Revision history for StopThem


Revision [9482]

Last edited on 2013-08-30 14:14:08 by BlogSufi
Additions:
{{image url="images/pics/random.php" title="Maulana Sheikh Nazim" class="left" alt=Pictures of Maulana Sheikh Nazim}}**And Stop Them, For They Shall Be Questioned (37:24)**
Deletions:
**And Stop Them, For They Shall Be Questioned (37:24)**


Revision [8646]

Edited on 2013-05-23 17:33:10 by BlogSufi
Additions:
**Haltet sie an!**
As-Salamu `alaykum, Anwesende, `alayna wa `alaykumu s-Salam. Möge unser Tag ein guter
sein. Möge unser Ende ein gutes sein. Möge das Salam der Himmel auf uns sein. Wir sind
schwach. Qawwi Dha`fi fi Ridaq. Gibt uns Kraft auf dem Weg zu Deiner Zufriedenheit ya
Rabbi. As-Salamu `alaykum, Anwesende. Ay Yaran Shah Mardans, des Löwen, der die Welt
erzittern läßt. Ma sha' Allah la Quwwata illa Billah. Er ist so ein Löwe, wenn er diese Erde mit
seinem Dhu l-Fiqar schlägt, teilt sie sich in zwei Teile, weil Shah Mardans Macht keine physische
ist. Seine Macht kommt von den Himmeln. Seine Macht kommt von den Himmeln. Mach
weiter, Shah Mardan. Ma sha' Allah la Quwwata illa Billah. Ay Yaran Shah Mardans, diejenigen,
die dem Weg von Allahs Löwen folgen. Diejenigen, die ihn lieben, diese Versammlung ist
ihre Versammlung. Ma sha' Allah. Shukr, Dank, sei Allah, daß Er uns von den Yaran gemacht
hat, den Geliebten Shah Mardans. Kommt, hört, jene, die den Weg Shah Mardans lieben. Hört
ihm zu. Schaut nicht auf den, der spricht, sondern auf den, der mich sprechen läßt. Unsere Versammlungen
sind nicht vorab vorbereitet. Unsere Versammlung ist nicht eine, die vorher vorbereitet
und dann verlesen wird. Diese Versammlung ist eine geistige. Woher kommt ihre Geistigkeit?
Von Shah Mardan. Er ist ein Ozean an Geistigkeit. Wenn er einen Tropfen gibt, kann ein
Mensch eine hohe Stufe gewinnen. Wenn wir das sagen, bedeutet das, daß in der Gegenwart
Allahs (swt) euer Wert zunimmt.
Mach weiter, Shah Mardan. Hören wir zu. O meine Yaran, diejenigen, die uns lieben, sagen wir
"Bismillahi r-Rahmani r-Rahim" und bekommen Macht. Unsere Macht ist nicht von der Erde, sie
ist von den Himmeln. Könnten Achtlose diese Macht würdigen, würden sie diese Versammlung
nicht verlassen. Es gibt unzählige Versammlungen im Namen Shah Mardans, Allahs (swt) Löwen.
Was für ein heiliger, gesegneter Löwe. Ma sha' Allah la Quwwata illa Billah. Möge unser
Tag ein guter sein. Möge unser Ende ein gutes sein. Insha' Allah werden wir nicht müde. O Shah
Mardan, wir werden nicht müde, dir zuzuhören. Wir finden Ehre im Hören deiner ehrenwerten
Worte. O Shah Mardan, wir bitten um deinen Segen. Wir wollen lernen. Lernen ist nicht lesen
und schreiben. Zu lernen ist, gutes Benehmen zu haben, Adab. Wer immer Adab lernt, der wird
angenommen werden in Dunya und Akhira. O unser Herr, um Shah Mardans willen erlaube uns,
zu diesen angenommenen Dienern zu gehören. Erlaube uns, zur Nation Deines Geliebten (saws)
zu gehören. Shah Mardan sagt uns, daß wir so beten sollen, Allahs Geliebter, Habibullahs
Geliebter. Wir wollen unter seinem Banner sein. Es gibt auf der Erde und in der Akhira Liwa al-
Hamd. Es gehört Allahs Geliebtem (saws). Der Wächter an seiner Tür ist Shah Mardan. O
Sultan, wache über uns. Wir wollen lernen, was wir nicht wissen.
