Maulana Sheikh NazimEin Muslim ist würdevoll, lebendig oder tot


Allahu akbar, Allahu akbar, Allahu akbar, La ilaha ilallah,
Wa Allahu akbar, Allahu akbar wa Lillahil Hamd,
Allahu akbar ala man takabbar wa tajabbar. Aleyhim
ghadabu ahl al Samaa. Jazahum Allah. Alfu salat alfu
salam alayhi Ya Sayyid al awwalin wa al akhirin Rasulallah,
Rasul ul Haqq Sayyid al awwalin wa al akhirin Sayyidina
Muhammad – sall 'allahu alayhi wa sallam.
Ich werde arabisch sprechen inschallah. Wir sollten die
Sprache der Bewohner des Paradieses sprechen, arabisch.
Arabisch, arabisch, arabisch, oh arabisch. Lehre
uns arabisch, oh Prophet -vom Anbeginn bis zum Ende.
Ich spreche nicht viel arabisch aber … es gibt einige
Männer, die zu mir kommen mit dem Befehl, dass ich
sprechen muss. Ich bin ein schwacher Diener. Ich kann
mich selbst kaum noch tragen. Möge Allah -jala wa ´ala -
mir beistehen und der Ummah des Geliebten -sall 'allahu
alayhi wa sallam.
Wir sagen Audhu billahi mina shaitani rajim, Bismillahi
r-Rahmanir-Rahim. Wir müssen bei jedem Treffen sagen:
Audhu billahi mina shaitani rajim, Bismillahi r-
Rahmanir-Rahim.
Schaitan wurde aus Feuer erschaffen. Weil er seinem
Herrn -jala wa ´ala – nicht gehorchte, wurde er hinausgeworfen.
Er war zornig auf alle Kinder Adams – allayhi
salam. Er wurde sehr neidisch auf sie und fing an ihnen
zu schaden. Die Neidischen können niemals erfolgreich
sein, besonders Schaitan und seine Anhänger nicht. Das
betrifft den Neid und die neidischen Geschöpfe. Die neidischen
können niemals Oberhand haben. Und wir sagen
Bismillahi r-Rahmanir-Rahim.
Darüber gibt es keinen Zweifel. Das ist ein Befehl unseres
majestätischen Herrn: Fadhkuruni adhkurkum (in
etwa: Erinnere dich meiner, damit ich mich deiner erinnere).
Darum sagen wir Bismillahi r-Rahmanir-Rahim.
Möge Er uns von Seinen Gnaden gewähren -Subhanahu
wa-ta'ala. Oh ihr Menschen und besonders ihr Araber.
Welche Religion habt ihr? Gehört ihr zu Isa oder Musa
oder zu Ibrahim? Uns wurde befohlen, zum Volk des
Ibrahim zu gehören. Alhamdulillah! Die Nation von
Ibrahim, diejenigen die akzeptiert werden – sind die
Leute von Sayyidina Ibrahim. Man kennt sie unter den
Menschen als diejenigen, die von der Quelle Ibrahims
trinken und sie sind akzeptiert. Er ist der Vater aller Propheten.
Unsere Quelle ist auch von Ibrahim. Es ist ganz
bestimmt so. Welches ist seine Quelle? Hanif, Muslim.
Sayyidina Ibrahim war Hanif und Muslim.
Wer ist Hanif? Das ist ein Ozean und Araber verstehen
die Bedeutung besser als die meisten anderen. Hanif und
Muslim. (Die Stellvertreter Allahs sind diejenigen, die
sich selbst hingaben um die Befehle ihres Herrn zu preisen).
Hanif ist derjenige, der seinen Willen so weit aufgegeben
hat, dass er gar keinen Willen mehr hat und nur
dem Willen seines Herrn folgt. Dadurch wurde er ein
reiner Hanif. Als ihm befohlen wurde seinen Sohn zu
opfern, Sayyidina Ismail, folgte er dem Befehl ohne zu
zögern.
Was könnt ihr darüber sagen, oh ihr arabischen Gelehrten?
