Pictures of Maulana Sheikh NazimWas hast du gelernt?


(English LordITriedToKnowYourOrders)

(Maulana steht) Asalamu'alaykum ya ibadAllah. Diener unseres Herren Allah der Allmächtige Oh unser Herr, hilf uns, segne uns, alfu alfu salaat, alfu alfu salaam ala sayidinil awaleen wa akhireen . (Maulana sitzt) Meded ya riyalallah

Wenn ihr sagt audhubillahi, bittet ihr um Verbindung mit den Himmeln. Wenn ihr Audhubillahi sagt, wird Shaitan niedergetreten und die Engel sagen: „Willkommen, willkommen, Diener unseres Herrn.“

Wir wissen nichts, wir sind abhängig davon, was Großscheich mir in mein Herz und meine Rede eingibt. Ich behaupte nicht, dass ich etwas weiß. Jeder weiß mehr als ich und entsprechend eurem Wissen werdet ihr beurteilt werden.

Oh meine Diener, kommt und sagt, was ihr in eurem ganzen Leben gelernt habt. Was habt ihr gelernt? Ich habe dies und das gelernt und hast du auch so gelebt, wie du gelernt hast? Hast du deinen Weg schnurgerade auf diesem Weg gemacht, oder hast du gelernt, aber dich nicht dran gehalten, was du gelernst hats?

Wenn Allah der Allmächtige dich fragen wird, musst du wissen, was du gelernt hast und wofür du es gelernt hast. Was war dein wirkliches Ziel beim Lernen?

Was hast du gelernt? - Ich lernte Auto zu fahren.
Was hast du gelernt? - Ich lernte, um fliegen zu können.
Was hast du gelernt? - Ich lernte um, ein Computertechniker zu sein.
Was hast du gelernt? - Ich lernte Häuser aus Beton zu bauen.
Was hast du gelernt? - Ich lernte wie man Autos baut.
Die Engel mögen fragen: Welche Marke?

Ich muss nach draußen gehen, weil ich schimpfen muss. Wer das nicht gerne hört, darf sich jetzt auch entfernen.

Was hast du gelernt? - Ich lernte zu backen.
Was hast du gelernt? - Ich war eine solche Person, die nie gelernt hat, eine politische Person, aber ich habe nun an meiner Brust und hinter mir einen politischen Spruch angebracht (menschliche Litfasssäule) weil ich einst aus der obersten Klasse stammte und gegen die Monarchie kämpfte, um selber auf deren Thron zu kommen, um mein Ego glücklich zu machen und stolz genug zu sein.
Was hast du gelernt? - Ich lernte ein Grammophon zu bauen.
Was hast du gelernt? - Ich habe gelernt, Dramen aufzuführen.
Was hast du gelernt? - Ich lernte Pferde zu reiten (besser!)
Du, Abdul Razzaq, was hast du gelernt? Er sagt, dass er lernte Esel zu tragen.

So viele Dinge, haha, sehr glücklich so viele Dinge (kann man lernen).

Was hast du gelernt? - Ich lernte, Würste zu machen, weil die Tschechen es so sehr lieben und ich habe auch für Hunde Knochen gemacht, weil sie das auch so sehr mögen.
Was hast du gelernt? - (tiefe Stimme) Ich lernte Dinge, die ich nicht in der Göttlichen Gegenwart sagen kann.
Was hast du gelernt? - Ich lernte Schafe zu hüten.

Wofür? So viele Arten des Lernens! Wenn der Herr der Himmel fragt, was du gelernt hast, weiß ich nicht, wie viele Leute sagen werden: „Ich versuchte, Deine Befehle einzuhalten. Ich habe gelernt, wie ich mein Ego vor Bösem bewahren kann. Ich weiß, wie Leute sich vor den Teufeln retten können.“ Es mag gefragt werden: Was sind Teufel? Teufel sind die, die Leute betrügen. Betrüger? Betrüger! Vielleicht von Mio. Leuten wird nur eine Handvoll Leute etwas lernen über ihren Herrn, aber sie werden gefragt, was sind die Rechte deines Schöpfers nun an dir?

Heute werden die Leute verrückt, wenn man sie fragt: „Warum existiert ihr?“ „Durch meine Mutter und Vater“. „Sind deine Schöpfer Mutter und Vater? Puh!! Adebsis!“ (spuckt aus.) Keiner sagt, dass mein Herr mich erschaffen hat. Und was war deine Mission, als du es gewahr wurdest, wer dich erschaffen hat? Das ist nun für die gesamte Menschheit, wenn sie zuhört: Zum Osten und zum Westen (sage ich): thumma la tusaluna yawma izinal naim....aytulkarima. Oh unser salafi ulemas, was sagt ihr nun? Ihr seid Araber, und ihr wisst so viel, jedenfalls behauptet ihr das. Ihr sagt niemals von anderen, dass sie was verstehen würden. Ich frage euch, was hat Allah der Allmächtige gesagt? (arab) Sagt es mir! Astiadubilllah....Arabic yookifuuhum

Macht dass sie aufhören, Stopp! Wofür? fa inanhum wasalunun... Salafis? Kalafis? Araber? Aber ich sage, dass die stolzen Leute, die behaupten, sie wären ulemas, sie sagen: „Wir sind salafi ulemas“, warum sagen sie nicht, wir sind hanafi ulemas, hanbali ulemas, scha’afi ulemas, maliki ulemas? Was heißt salaf? „Salaf“ heißt: gerade dahin geschieden. Von der Zeit Adams bis heute repräsentiert ihr die Leute: Warum sagt ihr dann salafi?

