Who Are The Good Servants?


O beloved brothers of Shah Mardan, O blessed servants of Allah! There are blessed servants
carrying the blessings of Allah's glorious Messenger. May He let us be with them. Let us be
blessed servants. How beautiful, O beloved brothers of Shah Mardan. How beautiful, may
Allah let us be with them. If we can't be from them, at least let us be with them. How
beautiful. How beautiful it is to be with the beautiful ones. Our Lord created His Beloved
beautiful. He didn't create anyone as beautiful as him. Our Exalted Protector created His
Beloved beautiful. Let us be beautiful, let us not be ugly. Let us be beautiful.

Welcome, O our son Mehmet Efendi. Let us be servants of our Lord. How beautiful it is to be
bondsmen of Allah's Beloved, our master, he's our master. Our master, our master is the
Beloved of Allah. Our master, let's kiss the soles of his feet. Let's hold fast to his way, let us be
on his way. How beautiful it is to hold fast to the way of the Beloved of the Majestic; to walk
his way. How beautiful, what pleasure, O beloved brothers of Shah Mardan. What a pleasure
to be with good people. How beautiful! May our Lord never separate us from them. Let's
walk together in their footsteps.

There are the footsteps of the blessed and there are the footsteps of shayt?n. The footsteps of
shayt?n - May Allah keep us far from the footsteps of shayt?n! Let's walk the way of the clean
ones, let us be clean. Let's be clean; our Lord created us clean. He created the communities of
His Beloved pure and clean. Our desire is to purify ourselves, Allah, our Exalted Protector,
says, "I want My servants to be clean." O our Lord, O our Lord, You created us. You created
us clean and You want us to be clean. Don't let us be far from purity, O Lord! May He forbid
that! Far from it, our Lord wants us to be pure. He wants us to become pure. O our Lord,
don't let us stray from the way of the pure ones! That is our desire, that is what we're asking
for - to be on their way, to be on the way of the good ones. How beautiful it is to be on the
way of the good ones. Allahu akbar Allahu akbar!

Our grandmother Hala Sultan, she's a sultan. She carries the attributes of a sultan, she's a
sultan. We can't even look at her, she is a sultan. Let's open up, let us expand, let us be happy.
How beautiful is our grandmother Hala Sultan, honoring us with her gaze, extending her
love to those who love her. Ask, "O our Lord, let us be with Your good servants, with Your
good servants and let us also be from Your good servants. If we can't be from Your good
servants, let us at least be with them. Let us be with Your good servants, even if we can't be
one of them." Our Lord Most High and Majestic wants good servants.

Who are good servants? Those who love His Beloved. Those who love His Beloved are good
servants. Even if we can't be good servants, let us follow their way. Let us love, let us love;
love and you will be loved. O our Lord Most Exalted, whoever wants to distance us from
Him may Allah keep us far away from that one. May He – my son Mehmet Efendi – let us be
with His pure servants! Let us become perfectly pure. In the presence of our Lord let us
become lovers of our Lord's glorious renowned Beloved, lovers befitting his worth. Allah
Most High loves those who love His Beloved.

O beloved brothers of Shah Mardan, O perfect ones. O brothers, O lovers, be lovers of His
Beloved! Be beloved ones of the beloved ones. Don't be savage, don't be wild beasts. Be
beloved. O affluent Padishah, who created Your most cherished Beloved, grant Your love to
those who love him, O my Lord! We are asking for strength and steadfastness. Let's be
beautiful, let's not be ugly. Let us be beautiful. Let us become sweet. Let us become loveable.
Let's not be savages! Who is savage? shayt?n is. Who is easy? Those carrying the attributes of
angels.

Do not be savage! Who is savage? shayt?n is. Why did he become shayt?n? He became
shayt?n because he was savage. O our Lord, who dressed us in beauty, our Lord dressed us in
beauty. He loves beauty, Allah Most High. He loves beauty. Allah doesn't want ugliness. O
our Lord, let us, too, be with those who are beautiful. Let us not be savage, let us become
beautiful. Our Lord loves those who are beautiful, that's what He wants. He doesn't want
savages. Be easy. Be easy, be beloved, be lovable, be pleasant, be honorable, be full of faith,
be beloved. You will be loved, you will be loved, Do not be savage!

