Revision [10114]

This is an old revision of WayOfAllahsMen made by BlogSufi on 2014-05-19 16:56:39.

 

The Way of Allah’s Men


As-salamu alaikum, O lovers of Shah Mardan. Let's say Bismillahi r-Rahmani r-Rahim. What a beauty,
what an honor, what a blessing to say Bismillahi r-Rahmani r-Rahim. Aman ya Rabbi. Aman ya Rabbi. If
only we stood in qiyam, if only we always stood in qiyam. What is its value? What's wrong in standing
always in qiyam in the presence of Rabb-ul Izzat? There is reverence to Rabb-ul Izzat.
As-salamu alaikum, O lovers of Shah Mardan. Let's give salam and receive salam. You can't take without
giving, Mehmet. Give and take. Rabb-ul Izzat gave to His Beloved. What did He give to His Habib? He
knows Himself, others don't know. Our Mawla dressed us in that honor. He dressed His Beloved with His
own hands. How beautiful. If you were like a dog wagging its tail, what would its value be? With a tail...
Every creature has a tail. Our son, sheikh Mehmet Effendi, a human is not with a tail. Does he have one?
No. Every creature is unique. The honor of a human is different. A man should know the honor of a
human. You should know.
Rabb-ul Izzat, Janab-ul Rabb-ul Izzat, Janab-ul Haqq: "Khalaqna l-insana fee ahsani taqweem" (95:4) "I
created a man in the most beautiful form." Not ordinary. It's not ordinary - the nature of a human. Allah
Allah. Our Allah, our Subhan, our Sultan. The Lord of His Beloved created everything beautiful. He
granted beauty to humans, which is not given to other creatures.
Marhaba, O lovers of Shah Mardan. MashaAllah. Sit in the assembly of lions, not among "kilab". "Kilab"
is dogs. Don't sit in the assembly of dogs! Sit in the assembly of lions. O man, khalifat-ul Shah Mardan,
khalifas of Shah Mardan. Their faces are clean, they are clean, their work is clean. They are clean from
inside and outside. This is about a human. O our Lord, You appointed Your Beloved with Your great
favours to dress us like this. Habib-ul Kibriya (sas) all angels bowed to him, no one stayed standing. When
our Sultan-ul Anbiya passes, no one is in qiyam, everyone is in ruku. There are ones in sajda too. Allah
Allah. RabbunAllah HasbunAllah. RabbunAllah HasbunAllah. May our weariness be gone, my son. Be
like a lion. A nation given by Janab-ul Haqq to His Beloved is such a nation. May Allah let us be among
that nation. If so, say Bismillahi r-Rahmani r-Rahim. Say! Say so that you are worthy and have a right to
enter the assembly of Sultans. Say Bismillahi r-Rahmani r-Rahim.
O our Lord, our Subhan, You loved Your Beloved and made the Universe love him. Revere him, love
him, step where his feet have stepped. Because that step "Wattabia' sabeela man anaba ilayya" (31:15)
Allahu Akbar. Our Prophet Alaihi afdala salatu wa atamu taslima. An order for him. Order your nations:
Wattabia' - Follow. Sabeela man anaba ilayya. (31:15) (the way of those who turn toward Me) - Walk on
the way I walk. You'll find the peace of Rabb-ul Izzat. Our Allah, our Subhan, our Sultan. Don't let this
world make you busy. No. May your business not be dunya. Your business is the way of the Beloved of
Janab-ul Mawla who created you. Walk on that way. Allahu Akbar. Allahu Akbar. You will have neither
troubles, nor sadness. You'll be open, relieved, with light, loved and loveable.
MashaAllah, mashaAllahu kana. What Allah wants will happen, what He doesn't want won't work. May
Allah let us join the way of His Beloved. The way that our Master shows. Sabeela; ahsan sabeela, the most
beautiful way. Where does the way of our Master lead? It leads to the presence of Allah Jalla Jalaluhu.
What else do you look for? Nothing of this world will help you gain something. "Ayyaman ma'dudatan"
(2:80) "Just a few days." Mess around too. You didn't come to this world to mess around. No, not to mess
around. Join, walk on the way of the Habib, the Beloved of Rabb-ul Izzat, who honored you with the
honor of a human. You'll open. Rijalullah, beloved servants of Allah. Yes. Walk on their way. Yes,
Rijalullah.