Was wir suchen auf der Erde, was ist es? Wir suchen Ehre. Was verschwenden wir? Es ist Ehre.
Shah Mardan informiert uns, was wir verschwenden. Was die Muslime von heute verschwenden,
ist Adab. Adab. Wenn man Adab verschwendet, ist man nutzlos. Der Mensch findet Ehre mit
Adab. Der Prophet (saws), Allahs Geliebter, sagte: "Addabani Rabbi" - Mein Herr erfüllte mich
mit Adab. Mein Herr lehrte mich Adab. O Araber, Iraner, o Muslime in der Türkei, Indien, China,
hört ihr die Worte unseres glorreichen Propheten (saws)? Er sagte nicht: "Allamani" - Er
lehrte mich. Adab, mit Adab, solchem Adab, Adab, der niemand anders gegeben wurde. Mein
Herr lehrte mich Adab. O Leute, euere Ehre kommt von euerem Adab. Derjenige ohne Adab hat
keinen Wert. Er ist Abfall. Er ist ein Kadaver, ein Tier, und sogar schlimmer als das. Die Ehre
eines Menschen ist mit seinem Adab. Heute, Shah Mardans Yaran, seine Geliebten, es sind schöne
Worte, die er ihnen sagt. Wofür sind sie? Sie sind keine Lehre über die Dunya: Im Westen
gibt es dies, im Osten gibt es das, im Norden gibt es jenes, im Süden gibt es dies, in den Ozeanen..
Es geht nicht darum, das zu lernen. Allah Allah. Warum sagte er, `Alayhi Salatu wa Salam,
das?
Shah Mardan informierte uns, der Prophet (saws) sagte: "Addabani Rabbi". Den Adab, den mein
Herr wollte, lehrte Er mich. Es gibt nichts darüber hinaus. Das ist, was Allah (swt) von Seinen
Dienern will. Er will kein Gold, kein Silber, keine Dunya, keine Universen. Was Allah (swt) von
uns will, ist Adab. Adab für unseren Herrn. Wie kann jemand Mensch sein? Mit Adab. Deshalb
sagt der Prophet (saws): Addabani Rabbi. Mein Herr lehrte mich, Er lehrte mich Adab. Was ist
im Westen? Im Osten? Was kann in den Ozeanen, in den Himmeln gefunden werden? Was ist in
den Bergen, Felsen, Wäldern? Er lehrte das nicht. Es ist kein Wert in diesen Dingen. Er, Allah
(swt) lehrte Seinen Habib das Wertvollste. Mach weiter, Shah Mardan. Deine Worte sind wahr.
Ja. Was ist der wertvollste Schatz? Komm, o Shah Mardan, sag es uns. Der wertvollste Schatz,
wer immer ihn besitzt, ist der reichste Mensch - Adab, Adab, Respekt. Liebe und Respekt für den
Herrn und Adab bringt einen Diener voran. Adab zu lassen, verbannt euch von Seiner Gegenwart.
Seid nicht von den Verbannten. Mach weiter, Shah Mardan. Das Feld ist dein. O Löwe
Allahs, Shah Mardan. Die Gefährten waren in der Gegenwart des Propheten (saws) so still, als
säße ein Vogel auf ihren Köpfen. So saßen sie da. Sie hatten den besten Adab. Sie hörten dem
Sultan zu. Würden wir nur diesem Sultan zuhören, würden wir nicht in diese Strafe fallen.
Mach weiter, Shah Mardan. Dies ist, was deine Yaran wollen. Warum? Sie haben ihren Adab
verloren. Sie haben keinen Adab gelernt. Es gibt Schulen überall. Universitäten sind höher als
Schulen, behaupten sie, aber es gibt keine Juwelen. Sie geben den Leuten Stroh. Was lehren sie?
