Pictures of Maulana Sheikh NazimDer Stern Al-Sauds

(Engl.: StarOfAlSaud)

Bismillahi r-Rahmani r-Rahim. Eine Eingebung kam in mein Herz über den Verlust, das Dahingehen, des Kronprinzen, Prinz Nayef bin Abdul Aziz al-Saud. Möge Allah (swt) gnädig mit ihm sein. Einige Worte kamen in mein Herz, und ich möchte eine Erklärung abgeben und über das sprechen, was in mein Herz gegeben wurde den Kronprinzen betreffend. Wir sagen: Audhu Billahi mina sh-shaytani r-rajim.Bismillahi r-Rahmani r-Rahim. Allahu Akbar Al Akbar! Subhana Allah! Die Nachricht kam gestern Nacht über das Dahinscheiden des Kronprinzen al-Saud. Und aus dem Grund würde ich gern erklären, was in mein Herz eingegeben wurde, für die Muslime und die Gläubigen und alle Leute. Und wir alle sind Diener unseres Herrn (jwa), Subhanahu wa Ta'ala. Allahu Akbaru l-Akbar! Allahu Akbaru l-Akbar! Allahu Akbaru l-Akbar! Die Nachricht des Dahinscheidens des Kronprinzen Aal Saud verbreitete sich schnell. Und was in mein Herz gegeben wurde, ist, daß er, Subhanallah!, ein heller Stern war! Es gibt niemanden wie er. Subhanallah! Das ist die Eingebung, die in das Herz eines schwachen Dieners kam. Möge Allah (swt) gnädig sein mit seiner Seele und mit uns.
Wir leben in den gesegneten Monaten. Der erste ist "Rajab, der Monat Allahs (swt), und Shaaban ist mein Monat, und Ramadan ist der Monat meiner Nation.' Subhanallah die größten Monat ist Rajab, der Monat Rajab, weil er Rajabu l-Fard, einzigartig ist. Und deshalb heißt es, daß Rajab der Monat Allahs (swt) ist. Er gleicht keinem anderen Monat. Er wird der Monat Allahs (swt) genannt, weder Ramadan, noch Shaaban oder irgendein anderer Monat. Dieser Monat ist ein gepriesener und erhabener Monat. Er ist geehrt und kann mit keinem Maß gemessen werden. "Shaaban ist mein Monat". Rajabun Ajaibun! Allahu Akbaru l-Akbar! Allahu Akbaru l-Akbar! Subhanahu wa Ta'ala.
Die Nachricht des Dahinscheidens des Kronprinzen Aal Saud hat sich sofort verbreitet. Sie sagten und ich habe gehört, daß er ein strahlender Stern unter den Sauds war. Es ist keiner wie er. So beschreiben sie ihn. Er war ein großer Mann in der Familie der Saud. Er wird gepriesen. 'Und wer in einem fremden Land stirbt, wird als Shahid - Märtyrer - angesehen.' Dann, Subhanallah!, starb er in einem fremden Land und wird deshalb als Shahid, Märtyrer, angesehen. Die gesegnete Nacht Laylatu l-Miraj. Niemand der Aal Saud Familie hat diese Stufe erreicht, Masha'Allah für ihn. Er war friedlich und ruhig. Seine Persönlichkeit war sanft. Er fügte niemandem Schaden zu. Dieser Preis kommt von den Himmeln. Haqq (swt) sagt: "Kullu Nafsin Dha'iqatu l-Mawti Thumma ilayna Turja'una" (29:57) 'Jeder muß den Tod kosten, dann werden sie zu Uns zurückkehren' (29:57). Seine Seele wurde in Laylatu l-Mi'raj genommen. Das ist eine Besonderheit, die ihm zuteil wurde. Unter den Aal Saud hat kein Prinz, noch König oder Sultan jemals diese Stufe erreicht. Diesen Preis hat niemand in Laylatu l-Mi'raj erreicht. Subhanallah! Ihr Leute, Gläubige, Allah (jwa) sagt: 'Jeder muß den Tod kosten, dann werden sie zu Uns zurückkehren'.
Und er hat eine Besonderheit: Jeder der Könige, forderte, in seinem Land begraben zu werden - seine Stadt ist Ryadh - nur er forderte, über ihm im Haram Makka Al Mukarrama zu beten und ihn im Haram Makka Al Mukarrama zu begraben. Niemand hat diese Stufe erreicht. Er hat nie jemandem Schaden zugefügt, noch hat sich jemals jemand über ihn beschwert. Aber er war begrenzt... Es gab keine Macht mehr in seinen Händen. Wäre sein Leben länger gewesen, hätte er das Königreich an seine rechtmäßigen Besitzer vom Haushalt des Propheten (saws) zurückgegeben. Er hatte die Absicht. In Laylatu l-Mi'raj, vorgestern Nacht, wurden die Awliya' Allahs (swt) darüber in Kenntnis gesetzt, was er dachte, das Königreich Saudi Arabien an seine rechtmäßigen Besitzer zurückzugeben, da die Gläubigen das Amanat an seine Leute geben müssen. Harami Makka Mukarrama und Madina Al Munawwara gehört der Aal Saud Familie jetzt treuhänderisch. Er ist derjenige, dessen Herz inspiriert war, das Königreich zurückzugeben an seine rechtmäßigen Besitzer, wie ihm von himmlischen Befehlen bedeutet wurde. Dieser Kronprinz liebte die Wahrheit, und seine Liebe zu Haqq, zur Wahrheit, war so, daß er das treuhänderisch verwaltete Land an seine Leute zurückgeben wollte. Er verbarg diese Sache des Zurückgebens an seine Besitzer, aber er hatte es im Sinn. Und in Laylatu l-Mi'raj kamen die Engel herab und nahmen seine Seele, so daß seinem Willen stattgegeben wird, das Salatu l-Janaza im Haram Al Makka Al Mukarrama zu beten. Er war ein großer Mann. Das war seine Absicht. Er wurde genommen, und die Leute weinten um ihn. Sie weinten um ihn. Er wurde diese Nacht begraben im Haram Al Makka Al Mukarrama.