May our souls open. Tariqatuna s-sohba. Our way is the way of association. They bring light which will
open your souls. Possessors of light - Rijalullah are those carrying light. Ask for light. Don't look at rocks
and dirt. The Sultan-ul Anbiya is the one who will take you to the presence of your Lord. Look for your
way, find and see. What is there and what is not. O mankind. O mankind, don't forget that you were
created - You were not created for this world. No. You were not created to be a servant of this world. If we
are to serve this world, hasha min-al hudhur, all animals are in service. All of them do that service, they
serve you. Everything is your servant. Open up. Look for your way to your Lord, to the Beloved of your
Lord. You'll find your peace. Allahu Akbar, Allahu Akbar, Allahu Akbar wa Lillahi l-hamd.
Say, O our Lord, our Subhan, You sent us on the way of Your Beloved. The way of Your Beloved leads to
You. The one who doesn't know this is lower than a four-legged animal. Guard your honor. Guard your
human honor. O our Lord, for the sake of Your Beloved, send holy servants to us, who will teach us this.
He is sending. Follow, follow. Allah Allah, SubhanAllah, SultanAllah. For the spirituality of Hz.
Ummuhan, (Hala Sultan) who has been lying there for 1,500 years; for the honor of our holy Sultan, may
we be given strength to our bodies, strength to our minds, light to our faces, joy to our hearts. May our
ends be good. Everything, even an ant, will serve you then. Don't quarrel, don't argue. Argument does not
benefit men. Argument is the job of animals. You hold an honored maqam/station. Look to your maqam.
The Sultan has instructed this, our Ummuhan Sultan. May we learn it bit by bit too.
MashaAllahu kana wa ma lam yasha'lam yakun. A holy word opening the treasures of heavens and earths,
Bismillahi r-Rahmani r-Rahim. Say it and don't fear. Fatiha.
Read on me, Mehmet. The rank of Mehmet is different. The rank of this Mehmet, my son, is different. I'm
talking according to our condition, they are making me talk. According to our understanding. He will
open, my son, inshaAllah. O our Lord, our Subhan, our Sultan. May there be relief in our hearts, an
expansion in our understanding for the honor of the Great Habib. May we not be busy with eating and
drinking. O our Lord, may we rush and run for Your servanthood. Fatiha.
We have a job of servanthood, servanthood on the way of Allah. Complete that job. Run towards
servanthood to Rabb-ul Izzat. Don't leave it, don't sit idle. Work and help. According to your efforts and
help, you'll be given a rank, you'll be given honor. May Allah increase your honor, my son. These few
words are what Hz. Shah Mardan offered from his words to those present in his assembly. May we receive
our share. May we receive a share from our Ummuhan Sultan as well. Al-Fatiha.
At-tahiyyatu Lillahi... Isn't it? At-tahiyyatu Lillahi was-salawatu wa l-barakat. At-tahiyyat is for JanabAllah.
All compliments and worship is for Janab-ul Haqq. At-tahiyyatu Lillahi was-salawatu wat-tayyibatu Assalaamu
'alayka ayyuha n-Nabbiyyu. Allah is giving salam to the Prophet. Look at the honor. At-tahiyyatu
Lillahi was-salawatu wat-tayyibatu. As-salaamu 'alayka ayyuha n-Nabbiyyu. What a great honor is Allah's
salam. May Allah grant that honor to those who can carry it, to the holy ones. May a share come to us as
well. Fatiha.
How are you, Haji Mehmet?
HM: Shukr to Allah, we are good.
M: Look. He went around. How many seeds he planted where he went. He planted seeds of love. My dear
grandson planted them. Who took from those seeds opened. More will open. May Allah increase your
rank. Your father's and grandfathers'. Always read salat-ul salam for our Master, don't make it less. More
of anything else is never enough. As long as you're on the way of Allah, no harm for you, only benefit.
Fatiha.
Try to be closer to the Habib-ul Kibriya by any means. Be among loved ones in his presence. How
beautiful. Fatiha.
This is my dear grandson. He made a trip for about a week. How many souls he bound to the way of
Allah. Well done for him. Well done. May we strive to turn hearts towards the way of Allah. May we try to
tie them to the Habib with love. Leave the rubbish of dunya. May Allah increase your light. Yours, your
father's and your grandfathers'. Fatiha.
Look to your duty. Whatever is on this way, pay attention to it. Go ahead, don't fear.
