Pictures of Maulana Sheikh NazimDas Zeitalter von Mahdi (as)


(Engl.: AgeOfMahdi)

Dastur ya Sahibu z-Zaman (as). Madad ya Rijal Allah (swt). As-salamu alaykum. Ihr Gläubigen und Muslime. Alhamdulillah, daß Er (swt) uns den Monat Rajab al Murajjab gewährte, den Monat Allahs (swt). Möge er ein gesegneter Monat für euch alle sein, für die muslimische Welt und besonders für die Leute Ägyptens. Möge Allah (swt) uns vor der ganzen Fitna - Verderbtheit - schützen. Ich bin ein schwacher Diener. Es kam mir in den Sinn, zu den Leuten Ägyptens, den Muslimen Ägyptens zu sprechen. As-salamu alaykum, ihr Leute Ägyptens, des größten Landes, des größten und stärksten Landes in der muslimischen Welt. Ägypten! Misru l-Mah'rousa - das geschützte Ägypten. Geschützt seit der Zeit des Propheten (saws) bis in unsere heutige Zeit. Sie halten am Islam fest und glauben und danken Allah (swt) für Seine (swt) Gunstbezeugungen für sie, daß sie die Religion des Islam angenommen haben. Und sie verteidigten den Islam gegen die Nicht-Muslime, die Ungläubigen und Verderbten, bis zum Jahr 1952. Sie verteidigten die Sharia des Islam und verherrlichten sie. Wir bitten Allah (swt), daß sie in dieser Sache unterstützt werden und daß sie zurückkehren zu dem, wie sie waren vor der satanischen, glaubenslosen Revolution. Diese Teuflischen! Weil sie gegen die Muslime waren und den König Faruk ins Exil trieben aus seinem Land und die Kontrolle übernahmen mit falschen Versprechungen. Sie unterstützten Shaytan, den schlimmsten Feind des Islam. Diese Leute, die die Revolution in Ägypten verursachten, veränderten die Geschehnissen von Anfang bis Ende. Und sie brachten ein System, ein lumpiges System Shaytans. Sie waren die schlimmsten Feinde der Muslime von verschiedenen Religionen und Nationen. Und sie kamen mit falschen Versprechungen, bis es zu dem Punkt kam, an dem wir jetzt sind.
Ihr Leute Ägyptens, ihr seid die Ehre der Muslime, mit ihren Gelehrten, ihren Königen, mit allem, mit dem sie umgingen im Namen des Islam. Sie setzten all ihre Bemühungen in die Einhaltung der islamischen Sharia. Dann, ihr Muslime, Leute Ägyptens, kam der Abend der Lailatu l-Raghaib im Rajabu l-Murajjab, Raghaib - Wünsche. Raghaib - Wünsche kam. Vielleicht ist heute der 10. oder 11. Tag des Monats. Möge er voller Segnungen für euch sein! Wir bitten Allah (swt), daß in diesem gesegneten Monat euere Situation richtig gestellt wird in Übereinstimmung mit der mächtigen Sharia. Das ist unsere Hoffnung für die Leute Ägyptens. Ich erinnere euch daran, ihr Muslime, weil Allah (awj) sagt: "Wa Dhakkir.." (51:55) Erinnere - das war an den Propheten (saws) gerichtet. Zu erinnern, es ist wichtig zu erinnern. Und wir sehen die Situation, was im vergangenen Jahr geschehen ist. Shaytan und seine Unterstützer pflanzten den Samen des Unglaubens im Land, in den Ländern. Und bis jetzt durch die Tyrannen und jene, die ein tödliches Gift in die Gedanken der Muslime einleiteten und sie in Gruppen spalteten. Ihr Leute Ägyptens, ihr versteht Arabisch. Was hat der Prophet (saws) gesagt? 'Meine Nation wird in 73 Gruppen gespalten werden. Sie werden alle in der Hölle landen bis auf eine.' Sie fragten: 'Wer sind sie, ya Rasulullah?' Er sagte: 'Sie sind jene, die mir und meinen Sahaba (as) folgen. Diejenigen, die mit mir und meinen Sahaba (as) sind.' Das ist sehr klar. Und alle anderen, die verderbten Leute, sind Leute der Hölle.
