This Is Our Job!


May our goodness be abundant! May evil come down! May goodness come about! O our Lord,
may You grant us success for the service we give in Your way. You know! You know Ya Rabbi!
We are hoping that goodness grows and evil is defeated. Our job is to bring down evil and
uphold goodness. This is our job: to bring about goodness, everywhere. May we bring evil down
wherever we find it. This is our job: to bring down evil, bring about goodness, uphold the Orders
of Rabbu l-Izzat. To not allow any evil on Earth, to bring evil down, this is our job. May Janab
Allah give us strength!

Let's bring evil down! Let's bring about goodness! May we be good servants! May we bring evil
down! O our Lord, our Subhan, our Sultan, we want goodness. We don't want evil. We don't
want evil, we will bring evil down. May evil come down. May goodness come about! Now, our
job in the world is this: to bring about goodness, to bring down evil. This is our job. O our Lord,
O our Lord, O Ghani Padishah, You support us in goodness. O Ghani Padishah, You destroy
evil. May evil come down! Let goodness flow forth, let the doors of goodness draw closer.

This is what our Lord wants! We too ask for it! We want goodness! We don't want evil. O
Ummuhan Hazrat this island is yours, this place is yours. Its glory belongs to you. Let these lands
open. May mosques open. May the doors of goodness open. O our Lord, may the traitors
disappear. May good ones/good things come to this arena. We seek goodness, we want to bring
evil down. O our Sultan, our Ummuhan Sultan. May you help us! This is your island, this island
is yours, this place is yours.

We are your maidservants. We love the ones you love, O your holiness, our esteemed Hala
Sultan, do help us! May we spread goodness. May we bring evil down. This is our job. To bring
about goodness, to destroy evil through its roots. We want this. O Glorious Prophet, may the
ways open for us, may the doors of goodness be opened. May Divine Light (Nur) descend on our
island! By your intercession Ya RasulAllah we ask for every goodness from our Mawla. May
every door to goodness be opened. May every door to evil be closed.

O glorious, holy Sultan, our Ummuhan Sultan! We kiss your feet. May you send us help and
support. May we open up. May we move. Let's destroy unbelief. May our Lord be pleased with
us! May His Rasul Kibriya too be pleased. May His Rasul Kibriya be pleased. This is our job.
The Prophet, beloved of Allah, may he be pleased with us, may he be contented with us. We love
him, may he love us too. May he have us written beautiful among his ummah.

We are weak. I want strength, we want strength. We ask for the strength of the glorious Prophet.
O Glorious Prophet, The Earth and sky tremble at your majesty. O Shah-i Mardan, let such a
power reach us that it demolishes unbelief on Earth. May we open up! Let's bring down unbelief!
May we open up. May we recite the tawhid of our Lord. O Glorious Prophet, O Glorious
Prophet! This is what we want. He is the Habib (beloved one) of our Glorious Mawla. May the
glory and fame of our Prophet spread across the world.

As much rubbish as there is, as much evil as there is, let that one who sweeps it away, let that
Sultan come for us. May that Sahib come for us! May beautiful days draw close to us! May
beautiful servants come for us! O our Lord, let's say my son Mehmed Effendi, Bismillahi r-
Rahmani r-Rahim. Recite Basmala Sharif, do not fear! Do not fear! You are a dragon! Say
Bismillahi r-Rahmani r-Rahim, do not fear! You are like a dragon.

Bismillahi r-Rahmani r-Rahim descended from the Heavens. O our Lord, You bestowed (the
Basmala) on us. You favoured us so that we may say: Bismillahi r-Rahmani r-Rahim, Our
Mawla made us to say (the Basmala). Don't deprive us. May we be like dragons. Let's recite the
Basmala and become like a dragon! We will be like dragons who destroy unbelief. To destroy
unbelief, to end disgrace, to end evil, we ask for power. That power comes from the Heavens.
May we ask for it. Let's say Bismillahi r-Rahmani r-Rahim. Fatiha.

This is a sea, a sea. A sea from our Lord. Let's say Bismillahi r-Rahmani r-Rahim. What an
honour is that, what a power is that, to say Bismillahi r-Rahmani r-Rahim. What a light is that,
what an honour is that for us! O our Lord, do not deprive us of that honour. We want to
mention the beautiful name of our Lord. Let's say: Bismillahi r-Rahmani r-Rahim. Fatiha.
May the doors of the Heavens and Earth be opened by the Basmala Sharif. Let it be the
adornment of the Heavens and Earth. Please go on Shah-i Mardan, please go on Shah-i
Mardan, the keys of the Heavens and Earth are with you. We are weak servants. Basmala Sharif
descended from the Heavens. May it make our hearts shine, enlighten. Janab Rabbul Izzat
doesn't let those who say Bismillahi r-Rahmani r-Rahim to be deprived. Let's say Bismillahi r-
Rahmani r-Rahim. Fatiha.