Stroh. Wertvolle Juwelen sind im Perlengehäuse. Das Gehäuse schützt die Perle darin. Die Menschen
von heute suchen nicht nach der Perle. Sie laufen hinter dem Gehäuse her. Sie werden keine
Menschen, sie werden nicht menschlich, nicht ehrenwert sein. Und vielleicht wird ihr Platz
niedriger sein als der der vierbeinigen Tiere. Hört, Ay Yaran Shah Mardans. Sagen wir
Bismillahi r-Rahmani r-Rahim, den wichtigsten Teil des Adab. Wenn sie die Basmala vergessen,
verlieren sie ihr Mensch-Sein. Diese Person verliert die Ehre des Mensch-Seins. Tiere sagen
nicht Basmala. Habt ihr je ein Tier die Basmala sagen hören? Allah Dhu l-Jalal gab die Basmala
der Menschheit. Bismillahi r-Rahmani r-Rahim. Diese Ehre wurde durch Rabbu l-`Izza gegeben,
den Absoluten Eigner der Schöpfung. Alles steht unter Seinem Befehl. Wenn Er sagt 'Sei!', wird
es sein. Rabbu l-`Izzas wertvollster Juwel ist Adab. 'Wer bist du? Wer bin Ich?' 'Du bist Du, ich
bin ich', sagte Shaytan. Das Ego, das Ego trägt die Essenz Shaytans. Als das Ego erschaffen wurde,
wurde es gefragt: 'Wer bist du? Wer bin Ich?' Das schmutzige Eog des Menschen sagte: 'Du
bist Du, ich bin ich.' Das Ego zeigte diese Art von Dreistigkeit gegenüber Allah (swt). Und deshalb,
ohne.. bis nicht ein Schwert von den Himmeln herabkam auf das Ego, akzeptierte es nicht.
Das Schwert kam herab von den Himmeln, Sayfullah.
Bevor das Schwert Shah Mardans nicht herabkam, verstanden die Menschen das Mensch-Sein
nicht. Sie liefen hierhin und dorthin. Sie kamen nicht, um Adab zu lernen. Sie kamen, um
Schmutz der Dunya zu sammeln. Das sind Shaytans Anweisungen. Shaytan sagt: 'Sammelt
Dung, Abfall, sammelt, so viel ihr könnt.' Nun, ihr habt gesammelt und tatet was? Ihr häuftet es
dort auf, und sie gruben ein Grab daneben und begruben euch dort. Welchen Nutzen hatte es für
euch? Gold, Juwelen haben keinen Nutzen für euch. Wie kommt ihr zur Gegenwart Allahs
(swt)? Mit Adab. "Addabani Rabbi." Der beste Adab ist, unseren Herrn zu kennen, unseren
Herrn zu preisen. Was ist unsere Aufgabe? Dienerschaft für unseren Herrn. Warum wurden wir
geschaffen? "illa li Ya`budun" - Ich erschuf sie für Meinen Dienst. Dann werde Ich sie belohnen.
Ich werde die belohnen, die Meine Dienerschaft einhalten. Ich belohne sie ewiglich. Ihr könnt
auf der Erde 20, 50, 60, 70, 80, 90, 100 Jahre leben, Dunya wird euch nichts bezahlen. Jedoch
jene, die für Allah Dhu l-Jalal leben, werden bezahlt werden. Schlaft nicht. Mach weiter, Shah
Mardan. Ay Yaran Shah Mardans, reine Diener.