So möge der Monat des Rajabu l-Murrajab, der Monat Allahs (jwa) für die Leute Ägyptens gesegnet sein. Und ich sehe die Situation jetzt, daß die Leute diskutieren und einander bekämpfen, um einen Präsidenten zu wählen. Eine Eingebung kam zu mir, und ich frage mich wegen dieses Präsidenten, kam der Befehl vom Präsidenten der Himmel? Ihr Leute Ägyptens, glaubt ihr, daß der Herr der Himmel ein Präsident ist oder ein Sultan? Allah (jwa) ist der Absolute Sultan, der König der Könige, der Schöpfer der gesamten Schöpfung. Er (swt) ist Einer. Wurde Er (swt) gewählt? Von woher brachtet ihr dieses Präsidentialsystem? Ich spucke auf die, die befürworten, daß es in Ägypten einen Präsidenten geben sollte. Hasha! Er wird nie Erfolg haben. Um Erfolg zu haben müssen sie einen König bringen, um zu herrschen mit dem, was Allah (jwa) befohlen hat. Das ist genug für uns als Ratschlag für alle, weil wäre ihnen befohlen worden, einen Präsidenten zu wählen, wäre das vom Präsidenten der Himmel gekommen. Wir würden das anerkennen, aber in den Himmeln gibt es einen Sultan, keinen Präsidenten und keine Wahlen. Diese Dinge wurden von den schlimmsten der Ungläubigen gebracht. Schande auf sie! Schande auf die Gelehrten von Ägypten. Weil sie sie nicht aufklären über diese Angelegenheit, daß in den Himmeln ein Sultan ist für die Himmel und die Erde. Wie könnt ihr da argumentieren, einen Präsidenten zu wählen. Schande auf euch, Leute von Ägypten. Schande auf euch! Nicht nur 1x, 70x!
Kehrt zur Shariat Allahs (swt) zurück. Damit ihr einen König in Ägypten bekommt, der dem Khalifa entsprechend den Prinzipien des Propheten (saws) folgt. Von Sharif zu Sharif. Und genau das trifft auf den König von Jordanien zu, Seine Königliche Hoheit, König Abdullah. Er ist der letzte der Nachkommen des Propheten (saws). Es ist verpflichtend für die Muslime, ihm zu folgen und ihm Baya zu geben, weil er das Banner des Islam trägt. Er wird es tragen bis zum Erscheinen von Mahdi (as). Ihr Gelehrten Ägyptens, mein Arabisch ist gering, aber ihr versteht davon eine Menge. Und dieser schwache Diener erinnert euch daran, daß Allah (jwa) sagte: "Wa Dhakkir Fa'inna Adh-Dhikra. Tanfa`u l-Mu'uminina" (51:55). Wenn das, was ich sage, falsch ist, ist meine Strafe von Allah (swt). Wenn es stimmt, dann werden Allah (awj) und Sein Prophet (saws) mich belohnen. Ihr Gelehrten von Ägypten, ihr Gläubigen, laßt das und spaltet euch nicht. Allah (jwa) ermahnt euch. Ihr Leute, "Wa A`tasimu Bihabli Allahi Jami`an Wa La Tafarraqu" (3:103). Wie kommt es, daß ihr verschiedene Parteien macht in Ägypten? Habt ihr keine Religion, keinen Glauben, keine Tugend, keine Ehre? Wie könnt ihr das annehmen? Wie könnt ihr die Befehle Allahs (swt) ablehnen, wenn Er sagt: 'Und spaltet euch nicht' (3:103)? Wenn ihr dem nicht folgt, wird Allah (swt) euch eine Lektion erteilen, eine Lektion, die es noch nie vorher gegeben hat.

Diese Ansprache wurde in mein Herz eingegeben, einem schwachen Diener und auch noch ungebildet. Ihr seid die Gelehrten. Wehe den Gelehrten, die gegen die Befehle Allahs (swt) verstoßen. Die schlimmste Strafe am Tag der Auferstehung ist für die Gelehrten. Ihr Gelehrten, bewahrt euere Ehre, zeigt, was wahr ist und kehrt zur machtvollen Sharia zurück und laßt diese Präsidentschaft sein. Schluß mit den Wahlen! Ich warne euch! Ich warne euch! Seid gewarnt, sonst "Inna Batsha Rabbika Lashadidun" (85:12). Er (swt) wird euch eine Lektion erteilen, Er (swt) wird nicht einen von euch übrig lassen. Die Rache nähert sich, die Rache vom Herrn der Himmel und der Erde. Ihr gewöhnlichen Leute Ägyptens, seid nicht stolz auf diese Leute, die noch immer den Fußstapfen jener schlimmsten Ungläubigen hinterhertappen, die die Macht des Islam und seiner Leute nicht erscheinen sehen wollen. Er wird erscheinen! Die Zeit ist gekommen für Mahdi (as) zu erscheinen. Und seine (as) Rache ist mächtig, weil seine (as) Rache von Allah (swt) ist. Wa Min Allaha t-Tawfiq.
