Maulana Sheikh NazimAn Uninterrupted Bestowal


Welcome O lovers of Shah Mardan. You relieved us. May Allah relieve you also. May your flags be
raised, your strength increase, your honor increase in the presence of Allah, in the presence of Rasulullah.
May you be full of honor. O Lord you know. O lovers of Shah Mardan, may you and we be dressed by the
cloak of strength, grandeur, honor, my son. Allahu Akbar, Allahu Akbar, Allahu Akbar wa Lillahi l-hamd.
Welcome.

Allah Almighty created the children of Adam, gave them honor, kindness. He did not oppress the children
of Adam, but made them honored; did not oppress them, my son. Allah gave us honor. What an honor
nobody knows that honor, Sheikh Mehmed effendi, my son. Welcome, O lovers of Shah Mardan,
welcome. Welcome to the distinguished gathering of Shah Mardan, to the beautiful gathering of Shah
Mardan. Welcome to the honored gathering of Shah Mardan. May we be honored. Haqq Almighty
honored the children of Adam. O lovers of Shah Mardan. Allahu Akbar, Allahu Akbar wa Lillahi l-hamd.
May He make us pure inside and out. May our Almighty Mawla make us of the clean ones. May He make
us of the cleaned, my son. Let us be clean. Let us be honored, let us be honorable. Allahu Allah, Allahu
Rabbi ma li siwahu illa Hu, Allah.

We are weak servants. But what we are asking, what we want, is not weakness, it is not to be weak. It is to
be strong, to be honorable. Let us say Bismillahi r-Rahmani r-Rahim. Our Lord is Subhan, Sultan. He
created us. Honored us. Our Lord gave us honor, such an honor that no other creature has been given. O
our Lord, You honored us. You gave us an exalted honor. O lovers of Shah Mardan, my Mawla who
created earths and skies, our Mawla who created earths and skies, gave us an honor such as has not been
given to any other creature. Let us say Allahu Allah, Allahu Rabbi ma li siwahu illa Hu, aman ya Rabbi.
Haqq Almighty won't take back what He gives, my son. Our Lord gives, does not take. He is our Lord.
Look after, maintain Haqq Almighty's grants. Look after, look after our Lord's gifts. Look after our Lord's
favors. Look after the honor our Lord gave us, my son. Allahu Allah. Allahu Allah, ma li siwahu illa Hu.
Our Allah, our Lord, our Subhan, our Sultan.

"Wa laqad karramna bani Adama"(17:70) For the right of My glory, We have granted the children of
Adam - says Allahu Dhul Jalal wal Jalali wal Kamal - that is Allah. O Allah You gave us, You gave us
honor, gave us perfection. Nobody gives what You give, they can't. Our Lord gives, He granted us. We are
weak but O our Lord we are strong, honored, granted in Your presence Our Lord don't let us be weak. He
won't leave us. He is our Lord, He won't let us be weak. Don't leave us O Lord. Our Lord who will hold
our hands is Jalla wa Ala. May we be open. May our honor increase. May our honor increase Sheikh
Mehmed Effendi. You made us granted, You made us endowed. Allahu Akbar, Allahu Akbar, Allahu
Akbar wa liLlahi l-hamd.

Our Lord gave us every kind of thing. We should thank Him. "Wa shkuruli wa la takfuruni"(2:152) Thank
Me. Do not be disrespectful to Me. O our Lord how can we be disrespectful. You created us, You gave us
strength, gave us majesty, gave us grandeur. You gave us honor O our Lord. Don't leave us in bad
situations. May we open. O our Lord, O our Lord, is there one You left? You did not leave anybody. You
gave, You give our Lord. O our Lord who feeds us, who hosts us, who offers and who does not stop
granting, thanks to You. There is no limit to Your favors. Our Lord our Allah dresses us with grandeur,
Mawla Almighty, our Allah. Shukr.