Heute wachten wir auf mit Bismillahi r-Rahmani r-Rahim. Was ist unsere Arbeit? Unsere Arbeit
ist, dem Sultan zu dienen. Wer ist der Sultan? Er ist der Eigner von Himmeln und Erde, Allah
Dhu l-Jalal. Er ist der Eigner von Himmeln und Erde. Für wen habt ihr heute gearbeitet? Habt ihr
für den Eigner von Himmeln und Erde gearbeitet, Den Einen, Der euch erschuf? Habt ihr heute
für Ihn gearbeitet? Mach weiter, sprich, o Shah Mardan. Sage es denen, die Shaytan getäuscht
hat. Sage diesen Menschen, warum sie erschaffen wurden. Um sich gegenseitig zu töten? Der
Adab wurde die Menschen von Allah (swt) gelehrt. Findet man das im Adab: sich gegenseitig zu
töten, die Häuser der anderen niederzubrennen und zu zerstören? O schiitische Gruppe, befahl
euch Allah (swt), die Häuser Seiner Diener niederzubrennen und zu zerstören, Seine Kinder,
Seine Diener zu töten? Ist das, wie ihr Muslime seid? O Alawiten, falsche Alawiten, falsche
Schiiten, sagt für Allah: Hat Allah (swt) euch erschaffen, um Menschen zu töten, um ihre Häuser
zu zerstören? Es heißt: Ein Gläubiger ist der Bruder eines Gläubigen. Wer immer sagt, La ilaha
illa Allah, ist ein Gläubiger. Er ist euer Bruder. Wie könnt ihr eueren Bruder töten? Gibt es keine
anderen Menschen als euch? Erschuf Shaytan die Sunniten? Ar-Rahman erschuf euch, erschuf
Shaytan die, die nicht zu euch gehören? "Hal min Khaliqin Ghayrullah" (35:3)? Gibt es einen
Schöpfer außer Allah? Allah (swt) sagte: Ich machte Unterdrückung verboten. Ihr seid Unterdrücker.
Ist das euer Adab?
Allah (swt) sagt: Ich werde euch befragen. "Wa Qifuhum innahum Mas'ulun" (37:24). Ist das
nicht aus dem Heiligen Quran? Oder ist es aus der Luft gegriffen? Wa Qifuhum. Am Gerichtstag
werden, wenn die Gruppen der Menschen vorbeigehen, die Engel auf Befehl Allahs (swt) hin zu
den vorbeigehenden Gruppen sagen: "Wa Qifuhum" - Haltet sie an! "Innahum Mas'ulun". Werden
sie befragt oder nicht? O Gelehrte. O die, die behaupten, Schiiten zu sein, o die, die sich als
Alawiten betrachten, ist dies Quran oder ausgedachte Sprüche? "Wa Qifuhum" - Haltet sie an!
Laßt sie nicht durch, weil sie befragt werden. Ihr lehrt das nicht. Lest ihr nicht Quran, o Schiiten?
"Wa Qifuhum". Werden sie die Tiere anhalten oder die Menschen? "Innahum Mas'ulun". Vom
Thron, mit Allahs (swt) Allmächtiger Stimme wird ein Ruf an die Engel erschallen: "Wa
Qifuhum". Haltet sie an, weil sie befragt werden über das, was sie taten. Sie sollen antworten,
das Oberhaupt der Schiiten, das Oberhaupt der Alawiten. "Wa idha l-Maw'udatun Su'ilat, Bi
Ayyi Dhanbin Qutilat" (81:8,9). Sie werden befragt werden über all diese Unschuldigen, die
getötet wurden. Für welche Sünde wurden sie getötet? Diese Kinder, Frauen, Männer, Unschuldigen,
ihr tötet sie, aber am Gerichtstag werdet ihr angesprochen werden: "Wa Qifuhum". Haltet
sie an, o Engel. Haltet sie an, sie werden befragt.