Ich bin schwach, ich bin müde. O mein Herr, vergib uns und nimm die Lasten von uns. Sende uns einen König, damit wir auf Deinem Weg kämpfen können, o unser Herr, o unser Herr, o unser Herr.. Wehe uns, wenn wir nicht auf Deine Befehle hören, o unser Herr. Tawba ya Rabbi, Tawba ya Rabbi, Tawba ya Rabbi... Ihr Heiligen Ägyptens, Nujabaa, Ya Budala', erreicht die Muslime in Ägypten. Ihr Männer Allahs (swt), ihr Männer Allahs (swt), seht die schlimmsten Leute. Wir erbitten Sicherheit vor ihnen. Vergib uns und sei barmherzig mit uns, o unser Herr, o unser Herr, o unser Herr. Ya Sayyidi l-Awwalin wa l-Akhirin, Ya Habib Allah (swt), ya Rasulallah. Laß zu dir uns wenden, sende uns den, ya Rasulullah, der alle Dinge regeln kann, der alles an seinen Platz stellen wird. Sende uns Mahdi (as), den Gerechten König. Bittet um den Mahdi (as), sagt keinen Unsinn über Mahdi (as), die Rache der Himmel wird sofort über euch kommen. Keiner der Leute, die gegen diese Worte sind, wird diesen Gesegneten Ramadan erreichen und dieses Gesegnete Fest. Tawba ya Rabbi. Ich habe erklärt, was mir in mein Herz gegeben wurde. Dank sei dir, o Prophet (saws) Allahs (swt). Tawba ya Rasulallah, ya Rabbu l-'Izzati wa l-'Azama. Herr der Himmel. O unser Herr, um Deines Geliebten Propheten (saws) willen Wa Bihurmati l-Fatiha. Tubna Wa Raja'ana Ilayk Ya Rabbana.
Das ist mein Arabisch. Wer versteht, mag verstehen und hat die Erlaubnis, es für die Zuhörer zu korrigieren und es zu bearbeiten und den Muslimen zu präsentieren. Möge Allah (swt) sie alle mit Gutem belohnen, besonders den Shaykh der Az'har ash-Sharif und die übrigen Gelehrten, deren Hände wir küssen, wenn möglich auch die Füße. Ich würde sie küssen, weil sie Leute des Wissens sind. Sie sind geehrt und gepriesen. Tawba ya Rabbi. Fatiha. Alle Nationen sind bankrott, erledigt. Die Herrschaft muß zurück an die Könige gehen, mit Allahs (swt) Erlaubnis, mit dem Befehl Allahs (swt). Es ist nicht möglich für irgendeine Macht, sie anzuerkennen und wieder in ihre frühere Stellung einzusetzen. Das wird allen muslimischen Ländern geschehen. Und unterstützt jetzt den König von Jordanien, der von den Nachkommen des Propheten (saws) ist und dem wir Baya', den Treueschwur gegeben haben, weil er den Familienstammbaum des Propheten (saws) vertritt in unseren Tagen jetzt. Und unsere Tage sind jetzt die Zeit Mahdis (as).