How beautiful is our Lord's most beloved. He also dressed on us the cloak of honor, we should take care of
it my son. Let us protect it. O our Lord with infinite grants. Your grants for us won't end my Allah. Let us
be in Your chamber, the holy court of our Lord. Let us be in Your pleasant court, in Your honored court,
let us be present our Lord. O lovers of Shah Mardan. Allahu Akbar, Allahu Akbar, Allahu Akbar wa
liLlahi l-hamd. Let us say Bismillahi r-Rahmani r-Rahim. How beautiful. Let us say Bismillahi r-Rahmani
r-Rahim. Can't have enough, can't have enough, you can't have enough of our Lord's perfect, holy Words.
You can't have enough of His kindness, my son. Let us ask. There is nothing He does not give. There is
nothing He cannot give. He is the Lord of the universe. Our Lord is the Lord of the universe.
O children of Adam, Keep the love of your Creator in your heart. Do not leave it. Do not leave it O
Adam, O Adam, O Adam. Allah Allah, Allahu Rabbi ma li siwahu illa Hu. Fatiha.

May our Lord dress us with the cloak of honor. Wear the cloak of honor my son. Dress in it. O Allah, may
You dress us also with the cloak of honor, my Allah. You should wear it, wear Haqq Almighty's cloak of
honor. Our Allah, our Subhan, our Sultan, He's our Lord. What a beautiful Lord He is. What a beautiful
Lord, how beautiful Allah. May Allah be pleased with you. You have listened. You have listened. You got
happy. May Allah make you happy, my son. Dress in the cloak of honor my son. May we not be carrion,
May we not be a carcass. May we be Sultan. Fatiha.

Allahim. May Allah open for you my son, May He give you my son. "Ata'an ghayra majthuth" (11:108)
ghayra majthuth (unfailing, uninterrupted gifts). Our Lord, our Subhan Our Sultan, our Lord. Our Lord
who does not leave us in trouble. Our Lord who gives us life, who gives us happiness, who gives us
pleasure. O Mankind, love our Lord. Let us love our Lord, let us love our Lord. O lovers Shah Mardan, let
us love the Lord of the most Beloved one. Let us love, keep his way. May we fill up with the love of Him.
Fatiha.

May Allah be pleased with you my son. You have listened to a couple of words. May you follow. We shall
not get bored. We shall not get fed up. Let us ask for more of the honor our Lord gives.
Fatiha.


Eine unverkürzte Gabe (11:108)


Willkommen, O Liebende Shah Mardans. Ihr habt uns erleichtert. Möge Allah euch auch erleichtern!
Mögen euere Flaggen erhoben werden, euere Kraft zunehmen, euere Ehre zunehmen in der
Gegenwart Allahs, in der Gegenwart Rasulullahs. Möget ihr voller Ehre sein! O Herr, Du weißt.
O Liebende Shah Mardans, möget ihr und mögen wir bekleidet werden mit dem Gewand der
Stärke, der Großartigkeit, der Ehre, mein Sohn! Allahu Akbar, Allahu Akbar, Allahu Akbar wa
Lillahi l-hamd. Willkommen. Allah der Allmächtige hat die Kinder Adams erschaffen, gab ihnen
Ehre, Güte. Er unterdrückte die Kinder Adams nicht, sondern machte sie ehrenwert. Er unterdrückte
sie nicht, mein Sohn. Allah gab uns Ehre. Was für eine Ehre, niemand kennt diese Ehre,
Shaykh Mehmet Effendi, mein Sohn. Willkommen, O Liebende Shah Mardans, willkommen.
Willkommen zu der ausgezeichneten Versammlung Shah Mardans, zu der schönen Versammlung
Shah Mardans. Willkommen zu der ehrenwerten Versammmlung Shah Mardans.