What a great mercy to say Bismillahi r-Rahmani r-Rahim. What a great honour. Allahu Akbar.
La ilaha illa Allah, la ilaha illa Allah, la ilaha illa Allah, may it fill our hearts. May we be filled
with love and ardour. O our Lord, our Subhan, our Sultan. Fatiha. Allahu Allah, Allahu Rabbi
ma li siwahu illa Hu. Fatiha. Let's open up. We will open up! We will crush both satan and the
hegemony of satan. May you be dressed in majesty, my son. May you be dressed in majesty also.
Fatiha. Allahu Allah.


Das ist unsere Aufgabe!


Möge unser khair, unser Gutes, reichlich sein! Möge Böses niedergehen! Möge Gutes sich ereignen!
O unser Herr, mögest Du uns Erfolg gewähren für den Dienst, den wir auf Deinem Weg leisten.
Du weißt! Du weißt, ya Rabbi! Wir hoffen, daß Gutes wächst und Böses besiegt wird. Unsere
Aufgabe ist es, Böses herunterzubringen und Gutes hochzuhalten. Das ist unsere Augabe,
Gutes sich ereignen zu lassen, überall. Mögen wir Böses zu Fall bringen, wo auch immer wir es
finden. Das ist unsere Aufgabe: das Böse zu Fall zu bringen, Gutes geschehen zu lassen, die Befehle
von Rabbu l-`Izzat hochzuhalten. Kein Böses auf der Erde zuzulassen, das Böse zu Fall zu
bringen, das ist unsere Aufgabe. Möge Janab Allah uns Kraft geben! Bringen wir das Böse zu
Fall! Lassen wir Gutes geschehen! Mögen wir gute Diener sein! Mögen wir das Böse zu Fall
bringen! O unser Herr, unser Subhan, unser Sultan, wir wollen Gutes. Wir wollen nicht Böses.
Wir wollen Böses nicht, wir werden das Böse zu Fall bringen. Möge Böses niedergehen! Möge
Gutes sich ereignen! Nun, unsere Aufgabe in der Welt ist dies: Gutes geschehen zu lassen, Böses
zu Fall zu bringen. Das ist unsere Aufgabe.

O unser Herr, O unser Herr, O Ghani Padischah, Du unterstützt uns im Guten. O Ghani Padischah,
Du zerstörst Böses. Möge das Böse niedergehen! Laß Gutes hervorkommen! Laß die Türen
des Guten sich nähern! Das ist, was unser Herr will! Wir bitten auch darum. Wir wollen Gutes.
Wir wollen Böses nicht. O Ummuhan Hazrat, diese Insel ist dein, dieser Ort ist dein. Seine
Herrlichkeit gehört dir. Laß sich dieses Land öffnen! Mögen Moscheen geöffnet werden! Mögen
die Tore des Guten geöffnet werden! O unser Herr, mögen die Verräter verschwinden! Mögen
die Guten, gute Dinge zu diesem Schauplatz kommen! Wir suchen Gutes, wir wollen Böses zu
Fall bringen. O unser Sultan, unsere Ummuhan Sultan. Mögest du uns helfen! Das ist deine Insel.
Diese Insel ist dein, dieser Ort ist dein. Wir sind deine Dienerinnen. Wir lieben diejenigen,
die du liebst, O euere Heiligkeit, unsere geschätzte Hala Sultan, hilf uns! Mögen wir Gutes verbreiten!
Mögen wir Böses zu Fall bringen! Das ist unsere Aufgabe. Gutes geschehen zu lassen,
Böses an den Wurzeln zu vernichten. Wir wollen das.

O Glorreicher Prophet, mögen die Wege sich für uns öffnen! Mögen die Tore des Guten geöffnet
werden! Möge Göttliches Licht -nur- auf unsere Insel herabkommen! Durch deine Fürsprache,
ya Rasulullah, bitten wir um alles Gute von unserem Mawla. Möge jede Tür des Guten geöffnet
werden! Möge jede Tür zu Bösem geschlossen werden! O glorreiche, heilige Sultan, unsere
Ummuhan Sultan! Wir küssen deine Füße. Mögest du uns Hilfe und Unterstützung senden! Mögen
wir uns öffnen! Mögen wir uns bewegen! Zerstören wir den Unglauben! Möge unser Herr
mit uns zufrieden sein! Möge Sein Rasul Kibriya auch zufrieden sein! Möge Sein Rasul Kibriya
zufrieden sein! Das ist unsere Augabe. Der Prophet, der von Allah Geliebte, möge er mit uns zufrieden
sein! Möge er glücklich mit uns sein! Wir lieben ihn, möge er uns auch lieben! Möge er
uns unter seine schöne Ummah rechnen! Wir sind schwach. Ich möchte Kraft, wir möchten
Kraft! Wir bitten um die Kraft des glorreichen Propheten. O glorreicher Prophet, die Erde und
der Himmel erzittern vor deiner Majestät.