Ja! Aal Saud Familie, Allah (swt) ist Zeuge und Sein Prophet (saws) ist Zeuge dessen, was die Saud Familie getan hat. Ob sie es anerkennen oder nicht, Allah (swt) wird sie dazu befragen. Seine Absicht war klar: das Land an seine Besitzer zurückzugeben. Das bewahrte er im Herzen, Subhanallah! Allahu Akbaru l-Akbar! Ihr Könige, Führer, Prinzen, Haqq (swt) sagt: "Kullu Nafsin Dha'iqatu l-Mawti Thumma ilayna Turja`una" (29:57). 'Jeder von euch wird den Tod kosten, und zu Mir werdet ihr zurückgebracht.' Wenn sie das anerkennen, der Herr der Freigiebigkeit, der Herr der Himmel und Erden erkennt nur diesen Diener von der Familie der Aal Saud an, über ihm wird wird im Haram von Makka gebetet und er wird im Haram Al Sharif beerdigt. Allah (jwa) sagt, Astaizzu Billah: "Wa Ma Khalaqtu l-Jinna Wa l-'Insa illa Liya`buduni" (51:56). Ich brauche von ihnen keine Versorgung oder irgendetwas, außer daß sie Mir gehorchen.
Ich bin ein schwacher Diener, und mein Arabisch ist schwach, so als sei ich Analphabet, aber Mitten in der Nacht kam eine Eingebung in mein Herz ihn betreffend... Er deutet zu mir so mit dem Kopf. Sie bekleideten ihn mit Göttlichem Licht, wie kein anderer König bekleidet war. Allah (swt) segnete ihn, damit über ihm im Haram von Makka gebetet würde und er im Haram Al Makka Al Mukarrama beerdigt würde. Ja, ihr Könige "Kullu Nafsin Dha'iqatu l-Mawti" (29:57) - der Tod ist für jeden geschrieben... Und zu jedem von uns wird mit Sicherheit der Tod kommen. Ihr Könige, Haqq (swt) sagt: 'Und Ich erschuf die Djinn und die Menschen nur, damit sie Mich anbeten' (51:56). Und Haqq (swt) sagt: "Liyabluwakum Ayyukum Ahsanu `Amalan..." (67:2) Ihr Könige, welche Taten tut ihr? Allah (swt) sieht darauf, was ihr tut, und sagt: 'Er kann euch prüfen, welcher von euch der beste in Taten ist.' (67:2) Dies ist nicht meine Meinung, sondern meine Gewißheit, daß Al Haqq (swt) will, daß das, was rechtmäßig seinem Besitzer gehört, ihm zurückgegeben wird. Und von den Aal Saud hatte er die Absicht, das Königreich zurückzugeben an seine rechtmäßigen Besitzer, den Haushalt des Propheten (saws). "Liyabluwakum Ayyukum Ahsanu `Amalan..." (67:2).
Ihr Leute, was macht ihr? Was macht ihr? Sie horten Schätze wie Qarun und haben keinen Nutzen davon. Und was ihnen nützt, ist, zu geben! Gebt, 'gebt ohne nein zu sagen und fürchtet nicht, daß euer Reichtum abnehme.' Ihr Könige, was macht ihr? Allah (swt) sprach zu Seinem Geliebten (saws) zu sagen: 'Gib, oh Bilal, und fürchte vom Herrn des Thrones keine Erniedrigung!' Dieser Gläubige an Einen Gott und Liebende der Familie des Propheten (saws) beabsichtigte, all seine Schätze wegzugeben, aber er war daran gehindert, trotzdem kam es an! Was er zu tun beabsichtigte, erreichte Allah (swt)! Masha'Allah. Ihr Könige, lernt euere Lektion von diesem Diener, der eine gute Absicht hatte. Gebt! Und fürchtet vom Herrn des Thrones keine Erniedrigung. Er wollte dem Vers gehorchen, der sagt: "Liyabluwakum Ayyukum Ahsanu `Amalan". Möge Allah gnädig sein mit seiner Seele. Die Leute der Wahrheit haben keinen anderen König von den verstorbenen Königen der Aal Sauds zu preisen und zu befürworten außer Prinz Nayef! Er nahm ihren Preis, gut für ihn!
O Aal Saud, möge Allah (swt) euch guten Lohn geben, wenn ihr gehorcht wie er! Heute in dieser Welt, Dunya, morgen im nächsten Leben. Ihr Leute, alle Muslime in allen muslimischen Ländern, beachtet diese Lektion. Allah belohnt seinen schwachen Diener mit dem besten Lohn, dem besten Lohn. Wir haben Schätze. Wir brauchen den Lohn der Aal Sauds oder anderer Leute nicht! Nein! Dunya ist für die guten Diener Allahs (swt) unter ihren Füßen. Mir wurde heute gesagt, alle Leute zu ermahnen mit dem verstorbenen Prinzen Nayef. Nayef, mir wurde sein Gesicht gezeigt. Niemand hat gesehen, was ich sah. Die Heiligen von Makka Al Mukarrama haben es uns gezeigt. Niemand sonst von den Aal Saud wurde das gegeben, außer ihm. Allah (swt) segnete diesen Diener. Er hatte die gute Absicht, den Leuten ihre Rechte wiederzugeben. Möge Allah (swt) ihn mit Gutem belohnen, und möge Allah (swt) euch, Aal Saud, belohnen. Wartet und gehorcht Allahs (swt) Befehlen. Seid Diener Allahs! Seid Herrscher eueres Selbst. Seid standhaft auf dem rechten Weg. Seid die besten Leute, da Allah (jwa) euch damit ehrte, euere Taten zu prüfen, euere Taten zu prüfen, wer unter euch Gutes tut. Versteht ihr Arabisch? Meins ist schwach, ihr Könige!

