Maulana Sheikh NazimAllah’s Are The Soldiers Of Heavens and Earth (48:7)


Bismillahi r-Rahmani r-Rahim. Say! and don't be afraid! Marhaban O those who are present. O
yaran Shah Mardan. Your words are strength for us. Our weakness passes. By listening to your
words we want to reach the rank of nearness. Let us say Bismillahi r-Rahmani r-Rahim. Let us
say La ilaha illAllah Sayyidina Muhammadan Rasulullah. We shall open. What we will take from
this world is just a piece of bread, a loaf. With that Man is sated. Gets satisfied. If the whole world
was his, with one bowl of soup, my effendi, he would be full.

Go ahead Shah Mardan. May the weakness leave us. We shall not be weak. Weakness is for
unbelievers. Believers can't be weak. Allah Jalla Jalalahu won't let his believers suffer. Yes.
Rabbul Izza won't let his servant suffer. Never. Hasha thumma kalla. Go ahead Shah Mardan,
speak. Allah Jalla wa 'Ala won't let his servant suffer. Thanks to Janabul Haqq! You are ready,
our children, our lovers, let's open up, get strong and fill with love and enthusiasm. May our
troubles vanish. For our Lord's greatness, glory and majesty may we follow His way. Our great
and glorious Lord - Is there any other service except for Him? Sheikh Mehmed Effendi did we
come here for making a garden? Did we come here to play with different kinds of tools? Hasha
thumma kalla.

Go ahead Shah Mardan. May you be like lions going around in the Sultan's unusual garden.
May you be like lions in the Sultan's palace. Hah! Don't be garbage, be clean. Be clean! Be clean
in the Sultan's palace. You are beautifying yourself, going after fashion. Efendim, going after
whatever. You want to be beautiful. You can't be! To whom are you showing your beauty? Are
you showing your beauty to these foolish people? They are absurd! Why do you beautify yourself
for them? Make beautiful, beautify. Eee.. Beautify yourself in front of the magnificence of your
glorious Lord who will host you in Daru l-Jalal (first heaven). You are beautifying yourself like a
bald chicken. Allahu Allah, Allahu Rabbi ma li siwa hu. Allahu Rabbi. May we chant Allah. May
we chant the Name of Allah before everything. We need light but they are running away from
light. They are running to fire.

Go ahead Shah Mardan. What do you need? What do you need O Yaran? Shah Mardan shall
dress you in beauty. May he dress you with the beauty of Adab. May he dress you in a majestic
cloak. Majestic - even the kings of this world don't have this majesty. Allahu Akbar. Go ahead
Shah Mardan. Your admirers are fond of you. A majestic cloak, not an uniform, A majestic
cloak. Look for a cloak which will bring you majesty in heaven; which will bring you grandeur in
heaven when you wear it. Don't struggle inside the garbage, the dirt of this world. Allahu Allah
Allahu Rabbi ma li siwa hu, illa Hu. Allah. May all our limbs open up and fill with youth. Let us
be beautiful. Beauty descends from the heaven. Beauty won't rise from the ground. Don't look for
beauty on the ground. It is coming from heaven. Allahu Rabbi, Allahu Hasbi. O our Lord, don't
leave us to the misery of shaytan. O Janabul Haqq - He will never leave us.

Allah Jalla Jalaluhu, Jallat Azamatuhu, He created the 'Lawh' (tablet of destiny), and the Divine
Pen. From the tip of the divine Pen came ink. O Glorious and Mighty Lord what shall I write? (it
said) Our Glorious Lord said: Write, Bismillahi r-Rahmani r-Rahim. Till the Basmala was
written, the Ulama knows this, 700 years passed. Say so that you may open and get strength. O
yaran Shah Mardan. Listen. How lovely Shah Mardan is talking. Don't have desire for this
world. It is tasteless This world is carcass, dung, rubbish, and even worse. Don't desire it with
greed. Stop desiring it. He (swt) will dress you with the cloak of honor. Janab Allah said once
Bismillahi r-Rahmani r-Rahim, and it was written for 700 years. He vowed with magnificence by
this glorious Name. Whoever says it, 700 years of worshipping will be written for him. Let us say
Bismillahi r-Rahman r-Rahim. Let us say: Innahu min Sulaymana wa innahu Bismillahi r-
Rahmani r-Rahim. (27:30)

