Surrender To Allah You Become Safe


Assalamu Alaikum ey yaran, Sahib Devran. The Sultan of Maydan,Shahu Mardan, Merhaba!
The greetings of Shahu Mardan are a divine grant/lutf for us. Welcome, ey yaran Shahu
Mardan, welcome to our assembly. It is the assembly of friends/ahbab, not of enemies. Friends!
Who are friends? Those who know Shah Mardan, and are full with his love. The lion of the
Haqq Divan! Shah Mardan, MashaAllah. He is receiving our Merhaba,and answers us
Merhaba. Every morning there are the greetings of Shah Mardan. Merhaba ey yaran Shah
Mardan!

Say Bismillahi r-Rahmani r-Rahim. O our Lord,give us strength, may we be dressed with the
robe of majesty! Our meeting is an assembly of pure love where according to their degree of love
people find nearness to Allah! Destur. Meded ya Shah Mardan. Ey yaran,ey friends! Lets say a
few words. Look to the one who makes me speak! Know the one who makes me speak!
According to that our assembly has value. Meded ey Shah Mardan. The honour of an
assembly, is according to the rank of the one speaking. Who is sitting in a gathering of bad ones
has no value. They are called bad. The gathering of good ones gives honour to the attenders.
What happens to someone sitting with cats? He may become like a cat himself. Who is sitting
with dogs (hasha minal hudur) becomes like a dog himself. Who is sitting with foxes may become
like a fox. Who is sitting with animals becomes like an animal himself. Hasha minal hudur,who
is with donkeys becomes a donkey.

Who is sitting with hyena, becomes one. They run after carcasses. They speak about carcass!
They know nothing else. A dog, hasha minal hudur, looks for bones. It is running after bones. A
jackal, wolf look for carcasses. They eat whatever they find. They don't care if it is clean or not.
In old times there used to be some rhymes, people used to say, in old times, people in Shah
Mardan's assembly, said; What did the ignorant ones used to say? O our Lord Give us a lot. It
doesn’t matter clean or not. How strange! Halal(clean), haram(dirty/forbidden) doesn’t matter?
No difference? He who doesn’t separate clean from dirty, eats from a plate at the table then he
eats dirty from potty. That means that he who doesn’t know about halal/haram. Halal is clean.
Haram is dirty. So he who doesn’t separate halal from haram, drinks the soup at the table then
he eats the dirt in a potty. What is this? He who doesn't distinguish between halal and haram,
eats clean food at the table, then he eats dirt out of the toilet.

The ignorant people in our time have become like this: They eat at the table and then also eat
what is left behind in the WC. He who doesn't distinguish halal from haram, eats the clean food
at the table without giving thanks to his Lord, then he goes and eats the dirt. This is not
humanity! Ey yaran Sahibu Zaman. Ey yaran Shah Mardan! Good sayings are coming from
him! He has started from the bottom to educate us because the human ego is bad. Our egos
are ill mannered. The ego of man is a creature that doesn’t like to know Halal and Haram.
Halal haram, he who doesn't distinguish clean and dirty he is a monster, a monster or a pig
because first it eats then it returns to eat the dirt too. This is not what humanity must be.
The people of this century, are the people of this century monsters, dogs, wolves or hyenas? Fox
or jackals? What are they? What is the honour of mankind? They make huge pictures. That is
'that one'. What is that! What has that one taught you to eat that you make these huge pictures
and put up statues of him? What did he do? Did he separate the clean from the dirty? Or is he
himself inside this dirtiness? How do you like it Shah Mardan?

Masha'Allah. The truth of the words, the beauty of good manners are taught by Shah Mardan.
Keep the way of Shah Mardan! You say: no we won't. So whose way are you keeping then, o
ill-mannered ones? hasha minal hudur. The way of Pharaoh.The way of Pharaoh is suitable for
us they say because the Pharaoh said: I am who I am, I am the God! he said to Prophet Moses.
Prophet Moses came and told him: oh! Pharaoh, believe in your Creator and prostrate to Him.
Pharaoh looked left and right and said in arrogance: Ey those who accept my divinity -me as
your God, Do you know any other God apart from me? They said: No,we don’t know anyone
else. But one of them said: You call yourself God, don’t you have to break your Wudhu also?
(to go to WC) 'Fabuhita llathi kafara' (2:258) He was astonished. He who said 'I am God' was
astonished. "How can I answer?" he was thinking. If you are God, does a God use the WC?

The nation of Isa(as)(Jesus) today is giving divinity to Isa(as) and calling his mother, Mother of
God. What does Janaba Allah tell in the Holy Quran in order to understand? Nothing is
missing in the Holy Quran, there is an answer for everything. No one can reach the knowledge
of the Holy Quran. What does Janaba Allah tell to make the claims of Christians invalid? A few
words. They give divinity to Prophet Isa(as) and call his mother the 'Mother of God'. To finish
these claims Allah says a few words in Holy Quran. May you understand! 'Kana yakulani
atta'ama'(5:75). You call Prophet Isa and his mother God, and make them divine. To finish the
claim: 'Kana yakulani atta'ama' (5:75) Did they used to eat and drink? Yes, they did. If they
ate and drank, then they also had the need to relieve themselves. This is how the Quran puts it
precisely: Kana yakulani atta'ama (5:75).

You are saying that Isa(as)is God and his mother is the mother of God but, they were eating and
drinking. And who eats and drinks‚ and this verse is pointing to that: kana yakulani atta'ama
Both of them, our mother Mariam and the Prophet Isa(as) ate and drank. The Quran says this
clearly. May you understand. Who is eating and drinking also goes to the WC. Does a God ever
go to the WC?! What is this! "Kana yakulani atta'ama" kana yakulani atta'ama - three words to
close the case. Nobody can open his mouth anymore. Nobody ever said they didn’t eat food.
'Kana yakulani atta'ama' The food eaten by someone doesn’t remain in his stomach but comes
out and he needs to relieve himself. He goes to the WC. He who goes to the WC, how can he be
a god?! What is this in Christianity? With two words Allah finishes this: Kana yakulani
atta'ama. Answer this, "Kana yakulani atta'am".