Möge Allah (swt) ihm Macht und Ehre und Lobpreis geben. Denn er trägt eine große Verantwortung. Möge Allah (swt) ihn unterstützen. Möge Allah (swt) ihn ehren. Möge Allah (swt) ihn preisen um Seines (swt) Propheten (saws) willen. Kehrt um und gebt ihm Baya' - den Treueschwur. Wer ihm nicht Baya' gibt, hat Baya' mit Shaytan und seinen Anhängern. Wehe ihnen! Ich ermahne euch. "Fadhkuruni" - Deshalb erinnert Mich, "Adhkurkum" - Ich werde euch erinnern. (2:152)
Allah! Subhansin ya Rabbi. Sultansin ya Rabbi. Du bist kein Präsident einer Republik! Ist Er das? S.N: Hasha! M: Oder ist Er Sultan? Ihr Gelehrten, was sagt ihr? Ist Allah (swt) Präsident in den Himmeln oder Sultan? Sultan der Welten. Allah (swt) bekleidete den Propheten (saws) damit, Sultan der Welten zu sein. Kehrt zu ihm zurück und hört auf ihn, dann werdet ihr gerettet und geehrt. Allah (swt) wird euch mit Ruhm und Ehre bekleiden hier und im Jenseits. Schärft euere Schwerter an denen, die gegen die Muslime sind. Fatiha. Willkommen den Leuten Ägyptens. Ärgert euch nicht über mich, denn 'Wahrlich, die Rache Deines Herrn ist Mächtig.' (85:12) Geht gegen euer Ego und euere egoistischen Wünsche an. Geht gegen euer Ego und euere egoistischen Wünsche an. Ihr versteht, ihr Gelehrten. Masha'Allah, Masha'Allah! Ich bin glücklich, daß die Leute Ägyptens meine Ansprache annehmen, und wer diese Ansprache nicht annimmt, wird den Monat Ramadan nicht erreichen. Dies ist eine Warnung für sie. Fatiha.
Mein Herz ist voll, aber meine Lage ist schwach. Ihr Leute Ägyptens! Mein Großvater ist auch aus Ägypten! Von Yusuf Pasha Surughi. Er ist mein Großvater. Aus Alexandrien. Ich habe die Ehre, zum ägyptischen Volk zu gehören, weil sie ein Volk sind, das Wissen hat, Würde, Kraft und Festigkeit. Und sie haben hohes Streben. Allah! Allah (jwa) erwählte Sayyidina Yusuf (as), König über sie zu sein, nicht Präsident. Ihr solltet euch schämen, Leute von Ägypten! Sayyidina Yusuf (as) nahm vom Pharao und tat sein bestes für die ägyptischen Leute. Sayyidina Yusuf (as) tat sein bestes. O Ägypter, wacht auf! Allah (awj) erwählte Sayyidina Yusuf (as), König für euch zu sein, nicht ein gewählter Präsident. Erinnert euch und wacht auf, ihr Leute Ägyptens! Ihr Gelehrten, wehe euch, wenn ihr nicht aufwacht! Fatiha. Das beste der Länder ist eueres, Ägypten. Ich liebe Ägypten. Warum? Masha'Allah, wegen ihres Adels, ihrer Großzügigkeit und ihres Mutes. Und ihres Adels... Adel, sie haben ihn. Und sie haben Mut und Tugend. Allah (jwa) gewährte es euch. Wehe dem, der dies leugnet, und gute Nachrichten denen, die glauben, der größte Lohn. Kommt zu Haqq! Und nehmt es an und seid Verteidiger der Wahrheit. Haqq zu verteidigen ist nicht wie Falschheit zu verteidigen. Naudhu Billah! Naudhu Billah! Möge Allah (swt) den Leuten Ägyptens eine Öffnung geben. Ärgert euch nicht über mich. Ich bin ein schwacher Diener, aber niemand kennt die Nähe eines anderen zu seinem Herrn. Korrigiert meine Ansprache. Dies sind nicht meine Worte. Und erklärt den Dienern des Herrn zwischen Ost und West. Subhana Allah! Subhana Allah! Sultan Allah! Subhana Allah! Sultan Allah! Unterstützt uns, Männer Allahs (swt)! Unterstützt uns, Männer Allahs (swt)! Unterstützt uns, Männer Allahs (swt)! Unterstütze uns, Sahib az-Zaman (as). Fatiha. Möge Allah (swt) euch mit dem besten Lohn belohnen. Ich bete 2 Rakat für diese Ansprache. Ij'alna ya Rabbina fi Huzfika wa Amanika min Sharri sh-Shayatin Wa Min 'Azabi n-Nar Yawma l-Qiyamati. Fatiha.

Lefke, 31.05.2012


WebSaltanatOrg, CategoryMehdi
Valid XHTML :: Valid CSS: :: Powered by WikkaWiki