O foolish Man! What are you searching for? Does it suit you to paint, make signboards and walk
around with them? What suits you? Write Bismillahi r-Rahmani r-Rahim, lift it up and walk!
Bismillahi r-Rahmani r-Rahim Bismillahi r-Rahmani r-Rahim Bismillahi r-Rahmani r-Rahim.
O Egyptians!, O People of Damascus! O Turks, O Kurds! Carry this banner and you will see.
Bismillahi r-Rahmani r-Rahim. Allah is so beautiful. May He give us strength. May this
heaviness be taken off us. For sure it will be. It will be taken and strength will come. How did his
strength appear, the mighty Prophet Solomon's? When Balqis, the queen of Sheba, who was
ruling over seven regions, a sultan, she was ruling seven regions and sitting on a golden throne.
When she saw the magnificence of Bismillahi r-Rahmani r-Rahim her throne trembled and she
fell down. She asked, what is this? What is in this Name? What an honor that my throne
trembled. I fell from my golden throne.

Allahu Akbar Allahu Akbar Allahu Akbar ma li siwa hu. Will one of them remember? Great
Egypt, many Arab countries, Islamic countries, they come out in the streets with signs in their
hands on which is written, Bismillahi r-Rahmani r-Rahim. The crown and throne of the Queen
of Sheba collapsed when Bismillahir r-Rahmani r-Rahim was said. The people who are not
Muslim, irreligious and faithless, their rockets will immediately be stopped by this. Instantly they
will be disrupted. Innahu Bismillahi r-Rahmani r-Rahim. Min Sulayman, Recite the Basmala on
it and whatever kind of rocket is flying it will stop. Hay! Hay Hay! Allahu Dhul Jalal's glorious
Name, Bismillahi r-Rahmani r-Rahim. Such a beauty, such a feast. Sheikh Mehmed efendi.
When you say Bismillahi r-Rahmani r-Rahim the world will be filled with golden thrones. On
golden thrones great sultanates would be golden. But they are not reciting.

My (Balqis) sultanate is golden but, this sultanate, this throne is not like the throne of Prophet
Solomon. My (Balqis) sultanate has collapsed by Bismillahi r-Rahmani r-Rahim. With the holy
word, with the sacred word it collapsed. Prophet Solomon is standing. Solomon, Prophet
Solomon. How is Prophet Solomon's sultanate standing? Innahu min Sulayman wa innahu
Bismillahi r-Rahmani r-Rahim. (27:30) Allahu Akbar! They will destroy them with the honorable
Basmala. Truly! May the sorrow from our faces go away. Blow. Heeeh. Are you scared by the
coming of the rockets. What are these? Allahu Akbar Allahu Akbar Allahu Rabbi ma li siwa hu.
Say and stop it. In front of the mosques, in front of the maqams, stay there and whichever power
will come to destroy you, we will see. Allahu Rabbi Allahu Rabbi maa li siwa hu. Basmala
sharifa. Allahu Akbar. Hold this! Instead of signs, hold this in your hands and walk. Neither
rockets, nor cannons nor rifles can touch you. Say Allahu Allah Allahu Rabbi maa li siwahu.
Bismillahi r-Rahmani r-Rahim. Sit in your homes. Don't run to here and there.

O our Lord You are Subhan. Send us your Habib (sas), he has taught us everything. What Shah
Mardan is teaching us, is from the teachings of Al-Habib (sas). The Holy Quran was taught to
the Al-Habib. The Holy Quran says this: Innahu min Sulayman wa innahu Bismillahi r-
Rahmani r-Rahim. (27:30) O ulama say! Gathering in the square, don't cry out like wild animals.
Say Allahu Akbar. Say Bismillahi r-Rahmani r-Rahim. Don't be afraid. Isn't there any one
reciting the Holy Quran. Recite and understand. Understand the secret of the honorable
Basmala. If you dress with that secret irresistible armies will come to you. Wa lillahi junudu ssamawati
wa-l 'ard. (48:7) "The armies of heaven and earth belong to Allah!" How do they
move? With what are they moving? All of them move with Bismillahi r-Rahmani r-Rahim.
Bismillahi r-Rahmani r-Rahim. Bismillahi r-Rahmani r-Rahim. Junudu samawati wa-l ard.(48:7)