You gave divinity to Prophet Isa and his mother Mariam. You make them Gods, you call them
Gods. Both of them. "Kana yakulani atta'ama". Finished. You are saying this and that but
Quran says they ate food. Notice the precise wording of the clear verses of Quran: "Kana
yakulani atta'ama" (5:75) You gave them divinity but, "kana yakulani atta'ama". You made
them Gods but both of them used to eat. Allah Almighty said it. He didn’t say: They used to go
to the WC. Understand! You are saying this about them, but they used to eat food(ta'am). He
doesn’t say anything else but this. Look at the majestic addressing of the Holy Quran. Their
Christian faith is ruined. Let them answer! It is subtly said in Quran that Isa(as) and his mother
both used to eat food. Saying they used to eat, the claim is closed. Why is this mentioned? For
what reason? Maybe they thought it unnecessary, but their falsehood is destroyed. Two words;
"Kana yakulani atta'ama" You gave divinity to them, but both of them used to eat and drink.
And who eats and drinks also needs to visit the WC. No other way.

One meaning is: to continue to live they need to eat and drink. They eat and drink. Why? To
be able to live. That means they are in need to eat and drink. Can someone who needs to eat
and drink be a God? The other meaning is: "Kana yakulani atta'ama" They used to eat and
drink. That means after eating they also have the need to relieve themselves; they needed to go
to WC. Didn’t they go to toilet, those whom you call Gods? Did food stay inside them? What a
faith! You call them Gods and they eat and drink. You call them Gods and accept the fact that
they went to WC! So how can they be Gods? Hasha! The faith of Christianity is ruined. Two
words; Kana yakulani atta'ama He didn’t say: They used to go to WC. This is the purity of the
Holy Quran. He doesnt say openly yet you can understand. You call them Gods but... Kana
yakulani atta'ama. Both of them were eating food, Prophet Isa(as) and Mother Mariam.

The product, what they ate and drank, did it stay in their stomachs? Was their stomach their
WC? What kind of faith is this? Kana yakulani atta'ama Both his mother and Prophet Isa(as)
used to eat food. And after eating and drinking there is the need to relieve oneself. They
needed to go to toilet to relieve themselves. They are Gods? You call them Gods? Another
meaning; ey Shah Mardan come to educate and teach us. To those who are not willing to learn;
Were they in need to eat and drink? Yes. After that, were they in need to relieve themselves or
were their stomachs a WC? Hasha! WC or Stomach? As they were eating, this means they
were going to WC too. One eats something clean and then one has to relieve oneself of dirt
inside. Oh! Christian World! Come to your senses! You are leaving what is common sense.
You are following imagination!

These words are from Heavens! It is not the words of someone on Earth. These two words are
from The Holy Quran. "Kana yakulani atta'ama" Who is in need to eat and drink cannot be a
God. How could he be?! How can someone who cannot live without eating and drinking be a
God? Did he not sit with his apostles? He did. Did he not eat with them? He did. Drank with
them what were they drinking? Yes. Then? Did it stay inside of Isa's stomach the one whom you
call the God? The god's -hasha minal hudur- stomach? Such a god. Not only did he used to
eat, but then what he ate turned into something that has to be thrown out of the body.

Oh! Christian world come to your senses. You see yourself high! You don’t have the right to do
so! Ey Shah Mardan draw your Dhul Fikkar! Nobody can give you answer, o lion of Allah! The
case has been closed with two words: Kana ya kulani alttaAAama (5:75) What did Allah say
concerning them? Both of them used to eat and drink. Why did Janabul Haqq say this? Janabul
Haqq wants to teach those who have understanding. Christians call Isa(as) God, Hasha, and his
mother the Mother of God. Don't they? Yes. What does Quran say? "Kana ya'kulani atta'ama"
You are saying like this, but did Prohet Isa eat? He used to sit with his disciples and eat with
them. Didn’t he go to WC? Yes he did. Can such a man be a god? What kind of trick is this?
Why are you opposing Islam? Is there any stupid belief like this in Islam ?

In Islam we believe, "Wa Huwa Rabbul-Arshil-Azim"(9:129) Allah Arshil Azimm is The God
Who is the Owner of the mighty Throne. He doesn't eat and drink, He is not a man's size. The
Almighty Creator of the universes, who Himself is above everything, highest of all, Jallat
Azamatuhu, is He going to eat and then have the need to relieve Himself? Astaghfirullah! Come
to the truth! Ey Shah Mardan draw Dhul Fiqqar! So that those people who hold onto these
fantasies come to their senses. Those who call it religion with their empty ceremonies, with their
bells, they confuse people. Those who are not accepting the truth of Islam, the time has come.
Ahkum Bil-Haqqi (21:112) Govern with Haqq/Truth. Your faith opens an issue of reason and
investigation -answer this. Answer!

Why don’t you become Muslims? Is your belief in Isa(Jesus) a real faith? The Prophet of the
End of Times is calling us to believe in the Owner of Heavens and Earth, the Lord of the Mighty
Throne, Who holds the whole creation in His Divine Power. Janabal Haqq. Why don’t you
come to Islam? You will come. If not no one is begging you. You may keep worshiping "Kana
ya'kulani atta'ama" - your eating and drinking god. You made a cross and made your religion a
toy. In all of your ceremonies you take out this cross. Did Prophet Isa ever take out a cross?
Come to your senses. If Allah’s Anger comes on you, He will not leave even one of you.
"Assalamatu fi'l Islam", Safety is in Islam. Aslim taslam ,Come to Islam, and find safety here
and hereafter. Safety here on Earth and hereafter in Akhirat. May you like this. If you don’t
like it, what to do?!