Sie denken, es ist leicht zu sagen, 'Ich bin Schiit', 'Ich bin Alawit'. Wurde den Schiiten und Alawiten
ein Befehl von den Himmeln gegeben, ihre Häuser zu zerstören? Welcher Ayatollah gab
euch das Fatwa, die Diener Allahs zu töten, ihre Häuser und Dörfer niederzubrennen und zu
zerstören? Welcher gab euch dieses Fatwa? Schande auf die schiitischen Gelehrten und die alawitischen
Gelehrten. Fürchtet Allah (swt). Die Ansprache ist für euch: "Wa Qifuhum". Laßt sie
nicht durch, macht den Weg nicht frei, weil sie befragt werden über das, was sie taten. Der Gerichtstag
ist der Tag, an dem jeder gerichtet wird. Korrigiert euch. Hört sofort auf zu töten, weil
der Monat Allahs kommt, Rajabu l-Murajjab. Shahrullah, Rajab ist der Monat Allahs. Alimallah,
wenn ein Tropfen Göttlichen Zornes kommt, wird kein Schiit oder Alawit mehr auf der Erde
bleiben. Allah (swt) wird euch heimsuchen mit einer Nation, die euch erledigen wird. Ein Krieg
ist nicht nötig. Nimrod, Allah (swt) erledigte Nimrods Armee mit Mücken. Nur ihre Rüstungen
blieben übrig. In den Rüstungen waren nur noch ihre Skelette. Er wird euch so machen. Und ihr
kommt aus Nimrods Land. Da ist Allah (swt), da ist Sein Prophet (saws) und da ist Shah Mardan.
Sie werden euch befragen. Und ihr behauptet, ihr glaubt an Shah Mardan. Aber er wird euch
richten.
Jeder ist verantwortlich für alles, was er tut, ob es gut oder schlecht ist. Wenn du Gutes tust,
wirst du Gutes finden. Wenn du Böses tust, wirst du nicht damit davonkommen. O Schiiten, hört
zu. O Bashar, hör zu. Der Prophet (saws) sagte: Ich schwöre bei Allah (swt), daß Armeen herabgesandt
werden, um Unterdrücker zu bestrafen. Allahu Akbar, Allahu Akbar. Er kommt, Rajab
Shahrullah. Sehen wir, wie Allah (swt) die Schiiten und Alawiten behandeln wird. Die Schiiten
sind falsch, und die Alawiten sind falsch. Aman ya Rabbi, Tawba ya Rabbi. Mach weiter, o Shah
Mardan. Du bist Allahs Löwe. Du sprichst die Wahrheit. Wenn etwas nicht stimmt, sollen sie es
sagen. O Shah Mardan, sende uns nicht weg von unter deinem Banner, weil die meisten weggeschickt
werden. Die Strafe des Mörders ist ewige Hölle. "Wa man Yaqtu l-Mu'minan fa Jaza'uhu
fi n-Nari Abada." Die Strafe für jemanden, der einen Gläubigen ungerechtfertigt tötet, ist, ewig
im Höllenfeuer zu bleiben. Bringt euere Köpfe in Ordnung. Der kommende Monat ist der Monat
Allahs. Es ist kein Scherz. Die Waagschale wird herabkommen, um dem die Rechte zu geben,
der sie verdient. Ungerechte werden ihre Strafe finden. Allahu Allah, Allahu Rabbi, Allahu
Allah, Allahu Hasbi. Hasbun Allahu wa Ni`ma l-Wakil. O gesegneter Shah Mardan, erzähle
diese schönen Worte deinen Yaran, deinen Geliebten. Jene, die hören, gehen ins Paradies, jene,
die nicht hören, gehen zur Hölle. "Wa man Qatalahu Mu'minan fa Jaza'uhu Jahannamu Khalidan."
Wer einen Gläubigen unrechtmäßig tötet, wird zu ewiger Hölle verurteilt.
Wartet. Es kommt. Shahrullah kommt. Von welcher Seite wird er euch erschüttern? Denkt.