Würdet ihr den Befehl bekommen, eure Kinder zu
opfern, was wäre eure Reaktion? Hättet ihr diesen Befehl
Allahs befolgt oder hättet ihr gezögert? Oder hättet ihr
gesagt, wir werden fragen, ob wir es durch etwas anderes
erfüllen können? Ich glaube nicht, dass nur einer von
euch diesen Befehl ohne zu zögern befolgen würde, ohne
es zu hinterfragen und Antworten darauf zu verlangen.
Allahs Befehle sind Allahs Befehle! Über Allahs Befehle
gibt es keine Diskussionen und sie werden nicht verändert!
Und man zögert nicht den Befehlen Allahs -jala wa
´ala – zu gehorchen! Und ihr seid Araber! Nach dem
Propheten sind 70 Gruppen erschienen. Wie war der
Prophet? In welcher Gruppe war Rasulallah? Er war mit
den Ahlu Sunnah Wal Jamah – Sunni – denjenigen, die
sich hingegeben haben, ihr Leben und all ihren Besitz,
um Allahs Befehlen zu folgen. Sie taten, was Ihm gefiel.
Oh Araber, das ist unsere Madhhab. Hat unser ehrenwerter
Prophet in den Hadithen über den Beginn und
das Ende eure Gruppe erwähnt? Habt ihr das gefunden?
Hat er gesagt, folgt denen, die sich Wahabiten nennen?
Oder habt ihr irgendeinen Hinweis in den Hadithen des
geehrten Propheten gefunden, in denen Salafisten erwähnt
sind und wo er sagt: Oh Muslime, wenn eine
Gruppe von Salafisten erscheint, folgt ihnen. Dann seid
ihr hier und im Jenseits errettet. Woher...und ihr ladet
die Leute ein, Wahhabit zu werden. Oh ihr ignoranten
Salafisten, warum ladet ihr Leute ein, Salafist zu werden?
Allah swt sagt: 'Hatu Burhanakum' – bringt euren Beweis.
Bringt uns euren Beweis, damit wir euch folgen
können. Niemand folgt euch außer den Tyrannen und
den Ignoranten und denen ohne Verstand und ohne Religion.
Bringt uns eure Beweise! Zeigt uns, wo eure Namen erwähnt
sind in den ehrenwerten Hadithen des Propheten,
wo er sagt: 'Es werden Leute kommen. Sie werden sich
Salafisten nennen. Salafisten, folgt ihnen.' Beweist es uns!
Habt ihr es erfunden, oh ihr, die ihr die niedrigsten unter
den Leuten seid! Ihr ohne Verstand, die ihr nicht gehorcht.
Salafist, dieses Wort ist erfunden. Salafisten, was
meint ihr mit Salafisten-Vorfahren? Meint ihr, dass alle
Nationen seit Sayyidina Adam allayhi salam bis heute
darin einbegriffen sind? Sind eure Meinungen und eure
Behauptungen ausschließlich für eure Madhhab? Dann
muss es seit der Zeit von Adam allayhi salam Salafisten
gegeben haben und da gilt für alle Propheten. Nuh
allayhi salam müsste dann auch Salafist gewesen ein.
Und Ibrahim allayhi salam hätte dann auch Salafist sein
müssen und alle anderen Propheten. Alle hätte sie Salafisten
sein müssen. Und es wäre verpflichtend für alle Propheten
gewesen, diese Leuten hervorzuheben und zu
loben und zu ihnen zu sagen: ' Wer den Salafisten folgt,
hat es richtig gemacht.'
Hat der Prophet saw gesagt, 'Oh meine Nation, die Salafisten
die nach mir kommen sind die richtigen und
organisieren und beenden das, was ich unvollendet gelassen
habe.' Ich spucke auf alle Salafisten. Der Prophet
hat gesagt: 'Heute habe ich die Religion für euch vollendet.'
Sie braucht keine neuen Regeln, Namen oder Eigenschaften.
Es gibt keine anderen Namen, die man hinzufügen
müsste. Und ihr behauptet Salafisten zu sein. Wie
geht das? Wie könnt ihr behaupten Salafisten zu sein,
wenn Allah swt sagt: Al Yawm Akmalta Lakum Dinakum.