Ey Shah Mardan! Your blessed words are the truth. The source of his words? The city of
knowledge is the Prophet of the end times. He has every kind of knowledge. The door of this city
is Shah Mardan, Sultan Shah Mardan. What he says is Haqq and nobody can stand against it.
Come, ey yaran Shah Mardan. Salam to those who love him and to friends. Marhaba! Say
marhaba, they are not dead. Janabul Haqq says, "Bal 'Ahya'un 'Inda Rabbihim" (3:169) "Wa
La Tahsabanna lladhina Qutilu Fi Sabili Llahi 'Amwataan ... ... Bal 'Ahya'un 'Inda
Rabbihim Yurzaquna" (3:169) The virtue given to them. On the right path, those who know
Allah and accept the truth are the ones taught by Shah Mardan. Off this path, leads you to WC.
They only think about eating, drinking, and then going to WC.

Don’t become arrogant! This addressing is to Arab and to Turk too. Some people became so
high. There is an answer to them too: Did he eat? Yes he did. Did he not drink something
dirty? He did. What is this arrogance? Is this something to be proud of? Shah Mardan draw
your sword. There is an addressing that is not from us, but from Heavens! Ey Shah Mardan
Marhaba! Draw your sword, Dhul Fiqqar. Mindless Alawis and mindless Shiites! Give them
and the mindless Turks an answer! Show them your sword! Show them bravery of Islam, truth
of Islam, greatness of Islam - so they know the Greatness of Allah! Jalla Jalaluhu Subhanahu wa
ta'ala. Allah is Great, Al-azamatu Lillah wal-kibriyau lillah. You are Subhan our Lord!

Do not measure our length. two meters at most? Is there any man of 3 meters? How do you
give greatness to people? Has he been given greatness from heavens? Whose greatness has
been confirmed by all prophets, Prophet Isa(as),Prophet Musa(as), Prophet
Suleiman(as), Prophet Daud(as)... All prophets affirmed, La ilaha illa Allah Muhammadur
RasuluLlah Sall'Allahu Alayhi Wasallam Greatness is given to Sultanul Qawnayn, our Holy
Prophet. Ya Sayyidi, Ya Rasullah! Oh! Shah Mardan! The lion of the arenas Shahu Mardan,
draw your sword. There's no power that can withstand your sword! What opposes your sword is
false. Who is against his sword is false. His sword finishes falsehood. Ey Muslims, ey Scholars of
Egypt, Syria, scholars of Baghdad, Turkey and Iran: Come to your senses! Because the sword is
coming, at the end of times, the one who is Sahibus Seyf, Sahib is coming. That is Mehdi alaihi
assalam. If he draws his Dhul Fiqqar, all heads will fall from east to west. All will be destroyed.
Islam gives spiritual power. Islam teaches people the magnificence, light, spirit and value of the
being human. Also teaches how to respect the human being. The one who has no respect for
human beings, has no respect for The Creator. Don’t say: I am Shia, I am Alawi, I am Kurd, I
am Turk, but say: I am a weak servant of my Lord but when I say Allah I have the strength to
bring down the whole world! Believe and don't fear! Games are over. Cheating people is
finished! No one can cheat people anymore, it is finished! There are a lot of false claims, false
greatness.

Their games are over so we call Ey Shah Mardan! Ey yaran Shah Mardan. We will follow him
as we are sacrificed in his way. Who doesn’t carry his flag has no value, they will fall and be
swept away. Come back and Listen! These words are the Truth. If you dont listen you will be
carcasses if you listen you'll be stars in the sky Allah wants us to say: Bismillahi r-Rahmani r-
Rahim a gift, a grant for us: Bismillahi r-Rahmani r-Rahim. Prophets said BismiLlahir
Rahmanir Rahim and they were saved. These peopl will not be safe unless they say Bismillahi r-
Rahmani r-Rahim. Heads will fall. Their dead bodies will remain on Earth, the doors of
Heaven won't open to them. Because when the soul of man is taken, the Angel of Death carries
it up. Who has come? Name is given. His name isn't seen here. Throw him back! And they
throw him down to earth! Beware! Islam is the Truth.

Islam doesn't ring bells to collect people. No useless ceremonies, no useless dresses, no useless
words in Islam. Islam is like the sun in the sky, it cannot be extinguished. Ey political ones, Ey
those who don't keep the orders of Allah! Ey scholars who don’t teach the people the truth!
Beware! You will be hanged from your feet. When your souls come up, the doors of Heavens
will not open for you. You will be chained and hang up side down to Earth! These are those
who didn’t respect Allah but who spoke following their egos, giving titles and saying like Pharoah,
I am the god - Claiming divinity they lost their senses. Hang them from their feet! till yawmul
qiyama(doomsday).

Aman ya Rabbi tawba ya Rabbi! Tawba Astagfirullah! Ey Shah Mardan your name is
supreme. Marhaba ey yaran Shah Mardan, how beautiful! May we have a good/blessed day.
May light stream into our hearts. Let us continue on the way of our Lord, as Allah Wills! The
life of a man who doesn’t live for his Lord is not a life; it's rubbish. Live for Allah! And don’t
fear. Don’t fear! Who are you? Say: I am Allah's weak servant! Don’t be from those the
newspapers deem great. You may be on shaytan's box(TV) everyday yet there is no greatness for
you with nonsense claims. Come, be a traveler on Allah's way. Be a soldier for our holy Prophet!
You will have honour. Otherwise you will have what you deserve.

These words belong to Heavens, not to earth. We are friends of Shah Mardan! And we find
happiness when we listen to his words. Worries and pains leave our body. Our light, strength,
majesty, and honour increase. Our bonds of friendship increase. We become acceptable to
people on earth and to the angels of the 7 Heavens. And when our souls ascend they will say:
Open the doors, take them inside!

Tawba ya Rabbi tawba ya Rabbi tawba astagfirullah. Say Bismillahi r-Rahmani r-Rahim. We
will be safe! Bismillahi r-Rahmani r-Rahim Bismillahi r-Rahmani r-Rahim Bismillahi r-
Rahmani r-Rahim. Begin with this... Angels will come to help! People shouting nonsense -
They are saying we are hungry! Leave this nonsense and say: Allahu Rabbi Allahu Rabbi
Allahu Rabbi Allahu Hasbi Allahu Rabbi Allahu Hasbi adrikna Adrikna!