Mögen wir geehrt werden! Haqq der Allmächtige ehrte die Kinder Adams. O Liebende Shah
Mardans. Allahu Akbar, Allahu Akbar wa Lillahi l-hamd. Möge Er uns innerlich und äußerlich
reinigen. Möge unser Allmächtiger Mawla uns zu den Sauberen gehören lassen! Möge Er uns zu
den Sauberen gehören lassen, mein Sohn! Laß uns sauber sein! Laß uns geehrt sein, laß uns ehrenwert
sein! Allahu Allah, Allahu Rabbi ma li siwahu illa Hu. Allah. Wir sind schwache Diener.
Aber nach was wir verlangen, was wir wollen, ist keine Schwäche, ist nicht, schwach zu sein. Es
ist, stark zu sein, ehrenwert zu sein. Sagen wir Bismillahi r-Rahmani r-Rahim. Unser Herr ist
Subhan, Sultan. Er hat uns erschaffen, ehrte uns. Unser Herr gab uns Ehre, solche Ehre, die keinem
anderen Geschöpf gegeben wurde. O unser Herr, Du hast uns geehrt. Du hast uns hohe Ehre
gegeben. O Liebende Shah Mardans, mein Mawla, Der die Erden und Himmel erschaffen hat,
unser Mawla, Der die Erden und Himmel erschaffen hat, gab uns eine solche Ehre, wie sie keinem
anderen Geschöpf gegeben worden ist. Sagen wir Allahu Allah, Allahu Rabbi ma li siwahu
illa Hu. Aman ya Rabbi.

Haqq der Allmächtige wird nicht zurücknehmen, was Er gegeben hat, mein Sohn. Unser Herr
gibt und nimmt nicht. Er ist unser Herr. Sorgt für, erhaltet die Gaben von dem Allmächtigen
Haqq. Kümmert euch um unseres Herrn Gaben! Kümmert euch um unseres Herrn Gunsterweise!
Kümmert euch um das, was unser Herr uns gegeben hat, mein Sohn. Allahu Allah. Allahu Allah,
ma li siwahu illa Hu. Unser Allah, unser Herr, unser Subhan, unser Sultan. "Wa laqad karramna
bani Adam" - Und Wir haben ja die Kinder Adams geehrt (17:70). Für das Recht Meiner Herrlichkeit
haben Wir den Kindern Adams gewährt, sagt Allahu Dhu l-Jalal wa l-Jalali wa l-Kamal.
Das ist Allah. O Allah, Du hast uns gegeben, Du hast uns Ehre, Du hast uns Vollkommenheit gegeben.
Niemand gibt, was Du gibst. Sie können es nicht. Unser Herr gibt, Er gewährte uns. Wir
sind schwach, aber, O unser Herr, wir sind stark, geehrt, gewährt in Deiner Gegenwart. Unser
Herr, laß uns nicht schwach sein! Er wird uns nicht verlassen. Er ist unser Herr. Er wird uns
nicht schwach sein lassen. Verlaß uns nicht, O Herr! Unser Herr, der unsere Hände halten wird,
ist Jalla wa `Ala. Mögen wir offen sein! Möge unsere Ehre zunehmen. Möge unsere Ehre zunehmen,
Shaykh Mehmet Effendi. Du hast uns geben lassen. Du hast uns beschenken lassen. Allahu
Akbar, Allahu Akbar, Allahu Akbar wa Lillahi l-hamd.

Unser Herr gab uns alle möglichen Dinge. Wir sollten Ihm danken. "Wa shkuruli wa la
takfuruni" - Seid Mir dankbar und seid nicht undankbar gegen Mich (2:152). Dankt Mir! Seid
nicht respektlos gegen Mich. O unser Herr, wie können wir respektlos sein? Du hast uns geschaffen,
Du hast uns Kraft, Majestät gegeben. Du hast uns Großartigkeit gegeben. Du hast uns
Ehre gegeben, O unser Herr. Laß uns nicht in schlechten Situationen! Mögen wir uns öffnen! O
unser Herr, O unser Herr, gibt es jemanden, den Du verlassen hast? Du hast niemanden verlassen.
Du hast gegeben, Du gibst, unser Herr. O unser Herr, Der uns nährt, Der uns bewirtet, Der
anbietet und Der nicht aufhört zu geben, Dank sei Dir! Es gibt keine Grenze für Deine Gunsterweise.
Unser Herr, unser Allah bekleidet uns mit Großartigkeit. Mawla Allmächtiger, unser
Allah. Shukr. Wie schön ist unseres Herrn Geliebtester! Er bekleidete uns auch mit dem Ehrenumhang,
wir sollten uns darum kümmern, mein Sohn. Schützen wir ihn! O unser Herr mit unendlichen
Gaben. Deine Gaben für uns werden nicht enden, mein Allah. Laß uns in Deinem Gemach
sein, dem heiligen Hof unseres Herrn. Laß uns in Deinem angenehmen Hof sein, in Deinem geehrten
Hof laß uns anwesend sein, unser Herr.