Mercy, O my Lord, Am?n y? Rabb?! Don' t let us be from the savages, O My Guardian!
Who is savage? shayt?n and those who follow shayt?n. Don't become like them! You will
become ugly, Allah won't love you. O our Lord You dressed us in beauty. Make it easy for us
to carry that beauty. You created us to be beautiful so make our beauty permanent, let our
beauty be everlasting. O our Lord, Who loves those who are beautiful and dislikes ugly ones,
O our Lord, Who dressed us in beauty, our Protector, He dressed us, the children of ?dam,
in beauty. He didn’t dress shayt?n but He dressed the children of ?dam in beauty. O our
Lord, You created us beautiful. To guard this beauty You reached out to us with the grace of
mercy, O my Lord.

O beloved brothers of Shah Mardan, how beautiful is Shah Mardan. There is no distress for
his beloved brothers, there is no distress. For his beloved brethren there is only happiness.
They are never savage. Who is savage? shayt?n. But they experience no suffering; no troubles
afflict them. Those blessed ones, whom You created beautiful, no trouble ever afflicts them.
They suffer no grief or despair, those beautiful, easy ones. They are the beloved ones of the
Beloved of Allah; the beloved brothers of Shah Mardan. All evil is far from his beloved
brethren, no evil ever comes near them. They are the ones who are close to the Beloved of
their Lord.

Ashraf al-Makhl?q, the most honored of all creation, is the Beloved of Allah. Love the
Beloved of Allah and you'll be loved! Don't fear! Let's say, "Bismi-Llahi r-Rahmani r-Rahim,
Bismi-Llahi r-Rahmani r-Rahim". Say, "Bismi-Llahi r-Rahmani r-Rahim"! How beautiful,
how beautiful are these words, to say, "Bismi-Llahi r-Rahmani r-Rahim". It is the Divine
Light of the noble Basmalah in which our Gracious Protector dressed His beloved ones. How
beautiful, how beautiful O Shah Mardan. Your Lord Most High in His Immaculate Holiness
loves you. He wishes for you to draw close to Him. Be close to your Lord. Be a lion, be a
beloved one.

O our Lord, let us not be ugly! Let our son Shaykh Mehmet be lovable. Let human beings
love us. Let the jinn love us, too. M? sh? All?h. Let all troubles disappear from us. Let us be
easy, exuding familiarity. Let us radiate a feeling of closeness. He dressed us in a dress of
familiarity, a robe of honor, my Gracious Protector. He loved and also made beloved His
Most Beloved. O our Lord, You made Your Beloved beloved, beloved to all the worlds. Make
us, too, O my Lord, from those of Your servants who love him. Make us from Your servants
who are full of passionate love and ardor,O my Lord! Fatiha.

The sun rises from the hearts of those beloved to Allah, it rises every day. In the hearts of
those beloved by Allah Most High the sun rises every day. Allah, May it also rise for us, O
Allah. May the sun also rise for us! It is Allah, the Exalted and Most High, who makes the sun
move from East to West every day. May your face shine with beauty, may your works be
good deeds, may your intentions be good, may every action of yours be accepted, may you
not do any ugly deeds. Don't look ugly and don't do ugly things!

O our Lord, forgive us, O Allah! We, too, want to be clean servants. We, too, ask for some of
those heavenly beauties. Our Lord has beauties descending from heavens. May our hearts
open, feeling happiness! May your fate be excellent, my son, may your intentions be good.
May you be full of passionate love and ardor. May you love your Lord, may you love His
Beloved. You'll be beautiful, you'll become beautiful. Shayt?n is ugly, the believer is beautiful,
be beautiful! Be beautiful, my son! Fatiha.

O Shah Mardan. Allah Allah, Subh?n Allah, Sult?n Allah. We won't be ugly, in sh? Allah.
we will be full of faith – in sh? Allah. we'll be full of love for the Prophet – ‘alayhi s-sal?tu wa
s-sal?m – in sh? Allah. We'll be powerful like dragons. Let's not become weak, let's not be
weak. Let's be with the beloved ones of our Lord! Fatiha.

How is the community? They are well. Give, give, His grants, Allah Most High's gifts, never
run out, my son, al-hamdu li-Llah! For the honor of His Most Beloved may your heart be
open, may it be full of happiness. Let us be happy, let's be full of joy. Allah, Fatiha.

Our Lord does not kill, our Lord gives life, He opens. This world kills the human being, but
the blessed ones in Heavens grant an opening to men, make them happy, so they become
overjoyed. Allah. Fatiha.

May they grant us our fill from the streams of heavenly milk. They (the awliy?’) are the
channels of honor, in sh? All?h this son of ours will be one of them! Our Lord does not kill,
our Lord gives life. How beautiful, how beautiful. Fatiha.