O you, who are claiming to be Muslim, be Junudullah. Warriors for Allah. Junudullah. All of you
are calling yourselves made up names. Wa lillahi junudu s-samawati wa-l 'ard. (48:7) The soldiers
of heavens and earth are Allah's soldiers. Say that we are junudullah. Not even one says it. Allahu
Allah Allahu Rabbi ma li siwahu. Allahu Allah Jalla Jalaluhu Jalla Azamatuhu. Wa la ilaha
ghayruhu. Go ahead O Shah Mardan. Your yaran are fond of you. How beautifully you are
speaking. If only somebody could understand. If anybody could understand. If you say Bismillahi
r-Rahmani r-Rahim and point to the sky, a plane will stop flying. Their rockets, missiles won't
work. Allah has the Junud (soldiers). Wa lillahi junudu s-samawati wa-l 'ard. On earth there are
the soldiers of Allah. Which of you are saying that we are Junudullah? Which one of you is
moving with Takbir? Each of you are hiding somewhere in a hole. Wa lillahi junudu s-samawati
wa-l 'ard (48:7).

O our Lord tawba O our Lord. What magnificence, what majesty. Say we are Junudullah. Our
banner is Bismillahi r-Rahmani r-Rahim. Walk and don't be afraid. O Shah Mardan your
admirers are fond of you. We ask for power. Janabul Haqq even gave power to an ant. Even one
living ant can demolish their armies. Allahu Akbar Allahu Akbar Subhan Allah Sultan Allah. We
are not able to know ourselves. We don't know who we are. We don't know whom we are
serving. You are Hazrat Insan (Man)! You should serve Allah. This is your duty, not any other
thing. May Allah make us from the ones understanding. We are the soldiers of Allah, we serve
Allah. We are Junudullah, we don't fear. Our banner is, Bismillahi r-Rahmani r-Rahim.
Fatiha.


Allahs sind die Soldaten von Himmel und Erde


Yaran Shah Mardans. Deine Worte bedeuten Kraft für uns. Unsere Schwäche vergeht. Indem wir
deinen Worten lauschen, wollen wir den Rang der Nähe erreichen. Sagen wir Bismillahi r-
Rahmani r-Rahim. Sagen wir La ilaha illa Llah Sayyidina Muhammadun Rasulullah. Wir werden
uns öffnen. Was wir von dieser Welt nehmen werden, ist nur ein Stück Brot, ein Laib. Damit ist
der Mensch gesättigt, befriedigt. Wenn die ganze Welt sein wäre, wäre er mit einer Schale Suppe,
mein Effendi, voll. Mach weiter, Shah Mardan. Möge die Schwäche von uns gehen! Wir werden
nicht schwach sein. Schwäche ist für Ungläubige. Gläubige können nicht schwach sein.
Allah Jalla Jalalahu läßt Seine Gläubigen nicht leiden. Ja. Rabbu l-Izza läßt Seinen Diener nicht
leiden. Niemals. Hasha thumma kalla. Mach weiter, Shah Mardan, sprich! Allah Jalla wa `Ala
läßt Seinen Diener nicht leiden. Dank sei Janabu l-Haqq! Ihr seid bereit, unsere Kinder, unsere
Liebenden, öffnen wir uns, werden wir stark und füllen uns mit Liebe und Begeisterung. Mögen
unsere Probleme verschwinden! Für die Größe, Herrlichkeit und Majestät unseres Herrn mögen
wir Seinem Weg folgen! Unser großer und herrlicher Herr!