Ey soldiers of our Lord, may the blessed ones reach us with help! May support come! Don't
make us from the ones that run after dunya(world)! Keep the service of your Lord. That is what
we were created for. We were created for servanthood, not created to be like Pharoah. Say La
ilaha illa Llah Muhammadur Rasulu Llah. Nahnu 'abidullah. Allahu Rabbi Allahu Hasbi
Allahu Rabbi Allahu Hasbi Allahu Rabbi Allahu Hasbi Subhan Allah. Sultan Allah. Oh our
Lord send us help, savior! Ya Rabbi! Fatiha.

This is a bombardment. It has been started to destroy their pillars/supports, a bombardment!
More is coming tomorrow! Who are claiming nationalism of Frengistan (Europe), claiming
greatness... their pillars will be destroyed by this bombardment. If they don’t understand, they
will not reach to Rajab or Ramadan. This is a warning to them!

May Allah forgive us. May He forgive me. May He forgive you! Listen to the one that makes
me speak! Subhansin Rabbina. Subhansin Rabbina. Anta Subhan. Anta Sultan ya Rabbi.
Nahnu abidukil fuqara. Adrikni ya Madadu'l Haqq Adrikna ya 'ibadullahis-salihin.

Mudarrakun. There are Mudarrakun, may the Awliyyaullah reach us with help! May Allah
dress us in the robe of Majesty! Allahu Dhul Jalal. That we do not fear from them! May they
fear from us. Unbelievers fear from believers. Believers don't fear from unbelievers! Wa min
Allahi t-tawfiq
Fatiha.


Ergebt euch Allah und seid in Sicherheit


As-Salamu `alaykum, Ay Yaran, Sahib Devran. Dem Sultan Maydan, Shah Mardan, Marhaba!
Die Grüße Shah Mardans sind eine Göttliche Gabe, Lutf, für uns. Willkommen, Ay Yaran, Shah
Mardan, willkommen zu unserer Versammlung. Es ist die Versammlung der Freunde, Ahbab,
nicht der Feinde. Freunde! Wer sind die Freunde? Jene, die Shah Mardan kennen und voll mit
seiner Liebe sind. Der Löwe des Haqq Divan! Shah Mardan, Masha'Allah. Er empfängt unser
Marhaba und antwortet uns Marhaba. Jeden Morgen gibt es die Grüße Shah Mardans. Marhaba,
Ay Yaran, Shah Mardan! Sagt Bismillahi r-Rahmani r-Rahim. Unser Herr, gib uns Kraft. Mögen
wir mit dem Gewand der Majestät bekleidet werden! Unser Treffen ist eine Versammlung reiner
Liebe, wo die Menschen dem Grad ihrer Liebe entsprechend Nähe zu Allah finden. Dastur.
Madad ya Shah Mardan. Ay Yaran, Ay Freunde! Sagen wir ein paar Worte. Schaut zu Dem, Der
mich zum Sprechen bringt. Kennt Den, Der mich zum Sprechen bringt. In Übereinstimmung
damit hat unsere Versammlung Wert. Madad, Ay Shah Mardan. Die Ehre einer Versammlung
beruht auf dem Rang dessen, der spricht. Wer in einer Zusammenkunft von Schlechten sitzt, hat
keinen Wert. Sie werden schlecht genannt. Die Versammlung von Guten gibt den Teilnehmern
Ehre. Was geschieht mit jemandem, der mit Katzen sitzt? Er wird selbst wie eine Katze. Wer mit
Hunden sitzt -Hasha mina l-Hudur- wird selbst ein Hund. Wer mit Füchsen sitzt, mag wie ein
Fuchs werden. Wer mit Tieren sitzt, wird selbst wie ein Tier. Hasha mina l-Hudur, wer mit Eseln
ist, wird ein Esel. Wer mit Hyänen sitzt, wird eine. Sie laufen hinter Kadavern her. Sie sprechen
über Kadaver! Sie kennen nichts anderes. Ein Hund, Hasha mina l-Hudur, sucht nach Knochen.
Er läuft Knochen hinterher. Ein Schakal, ein Wolf sucht nach Kadavern.

Sie fressen, was immer sie finden. Es kümmert sie nicht, ob es rein ist oder nicht. In der alten
Zeit gab es Reime, die die Menschen aufzusagen pflegten. In der alten Zeit sagten die Leute in
Shah Mardans Versammlung.. Was pflegten die Ignoranten zu sagen? 'Unser Herr, gib uns viel!
Es ist egal, ob rein oder nicht.' Wie merkwürdig! Halal, rein, und haram, unrein, ist egal? Macht
keinen Unterschied? Derjenige, der nicht rein von unrein trennt, ißt von einem Teller am Tisch,
dann ißt er Dreck aus dem Topf. Das bedeutet, daß er nicht Bescheid weiß über halal und haram.
Halal ist rein. Haram ist schmutzig. Wer also haram nicht von halal trennt, trinkt Suppe am
Tisch, dann ißt er Dreck aus einem Töpfchen. Was ist das? Der, der nicht zwischen halal und
haram unterscheidet, ißt reines Essen am Tisch, dann ißt er Dreck aus der Toilette. Die
Ignoranten unserer Zeit sind so geworden. Sie essen am Tisch, und dann essen sie auch, was im
WC bleibt. Wer nicht halal von haram unterscheidet, ißt die reine Speise am Tisch, ohne seinem
Herrn zu danken, dann geht er und ißt Dreck. Das ist nicht Menschlichkeit! Ay Yaran, Sahibu z-
Zaman. Ay Yaran Shah Mardan! Gute Aussagen kommen von ihm! Er hat von Grund auf
angefangen, uns zu erziehen, weil das menschliche Ego schlecht ist. Unsere Egos haben
schlechtes Benehmen. Das Ego des Menschen ist ein Geschöpf, das nicht gern Halal und Haram
kennt. Halal / Haram, wer sauber und schmutzig nicht unterscheidet, ist ein Monster, ein Monster
oder ein Schwein, weil er zuerst ißt und dann den Dreck noch einmal ißt.