May your hand bring blessings, my son! May all your works be full of blessings. May Allah
Most High reward you for every generosity. As much as you ask for, Allah will give. May our
hearts open up.
Fatiha. Allah Allah.


Wer sind die guten Diener?


O geliebte Brüder Shah Mardans, O gesegnete Diener Allahs! Es sind gesegnete Diener, die die
Segnungen von Allahs glorreichem Gesandten tragen. Möge Er uns mit ihnen sein lassen! Laß
uns gesegnete Diener sein! Wie schön, O geliebte Brüder Shah Mardans! Wie schön! Möge
Allah uns mit ihnen sein lassen! Wenn wir nicht von ihnen sein können, laß uns wenigstens mit
ihnen sein. Wie schön! Wie schön ist es, mit den Schönen zu sein! Unser Herr erschuf Seinen
Geliebten schön. Er erschuf niemanden so schön wie ihn. Unser Erhabener Schutzherr erschuf
Seinen Geliebten schön. Laß uns schön sein, laß uns nicht häßlich sein! Laß uns schön sein!
Willkommen, o unser Sohn Mehmet Effendi. Seien wir Diener unseres Herrn! Wie schön es ist,
Leibeigene von Allahs Geliebtem, unserem Meister, zu sein. Er ist unser Meister, unser Meister,
unser Meister ist der Geliebte Allahs. Unser Meister, küssen wir seine Fußsohlen! Halten wir fest
an seinem Weg! Seien wir auf seinem Weg! Wie schön ist es, festzuhalten an dem Weg des Geliebten
des Majestätischen, seinen Weg zu gehen!

Wie schön, welches Vergnügen, O geliebte Brüder Shah Mardans! Was für ein Vergnügen, mit
guten Menschen zu sein! Wie schön! Möge unser Herr uns nie von ihnen trennen! Gehen wir zusammen
in ihren Fußstapfen! Es gibt Fußstapfen der Gesegneten, und es gibt Fußstapfen Shaytans.
Die Fußstapfen Shaytans - möge Allah uns weit weg von den Fußstapfen Shaytans halten!
Gehen wir den Weg der Reinen, seien wir rein! Seien wir sauber, unser Herr erschuf uns sauber.
Er erschuf die Gemeinschaften Seines Geliebten rein und sauber. Unser Wunsch ist, uns zu reinigen.
Allah, unser Erhabener Schutzherr, sagt: Ich will, daß Meine Diener sauber sind. O unser
Herr, O unser Herr, Du hast uns erschaffen. Du hast uns sauber erschaffen und Du willst, daß wir
sauber sind. Laß uns nicht weit weg von der Reinheit sein, O Herr! Möge Er das verbieten! Weit
davon, unser Herr will, daß wir rein sind! Er will, daß wir rein werden. Unser Herr, laß uns nicht
vom Weg der Reinen abkommen! Das ist unser Wunsch, das ist, was wir erbitten, auf ihrem Weg
zu sein, auf dem Weg der Guten zu sein. Wie schön ist es, auf dem Weg der Guten zu sein.
Allahu Akbar, Allahu Akbar!

Unsere Großmutter Hala Sultan, sie ist Sultan. Sie trägt die Attribute eines Sultans. Sie ist Sultan.
Wir können sie nicht einmal anschauen! Sie ist Sultan. Öffnen wir uns, dehnen wir uns aus!
Seien wir glücklich! Wie schön ist unsere Großmutter Hala Sultan. Sie ehrt uns mit ihrem Blick,
dehnt ihre Liebe auf jene aus, die sie lieben. Bittet: O unser Herr, laß uns mit Deinen guten Dienern
sein, mit Deinen guten Dienern und laß uns auch zu Deinen guten Dienern gehören. Wenn
wir nicht von Deinen guten Dienern sein können, laß uns wenigstens mit ihnen sein. Laß uns mit
Deinen guten Dienern sein, auch wenn wir nicht einer von ihnen sein können. Unser Herr, der
Höchste und Majestätischte, will gute Diener. Wer sind gute Diener? Jene, die Seinen Geliebten
lieben. Jene, die Seinen Geliebten lieben, sind gute Diener. Auch wenn wir keine guten Diener
sein können, laß uns ihrem Weg folgen! Laß uns lieben! Laß uns lieben! Liebt, und ihr werdet
geliebt werden! O unser Gepriesenster Herr, wer auch immer uns von Ihm entfernen will, möge
Allah uns weit weg von diesem halten. Möge Er, mein Sohn Mehmet Effendi, uns mit Seinen
reinen Dienern sein lassen! Laßt uns vollkommen rein werden in der Gegenwart unseres Herrn.