Wa Radaitum Laka Al Islam Dina. Warum sagt
ihr nicht, dass ihr Muslime seid? Warum sagt ihr Salafisten?
Ist der Name Salafist ehrenwerter als der Name
Muslim? Oh ihr Leute von Ägypten. Ihr habt keinen
Verstand mehr und kein Verständnis, keinen Anstand,
keine Religion, keine Freundlichkeit. Wie könnt ihr es
zulassen, dass diese Niedrigsten die Scharia Allahs wegwerfen
und al Haqq beiseite schieben und wie könnt ihr
sagen ihr wollt alle Befehle ändern, so wie ihr sie versteht.
Der Hund soll euren Verstand fressen.
Schmeißt sie raus, oh ihr Gläubigen! Allah -jala wa ´ala -
sagt: Al Yawm Akmalta Lakum Dinakum. Und sie sagen:
Islam ist nicht vollständig. Wir werden ihn vervollständigen,
oh Muslime. Kommt zu uns, damit wir die Stämme
der Leute zerstören können, denn wir wollen die einzigen
sein, die den Glauben und den Islam erreichen. Al
Yawm Akmalta Lakum Dinakum. Die Scharia braucht
nichts. Die Scharia Allahs akzeptiert keine Hinzufügungen
oder Entfernungen. Al Yawm Akmalta Lakum Dinakum.
Ihr habt weder eine Religion noch... noch Ehre,
denn ihr könnt den Leuten sagen, kommt und werdet
Salafit. Allah lädt seine Diener zum Islam ein und ihr
ladet die Leute ein, Salafiten zu werden. Muslim Hanif
oder Hanif Muslim, das ist erwähnt im Quran. Im Heiligen
Quran heißt es nicht „ Salafit Muslim“. Nein, es
heißt „Hanif Muslim“.
Die Ägypter verstehen nichts mehr. Gibt es dort keine
ausgebildeten Gelehrten oder Leute mit gutem Verständnis
oder ehrenvolle Leute? Warum lasst ihr diejenigen
von der niedrigsten Stufe die Ahlu Sunnah betrügen und
sagt ihnen, dass sie auf falschen Wegen gehen? Dann
sagt ihr 'Folgt uns'. Wenn wir euch folgen, was werdet
ihr dann machen? Ihr werdet mit einer Axt kommen
und sagen 'kommt, das ist unser Weg. Wir sind erschaffen
worden, um die Gräber und die Maqams zu zerstören.
Das ist es, was wir tun. Nichts anderes. Ihr seid Angestellte
von Schaitan und den Jinnen. Ihr könnt nur
Angestellte auf der Toilette sein. Ihr seid zu gering für
etwas anderes als diese Arbeit. Also zerstört keine Grabteine
auf den Friedhöfen. Ihr könnt eine neue Anfrage an
eure ägyptische Regierung stellen, bei der Stadt, um als
Türsteher auf den WC Centern zu arbeiten. Sie geben
euch ein Zertifikat von der Regierung. Das passt zu euch.
Niemand wird euch eine andere Bescheinigung geben.
Schande über euch, dass ihr von der Az'har al Sharif verlangt euch eine Lizenz oder Erlaubnis zu geben, damit
ihr die Gräber der Leute zerstören könnt und die Grabteine.
Geh und nimm eine Erlaubnis von der Az'har al
Sharif, welche den Islam in Ägypten repräsentiert. Es ist
euch nicht überlassen, Grabteine zu zerstören, auf den
Friedhöfen.
Nein! Ihr müsst zuerst zum Bürgermeister gehen und
fragen, ob ihr angestellt werden könnt um die Toiletten
zu säubern. Das passt zu euch. Ihr dürft ohne Erlaubnis
hingehen und die Gräber von Muslimen zerstören? Das
ist kein islamisches Benehmen. Ihr habt kein Benehmen
und keinen Verstand, weder Verständnis noch Bildung
oder Glaube. Euch wird der Zorn des Himmels treffen
und eure Hände und Beine werden zittern und es wird
kein Heilmittel dafür geben. Ihr werdet von Doktor zu
Doktor rennen und eure Hände und Beine werden zittern
und ihr werdet keine Hilfe finden. Ich warne euch!