Denkt ihr, dass die hamariyoon, Schüler von Jesus Christus, wisst ihr, was Jesus sie lernte? Selbst der Papst weiß das nicht! Ich frage auch den Hauptrabbi, was habt ihr aus der Tora gelernt, aus dem alten Testament? Ihr ward mit Sayydina Musa s.a.s. und nun seid ihr stolz weil ihr zu einer Wand kommt und dort weint? War Sayydina Musa dort und hat dort geweint? War er (nicht eher) im Tempel von Suleiman? Dort, im Tempel, betete er und wenn er weinen musste, weinte er dort. Warum rennen die Leute nun vor eine Mauer? (Klagemauer) Ist das ein Befehl von Allah dem Allmächtigen? Woher kommt das?

Heute ist ein neuer Anfang. 1431 heute ist ein neuer Anfang und der Herr der Himmel ist nicht glücklich mit uns, weil alle von uns ungehorsame Diener sind. Du kannst keine Handvoll gehorsamer Diener finden, deshalb ist himmlicher Arger nahe! Ich weiß nicht, was passieren wird in diesem heiligen Monat Muharramul Haram, in dem Allah der Allmächtige seinen Propheten erreicht hat, als die Ungläubigen ihn stören und töten wollten. Sie fragten, oh unser Herr: Helfe uns, deinen schwachen Dienern. Ungehorsame stürzen auf uns ein und wollen uns hinwegnehmen und wollen die Erde nur für Shaitane machen, nicht für Allah den Allmächtigen! Das ist ihr Ziel, ihr letztes Ziel, die Religionen aus der Welt auszulöschen, aber die göttlichen Hämmer kommen auf ihre Köpfe!

Ich flüchte mich zu Allah dem Allmächtigen, weil ich mit meinem Ego so unglücklich bin. Wenn jemand glücklich ist mit seinem Ego, ist er nicht glücklich mit Allah. Weil der erste Kämpfer gegen den Befehl von Allah dem Allmächtigen unser Ego ist, das wird nie gehorsam sein, niemals. Als der Herr der Himmel fragte, „Was habt ihr gelernt über mich und über meine Rechte über euch, weil ich doch euer Schöpfer bin? Was sind meine Rechte über meine Diener?“, antworteten sie: "Nein, wir haben nichts gelernt, wir sind säkular.“ „Werft sie ins Feuer!!“

In Medina Munnawara, als die Mondfinsternis geschah, habe ich in der Nacht gehört, dass eine geheime Stimme vom Minarett dreinmal Astaghfirullah sagte. Oh ihr Leute, sagt Astaghfirullah! Das Siegel der Propheten sagte: Täglich spreche ich mehrmals Astaghfirullah. Wenn er schon 70mal Astaghfiruallah sagte, dann wird für uns 70 Mio.-mal nicht ausreichen.

Nur wenige Leute kannst du es im Gesicht ansehen, sie haben ein reines Gesicht, ein helles Gesicht, ein erleuchtetes Gesicht, sehr sehr sehr wenige! (Maulana guckt in den Spiegel, zupft sich den Bart) Dieser Mann sieht sehr gut aus. Und die Frauen? Jede nimmt so einen Spiegel und schaut sich damit an, und so viele benutzen so viel Kosmetik, aber von ihnen kommen nur schlechte Gerüche, sehr schlechte, deshalb versuchen sie diesen Geruch zu bedecken und benutzen Parfüm etc.

Die Sahaba, die Gefährten des Siegels der Propheten s.a.s., - ihre Kleider (mintan), ihr Hemden - ihr konntet nicht sagen, ob es weiß oder schwarz war. Es gab kein Wasser zum waschen, du musstet dich nackt ausziehen, wenn du es waschen wolltest. Deshalb haben sie das ganze Leben (immer nur) das eine Hemd angezogen. Der Großsheich sagte zu mir: „Nazim Effendi, ihre Kleider: Du konntest noch nicht mal unterscheiden, ob sie weiß oder schwarz waren, aber der Geruch war der von allerbestem Rosenparfüm.“

Der Prophet sagte, s.a.s., tahrihu tulkal furan: Halte dich sauber im Glaubensweg, im Weg des Dhikrs und im Lebensweg. Der Mundgeruch aller Sahabas war so wunderschön, so angenehm sie waren so rein, da sie das heilige Kommando von Allah der Allmächtige befolgten: tahiru..

Möge Allah uns vergeben. Oh Leute, die Leute sind auf dem falschen Weg, deshalb werden unseren Krisen immer schlimmer, sie werden nicht schwächer, sondern schlimmer. Tag für Tag, bis der Weg zum Paradies kommt, wenn nicht, werden sie sterben, sich töten, sich verbrennen. Sie sollen hinweggenommen werden! Alle Nationen schauen nun im Hadith Sharif .. Qubra ... und achten auf Armageddon. Ihr Menschen, passt auf und hört, horcht und gehorcht! Dieses Wissen - der Herr der Himmel wird euch danach fragen, was ihr über ihn gelernt habt, über seine Rechte euch gegenüber, und was ihr getan habt für seine Rechte. Lernt das. Niemand lernt das! Jeder versucht etwas über die Dunya zu lernen und selbst die Muslime versuchen westlich zu werden, darüber was zu lernen, versuchen westliche Muslime zu werden!

Allah vergib uns, wir hoffen auf himmlische Hilfe und Unterstützung für Deine schwachen Diener. Wir behaupten nicht, Dienerschaft zu praktizieren, aber wir bitten um Hilfe um seinetwillen, des geehrten Prophenten Muhammad.

Fatiha.

Lefke, 18.12.2009 (1. Muharram 1431) Transcribed by BlogSufi


CategoryJumaSohbat, CategoryCleaning, CategoryEducation
Valid XHTML :: Valid CSS: :: Powered by WikkaWiki