Gibt es irgendeinen anderen Dienst außer für Ihn? Shaykh Mehmet Effendi, kamen wir hierher,
um einen Garten anzulegen? Kamen wir hierher, um mit verschiedenen Arten von Werkzeugen
herumzuspielen? Hasha thumma kalla. Mach weiter, Shah Mardan. Möget ihr wie Löwen sein,
die in des Sultans ungewöhnlichem Garten herumgehen. Möget ihr wie Löwen in des Sultans
Palast sein. Ha! Seid kein Müll, seid sauber! Seid sauber! Seid sauber im Palast des Sultans! Ihr
verschönert euch, indem ihr der Mode folgt, efendim, was auch immer folgt. Ihr wollt schön
sein. Ihr könnt es nicht! Wem zeigt ihr euere Schönheit? Zeigt ihr euere Schönheit diesen närrischen
Menschen? Sie sind absurd! Warum macht ihr euch schön für sie? Macht euch schön,
verschönert euch, verschönert euch vor der Großartigkeit eueres glorreichen Herrn, Der euch im
Daru l-Jalal (1. Himmel) beherbergen wird. Ihr macht euch schön wie ein kahlköpfiges Huhn.
Allahu Allah, Allahu Rabbi ma li siwa Hu. Allahu Rabbi. Mögen wir Allah singen! Mögen wir
den Namen Allahs vor allem singen! Wir brauchen Licht, aber sie rennen vor dem Licht davon.
Sie rennen zum Feuer. Mach weiter, Shah Mardan.

Was braucht ihr? Was braucht ihr, O Yaran? Shah Mardan wird euch in Schönheit kleiden. Möge
er euch mit der Schönheit des Adab bekleiden. Möge er euch mit einem majestätischen Umhang
bekleiden! Majestätisch - selbst die Könige dieser Welt haben nicht diese Majestät. Allahu
Akbar. Mach weiter, Shah Mardan. Deine Bewunderer haben dich gern. Ein majestätischer Umhang,
keine Uniform, ein majestätischer Umhang. Sucht einen Umhang, der euch Majestät
einbringt in den Himmeln, der euch Grandeur einbringt in den Himmeln, wenn ihr ihn tragt.
Müht euch nicht ab im Müllhaufen, im Dreck dieser Welt. Allahu Allah, Allahu Rabbi ma li siwa
Hu, illa Hu. Allah. Mögen sich all unsere Glieder öffnen und mit Jugend füllen! Laß uns schön
sein! Schönheit kommt von den Himmeln herab. Schönheit wird nicht vom Boden aufsteigen.
Sucht nicht nach Schönheit auf dem Boden. Sie kommt von den Himmeln. Allahu Rabbi, Allahu
Hasbi. O unser Herr, überlaß uns nicht dem Unheil Shaytans! O Janabu l-Haqq! Er wird uns nie
verlassen!

Allah Jalla Jalaluhu, Jallat Azamatuhu, Er erschuf "Lawh" (Tafel der Bestimmung), und die
Göttliche Feder. Aus der Spitze der Göttlichen Feder kam Tinte heraus. O Glorreicher und
Mächtiger Herr, was soll ich schreiben? Unser Glorreicher Herr sagte: Schreib Bismillahi r-
Rahmani r-Rahim. Bis die Basmala geschrieben war, der Ulama weiß das, vergingen 700 Jahre.
Sagt das, damit ihr euch öffnet und Kraft bekommt. O Yaran Shah Mardans. Hört zu! Wie schön
Shah Mardan spricht! Habt keine Begierde für diese Welt! Sie ist geschmacklos. Diese Welt ist
ein Kadaver, Dung, Müll und sogar noch schlimmer. Begehrt sie nicht mit Gier! Hört auf, sie zu
begehren! Er (swt) wird euch mit dem Umhang der Ehre bekleiden. Janab Allah sagte einmal
Bismillahi r-Rahmani r-Rahim, und es wurde 700 Jahre lang geschrieben. Er schwur mit Großartigkeit
bei diesem glorreichen Namen. Wer immer ihn ausspricht, für den werden 700 Jahre
Gottesdienst aufgeschrieben. Sagen wir Bismillahi r-Rahmani r-Rahim. Sagen wir: "Innahu min
Sulaymana wa innahu Bismillahi r-Rahmani r-Rahim" (27:30). O närrischer Mensch! Nach was
suchst du? Geziemt es sich für dich zu malen, Schilder zu machen und damit herumzugehen?
Was geziemt sich für dich? Schreibe Bismillahi r-Rahmani r-Rahim, hebe es hoch und gehe!
Bismillahi r-Rahmani r-Rahim. Bismillahi r-Rahmani r-Rahim. Bismillahi r-Rahmani r-Rahim.
O Ägypter, O Menschen von Damaskus, O Türken, O Kurden! Tragt dieses Banner, und ihr
werdet sehen. Bismillahi r-Rahmani r-Rahim.