Read on me. Read, my son. MashaAllah.


Der Weg der Männer Allahs


As-salamu `alaykum, O Liebende Shah Mardans. Sagen wir Bismillahi r-Rahmani r-Rahim. Was
für eine Schönheit! Welche Ehre, was für ein Segen zu sagen Bismillahi r-Rahmani r-Rahim.
Aman ya Rabbi. Aman ya Rabbi. Wenn wir nur in Qiyam stünden! Wenn wir nur immer im
Qiyam stünden! Was ist sein Wert? Was ist verkehrt am immer in Qiyam Stehen in der Gegenwart
von Rabbu l-`Izzat? Da ist Ehrfurcht für Rabbu l-`Izzat. As-salamu `alaykum, O Liebende
Shah Mardans. Geben wir Salam und empfangen wir Salam! Du kannst nicht nehmen, ohne zu
geben, Mehmet. Gib und nimm! Rabbu l-`Izzat gab Seinem Geliebten. Was gab Er Seinem
Habib? Er kennt Sich Selbst, andere wissen nicht. Unser Mawla bekleidete uns mit dieser Ehre.
Er bekleidete Seinen Geliebten mit Seinen Eigenen Händen. Wie schön! Wenn du wie ein Hund
wärst, der mit dem Schwanz wedelt, was würde der Wert sein? Mit einem Schwanz.. Jedes Geschöpf
hat einen Schwanz.
Unser Sohn, Shaykh Mehmet Effendi, ein Mensch hat keinen Schwanz. Hat er einen? Nein. Jedes
Geschöpf ist einzigartig. Die Ehre eines Menschen ist anders. Ein Mensch sollte die Ehre eines
Menschen kennen. Ihr solltet es wissen. Rabbu l-`Izzat, Janabu r-Rabbu l-`Izzat, Janabu l-
Haqq: "Khalaqna l-insana fi ahsani taqwim" - Wir erschufen den Menschen in der schönsten
Form (95:4). Nicht gewöhnlich, sie ist nicht gewöhnlich, die Natur eines Menschen. Allah Allah.
Unser Allah, unser Subhan, unser Sultan. Der Herr Seines Geliebten erschuf alles schön. Er gewährte
den Menschen Schönheit, die keinem anderen Geschöpf gegeben wurde. Marhaba, O Liebende
Shah Mardans. Ma sha' Allah. Sitzt in der Versammlung der Löwen, nicht unter den
"kilab". Kilab sind Hunde. Sitzt nicht in Versammlung von Hunden! Sitzt in der Versammlung
von Löwen! O Mensch, Khalifatu sh-Shah Mardan, Khalifas von Shah Mardan. Ihre Gesichter
sind sauber, sie sind sauber, ihre Arbeit ist sauber. Sie sind sauber von innen und außen. Das
geht um einen Menschen. O unser Herr, Du hast Deinen Geliebten mit Deinen großen Gunsterweisen
ausgestattet, um uns so zu bekleiden. Habibu l-Kibriya (saws), alle Engel verneigten
sich vor ihm, niemand blieb stehen. Wenn unser Sultanu l-Anbiya vorbeigeht, ist niemand in
Qiyam, alle sind in Ruku. Es gibt auch welche in Sajda. Allah Allah. Rabbun Allah, Hasbun
Allah. Rabbun Allah, Hasbun Allah. Möge unsere Müdigkeit verschwinden, mein Sohn. Sei wie
ein Löwe! Eine Nation, die von Janabu l-Haqq Seinem Geliebten gegeben wurde, ist so eine
Nation. Möge Allah uns Teil dieser Nation sein lassen!
Wenn das so ist, sagt Bismillahi r-Rahmani r-Rahim. Sagt es! Sagt es, so daß ihr würdig seid und
ein Recht habt, die Versammlung der Sultane zu betreten. Sagt Bismillahi r-Rahmani r-Rahim. O
unser Herr, unser Subhan, Du hast Deinen Geliebten geliebt und das Universum dazu gebracht,
ihn zu lieben. Verehrt ihn, liebt ihn, tretet dahin, wo seine Füße hingetreten sind. Wegen dieses
Tritts: "Wattabi` sabila man anaba ilayy" - Und folge dem Weg dessen, der sich Mir reuig zuwendet
(31:15). Allahu Akbar. Unser Prophet, `alayhi afdala salatu wa atamu taslima, ein Befehl
für ihn. Befiehl deinen Nationen: Wattabi`- Folgt - sabila man anaba ilayy - dem Weg dessen,
der sich Mir zuwendet (31:15). Geht auf dem Weg, den ich gehe. Ihr werdet den Frieden von
Rabbu l-`Izzat finden. Unser Allah, unser Subhan, unser Sultan. Laßt diese Welt euch nicht beschäftigen.