O Liebenden Shah Mardans. Allahu Akbar, Allahu Akbar, Allahu Akbar wa Lillahi l-hamd. Sagen
wir Bismillahi r-Rahmani r-Rahim. Wie schön! Sagen wir Bismillahi r-Rahmani r-Rahim.
Könnt nicht genug haben, könnt nicht genug haben, ihr könnt nicht genug haben von unseres
Herrn vollkommenen, heiligen Worten. Ihr könnt nicht genug bekommen von Seiner Güte, mein
Sohn. Bitten wir! Es gibt nichts, was Er nicht gibt. Es gibt nichts, was Er nicht geben kann. Er ist
der Herr des Universums. Unser Herr ist der Herr des Universums. O Kinder Adams, bewahrt die
Liebe für eueren Schöpfer in euerem Herzen! Laßt sie nicht! Laß sie nicht, O Adam, O Adam, O
Adam. Allah Allah, Allahu Rabbi ma li siwahu illa Hu. Fatiha. Möge unser Herr uns mit dem
Ehrenumhang bekleiden! Trage den Ehrenumhang, mein Sohn. Kleidet euch damit! O Allah,
mögest Du uns auch mit dem Ehrenumhang bekleiden, mein Allah. Ihr solltet ihn tragen, den
Ehrenumhang von des Allmächtigen Haqq zu tragen. Unser Allah, unser Subhan, unser Sultan,
Er ist unser Herr. Was für ein schöner Herr Er ist! Was für ein schöner Herr, was für ein schöner
Allah! Möge Allah zufrieden mit euch sein! Ihr habt zugehört. Ihr habt zugehört. Ihr wurdet
glücklich. Möge Allah dich glücklich machen, mein Sohn! Kleide dich in den Ehrenumhang,
mein Sohn! Mögen wir kein Aas sein, mögen wir kein Kadaver sein. Mögen wir Sultan sein.
Fatiha.

Allahim. Möge Allah es für dich öffnen, mein Sohn. Möge Er dir geben, mein Sohn. "Ata'an
ghayra majdhudh" - als eine unverkürzte Gabe (11:108). Ghayra majdhudh - eine unverkürzte
Gabe. Unser Herr, unser Subhan, unser Sultan, unser Herr, unser Herr, Der uns nicht in Schwierigkeiten
läßt. Unser Herr, Der uns Leben gibt, Der uns Glück gibt, Der uns Freude gibt. O
Menschheit, liebe unseren Herrn. Laßt uns unseren Herrn lieben, laßt uns unseren Herrn lieben!
O Liebende Shah Mardans, laßt uns den Herrn des Geliebtesten lieben! Laßt uns lieben, haltet
euch an seinen Weg! Mögen wir uns mit der Liebe von Ihm füllen. Fatiha. Möge Allah mit dir
zufrieden sein, mein Sohn! Ihr habt ein paar Worten zugehört. Möget ihr folgen. Wir werden
nicht gelangweilt werden. Wir werden es nicht satt bekommen. Bitten wir um mehr von der Ehre,
die unser Herr gibt. Fatiha.

Lefke, 18.03.2014


WebSaltanatOrg, CategoryHonour, CategoryProvision
Valid XHTML :: Valid CSS: :: Powered by WikkaWiki