Oh ihr Ignoranten. Oh ihr Betrüger, ich warne euch.
Macht das nicht noch einmal. Nach vier Tagen werden
eure Hände und Beine noch zittern und es wird keine
Hilfe für euch geben. Denkt nicht, dass diejenigen die
begraben sind wie Christen sind. Nein, sie sind Muslime.
Es sind Maqams der muslimischen Nationen. Ihr müsst
sehr auf sie achten und euch sehr gut darum kümmern,
um die muslimischen Gräber.
Unter den ehrenvollen Hadithen des Propheten heißt es:
„Oh Leute. Geht nicht über die Gräber, denn wenn ihr
darüber geht verletzt ihr denjenigen, der dort begraben
liegt. Es ist, als würdet ihr auf dem Buch einer schwangeren
Frau laufen.“ Das ist der Schutz für die muslimischen
Gräber. Ein Muslim ist geehrt, lebendig oder tot. Die
Scharia würde nie erlauben, über ein Grab zu laufen. Der
Prophet sagte, 'wer auf die Gräber eines Muslim tritt, ist
wie einer, der auf den Buch einer schwangeren Frau
tritt'. Deshalb musst du, wenn du zwischen den Gräber
gehst, sagen: Subuhun Quddus Rabbuna wa Rabb al
Mal'aikti wa al Ruh. Subuhun Quddus Rabbuna wa Rabb
al Mal'aikti wa al Ruh. Wo sind die Gelehrten von
Sham... Und wie sollen Muslime sich verhalten, wenn sie
ein Grab besuchen? Sie müssen sagen 'Subuhun Quddus
Rabbuna wa Rabb al Mal'aikti wa al Ruh'.
Dann sagen diejenigen in den Gräbern: „Oh ihr Diener
des Herrn. Tretet auf unsere Gräber, damit Allahs Gnade
auf uns kommt. Subhanallh wir sind jetzt im zweiten
Zeitalter der Ignoranz.
Das erste Zeitalter der Ignoranz endete mit dem Erscheinen
des Propheten. Allhumma salli wa sallim alayih. Wir
sind jetzt im zweiten Zeitalter der Ignoranz. Die Leute
wissen nicht was sie tun.
Islam, das ist gutes Benehmen. Islam lehrt die Leute gutes
Benehmen. Woher kommen diese Biester um zu zerstören,
wie die Soldaten des Dschingis Khan, Hulagu
und die kommunistische Armee. Woher kamen sie? Woher
hatten sie die Möglichkeit bekommen von den Obersten
von Az'har al Sharif? Warum hatten sie keine Einwände?
Wie kommt es, dass ihr ihnen nicht droht, oh
Leute?
Bleibt innerhalb eurer Grenzen. Wer al Haqq überschreitet
wird seine gerechte Strafe empfangen. Die Strafe wird
aus den Himmel und von der Erde kommen. Das ist es,
was heute zu mir kam um darüber zu sprechen und mir
wurde von unseren ehrenvollen Meistern befohlen es zu
erklären. Es gibt einen Ausspruch des Propheten
(„verkleinert den Bissen beim Essen“). Saghiru al luqam.
Nimm kleinere Bissen. Gebt den Leuten nicht so viel.
Nimm wenig, damit du es gut verdauen kannst.
Wenn wir sitzen und drüber sprechen, werden wir nicht
zum Ende kommen, auch nicht in einer Woche. Gib
Muslimen erst einmal ein kleine Portion damit sie es
verdauen können und diese schaitanischen Leuten keine
Gelegenheit haben.
Bilde sie aus, damit sie die hinauswerfen können. Unsere
toten Muslime gehören uns. Ihr solltet gehen, denn ihr
seid die kleinste Minderheit. Ihr sollt der Mehrheit folgen.
Wo ist die Mehrheit in Ägypten. Sie rauchen Opium
bis sie ganz benommen sind. Sie können rechts und links
nicht unterscheiden. Schande über sie.
Fatiha

Lefke, 31.03.2011, aus dem Türkischen übersetzt von Hediya


WebSaltanatOrg
Valid XHTML :: Valid CSS: :: Powered by WikkaWiki