Allah ist so schön! Möge Er uns Kraft geben! Möge diese Schwere von uns genommen werden.
Sicher wird es so sein. Sie wird genommen werden, und Kraft wird kommen. Wie ist diese Kraft
erschienen, die des mächtigen Propheten Sulayman? Als Bilqis, die Königin von Saba, die über
sieben Regionen herrschte, ein Sultan, sie herrschte über sieben Regionen und saß auf einem goldenen
Thron, als sie die Herrlichkeit des Bismillahi r-Rahmani r-Rahim sah, wackelte ihr Thron
und sie fiel nieder. Sie fragte: Was ist das? Was ist in diesem Namen? Welche Ehre, daß mein
Thron erzitterte. Ich fiel von meinem goldenen Thron. Allahu Akbar, Allahu Akbar, Allahu
Akbar ma li siwa Hu. Wird sich einer von ihnen erinnern? Das große Ägypten, viele arabische
Länder, islamische Länder kommen heraus auf die Straßen mit Schildern in der Hand, auf denen
geschrieben steht: Bismillahi r-Rahmani r-Rahim. Die Krone und der Thron der Königin von
Saba brachen zusammen, als Bismillahi r-Rahmani r-Rahim gesagt wurde. Die Menschen, die
keine Muslime sind, unreligiös und glaubenslos, ihre Raketen werden davon sofort aufgehalten
werden. Sie werden sofort gestört werden. Innahu Bismillahi r-Rahmani r-Rahim. Min Sulayman.

Rezitiert die Basmala über ihr und welche Rakete auch immer fliegt, wird aufgehalten.
Hay, hay, hay! Allahu Dhul Jalals Glorreicher Name, Bismillahi r-Rahmani r-Rahim.
Solche Schönheit, so ein Fest, Shaykh Mehmet Effendi! Wenn ihr sagt Bismillahi r-Rahmani r-
Rahim, wird die Welt mit goldenen Thronen gefüllt werden. Auf goldenen Thronen würden große
Sultanate golden sein. Aber sie rezitieren es nicht. Mein (Bilqis) Sultanat ist golden, aber dieses
Sultanat, dieser Thron ist nicht wie der Thron des Propheten Sulayman. Mein Sultanat ist zusammengebrochen
durch Bismillahi r-Rahmani r-Rahim. Mit dem heiligen Wort, mit dem geweihten
Wort ist es zusammengebrochen. Der Prophet Sulayman steht. Sulayman, der Prophet
Sulayman, wie steht das Sultanat Sulaymans? "Innahu min Sulayman wa innahu Bismillahi r-
Rahmani r-Rahim" (27:30). Allahu Akbar! Sie werden sie mit der ehrenwerten Basmala zerstören.

