Maulana Sheikh Nazim Tag von Arafat


Das ist eine berühmte
Methode.
Ich weiß
nicht, ob es
dieses Jahr sichtbar
war oder nicht.
G.: „Sie hoffen, daß der Mond
zu sehen sein wird.“
So viele Male probierten
wir sie aus und fanden ,daß
sie richtig war (A. Q. Jilânîs
Methode). Der erste Tag des
letzten Ramadans bis zum
fünften Tag.
G.: „Der fünfte wäre der erste
Tag des nächsten Ramadan.
Wahr. Die Worte der Heiligen
sind wahr.“
Wenn also der letzte Ramadan
am Samstag begann,
sollte es derselbe Tag des islamischen
Jahres sein und derselbe
Tag für das Schlachten
(‘Îd). Die drei treten an demselben
Wochentag auf: Yawm
Naªrikum, Tag des Schlachtens,
Yawm #awmikum, erster Tag
des Fastens, Yawm Dahrikum,
erster Tag des islamischen Kalenders.
Das wird Óajju l-Akbar
sein. Allâhu Akbar! Mâshâ’allâh.
Wir wissen nicht, was der Befehl
der Himmel sein wird.
Inshâ‘allâh Rama¡ân mubârak
für euch, für das Erscheinen
Mahdîs æ, deshalb bitten wir
um Óajju l-Akbar, damit er æ
erscheint. Seiner Ehre entsprechend
wird er erscheinen
am Tag von ‘Arafât, wenn es
ein Freitag ist.
G.: „Wir vertrauen und glauben.
Inshâ’allâh wird es dieses
Jahr sein.“
Es gibt Zeichen, aber jetzt
kommen Zweifel auf, Zweifel
(über den Beginn des Ramadan).
Also eilen die Leute
nicht dorthin zur Óajj; wenn
sie wüßten, daß es Óajju l-Akbar
ist – würden sie hineilen.
Aber durch göttliche Weisheit
wird ‘Arafât am Samstag sein
dort drüben in Mekka. Samstag
... am Samstag. Dann
würde es aufgehoben, daß es
Óajju l-Akbar ist. Es gibt kein
‘Arafât am Freitag. ‘Arafât ist
an einem Samstag. Dann ist
nicht Óajju l-Akbar. Nein. Wer
in den Himmeln anordnet,
ist Er, subªânahu wa ta‘âlâ. Es
ist Sein göttlicher Wille. Um
die Leute nicht hineilen zu
lassen; weil wenn sie wüßten,
daß es Óajju l-Akbar ist, wären
dort viele Leute, die auf das
Erscheinen Mahdîs æ warten,
wenn ‘Arafât an einem
Freitag ist. Óajju l-Akbar. Das
ist die Bedingung für sein Erscheinen.
Jedwedes Urteil ist
Allâhs, subªânahu wa ta‘âlâ.
Bismi llâhi r-raªmâni r-raªîm.
Du‘â’...

Lefke, 28.07.2011 (Lichtblick 592)


PublisherSpohr, WebSaltanatOrg, CategoryDhulHijja
Valid XHTML :: Valid CSS: :: Powered by WikkaWiki