Nein. Möge euere Beschäftigung nicht die Dunya sein! Euere Beschäftigung ist der
Weg des Geliebten von Janabu l-Mawla, Der euch erschuf. Geht auf diesem Weg! Allahu Akbar.
Allahu Akbar. Ihr werdet weder Probleme, noch Traurigkeit haben. Ihr werdet offen, erleichtert
sein, mit Licht, geliebt und liebenswert. Ma sha' Allah, ma sha' Allahu kana. Was Allah will,
wird geschehen, was Er nicht will, wird nicht funktionieren. Möge Allah uns erlauben, uns dem
Weg Seines Geliebten anzuschließen, dem Weg, den unser Meister uns zeigt. Sabila, ahsan
sabila - der schönste Weg.
Wohin führt der Weg unseres Meisters? Er führt in die Gegenwart von Allah Jalla Jalaluhu.
Nach was sonst sucht ihr? Nichts von dieser Welt wird euch helfen, etwas zu gewinnen.
"Ayyaman ma`dudatan" - gezählte Tage (2:80). Nur ein paar Tage. Spielt ruhig herum! Ihr seid
nicht auf diese Welt gekommen, um herumzuspielen. Nein, nicht um herumzuspielen. Schließt
euch an, geht auf dem Weg des Habibs, des Geliebten von Rabbu l-`Izzat, Der euch ehrte mit der
Ehre eines Menschen. Ihr werdet euch öffnen. Rijalullah, geliebte Diener Allahs. Ja. Geht auf ihren
Wegen. Ja, Rijalullah. Mögen unsere Seelen sich öffnen! Tariqatuna s-sohba. Unser Weg ist
der Weg der Versammlung. Sie bringen Licht, das euere Seelen öffnen wird. Besitzer von Licht,
Rijalullah sind jene, die Licht tragen. Verlangt nach Licht! Schaut nicht auf Steine und Dreck!
Der Sultanu l-Anbiya ist derjenige, der euch in die Gegenwart eueres Herrn bringen wird. Sucht
eueren Weg, findet ihn und seht, was dort ist und was nicht! O Menschheit. O Menschheit, vergiß
nicht, daß du geschaffen wurdest. Ihr wurdet nicht für diese Welt geschaffen. Nein. Ihr wurdet
nicht dafür geschaffen, Diener dieser Welt zu sein. Wenn wir dieser Welt dienen sollten -
hasha mina l-hudhur, alle Tiere sind im Dienst. Sie alle tun diesen Dienst, sie dienen euch. Alles
ist euer Diener.
Öffnet euch! Sucht eueren Weg zu euerem Herrn, zum Geliebten eueres Herrn. Ihr werdet eueren
Frieden finden, Allahu Akbar, Allahu Akbar, Allahu Akbar wa Lillahi l-hamd. Sagt, O unser
Herr, unser Subhan, Du sandtest uns auf den Weg Deines Geliebten. Der Weg Deines Geliebten
führt zu Dir. Derjenige, der das nicht weiß, ist niedriger als ein vierbeiniges Tier. Bewahrt euere
Ehre! Bewahrt euere menschliche Ehre. O unser Herr, um Deines Geliebten willen sende uns
heilige Diener, die uns das lehren. Er sendet sie. Folgt, folgt! Allah Allah, Subhan Allah, Sultan
Allah. Um der Geistigkeit von Hz Ummuhan (Hala Sultan) willen, die dort seit 1500 Jahren liegt,
um der Ehre unserer heiligen Sultans willen, möge uns Kraft für unsere Körper gegeben werden,
Kraft für unseren Verstand, Licht für unsere Gesichter, Freude für unsere Herzen! Möge unser
Ende gut sein! Alles, selbst eine Ameise, wird euch dann dienen! Streitet nicht, rechtet nicht!
Streit geziemt dem Menschen nicht. Streit ist die Tätigkeit der Tiere. Ihr haltet einen geehrten
Maqam. Baut auf diesen Maqam! Der Sultan hat das angewiesen, unsere Ummuhan Sultan.