Das ist nicht so, wie die Menschlichkeit sein muß. Die Leute dieses Jahrhunderts, sind die Leute
dieses Jahrhunderts Monster, Hunde, Wölfe oder Hyänen? Füchse oder Schakale? Was sind sie?
Was ist die Ehre der Menschheit? Sie machen gewaltige Bilder. Das ist 'er'.. Was ist das? Was
hat dieser euch zu essen gelehrt, daß ihr diese gewaltigen Bilder macht und Statuen von ihm
aufstellt? Was hat er gemacht? Trennte er das Reine vom Schmutzigen? Oder ist er selbst in
diesem Schmutz? Wie gefällt es dir, Shah Mardan? Masha'Allah. Die Wahrheit der Worte, die
Schönheit des guten Betragens werden von Shah Mardan gelehrt. Haltet den Weg Shah Mardans
ein! Ihr sagt 'Nein!' Wessen Weg haltet ihr also ein, ihr Ungezogenen? Hasha mina l-Hudur. Der
Weg Pharaos, der Weg Pharaos ist angemessen für uns, sagen sie. Weil Pharao sagte: Ich bin,
wer ich bin! Ich bin Gott! sagt er zu dem Propheten Moses. Der Prophet Moses kam und sagte
ihm: O Pharao, glaube an deinen Schöpfer und wirf dich vor Ihm nieder. Pharao guckte links und
rechts und sagte in Arroganz: Ay, diejenigen, die meine Göttlichkeit, mich als eueren Gott
anerkennen, kennt ihr einen anderen Gott außer mir? Sie sagten nein, wir kennen niemand
anders. Aber einer von ihnen sagte: Du nennst dich Gott, mußt du nicht auch dein Wudhu
brechen (um aufs WC zu gehen)? "Fabuhita Llathi Kafara" (2:258). Er war erstaunt. Er, der sagte
'Ich bin Gott', war erstaunt. Wie kann ich antworten, dachte er. Wenn du Gott bist, benutzt Gott
das WC?

Die Nation von Isa (as), Jesus, gibt heute Isa (as) Göttlichkeit und nennt seine Mutter 'Mutter
Gottes'. Was sagt Janaba Allah im Heiligen Quran, um zu verstehen? Nichts fehlt im Heiligen
Quran. Es gibt eine Antwort auf alles. Niemand kann an das Wissen des Heiligen Quran
heranreichen. Was sagt Janaba Allah, um die Ansprüche der Christen zu entwerten? Ein paar
Worte. Sie geben dem Propheten Isa (as) Göttlichkeit und nennen seine Mutter die 'Mutter
Gottes'. Um diesen Anspruch zu beenden, sagt Allah ein paar Worte im Heiligen Quran. Möget
ihr verstehen: "Kana Yakulani Atta'ama" (5:75). Ihr nennt den Propheten Isa und seine Mutter
Gott und macht sie göttlich. Um ihren Anspruch zu erledigen: "Kana Yakulani Atta'ama" (5:75).
Pflegten sie zu essen und zu trinken? Ja. Wenn sie aßen und tranken, dann hatten sie sich auch
die Notwendigkeit sich zu erleichtern. So drückt es der Quran genau aus: "Kana Yakulani
Atta'ama". Ihr sagt, daß Isa (as) Gott ist und seine Mutter die Mutter Gottes, aber sie aßen und
tranken. Und wer ißt und trinkt.. und dieser Vers weist darauf hin, "Kana Yakulani Atta'ama", sie
beide, unsere Mutter Maryam und der Prophet Isa (as) aßen und tranken. Der Quran sagt das
deutlich. Möget ihr verstehen. Wer ißt und trinkt, geht auch zum WC. Geht Gott jemals auf das
WC?! Was ist das? "Kana Yakulani Atta'ama". "Kana Yakulani Atta'ama" - drei Worte schließen
den Fall. Niemand kann mehr den Mund aufmachen. Niemand sagt jemals, sie nähmen keine
Nahrung zu sich."Kana Yakulani Atta'ama".

Die Speise, die jemand ißt, bleibt nicht in seinem Magen, sondern kommt heraus und er muß sich
erleichtern. Er geht zum WC. Derjenige, der zum WC geht, wie kann er ein Gott sein? Was ist
das im Christentum? Mit zwei Worten erledigt Allah das: "Kana Yakulani Atta'ama".
Beantwortet das, "Kana Yakulani Atta'am". Ihr gabt dem Propheten Isa und seiner Mutter
Maryam Göttlichkeit. Ihr macht sie zu Göttern, ihr nennt sie Götter. Sie beide. "Kana Yakulani
Atta'ama". Schluß. Ihr sagt dies und das, aber der Quran sagt, sie aßen Speisen. Beachtet die
genauen Worte dieses klaren Quranverses: "Kana Yakulani Atta'ama" (5:75). Ihr gabt ihnen
Göttlichkeit, aber: "Kana Yakulani Atta'ama". Ihr machtet sie zu Göttern, aber alle beide nahmen
Speisen zu sich. Allah der Allmächtige sagte es. Er sagte nicht, sie gingen aufs WC. Versteht! Ihr
sagt dies über sie, aber sie pflegten Speisen (ta`am) zu essen. Er (swt) sagt nichts anderes als das.
Seht die majestätische Ansprache des Heiligen Quran! Ihr christlicher Glaube ist ruiniert. Laßt
sie antworten! Es wird im Quran dezent gesagt, daß Isa (as) und seine Mutter beide Speisen
aßen. Es heißt, sie pflegten zu essen. Der Anspruch ist erledigt. Warum wird das erwähnt? Aus
welchem Grund? Vielleicht hielten sie es für unnötig, aber ihre Falschheit ist zerstört, mit zwei
Worten: "Kana Yakulani Atta'ama". Ihr gabt ihnen Göttlichkeit, aber sie beide pflegten zu essen
und zu trinken. Und wer ißt und trinkt, muß auch das WC aufsuchen. Kein anderer Weg.