O Shah Mardan, laß so eine Macht uns erreichen, daß sie den Unglauben auf Erden beendet. Mögen
wir uns öffnen! Bringen wir den Unglauben zu Fall! Mögen wir uns öffnen! Mögen wir das
Tawhid unseres Herrn rezitieren! O glorreicher Prophet, O glorreicher Prophet! Das ist, was wir
wollen. Er ist der Habib unseres Glorreichen Mawla. Möge die Herrlichkeit und der Ruhm unseres
Propheten sich über die Welt verbreiten! Für wieviel Unsinn es gibt, für wieviel Böses es
gibt, laß diesen Einen, der es wegfegt, laß diesen Sultan zu uns kommen! Möge dieser Sahib zu
uns kommen! Mögen schöne Tage näherkommen! Mögen schöne Diener zu uns kommen! O
unser Herr, sagen wir, mein Sohn Mehmet Effendi, Bismillahi r-Rahmani r-Rahim. Rezitiert die
Basmala Sharif, fürchtet euch nicht! Fürchtet euch nicht! Ihr seid Drachen! Sagt Bismillahi r-
Rahmani r-Rahim. Fürchtet euch nicht! Ihr seid Drachen - Bismillahi r-Rahmani r-Rahim kam
von den Himmeln herab. O unser Herr, Du schenktest uns die Basmala. Du hast uns begünstigt,
so daß wir sagen können: Bismillahi r-Rahmani r-Rahim. Unser Mawla ließ uns die Basmala sagen.
Beraube uns nicht! Mögen wir wie Drachen sein. Rezitieren wir die Basmala und werden
Drachen! Wir werden Drachen sein, die Unglauben zerstören.

Um Unglauben zu zerstören, Schande zu beenden, Böses zu beenden, bitten wir um Macht. Diese
Macht kommt von den Himmeln. Mögen wir darum bitten. Sagen wir Bismillahi r-Rahmani r-
Rahim. Fatiha. Das ist ein Meer, ein Meer. Ein Meer von unserem Herrn. Sagen wir Bismillahi r-
Rahmani r-Rahim. Welche Ehre ist das, welche Macht ist das, Bismillahi r-Rahmani r-Rahim zu
sagen! Welches Licht ist das, welche Ehre ist das für uns! O unser Herr, beraube uns nicht dieser
Ehre! Wir wollen den schönen Namen unseres Herrn nennen. Sagen wir Bismillahi r-Rahman r-
Rahim. Fatiha. Mögen die Tore der Himmel und Erde geöffnet werden durch die Basmala
Sharif! Laß es die Zier von Himmeln und Erde sein. Bitte mach weiter, Shah Mardan. Bitte mach
weiter, Shah Mardan, die Schlüssel der Himmel und Erde sind bei dir. Wir sind schwache Diener.
Die Basmala Sharif kam von den Himmeln herab. Möge sie unsere Herzen leuchten lassen,
erleuchten! Janab Rabbu l-`Izzat läßt jene, die Bismillahi r-Rahmani r-Rahim sagen, nicht beraubt
werden. Sagen wir Bismillahi r-Rahmani r-Rahim! Fatiha. Welche große Gnade, Bismillahi
r-Rahmani r-Rahim zu sagen! Welch eine große Ehre! Allahu Akbar! La ilaha illa Llah, La ilaha
illa Llah, la ilaha illa Llah. Möge es unsere Herzen erfüllen! Mögen wir mit Liebe und Inbrunst
erfüllt werden! O unser Herr, unser Subhan, unser Sultan. Fatiha.

Allahu Allah, Allahu Rabbi ma li siwahu illa Hu. Fatiha. Öffnen wir uns! Wir werden uns öffnen.
Wir werden sowohl Shaytan als auch die Vorherrschaft Shaytans vernichten. Mögest du mit
Majestät bekleidet werden, mein Sohn! Mögest du auch mit Majestät bekleidet werden! Fatiha.
Allahu Allah.

Lefke, 24.02.2014


WebSaltanatOrg, CategoryHalaSultan, CategoryPrayer
Valid XHTML :: Valid CSS: :: Powered by WikkaWiki