Entweder wird die Erde beben, und euer Land wird auf eueren Köpfen einstürzen, oder eine
Armee von Soldaten einer anderen Schöpfung wird euch ruinieren und keine Spur von euerer
Existenz lassen. Sahibu z-Zaman, der das Kind Shah Mardans ist, dies ist seine Ansprache,
Mahdi (as). Das Banner des Islam ist eins. Es gibt kein iranisches Banner, arabisches Banner,
syrisches Banner, türkisches Banner. Es gibt ein Banner. Was steht darauf geschrieben? La ilaha
illa Allah, Muhammadu r-Rasulullah. Wie lautet es? "Nasrun min Allahi wa Fathun Qarib" -
Sieg ist Allahs und eine Öffnung ist nah - "wa Bashiri l-Mu'minin" - gute Nachrichten für die
Gläubigen. Hört und seid gerettet. Heute machen wir uns auf, es ist ein neuer Tag.Was können
wir tun? Tut Gutes. Fragt nicht: Was sollten wir tun? Allah (swt) befiehlt Seinen Dienern: Tut
Gutes. Tut etwas Gutes. Es gibt keine Grenzen dafür, gute Dinge zu tun. Und es gibt keine
Grenzen für Unterdrückung. Wenigstens haltet die Hand der Unterdrücker auf und gebt ihnen
keine Gelegenheit zu unterdrücken. Deshalb kommt ein Sultan. Die glorreichen Osmanen, die
1000 Jahre mit dem Islam regierten, werden kommen. Die Welt erzittert, wenn sie den Namen
'Osmanen' hören. Es kommt. Sie wissen den Weg. Sie sind diejenigen, die den Adhan im
Zentrum Europas riefen. Als die osmanische Armee den Adhan rief, griffen die Schiiten sie von
dieser Seite an, um ihre Mächtigkeit zu brechen, die Armeen, die sagten "Allahu Akbar". Vor
den Toren Wiens kamt ihr und grifft von dieser Seite an, um zu versuchen, die Osmanen zu
brechen. Ihr werdet befragt werden. Mahdi (as) kommt.
O unser Herr, vergib uns, vergib uns. Sie sollten sofort aufgeben. Wenn sie beharren, wird
niemand übrig bleiben. O unser Herr, Du bist al-Qadir al-Muqtadir. Um Deines Habibs (saws)
willen und um Shah Mardans willen, sende Deine Unterstützung für uns. Wir sind Muslime. Wer
immer sagt, La ilaha illa Allah, Muhammadu r-Rasulullah, den können wir nicht anrühren. Die
es nicht sagen, sind nicht sicher vor unserem Schwert. Wir sind keine Schiiten oder Alawiten.
Wir sind Muslime. Laßt sie Alawiten, Schiiten sein. Wir sind Muslime. Der Befehl für den Propheten
Ibrahim (as) war, Muslim zu sein. Wir haben keinen anderen Anspruch. Hebt das Banner
des Islam hoch und geht. Geht auf die Ungläubigen zu. Geht nicht zu Unterdrückten und
zerstört ihre Häuser. Euere Strafe ist schwer. Sie kommen wieder, die Osmanen, die ihr nicht
mögt, die 1000 Jahre mit dem Islam regierten. Sie kommen. Ihr könnt gegen sie nicht bestehen.
Sie kommen mit Armeen. Das Banner ist mit ihnen. Das Banner des Propheten (saws) ist mit
ihnen. Wurde euch jemals das Banner des Propheten (saws) gegeben? Die Osmanen bewahren
immer noch das heilige Unterpfand. Geht und nehmt es von ihnen. Unser Herr, Du bist Qadiru l-
Muqtadir. Der Monat trägt Deinen Namen. Es ist Rajab Shahrullah. Laß uns Unterstützung zukommen,
unser Herr. O Shah Mardan, dein Bittgebet ist angenommen von Allah (swt). Sahibu z-
Zaman, Mahdi (as) wird kommen von deinen Kindern. Und darauf warten die Osmanen. Sie
werden ihm das heilige Unterpfand geben. Allahu Allah, Allahu Rabbi, Allahu Allah, Allahu
Hasbi. Hasbun Allah wa Ni`ma l-Wakil. Vergib uns, unser Herr. Wer immer Recht hat, den wird
Allah unterstützen. Die Ungerechten sind am Ende. Möge unser Tag und unsere Arbeit gut sein.