Eine Bedeutung ist, um weiterzuleben, müssen sie essen und trinken. Sie essen und trinken.
Warum? Um leben zu können. Das bedeutet, sie bedürfen des Essens und Trinkens. Kann
jemand, der essen und trinken muß, ein Gott sein? Die andere Bedeutung ist: "Kana Yakulani
Atta'ama" - Sie pflegten zu essen und zu trinken. Das bedeutet, nach dem Essen ist es auch
notwendig für sie, sich zu erleichtern. Sie müssen auf das WC gehen. Sind sie nicht zur Toilette
gegangen, jene, die ihr Götter nennt? Blieb das Essen drinnen? Was für ein Glaube! Ihr nennt sie
Götter, und sie essen und trinken. Ihr nennt sie Götter und erkennt die Tatsache an, daß sie aufs
WC gingen! Wie können sie also Götter sein? Hasha! Der Glaube der Christenheit ist ruiniert
Zwei Worte: "Kana Yakulani Atta'ama". Er sagte nicht: Sie gingen aufs WC. Das ist die Reinheit
des Heiligen Quran. Er sagt es nicht offen, aber du kannst es doch verstehen. Ihr nennt sie
Götter, aber "Kana Yakulani Atta'ama". Sie beide aßen Speisen, der Prophet Isa (as) und Mutter
Maryam. Das, was sie aßen und tranken, blieb es in ihrem Magen? War ihr Magen ihr WC? Was
für ein Glauben ist das? "Kana Yakulani Atta'ama". Beide, seine Mutter und der Prophet Isa (as)
nahmen Speisen zu sich. Und nach Essen und Trinken besteht die Notwendigkeit, sich zu
erleichtern. Sie mußten auf die Toilette gehen, um sich zu erleichtern. Sind sie Götter? Ihr nennt
sie Götter? Eine andere Bedeutung, Ay Shah Mardan, komm, um uns zu erziehen und zu lehren.
Für jene, die nicht bereit sind zu lernen: Mußten sie essen und trinken? Ja. Mußten sie sich
danach erleichtern oder war ihr Magen ein WC? Hasha! WC oder Magen? Da sie aßen, bedeutet
das, sie gingen auch aufs WC. Man ißt etwas Reines und dann muß man sich von innerem Dreck
befreien.

O christliche Welt! Nehmt Vernunft an! Ihr verlaßt das, was man gesunden Menschenverstand
nennt. Ihr folgt Einbildungen. Diese Worte sind von den Himmeln! Es sind nicht die Worte von
jemandem auf der Erde. Diese zwei Worte sind vom Heiligen Quran. "Kana Yakulani Atta'ama"

Wer essen und trinken muß, kann kein Gott sein. Wie könnte er es sein? Wie kann jemand, der
nicht ohne Essen und Trinken leben kann, ein Gott sein? Saß er nicht mit seinen Aposteln? Doch.
Aß er nicht mit ihnen? Doch. Trank er mit ihnen, was sie tranken? Ja. Also? Blieb es in Isas
Magen, dem, den ihr Gott nennt? Im Magen des -Hasha mina l-Hudur- Gottes? So ein Gott!
Nicht nur pflegte er zu essen, sondern dann wurde das, was er gegessen hatte, zu etwas, das aus
dem Körper hinausgeworfen werden muß. O christliche Welt, nehmt Vernunft an! Ihr seht euch
selbst hoch. Ihr habt nicht das Recht, das zu tun. Ay Shah Mardan, zieh dein Dhu l-Fiqqar!
Niemand kann dir Antwort geben, o Löwe Allahs! Der Fall ist geschlossen mit zwei Worten
"Kana Yakulani Atta'ama" (5:75). Was sagte Allah in Bezug auf sie? Sie beide pflegten zu essen
und zu trinken. Warum sagte Janabal Haqq das? Janabal Haqq will jene, die Verstehen haben,
lehren. Die Christen nennen Isa (as) Gott. Hasha! Und seine Mutter die Mutter Gottes. Nicht
wahr? Ja. Was sagt der Quran? "Kana Yakulani Atta'ama". Ihr sagt es so, aber - nahm der
Prophet Isa Speise zu sich? Er pflegte mit seinen Jüngern zu sitzen und mit ihnen zu essen. Ging
er zum WC? Ja. Kann so ein Mann ein Gott sein? Was für ein Trick ist das?

Warum stellt ihr euch gegen den Islam? Gibt es einen dummen Glauben wie den im Islam? Im
Islam glauben wir, "Wa Huwa Rabbu l-`Arshi l-`Azim" (9:129). Allah `Arshi l-`Azim ist der
Gott, Der der Eigner des mächtigen Thrones ist. Er ißt und trinkt nicht. Er hat nicht die
Dimensionen eines Menschen. Der Allmächtige Schöpfer des Universums, Der Selbst über allem
steht, Der Höchste von allen, Jallat Azamatuhu, wird Er essen und dann die Notwendigkeit
haben, Sich zu erleichtern? Astaghfirullah. Kommt zur Wahrheit! Ay Shah Mardan, zieh Dhu l-
Fiqqar! Damit diese Leute, die an diesen Fantasien festhalten, Vernunft annehmen. Diejenigen,
die es Religion nennen, mit ihren leeren Zeremonien, mit ihren Glocken, sie verwirren die
Menschen. Jene, die die Wahrheit des Islam nicht anerkennen: Die Zeit ist da! "Ahkum Bi l-
Haqqi" (21:112). Regiert mit Haqq, Wahrheit. Euer Glaube eröffnet einen Aspekt von Vernunft
und Überprüfung. Beantwortet das, antwortet! Warum werdet ihr nicht Muslime? Ist euer Glaube
an Isa ein wahrer Glaube? Der Prophet des Zeitenendes ruft uns dazu, an den Eigner der Himmel
und Erde zu glauben, den Herrn des Mächtigen Throns, Der die ganze Schöpfung in Seiner
Göttlichen Macht hält. Janaba l-Haqq. Warum kommt ihr nicht zum Islam? Ihr werdet kommen.