Laßt uns Liebende von unseres Herrn glorreichem, berühmten Geliebten werden! Liebende, seinem
Wert geziemend. Allah, Der Höchste, liebt jene, die Seinen Geliebten lieben. O geliebte
Brüder Shah Mardans, O Vollkommene! O Brüder, O Liebende, seid Liebende Seines Geliebten!
Seid Liebende des Geliebten. Seid keine Wilden, seid keine wilden Tiere! Seid geliebt. O wohlhabender
Padishah, der Deinen geschätztesten Geliebten erschuf, gewähre Deine Liebe jenen, die
ihn lieben, O mein Herr! Wir bitten um Kraft und Standhaftigkeit! Laß uns schön sein, laß uns
nicht häßlich sein! Laß uns schön sein! Laß uns süß werden! Laß uns liebenswert werden! Laß
uns keine Wilden sein! Wer ist ein Wilder? Shaytan. Wer ist leicht? Jene, die die Attribute der
Engel tragen. Seid keine Wilden! Wer ist ein Wilder? Shaytan. Warum wurde er Shaytan? Er
wurde Shaytan, weil er wild war. O unser Herr, Der uns in Schönheit kleidete, unser Herr kleidete
uns in Schönheit. Er liebt Schönheit, Allah der Höchste. Er liebt Schönheit. Allah will keine
Häßlichkeit. O unser Herr, laß auch uns mit denen sein, die schön sind. Laß uns nicht wild sein,
laß uns schön werden! Unser Herr liebt jene, die schön sind. Das ist, was Er will. Er will keine
Wilden.

Seid leicht! Seid leicht, seid geliebt, seid liebenswert, seid angenehm, seid ehrenwert, seid voller
Glauben, seid geliebt. Ihr werdet geliebt werden, ihr werdet geliebt werden. Seid keine Wilden!
Gnade, O mein Herr! Aman ya Rabbi. Laß uns nicht zu den Wilden gehören, O mein Wächter!
Wer ist wild? Shaytan und jene, die Shaytan folgen. Werdet nicht wie sie! Ihr werdet häßlich
werden, Allah wird euch nicht lieben. O unser Herr, Du hast uns in Schönheit gekleidet. Mach es
leicht für uns, diese Schönheit zu tragen! Du hast uns geschaffen, schön zu sein, also mache unsere
Schönheit beständig. Laß unsere Schönheit unvergänglich sein. O unser Herr, Der jene liebt,
die schön sind, und Häßliche ablehnt. O unser Herr, Der uns in Schönheit kleidet, unser Schutzherr,
Er kleidet uns, die Kinder Adams, in Schönheit. Er kleidet Shaytan nicht, aber Er kleidete
die Kinder Adams in Schönheit. O unser Herr, Du hast uns schön geschaffen. Um diese Schönheit
zu hüten, hast Du uns die Hand gereicht mit der Gunst der Barmherzigkeit, O mein Herr. O
geliebte Brüder Shah Mardans, wie schön ist Shah Mardan. Es gibt keine Pein für seine geliebten
Brüder, es gibt keine Pein. Für seine geliebten Brüder gibt es nur Glück. Sie sind nie wild. Wer
ist wild? Shaytan.

Aber sie erleben kein Leid, keine Schwierigkeiten plagen sie. Jene Gesegneten, die Du schön geschaffen
hast, keine Schwierigkeiten plagen sie. Sie erleiden keinen Gram oder Verzweiflung,
jene Schönen, Leichten. Sie sind die Geliebten des Geliebten Allahs, die geliebten Brüder Shah
Mardans. Alles Übel ist weit weg von seinen geliebten Brüdern, kein Übel kommt ihnen jemals
nah. Sie sind jene, die dem Geliebten ihres Herrn nah sind. Ashrafu l-Makhluq, der Geehrteste
der gesamten Schöpfung, ist der Geliebte Allahs. Liebt den Geliebten Allahs, und ihr werdet
geliebt. Fürchtet euch nicht! Sagen wir Bismillahi r-Rahmani r-Rahim, Bismillahi r-Rahmani r-
Rahim. Sagt Bismillahi r-Rahmani r-Rahim. Wie schön, wie schön sind diese Worte, zu sagen,
Bismillahi r-Rahmani r-Rahim. Es ist das Göttliche Licht der edlen Basmala, in das unser Gnädiger
Schutzherr Seine Geliebten gekleidet hat. Wie schön, wie schön, O Shah Mardan! Dein
Herr, der Höchste, in Seiner Makellosen Heiligkeit liebt dich. Er wünscht, daß du dich Ihm näherst.
Sei deinem Herrn nah! Sei ein Löwe, sei ein Geliebter!