Möge unser Ende gut sein. La ilaha illa Allah, Sayyidina Muhammadu r-Rasulullah. Wir sind
nicht Feind dem, der das sagt. Aber wir sind Feinde ihrer Shaytane. Wa min Allahi t-Tawfiq. O
unser Herr, gib uns Kraft. Mögen die Armeen, die Dein Banner tragen, kommen, ya Rabbi.


Revision [8635]

Edited on 2013-05-21 13:25:19 by BlogSufi
Additions:
him, this assembly is their assembly. Mashallah. Shukr (thanks) to Allah that...He made us from
manners),that person will be accepted...in dunya (earth) & akhira (hereafter). O our Lord, for the
the north there is this, in the south there is that, in oceans... It's not for learning about this. Allah
Allah. Why did he, Alayhi salatu wa salam, say it? Shah Mardan is informing us - Prophet (sws)
Mardan, tell us. The most valuable treasure... whoever owns it will be the richest person,
Adab... Adab... Respect. Love & Respect for the Lord and... Adab brings a servant forward.
There are schools everywhere. Universities... are higher than schools, they claim, but there are no
inside the pearl shell. The shell protects the pearl inside it. The people of today... they're not
for... Allah Dhul Jalal, they will be paid. Don't sleep. Go ahead, O Shah Mardan. Ay Yaran Shah
were created. To kill one another? The Adab... was taught by Allah (swt) to people. Is this found
Dhanbin Qutilat" (81: 8,9). They will be asked about all these innocent people killed -For what sin
questioned. They think it is easy to say - I am Shia, I am Alawi. Were Shia/Alawi given an order
from heavens to burn/destroy their homes? Which arhund gave you the fatwa to kill the servants
O our Lord, You are al-Qadir al-Muqtadir. For the sake of Your Habib (sws), and for the sake of
Muslims. The order for Prophet Abraham (as) was to be Muslim. We have no other claim. Raise
May our end be a good one. La ilaha IlaLlah Sayyidina Muhammadur Rasulullah. We are not the
WebSaltanatOrg, CategoryAdab, CategoryHonour, CategoryEgo, CategoryResurrection, CategoryNimrod, CategoryRajab, CategoryOppression, CategoryPunishment, CategoryTurkey, CategoryShia
Deletions:
him, this assembly is their assembly. Mashallah.Shukr (thanks) to Allah that...He made us from
manners),that person will be accepted...in dunya (earth) & akhira (hereafter).O our Lord, for the
the north there is this, in the south there is that, in oceans...It's not for learning about this. Allah
Allah. Why did he, Alayhi salatu wa salam, say it?.Shah Mardan is informing us - Prophet (sws)
Mardan, tell us. The most valuable treasure...whoever owns it will be the richest person,
Adab...Adab...Respect. Love & Respect for the Lord and...Adab brings a servant forward.
There are schools everywhere. Universities...are higher than schools, they claim, but there are no
inside the pearl shell. The shell protects the pearl inside it. The people of today...they're not
for...Allah Dhul Jalal, they will be paid. Don't sleep. Go ahead, O Shah Mardan. Ay Yaran Shah
were created. To kill one another? The Adab...was taught by Allah (swt) to people. Is this found
Dhanbin Qutilat" (81: 8,9)They will be asked about all these innocent people killed -For what sin
questioned. They think it is easy to say -I am Shia, I am Alawi. Were Shia/Alawi given an order
from heavens to burn/destroy their homes. Which arhund gave you the fatwa to kill the servants
O our Lord, You are al-Qadir al-Muqtadir. For the sake of Your Habib (sws),and for the sake of
Muslims. The order for Prophet Abraham (as)was to be Muslim. We have no other claim. Raise
May our end be a good one.La ilaha IlaLlah Sayyidina Muhammadur Rasulullah We are not the
WebSaltanatOrg


Revision [8631]

The oldest known version of this page was created on 2013-05-21 11:48:04 by BlogSufi
Valid XHTML :: Valid CSS: :: Powered by WikkaWiki