Wenn nicht, wird euch niemand bitten. Ihr könnt weiter anbeten, "Kana Yakulani Atta'ama",
eueren essenden und trinkenden Gott. Ihr machtet ein Kreuz und aus euerer Religion ein
Spielzeug. In all eueren Zeremonien holt ihr das Kreuz heraus. Hat der Prophet Isa je ein Kreuz
hervorgeholt? Nehmt Vernunft an! Wenn Allahs Zorn auf euch kommt, wird Er nicht einen von
euch übrig lassen. "As-Salamatu fi l-Islam" - Sicherheit ist im Islam. Aslim Taslam, Kommt zum
Islam und findet Sicherheit hier und im Jenseits. Sicherheit hier auf Erden und im Jenseits in der
Akhirat. Möge euch das gefallen. Wenn es euch nicht gefällt, was tun..?! Ay Shah Mardan!
Deine gesegneten Worte sind die Wahrheit. Die Quelle seiner Worte? Die Stadt des Wissens ist
der Prophet des Zeitenendes. Er hat alle Arten von Wissen. Die Tür für diese Stadt ist Shah
Mardan, der Sultan Shah Mardan. Was er sagt, ist Haqq, und niemand kann sich dagegen stellen.
Kommt, Ay Yaran Shah Mardan. Salam jenen, die ihn lieben und seinen Freunden. Marhaba!

Sagt Marhaba. Sie sind nicht tot. Janabu l-Haqq sagt: "Bal 'Ahya'un `Inda Rabbihim" (3:169).
"Wa La Tahsabanna Lladhina Qutilu fi Sabili Allahi Amwataan..." ..Bal Ahya'un `Inda Rabbihim
Yurzaquna" (3:169). Die Tugend, die ihnen gegeben wurde, auf dem rechten Weg, jene, die
Allah kennen und die Wahrheit anerkennen, sind die, die von Shah Mardan unterrichtet werden.
Abseits von diesem Weg geht es zum WC. Sie denken nur ans Essen, Trinken und zum WC
gehen. Werdet nicht arrogant!

Diese Ansprache ist an Araber und auch an Türken gerichtet. Manche Menschen kommen so
hoch! Es gibt auch für sie eine Antwort: Aß er? Ja. Trank er etwas Schmutziges? Ja. Was ist
diese Arroganz? Ist das etwas, auf das man stolz sein kann? Shah Mardan, zieh dein Schwert. Es
ist eine Ansprache, die nicht von mir kommt, sondern von den Himmeln! Ay Shah Mardan,
Marhaba! Zieh dein Schwert Dhu l-Fiqqar. Hirnlose Alawiten und hirnlose Schiiten. Gib ihnen
und den hirnlosen Türken eine Antwort! Zeige ihnen dein Schwert! Zeig ihnen die Tapferkeit des
Islam, die Wahrheit des Islam, die Größe des Islam, so daß sie die Größe Allahs kennen! Jalla
Jalaluhu Subhanahu wa Ta`ala. Allah ist Groß, Al-`Azamatu Lillah wa l-Kibriyau Lillah. Du bist
Subhan, unser Herr! Meßt nicht unsere Größe. Zwei Meter höchstens? Gibt es Menschen mit drei
Metern? Wie gibst du den Menschen Größe? Wurde ihm Größe von den Himmeln gegeben?
Dessen Größe von allen Propheten bestätigt wurde, dem Prophet Isa (as), Prophet Musa (as),
Prophet Sulayman (as), Prophet Daud (as). Alle Propheten bestätigten La ilaha illa Allah,
Muhammadu r-Rasulullah, Salla Allahu `alayhi wa Sallam. Größe wird dem Sultanu l-Qawnayn
gegeben, unserem heiligen Propheten. Ya Sayyidi, ya Rasulullah.

O, Shah Mardan, der Löwe der Kampfstätten, Shah Mardan, zieh dein Schwert. Es gibt keine
Macht, die deinem Schwert standhalten kann! Was sich gegen dein Schwert stellt, ist falsch. Wer
sich gegen dein Schwert stellt, ist falsch. Sein Schwert beendet Falschheit. Ay Muslime, ay
Gelehrte Ägyptens, Syriens, Gelehrte Baghdads, der Türkei und des Iran, nehmt Vernunft an!
Weil das Schwert am Ende der Zeit kommt und der, der Sahibu s-Sayf ist, der Sahib kommt. Das
ist Mahdi, `alayhi s-Salam. Wenn er sein Dhu l-Fiqqar zieht, fallen alle Köpfe von Ost bis West.
Alle werden vernichtet werden. Der Islam gibt geistige Macht. Der Islam lehrt die Menschen
Herrlichkeit, Licht, Geist und den Wert des Menschseins. Er lehrt auch, den Menschen zu
respektieren. Wer keinen Respekt vor den Menschen hat, hat auch keinen Respekt vor dem
Schöpfer. Sagt nicht, Ich bin Shiit. Ich bin Alawit. Ich bin Kurde. Ich bin Türke, sondern ich bin
ein schwacher Diener meines Herrn, aber wenn ich "Allah" sage, habe ich die Kraft, die ganze
Welt niederzuwerfen. Glaubt und fürchtet euch nicht. Die Spiele sind vorbei. Die Täuschung der
Menschen ist zu Ende. Niemand kann die Menschen mehr täuschen, es ist vorbei! Es gibt eine
Menge falscher Ansprüche, falscher Größe. Ihre Spiele sind vorbei, also rufen wir: Ay Shah
Mardan! Ay Yaran Shah Mardan. Wir folgen ihm, da wir auf seinem Weg geopfert werden. Wer
nicht seine Fahne trägt, hat keinen Wert. Sie werden fallen und weggefegt werden.

