurig, weil ich auf euch warte, und ich verspreche euch dieselbe
Bedienung. Das ist Mawlana Shaykhs Großzügigkeit. Denkt nicht, euere Aufrichtigkeit wäre für
nichts. Es kann nicht sein, dies ist Mawlana Shaykh, es ist anders. Deshalb ist er Sultanu l-
Awliya, deshalb ist er glorreich. Deshalb ist er mu'azzam, muhtasham, herrlich. Das ist Mawlana
Shaykh, Alhamdulillah. Er sagte zu Shaykh Adnan: Ya Shaykh Adnan, sei nicht traurig! Ich
weiß, du bist sehr traurig. Und er sagt: Nur der Verlust macht mich traurig. Und Mawlana
Shaykhs Antwort an Shaykh Adnan: Ya Shaykh Adnan, der Mensch wird allein geboren, atmet
allein und ißt allein und lebt allein und stirbt allein. Und das ist das Zeichen des Einsseins von
Allah dem Allmächtigen, weil alles eins ist. Alles ist eins. Wir sind sieben Billionen, aber sieben
Billionen Individuen kannst du nicht jeden wie eine 50 Pfund Note machen. Ein Pfund, ein
Dollar, eine Lira. Es kann kein Avro sein. Mawlana Shaykh gefiel es, Avro zu sagen. Jeder ist
ein Individuum, ein Mensch, ein Mensch. Das ist Allahs des Allmächtigen Zeichen der Einheit.
Alles ist gezeichnet als Sein Einssein.
Deshalb sagt er: Wir werden uns treffen. Es ist eine Unterhaltung im Geistigen zwischen Mawlana
Shaykh und Shaykh Adnan. Heute ist seine Verbindung mit Mawlana Shaykh, und wir sind
die Zuhörer hier, weil Shaykh Adnan es übersetzt. Er übersetzt, was geschieht und was los ist.
Deshalb wurde mir erlaubt, in seinem Namen zu sprechen, und er versteht es sehr gut.
Alhamdulillah, Mawlana Shaykh setzte mich hierher als Sprecher, und ich bin sehr glücklich mit
meinem weißen Hemd und meinem grünen königlichen Jackett, aber ich habe meinen Stuhl verloren.
Das ist sehr - mein Sohn. Alles ist verloren, wenn dein Vater weg ist, ist alles verloren.
Beschwert euch nicht, wir wissen, daß Mawlana Shaykh uns belohnt. Es ist Mawlana Shaykh,
wie er sich gegenüber seinem Muriden verhält, wie er sich um seinen Muriden kümmerte und
wie er so sanft mit seinem Muriden war. Das ist Mawlana Shaykh, wie er Vorbereitungen traf für
seinen Muriden. Wie er nach euerem Ikhlas, euerer Aufrichtigkeit verlangt, um stolz zu sein in
der Göttlichen Gegenwart von Rasulullah und zu sagen: Ya Rasulullah, schau auf deinen Diener,
ya Rasulullah, schau auf deinen Liebenden, ya Rasulullah schau auf ihr Herz, wie sie dir gegenüber
aufrichtig sind durch mich. Das sind sehr gute Nachrichten für uns, Alhamdulillah.
Versucht, diese Aufrichtigkeit auch mit anderen Dingen nicht zu verlieren. Ihr müßt nur auf euer
Herz, auf euere Aufrichtigkeit gegenüber euerem Shaykh, gegenüber seinem Khalifa und euerem
Schicksal fokussieren. Geht nicht rechts, links nach Dingen, die euch nicht angehören. Es ist
wichtig, zurückzuschauen, in sich zu schauen, denn wenn ihr nach innen schaut, könnt ihr euch
viel leichter vorbereiten und könnt auf euere Aufrichtigkeit fokussieren. Aber wenn ihr hochschaut,
hinunterschaut, nach rechts schaut und Dinge verfolgt, die nicht zu euch gehören, dann
habt ihr nur ein klein wenig Aufrichtigkeit. Sie wird verschwinden, und am Ende wird für euch
ein Verlust sein. Niemand wird verlieren, niemand wird verlieren außer ihr. Es ist wichtig zu
gewinnen, weil das der wahre Gewinn ist. Es ist 'Keine Erstattung'. Wenn ihr verliert, gibt es
keine Erstattung, wenn der Shaykh nicht 'Eyhh' sagt. Okay, und das ist seine Großzügigkeit. Wir
nehmen seine Großzügigkeit an, aber zumindest zeigen wir, daß wir diese Großzügigkeit verdienen.
Ya Sayyidi, wir wissen, daß du großzügig bist, aber wir geben uns Mühe, diese Großzügigkeit
zu verdienen. Es ist wichtig, das zu wissen. Es ist sehr wichtig, unser Ikhlas zu wahren für
Mawlana Shaykh und unser Ikhlas zu schützen, damit wir dieses Ikhlas Mawlana Shaykh präsentieren
und unter seinen Augen sein können, daß er sagt: Der hat sein Ikhlas bewahrt für mich und
hat sein Ikhlas, seine Aufrichtigkeit, nicht verloren.
Und wenn wir unsere Aufrichtigkeit verlieren.. Allah, ich wünsche das selbst meinem größten
Feind nicht, seine Aufrichtigkeit zu verlieren, damit wir stolz sind, wenigstens kleines Ikhlas vor
Mawlana Shaykh zu bringen und zu sagen: Ya Sayyidi, wir schafften es, einige Tropfen unserer
Aufrichtigkeit dir zu bringen. Und er wird so stolz sein und sagen: Alhamdulillah, ihr habt euere
Aufrichtigkeit für mich bewahrt, ihr habt euere Aufrichtigkeit wahr gehalten, was ich für euch
hinterließ und ihr seid erwachsen genug. Wie ich 50 geworden bin und glaube, Verantwortung
tragen zu können und Verantwortung tragen zu müssen, und sage das jedem. Ihr müßt versuchen,
Verantwortung zu tragen für die Göttliche Gegenwart oder für den Shaykh oder für Allah den
Allmächtigen. Wa min Allaha tawfiq, bi hurmati l-Habib, bi hurmati l-Fatiha. Ma sha' Allah,
heute überwältigt Shaykh Adnans Aufrichtigkeit alles, und es wird von seinem Herzen übertragen
und von Mawlana Shaykhs Herz auf meine Zunge, weil mein Herz nicht richtig funktioniert,
aber die Zunge funktioniert okay. Und das ist insha' Allah guter Rat, der uns stark dastehen läßt,
insha' Allah.
Allahumma salli wa sallim `ala Nabina Muhammad `alayhi salam. Salatan tadumu wa tughda
ilayh mammarra layali wa tula d-dawam. Allahumma salli wa sallim `ala Nabina Muhammad
`alayhi salam. Salatan tadumu wa tughda ilayh mammarra layali wa tula d-dawam. Allahumma
salli wa sallim `ala Nabina Muhammad `alayhi salam. Salatan tadumu wa tughda ilayh
mammarra layali wa tula d-dawam. Wa salli ya Rabbi wa sallim `ala jami'a l-anbiya wa lmursalin.
wa aali kulli ajma`in wa l-hamdu Lillahi Rabbi l-`Alamin. al Fatiha.

Lefke, 17.05.2014


WebSaltanatOrg
Valid XHTML :: Valid CSS: :: Powered by WikkaWiki