Und ich habe keine Forderung von euerer Seite. Ich habe das Alter der Straffreiheit erreicht. SN: Jene, die von Allah (swt) freigestellt sind, Dem Höchst Barmherzigen. Wer sind die von Allah, dem Höchst Barmherzigen, Freigestellten? Sie haben ein bestimmtes Alter. Ich will von euch nur die Vermutung von Gutem in uns, und die Leute vermuten Gutes in den Leuten. Seid großzügig mit den Leuten. Wenn ihr großzügig seid, dient das euch selbst. Wenn ihr nicht großzügig seid, haltet ihr Allahs (swt) Großzügigkeit auch von euch selbst fern. Ihr Shaykhs von Ägypten, ihr Shaykhs von Sham, ihr Shaykhs von Baghdad, Ost und West, bewahrt diese Worte und denkt darüber nach. Sie kommen nicht von Büchern, die wir haben, sondern dies sind einfließende Eingebungen an uns, und er sagt, er haßt diejenigen, die die Augen schließen während seines Totengebetes. Ich will von euch keinen Lohn, noch Dank, hätte ich etwas vorbereitet, um zu den Muslimen zu sprechen. Aber ich war stark inspiriert, und das war ein Zwang auf mir vom Meister der Propheten (saws), dem Meister von Anfang und Ende, Rasulullah. Frage sie, sagt er, der Prophet (saws) des Zeitenendes, mein Herr betet über mir, und sie verhindern die Gebete, die über mir gemacht werden! Und ich bin sein Gegner am Tag des Gerichts, ihr Könige der Saud Astaghfirullah, ich bereue vor Allah (swt).
Ich habe es erklärt und Allah (swt) ist mein Zeuge, und der Prophet (saws) ist mein Zeuge, und die Engel sind meine Zeugen. Ich bin ein schwacher Diener. Zwei Worte, und ich werde müde. Und mein Arabisch ist auch gering. Ich kondoliere jene nicht, die vorschlugen, die Nation des Propheten (saws) zu ermahnen, sie alle. Jene, die diesen Rat annehmen, gut für sie, jene, die diesen Rat vernachlässigen, Weh über sie hier und im Jenseits. Tawba ya Rabbi. Tawba Astaghfirullah. Tawba ya Rabbi. Tawba ya Rabbi. Tawba Astaghfirullah. Gib Deinem Geliebten, dem Meister von Anfang und Ende, Licht und Glück und mach ihn zufrieden hier und im Jenseits in allen Welten, o Herr des Großen Thrones. Er weiß, was geschieht auf dem Thron des Allbarmherzigen, o Aal Saud! Würdigt eueren Propheten (saws)! Al Fatiha.

Lefke, 17.06.2012


WebSaltanatOrg, CategoryMecca, CategorySaudiArabia
Valid XHTML :: Valid CSS: :: Powered by WikkaWiki