Kommt zurück und hört! Diese Worte sind die Wahrheit. Wenn ihr nicht hört, werdet ihr
Kadaver sein. Wenn ihr hört, werdet ihr Sterne am Himmel sein. Allah will, daß wir sagen
Bismillahi r-Rahmani r-Rahim. Ein Geschenk, eine Gabe für uns, Bismillahi r-Rahmani r-Rahim.
Die Propheten sagten Bismillahi r-Rahmani r-Rahim und wurden gerettet. Diese Menschen sind
nicht in Sicherheit, wenn sie nicht Bismillahi r-Rahmani r-Rahim sagen. Köpfe werden rollen.
Ihre töten Körper werden auf der Erde bleiben, die Tore der Himmel werden sich nicht für sie
öffnen, weil wenn die Seele eines Menschen genommen wird, der Todesengel sie hinaufträgt.
Wer kommt? Der Name wird genannt. Sein Name ist hier nicht. Wirf ihn zurück! Und sie werfen
ihn auf die Erde hinunter! Hütet euch! Islam ist die Wahrheit. Islam läutet keine Glocken, um die
Menschen zu versammeln. Keine nutzlosen Zeremonien, keine nutzlosen Kleider, keine
nutzlosen Worte im Islam. Der Islam ist wie die Sonne am Himmel, er kann nicht ausgelöscht
werden.

Ay Politiker, ay die, die die Befehle Allahs nicht einhalten, ay Gelehrte, die die Leute nicht die
Wahrheit lehren, hütet euch! Ihr werdet an den Füßen aufgehängt werden. Wenn euere Seelen
hochkommen, werden die Tore der Himmel nicht offen sein für euch. Ihr werdet in Ketten gelegt
werden und mit dem Kopf nach unten zur Erde aufgehängt. Das sind jene, die Allah nicht
respektierten, die ihrem Ego folgten und Titel vergaben und wie Pharao redeten: 'Ich bin Gott'.
Sie beanspruchten Göttlichkeit, sie verloren den Verstand. Hängt sie an den Füßen auf bis zum
Yawmu l-Qiyama. Aman ya Rabbi, Tawba ya Rabbi. Tawba Astaghfirullah! Ay Shah Mardan,
dein Name ist der höchste. Marhaba, ay Yaran Shah Mardan, wie schön! Mögen wir einen guten
Tag haben. Möge Licht in unsere Herzen strömen. Gehen wir weiter auf dem Weg unseres
Herrn, wie Allah will! Das Leben eines Menschen, der nicht für seinen Herrn lebt, ist kein
Leben. Es ist Abfall. Lebt für Allah und fürchtet euch nicht! Fürchtet euch nicht! Wer seid ihr?
Sagt: Ich bin Allahs schwacher Diener. Seid nicht einer von denen, die die Zeitungen als groß
erachten. Du kannst jeden Tag in der Shaytankiste sein, es gibt keine Größe für dich mit unsinnigen
Ansprüchen. Komm, sei ein Reisender auf Allahs Weg. Sei Soldat für unseren heiligen
Propheten. Ihr werdet Ehre haben. Sonst werdet ihr das bekommen, was ihr verdient.
Diese Worte gehören den Himmeln, nicht der Erde. Wir sind Freunde Shah Mardans. Und wir
werden Glück finden, wenn wir seinen Worten zuhören. Sorgen und Schmerzen verlassen den
Körper. Unser Licht, unsere Kraft, Majestät und Ehre nehmen zu. Unsere Bande der
Freundschaft nehmen zu. Wir werden akzeptabel den Menschen auf Erden und den Engeln der 7
Himmel. Und wenn unsere Seelen aufsteigen, sagen sie: Öffnet die Tore, nehmt sie nach drinnen.

Tawba ya Rabbi, Tawba ya Rabbi, Tawba Astaghfirullah. Sagt Bismillahi r-Rahmani r-Rahim.
Wir werden in Sicherheit sein. Bismillahi r-Rahmani r-Rahim. Bismillahi r-Rahmani r-Rahim.
Bismillahi r-Rahmani r-Rahim. Beginnt damit. Die Engel werden zu Hilfe kommen! Die
Menschen rufen Unsinn. Sie sagen: Wir haben Hunger! Laßt den Unsinn und sagt: Allahu Rabbi,
Allahu Rabbi, Allahu Rabbi, Allahu Hasbi. Allahu Rabbi, Allahu Hasbi Adrikna, Adrikna! Ay
Soldaten unseres Herrn, mögen die Gesegneten uns zu Hilfe kommen. Möge ihre Unterstützung
kommen. Laß uns nicht zu denen gehören, die der Dunya hinterherlaufen. Wahrt den Dienst
eueres Herrn. Dafür wurden wir geschaffen. Wir wurden für Dienerschaft erschaffen, nicht um
wie Pharao zu sein. Sagt La ilaha illa Allah, Muhammadu r-Rasulullah. Nahnu `Abidullah.
Allahu Rabbi, Allahu Hasbi, Allahu Rabbi, Allahu Hasbi, Allahu Rabbi, Allahu Hasbi, Subhan
Allah, Sultan Allah.

O unser Herr, sende uns Hilfe, Retter! Ya Rabbi! Fatiha. Das ist ein Bombardement. Es wurde
begonnen, um ihre Pfeiler zu zerstören, ein Bombardement. Mehr kommt morgen! Wer
Nationalismus Frankistans (Europas) beansprucht, Größe beansprucht, deren Pfeiler werden
zerstört durch diese Bombardement. Wenn sie nicht verstehen, werden sie Rajab oder Ramadan
nicht erreichen. Dies ist eine Warnung für sie! Möge Allah uns vergeben. Möge Er mir vergeben.
Möge Er euch vergeben! Hört auf Den, Der mich zum Sprechen bringt. Subhansin Rabbina.
Subhansin Rabbina. Anta Subhan. Anta Sultan ya Rabbi. Nahnu `Abidukil Fuqara. Adrikni ya
Madad al Haqq. Adrikna ya `Ibadullahi s-Salihin. Mudarrakun. Es gibt Mudarrakun. Mögen die
Awliyaullah uns mit Hilfe erreichen! Möge Allah uns mit dem Gewand der Majestät bekleiden!
Allahu Dhu l-Jalal. Daß wir uns nicht vor ihnen fürchten! Mögen sie uns fürchten. Ungläubige
fürchten Gläubige. Gläubige fürchten Ungläubige nicht. Wa min Allahi t-Tawfiq. Fatiha.

Lefke, 07.04.2013


WebSaltanatOrg, CategoryIsa, CategoryChristianity
Valid XHTML :: Valid CSS: :: Powered by WikkaWiki