O unser Herr, laß uns nicht häßlich sein! Laß unseren Sohn Shaykh Mehmet liebenswert sein!
Laß Menschen uns lieben! Laß die Djinn uns auch lieben! Ma sha' Allah. Laß alle Schwierigkeiten
von uns gehen! Laß uns leicht sein,Vertrautheit verströmen! Laß uns ein Gefühl der Nähe
ausstrahlen! Er kleidete uns in ein Gewand der Vertrautheit, der Ehre, mein Gütiger Schutzherr.
Er liebte und machte auch Seinen Geliebtesten geliebt. O unser Herr, Du machtest Deinen Geliebten
geliebt, der ganzen Welt lieb. Mach uns auch, O mein Herr, zu jenen Deiner Diener, die
ihn lieben! Mach uns zu Deinen Dienern, die voller leidenschaftlicher Liebe und Inbrunst sind, O
mein Herr! Fatiha. Die Sonne geht auf von den Herzen jener, die Allah lieb sind. Sie geht jeden
Tag auf. In den Herzen jener, die Allah dem Höchsten lieb sind, geht die Sonne jeden Tag auf.
Allah, möge sie auch für uns aufgehen, O Allah. Möge die Sonne auch für uns aufgehen! Es ist
Allah, der Erhabene und Höchste, Der die Sonne von Ost nach West gehen läßt jeden Tag. Möge
dein Gesicht mit Schönheit leuchten, mögen deine Werke gute Taten sein, mögen deine Absichten
gut sein, möge jede deiner Taten angenommen werden, mögest du keine häßlichen Taten tun!
Sieh nicht häßlich aus und tue keine häßlichen Dinge!

O unser Herr, vergib uns, O Allah! Wir wollen auch saubere Diener sein. Wir bitten auch um einige
dieser himmlischen Schönheiten. Unser Herr hat Schönheiten, die von den Himmeln herabkommen.
Mögen unsere Herzen sich öffnen und Glück fühlen! Möge dein Schicksal großartig
sein, mein Sohn, mögen deine Absichten gut sein! Mögest du voller leidenschaftlicher Liebe und
Inbrunst sein! Mögest du deinen Herrn lieben, mögest du Seinen Geliebten lieben! Du wirst
schön sein, du wirst schön werden. Shaytan ist häßlich, der Gläubige ist schön. Sei schön! Sei
schön, mein Sohn! Fatiha. O Shah Mardan. Allah Allah, Subhan Allah, Sultan Allah. Wir werden
nicht häßlich sein, in sha' Allah. Wir werden voller Glauben sein, insha' Allah. Wir werden voller
Liebe für den Propheten sein, `alayhi s-salatu wa s-salam, insha' Allah. Wir werden mächtig wie
Drachen sein. Werden wir nicht schwach, seien wir nicht schwach! Seien wir mit den Geliebten
unseres Herrn! Fatiha.

Wie ist die Gemeinschaft? Ihnen geht es gut. Gib, gib! Seine Gaben, Allahs des Höchsten Geschenke,
gehen nie aus, mein Sohn, al-hamdu Lillah! Zu Ehren Seines Geliebtesten möge dein
Herz offen sein, möge es voller Glück sein! Laß uns glücklich sein, laß uns voller Freude sein!
Allah, Fatiha. Unser Herr tötet nicht, unser Herr gibt Leben, Er öffnet! Diese Welt tötet den
Menschen, aber die Gesegneten in den Himmeln gewähren den Menschen eine Öffnung, machen
sie glücklich. also werden sie überglücklich! Allah. Fatiha. Mögen sie uns bis obenhin füllen mit
den Strömen himmlischer Milch. Sie sind die Kanäle der Ehre. Insha' Allah wird dieser unser
Sohn einer von ihnen sein! Unser Herr tötet nicht, unser Herr gibt Leben. Wie schön, wie schön!
Fatiha. Möge deine Hand Segnungen bringen, mein Sohn! Möge all deine Arbeit voller Segnungen
sein! Möge Allah der Höchste dich für jede Großzügigkeit belohnen! So viel wie du erbittest,
wird Allah geben. Mögen unsere Herzen sich öffnen! Fatiha. Allah Allah.

Lefke, 26.02.2014


WebSaltanatOrg, CategoryServanthood, CategoryBeauty
Valid XHTML :: Valid CSS: :: Powered by WikkaWiki