Wahrlich! Möge der Kummer von unseren Gesichtern verschwinden! Blast. Heeeh. Fürchtet
ihr das Kommen der Raketen? Was sind diese? Allahu Akbar, Allahu Akbar, Allahu Rabbi ma li
siwa Hu. Sprecht es aus und haltet sie auf! Vor den Moscheen, vor den Maqams, bleibt dort, und
welche Macht auch kommt, um euch zu vernichten, werden wir sehen. Allahu Rabbi, Allahu
Rabbi ma li siwa Hu. Basmala Sharifa. Allahu Akbar. Haltet das! Statt Schilder haltet dies in den
Händen und geht. Weder Raketen, noch Kanonen, noch Gewehre können euch berühren.
Sagt Allahu Allah, Allahu Rabbi ma li siwa Hu. Bismillahi r-Rahmani r-Rahim. Sitzt in eueren
Häusern. Lauft nicht hierhin und dorthin. O unser Herr, Du bist Subhan. Sende uns Deinen
Habib (saws), er hat uns alles gelehrt. Was Shah Mardan uns lehrt, kommt von den Lehren al-
Habibs (saws). Der Heilige Quran wurde al-Habib gelehrt. Der Heilige Quran sagt dies: "Innahu
min Sulayman wa innahu Bismillahi r-Rahmani r-Rahim" (27:30). O Ulama, sprecht! Wenn ihr
euch auf dem Platz versammelt, schreit nicht wie wilde Tiere. Sagt Allahu Akbar. Sagt
Bismillahi r-Rahmani r-Rahim. Fürchtet euch nicht! Gibt es niemanden, der den Heiligen Quran
rezitiert? Rezitiert und versteht! Versteht das Geheimnis der ehrenwarten Basmala. Wenn ihr
euch mit diesem Gewand bekleidet, werden unwiderstehliche Armeen zu euch kommen. "Wa
Lillahi junudu s-samawati wa l-ard" (48:7). Die Armeen der Himmel und Erde gehören Allah.
Wie bewegen sie sich? Womit bewegen sie sich? Sie alle bewegen sich mit Bismillahi r-
Rahmani r-Rahim. Bismillahi r-Rahmani r-Rahim. Bismillahi r-Rahmani r-Rahim. "Junudu ssamawati
wa l-ard" (48:7).

O ihr, die behaupten, Muslime zu sein, seid Junudullah. Krieger für Allah. Junudullah. Ihr alle
benennt euch mit ausgedachten Namen. "Wa Lillahi junudu s-samawati wa l-ard" (48:7). Die
Soldaten der Himmel und Erde sind Allahs Soldaten. Sagt, daß wir Junudullah sind. Nicht einmal
einer sagt das. Allahu Allah, Allahu Rabbi ma li siwa Hu. Allahu Allah Jalla Jalaluhu Jalla
Azamatuhu. Wa la ilaha Ghayruhu. Macht weiter, O Shah Mardan. Deine Yaran mögen dich.
Wie schön du sprichst. Wenn nur jemand verstehen könnte! Wenn nur jemand verstehen könnte!
Wenn ihr sagt Bismillahi r-Rahmani r-Rahim und zeigt auf den Himmel, wird ein Flugzeug aufhören
zu fliegen. Ihre Raketen, Flugkörper werden nicht funktionieren. Allah hat die Soldaten.

"Wa Lillahi junudu s-samawati wa l-ard." Auf der Erde gibt es die Soldaten Allahs. Wer von
euch sagt: Wir sind Junudullah? Wer von euch bewegt sich mit Takbir? Jeder von euch versteckt
sich irgendwo in einem Loch. "Wa Lillahi junudu s-samawati wa l-ard" (48:7). O unser Herr,
Tawba, O unser Herr. Welche Großartigkeit, welche Majestät! Sagt: Wir sind Junudullah. Unser
Banner ist Bismillahi r-Rahmani r-Rahim. Geht und habt keine Angst! O Shah Mardan, deine
Bewunderer mögen dich. Wir bitten um Macht. Janabu l-Haqq gab sogar einer Ameise Macht.
Selbst eine lebende Ameise kann ihre Armeen zerstören. Allahu Akbar, Allahu Akbar, Subhan
Allah, Sultan Allah. Wir sind nicht fähig, uns selbst zu kennen. Wir wissen nicht, wer wir sind.
Wir wissen nicht, wem wir dienen. Ihr seid Hazrat Insan! Ihr solltet Allah dienen! Das ist euere
Pflicht, keine andere Sache! Möge Allah uns zu denen gehören lassen, die verstehen. Wir sind
die Soldaten Allahs. Wir dienen Allah. Wir sind Junudullah. Wir fürchten uns nicht. Unser Banner
ist Bismillahi r-Rahmani r-Rahim. Fatiha.

Lefke, 31.08.2013


WebSaltanatOrg, CategoryPrayer
Valid XHTML :: Valid CSS: :: Powered by WikkaWiki