Mögen wir es auch Stück für Stück lernen. Ma sha' Allahu kana wa ma lam yasha' lam yakun.
Ein heiliges Wort öffnet die Schätze der Himmel und Erden, Bismillahi r-Rahmani r-Rahim.
Sagt es und fürchtet euch nicht! Fatiha. Lies auf mich, Mehmet. Der Rang von Mehmet ist anders.
Der Rang dieses Mehmet, meines Sohnes, ist anders. Ich spreche unserer Stellung entsprechend.
Sie bringen mich zum Sprechen unserem Verständnis entsprechend. Er öffnet sich,
mein Sohn, insha' Allah. O unser Herr, unser Subhan, unser Sultan. Möge es Erleichterung in
unseren Herzen geben, eine Ausdehnung unseres Verständnisses zu Ehren des großen Habibs!
Mögen wir nicht mit Essen und Trinken beschäftigt sein! O unser Herr, mögen wir eilen und zu
Deiner Dienerschaft laufen! Fatiha. Wir haben eine Aufgabe der Dienerschaft, Dienerschaft auf
dem Weg Allahs. Vollendet diese Aufgabe. Lauft zur Dienerschaft von Rabbu l-`Izzat. Laßt das
nicht, sitzt nicht untätig herum! Arbeitet und helft! Euerer Anstrengung und Hilfe gemäß wird
euch ein Rang gegeben, wird euch Ehre gegeben. Möge Allah deine Ehre mehren, mein Sohn!
Diese wenigen Worte sind, was Hz Shah Mardan von seinen Worten anbot für jene, die in seiner
Versammlung anwesend sind. Mögen wir unseren Anteil empfangen! Mögen wir auch einen
Anteil von unserer Ummuhan Sultan empfangen! Al-Fatiha.
At-tahiyyatu Lillahi.. Nicht wahr? At-tahiyyatu Lillahi wa s-salawatu wa l-barakat. At-tahiyyat
ist für Janab Allah. Alle Ehrenbezeigungen und Anbetung sind für Janabu l-Haqq. At-tahiyyatu
Lillahi wa s-salawatu wa t-tayyibatu. As-salamu `alayka ayyuha n-Nabbiyyu. Allah gibt dem
Propheten Salam. Seht die Ehre! At-tahiyyatu Lillahi wa s-salawatu wa t-tayyibatu. As-salamu
`alayka ayyuha n-Nabbiyyu. Welche große Ehre ist Allahs Salam! Möge Allah diese Ehre jenen
gewähren, die sie tragen können, den Heiligen. Möge ein Anteil auch zu uns kommen. Fatiha.
Wie geht's, Hadji Mehmet? HM: Shukr Allah, uns geht es gut. M: Seht! Er ging herum. Wieviele
Samen er pflanzte, wo er ging! Er pflanzte Samen der Liebe. Mein lieber Enkel pflanzte sie. Wer
von diesen Samen nahm, öffnete sich. Mehr werden sich öffnen. Möge Allah deinen Rang mehren
und den deines Vaters und Großvaters. Lies immer Salatu s-salam für unseren Meister, mach
es nicht weniger. Mehr als irgendetwas anderes ist nie genug. Solange du auf dem Weg Allahs
bist, kein Schaden für dich, nur Nutzen. Fatiha. Versuche, dem Habibu l-Kibriya näher zu sein,
auf irgendeine Weise. Sei unter Geliebten in seiner Gegenwart. Wie schön! Fatiha. Dies ist mein
lieber Enkel. Er machte eine Reise ungefähr eine Woche lang. Wieviele Seelen er an den Weg
Allahs band! Gut gemacht von ihm! Gut gemacht! Mögen wir danach streben, Herzen zum Weg
Allahs zu wenden! Mögen wir versuchen, sie an den Habib zu binden mit Liebe. Laßt den Abfall
der Dunya! Möge Allah dein Licht mehren, deins, das deines Vaters und Großvaters! Fatiha.
Achte auf deine Pflicht! Was auch immer auf diesem Weg ist, achte darauf! Mach weiter, fürchte
dich nicht! Lies für mich! Lies, mein Sohn! Ma sha' Allah.

Lefke, 11.02.2014


WebSaltanatOrg
Valid XHTML :: Valid CSS: :: Powered by WikkaWiki